DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Audit, Tax & Big4 Big4

Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Seit wann ist KPMG in Sachen Accounting Beratung die größte Big 4?!

Lounge Gast schrieb:

Ranking würde abhängen von diversen Faktoren:
z.B.

  • Standort
  • Function
  • Team
  • Themen
  • Kunden"art"
    etc.

Demnach völlig unsinnig so ein Ranking aufzubauen. Was bringt
es dir in diesem Ranking Deloitte vor KPMG zu schreiben, wenn
KPMG insb. im Bereich Financial Services (Bankenberatung,
Beratung von Versicherungen etc.) klar Nummer 1 ist und die
meisten und größten Mandate hat?

EY beispielsweise im Bereich Tax und Real Estate ganz gut.
PWC: Marktführer im Mittelstand
KPMG: Wie gesagt Banken etc. Accounting Beratung, große DAX
Unternehmen
Deloitte: Vorteil der Internationalität (in Deutschland sind
die nur eine kleine Pommesbude; international jedoch mit
Abstand am größten...)

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Weltweit ist PwC am größten... und EY ist eher führend im Mittelstand.

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Bei PwC bekommt man ein Iphone 4 um mal wieder zum Thema zurückzukommen.

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Danke fürs darauf zurückkommen, leider falsch. Es ist ein iPhone 6.

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Man sollte berücksichtigen, dass die Big4 sehr ähnliche Strukturen aufweisen und sich die jeweiligen 'Gagets' oft nur im Detail unterscheiden.

Stand Deloitte von vor 4 Monaten:

  • Wahl zw. 3 Notebook-Modellen (Lenovo)
  • Wahl zw. 8 Smartphone/Phablet-Modellen (iPhone/Galaxy S/Galaxy Note/Lumia/...) mit Flat und kostenloser Privatnutzung
  • Unfallversicherung (zur Gruppenkrankenversicherung hatte ich auch etwas gelesen)
  • Firmenkreditkarte
  • Private Nutzung von Bonusprogrammen wie z. B. Bonusmeilen
  • Business-Bahncard
  • Firmenrabatte
  • Car-Leasing-Modelle
antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Das wollte ich auch eigentlich schreiben ;) Danke für die Korrektur!

Lounge Gast schrieb:

Danke fürs darauf zurückkommen, leider falsch. Es ist ein
iPhone 6.

antworten
WiWi Gast

Gadgets: Was ist eine Business Bahncard?

Was kann man unter 'Business Bahncard' verstehen?? Ab welchem Level (Analyst, Consultant, Manager,...) bekommt man sie, wie hoch (25/50/100) und kann sie auch privat genutzt werden?

antworten
Ein KPMGler

Re: Gadgets: Was ist eine Business Bahncard?

Die heisst Bahncard Business 50 First!
Und die bekommt jeder, der einen sinnvollen Business Case dahinterlegen kann. Was aber bei quasi jedem nach ein paar Fahrten kein Problem sein sollte.

Und natürlich kann die privat genutzt werden.

Lounge Gast schrieb:

Was kann man unter 'Business Bahncard' verstehen??
Ab welchem Level (Analyst, Consultant, Manager,...) bekommt
man sie, wie hoch (25/50/100) und kann sie auch privat
genutzt werden?

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Da das Gehalt ziemlich ähnlich sind, welche Unterschiede gibt es in der Ausstattung mit (technischen) Hilfsmitteln? Gibt es Unterschiede (hier interessiert mich besonders Hamburg) bei der Büroausstattung? Hab mal gehört KPMG hätte eine Fitnesstudio? Bei welcher Big 4 wird eine Überstundenregelung gelebt und wie sieht diese Regelung aus?

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Kids, ihr macht euch echt Gedanken über unnützen Sch*** - Natürlich bekommt ihr mobile Gadgets, damit ihr stets erreichbar seid und arbeiten könnt. Natürlich bekommt ihr die Bahncard, senkt die Travelexpenses auf dem Case und freut den deckungsbeitraggesteuerten Manager. Und mal ganz ehrlich, wer verbringt denn freiwillig seine Freizeit auf Reisen mit der Bahn?

