DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
ArbeitszeugnisSchlechtes AZ

Zeugnis

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Re: Zeugnis

Was haste gemacht?

Klingt für mich nach Rauswurf.

antworten
WiWi Gast

Re: Zeugnis

Insgesamt 2.

antworten
WiWi Gast

Re: Zeugnis

Es fängt ja ganz gut an, und ich dachte du hast aber ein gutes Zeugnis.
Aber sagen die da drin, dass du den dominanten Rechthaber gespielt hast?
Und dass du lügst?

antworten
WiWi Gast

Re: Zeugnis

""Aber sagen die da drin, dass du den dominanten Rechthaber gespielt hast?
Und dass du lügst?""

Wo stehtn das ?

antworten
WiWi Gast

Re: Zeugnis

""Was haste gemacht?
Klingt für mich nach Rauswurf.""

habe selbst um einen Aufhebungsvertrag gebeten, wollte und konnte da nicht mehr arbeiten.

antworten
WiWi Gast

Re: Zeugnis

Für mich ein gutes Zeugnis, ich arbeite im Handel und würde dich einladen, wenn die Bewerbung auf meinem Tisch landet.

antworten
WiWi Gast

Re: Zeugnis

Wo steht denn was von lügen und dominantem Rechthaber?

Also das Zeugnis ist m.M. nach durchschnittlich, so Note 2,5.

antworten
DAX Einkäufer

Re: Zeugnis

Warum werden Freundlichkeit und Kompetenz nur bei Kunden genannt? Und dann das hier:

"Es ist für uns eine Selbstverständlichkeit, Herrn X Ehrlichkeit und Vertrauenswürdigkeit zu bestätigen."

Oh Mann, das geht ganz schön tief. Deutlicher kann man nicht machen, dass man jemanden für unehrlich und vertrauensunwürdig hält.

antworten
WiWi Gast

Re: Zeugnis

Hallo,

für mich hört sich dieses Zeugnis nicht besonderst gut an , hier solltest Du ein besseres verlangen. Hast Du gestohlen?

antworten
WiWi Gast

Re: Zeugnis

Nein, ich habe gar nichts gemacht. Lediglich um einen Aufhebungsvertrag gebeten, da ich aus diesem Haus, in dem ich 7,5 Jahre war, unbedingt raus wollte. Als einzigstes Gegenangebot kam eine Versetzung in ein Haus, das 150 km weit weg ist. Das wollte ich natürlich nicht, also bin ich gegangen.

""Für mich ein gutes Zeugnis, ich arbeite im Handel und würde dich einladen, wenn die Bewerbung auf meinem Tisch landet. ""

Also, ich suche momentan... !!!

antworten
WiWi Gast

Ehrlichkeit im Zeugnis

Im Handel wird der Zusatz "ehrlich" erwartet! In anderen Branchen ist diese Aussage negativ zu werten, im Handel hat man ohne so gut wie keine Chance mehr!

Also bitte nur Kommentare abgeben, wenn man sich auskennt. Sonst ist der Frager nachher unnötig verunsichert.

Gruß

antworten
WiWi Gast

Re: Zeugnis

Meines Erachtens hat das Zeugnis (ich habe damit öfter mal zutun) mind.! 2 Probleme:

Wenn Du auf eigenen Wunsch ausgeschieden bist (du wolltest den Aufhebungsvertrag) hättest Du doch einfach kündigen können (danach kann man immer noch über eine vorzeitige Aufhebung reden) - "verlässt uns auf eigenen Wunsch um...." ist immer besser als im gegenseitigen Einvernehmen...

Zudem: man dankt Dir weder für deine Arbeit/Leistungen noch bedauert dein Ausscheiden. Und: man wünscht Dir für die Zukunft alles Gute - von "weiterhin viel Erfolg" ist keine Rede... (die Betonung liegt hier auf weiterhin!)

Da ich mehr Industrie, aber wenig Handelserfahrung habe bin ich mir bei folg. Punkt nicht sicher: er deligierte erfolgreich Aufgaben und Verantwortung - das könnte auch heissen, "Drückeberger" und faul, der es versteht, sich seiner Verantwortung zu entledigen... die Wahrnehmung einer Führungsrolle würde ich anders, positiver texten.

