DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Audit, Tax & Big4 Partner

Alter der Big 4 Partner

Autor
Beitrag
floelnoble

Alter der Big 4 Partner

Hey Leute,

mich würde mal interessieren wie alt die Partner der Big 4 sind, die ihr so kennt.
Und wie alt der jüngste ist, der bei den Big 4 zum Partner ernannt wurde.

antworten
Ein KPMGler

Re: Alter der Big 4 Partner

Der jüngste bei uns war ein M&A Partner vor rund 10 Jahren mit 29.
War aber auch eine Sondersituation.

Ansonsten kenne ich noch 2 Frauen, die mit 33 bzw. 34 Partnerin geworden sind.
Der Großteil wird mit Ende 30 Partner, einige weniger mit Mitte 40.

antworten
WiWi Gast

Re: Alter der Big 4 Partner

Mal wieder eine Nonsens-Frage von Dir? Hol' Dir doch die Antwort für Deine BSc.-Arbeit woanders, oder sag es zumindest. So fühlt man sich echt ein wenig vera****t.

antworten
WiWi Gast

Re: Alter der Big 4 Partner

Bin nicht bei Big4, aber so ähnlich. Die meisten hier sind es mit knapp 40 geworden.

Mein Chef, der es früher wurde, sagte zu mir, dass es zwar irgendwie nett ist, in jungen Jahren Partner zu werden, es aber im Rückblick (!) eigentlich keine Rolle spielt. Wichtig ist, es zu werden, nicht etwa einmal durchzufallen, und es auch zu bleiben(!). Daher ist Eile nicht angebracht, so seine Meinung.

antworten
floelnoble

Re: Alter der Big 4 Partner

Mich interessieren diese Informationen und Leute die sich dagegen sträuben, sinnvolle Beiträge zu verfassen oder es eben auch nicht können, sollten es einfach lassen.

antworten
WiWi Gast

Re: Alter der Big 4 Partner

push

antworten
Ein KPMGler

Re: Alter der Big 4 Partner

Sind immer noch nicht älter oder jünger geworden!

Lounge Gast schrieb:

push

antworten
WiWi Gast

Re: Alter der Big 4 Partner

push

antworten
WiWi Gast

Re: Alter der Big 4 Partner

WiWi Gast schrieb am 26.11.2018:

push

Bin mir sicher, dass die 2014 ernannten Partner inzwischen seit 4 Jahren Partner sind!

antworten
WiWi Gast

Re: Alter der Big 4 Partner

@KPMG'ler:
M&A Partner mit 29 ist aber sicher bereits nach dem Bachelor eingestiegen?

Mich interessieren hier ebenfalls weitere Beispiele. Falls jemand also bisschen was raushauen kann..?

Ich persönlich kenne nur ein Beispiel aus dem familiären Umfeld: Dieses ist mit 32(!) einer der jüngsten Partner bei Bain geworden. Ich frage ihn mal bei Gelegenheit und halte euch auf dem Laufenden.

Ein KPMGler schrieb am 16.12.2014:

Der jüngste bei uns war ein M&A Partner vor rund 10 Jahren mit 29.
War aber auch eine Sondersituation.

Ansonsten kenne ich noch 2 Frauen, die mit 33 bzw. 34 Partnerin geworden sind.
Der Großteil wird mit Ende 30 Partner, einige weniger mit Mitte 40.

antworten
WiWi Gast

Re: Alter der Big 4 Partner

Was sind die Gehaltsspannweiten bei angenommener 100% Zielerreichung?

Habe bisher eine klassische Konzernkarriere (OEM) hingelegt, wurde aber in meiner Rolle als Projektleiter (AT) von einem Big4 Partner angesprochen, ob ich mir einen Wechsel vorstellen könnte.
Würde mich natürlich nicht darauf verlassen, Partner zu werden, aber gewisse Richtwerte sind perspektivisch ganz nett.

antworten
WiWi Gast

Re: Alter der Big 4 Partner

300.000 bis 1.500.000 Euro

WiWi Gast schrieb am 26.11.2018:

Was sind die Gehaltsspannweiten bei angenommener 100% Zielerreichung?

