DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Audit, Tax & Big4 AX

8a Master Audit Xcellence Konditionen

Autor
Beitrag
WiWi Gast

8a Master Audit Xcellence Konditionen

Moin

mich würden mal die Konditionen des Audit Xcellence Masters bei den Big 4 interessieren:

für KPMG lauten diese:

  • Übernahme der Studiengebühren
  • Eigenbeteiligung von 6.000 EUR wenn man schlechter als ECTS Note A oder B abschließt
  • Dauer der Rückzahlungsverpflichtung / Bindungszeit: 36 Monate
  • 57% Gehalt bei 50% Arbeitszeit
  • 2.000 EUR Reisekostenbudget pro Jahr

Kann jemand die Eckpunkte der anderen 3 Gesellschaften nennen?

antworten
WiWi Gast

Re: 8a Master Audit Xcellence Konditionen

die nehmen sich alle nix, und wer sich da 7 Jahre bindet sollte sich seiner Sache sicher sein.

Bindungszeit von 3 Jahren haben alle, Rückzahlung bei bestimmten Noten oder ECTS ebenfalls. Studiengebühren werden auch übernommen.

Bei der Berechnung der möglichen Rückzahlung/Verpflichtung gibt es unterschiede was alles reinkommt.

antworten
WiWi Gast

Re: 8a Master Audit Xcellence Konditionen

Ist das so? Vom Hörensagen soll das Programm bei den anderen Big4 mehr Anklang finden, daher hatte ich vermutet, dass dort die Konditionen besser sind.

antworten
WiWi Gast

Re: 8a Master Audit Xcellence Konditionen

Die Eigenbeteiligung bei Notenabschluss unter Note B ist der Witz.
Bedenke, dass Du besser oder gleich abschneiden musst als die besten 10% (Note A) und den folgenden 25% (Note B).
In dem Studiengang sind m.W. ca. 25-35 Studenten. Wenn alle anderen ähnliche Vereinbarungen haben, kann man sich ja ausrechnen, dass ein nicht unerheblicher Teil der Studenten am Ende blechen muss. Egal wie gut oder schlecht die "absolute" Note war.
Ich würde vlt. an dem Punkt nachverhandeln. Deine Kommilitonen sind sicherlich auch keine Pfeifen.

Viele Grüße
Hans

antworten
WiWi Gast

Re: 8a Master Audit Xcellence Konditionen

Die Konditionen ähneln sich sehr stark, bei anderen Gesellschaften gibts 65% Gehalt (die Frage ist immer wiehoch das Grundgehalt ist und was es an sonstigenLeistungen noch gibt), die Spesen unterscheiden sich, bei Deloitte reicht auch bereits ein Schnitt von 2,5, um nichts zurückzahlen zu müssen, teilweise ist die Bindungsdauer nach Ende des Studiums auch nur zwei und nicht drei Jahre lang.
Letzten Endes ist das aber alles egal, weil du dir die Firma nicht anhand der Konditionen für dieses Programm aussuchen solltest! Und selbst wenn du dann in der Firma mit den besten Konditionen bist, ist das noch keine Sicherheit für die Teilnahme an dem Programm, da es von deiner persönlichen Performance, deinem zuständigen Partner und vom Bestehen der Zulassungsprüfung usw. abhängt, ob du genommen wirst.

antworten
WiWi Gast

Re: 8a Master Audit Xcellence Konditionen

hier nochmal der TE:

@Hans
das dachte ich mir auch schon. Mal schauen, ob ich da noch was nachverhandeln kann.

@über mir
Bin bereits im Audit bei einer Big4 und würde nächstes Jahr das Studium anfangen

antworten
WiWi Gast

Re: 8a Master Audit Xcellence Konditionen

Also wenn du bereits eingestellt bist und intern auch bereits die Voraussetzungen alle erfüllst, geht es nun für dich somit nur noch um das Bestehen der Zugangsklausuren.
Das Programm ist anstrengend aber lohnenswert, die Konditionen aller Gesellschaften zumindest OK, sodass du über die Runden kommen wirst, egal bei welcher Gesellschaft du bist.

Es gibt Standardverträge pro Gesellschaft, die mit mit großem rechtlichen Aufwand erstellt wurden. Diese Konditionen sind mE nicht verhandelbar, sodass du davon ausgehen kannst, dass du 6.000 EUR zahlen wirst. Lohnt sich aber selbst dann noch. A+B bezieht sich übrigens mE nicht auf deinen Jahrgang sondern auf deinen und die beiden Jahrgänge zuvor. Macht im Ergebnis aber keinen Unterschied.

antworten
WPAssi

Re: 8a Master Audit Xcellence Konditionen

Mach es nur wenn dein Partner voll dahinter steht und du dir selber der Sache sehr sicher bist! Was ich bisher von verschiedenen Leuten aus diesem Programm mitbekommen habe:

  • extrem voll gepackte Stundenpläne; d.h. nicht vergleichbar mit einem Vollzeit Masterprogramm, es bleibt in auch in den Studienphasen sehr wenig Freizeit
  • hoher Druck, da teilweise die besten ihres Einstellungsjahrgangs jeder Big4 dran teilnehmen und es so schwer wird bei den Noten vorne dabei zu sein --> dies führt zu einem extremen Engagement im Studiengang, jeder will den anderen Überbieten, da natürlich niemand Lust darauf hat am Ende 6000? bezahlen zu müssen und jeder halbwegs gute Noten haben möchte - und machen wir uns nichts vor; nur die mit den guten Noten werden gewisse Optionen bekommen sich einer möglichen "Auspressung" durch den Partner/die Gesellschaft zu entziehen, soll heißen mit schlechten Noten wirst du ebenfalls am Tropfe deines Arbeitgebers hängen, musst alles akzeptieren, während Leute mit guten Noten diese noch heranziehen können um ggf. attraktive Arbeitgeber zu finden, die dich eventuell rauskaufen oder um intern Forerungen stellen zu können
  • teilweise nutzen die Vereinbarungen mit der Bindung an das Unternehmen manche Partner gnadenlos aus um noch mehr Leistung von dir zu fordern oder Beförderungen hinauszuschieben ("Ihnen fehlt das halbe Jahr Praxiserfahrung")
  • ein Ausstieg aus dem Studium führt dazu, dass du mindestens auf dem Anteil der Studiengebühren sitzen bleibst, der bis zur Beendigung angefallen ist, d.h. studierst du 2 Semester und brichst dann ab, musst du die Studiengebühren für 2 Semester selber zurückzahlen (bei Studiengebühren von 27TEUR - 32TEUR wären das hier ca. 7800-8500?)
  • die Bindungsvereinbarung für nach dem Studium knebelt dich, weil wenn du raus willst musst du die Studiengebühren selber zahlen - je nach Partner könnte das ausgenutzt werden

LG

antworten
WiWi Gast

Re: 8a Master Audit Xcellence Konditionen

Deloitte mit Studienbeginn WS 12/13:

Deloitte zahlt:

  • 80% gehalt
  • alle fahrt- & Unterkunftskosten
  • Studiengebühren

Bindung 3 Jahre, bei Ausstieg vorher oder Studienabbruch Kosten pro rata temporis selbst zu tragen.

Guter Deal m.E.

antworten
WiWi Gast

Re: 8a Master Audit Xcellence Konditionen

sehe das alles nicht so wild!
Studiengebühren sind Werbungskosten. ergo: du kannst sie von der steuer absetzen. die opportunitätskosten eines vollzeitstudiums ohne Vergütung sind deutlich höher. somit ist man selbst schuld sich auspressen zu lassen, sei es wg. läppischen 6k oder auch der 22k. du bist ein freier mensch und kannst dich von deiner big4 jederzeit trennen.

antworten
WiWi Gast

Re: 8a Master Audit Xcellence Konditionen

@Deloitteler:

Das gilt wohl für den Tax Track, oder?

Grüße

antworten
WiWi Gast

Re: 8a Master Audit Xcellence Konditionen

Die Infos zu Deloitte halte ich für Quatsch! Das ist fernab der Vorgaben.

Woher nimmst du die Info?

antworten
WPAssi

Re: 8a Master Audit Xcellence Konditionen

Jeder der ein bisschen Ahnung von unserem Steuerrecht hat, weiß, dass der Abzug von Werbungskosten nicht zu einem 1:1 Ausgleich führt, vorallem bei Werbungskosten (in Form von Studiengebühren) von 30000EUR......

antworten
WiWi Gast

Re: 8a Master Audit Xcellence Konditionen

hier der TE

da muss ich WPAssi Recht geben, weniger als 0 EUR Steuern zahlen geht nicht :)

@Deloitter
kannst du deine Angaben ggf. mit nem Deloitte Papier belegen? Ansonsten halte ich das für sehr überzogen.

Ansonsten habe ich auch schon mit 2-3 Leute gesprochen, die aktuell studieren. Der Stressfaktor soll verglichen mit einem "normalen" Studium schon höher sein. Über die Stimmung zwischen den Stundenten habe ich aber bisher nur gutes gehört, egal welcher Big4 man angehört.

antworten
WiWi Gast

Re: 8a Master Audit Xcellence Konditionen

Also zumindest die Konditionen im Accounting Track sind bei allen Gesellschaften sehr ähnlich und weit entfernt von den oben genannten Deloitte Angaben! Zumal es meines Wissens keinen Start zum WS gibt, sondern Start immer im Mai ist!

antworten
WiWi Gast

Re: 8a Master Audit Xcellence Konditionen

Hier Deloitte: Die Angaben kommen von der Offer die mir vorlag und beziehen sich auf den Tax-Track. Ich weiss nicht wie die Konditionen dieses Jahr sind - wie geschreiben galt es so zum Studienbeginn WS 12/13;

antworten
WiWi Gast

Re: 8a Master Audit Xcellence Konditionen

Warum schreibst du hier die Konditionen des Tax Track rein? Das hat mit dem Thema 0 zu tun...

antworten
WiWi Gast

Re: 8a Master Audit Xcellence Konditionen

EY:

  • 65% Gehalt bei 50% Arbeit
  • Eigenanteil (auch für bestehende Verträge) abgeschafft, d.h. Noten sind egal (dies gilt nach Aussagen von meinen Kommilitonen auch ganz neu für PwC)
  • Beförderungen finden auch während des Masters statt
  • Bindung 2 Jahre an EY nach erstmaligem Antritt (nicht bestehen) des WP-Examens; ab dem Zeitpunkt beginnt auch die pro rata temporis Regelung für die Abgeltung der Studiengebühren über die Bindung der 2 Jahre
  • in Abhängigkeit von Niederlassung und Studienort 3.000 Euro (unmittelbare Nähe) bzw. 6.000 und 9.000 Euro Budget (Entfernungen weiß ich auswendig nicht genau) für die 3 Jahre (Fahrtkosten etc.)
  • Bücher werden (zumindest an der Frankfurt School) jedes Semester den Studenten kostenlos zur Verfügung gestellt (nicht geliehen)
antworten
WiWi Gast

Re: 8a Master Audit Xcellence Konditionen

Danke für die info
Reicht das studium für die wp prüfung aus oder sollten noch extra seminare besucht werden?

