DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Attachments FreizeitHumor

Die wirklich wichtigen Fragen

Die wirklich wichtigen Fragen des Lebens bleiben doch meistens unbeantwortet, oder?

Eine Frau hält sich ihre Hände vor die Augen, mit einem aufgemalten geschlossenen und offenen Auge.
  1. Seite 1: Seite 1
  2. Seite 2: Seite 2

Im Forum zu Humor

9 Kommentare

Praktikum bei Golden Sachs

WiWi Gast

hahahahahahahahhaa

5 Kommentare

Actuary SB B4 SMG vs. Kantinen-Chef

WiWi Gast

Ich musste so laut lachen, dass man es auf dem Flur hörte. Vielen vielen Dank!! Lounge Gast schrieb: ...

40 Kommentare

Hile! Ich bin karrieresüchtig!

WiWi Gast

Wenn überhaupt dann lassen sich die Mid-Highperformer von Haien verspeisen. Niemals stehen bleiben, immer straight forward. High-Highpotentials wiederum verspeisen Haie (auch wenn es zugegebenermaßen ...

13 Kommentare

IB/UB Praktikum fragen

WiWi Gast

Am besten eine Elite-Boarding School in den USA, wie die Phillips Exeter Academy.

52 Kommentare

Rumschreien auf der Arbeit

WiWi Gast

Exakt. Lieber ein authentischer Chef, der auch mal Emotionen zeigt, als diese hinterlistigen, karrieregeilen Meuchelmörder, die schön tun aber in Wirklichkeit noch unten treten und nach oben lecken. ...

1 Kommentare

Strafverfolgung: DNA-Datenbank für Hunde kommt

WiWi Gast

Ich habe gehört, dass der DNSA Konzern den Auftrag für die Datenbankentwicklung an Land gezogen hat. Weiss einer wie das Arbeitsklima dort ist? Klassisches Hire and Fire? Ach und kann einer was zum F ...

86 Kommentare

Väterliche Begleitung im Vorstellungsgespräch

WiWi Gast

ja klar kannst du sie mitnehmen, hatte auch am Anfang meinen Hund dabei. kam gut an. jetzt nehme ich auch meine Katze mit und alle wollen sie streicheln, damit kann man gut Punkten. Aber bisher nur AB ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Humor

Weiteres zum Thema Attachments Freizeit

Handbuch Ehefrau 1955

»Das Handbuch für die gute Ehefrau« von 1955

Das Handbuch für die gute Ehefrau ist angeblich in der Housekeeping Monthly im Jahre 1955 erschienen. Nachforschungen erhärten den Verdacht, dass es sich bei dem Handbuch um einen Scherz handelt. Zum Schmunzeln ist der Artikel allemal.

Wasserprivatisierung Deutschland EU

Unterschriften-Rekord: Über eine Million EU-Bürger gegen Wasserprivatisierung

Bislang ist die Wasserversorgung in Deutschland überwiegend in öffentlicher Hand. Eine neue EU-Richtlinie setzt viele Kommunen unter Druck, ihre Wasserversorgung zu privatisieren. Die Folgen für Qualität und Preis sind ungewiss. Die Europäische Bürgerinitiative „Wasser ist ein Menschenrecht“ hat mit einer Million gesammelten Unterschriften dagegen Geschichte geschrieben.

Beliebtes zum Thema Fun

Der diesjährige Ehrengast Dieter Bohlen präsentierte exklusiv seine aktuellen Tapetenkollektionen.

Video-Tipp: Bohlen froh über sein "beschissenes BWL-Studium“

„Kein Künstler sondern Kaufmann“ – Mit Dieter Bohlen präsentierte sich prominenter Besuch auf der Schlau Hausmesse 2015, der am 8. März seine erste Kinderkollektion "Dieter 4 Kid'Z" im Messezentrum in Bad Salzuflen vorstellte. Im RTL-Interview gibt der stolze Vater von 6 Kindern überraschende Einblicke zu Kindern, Künstlern, Kaufmann und Karriere.

Eine blonde junge Frau die lächelt.

Die Kraft der Marke

Direct Marketing, Werbung, Public Relations, CRM, Hard Selling und Marke, Begriffe aus der Werbung einfach erklärt ...

Ein im Wasser schwimmender Goldfisch.

Einstein Rätsel: »Für 98 Prozent der Weltbevölkerung unlösbar«

Das Einstein Rätsel lautet: »Wer hat einen Fisch als Haustier?« Für 98 Prozent der Weltbevölkerung soll das von Albert Einstein erdachte Rätsel angeblich unlösbar sein.

Das Werbe-Logo von McDonalds am Fenster eines Imbiss bei Sonnenuntergang.

Bewerbungsgespräch bei McDonalds

Dieser Bewerbungsfragebogen von McDonalds wurde wirklich so ausgefüllt und der Bewerber auch tatsächlich eingestellt!

Ein Gebäude mit rotfarbenen Anstrich und geschlossenen Flügeltüren.

Logikrätsel: Ziegenproblem

In der Quizshow "Geh aufs Ganze!" hat der Kandidat bei nur einem Hauptgewinn die Wahl zwischen drei Toren. Hinter welchem Tor wartet der Hauptgewinn?

Fingerring mit der Aufschrift "I am boss"

Chef-Witz: Der neue Boss

Eine Firma bekommt einen neuen Chef, der für seine Härte bekannt ist. Am ersten Tag in der Firma wird der neue Boss durch die Büros geführt. Der Chef sieht, wie sich ein Mann entspannt gegen die Wand im Flur lehnt.

Fun-Links: BWL-Justus ist um keinen Witz verlegen

Gel-Haar, Lacoste-Pullover um die Schultern und ein verschmitztes Millionärslächeln – so zeigt sich Justus, 19 Jahre, Student an der TU München. Von Beruf Sohn präsentiert sich BWL-Justus von seiner besten Seite und beschreibt Pointen aus seinem Millionärsleben. Unser Surf-Tipp der Woche.