Habe bisher eine klassische Konzernkarriere (OEM) hingelegt, wurde aber in meiner Rolle als Projektleiter (AT) von einem Big4 Partner angesprochen, ob ich mir einen Wechsel vorstellen könnte.
Würde mich natürlich nicht darauf verlassen, Partner zu werden, aber gewisse Richtwerte sind perspektivisch ganz nett.

antworten
WiWi Gast

Re: Alter der Big 4 Partner

Naja der Großteil wird sich bei bis zu 500k einpendeln. 1,0 halte ich für einen big4 Partner als unrealistisch - höchstens die GF-Partner, wenn überhaupt.

WiWi Gast schrieb am 26.11.2018:

300.000 bis 1.500.000 Euro

WiWi Gast schrieb am 26.11.2018:

Was sind die Gehaltsspannweiten bei angenommener 100% Zielerreichung?

Habe bisher eine klassische Konzernkarriere (OEM) hingelegt, wurde aber in meiner Rolle als Projektleiter (AT) von einem Big4 Partner angesprochen, ob ich mir einen Wechsel vorstellen könnte.
Würde mich natürlich nicht darauf verlassen, Partner zu werden, aber gewisse Richtwerte sind perspektivisch ganz nett.

antworten
WiWi Gast

Re: Alter der Big 4 Partner

+1

mehr als 500k wird für einen normalen Partner eher nicht drin sein

WiWi Gast schrieb am 26.11.2018:

Naja der Großteil wird sich bei bis zu 500k einpendeln. 1,0 halte ich für einen big4 Partner als unrealistisch - höchstens die GF-Partner, wenn überhaupt.

WiWi Gast schrieb am 26.11.2018:

300.000 bis 1.500.000 Euro

WiWi Gast schrieb am 26.11.2018:

Was sind die Gehaltsspannweiten bei angenommener 100% Zielerreichung?

Habe bisher eine klassische Konzernkarriere (OEM) hingelegt, wurde aber in meiner Rolle als Projektleiter (AT) von einem Big4 Partner angesprochen, ob ich mir einen Wechsel vorstellen könnte.
Würde mich natürlich nicht darauf verlassen, Partner zu werden, aber gewisse Richtwerte sind perspektivisch ganz nett.

antworten
WiWi Gast

Re: Alter der Big 4 Partner

Habt ihr natürlich recht. Die Frage war aber nach der Spannweite...und da sollten meine Werte schon passen.

WiWi Gast schrieb am 26.11.2018:

+1

mehr als 500k wird für einen normalen Partner eher nicht drin sein

WiWi Gast schrieb am 26.11.2018:

Naja der Großteil wird sich bei bis zu 500k einpendeln. 1,0 halte ich für einen big4 Partner als unrealistisch - höchstens die GF-Partner, wenn überhaupt.

WiWi Gast schrieb am 26.11.2018:

300.000 bis 1.500.000 Euro

WiWi Gast schrieb am 26.11.2018:

Was sind die Gehaltsspannweiten bei angenommener 100% Zielerreichung?

Habe bisher eine klassische Konzernkarriere (OEM) hingelegt, wurde aber in meiner Rolle als Projektleiter (AT) von einem Big4 Partner angesprochen, ob ich mir einen Wechsel vorstellen könnte.
Würde mich natürlich nicht darauf verlassen, Partner zu werden, aber gewisse Richtwerte sind perspektivisch ganz nett.

antworten
WiWi Gast

Re: Alter der Big 4 Partner

Danke für die Antwort. Ich habe die Frage gestellt. Bei mir ist es abzusehen, dass ich in den nächsten 5-7 Jahren den Sprung zum AL schaffe Dank guter Förderer und Leuchtturmprojekt. Dann wäre ich mit ca 36 J bei 180k. Das Gehalt kann sich dann bis 250k entwickeln, bevor es eine weitere Beförderung bedarf (auf der Stufe ginge das Gehalt dann bis ca. Max 350k). Und die sehe ich Perspektivisch nicht als planbar.
Partner werden ist wahrscheinlich ähnlich unwahrscheinlich aber man hätte das höhere Gehalt, wenn man es tatsächlich schafft..
Naja ich Schlaf mal eine Woche drüber.