antworten
WiWi Gast

Re: 8a Master Audit Xcellence Konditionen

Ich kann wieder nur für Frankfurt sprechen, ich nehme aber an, dass das deutschlandweit gleich ist.
Die Vorbereitung durch den Master sollte ausreichen. Die ersten 3 Jahre im Master sind Studium und Masterthesis. Im 4. Jahr ist dann von Mai bis (glaube) August Wiederholung Steuern und Prüfungswesen (das sind ja die beiden Themenbereiche dann im Examen) und auch Examinatorium. D.h. da kommt meines Wissens auch ein externer Dienstleister vorbei, um gezielt WP-Aufgaben zu üben, sodass das der externen Vorbereitung sehr ähnelt und exakt auf uns maßgeschneidert ist (wir brauchen ja keine WDH mehr für Recht und BWL/VWL).

antworten
WiWi Gast

Re: 8a Master Audit Xcellence - WP-Examen mit Verkürzung

Es wird hier teilweise so dargestellt, als sei das WP-Examen mit Verkürzung Dank WP-Master ein Spaziergang. Fakt ist, dass mit dem WP-Master die Teilbereiche in den Klausuren erlassen werden, die in der Vergangenheit die wenigsten Probleme beim Bestehen gemacht haben.

Ob man den WP-Titel bekommt, wird in der Regel in den restlichen Gebieten Steuerrecht und Prüfungswesen entschieden.

antworten
WiWi Gast

Re: 8a Master Audit Xcellence - WP-Examen mit Verkürzung

außer man hat dieses Jahr Recht geschrieben ....

antworten
WiWi Gast

Re: 8a Master Audit Xcellence - WP-Examen mit Verkürzung

Meine Güte, wenn man sich ordentlich vorbereitet, ist JEDE PRÜFUNG zu bestehen!
Wenn man einen Durchfall bekommt, dann nur, weil

  1. Die eigene Intelligenz doch nicht so hoch wie angenommen ist
  2. Die Lernbereitschaft nicht gegeben ist
  3. Man einen sehr schlechten Tag hat (z.B. Todesfall in Familie, etc.)
antworten
WiWi Gast

Re: 8a Master Audit Xcellence - WP-Examen mit Verkürzung

"Meine Güte, wenn man sich ordentlich vorbereitet, ist JEDE PRÜFUNG zu bestehen!
Wenn man einen Durchfall bekommt, dann nur, weil"

Ich darf annehmen, dass du das WP Examen bereits erfolgreich bestanden hast?

antworten
WiWi Gast

Re: 8a Master Audit Xcellence - WP-Examen mit Verkürzung

Meine Empfehlung: Lasst es mit diesem Studium. Ihr bindet euch lange an das Unternehmen (5-6 Jahre, je nach Firma), könnt aus dem Studium ohne anteilige Bezahlung von aufgelaufenen Studiengebühren nur sehr schwer raus, seit das ganze Jahr unter Strom weil Busy Season + aufwendiges Studium und die ganze Zeit euren Arbeitgebern ausgeliefert. Die einzigen, die sich dabei freuen sind die Big4.....

antworten
WiWi Gast

Re: 8a Master Audit Xcellence - WP-Examen mit Verkürzung

Klaro, und die war mit Abstand nicht so schwer wie hier einige immer rumposaunen!

antworten
WiWi Gast

Re: 8a Master Audit Xcellence - WP-Examen Konditionen

Ein Freund aus meinem Bachelor Studium macht dieses Studium in Frankfurt und bereut es, weil er teilweise ausgenutzt wird im Bezug auf Beförderungen und Gehalt. Bei Gehaltsrunden werden immer die ohne dieses Studium besser behandelt, da diese jederzeit kündigen können..... Man kommt anscheinend während dem Studium nicht aus den Verträgen raus.

antworten
WiWi Gast

Re: 8a Master Audit Xcellence Konditionen

haben sich die konditionen verändert in der zwischnzeit?
und lässt sich im anschluss an den Studiengang auch ein steuerberaterexamen als zwischenschritt anschließen auf dem weg zum wp?

antworten
WiWi Gast

Re: 8a Master Audit Xcellence Konditionen

Ich denke nicht, dass das Stb Examen auch noch gefördert wird, wissen tue ich es aber nicht. Die Frage inwieweit sich die Konditionen bewegt haben, würde mich aber auch interessieren

Lounge Gast schrieb:

haben sich die konditionen verändert in der zwischnzeit?
und lässt sich im anschluss an den Studiengang auch ein
steuerberaterexamen als zwischenschritt anschließen auf dem
weg zum wp?

antworten
WiWi Gast

Re: 8a Master Audit Xcellence Konditionen - Freistellung / Förderung WP Examen

Hallo, weiß jemand wie die Konditionen bei den Leuten der nicht Big4 sind? Bei mir würde die Freistellung 1:1 vom Gehalt und Urlaub abgezogen werden und Förderung nur in Höhe der üblichen Förderung für das WP Examen. Kommt mir etwas mau vor oder?

antworten
WiWi Gast

Re: 8a Master Audit Xcellence Konditionen

Heißt das konkret, dass man mit ca. 1800 brutto rechnen kann für drei Jahre?

antworten
WiWi Gast

Re: 8a Master Audit Xcellence - WP-Examen mit Verkürzung

Push

antworten
WiWi Gast

Re: 8a Master Audit Xcellence Konditionen

Kann die 1800 niemand bestätigen?

antworten
WiWi Gast

Re: 8a Master Audit Xcellence Konditionen

Eher 1,9k Brutto, vor allem wird man ja "normal" befördert und bekommt ca. 5% Gehaltssteigerung pro Jahr.

antworten
WiWi Gast

Re: 8a Master Audit Xcellence Konditionen

Hallo! Ich arbeite bei einer der großen mittelständischen WP Gesellschaften und habe die Möglichkeit einen 8a Master zu machen. Allerdings keinen Audit Xcellence Master sondern den der Euro-FH.

