DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
ArbeitszeugnisUB

Bewertung Arbeitszeugnis | Consulting 2 Jahre BE

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Bewertung Arbeitszeugnis | Consulting 2 Jahre BE

Hallo zusammen,

ich war zwei Jahre in einer bekannten Beratung tätig und bitte um eure Meinung zu meinem Arbeitszeugnis.
Vielen Dank :)

"Frau XY identifizierte sich stets in guter Weise mit den übernommenen Aufgaben und setzte sich ohne zögern, über die vereinbarte Arbeitszeit hinaus, sehr erfolgreich für unser Unternehmen ein. Dabei übernahm sie, über die in Eigeninitiative gesetzten sowie die vereinbarten Abteilungs- und Unternehmensziele hinausgehend, gerne zusätzliche Verantwortung und brachte äußerst gute Anregungen und Ideen.

Den Anforderungen an ihre Positionen war Frau XY immer sehr gut gewachsen. Auch unter großem Zeitdruck und hoher Belastung organisierte sie ihre Aufgaben stets bedacht und effizient mit einem sicheren Blick für das Wichtige und Wesentliche. Auf Grund ihrer raschen Auffassungsgabe und ihrer Flexibilität konnte sie sich in schwierige Sachverhalte und neue Aufgabenstellungen schnell einarbeiten. Strategisches und konzeptionelles Denken verband sie mit praxisnahen operativen Lösungen, die sie zielstrebig umsetzte.

Frau XY verfügt über ein umfassendes und gut fundiertes Fachwissen und setzte dieses stets sicher und zielgerichtet in der Praxis ein.

Auf Grund der internationalen Mandatenstruktur unseres Unternehmens erfolgte ein großer Teil der Korrespondenz sowie eine Vielzahl von Besprechungen in englischer Sprache, die Frau XY in Wort und Schrift sehr gut beherrscht. Frau YX besaß zudem, über die allgemeine Unternehmenserwartung hinausgehende, gute EDV- und MS-Office Kenntnisse und brachte dieses stets erfolgreich zum Nutzen unserer Firma ein.

Frau Xy war eine verantworgunsbewusste und zuverlässige Mitarbeiterin. Ihr Arbeitsstil war von Systematik und einer klaren Strukturierung geprägt. Sie erledigte ihre Aufgaben mit Sorgfalt, Gewissenhaftigkeit und Genauigkeit.

Frau Xy zeigete stets eine überdurschnittliche Arbeitsqualität und erzielte durchweg gute Ergebnisse. Ihre Arbeitsmenge und -intensität waren überdurchschnittlich und lagen damit stets über unseren Anforderungen.

Die ihr übertragenen Aufgaben erledigte Frau Xy stets zu unsere vollen Zufriedenheit.

Das persönliche Verhalten von Frau Xy gegenüber Vorgesetzten, Mitarbeitern und Mandanten war jederzeit einwandfrei. Insbesondere schätzten wir ihre Integrität, Loyalität und Vertrauenswürdigkeit.

Frau Xy scheidet auf eigenen Wunsch zum XXXX aus unserem Unternehmen aus. Wir bedauern ihre Ausscheiden sehr und bedanken uns für die stets gute Zusammenarbeit. Für ihre berufliche und private Zukunft wünschen wir ihr in jeder Hinsicht alles Gute und weiterhin viel Erfolg."

antworten
WiWi Gast

Bewertung Arbeitszeugnis | Consulting 2 Jahre BE

Aufgrund von einigen Klauseln würde ich 2 sagen. E.g. “stets zu unserer vollen Zufriedenheit”

antworten
WiWi Gast

Bewertung Arbeitszeugnis | Consulting 2 Jahre BE

wir bedanken uns für die stets gute Zusammenarbeit (sehr fehlt) -> 2

antworten
WiWi Gast

Bewertung Arbeitszeugnis | Consulting 2 Jahre BE

WiWi Gast schrieb am 19.10.2020:

wir bedanken uns für die stets gute Zusammenarbeit (sehr fehlt) -> 2

das ist mir gar nicht aufgefallen. Danke!