WiWi Gast schrieb am 26.11.2018:

Habt ihr natürlich recht. Die Frage war aber nach der Spannweite...und da sollten meine Werte schon passen.

antworten
WiWi Gast

Re: Alter der Big 4 Partner

kommt auf die Beratung. Top Beratungen eher > 1.0 Mio. bis zu 10 Mio.

antworten
WiWi Gast

Re: Alter der Big 4 Partner

Ein Partner kassiert 300k? Wo das denn bitte?

Stimmt es, dass bei den Partnern das Gehalt sich ziemlich gleich aufsplittet in Fixum + variabel?

antworten
WiWi Gast

Re: Alter der Big 4 Partner

WiWi Gast schrieb am 27.11.2018:

kommt auf die Beratung. Top Beratungen eher > 1.0 Mio. bis zu 10 Mio.

BS. Auch bei MBB kommt fast niemand über die Mio außer richtig seniore Leute.

antworten
WiWi Gast

Re: Alter der Big 4 Partner

WiWi Gast schrieb am 27.11.2018:

Ein Partner kassiert 300k? Wo das denn bitte?

Stimmt es, dass bei den Partnern das Gehalt sich ziemlich gleich aufsplittet in Fixum + variabel?

Stimmt. Kann man in den Transparenzberichten nachlassen. Hab jetzt mal den von 2016/2017 von PwC offen. Dort waren es 47,6% variabel zu 52,4% fix.

Als 0815 Einstiegspartner (komische Formulierung, natürlich nicht abwertend gemeint) kriegst du 160k fix - landest also ergo bei ca. 300k

antworten
WiWi Gast

Re: Alter der Big 4 Partner

Das passt auch ungefähr für KPMG.

Es kommt immer auf die Jahre an. Hier im DA gab es in der Vergangenheit auch den ein oder anderen Partner, der in guten Jahren die Mio. geknackt hat. Das Groß pendelt sich aber tatsächlich bei 400-600k ein.

Richtiges Geld verdienen geht halt erst ab SM los, dafür dann aber auch relativ angemessen. In guten Jahren sind hier im DA auch auf der Stufe bis zu 180k drin. Der offizielle KPMG'ler hier im Forum kann da bestimmt auch ein paar Werte teilen bzw. hat das sicherlich schon in anderen Threads gemacht.

WiWi Gast schrieb am 27.11.2018:

WiWi Gast schrieb am 27.11.2018:

Ein Partner kassiert 300k? Wo das denn bitte?

Stimmt es, dass bei den Partnern das Gehalt sich ziemlich gleich aufsplittet in Fixum + variabel?

Stimmt. Kann man in den Transparenzberichten nachlassen. Hab jetzt mal den von 2016/2017 von PwC offen. Dort waren es 47,6% variabel zu 52,4% fix.

Als 0815 Einstiegspartner (komische Formulierung, natürlich nicht abwertend gemeint) kriegst du 160k fix - landest also ergo bei ca. 300k

antworten
Ein KPMGler

Re: Alter der Big 4 Partner

Für 180tEUR als SM muss der variable Anteil schon echt gewaltig sein.
Aus eigener Erfahrung kann ich aber sagen, dass 140-160 definitiv gut machbar sind. Darüber wird es eng, bzw. wirklich nur in den DA-Bereichen realistisch machbar.

Zu Partnern wurde ja schon was geschrieben, "Junior"-Partner passen schon so, dann als voller Partner geht das Fixum noch mal rd 50% nach oben auf runde 20k brutto pro Monat und das variable nimmt auch noch mal überproportional zu.