Das die Unis, die Audit Xcellence anbieten ein besseren Ruf haben, darüber müssen wir hier gar nicht reden. Mich würde interessieren ob man nach geschafftem Master (und dann natürlich auch hoffentlich WP Examen) eine gute Chance hat bei den Big 4 unter zu kommen?

antworten
WiWi Gast

Re: 8a Master Audit Xcellence Konditionen

Nein! Die 5% sind heutzutage eher die sehr seltene Ausnahme. Was ich bei uns sehe ist, dass man die Leute eher später befördert mit dem Argument: "Euch fehlt ja im Vergleich zu denjenigen, die das Studium nicht machen, ein halbes Jahr Berufserfahrung".

Lounge Gast schrieb:

Eher 1,9k Brutto, vor allem wird man ja "normal"
befördert und bekommt ca. 5% Gehaltssteigerung pro Jahr.

antworten
WiWi Gast

Re: 8a Master Audit Xcellence Konditionen

ach, ist doch alles hinnehmbar - dafür wird es den 8a-Leuten im Wirtschaftsprüfer-Examen deutlich leichter gemacht... aber findet vl auch nicht jeder WP-Partner, der selber den harten Weg nehmen musse, so toll und lässt die Leute dann bisschen schmoren.

Lounge Gast schrieb:

Nein! Die 5% sind heutzutage eher die sehr seltene Ausnahme.
Was ich bei uns sehe ist, dass man die Leute eher später
befördert mit dem Argument: "Euch fehlt ja im Vergleich
zu denjenigen, die das Studium nicht machen, ein halbes Jahr
Berufserfahrung".

Lounge Gast schrieb:

Eher 1,9k Brutto, vor allem wird man ja "normal"
befördert und bekommt ca. 5% Gehaltssteigerung pro Jahr.

antworten
WiWi Gast

Re: 8a Master Audit Xcellence Konditionen

Hallo wird der Audit Xcellence master auch für Assistenten, die bereits einen Master haben, gefördert?

BG u. Danke!

antworten
WiWi Gast

Re: 8a Master Audit Xcellence Konditionen

Das ist mit dem "es wird den Leuten leichter gemacht im WP-Examen" ist die selling story der WP-Buden und der WPK. Durch den 8a-Master werden die Klausuren erlassen, die in der Regel am wenigsten Probleme in den letzten Jahren verursacht habe, die Leute scheitern regelmäiß am Steuerrecht sowie sn Jura.

Darüberhinaus ist man gerade bei den Big4 nur ein besserer Trainee, im Winter hockst Du deine 50-60 Stunden beim Mandanten und im Sommer darfst du lernen. Aber hey, es gibt ja 1.800 brutto...

antworten
WiWi Gast

Re: 8a Master Audit Xcellence Konditionen

Das macht so wenig Sinn...
Aber viel Spaß mach das mal...

Lounge Gast schrieb:

Hallo wird der Audit Xcellence master auch für Assistenten,
die bereits einen Master haben, gefördert?

BG u. Danke!

antworten
WiWi Gast

Re: 8a Master Audit Xcellence Konditionen

Recht wird angerechnet. Aber ich verstehe was du sagen willst.

antworten
WiWi Gast

Re: 8a Master Audit Xcellence Konditionen

wie sind eigentlich die Bedingungen nach Abschluss incl. WP-Titel: wird man dann umgehend Manager, schließlich ist man ja WP?

antworten
WiWi Gast

Re: 8a Master Audit Xcellence Konditionen

bevor ich den Thread hier gelesen habe, dachte ich

"hey 8a Master ist toll,

  • Klausuren werden angerechnet (immerhin etwas Erleichterung)
  • man hat einen festen Job auch nach dem Studium sicher und das auch noch bei den Big4
  • man wird gut unterstützt (auf Examensvorbereitung und finanziell)
  • man bekommt gute Praxiserfahrungen"

Aber wenn ich das hier soweit gelesen habe, gibt es ja anscheinend deutliche Nachteile:

  • man wird ausgebeutet: in Sachen Lohn, Arbeit (Menge und Inhalt), Beförderung ist man schlechter gestellt als "normal" Angestellten (also ohne 8a)
  • 8a ist einfach nur Stress pur im Vergleich zu den Vollzeit-MasterStudium

eigentlich hatte ich nur gute Sachen darüber gehört, von den Leuten die das machen. aber vielleicht auch nur, weil die Werbung dafür machen müssen?
Würde mich freuen, wenn ich noch mal aktuelle Meinungen dazu lesen könnte...
LG

antworten
WiWi Gast

Re: 8a Master Audit Xcellence Konditionen

Naja meine Freunde die das Programm machen finden es schon gut den Druck des Examens etwas zu verteilen. Das ist eigentlich auch für alle die ich kenne das Hauptargument gewesen. Das Examen wird dadurch deutlich einfach weil du gezielt auf die Klausuren vorbereitet bist und am ende nur so 2? Klausuren noch alleine schreiben musst. Kohle Verhandlungsmacht etc sehe ich eigentlich nicht so kritisch.

Sind ja letztendlich alles recht kleine Beträge mit denen man da gehalten wird. Wenn man gut ist und sagt: Ich gehe hier zu KPMG und von PWC weg wenn das mit der Beförderung nicht läuft weil für mich career advancement nicht nur ein gehaltsthema ist kann man da schon glaubhaft leverage aufbauen. Man darf sich von den paar Kröten (20-30k ) nicht zurückhalten lassen. Durch den Wechsel hast du ja die hälfte davon schon wieder raus wenn es bei KPMG eben mit der Beförderung klappt. Und den rest hast du dann weil du ein Jahr früher partner wirst auch locker raus ;)

antworten
WiWi Gast

Re: 8a Master Audit Xcellence Konditionen

Nicht ganz. Anstatt 7 Klausuren muss man noch 4 schreiben.

http://audit-xcellence.com/big4/de/Idee-%2526-Angebote/Vorteile-des-Masterprogramms.html

