DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
ArbeitszeugnisBeurteilung

Zeugnisbeurteilung? Top oder Flop?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Zeugnisbeurteilung? Top oder Flop?

Wie ist das Zeugnis?

"Herr X war jederzeit sehr leistungsbereit und versuchte stets mit großem Engagement und Willen sein Fachwissen nicht nur auf die Höhe der gewünschten Anforderungen, sondern sogar noch weit darüber hinaus zu bringen. Dazu besuchte er stets, auch in seiner Freizeit, alle angebotenen Fortbildungen und nahm diese jederzeit mit einem unglaublichen Enthusiasmus wahr.

Er bemühte sich um die Erfüllung seiner Aufgaben stets vollkommen und beeindruckte dabei jederzeit mit seiner Zuverlässigkeit. Seine Pünktlichkeit war jederzeit vorbildlich und beeindruckte die Kollegen und Vorgesetzten.

Für Aufgaben, die für ihn, nach menschlichem Ermessen, nicht in der regulären Arbeitszeit zu schaffen waren, opferte er stets Teile seiner Freizeit.

Seine Verhalten war bei den Kolleginnen jederzeit, auch über die normale Wochenarbeitszeit hinaus, stets sehr geschätzt. Herrn X. stets sehr charmante Art ist besonders hervorzuheben. Die Vorgesetzten waren durch seine jederzeit sehr kreativen Ideen stets sehr beeindruckt.

Wir beanken uns für das jederzeit sehr große Engagement bei Herrn x. Sein ganzes Wesen war für uns stets eine große Bereicherung, die wir nun leider vollkommen missen müssen. Wir wünschen ihm für die Fortsetzung seiner Karriere bei einem anderen Arbeitgeber nur das Beste."

antworten
WiWi Gast

Re: Zeugnisbeurteilung? Top oder Flop?

"Seine Verhalten war bei den Kolleginnen jederzeit, auch über die normale Wochenarbeitszeit hinaus, stets sehr geschätzt."

Klingt sehr stark danach als wär da so einiges "privat" gelaufen.

Ansonsten sehr komisch formuliert. Seh jetzt nirgends Fallen und würd 1 sagen, aber die Formulierung ist sehr ungewöhnlich.

antworten
WiWi Gast

Re: Zeugnisbeurteilung? Top oder Flop?

Fake? Da ist so ziemlich alles schlechte drin, was man haben kann. Nach Schulnoten eine glatte 7.

antworten
WiWi Gast

Re: Zeugnisbeurteilung? Top oder Flop?

Ja, bin mehr der Frauentyp. Habe schon die eine oder andere abgeschleppt. ;)

Aber darf das so da drin stehen?

Lounge Gast schrieb:

"Seine Verhalten war bei den Kolleginnen jederzeit, auch
über die normale Wochenarbeitszeit hinaus, stets sehr
geschätzt."

Klingt sehr stark danach als wär da so einiges
"privat" gelaufen.

Ansonsten sehr komisch formuliert. Seh jetzt nirgends Fallen
und würd 1 sagen, aber die Formulierung ist sehr ungewöhnlich.

antworten
WiWi Gast

Re: Zeugnisbeurteilung? Top oder Flop?

Was genau ist daran eine sieben? Ok, die Sache mit den Kolleginnen. Da haben sie mir eins reingedrückt, das neidische Pack. Aber erzähl mal? Ich kenne mich da nicht aus. Klingt doch sonst alles sehr positiv?

Lounge Gast schrieb:

Fake? Da ist so ziemlich alles schlechte drin, was man haben
kann. Nach Schulnoten eine glatte 7.

antworten
WiWi Gast

Re:

Lass das Zeugnis bitte von einem Anwalt prüfen! Das Zeugnis stellt dich als totale Null hin, die alles flachgelegt hat, was so kam.

antworten
WiWi Gast

Re: Zeugnisbeurteilung? Top oder Flop?

Entweder da jemand keine Ahnung oder es ist das schlechteste Arbeitszeugnis, das ich je gelesen habe.

antworten
WiWi Gast

Re: Zeugnisbeurteilung? Top oder Flop?

Dieses Arbeitszeugnis macht dich komplett lächerlich

antworten
WiWi Gast

Re: Zeugnisbeurteilung? Top oder Flop?

Würde eine 1 - 2 gehen. Klingt eigentlich alles gut. Die wichtigen Wörter wie "stets" oder "jederzeit" werden im Überfluss verwendet.

antworten
WiWi Gast

Re: Zeugnisbeurteilung? Top oder Flop?

Hattest du etwas mit Kolleginnen? Klingt so, als hättest du sie alle gehabt..

antworten
WiWi Gast

Re: Zeugnisbeurteilung? Top oder Flop?