WiWi Gast schrieb am 27.11.2018:

Das passt auch ungefähr für KPMG.

Es kommt immer auf die Jahre an. Hier im DA gab es in der Vergangenheit auch den ein oder anderen Partner, der in guten Jahren die Mio. geknackt hat. Das Groß pendelt sich aber tatsächlich bei 400-600k ein.

Richtiges Geld verdienen geht halt erst ab SM los, dafür dann aber auch relativ angemessen. In guten Jahren sind hier im DA auch auf der Stufe bis zu 180k drin. Der offizielle KPMG'ler hier im Forum kann da bestimmt auch ein paar Werte teilen bzw. hat das sicherlich schon in anderen Threads gemacht.

WiWi Gast schrieb am 27.11.2018:

WiWi Gast schrieb am 27.11.2018:

Ein Partner kassiert 300k? Wo das denn bitte?

Stimmt es, dass bei den Partnern das Gehalt sich ziemlich gleich aufsplittet in Fixum + variabel?

Stimmt. Kann man in den Transparenzberichten nachlassen. Hab jetzt mal den von 2016/2017 von PwC offen. Dort waren es 47,6% variabel zu 52,4% fix.

Als 0815 Einstiegspartner (komische Formulierung, natürlich nicht abwertend gemeint) kriegst du 160k fix - landest also ergo bei ca. 300k

antworten
WiWi Gast

Re: Alter der Big 4 Partner

Wenn der KPMGler Partner wird, dann schmeißt er hoffentlich eine WiWi-Forum-Party?
Leisten kann er es sich ja dann ;-)

WiWi Gast schrieb am 27.11.2018:

Das passt auch ungefähr für KPMG.

Es kommt immer auf die Jahre an. Hier im DA gab es in der Vergangenheit auch den ein oder anderen Partner, der in guten Jahren die Mio. geknackt hat. Das Groß pendelt sich aber tatsächlich bei 400-600k ein.

Richtiges Geld verdienen geht halt erst ab SM los, dafür dann aber auch relativ angemessen. In guten Jahren sind hier im DA auch auf der Stufe bis zu 180k drin. Der offizielle KPMG'ler hier im Forum kann da bestimmt auch ein paar Werte teilen bzw. hat das sicherlich schon in anderen Threads gemacht.

WiWi Gast schrieb am 27.11.2018:

WiWi Gast schrieb am 27.11.2018:

Ein Partner kassiert 300k? Wo das denn bitte?

Stimmt es, dass bei den Partnern das Gehalt sich ziemlich gleich aufsplittet in Fixum + variabel?

Stimmt. Kann man in den Transparenzberichten nachlassen. Hab jetzt mal den von 2016/2017 von PwC offen. Dort waren es 47,6% variabel zu 52,4% fix.

Als 0815 Einstiegspartner (komische Formulierung, natürlich nicht abwertend gemeint) kriegst du 160k fix - landest also ergo bei ca. 300k

antworten
Ein KPMGler

Re: Alter der Big 4 Partner

"Wenn" vs "Falls"... ;)

Ich hätte eher für jeden wiwi-forum Bewerber die Werbe-Prämien einsammeln sollen... das hätte sich mittlerweile ernsthaft gelohnt...

WiWi Gast schrieb am 27.11.2018:

Wenn der KPMGler Partner wird, dann schmeißt er hoffentlich eine WiWi-Forum-Party?
Leisten kann er es sich ja dann ;-)

WiWi Gast schrieb am 27.11.2018:

Das passt auch ungefähr für KPMG.

Es kommt immer auf die Jahre an. Hier im DA gab es in der Vergangenheit auch den ein oder anderen Partner, der in guten Jahren die Mio. geknackt hat. Das Groß pendelt sich aber tatsächlich bei 400-600k ein.

Richtiges Geld verdienen geht halt erst ab SM los, dafür dann aber auch relativ angemessen. In guten Jahren sind hier im DA auch auf der Stufe bis zu 180k drin. Der offizielle KPMG'ler hier im Forum kann da bestimmt auch ein paar Werte teilen bzw. hat das sicherlich schon in anderen Threads gemacht.