antworten
derWolf

Bewertung Arbeitszeugnis | Consulting 2 Jahre BE

Zunächst einmal handelt es sich hierbei nur um einen Textausschnitt, weswegen sich bestenfalls ein erster Eindruck- niemals aber eine zuverlässige Wertung ergeben kann.
Dann fällt dem versierten Leser der ungeschickte weil unübliche Aufbau auf, er könnte zum Beispiel in der zurückgesetzten Erwähnung des Fachwissens eine beabsichtigte Abwertung sehen. Des weiteren finden sich Sätze die wie mehrfach überarbeitet wirken, genauso wie (hoffentlich) faktisch falsche Aussagen.

Im Klartext... dieser Ausschnitt lässt auf ein von einem äußerst bemühten Laien verbrochenes Zeugnis schließen- und das ist in aller Regel der Zeugnisempfänger selbst. Da interessiert kein "Schulnote", damit bist du als Bewerber ´raus.

WiWi Gast schrieb am 18.10.2020:

Hallo zusammen,

ich war zwei Jahre in einer bekannten Beratung tätig und bitte um eure Meinung zu meinem Arbeitszeugnis.
Vielen Dank :)

"Frau XY identifizierte sich stets in guter Weise mit den übernommenen Aufgaben und setzte sich ohne zögern, über die vereinbarte Arbeitszeit hinaus, sehr erfolgreich für unser Unternehmen ein. Dabei übernahm sie, über die in Eigeninitiative gesetzten sowie die vereinbarten Abteilungs- und Unternehmensziele hinausgehend, gerne zusätzliche Verantwortung und brachte äußerst gute Anregungen und Ideen.

Den Anforderungen an ihre Positionen war Frau XY immer sehr gut gewachsen. Auch unter großem Zeitdruck und hoher Belastung organisierte sie ihre Aufgaben stets bedacht und effizient mit einem sicheren Blick für das Wichtige und Wesentliche. Auf Grund ihrer raschen Auffassungsgabe und ihrer Flexibilität konnte sie sich in schwierige Sachverhalte und neue Aufgabenstellungen schnell einarbeiten. Strategisches und konzeptionelles Denken verband sie mit praxisnahen operativen Lösungen, die sie zielstrebig umsetzte.

Frau XY verfügt über ein umfassendes und gut fundiertes Fachwissen und setzte dieses stets sicher und zielgerichtet in der Praxis ein.

Auf Grund der internationalen Mandatenstruktur unseres Unternehmens erfolgte ein großer Teil der Korrespondenz sowie eine Vielzahl von Besprechungen in englischer Sprache, die Frau XY in Wort und Schrift sehr gut beherrscht. Frau YX besaß zudem, über die allgemeine Unternehmenserwartung hinausgehende, gute EDV- und MS-Office Kenntnisse und brachte dieses stets erfolgreich zum Nutzen unserer Firma ein.

Frau Xy war eine verantworgunsbewusste und zuverlässige Mitarbeiterin. Ihr Arbeitsstil war von Systematik und einer klaren Strukturierung geprägt. Sie erledigte ihre Aufgaben mit Sorgfalt, Gewissenhaftigkeit und Genauigkeit.

Frau Xy zeigete stets eine überdurschnittliche Arbeitsqualität und erzielte durchweg gute Ergebnisse. Ihre Arbeitsmenge und -intensität waren überdurchschnittlich und lagen damit stets über unseren Anforderungen.

Die ihr übertragenen Aufgaben erledigte Frau Xy stets zu unsere vollen Zufriedenheit.

Das persönliche Verhalten von Frau Xy gegenüber Vorgesetzten, Mitarbeitern und Mandanten war jederzeit einwandfrei. Insbesondere schätzten wir ihre Integrität, Loyalität und Vertrauenswürdigkeit.