Lounge Gast schrieb:

Naja meine Freunde die das Programm machen finden es schon
gut den Druck des Examens etwas zu verteilen. Das ist
eigentlich auch für alle die ich kenne das Hauptargument
gewesen. Das Examen wird dadurch deutlich einfach weil du
gezielt auf die Klausuren vorbereitet bist und am ende nur so
2? Klausuren noch alleine schreiben musst. Kohle
Verhandlungsmacht etc sehe ich eigentlich nicht so kritisch.

antworten
WiWi Gast

Re: 8a Master Audit Xcellence Konditionen

was ist eigentlich der gravierende Unterschied bei den Big4?
Für mich ist Big4 = Big4 und alle eigentlich gleich ansprechend.
So nach Bauchgefühl würde ich mich wahrscheinlich bei allen bewerben und wenn ich (oh wunder) die Wahl hätte, dann als erstes zu EY gehen...
Wonach entscheidet ihr euch?

antworten
WiWi Gast

Re: 8a Master Audit Xcellence Konditionen

sind die Konditionen aktuell?

antworten
WiWi Gast

Re: 8a Master Audit Xcellence Konditionen

WiWi Gast schrieb am 13.01.2019:

sind die Konditionen aktuell?

Das würde mich auch brennend interessieren weil knapp 1300 Euro netto im Monat zu haben ist jetzt nicht wirklich sonderlich viel für das was man leisten muss.

antworten
Xcellence

Re: 8a Master Audit Xcellence Konditionen

Hallo zusammen.

Ich möchte hier gerne meine Erfahrungen mit dem Master nach § 8a WPO an der Mannheim Business School mit euch teilen.

Ich habe damals bei KPMG den Master AuditXcellence begonnen. Bin dann während meines Masterstudiums an der MBS (=Mannheim Business School) zu einer kleinen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft gewechselt. Habe dort das gleiche Gehalt bekommen und habe die Studiengebühren an KPMG in Höhe von EUR 32.000 zurück bezahlt. Diese konnte ich in voller Höhe als Werbungskosten von der Steuer absetzen (Ist ja eine Zweitausbildung und nicht im Rahmen der Sonderausgaben auf 6.000 EUR beschränkt).

Ich hatte in der kleinen Kanzlei

  • angenehmere Arbeitszeiten,
  • viel mehr Einblick in die Kanzleiorganisation
  • und habe bei Peer Reviews mitgewirkt.

Beste Entscheidung meines Lebens, von den Big Four weg zu gehen. Insbesonders, da man für das WP-Examen Steuerrecht benötigt und man in einer kleinen Kanzlei viel mehr mitbekommt.

Nun zu Mannheim: Ich würde keinem hier den Master an der MBS empfehlen. Der dortige Leiter der MBS und seine Mitarbeiterinnen machen einem das Leben wirklich schwer. Es herrscht Anwesenheitspflicht. Sitzt man nicht in den Vorlesungen von morgens bis abends, wird man zu persönlichen Gesprächen gebeten. Außerdem kann es sein, dass man „Strafarbeiten“ anfertigen muss, wenn man die Vorlesungen nicht besucht. Das Programm-Management setzt die Teilnehmer des Programms extrem unter Druck. Dort herrscht ein Klima, dass kann sich niemand vorstellen. Die Leute unterstützten sich gegenseitig überhaupt nicht, ganz im Gegenteil (Konkurrenzkampf pur). In meiner Klasse haben die Kommilitonen untereinander die Unterschriften von anderen teilweise durch gestrichen, die sich nebenan in ein Räumchen gesetzt haben zum Lernen und die Vorlesung nicht besucht haben (Weil das Vorbeten von Paragraphen halt auch nichts bringt.)

Meine Empfehlung: Geht nicht zu den Big Four und macht nicht den AuditXcellence Master. Man verdient genauso gut bzw. teilweise besser in kleinen Kanzleien, hat ein viel breiteres Arbeitsspektrum und normale Arbeitszeiten. Hat man das WP-Examen bestanden, so wie ich, stehen einem sowieso alle Türen offen, mit oder ohne Big Four und mit oder ohne Mannheim. Liebe Grüße

antworten
sicutz

Re: 8a Master Audit Xcellence Konditionen

Wie handhabt ihr die Kosten für zwei Wohnungen?

Die Doppelbelastung mit halbem Gehalt scheint mir unrealistisch bzw. mit sehr starken Einschränkungen (Am Big 4 Standort + Studienstandort nur ein WG Zimmer für 3,5 Jahre, kleines Auto, kein Urlaub)

Ich freue mich über Erfahrungsberichte dahingehend.

antworten
WiWi Gast

8a Master Audit Xcellence Konditionen

WiWi Gast schrieb am 03.10.2013:

Moin

mich würden mal die Konditionen des Audit Xcellence Masters bei den Big 4 interessieren:

für KPMG lauten diese:

  • Übernahme der Studiengebühren
  • Eigenbeteiligung von 6.000 EUR wenn man schlechter als ECTS Note A oder B abschließt
  • Dauer der Rückzahlungsverpflichtung / Bindungszeit: 36 Monate
  • 57% Gehalt bei 50% Arbeitszeit
  • 2.000 EUR Reisekostenbudget pro Jahr

Kann jemand die Eckpunkte der anderen 3 Gesellschaften nennen?

pwc 65% gehalt bei 50% arbeitszeit

Kein Urlaub

antworten
WiWi Gast

8a Master Audit Xcellence Konditionen

WiWi Gast schrieb am 16.02.2020:

WiWi Gast schrieb am 03.10.2013:

Moin

mich würden mal die Konditionen des Audit Xcellence Masters bei den Big 4 interessieren:

für KPMG lauten diese:

  • Übernahme der Studiengebühren
  • Eigenbeteiligung von 6.000 EUR wenn man schlechter als ECTS Note A oder B abschließt
  • Dauer der Rückzahlungsverpflichtung / Bindungszeit: 36 Monate
  • 57% Gehalt bei 50% Arbeitszeit
  • 2.000 EUR Reisekostenbudget pro Jahr

Kann jemand die Eckpunkte der anderen 3 Gesellschaften nennen?

pwc 65% gehalt bei 50% arbeitszeit

Kein Urlaub

Wieso kein Urlaub? Erwarten die wirklich, dass man 6 Monate durcharbeiten soll und dann direkt ins Semester starten soll? Kann ich mir wirklich sehr schwer vorstellen

antworten
WiWi Gast

8a Master Audit Xcellence Konditionen

Push

antworten
WiWi Gast

8a Master Audit Xcellence Konditionen

WiWi Gast schrieb am 05.04.2020:

Moin

mich würden mal die Konditionen des Audit Xcellence Masters bei den Big 4 interessieren:

für KPMG lauten diese:

  • Übernahme der Studiengebühren
  • Eigenbeteiligung von 6.000 EUR wenn man schlechter als ECTS Note A oder B abschließt
  • Dauer der Rückzahlungsverpflichtung / Bindungszeit: 36 Monate
  • 57% Gehalt bei 50% Arbeitszeit
  • 2.000 EUR Reisekostenbudget pro Jahr

Kann jemand die Eckpunkte der anderen 3 Gesellschaften nennen?

pwc 65% gehalt bei 50% arbeitszeit

Kein Urlaub

Wieso kein Urlaub? Erwarten die wirklich, dass man 6 Monate durcharbeiten soll und dann direkt ins Semester starten soll? Kann ich mir wirklich sehr schwer vorstellen

Kein Urlaub ist Quatsch. 50% Urlaub aufgrund der 50%igen Tätigkeit. Urlaub kann auch vor oder nach dem Semester genommen werden.

antworten
WiWi Gast

8a Master Audit Xcellence Konditionen

Ich hätte mal eine kurze Frage,

Ich interessiere mich für den Studiengang, bin mir nur unsicher ob es notwendig wäre bereits in einem Angestelltenverhältnis bei den Big4 zu sein. Schließe demnächst mein Bachelor Studiengang ab und überlege ein Auslandsemester zu vollziehen oder wäre es empfehlenswerter ein Praktikum bei den Big4 zu absolvieren ? Und besteht überhaupt eine Chance direkt nach dem Bachelor angenommen zu werden falls alle Anforderungen erfüllt sein sollten ?

antworten
WiWi Gast

8a Master Audit Xcellence Konditionen

Ich würde auf alle Fälle ein Praktikum vorher machen oder als Professional ein halbes Jahr oder länger arbeiten. Da du dich durch den Master an das Unternehmen finanziell bindest und dich ebenfalls verpflichtest das Examen anzutreten, sollte man sich seiner Sache sicher sein.
Ohne Erfahrung in dem Job, kann man schlecht beurteilen, ob der Weg der richtige ist für erstmal viele Jahre.
Ich bin aktuell auch am überlegen den Master zu machen. Hab nur leider noch keine Entscheidung getroffen.
Muss wohl erstmal einen Sprachtest für die Zulassungsvoraussetzung machen.

Kann vllt. noch jemand seine Erfahrungen mit dem Master teilen?
Bezüglich folgender Punkte:

  • Freizeit?
  • ist der August wirklich frei oder muss der Monat für Hausarbeiten etc. genutzt werden?
  • wie sind die Klausuren und die mündliche Prüfung (jede Klausur hat zudem eine mündliche Prüfung, ist das richtig?)
  • wie sind die Vorlesungen auf Englisch? Machbar oder ist das Niveau sehr hoch?

WiWi Gast schrieb am 24.06.2020:

Ich hätte mal eine kurze Frage,

Ich interessiere mich für den Studiengang, bin mir nur unsicher ob es notwendig wäre bereits in einem Angestelltenverhältnis bei den Big4 zu sein. Schließe demnächst mein Bachelor Studiengang ab und überlege ein Auslandsemester zu vollziehen oder wäre es empfehlenswerter ein Praktikum bei den Big4 zu absolvieren ? Und besteht überhaupt eine Chance direkt nach dem Bachelor angenommen zu werden falls alle Anforderungen erfüllt sein sollten ?

antworten
WiWi Gast

8a Master Audit Xcellence Konditionen

WiWi Gast schrieb am 15.07.2020:

Ich würde auf alle Fälle ein Praktikum vorher machen oder als Professional ein halbes Jahr oder länger arbeiten. Da du dich durch den Master an das Unternehmen finanziell bindest und dich ebenfalls verpflichtest das Examen anzutreten, sollte man sich seiner Sache sicher sein.
Ohne Erfahrung in dem Job, kann man schlecht beurteilen, ob der Weg der richtige ist für erstmal viele Jahre.
Ich bin aktuell auch am überlegen den Master zu machen. Hab nur leider noch keine Entscheidung getroffen.
Muss wohl erstmal einen Sprachtest für die Zulassungsvoraussetzung machen.

Kann vllt. noch jemand seine Erfahrungen mit dem Master teilen?
Bezüglich folgender Punkte:

  • Freizeit?
  • ist der August wirklich frei oder muss der Monat für Hausarbeiten etc. genutzt werden?
  • wie sind die Klausuren und die mündliche Prüfung (jede Klausur hat zudem eine mündliche Prüfung, ist das richtig?)
  • wie sind die Vorlesungen auf Englisch? Machbar oder ist das Niveau sehr hoch?