WiWi Gast schrieb am 27.11.2018:

WiWi Gast schrieb am 27.11.2018:

Ein Partner kassiert 300k? Wo das denn bitte?

Stimmt es, dass bei den Partnern das Gehalt sich ziemlich gleich aufsplittet in Fixum + variabel?

Stimmt. Kann man in den Transparenzberichten nachlassen. Hab jetzt mal den von 2016/2017 von PwC offen. Dort waren es 47,6% variabel zu 52,4% fix.

Als 0815 Einstiegspartner (komische Formulierung, natürlich nicht abwertend gemeint) kriegst du 160k fix - landest also ergo bei ca. 300k

antworten
WiWi Gast

Re: Alter der Big 4 Partner

Warum hast du nicht? Wäre doch eine Win-Win-Win-Situation für alle Beteiligten:
Das Unternehmen bekommt gute junge Mitarbeiter + Außenwirkung in der Absolventen-Zielgruppe.
Der Bewerber bekommt einen Job.
Du wirst für deine Aufwände belohnt (vor allem, da Personalakquise ja nicht offizieller Teil deines eigentlichen Jobs sein wird).

Bei 30 "Akquisen" und 2,5k Prämie, wären das netto 2-3 schöne Uhren ;)

Naja, im worst-case ist das auch ein nettes kleines Zusatzargument, falls es bei dir irgendwann in Richtung Partnerlaufbahn geht.

Das Forum drückt dir jedenfalls die Daumen ;-)

Ein KPMGler schrieb am 27.11.2018:

"Wenn" vs "Falls"... ;)

Ich hätte eher für jeden wiwi-forum Bewerber die Werbe-Prämien einsammeln sollen... das hätte sich mittlerweile ernsthaft gelohnt...

antworten
WiWi Gast

Re: Alter der Big 4 Partner

WiWi Gast schrieb am 27.11.2018:

Warum hast du nicht? Wäre doch eine Win-Win-Win-Situation für alle Beteiligten:
Das Unternehmen bekommt gute junge Mitarbeiter + Außenwirkung in der Absolventen-Zielgruppe.
Der Bewerber bekommt einen Job.
Du wirst für deine Aufwände belohnt (vor allem, da Personalakquise ja nicht offizieller Teil deines eigentlichen Jobs sein wird).

Bei 30 "Akquisen" und 2,5k Prämie, wären das netto 2-3 schöne Uhren ;)

Naja, im worst-case ist das auch ein nettes kleines Zusatzargument, falls es bei dir irgendwann in Richtung Partnerlaufbahn geht.

Das Forum drückt dir jedenfalls die Daumen ;-)

Ein KPMGler schrieb am 27.11.2018:

"Wenn" vs "Falls"... ;)

Ich hätte eher für jeden wiwi-forum Bewerber die Werbe-Prämien einsammeln sollen... das hätte sich mittlerweile ernsthaft gelohnt...

Push

Hab dich lieb

antworten

Artikel zu Partner

Unternehmensranking 2017: Die Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Unternehmensranking 2017 der Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Lünendonk hat erneut die 10 größten deutschen Managementberatungs-Unternehmen mit ihren Gesamtumsatz- und Mitarbeiterzahlen ermittelt. Die Top 10 der Managementberatungen erzielen rund 2 Milliarden Euro Gesamtumsatz. Die führenden Beratungen wachsen 2017 zum vierten Mal in Folge deutlich zweistellig. Die Umsätze der Top 10 sind im Jahr 2017 im Schnitt um 12,5 Prozent gewachsen sind. Die Branche rechnet für das laufende Jahr 2018 und 2019 mit Umsatzsteigerungen in ähnlicher Höhe. Porsche Consulting wuchs organisch mit 19,3 Prozent noch stärker.

Unternehmensranking 2017: Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen

Ein spanischer Stier aus Metall steht für Konjunktur und den Ifo-Geschäftsklimaindex.