Frau Xy scheidet auf eigenen Wunsch zum XXXX aus unserem Unternehmen aus. Wir bedauern ihre Ausscheiden sehr und bedanken uns für die stets gute Zusammenarbeit. Für ihre berufliche und private Zukunft wünschen wir ihr in jeder Hinsicht alles Gute und weiterhin viel Erfolg."

antworten
WiWi Gast

Bewertung Arbeitszeugnis | Consulting 2 Jahre BE

derWolf schrieb am 21.10.2020:

Zunächst einmal handelt es sich hierbei nur um einen Textausschnitt, weswegen sich bestenfalls ein erster Eindruck- niemals aber eine zuverlässige Wertung ergeben kann.
Dann fällt dem versierten Leser der ungeschickte weil unübliche Aufbau auf, er könnte zum Beispiel in der zurückgesetzten Erwähnung des Fachwissens eine beabsichtigte Abwertung sehen. Des weiteren finden sich Sätze die wie mehrfach überarbeitet wirken, genauso wie (hoffentlich) faktisch falsche Aussagen.

Im Klartext... dieser Ausschnitt lässt auf ein von einem äußerst bemühten Laien verbrochenes Zeugnis schließen- und das ist in aller Regel der Zeugnisempfänger selbst. Da interessiert kein "Schulnote", damit bist du als Bewerber ´raus.

Das ist ja völliger Humbug...das Zeugnis kommt direkt von HR einer bekannten Beratung. Ich hab hier kein Wort selber formuliert.
Wo liest du hier denn faktisch falsche Aussagen?

antworten
WiWi Gast

Bewertung Arbeitszeugnis | Consulting 2 Jahre BE

"Stets zu unserer vollen Zufriedenheit" = 2, und fertig ist die Sache.

Den Rest liest sich niemand von der HR einer anderen Firma durch (ausser die haben nichts anderes zu tun und googeln jeden einzelnen Satz).

Btw ein Arbeitszeugnis interessiert heutzutage eh niemanden mehr (ausser wenn es Note 3 oder schlechter ist, das passiert aber vor allem bei Beratungen selten bis nie weil sie keine Lust auf Klagen haben, da sie eh schon genug um die Ohren haben).

Ich hatte ein Arbeitszeugnis von einem Institut und eins von einem DAX30 Industriepraktikum, beides 2 als abschliessende Formulierung, manche Saetze wuerden einer 3 entsprechen (beim Praktikum waren die Bewertungen sogar als Schulnoten aufgefuehrt und hatte ein paar mal die Note 3). Wurde trotzdem bei allen Tier1 und Tier2 Beratungen, ausser Bain und S&, eingeladen!

antworten
WiWi Gast

Bewertung Arbeitszeugnis | Consulting 2 Jahre BE

Ich als einstellender Manager interessiere mich sehr wohl für Arbeitszeugnisse. Gut, ich bin nicht HR. Insofern kann ich der "Arbeitszeugnisse sind nicht wichtig"-Sicht, die hier von dem einen oder anderen User vertreten wird, nicht zustimmen. Ich gebe auch zu bedenken, dass der Claim dieses Forums "Die Manager von Morgen" ist. Und wo man bei einem Sachbearbeiter noch ein Auge (oder zwei) zudrückt, ist man bei einem Manager (i.S. von Führungskraft und nicht i.S. von Facility Manager) definitv strenger. Meine Arbeitszeugnisse beispielsweise interessieren immer sehr. Abgesehen von Praktikumszeugnissen, die werden zwischenzeitlich von Berufserfahrung überschattet.

Das weit hinten stehende Fachwissen und die eine oder ander Formulierung in dem Arbeitszeugnis sind mir auch aufgefallen, das würde definitiv zu einer Rückfrage meinerseits führen, wenn das nicht unsere HR übernimmt. Das Zeugnis ist aber insgesamt kein Beinbruch, gröbere Schnitzer sind - soweit ich sehe - nicht vorhanden. Anzeichen für ein selbstgeschriebenes Zeugnis sehe ich nicht. Ein Ruhmesblatt erkenne ich aber auch nicht. ME eine 3+ bis 3-.

antworten
derWolf

Bewertung Arbeitszeugnis | Consulting 2 Jahre BE

Meine liebe Frau Xy,

als "völliger Humbug" sind eher Aussagen wie...