Der Notensatz stet für eine voll 2, die aber durch den o.g. Schlusssatz m.E. deutlich entwertet wird - wenn Du so gut warst, dann würden sie dein Ausscheiden bedauern....

antworten
WiWi Gast

Re: Zeugnis

Ich bin Personalberater und kenne genügend Zeugnisse, auch die versteckten negativen Aussagen. In deinem Fall würde ich ein neues Zeugnis beantragen und den Satz ,, im beidseitigem Einverständnis " abändern lassen. Dieser Satz entwerte ein 2,5 Zeugnis.

antworten
WiWi Gast

Re: Zeugnis

wie könnte der satz neu heissen?

der rest wäre ok ?

antworten
Herr Hund

Re: Zeugnis

würde ich das zeugniss bekommen, wäre meine erste frage, warum man dich loswerden wollte. denn das beiderseitige einverständnis, so offen geschrieben, ist i.d.r. keins.
ehrlichkeitsvermerk ist im handel ein muss, da zitiere ich meinen vorredner, nur melden, wenn man ahnung hat.
insgesamt standartzeugnis nach aufhebung. ich würde dich bei bedarf mit dem zeugnis trotzdem einladen, zumindest steht ehrlich drin und du warst lange in umternehmen, kannst also so schlecht nicht gewesen sein.

antworten
DAX Einkäufer

Re: Zeugnis

"Also bitte nur Kommentare abgeben, wenn man sich auskennt. Sonst ist der Frager nachher völlig verunsichert."

Das ist natürlich nicht meine Absicht. Ahnung vom Handel habe ich keine, arbeite in der Industrie. Der Verweis auf die Ehrlichkeit war rein subjektives Empfinden. Wenn das "es ist für uns selbstverständlich" ein Standard im Handel ist, ziehe ich meine Wertung gerne zurück.

antworten

Artikel zu Schlechtes AZ

Arbeitszeugnis – versteckte Formulierungen

Arbeitszeugnis mit Checkliste und Lupe

Es gibt eine Menge von Formulierungen und Redewendungen, die in Arbeitszeugnissen immer wieder vorkommen. Offensichtlich ist der wohlwollende Klang, dennoch verbergen sich dahinter verschiedene Beurteilungen, die in Schulnoten übersetzbar sind. Diese Zeugnissprache ist für viele nicht einfach entschlüsselbar. Die Wahrheits- und Wohlwollenspflicht hat dazu geführt, dass eine geheime Zeugnissprache entstanden ist. Im Teil 2 zeigt der WiWi-Treff, hinter welchen Arbeitszeugnis-Formulierungen sich welche Noten verstecken.

Arbeitszeugnis: Verschlüsselte Formulierung im Zeugnis

Der Kopf einer Frau mit kurzen Haaren und pinkem Lippenstift hinter einer verregneten Scheibe.

Was Formulierungen im Arbeitszeugnis wirklich bedeuten, ist vielen unklar. Der „geheime“ Code führt immer wieder zu Diskussionen und Klagen rund ums Thema Arbeitszeugnis. Was darf der Arbeitgeber, was nicht? Negative Formulierungen haben im Arbeitszeugnis nichts zu suchen. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat die Formulierung „kennengelernt“ bewertet und nicht als negativ eingestuft.

Gesamtnote im Arbeitszeugnis: "befriedigend" als Leistungsbeurteilung im Zeugnis gut genug

Eine Null und eine Drei aus schwarzen Punkten geschrieben.

Jeder hat nach der Beendigung eines Arbeitsverhältnis Anspruch auf ein Arbeitszeugnis. Die Formulierungen drücken in der Regel die Einstufung in ein Schulnotensystem aus. „Zur vollen Zufriedenheit“ ist mit der Note befriedigend gleichzusetzen. Das Bundesarbeitsgericht hat dies bestätigt. Entspricht das der Ansicht des Arbeitnehmers nicht, muss er darlegen, dass die Beurteilung unzutreffend ist.

Arbeitszeugnis: Arbeitgeber zu Dankes-Formulierungen nicht verpflichtet

Viele Arbeitnehmer finden in ihren Arbeitszeugnissen Dankes-Formulierungen und Glückwünsche für die weitere Zukunft. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat allerdings entschieden, dass der Arbeitgeber zu solchen Formulierungen denen persönliche Empfindungen vorrangehen nicht verpflichtet ist.

Arbeitszeugnis – arbeitsrechtliche Grundlagen

Arbeitszeugnis mit Checkliste und Lupe

Das Arbeitszeugnis bescheinigt Arbeitnehmern ihre Leistungen und Fähigkeiten – es zeigt sowohl die fachlichen als auch die sozialen Kompetenzen. Gerade wenn es um die Formulierungen im Arbeitszeugnis geht, kommt es zu Meinungsverschiedenheiten. Im ersten Teil zeigt der WiWi-Treff auf welche arbeitsrechtliche Grundlagen ein Arbeitszeugnis beruht und gibt einen ersten Überblick.

Freeware: Arbeitszeugnis-Generator

Arbeitszeugnis mit Checkliste und Lupe

Der kostenlose Arbeitszeugnis-Generator ermöglicht die Erstellung detaillierter Arbeitszeugnisse nach Schulnoten, die sodann in ein Textverarbeitungsprogramm übernommen werden können.

Antworten auf Zeugnis

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 17 Beiträge

Diskussionen zu Schlechtes AZ

Weitere Themen aus Arbeitszeugnis