Positiv formuliert hat sich bei dem Zeugnis jemand so richtig Mühe mit den Formulierungen gegeben...

antworten
WiWi Gast

Re: Zeugnisbeurteilung? Top oder Flop?

Weshalb könnt ihr denn alle nicht vernünftig arbeiten?

antworten
WiWi Gast

Re: Zeugnisbeurteilung? Top oder Flop?

Feed the troll.

Würde sagen, ist ne 8 mit Sternchen.

antworten
WiWi Gast

Re: Zeugnisbeurteilung? Top oder Flop?

Seine Pünktlichkeit war jederzeit vorbildlich und beeindruckte die Kollegen und Vorgesetzten.

Wenn einer ne totale Niete war kann man zumindest hervorheben, dass er wenigstens Pünktlich war. Auch beim Feierabend.

Ich persönlich bin auch ein sehr erfolgreicher Frauentyp und kenne auch andere erfolgreiche Frauentypen. Aber jeder der ein Fünkchen Hirn hat und bewusst auf das eine aus ist, wird das nicht an seinem Arbeitsplatz tun. Nie den Füller in Firmentinte tunken. Nie im eigenen Teich fischen. Oder auch "man sche*st nicht wo man sich zu Tisch setzt".
Kein Arbeitnehmer mit nem IQ eines trockenen Stück Brots würde ein solches Zeugnis annehmen und kein Arbeitgeber ein solches ausstellen.

Fake, aber hey, hat mich 30 Sekunden unterhalten. Danke.

antworten
WiWi Gast

Re: Zeugnisbeurteilung? Top oder Flop?

Spätestens bei den Antworten des Threadstellers solltet ihr doch gemerkt haben, dass das ein Troll ist? Dazu noch ein sehr unlustiger. Ich hoffe, dass jede einzelne ernst gemeinte Antwort auch ein Troll ist und jeder denkt, er trollt den anderen.

antworten
WiWi Gast

Re: Zeugnisbeurteilung? Top oder Flop?

Hat Spaß gemacht, das Zeugnis zu lesen. Auch wenn es offensichtlich ein Fake ist (in der Realität wird man solche Formulierungen wohl nicht finden), hat sich jemand mit dem Schreiben Mühe gegeben. Und das Ergebnis ist das mit Abstand schlechteste Zeugnis, das ich je gelesen habe. Da ist jeder Satz vernichtend.

antworten
WiWi Gast

Re: Zeugnisbeurteilung? Top oder Flop?

Finde ich auch. Ich glaube auch nicht, dass das Zeugnis echt ist, aber der Laie lernt hier alles, was man wissen muss: Alle Formulierungen klingen erste einmal positiv. Auch gibt es ganz viele dieser kleinen Wörtchen, die drin sein müssen und doch ist es vermutlich das schlechteste Arbeitszeugnis aller Zeiten.

Daher finde ich den Beitrag richtig gut.

Lounge Gast schrieb:

Hat Spaß gemacht, das Zeugnis zu lesen. Auch wenn es
offensichtlich ein Fake ist (in der Realität wird man solche
Formulierungen wohl nicht finden), hat sich jemand mit dem
Schreiben Mühe gegeben. Und das Ergebnis ist das mit Abstand
schlechteste Zeugnis, das ich je gelesen habe. Da ist jeder
Satz vernichtend.

antworten
WiWi Gast

Re: Zeugnisbeurteilung? Top oder Flop?

Das Zeugnis ist äußerst raffiniert gemacht, aber natürlich eine glatte 6.

antworten
WiWi Gast

Re: Zeugnisbeurteilung? Top oder Flop?

Mal ganz ehrlich.

  1. Laut der Statistik beginnen 40% der Liebesverhältnisse und Affären am Arbeitsplatz. Dass da Männlein und Weiblein aktiv suchen, ist ganz normal.

  2. Ob der TE tatsächlich den Frauen nachgestiegen ist, wissen wir nicht. Es steht so da drin. Ob es wahr ist? Keine Ahnung?

  3. Ich glaube schon, dass es echt ist. Außerdem hat der TE das Zeugnis extra hier eingestellt, weil er es checken lassen wollte. Er wird daher schon selbst der Sache nicht getraut haben.

Lounge Gast schrieb:

Seine Pünktlichkeit war jederzeit vorbildlich und
beeindruckte die Kollegen und Vorgesetzten.

Wenn einer ne totale Niete war kann man zumindest
hervorheben, dass er wenigstens Pünktlich war. Auch beim
Feierabend.

