DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
ArbeitszeugnisWerkstudent

Werkstudentenzeugnis bewerten

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Werkstudentenzeugnis bewerten

Hi zusammen, bitte sagt mir doch mal was ihr davon haltet:

antworten
WiWi Gast

Werkstudentenzeugnis bewerten

Eine 2

antworten
WiWi Gast

Werkstudentenzeugnis bewerten

Da es nur ein paar Monate zum Geld verdienen waren, weiß ich nicht ob ich das so mitschicken will bei Bewerbungen und wär dankbar für eure Meinung:

Herr XX wurde zur Beratung und Unterstützung bei steuerlichen Dienstleistungen für unsere Mandanten eingesetzt. Dieser Aufgabenbereich umfasste im Wesentlichen folgende Tätigkeit:

  • Laufende Erstellung der Finanzbuchhaltung
  • Erstellung von Einnahmen-Überschussrechnungen einschließlich der erforderlichen Steuererklärungen
  • Prüfung von Steuerbescheiden und Vorbereitung von Einsprüchen

Er hat sich in die Tätigkeitsfelder immer schnell und sicher eingearbeitet und die ihr übertragenen Arbeiten den berufsrechtlichen Vorschriften entsprechend selbstständig und stets zu unserer vollen Zufriedenheit erledigt.
Herr XX zeigte jederzeit hohe Leistungsbereitschaft und Pflichtauffassung. Er verfügt über ein gutes analytisch-konzeptionelles und lösungsorientiertes Urteils- und Denkvermögen und wendete seine guten Kenntnisse des aktuellen Steuerrechts laufend mit großem Erfolg an.
Herr XX beherrscht die Arbeit mit moderner Büro-Software (MS Office) und ist sehr sicher im Umgang der Datev-Fachanwendungen in seinem Tätigkeitsbereich.
Die ihm gestellten Aufgaben führte Herr XX immer effizient, sorgfältig und selbstständig aus und lieferte stets gute Arbeitsergebnisse. Die selbst gesetzen und vereinbarten Ziele hat er auch unter schwierigen Umständen stets erreicht und oft sogar übertroffen.
Sein freundliches, zuvorkommendes und verbindliches Wesen machte Herrn XX für unsere Mandanten zu einem jederzeit geschätzen Ansprechpartner. Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzen und Kollegen war immer einwandfrei.
Herr XX verlässt unser Unternehmen zum 1.1.2020 auf eigenen Wunsch. Wir bedauern diesen Umstand und danken für seine stehts gute Mitarbeit.

Wir wünschen Herrn XX auf ihrem weiteren Berufs- und Lebensweg alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

__________

Danke euch schonmal!

antworten
WiWi Gast

Werkstudentenzeugnis bewerten

Drittletzte Zeile: "stehts"

Ist das im Original auch so?

WiWi Gast schrieb am 28.01.2020:

Da es nur ein paar Monate zum Geld verdienen waren, weiß ich nicht ob ich das so mitschicken will bei Bewerbungen und wär dankbar für eure Meinung:

Herr XX wurde zur Beratung und Unterstützung bei steuerlichen Dienstleistungen für unsere Mandanten eingesetzt. Dieser Aufgabenbereich umfasste im Wesentlichen folgende Tätigkeit:

  • Laufende Erstellung der Finanzbuchhaltung
  • Erstellung von Einnahmen-Überschussrechnungen einschließlich der erforderlichen Steuererklärungen
  • Prüfung von Steuerbescheiden und Vorbereitung von Einsprüchen

Er hat sich in die Tätigkeitsfelder immer schnell und sicher eingearbeitet und die ihr übertragenen Arbeiten den berufsrechtlichen Vorschriften entsprechend selbstständig und stets zu unserer vollen Zufriedenheit erledigt.
Herr XX zeigte jederzeit hohe Leistungsbereitschaft und Pflichtauffassung. Er verfügt über ein gutes analytisch-konzeptionelles und lösungsorientiertes Urteils- und Denkvermögen und wendete seine guten Kenntnisse des aktuellen Steuerrechts laufend mit großem Erfolg an.
Herr XX beherrscht die Arbeit mit moderner Büro-Software (MS Office) und ist sehr sicher im Umgang der Datev-Fachanwendungen in seinem Tätigkeitsbereich.
Die ihm gestellten Aufgaben führte Herr XX immer effizient, sorgfältig und selbstständig aus und lieferte stets gute Arbeitsergebnisse. Die selbst gesetzen und vereinbarten Ziele hat er auch unter schwierigen Umständen stets erreicht und oft sogar übertroffen.
Sein freundliches, zuvorkommendes und verbindliches Wesen machte Herrn XX für unsere Mandanten zu einem jederzeit geschätzen Ansprechpartner. Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzen und Kollegen war immer einwandfrei.
Herr XX verlässt unser Unternehmen zum 1.1.2020 auf eigenen Wunsch. Wir bedauern diesen Umstand und danken für seine stehts gute Mitarbeit.