Die Schere zwischen den Big Four und den übrigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland geht weiter auseinander. PricewaterhouseCoopers (PwC) führt weiterhin die Spitze der Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen an. Im Schnitt sind die 25 nach Inlandsumsatz führenden WP-Gesellschaften und Steuerberatungen um 7,2 Prozent gewachsen. Die Deutschlandumsätze der Big Four stiegen sogar um 11,8 Prozent. Dies sind Ergebnisse aus dem Unternehmensranking 2017 von Lünendonk.

Unternehmensranking 2016: Consulting Impact Study - Deutschlands wirkungsvollste Berater

Die drei großen Strategieberatungen McKinsey, BCG und Bain führen das aktuelle WGMB-Consulting-Ranking 2016 an. Auf Platz 4 folgt die Unternehmensberatung Berylls Strategy Advisors, die zudem den Spitzenplatz unter den „Spezialisten“ der Beratungen erreicht. Welche Berater den größten Einfluss besitzen, hat die Wissenschaftlichen Gesellschaft für Management und Beratung (WGMB) von Wirtschaftsprofessor Dietmar Fink im „Consulting Impact Study 2016“ unter über 1.000 Führungskräften exklusiv für das manager magazin erhoben.

Unternehmensranking 2016: Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen

Eine Tasse Tee neben Zeichnungen und einem Kompass.

PricewaterhouseCoopers (PwC) führt erneut die Spitze der Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen an. Erstmals schaffte es Ernst & Young (EY) auf den zweiten Platz, gefolgt von KPMG. Im Schnitt sind die 25 nach Inlandsumsatz führenden Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland um 8,1 Prozent gewachsen. Dies sind Ergebnisse aus dem aktuellen Unternehmensranking des Marktforschungsunternehmens Lünendonk.

Unternehmensranking 2016: Die Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Zwei Manager mit Koffern am Flughafen.

Lünendonk hat die 10 größten deutschen Managementberatungs-Unternehmen mit ihren Gesamtumsatz- und Mitarbeiterzahlen ermittelt. Die Umsätze der Top 10 sind im Jahr 2015 im Schnitt um 9,4 Prozent gewachsen sind. Die Branche rechnet für das laufende Jahr 2016 mit einen Umsatzsteigerung von mehr als 10,8 Prozent.

Unternehmensranking 2016: Die Top 25 IT-Beratungen

Papier und Stifte liegen auf einem Schreibtisch.

Die Top 25 IT-Beratungen befinden sich weiterhin im Aufschwung. Im Schnitt stiegen die Umsätze der untersuchten IT-Dienstleistungsunternehmen um 7,5 Prozent und damit um 1,1 Milliarden Euro mehr als im Vorjahr. Acht der IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen sind sogar um mehr als 10 Prozent gewachsen. Die Top-Unternehmen stellten mehr als 2.400 neue Mitarbeiter ein.

1.600 deutsche Hidden Champions mit Spitzenposition im Weltmarkt

Hidden Champions: Kampfflieger am Himmel. Einer tanzt aus der Reihe.

Deutschland hat viele innovative mittelständische Unternehmen mit einer Spitzenposition auf dem Weltmarkt. Die Stärke dieser sogenannten „Hidden Champions“ Unternehmen speist sich aus der Fokussierung auf relativ kleine Märkte und einem hohen Grad an Spezialisierung auf bestimmte Produkte oder Anwendungen. Die Wachstumschancen der Hidden Champions hängen dabei stark von der Nachfrageentwicklung in diesen Nischenmärkten ab. Nur wenige Hidden Champions schaffen es, zu wirklichen Großunternehmen zu wachsen, wie der Innovationsindikator 2015 zeigt.

Unternehmensranking 2015 - Die TOP 50 innovativsten Unternehmen weltweit

Apple-Logo

Deutsche Unternehmen holen bei der Innovationsführerschaft wieder auf. Mit BMW und Daimler sind erstmals wieder zwei deutsche Unternehmen unter den Top Ten der Welt. Schnelle, schlanke und facettenreiche Innovationen sind erfolgskritisch. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie „The Most Innovative Companies 2015 der Boston Consulting Group.