WiWi Gast schrieb am 22.10.2020:

"Stets zu unserer vollen Zufriedenheit" = 2, und fertig ist die Sache.

... zu bezeichnen. Aber das nur am Rande.

WiWi Gast schrieb am 22.10.2020:

Wo liest du hier denn faktisch falsche Aussagen?

Dabei beziehe ich mich auf den Satz-

WiWi Gast schrieb am 22.10.2020:

"Frau YX besaß zudem, über die allgemeine Unternehmenserwartung hinausgehende, >gute EDV- und MS-Office Kenntnisse..."

Hast du diese Kenntnisse während- oder nach dieser Tätigkeit verlernt? ;-)
Falls du noch darüber verfügst sollte das hier auch stehen, in dem Fall ist das Wort "besaß" gegen "besitzt" zu tauschen. Ein typischer Laien-Fehler.

antworten

Artikel zu UB

Unternehmensranking 2020: Top 15 Managementberatungen in Deutschland

Unternehmensranking 2017 der Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Die Top 15 Managementberatungen erzielen 2019 mit 12.600 Mitarbeitern gemeinsam rund 2,8 Milliarden Euro Umsatz. Ihre Umsätze in Deutschland stiegen im Schnitt um 6,2 Prozent. Roland Berger ist mit weltweit 650 Millionen Euro Umsatz erneut die klare Nummer eins. Es folgt Simon-Kucher & Partners mit fast 360 Millionen Euro. Q_Perior aus München zählt mit 214 Millionen Euro Umsatz erstmals zu den Top 3. Die Top-Themen der deutschen Managementberatungen sind Effizienzsteigerung und Kostensenkung.

Unternehmensranking: Die Top 10 Managementberatungen in Deutschland 2018

Unternehmensranking 2017 der Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Die Top 10 der Managementberatungen erzielen 2018 mit knapp 10.000 Mitarbeitern gemeinsam rund 2,3 Milliarden Euro Umsatz, von 9,1 Milliarden Euro insgesamt. Die Umsätze der Top 10 in Deutschland sind im Jahr 2018 im Schnitt um 9,5 Prozent gewachsen. Die Branche rechnet 2019 mit Umsatzsteigerungen von 10,3 Prozent sowie für 2020 und 2021 mit 10,4 Prozent. Roland Berger ist mit weltweit 600 Millionen Euro Umsatz die klare Nummer eins. Besonders stark gewachsen sind Simon-Kucher mit 22,6, Porsche Consulting mit 24,5 und Horváth mit 18,1 Prozent.

Die Unternehmensberatung

Cover: Die Unternehmensberatung: Von der strategischen Konzeption zur praktischen Umsetzung

Der Beratungsbranche boomt durch die Digitalisierung. Welche Anforderungen stellt die Digitalisierung an die Beratungsbranche? Was fasziniert so viele Absolventen der Wirtschaftswissenschaften an der Unternehmensberatung? Berater-Flüsterer Dirk Lippold zeigt in der neu erschienen dritten Auflage seines Consulting-Klassikers »Die Unternehmensberatung«, wie sich die Beratung zukünftig verändern wird.

Consultingbranche 2019: Beratertalente bleiben umkämpft

BDU-Studie Consultingbranche 2019: Ein Unternhemensberater liest eine Wirtschaftszeitung.

In der Consultingbranche ist der Branchenumsatz 2018 um 7,3 Prozent auf 33,8 Milliarden Euro gestiegen. Auch für 2019 sind die deutschen Unternehmensberater lautet der Branchenstudie „Facts & Figures zum Beratermarkt“ des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU) zuversichtlich. Die Jobaussichten für Beratertalente sind erneut entsprechend gut. 90 Prozent der großen und Dreiviertel der mittelgroßen Beratungen planen, in 2019 zusätzliche Juniorberater und Seniorberater einzustellen.