Ich persönlich bin auch ein sehr erfolgreicher Frauentyp und
kenne auch andere erfolgreiche Frauentypen. Aber jeder der
ein Fünkchen Hirn hat und bewusst auf das eine aus ist, wird
das nicht an seinem Arbeitsplatz tun. Nie den Füller in
Firmentinte tunken. Nie im eigenen Teich fischen. Oder auch
"man sche*st nicht wo man sich zu Tisch setzt".
Kein Arbeitnehmer mit nem IQ eines trockenen Stück Brots
würde ein solches Zeugnis annehmen und kein Arbeitgeber ein
solches ausstellen.

Fake, aber hey, hat mich 30 Sekunden unterhalten. Danke.

antworten
WiWi Gast

Re: Zeugnisbeurteilung? Top oder Flop?

Was soll an dem Zeugnis schlecht sein? Klingt doch super und das mit den Kolleginnen ist ein schlechter Witz. Wisst ihr, ob es im Original nicht KollegInnen heißt? Also nur gendergerecht ist?

antworten
WiWi Gast

Re: Zeugnisbeurteilung? Top oder Flop?

Sehr schönes Zeugnis, an dem man sehr viele Kniffe der Zeugnissprache lernen kann. Da war ein echter Meister der Formulierungen unterwegs und ich möchte klarstellen, dass das keine Ironie ist. Großen Respekt vor dem Verfasser dieses Zeugnisses! Das Zeugnis zeigt meiner Meinung die komplette Perversion dieser verlogenen Sprache auf. Daumen hoch!

antworten
Winter

Re: Zeugnisbeurteilung? Top oder Flop?

für mich klingt es sehr vernünftig :D

antworten
WiWi Gast

Re: Zeugnisbeurteilung? Top oder Flop?

...wenn du der Arbeitgeber bist und willst, dass der Arbeitnehmer nie mehr einen Fuß auf den Boden bekommt ;)

Winter schrieb:

für mich klingt es sehr vernünftig :D

antworten
WiWi Gast

Re: Zeugnisbeurteilung? Top oder Flop?

Du warst eigentlich nur in dem Laden, um Frauen aufzureissen, oder?

Wenn es fake ist, ist es kreativ gemacht. Wenn es echt ist (was ich sogar glauben würde), würde ich mir eine andere Branche suchen. Vllt irgendwas, wo du mehr mit Frauen zu tun hast als mit Arbeit?

In jedem Fall: Unterhaltung vom Feinsten! Made my day!

Achso: Wie schon weiter oben gesagt, die Note ist irgendwas zwischen 7- und 8+.

antworten
WiWi Gast

Re: Zeugnisbeurteilung? Top oder Flop?

Für mich ein Lehrbeispiel für die Zeugnissprache. Nicht nur unterhaltsam, dafür aber extrem lehrreich. Natürlich ist das Zeugnis so ziemlich das schlechteste Zeugnis aller Zeiten und es ist klar, dass der Verfasser keine Frau war, aber es ist so raffiniert formuliert, dass man davon nur lernen kann. Dem Verfasser zolle ich einen großen Respekt. Das ist völlig ernst gemeint.

antworten
WiWi Gast

Re: Zeugnisbeurteilung? Top oder Flop?

Mir gefällt das Zeugnis sehr gut. Ob echt oder nicht. Ein absolutes Musterbeispiel für die krude Zeugnissprache.

antworten
WiWi Gast

Re: Zeugnisbeurteilung? Top oder Flop?

Das Zeugnis ist für mich eine Forenlegende und sollte immer oben stehen. Klasse gemacht und bringt mehr, als 10 Vorlesungen Personal.

antworten
WiWi Gast

Re: Zeugnisbeurteilung? Top oder Flop?

Herr X war jederzeit sehr leistungsbereit und versuchte
stets mit großem Engagement und Willen

versuchte ist schlecht (nicht geschafft)

auch in seiner Freizeit, alle angebotenen Fortbildungen und
nahm diese jederzeit mit einem unglaublichen Enthusiasmus wahr.

klingt so als hättest du da nur Blödsinn gemacht

Er bemühte sich um die Erfüllung seiner Aufgaben stets
vollkommen

bemühen ist schlecht (nicht geschafft)

Seine Pünktlichkeit war jederzeit
vorbildlich und beeindruckte die Kollegen und Vorgesetzten.

Pünktlichkeit wird nur genannt wenn es sonst nicht viel positives gibt (ist eigentlich selbstverständlich)

Seine Verhalten war bei den Kolleginnen jederzeit, auch über
die normale Wochenarbeitszeit hinaus, stets sehr geschätzt.
Herrn X. stets sehr charmante Art ist besonders
hervorzuheben.

heißt du legst ordentlich Flach (besser rauslassen)

Sein ganzes Wesen war für uns stets eine große
Bereicherung, die wir nun leider vollkommen missen müssen.

klingt als warst du der Büro Clown

Wir wünschen ihm für die Fortsetzung seiner Karriere bei
einem anderen Arbeitgeber nur das Beste.

bei einem Anderen nicht bei uns

antworten
WiWi Gast

Re: Zeugnisbeurteilung? Top oder Flop?