Leasecar bei Big4 ist nur eine Augenwischerei wenn man die Kosten anschaut

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Eine Klimaanlage im Büro fände ich ein nützliches "Gadget". Saß mal als Praktikant im Hochsommer im unklimatisierten Büro eines ganz tollen "hidden champion" Industrieunternehmens... Nie wieder!

Lounge Gast schrieb:

Kids, ihr macht euch echt Gedanken über unnützen Sch*** -
Natürlich bekommt ihr mobile Gadgets, damit ihr stets
erreichbar seid und arbeiten könnt. Natürlich bekommt ihr die
Bahncard, senkt die Travelexpenses auf dem Case und freut den
deckungsbeitraggesteuerten Manager. Und mal ganz ehrlich, wer
verbringt denn freiwillig seine Freizeit auf Reisen mit der
Bahn?

Leasecar bei Big4 ist nur eine Augenwischerei wenn man die
Kosten anschaut

antworten
WiWi Gast

Re: Gadgets: Was ist eine Business Bahncard?

Ist hier ein Upgrade auf eine Bahncard 100 möglich, wenn man die Differenz selbst bezahlt?

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Kann jmd aus dem Audit Bereich was zu der benutzen Software sagen? Ist diese (natürlich je Big 4 differenziert zu betrachten) bedienerfreundlich?

antworten
Ein KPMGler

Re: Gadgets: Was ist eine Business Bahncard?

Nach meinem Kenntnistand ja, so man denn einen funktionierenden Business Case für die Karte hat. Ich kenne aber ein paar Senior Manager, die eine 100er haben bzw. hatten.
Einer war Wohnort Stuttgart und hatte Projekte meistens in FFM, Bonn, Düsseldorf und München. Die hat er komplett mit Zügen bedient und dann rechnet sich das auch relativ schnell

Lounge Gast schrieb:

Ist hier ein Upgrade auf eine Bahncard 100 möglich, wenn man
die Differenz selbst bezahlt?

antworten
WiWi Gast

Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

push

antworten
WiWi Gast

Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

WiWi Gast schrieb am 17.12.2018:

push

antworten
WiWi Gast

Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

WiWi Gast schrieb am 02.01.2019:

WiWi Gast schrieb am 17.12.2018:

push

Was willst du denn wissen?

antworten
WiWi Gast

Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Deloitte zur Zeit iPhone 8
KPMG iPhone 7

antworten
WiWi Gast

Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

WiWi Gast schrieb am 04.04.2019:

Deloitte zur Zeit iPhone 8
KPMG iPhone 7

Quatsch, Deloitte Iphone XR

antworten
WiWi Gast

Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

WiWi Gast schrieb am 04.04.2019:

Deloitte zur Zeit iPhone 8
KPMG iPhone 7

Habe auch die Info dass Deloitte mindestens iPhone X hat. Zumindest München.

antworten
Ein KPMGler

Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Und bei uns ist das 7er nur das, das du umsonst bekommst.
Alle anderen kannst du mit Zuzahlung und Verrechnung über Bruttogehalt kaufen. Ich hab ein Xs, andere Kollegen XsMax... alles was man will

antworten
WiWi Gast

Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Bei uns bekommt auch jeder der will ein Mobiltelefon von Apple. Welche Version kann ich nicht sagen. Leite eine Abteilung, verzichte aber bewusst auf ein Dienstmobiltelefon. Also wegen mir könnten vergoldet sein und ich würde verzichten.

WiWi Gast schrieb am 22.05.2019:

WiWi Gast schrieb am 04.04.2019:

Deloitte zur Zeit iPhone 8
KPMG iPhone 7

Habe auch die Info dass Deloitte mindestens iPhone X hat. Zumindest München.

antworten
WiWi Gast

Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Grenzt sich die Ausstattung eines Managers zu den Staffs bei PwC, KPMG und Co. sonderlich voneinander ab? Oder bekommen alle einheitlich den berühmten Billo-Koffer und ein iPhone?

antworten
WiWi Gast

Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

WiWi Gast schrieb am 18.06.2019:

Grenzt sich die Ausstattung eines Managers zu den Staffs bei PwC, KPMG und Co. sonderlich voneinander ab? Oder bekommen alle einheitlich den berühmten Billo-Koffer und ein iPhone?