Aufwärtstrend im Consulting hält an

Blick hoch an der Glasfront eines Büro-Gebäudes.

Die Unternehmensberatungen kommen schneller aus dem Corona-Tief als erwartet. Die Mehrheit der Consultingfirmen ist mit ihrer aktuelle Geschäftslage zufrieden oder sogar gut zufrieden. Eine besonders gute Geschäftslage und Geschäftsaussichten melden Sanierungsberater. So lauten die Ergebnise einer Branchenbefragung vom Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU) im September 2020.

20. Hohenheim Consulting Week 2020

20. Hohenheim Consulting Week 2020

Die studentische Unternehmensberatung »Junior Business Team e.V.« veranstaltet vom 08. bis zum 16. Januar 2020 die 20. Hohenheim Consulting Week. Bachelor-, Masterstudierende und Doktoranden aller Fachrichtungen erhalten jeweils einen Tag lang einen exklusiven Einblick in den spannenden Berateralltag. Ende der Bewerbungsfrist ist der 25. November 2019.

e-fellows Events: »Karriere-Brunch Consulting« für Professionals

Karriere-Brunch Consulting von e-fellows: Das Bild zeigt im Fokus einen Unternehmensberater als Symbol der beruflichen Betrachtung.

Das Karrierenetzwerk e-fellows lädt zum Karriere-Brunch "Consulting" ein. Talentierte Young Professionals und Professionals treffen hier verschiedene Beratungen. Die exklusive Eventreihe von e-fellows bietet beim Brunchen Gelegenheit, in entspannter Atmosphäre die Karrieremöglichkeiten in der Beratung ausloten. Der Karriere-Brunch Consulting findet im Oktober und November 2018 in München, Frankfurt und Hamburg statt. Das Event in Frankfurt richtet sich speziell an Frauen.

Consultingbranche im Höhenflug: Perfekte Jobaussichten für Beratertalente in 2018

BDU-Studie Consultingbranche 2018: Ein Unternhemensberater arbeitet an einem Notebook an einem Businessplan.

Im Beratermarkt ist der Branchenumsatz im Jahr 2017 um 8,5 Prozent auf 31,5 Milliarden Euro gestiegen. Auch 2018 soll die Consultingbranche ähnlich stark wachsen, so lautet die Prognose der Branchenstudie „Facts & Figures zum Beratermarkt 2018“ des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU). Die Jobaussichten für Beratertalente sind aktuell entsprechend ausgezeichnet. 80 Prozent der größeren und Zweidrittel der mittelgroßen Unternehmensberatungen planen, in 2018 zusätzliche Juniorberater und Seniorberater einzustellen.

e-fellows Events: »Karriere-Brunch Consulting« für Professionals

Karriere-Brunch Consulting von e-fellows: Das Bild zeigt einen Stein in einer Hand mit der Aufschrift Consulting Career.

Das Karrierenetzwerk e-fellows lädt zum Karriere-Brunch "Consulting" ein. Talentierte Young Professionals und Professionals treffen hier verschiedene Beratungen. Die exklusive Eventreihe von e-fellows bietet beim Brunchen Gelegenheit, in entspannter Atmosphäre die Karrieremöglichkeiten in der Beratung ausloten. Der Karriere-Brunch Consulting findet im Oktober und November 2018 in München, Frankfurt und Hamburg statt. Das Event in Frankfurt richtet sich speziell an Frauen.

Unternehmensranking: Die Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Unternehmensranking 2017 der Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Lünendonk hat erneut die 10 größten deutschen Managementberatungs-Unternehmen mit ihren Gesamtumsatz- und Mitarbeiterzahlen ermittelt. Die Top 10 der Managementberatungen erzielen rund 2 Milliarden Euro Gesamtumsatz. Die führenden Beratungen wachsen 2017 zum vierten Mal in Folge deutlich zweistellig. Die Umsätze der Top 10 sind im Jahr 2017 im Schnitt um 12,5 Prozent gewachsen. Die Branche rechnet für das laufende Jahr 2018 und 2019 mit Umsatzsteigerungen in ähnlicher Höhe. Porsche Consulting wuchs organisch mit 19,3 Prozent noch stärker.