Wir wünschen Herrn XX auf ihrem weiteren Berufs- und Lebensweg alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

__________

Danke euch schonmal!

antworten
WiWi Gast

Werkstudentenzeugnis bewerten

Ist doch eine solide 2, was hast du denn?

antworten
WiWi Gast

Werkstudentenzeugnis bewerten

Nur aus reinem Interesse: Wieso ist das nur eine 2?

antworten
WiWi Gast

Werkstudentenzeugnis bewerten

  • stets zu unserer vollen Zufriedenheit
  • jederzeit hohe Leistungsbereitschaft
  • gutes analytisch-konzeptionelles
  • seine guten Kenntnisse
  • lieferte stets gute Arbeitsergebnisse
  • seine stets gute Mitarbeit

überall steht "stets gut". Kann dem Vorredner nur zustimmen, konsistent eine 2, nur einmal etwas darüber ("Ziele übertroffen").

antworten
WiWi Gast

Werkstudentenzeugnis bewerten

wünschen Herrn XX auf ihrem

Bist du jetzt ein Mann oder eine Frau? Würde ich ggf. auf Frau XY auf Ihrem oder Herrn XY auf seinem oder bei Divers auf Nachname viel Erfolg o.ä. umschreiben lassen.

Ansonsten solide obere 2 - KEIN Personaler

antworten
WiWi Gast

Werkstudentenzeugnis bewerten

-> Würde es mitschicken

antworten

Artikel zu Werkstudent

Werkvertrag: Rechtsfolge verdeckter Arbeitnehmerüberlassung

Ein altes Industriegebäude.

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat entschieden, dass kein Arbeitsvertrag zwischen einem Leiharbeiter und dem Entleiher zustande gekommen ist, wenn er als Werkvertrag bezeichnet wird. In diesem Fall handelt es sich um eine sogenannte verdeckte Arbeitnehmerüberlassung.

Arbeitszeugnis – versteckte Formulierungen

Arbeitszeugnis mit Checkliste und Lupe

Es gibt eine Menge von Formulierungen und Redewendungen, die in Arbeitszeugnissen immer wieder vorkommen. Offensichtlich ist der wohlwollende Klang, dennoch verbergen sich dahinter verschiedene Beurteilungen, die in Schulnoten übersetzbar sind. Diese Zeugnissprache ist für viele nicht einfach entschlüsselbar. Die Wahrheits- und Wohlwollenspflicht hat dazu geführt, dass eine geheime Zeugnissprache entstanden ist. Im Teil 2 zeigt der WiWi-Treff, hinter welchen Arbeitszeugnis-Formulierungen sich welche Noten verstecken.

Arbeitszeugnis: Verschlüsselte Formulierung im Zeugnis

Der Kopf einer Frau mit kurzen Haaren und pinkem Lippenstift hinter einer verregneten Scheibe.

Was Formulierungen im Arbeitszeugnis wirklich bedeuten, ist vielen unklar. Der „geheime“ Code führt immer wieder zu Diskussionen und Klagen rund ums Thema Arbeitszeugnis. Was darf der Arbeitgeber, was nicht? Negative Formulierungen haben im Arbeitszeugnis nichts zu suchen. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat die Formulierung „kennengelernt“ bewertet und nicht als negativ eingestuft.

Gesamtnote im Arbeitszeugnis: "befriedigend" als Leistungsbeurteilung im Zeugnis gut genug

Eine Null und eine Drei aus schwarzen Punkten geschrieben.

Jeder hat nach der Beendigung eines Arbeitsverhältnis Anspruch auf ein Arbeitszeugnis. Die Formulierungen drücken in der Regel die Einstufung in ein Schulnotensystem aus. „Zur vollen Zufriedenheit“ ist mit der Note befriedigend gleichzusetzen. Das Bundesarbeitsgericht hat dies bestätigt. Entspricht das der Ansicht des Arbeitnehmers nicht, muss er darlegen, dass die Beurteilung unzutreffend ist.

Arbeitszeugnis: Arbeitgeber zu Dankes-Formulierungen nicht verpflichtet

Viele Arbeitnehmer finden in ihren Arbeitszeugnissen Dankes-Formulierungen und Glückwünsche für die weitere Zukunft. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat allerdings entschieden, dass der Arbeitgeber zu solchen Formulierungen denen persönliche Empfindungen vorrangehen nicht verpflichtet ist.

Arbeitszeugnis – arbeitsrechtliche Grundlagen

Arbeitszeugnis mit Checkliste und Lupe

Das Arbeitszeugnis bescheinigt Arbeitnehmern ihre Leistungen und Fähigkeiten – es zeigt sowohl die fachlichen als auch die sozialen Kompetenzen. Gerade wenn es um die Formulierungen im Arbeitszeugnis geht, kommt es zu Meinungsverschiedenheiten. Im ersten Teil zeigt der WiWi-Treff auf welche arbeitsrechtliche Grundlagen ein Arbeitszeugnis beruht und gibt einen ersten Überblick.

Freeware: Arbeitszeugnis-Generator

Arbeitszeugnis mit Checkliste und Lupe

Der kostenlose Arbeitszeugnis-Generator ermöglicht die Erstellung detaillierter Arbeitszeugnisse nach Schulnoten, die sodann in ein Textverarbeitungsprogramm übernommen werden können.

Antworten auf Werkstudentenzeugnis bewerten

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 9 Beiträge

Diskussionen zu Werkstudent

Weitere Themen aus Arbeitszeugnis