Grenzt sich nicht voneinander ab. Einziger Unterschied ist ein Firmenwagen, aber erst ab höheren Stufen (SM, teilweise erst ab D)

antworten
WiWi Gast

Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Ok, danke (auch wenn ich nicht derjenige war, der gefragt hat ;) )
Ich meine beim Überfliegen etwas von einem iPad für Manager gelesen zu haben? Trifft das noch zu?

WiWi Gast schrieb am 18.06.2019:

WiWi Gast schrieb am 18.06.2019:

Grenzt sich die Ausstattung eines Managers zu den Staffs bei PwC, KPMG und Co. sonderlich voneinander ab? Oder bekommen alle einheitlich den berühmten Billo-Koffer und ein iPhone?

Grenzt sich nicht voneinander ab. Einziger Unterschied ist ein Firmenwagen, aber erst ab höheren Stufen (SM, teilweise erst ab D)

antworten
Ein KPMGler

Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Also für uns stimmt die Aussage bzgl. Firmenwagen nicht.
Von Associate bis Senior Manager ist das Firmenwagen identisch, mit Ausnahme des Maximalwerts des Fahrzeuges.
Signifikante Unterschiede gibt es dann als Partner. Davor is quasi alles identisch.

WiWi Gast schrieb am 18.06.2019:

WiWi Gast schrieb am 18.06.2019:

Grenzt sich die Ausstattung eines Managers zu den Staffs bei PwC, KPMG und Co. sonderlich voneinander ab? Oder bekommen alle einheitlich den berühmten Billo-Koffer und ein iPhone?

Grenzt sich nicht voneinander ab. Einziger Unterschied ist ein Firmenwagen, aber erst ab höheren Stufen (SM, teilweise erst ab D)

antworten
WiWi Gast

Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Ein KPMGler schrieb am 18.06.2019:

Von Associate bis Senior Manager ist das Firmenwagen identisch, mit Ausnahme des Maximalwerts des Fahrzeuges.

Wir reden hier von vergünstigtem Leasing bei KPMG oder?
Wieso ist dann der Maximalwert so entscheidend, wenn ich das letztendlich eh aus meinem netto zahle?

antworten
WiWi Gast

Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

WiWi Gast schrieb am 18.06.2019:

Um Staffs absichtlich kleinzuhalten, sodass sie mit einem nur 60k€ (Grundausstattung!) herumfahren müssen. Schikane ;-)

Der Maximalwert für ein Firmenwagen (allin) bei KPMG beträgt das Zehnfache des monatlichen Bruttogehalts. Für Berufseinsteiger ist also "nur" ein Auto <37.000 Euro drin, mit der Zeit steigert sich das natürlich. Als Mitte Zwanziger ein Auto für 34.000-37.000 Euro zu fahren (Neuwagen!) ist alles andere als schlecht. Jedoch kann man sich für diesen Preis nur die kleinen Modelle/Motorvarianten der Premiumhersteller leisten (A-Klasse, CLA, 1er, A3 etc.), bei VW gibt es für den Preis etwas mehr Power (je nach Konfiguration ein Golf/T-Roc mit etwas mehr PS).
Als Einsteiger ist das natürlich top, auch wenn einige von Euch am liebsten direkt zum Einstieg mit einer >60.000 Euro AMG Karre rumfahren würden...

antworten
WiWi Gast

Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Wenn ich mich recht entsinne muss die Grundausstattung allerdings nur das erwähnte 10fache betragen. Mit diversen Extras kann das einen BLP von gut und gerne 50k aufwärts ergeben. Ich finde das auch völlig ok und insbesondere dem Kunden gegenüber auch vernünftig. Ein Junior in einem AMG hat nichts mehr mit Seriosität zu tun.

Ab Manager war es aber (aus meiner Erinnerung von letztem Jahr) aber irgendwann auf 70/80k€ gedeckelt, oder?

Unterm Strich aber alles mehr als ausreichend, für Junioren wie auch Manager.