WiWi Gast schrieb am 24.06.2020:

Ich hätte mal eine kurze Frage,

Ich interessiere mich für den Studiengang, bin mir nur unsicher ob es notwendig wäre bereits in einem Angestelltenverhältnis bei den Big4 zu sein. Schließe demnächst mein Bachelor Studiengang ab und überlege ein Auslandsemester zu vollziehen oder wäre es empfehlenswerter ein Praktikum bei den Big4 zu absolvieren ? Und besteht überhaupt eine Chance direkt nach dem Bachelor angenommen zu werden falls alle Anforderungen erfüllt sein sollten ?

Kenne den Master von Kollegen - hatte mich damals selbst dagegen entschieden und den klassischen Weg WP/StB gemacht. Die Umsetzungen der Universitäten die den §8a anbieten ist recht unterschiedlich. Mannheim z.B. ist sehr stark auf Gruppenarbeiten ausgerichtet (Hausarbeiten und Masterarbeiten werden als Gruppe geschrieben), macht es natürlich leichter und ggf. nutzen das einige um sich "mitziehen" zu lassen. Das Englisch-Niveau ist jetzt nicht so dramatisch, in der Praxis bist du bei einer Big4 je nach Tätigkeitsbereich mehr mit Englisch konfrontiert, häufig sind Schulungen etc. Global ausgerollt und dann auf Englisch. Grds. ist der August auch als freier Monat vorgesehen, häufig nutzen die Kollegen diesen aber zum lernen etc. um die Noten zu verbessern. Im Hinblick auf die Freizeit ist das recht individuell, kommt auch daraquf an wie gut du in den Vorlesungen mitbekommst. Was aber über die letzten Jahre ersichtlich war, grds. hat das Niveau im §8a abgenommen, die Anforderungen wurden einfacher - jetzt nicht das der Master geschenkt ist, aber im Vergleich zu den ersten Jahren wurde es einfacher. Sieht man auch daran, dass der §8a keine signifikant besseren Bestehensquoten im WP mehr hat, war in den Anfangsjahren definitiv höher (hier haben zum Teil fast ganze Jahrgänge bestanden).

In Summe müsst ihr euch überlegen was das Ziel ist, wollt ihr einen Master oder soll der Master ein Weg zum WP sein. durch die Modularisierung ist der Weg ohne §8a / StB wesentlicher attraktiver geworden. Wenn dann der WP da ist, interessiert sich niemande mehr für den Master.
Wenn es nur um den Master geht würde ich mir ehrlicherweise einen anderen Master suchen, Bindung an die Gesellschaften ist lange und der Master ist sehr speziell, da gibt es für Bereiche außerhalb der Branche passendere Master und in der Branche braucht ihr halt trotzdem den WP der Master alleine ist uninteressant.

antworten

Artikel zu AX

Unternehmensranking: Die Top 10 Managementberatungen in Deutschland 2018

Unternehmensranking 2017 der Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Die Top 10 der Managementberatungen erzielen 2018 mit knapp 10.000 Mitarbeitern gemeinsam rund 2,3 Milliarden Euro Umsatz, von 9,1 Milliarden Euro insgesamt. Die Umsätze der Top 10 in Deutschland sind im Jahr 2018 im Schnitt um 9,5 Prozent gewachsen. Die Branche rechnet 2019 mit Umsatzsteigerungen von 10,3 Prozent sowie für 2020 und 2021 mit 10,4 Prozent. Roland Berger ist mit weltweit 600 Millionen Euro Umsatz die klare Nummer eins. Besonders stark gewachsen sind Simon-Kucher mit 22,6, Porsche Consulting mit 24,5 und Horváth mit 18,1 Prozent.

Unternehmensranking: Die Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Unternehmensranking 2017 der Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Lünendonk hat erneut die 10 größten deutschen Managementberatungs-Unternehmen mit ihren Gesamtumsatz- und Mitarbeiterzahlen ermittelt. Die Top 10 der Managementberatungen erzielen rund 2 Milliarden Euro Gesamtumsatz. Die führenden Beratungen wachsen 2017 zum vierten Mal in Folge deutlich zweistellig. Die Umsätze der Top 10 sind im Jahr 2017 im Schnitt um 12,5 Prozent gewachsen. Die Branche rechnet für das laufende Jahr 2018 und 2019 mit Umsatzsteigerungen in ähnlicher Höhe. Porsche Consulting wuchs organisch mit 19,3 Prozent noch stärker.

Unternehmensranking: Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen

Ein spanischer Stier aus Metall steht für Konjunktur und den Ifo-Geschäftsklimaindex.

Die Schere zwischen den Big Four und den übrigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland geht weiter auseinander. PricewaterhouseCoopers (PwC) führt weiterhin die Spitze der Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen an. Im Schnitt sind die 25 nach Inlandsumsatz führenden WP-Gesellschaften und Steuerberatungen um 7,2 Prozent gewachsen. Die Deutschlandumsätze der Big Four stiegen sogar um 11,8 Prozent. Dies sind Ergebnisse aus dem Unternehmensranking 2017 von Lünendonk.

Unternehmensranking 2016: Consulting Impact Study - Deutschlands wirkungsvollste Berater

Die drei großen Strategieberatungen McKinsey, BCG und Bain führen das aktuelle WGMB-Consulting-Ranking 2016 an. Auf Platz 4 folgt die Unternehmensberatung Berylls Strategy Advisors, die zudem den Spitzenplatz unter den „Spezialisten“ der Beratungen erreicht. Welche Berater den größten Einfluss besitzen, hat die Wissenschaftlichen Gesellschaft für Management und Beratung (WGMB) von Wirtschaftsprofessor Dietmar Fink im „Consulting Impact Study 2016“ unter über 1.000 Führungskräften exklusiv für das manager magazin erhoben.

Unternehmensranking 2016: Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen

Eine Tasse Tee neben Zeichnungen und einem Kompass.