Unternehmensranking 2015: Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen

Der Blick in einen Kompass.

Die 25 größten Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland erreichten 2014 ein Umsatzwachstum von 6,1 Prozent und erwarten dies auch in 2015. PwC wuchs um 2 Prozent und liegt mit 1,55 Milliarden Euro Umsatz auf Rang 1, gefolgt von KPMG mit 1,38 Mrd. Euro und plus 3,6 Prozent. Knapp dahinter liegt EY mit plus 8 Prozent und 1,37 Mrd. Euro Umsatz. Auf Platz 4 folgt Deloitte mit 729 Mio. Euro Umsatz und einem Zuwachs von 9,4 Prozent.

Unternehmensranking 2015: Die Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Ein gelbes Schild an einer Wand mit den Worten: Home of Coaching.

Lünendonk hat die 10 größten deutschen Managementberatungs-Unternehmen mit ihren Gesamtumsatz- und Mitarbeiterzahlen ermittelt. Die Umsätze der Top 10 sind im Jahr 2014 im Schnitt um 9,2 Prozent gewachsen sind. Die Branche rechnet für 2016 mit zweistelligen Wachstumsraten und plant in großem Umfang Neueinstellungen.

Unternehmensranking 2015: Die Top 25 IT-Beratungen in Deutschland

Für die meisten der 25 führenden IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen war das Jahr 2014 ein Rekordjahr. Im Schnitt stiegen die Umsätze der IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen in Deutschland um 7,2 Prozent. 10 Unternehmen wuchsen sogar um mehr als 10 Prozent. Die Top 25 Unternehmen stellten 1.700 neue Mitarbeiter in Deutschland ein.

Firmenverzeichnis - Europages.de

Screenshot der Website des Firmenverzeichnis www.europages.de

Europages ist ein Firmenverzeichnis, das 3 Millionen Unternehmen aus allen Tätigkeitsbereichen im Import und Export aus über 30 europäischen Ländern präsentiert. Europages.de ist eine europäische B2B-Plattform in 26 Sprachversionen und umfasst Herstellern, Serviceanbietern, Großhändlern und Vertriebsfirmen.

Unternehmensranking 2014: Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen

Schriftzug mit dem Wort steuern.

Die 25 größten Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland erreichten 2013 ein Umsatzwachstum von 5,4 Prozent. PwC liegt mit mehr als 1,5 Milliarden Euro auf Position eins, gefolgt von KPMG mit 1,3 Milliarden Euro. Die Big Four legen beim Ausbau von Advisory und Consulting Services ein hohes Tempo vor.

Unternehmensranking 2014: Die Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Lünendonk hat die 10 größten deutschen Managementberatungs-Unternehmen mit ihren Gesamtumsatz- und Mitarbeiterzahlen ermittelt, welche über 60 Prozent ihres Umsatzes mit klassischer Managementberatung erwirtschafteten. Die Branche rechnet für 2015 mit zweistelligen Wachstumsraten und plant in großem Umfang Neueinstellungen.

Innovationspreis der deutschen Wirtschaft - Die Finalisten 2014

Abitur, Studienwahl, Berufswahl, ehrlich, sauber, rein,

Die Finalisten des Innovationspreises der deutschen Wirtschaft 2014 stehen fest. 16 Unternehmen haben noch die Chance auf den renommiertesten und ältesten Innovationspreise der Welt, der am 15. März 2014 im Rahmen einer festlichen Gala zum 33. Mal verliehen wird.

Antworten auf Alter der Big 4 Partner

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 26 Beiträge

Diskussionen zu Partner

17 Kommentare

Wie Partner werden

WiWi Gast

Niemanden interessiert noch deine Bachelornote wenn du Manager bist und Partner werden möchtest. Ich würde dem TE raten erstmal ...

Weitere Themen aus Audit, Tax & Big4