WiWi Gast schrieb am 18.06.2019:

Um Staffs absichtlich kleinzuhalten, sodass sie mit einem nur 60k€ (Grundausstattung!) herumfahren müssen. Schikane ;-)

Der Maximalwert für ein Firmenwagen (allin) bei KPMG beträgt das Zehnfache des monatlichen Bruttogehalts. Für Berufseinsteiger ist also "nur" ein Auto <37.000 Euro drin, mit der Zeit steigert sich das natürlich. Als Mitte Zwanziger ein Auto für 34.000-37.000 Euro zu fahren (Neuwagen!) ist alles andere als schlecht. Jedoch kann man sich für diesen Preis nur die kleinen Modelle/Motorvarianten der Premiumhersteller leisten (A-Klasse, CLA, 1er, A3 etc.), bei VW gibt es für den Preis etwas mehr Power (je nach Konfiguration ein Golf/T-Roc mit etwas mehr PS).
Als Einsteiger ist das natürlich top, auch wenn einige von Euch am liebsten direkt zum Einstieg mit einer >60.000 Euro AMG Karre rumfahren würden...

antworten
WiWi Gast

Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

WiWi Gast schrieb am 18.06.2019:

Ok, danke (auch wenn ich nicht derjenige war, der gefragt hat ;) )
Ich meine beim Überfliegen etwas von einem iPad für Manager gelesen zu haben? Trifft das noch zu?

WiWi Gast schrieb am 18.06.2019:

WiWi Gast schrieb am 18.06.2019:

Grenzt sich die Ausstattung eines Managers zu den Staffs bei PwC, KPMG und Co. sonderlich voneinander ab? Oder bekommen alle einheitlich den berühmten Billo-Koffer und ein iPhone?

Grenzt sich nicht voneinander ab. Einziger Unterschied ist ein Firmenwagen, aber erst ab höheren Stufen (SM, teilweise erst ab D)

Ist das auch ok wenn man als normaler Consultant ein privates Ipad mitführt oder sind die Manager dann sauer?

antworten
WiWi Gast

Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Kann mir kaum vorstellen, dass es "offiziell" erlaubt ist Kunden-/KPMG-Daten auf privaten devices zu haben. Für alles andere reicht meines Erachtens dein Laptop...

WiWi Gast schrieb am 19.06.2019:

WiWi Gast schrieb am 18.06.2019:

Ok, danke (auch wenn ich nicht derjenige war, der gefragt hat ;) )
Ich meine beim Überfliegen etwas von einem iPad für Manager gelesen zu haben? Trifft das noch zu?

WiWi Gast schrieb am 18.06.2019:

WiWi Gast schrieb am 18.06.2019:

Grenzt sich die Ausstattung eines Managers zu den Staffs bei PwC, KPMG und Co. sonderlich voneinander ab? Oder bekommen alle einheitlich den berühmten Billo-Koffer und ein iPhone?

Grenzt sich nicht voneinander ab. Einziger Unterschied ist ein Firmenwagen, aber erst ab höheren Stufen (SM, teilweise erst ab D)

Ist das auch ok wenn man als normaler Consultant ein privates Ipad mitführt oder sind die Manager dann sauer?

antworten
WiWi Gast

Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Kurzes KPMG Insider Update: es gibt mittlerweile für alle Mitarbeiter die Möglichkeit ein IPad über die Firma zu bestellen. Gibt Großkundenrabatt und wird vom brutto bezahlt ergo ~40-50% Rabatt :)

WiWi Gast schrieb am 19.06.2019:

Kann mir kaum vorstellen, dass es "offiziell" erlaubt ist Kunden-/KPMG-Daten auf privaten devices zu haben. Für alles andere reicht meines Erachtens dein Laptop...

WiWi Gast schrieb am 19.06.2019:

WiWi Gast schrieb am 18.06.2019:

Ok, danke (auch wenn ich nicht derjenige war, der gefragt hat ;) )
Ich meine beim Überfliegen etwas von einem iPad für Manager gelesen zu haben? Trifft das noch zu?