PricewaterhouseCoopers (PwC) führt erneut die Spitze der Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen an. Erstmals schaffte es Ernst & Young (EY) auf den zweiten Platz, gefolgt von KPMG. Im Schnitt sind die 25 nach Inlandsumsatz führenden Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland um 8,1 Prozent gewachsen. Dies sind Ergebnisse aus dem aktuellen Unternehmensranking des Marktforschungsunternehmens Lünendonk.

Unternehmensranking 2016: Die Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Zwei Manager mit Koffern am Flughafen.

Lünendonk hat die 10 größten deutschen Managementberatungs-Unternehmen mit ihren Gesamtumsatz- und Mitarbeiterzahlen ermittelt. Die Umsätze der Top 10 sind im Jahr 2015 im Schnitt um 9,4 Prozent gewachsen sind. Die Branche rechnet für das laufende Jahr 2016 mit einen Umsatzsteigerung von mehr als 10,8 Prozent.

Unternehmensranking 2016: Die Top 25 IT-Beratungen

Papier und Stifte liegen auf einem Schreibtisch.

Die Top 25 IT-Beratungen befinden sich weiterhin im Aufschwung. Im Schnitt stiegen die Umsätze der untersuchten IT-Dienstleistungsunternehmen um 7,5 Prozent und damit um 1,1 Milliarden Euro mehr als im Vorjahr. Acht der IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen sind sogar um mehr als 10 Prozent gewachsen. Die Top-Unternehmen stellten mehr als 2.400 neue Mitarbeiter ein.

1.600 deutsche Hidden Champions mit Spitzenposition im Weltmarkt

Hidden Champions: Kampfflieger am Himmel. Einer tanzt aus der Reihe.

Deutschland hat viele innovative mittelständische Unternehmen mit einer Spitzenposition auf dem Weltmarkt. Die Stärke dieser sogenannten „Hidden Champions“ Unternehmen speist sich aus der Fokussierung auf relativ kleine Märkte und einem hohen Grad an Spezialisierung auf bestimmte Produkte oder Anwendungen. Die Wachstumschancen der Hidden Champions hängen dabei stark von der Nachfrageentwicklung in diesen Nischenmärkten ab. Nur wenige Hidden Champions schaffen es, zu wirklichen Großunternehmen zu wachsen, wie der Innovationsindikator 2015 zeigt.

Unternehmensranking 2015 - Die TOP 50 innovativsten Unternehmen weltweit

Apple-Logo

Deutsche Unternehmen holen bei der Innovationsführerschaft wieder auf. Mit BMW und Daimler sind erstmals wieder zwei deutsche Unternehmen unter den Top Ten der Welt. Schnelle, schlanke und facettenreiche Innovationen sind erfolgskritisch. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie „The Most Innovative Companies 2015 der Boston Consulting Group.

Unternehmensranking 2015: Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen

Der Blick in einen Kompass.

Die 25 größten Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland erreichten 2014 ein Umsatzwachstum von 6,1 Prozent und erwarten dies auch in 2015. PwC wuchs um 2 Prozent und liegt mit 1,55 Milliarden Euro Umsatz auf Rang 1, gefolgt von KPMG mit 1,38 Mrd. Euro und plus 3,6 Prozent. Knapp dahinter liegt EY mit plus 8 Prozent und 1,37 Mrd. Euro Umsatz. Auf Platz 4 folgt Deloitte mit 729 Mio. Euro Umsatz und einem Zuwachs von 9,4 Prozent.

Unternehmensranking 2015: Die Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Ein gelbes Schild an einer Wand mit den Worten: Home of Coaching.

Lünendonk hat die 10 größten deutschen Managementberatungs-Unternehmen mit ihren Gesamtumsatz- und Mitarbeiterzahlen ermittelt. Die Umsätze der Top 10 sind im Jahr 2014 im Schnitt um 9,2 Prozent gewachsen sind. Die Branche rechnet für 2016 mit zweistelligen Wachstumsraten und plant in großem Umfang Neueinstellungen.

Unternehmensranking 2015: Die Top 25 IT-Beratungen in Deutschland

Für die meisten der 25 führenden IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen war das Jahr 2014 ein Rekordjahr. Im Schnitt stiegen die Umsätze der IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen in Deutschland um 7,2 Prozent. 10 Unternehmen wuchsen sogar um mehr als 10 Prozent. Die Top 25 Unternehmen stellten 1.700 neue Mitarbeiter in Deutschland ein.

Firmenverzeichnis - Europages.de

Screenshot der Website des Firmenverzeichnis www.europages.de

Europages ist ein Firmenverzeichnis, das 3 Millionen Unternehmen aus allen Tätigkeitsbereichen im Import und Export aus über 30 europäischen Ländern präsentiert. Europages.de ist eine europäische B2B-Plattform in 26 Sprachversionen und umfasst Herstellern, Serviceanbietern, Großhändlern und Vertriebsfirmen.

Unternehmensranking 2014: Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen

Schriftzug mit dem Wort steuern.

Die 25 größten Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland erreichten 2013 ein Umsatzwachstum von 5,4 Prozent. PwC liegt mit mehr als 1,5 Milliarden Euro auf Position eins, gefolgt von KPMG mit 1,3 Milliarden Euro. Die Big Four legen beim Ausbau von Advisory und Consulting Services ein hohes Tempo vor.

Unternehmensranking 2014: Die Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Lünendonk hat die 10 größten deutschen Managementberatungs-Unternehmen mit ihren Gesamtumsatz- und Mitarbeiterzahlen ermittelt, welche über 60 Prozent ihres Umsatzes mit klassischer Managementberatung erwirtschafteten. Die Branche rechnet für 2015 mit zweistelligen Wachstumsraten und plant in großem Umfang Neueinstellungen.

Antworten auf 8a Master Audit Xcellence Konditionen

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 57 Beiträge

Diskussionen zu AX

Weitere Themen aus Audit, Tax & Big4