DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Attachments WirtschaftTop-Manager

Vom Teenager zum Manager

von Professor Dr. Hans Eberhard Scheffler

Buntes, selbstgemaltes Bild mit dem Kindermotiv eines Feenmädchens, daß in einem Sessel sitzt und ein Buch liest.

Die Entwicklung vom Teen-ager zum Man-ager ist der emanzipatorische Versuch des Mannes: Manager kann jeder werden; entweder durch eigenes Können - oder durch die Dummheit der anderen.  

Die kurze Karriere vom Studium zum Frührentner wird bekannlich durch das Peter-Prinzip geprägt, das heisst: In der Hierarchie einer Unternehmung neigt jeder Beschäftigte dazu, bis zur Stufe der Unfähigkeit aufzusteigen. Mit anderen Worten: vom Man-ager zum Vers-ager. Man nennt dies Management Development. Nachwuchskräfte, die wir so entsorgen wollen, bezeichnen wir als vielversprechend.  

Das Wort Manager wird nicht nur für Herren angewendet. Es führt aber zu Missverständnissen, wenn man weibliche Führungskräfte als »Miss-manager« bezeichnet. Der Begriff »Missmanagement« ist nicht dem weiblichen Geschlecht vorbehalten. Vielmehr gilt: Irren ist männlich.

Die Entwicklung vom Manager zum Top-manager deutet sich dadurch an, dass er zunehmend in Ich-Form spricht und zu grundsätzlichen Monologen neigt. Hinzu kommt, dass seine menschlichen Grundbedürfnisse vom Geltungsbedürfnis dominiert werden.

  1. Seite 1: Das Peter-Prinzip
  2. Seite 2: Unterteilung in Fachleute, Manager und Top-Manager
  3. Seite 3: Man unterscheidet folgende Manager-Typen
  4. Seite 4: Der Top-Manager als Aufsichtsrat

Im Forum zu Top-Manager

31 Kommentare

Fünf Prozent der Vorstände haben einen MBA

WiWi Gast

Quellen: LINK LINK Wichtigstes Zitat: "Charakteristisch für Deutschland ist daher die breite Verteilung der Wirtschaftselite auf nahezu alle Universitäten des Landes" Und: "Träger ein ...

51 Kommentare

Berufsziel Top-Manager

WiWi Gast

Hallo Community, ich weiß das die Überschrift vielleicht auf Kritik stoßen könnte, aber in ferner Zukunft will ich wenn mein Ehrgeiz und meine Qualifikationen ausreichen einmal in dieser Ebene angek ...

5 Kommentare

Die BWL: Eine kritische Bestandsaufnahme

Guest

Hallo Leute! Eine der häufigsten Klagen von BWLern an BWLer lautet, dass das Fach total überlaufen ist. Ergo sinken die Löhne und steigt die Arbeitslosigkeit unter uns. So die neoklassische Th ...

23 Kommentare

Karrierestrategie nach schlechtem Abi

WiWi Gast

Hallo, ich habe dieses Jahr mein Abitur leider mit einem unterdurchschnittlichem Schnitt von 2,7 abgeschlossen. Nun wurde ich durch das Eignungsfeststellungsverfahren glücklicherweise an der TUM für ...

4 Kommentare

Master BWL HHU, Bayreuth und WU

ludilo

Hey Leute, wie es die Topic schon andeutet, habe ich von diesen Unis eine Zusage für den Master in BWL erhalten. Jetzt wollte ich euch mal nach eurer Meinung fragen, was Ihr von diesen Unis haltet? V ...

7 Kommentare

Placement LMU Master BWL bei UB's

WiWi Gast

Hallo zusammen, Interessiere mich stark für den Master in BWL an der LMU und wollte mal nachfragen, wie die so bei Beratungen placed momentan? In München sind die ja recht stark vertreten, weshalb e ...

5 Kommentare

Uni Greifswald

WiWi Gast

Wie ist das BWL Studium (Bachelor)dort?

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Top-Manager

Weiteres zum Thema Attachments Wirtschaft

Beliebtes zum Thema Fun

Feedback +/-

Feedback