WiWi Gast schrieb am 18.06.2019:

WiWi Gast schrieb am 18.06.2019:

Grenzt sich die Ausstattung eines Managers zu den Staffs bei PwC, KPMG und Co. sonderlich voneinander ab? Oder bekommen alle einheitlich den berühmten Billo-Koffer und ein iPhone?

Grenzt sich nicht voneinander ab. Einziger Unterschied ist ein Firmenwagen, aber erst ab höheren Stufen (SM, teilweise erst ab D)

Ist das auch ok wenn man als normaler Consultant ein privates Ipad mitführt oder sind die Manager dann sauer?

antworten
WiWi Gast

Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Im beruflichen sehe ich ehrlich gesagt nur einen geringen Nutzen für ein iPad. Privat möchte ich es nicht mehr missen, aber wenn ich beim Kunden oder sonst wo bin, wo ist der Mehrwert gegenüber einem Laptop? Insbesondere unter der Berücksichtigung der Zuzahlung.

Für Notizen nehme ich old school Papier & Stift. Für Fotos vom Whiteboard nehme ich das Handy. Präsis basteln geht am Laptop besser. ?!?

WiWi Gast schrieb am 20.06.2019:

Kurzes KPMG Insider Update: es gibt mittlerweile für alle Mitarbeiter die Möglichkeit ein IPad über die Firma zu bestellen. Gibt Großkundenrabatt und wird vom brutto bezahlt ergo ~40-50% Rabatt :)

WiWi Gast schrieb am 19.06.2019:

Kann mir kaum vorstellen, dass es "offiziell" erlaubt ist Kunden-/KPMG-Daten auf privaten devices zu haben. Für alles andere reicht meines Erachtens dein Laptop...

WiWi Gast schrieb am 19.06.2019:

WiWi Gast schrieb am 18.06.2019:

Ok, danke (auch wenn ich nicht derjenige war, der gefragt hat ;) )
Ich meine beim Überfliegen etwas von einem iPad für Manager gelesen zu haben? Trifft das noch zu?

WiWi Gast schrieb am 18.06.2019:

WiWi Gast schrieb am 18.06.2019:

Grenzt sich die Ausstattung eines Managers zu den Staffs bei PwC, KPMG und Co. sonderlich voneinander ab? Oder bekommen alle einheitlich den berühmten Billo-Koffer und ein iPhone?

Grenzt sich nicht voneinander ab. Einziger Unterschied ist ein Firmenwagen, aber erst ab höheren Stufen (SM, teilweise erst ab D)

Ist das auch ok wenn man als normaler Consultant ein privates Ipad mitführt oder sind die Manager dann sauer?

antworten
WiWi Gast

Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

WiWi Gast schrieb am 20.06.2019:

Im beruflichen sehe ich ehrlich gesagt nur einen geringen Nutzen für ein iPad. Privat möchte ich es nicht mehr missen, aber wenn ich beim Kunden oder sonst wo bin, wo ist der Mehrwert gegenüber einem Laptop? Insbesondere unter der Berücksichtigung der Zuzahlung.

Für Notizen nehme ich old school Papier & Stift. Für Fotos vom Whiteboard nehme ich das Handy. Präsis basteln geht am Laptop besser. ?!?

WiWi Gast schrieb am 20.06.2019:

Kurzes KPMG Insider Update: es gibt mittlerweile für alle Mitarbeiter die Möglichkeit ein IPad über die Firma zu bestellen. Gibt Großkundenrabatt und wird vom brutto bezahlt ergo ~40-50% Rabatt :)

WiWi Gast schrieb am 19.06.2019:

Kann mir kaum vorstellen, dass es "offiziell" erlaubt ist Kunden-/KPMG-Daten auf privaten devices zu haben. Für alles andere reicht meines Erachtens dein Laptop...

WiWi Gast schrieb am 19.06.2019:

WiWi Gast schrieb am 18.06.2019:

Ok, danke (auch wenn ich nicht derjenige war, der gefragt hat ;) )
Ich meine beim Überfliegen etwas von einem iPad für Manager gelesen zu haben? Trifft das noch zu?