Dieses Zeugnis ist wirklich der absolute Kracher.

antworten
WiWi Gast

Re: Zeugnisbeurteilung? Top oder Flop?

Ein klasse Zeugnis. Als Lehrbeispiel für Zeugnissprache versteht sich.

antworten
WiWi Gast

Re: Zeugnisbeurteilung? Top oder Flop?

Mein Zeugnis ist noch krasser.

antworten

Artikel zu Beurteilung

Arbeitszeugnis – versteckte Formulierungen

Arbeitszeugnis mit Checkliste und Lupe

Es gibt eine Menge von Formulierungen und Redewendungen, die in Arbeitszeugnissen immer wieder vorkommen. Offensichtlich ist der wohlwollende Klang, dennoch verbergen sich dahinter verschiedene Beurteilungen, die in Schulnoten übersetzbar sind. Diese Zeugnissprache ist für viele nicht einfach entschlüsselbar. Die Wahrheits- und Wohlwollenspflicht hat dazu geführt, dass eine geheime Zeugnissprache entstanden ist. Im Teil 2 zeigt der WiWi-Treff, hinter welchen Arbeitszeugnis-Formulierungen sich welche Noten verstecken.

Arbeitszeugnis: Verschlüsselte Formulierung im Zeugnis

Der Kopf einer Frau mit kurzen Haaren und pinkem Lippenstift hinter einer verregneten Scheibe.

Was Formulierungen im Arbeitszeugnis wirklich bedeuten, ist vielen unklar. Der „geheime“ Code führt immer wieder zu Diskussionen und Klagen rund ums Thema Arbeitszeugnis. Was darf der Arbeitgeber, was nicht? Negative Formulierungen haben im Arbeitszeugnis nichts zu suchen. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat die Formulierung „kennengelernt“ bewertet und nicht als negativ eingestuft.

Gesamtnote im Arbeitszeugnis: "befriedigend" als Leistungsbeurteilung im Zeugnis gut genug

Eine Null und eine Drei aus schwarzen Punkten geschrieben.

Jeder hat nach der Beendigung eines Arbeitsverhältnis Anspruch auf ein Arbeitszeugnis. Die Formulierungen drücken in der Regel die Einstufung in ein Schulnotensystem aus. „Zur vollen Zufriedenheit“ ist mit der Note befriedigend gleichzusetzen. Das Bundesarbeitsgericht hat dies bestätigt. Entspricht das der Ansicht des Arbeitnehmers nicht, muss er darlegen, dass die Beurteilung unzutreffend ist.

Arbeitszeugnis: Arbeitgeber zu Dankes-Formulierungen nicht verpflichtet

Viele Arbeitnehmer finden in ihren Arbeitszeugnissen Dankes-Formulierungen und Glückwünsche für die weitere Zukunft. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat allerdings entschieden, dass der Arbeitgeber zu solchen Formulierungen denen persönliche Empfindungen vorrangehen nicht verpflichtet ist.

Arbeitszeugnis – arbeitsrechtliche Grundlagen

Arbeitszeugnis mit Checkliste und Lupe

Das Arbeitszeugnis bescheinigt Arbeitnehmern ihre Leistungen und Fähigkeiten – es zeigt sowohl die fachlichen als auch die sozialen Kompetenzen. Gerade wenn es um die Formulierungen im Arbeitszeugnis geht, kommt es zu Meinungsverschiedenheiten. Im ersten Teil zeigt der WiWi-Treff auf welche arbeitsrechtliche Grundlagen ein Arbeitszeugnis beruht und gibt einen ersten Überblick.

Freeware: Arbeitszeugnis-Generator

Arbeitszeugnis mit Checkliste und Lupe

Der kostenlose Arbeitszeugnis-Generator ermöglicht die Erstellung detaillierter Arbeitszeugnisse nach Schulnoten, die sodann in ein Textverarbeitungsprogramm übernommen werden können.

Antworten auf Zeugnisbeurteilung? Top oder Flop?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 31 Beiträge

Diskussionen zu Beurteilung

5 Kommentare

Zeugnisbeurteilung

WiWi Gast

Ich bin Personaler und absoluter Spezialist für versteckte Zeugniscodes. Im Gegensatz zu sehr vielen Zeugnissen hier, die nur so v ...

Weitere Themen aus Arbeitszeugnis