CAREERVenture business & consulting summer 2018

CAREERVenture business & consulting summer 2018

Wer Talent für Wirtschaft und Beratung hat, kann sich für den "CAREERVenture business & consulting summer" am 7. Mai 2018 in Hamburg bewerben. Das Recruiting-Event richtet sich vor allem an Studierende, Absolventen und Berufserfahrene der Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurswesen und Wirtschaftsmathematik. Die Bewerbungsfrist endet am 08. April 2018.

BDU-Beraterdatenbank: Beraterprofile zu 500 Unternehmensberatern in Deutschland

Notebook-Recherche in der BDU-Beraterdatenbank

Die Beraterdatenbank vom Bundesverband Deutscher Unternehmensberater e.V. (BDU) hilft, den passenden Arbeitgeber oder Berater für ein Beratungsprojekt zu finden. Die Beraterdatenbank ist ein Gesamtverzeichnis aller Beratungsunternehmen des BDU mit Kurzprofilen. Sie umfasst Beraterprofile zu etwa 500 Unternehmensberatern in Deutschland. Eine Suchfunktion ermöglicht die Recherche nach Unternehmensberatern mit einem besonderen fachlichen, branchenbezogenen oder Länder-Schwerpunkt.

Arbeitgeber-Ranking: Beste Arbeitgeber im Consulting 2017 ausgezeichnet

Ein Manager bzw. Mann im Anzug richtet sich seine Krawatte.

Great Place To Work hat erstmals »Beste Arbeitgeber im Consulting« ausgezeichnet. Sieger bei den Unternehmensberatungen mit über 250 Mitarbeitern ist die digitale Beratungsagentur Sapient Razorfish aus München. Auf Rang zwei konnte sich die Curacon Wirtschaftsprüfungsgesellschaft aus Münster platzieren. Die Strategieberatung Goetzpartners aus München landete vor Porsche Consulting und Ingenics auf Platz drei. Insgesamt punktete die Consultingbranche als Arbeitgeber beispielsweise beim Gehalt.

Unternehmensranking 2016: Consulting Impact Study - Deutschlands wirkungsvollste Berater

Die drei großen Strategieberatungen McKinsey, BCG und Bain führen das aktuelle WGMB-Consulting-Ranking 2016 an. Auf Platz 4 folgt die Unternehmensberatung Berylls Strategy Advisors, die zudem den Spitzenplatz unter den „Spezialisten“ der Beratungen erreicht. Welche Berater den größten Einfluss besitzen, hat die Wissenschaftlichen Gesellschaft für Management und Beratung (WGMB) von Wirtschaftsprofessor Dietmar Fink im „Consulting Impact Study 2016“ unter über 1.000 Führungskräften exklusiv für das manager magazin erhoben.

Handbuch Consulting

Cover vom HANDBUCH CONSULTING von Lünendonk.

Das Lünendonk Handbuch Consulting bietet mit 26 Autorenbeiträgen einen fundierten Blick in die derzeit wichtigen Herausforderungen und Trends im Beratungsmarkt. 60 führende Managementberatungs-Unternehmen in Deutschland informieren zudem in kurzen Portraits über ihre Arbeit und ihre Beratungsschwerpunkte.

Antworten auf Bewertung Arbeitszeugnis | Consulting 2 Jahre BE

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 9 Beiträge

Diskussionen zu UB

4 Kommentare

UB out Zeugnis

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 06.05.2018: Dazu gibt es bereits einen Thread. Ich mach‘s kurz: Gut, wenn du keinen Stress machst. ...

Weitere Themen aus Arbeitszeugnis