WiWi Gast schrieb am 18.06.2019:

WiWi Gast schrieb am 18.06.2019:

Grenzt sich die Ausstattung eines Managers zu den Staffs bei PwC, KPMG und Co. sonderlich voneinander ab? Oder bekommen alle einheitlich den berühmten Billo-Koffer und ein iPhone?

Grenzt sich nicht voneinander ab. Einziger Unterschied ist ein Firmenwagen, aber erst ab höheren Stufen (SM, teilweise erst ab D)

Ist das auch ok wenn man als normaler Consultant ein privates Ipad mitführt oder sind die Manager dann sauer?

Was gibt es bei pwc als dualer student schon?

Laptop, Ipad, Handy?

antworten
WiWi Gast

Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

WiWi Gast schrieb am 20.06.2019:

WiWi Gast schrieb am 20.06.2019:

Im beruflichen sehe ich ehrlich gesagt nur einen geringen Nutzen für ein iPad. Privat möchte ich es nicht mehr missen, aber wenn ich beim Kunden oder sonst wo bin, wo ist der Mehrwert gegenüber einem Laptop? Insbesondere unter der Berücksichtigung der Zuzahlung.

Für Notizen nehme ich old school Papier & Stift. Für Fotos vom Whiteboard nehme ich das Handy. Präsis basteln geht am Laptop besser. ?!?

WiWi Gast schrieb am 20.06.2019:

Kurzes KPMG Insider Update: es gibt mittlerweile für alle Mitarbeiter die Möglichkeit ein IPad über die Firma zu bestellen. Gibt Großkundenrabatt und wird vom brutto bezahlt ergo ~40-50% Rabatt :)

WiWi Gast schrieb am 19.06.2019:

Kann mir kaum vorstellen, dass es "offiziell" erlaubt ist Kunden-/KPMG-Daten auf privaten devices zu haben. Für alles andere reicht meines Erachtens dein Laptop...

WiWi Gast schrieb am 19.06.2019:

WiWi Gast schrieb am 18.06.2019:

Ok, danke (auch wenn ich nicht derjenige war, der gefragt hat ;) )
Ich meine beim Überfliegen etwas von einem iPad für Manager gelesen zu haben? Trifft das noch zu?

WiWi Gast schrieb am 18.06.2019:

WiWi Gast schrieb am 18.06.2019:

Grenzt sich die Ausstattung eines Managers zu den Staffs bei PwC, KPMG und Co. sonderlich voneinander ab? Oder bekommen alle einheitlich den berühmten Billo-Koffer und ein iPhone?

Grenzt sich nicht voneinander ab. Einziger Unterschied ist ein Firmenwagen, aber erst ab höheren Stufen (SM, teilweise erst ab D)

Ist das auch ok wenn man als normaler Consultant ein privates Ipad mitführt oder sind die Manager dann sauer?

Was gibt es bei pwc als dualer student schon?

Laptop, Ipad, Handy?

Laptop, Handy, Headset, bei Bedarf 2. mobiler Monitor

also: alles was ein Consultant auch hat

iPad kriegt man bei PwC nicht, macht m.M.n. auch kein Sinn, weil man den Laptop ja auch wie ein Tablet nutzen kann

antworten
WiWi Gast

Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Bekommt man bei EY/andere BIG4 eine "Arbeitstasche"?

antworten
WiWi Gast

Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Du bekommst bei EY am Anfang eine schwarze Tasche aus Nylon, in der dann das Laptop und Zubehör drin ist. Die Tasche ist dann auch deine Arbeitstasche, hat auch einen Schultergürtel

antworten
WiWi Gast

Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Das klingt ja alles nicht so geil.

Welche Laptops habt ihr alle genommen?

antworten
WiWi Gast

Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

T480

antworten

Artikel zu Big4

Als Trainee oder Consultant bei Deloitte, Ernst & Young oder PwC durchstarten!

Access-Career-Event Audit Finance-Controlling

Beim access Finance, Controlling & Audit Career Event 2012 können Hochschulabsolventinnen und -absolventen mit nur einer Bewerbung Deloitte, Ernst & Young und PwC überzeugen. Bewerbungsschluss ist der 12. Februar 2012.

