DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Attachments WirtschaftAktien

40 Gründe, besser die Finger von Aktien zu lassen

Wer glaubt, »Hausse« sei der Dicke aus Bonanza, sollte seine Börsenpläne nochmal überdenken.

Eine Hand in einer dunklen Nylonstrumpfhose.
  1. Du kennst SPEKULANT nur als Weihnachtsgebäck.
  2. Du meinst, KLÖCKNER sei der Typ von Notre Dame.
  3. Du willst am NEUEN MARKT Kartoffeln kaufen.
  4. Du hälst KGV für den Nachfolger des KGB.
  5. Du denkst, HAUSSE sei der Dicke aus Bonanza.
  6. COMDIREKT ist für dich ein Quickie.
  7. Du hälst SMAX für ein neues Kelloggs-Produkt.
  8. BEATE UHSE orderst du mit der WKN 6.
  9. Du bist der Meinung, B2B sei eine neue Popgruppe.
  10. Du behauptest, der IWF diene dem Schutz aussterbender Tiere.
     
  11. Du findest ein Emissionsprospekt nicht sehr verkaufsfördernd, da immer so böse Sachen drin stehen.
  12. Du glaubest, dass die SOMMERRALLYE in diesem Jahr doch noch stattfindet.
  13. Du bist sicher, dass AMAZON ein großer Fluss in Südamerika ist.
  14. Du denkest, dass BASLER steigt, wenn der 1. FC Kaiserslautern gewinnt.
  15. Du meinst, dass mit BILFINGER der rechte Daumen von Clinton gemeint ist.
  16. Du glaubest, dass PANDATEL ein Telefonanbieter für asiatische Klettertiere sei.
  17. Du bist überzeugt, dass POPNET für die geburtsschwachen Jahrgänge verantwortlich ist.
  18. Du hälst ADIDAS-SALOMON für einen alten biblischen Propheten.
  19. Du denkst bei LANG + SCHWARZ auch nur an Anzügliches.
  20. DU hälst KOSTOLANY für einen polnischen Komponisten.
  1. Seite 1: B2B, die neue Popgruppe
  2. Seite 2: Der DAX lebt im Wald

Leser-Kommentare

Autor
Beitrag
WiWi Gast

40 Gründe, besser die Finger von Aktien zu lassen

klasse! jeder einzelne der 40 gründe ist ein echter knaller! hab mich garndios amüsiert!

gruß olli

antworten
Forendiskussion lesen

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Aktien

Weiteres zum Thema Attachments Wirtschaft

Beliebtes zum Thema Fun

Feedback +/-

Feedback