Unternehmensranking 2017: Die Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Unternehmensranking 2017 der Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Lünendonk hat erneut die 10 größten deutschen Managementberatungs-Unternehmen mit ihren Gesamtumsatz- und Mitarbeiterzahlen ermittelt. Die Top 10 der Managementberatungen erzielen rund 2 Milliarden Euro Gesamtumsatz. Die führenden Beratungen wachsen 2017 zum vierten Mal in Folge deutlich zweistellig. Die Umsätze der Top 10 sind im Jahr 2017 im Schnitt um 12,5 Prozent gewachsen sind. Die Branche rechnet für das laufende Jahr 2018 und 2019 mit Umsatzsteigerungen in ähnlicher Höhe. Porsche Consulting wuchs organisch mit 19,3 Prozent noch stärker.

Unternehmensranking 2017: Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen

Ein spanischer Stier aus Metall steht für Konjunktur und den Ifo-Geschäftsklimaindex.

Die Schere zwischen den Big Four und den übrigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland geht weiter auseinander. PricewaterhouseCoopers (PwC) führt weiterhin die Spitze der Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen an. Im Schnitt sind die 25 nach Inlandsumsatz führenden WP-Gesellschaften und Steuerberatungen um 7,2 Prozent gewachsen. Die Deutschlandumsätze der Big Four stiegen sogar um 11,8 Prozent. Dies sind Ergebnisse aus dem Unternehmensranking 2017 von Lünendonk.

Unternehmensranking 2016: Consulting Impact Study - Deutschlands wirkungsvollste Berater

Die drei großen Strategieberatungen McKinsey, BCG und Bain führen das aktuelle WGMB-Consulting-Ranking 2016 an. Auf Platz 4 folgt die Unternehmensberatung Berylls Strategy Advisors, die zudem den Spitzenplatz unter den „Spezialisten“ der Beratungen erreicht. Welche Berater den größten Einfluss besitzen, hat die Wissenschaftlichen Gesellschaft für Management und Beratung (WGMB) von Wirtschaftsprofessor Dietmar Fink im „Consulting Impact Study 2016“ unter über 1.000 Führungskräften exklusiv für das manager magazin erhoben.

Unternehmensranking 2016: Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen

Eine Tasse Tee neben Zeichnungen und einem Kompass.

PricewaterhouseCoopers (PwC) führt erneut die Spitze der Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen an. Erstmals schaffte es Ernst & Young (EY) auf den zweiten Platz, gefolgt von KPMG. Im Schnitt sind die 25 nach Inlandsumsatz führenden Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland um 8,1 Prozent gewachsen. Dies sind Ergebnisse aus dem aktuellen Unternehmensranking des Marktforschungsunternehmens Lünendonk.

Unternehmensranking 2016: Die Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Zwei Manager mit Koffern am Flughafen.

Lünendonk hat die 10 größten deutschen Managementberatungs-Unternehmen mit ihren Gesamtumsatz- und Mitarbeiterzahlen ermittelt. Die Umsätze der Top 10 sind im Jahr 2015 im Schnitt um 9,4 Prozent gewachsen sind. Die Branche rechnet für das laufende Jahr 2016 mit einen Umsatzsteigerung von mehr als 10,8 Prozent.

Unternehmensranking 2016: Die Top 25 IT-Beratungen

Papier und Stifte liegen auf einem Schreibtisch.

Die Top 25 IT-Beratungen befinden sich weiterhin im Aufschwung. Im Schnitt stiegen die Umsätze der untersuchten IT-Dienstleistungsunternehmen um 7,5 Prozent und damit um 1,1 Milliarden Euro mehr als im Vorjahr. Acht der IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen sind sogar um mehr als 10 Prozent gewachsen. Die Top-Unternehmen stellten mehr als 2.400 neue Mitarbeiter ein.

1.600 deutsche Hidden Champions mit Spitzenposition im Weltmarkt

Hidden Champions: Kampfflieger am Himmel. Einer tanzt aus der Reihe.

Deutschland hat viele innovative mittelständische Unternehmen mit einer Spitzenposition auf dem Weltmarkt. Die Stärke dieser sogenannten „Hidden Champions“ Unternehmen speist sich aus der Fokussierung auf relativ kleine Märkte und einem hohen Grad an Spezialisierung auf bestimmte Produkte oder Anwendungen. Die Wachstumschancen der Hidden Champions hängen dabei stark von der Nachfrageentwicklung in diesen Nischenmärkten ab. Nur wenige Hidden Champions schaffen es, zu wirklichen Großunternehmen zu wachsen, wie der Innovationsindikator 2015 zeigt.

Unternehmensranking 2015 - Die TOP 50 innovativsten Unternehmen weltweit

Apple-Logo

Deutsche Unternehmen holen bei der Innovationsführerschaft wieder auf. Mit BMW und Daimler sind erstmals wieder zwei deutsche Unternehmen unter den Top Ten der Welt. Schnelle, schlanke und facettenreiche Innovationen sind erfolgskritisch. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie „The Most Innovative Companies 2015 der Boston Consulting Group.

Unternehmensranking 2015: Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen

Der Blick in einen Kompass.

Die 25 größten Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland erreichten 2014 ein Umsatzwachstum von 6,1 Prozent und erwarten dies auch in 2015. PwC wuchs um 2 Prozent und liegt mit 1,55 Milliarden Euro Umsatz auf Rang 1, gefolgt von KPMG mit 1,38 Mrd. Euro und plus 3,6 Prozent. Knapp dahinter liegt EY mit plus 8 Prozent und 1,37 Mrd. Euro Umsatz. Auf Platz 4 folgt Deloitte mit 729 Mio. Euro Umsatz und einem Zuwachs von 9,4 Prozent.

Unternehmensranking 2015: Die Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Ein gelbes Schild an einer Wand mit den Worten: Home of Coaching.

Lünendonk hat die 10 größten deutschen Managementberatungs-Unternehmen mit ihren Gesamtumsatz- und Mitarbeiterzahlen ermittelt. Die Umsätze der Top 10 sind im Jahr 2014 im Schnitt um 9,2 Prozent gewachsen sind. Die Branche rechnet für 2016 mit zweistelligen Wachstumsraten und plant in großem Umfang Neueinstellungen.

Unternehmensranking 2015: Die Top 25 IT-Beratungen in Deutschland

Für die meisten der 25 führenden IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen war das Jahr 2014 ein Rekordjahr. Im Schnitt stiegen die Umsätze der IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen in Deutschland um 7,2 Prozent. 10 Unternehmen wuchsen sogar um mehr als 10 Prozent. Die Top 25 Unternehmen stellten 1.700 neue Mitarbeiter in Deutschland ein.

Firmenverzeichnis - Europages.de

Screenshot der Website des Firmenverzeichnis www.europages.de

Europages ist ein Firmenverzeichnis, das 3 Millionen Unternehmen aus allen Tätigkeitsbereichen im Import und Export aus über 30 europäischen Ländern präsentiert. Europages.de ist eine europäische B2B-Plattform in 26 Sprachversionen und umfasst Herstellern, Serviceanbietern, Großhändlern und Vertriebsfirmen.

Unternehmensranking 2014: Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen

Schriftzug mit dem Wort steuern.

Die 25 größten Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland erreichten 2013 ein Umsatzwachstum von 5,4 Prozent. PwC liegt mit mehr als 1,5 Milliarden Euro auf Position eins, gefolgt von KPMG mit 1,3 Milliarden Euro. Die Big Four legen beim Ausbau von Advisory und Consulting Services ein hohes Tempo vor.

Unternehmensranking 2014: Die Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Lünendonk hat die 10 größten deutschen Managementberatungs-Unternehmen mit ihren Gesamtumsatz- und Mitarbeiterzahlen ermittelt, welche über 60 Prozent ihres Umsatzes mit klassischer Managementberatung erwirtschafteten. Die Branche rechnet für 2015 mit zweistelligen Wachstumsraten und plant in großem Umfang Neueinstellungen.

Antworten auf Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 239 Beiträge

Diskussionen zu Big4

3 Kommentare

Big4 Tax Zukunft?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 26.02.2019: Auch wenn das in der Doku gestern Abend nicht unbedingt so rüberkam, machen die die Big4 ...

Weitere Themen aus Audit, Tax & Big4