DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Audit, Tax & Big4 EXCEL

Excel in der Wirtschaftsprüfung

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Excel in der Wirtschaftsprüfung

Hey,

ich starte in der nächsten Busy Season für 6 Monate in ein Praktikum bei einer Big Four Gesellschaft im Audit.
Im Gespräch mit dem Partner hatte man mir ans Herz gelegt, meine Excel Kenntnisse aufzufrischen bzw. zu verbessern.
Ich selbst habe in meiner bisherigen Laufbahn relativ wenig mit Excel zutun gehabt, darum will ich einen Kurs belegen. Wichtig ist für mich, dass ich dabei ein anerkanntes Zertifikat bekomme, um so meine Kenntnisse auch belegen zu können.

Leider sieht man hier den Wald vor lauter Bäumen nicht. Es gibt unzählige Angebote von Dritten, aber auch auf der Website von Microsoft selber.
Gibt es einen Kurs, den mir jemand empfehlen kann, der mich auch für mein Praktikum entsprechend vorbereitet.

Vielen Dank schonmal!

antworten
WiWi Gast

Excel in der Wirtschaftsprüfung

Ich weiß nicht wie wichtig dir das Zertifikat ist. Aber sonst schau einfach Videos, vlookup, sumifs, pivot... Vielleicht was zur Datenaufbereitung, -formatierung.
Das reicht eigentlich völlig für Audit und wenn du mal was nicht weist kannst es einfach googlen, machen wir alle.

antworten
WiWi Gast

Excel in der Wirtschaftsprüfung

WiWi Gast schrieb am 17.03.2021:

Ich weiß nicht wie wichtig dir das Zertifikat ist. Aber sonst schau einfach Videos, vlookup, sumifs, pivot... Vielleicht was zur Datenaufbereitung, -formatierung.
Das reicht eigentlich völlig für Audit und wenn du mal was nicht weist kannst es einfach googlen, machen wir alle.

Also ein Zertifikat wäre prinzipiell für zukünftige Stationen interessant.
Ich bin mir halt nicht sicher ob das mit den Youtube Videos so zielführende ist.
Gibt es aber einen bestimmten Kanal den du mir empfehlen kannst?

antworten
WiWi Gast

Excel in der Wirtschaftsprüfung

Ich würde empfehlen einfach einen Kurs auf Udemy zu machen und dann bei Bedarf eine offizielle Microsoft Zertifizierung zu machen.

antworten
WiWi Gast

Excel in der Wirtschaftsprüfung

Ganz ehrlich war 3 Jahre bei ner Big4. Gefühlt kommt eh nur die Summenfunktion zur Anwendung. Ganz selten mal ein SVerweis. Das ist wirklich kein Hexenwerk.

antworten
WiWi Gast

Excel in der Wirtschaftsprüfung

Zertifikate in Excel interessieren im Finance-Umfeld keinen. Schau dir wie schon gesagt die Basics zur Datenaufbereitung an (SUMIFS, INDEXMATCH, V bzw. XLOOKUP). Wenn du absolut keine Erfahrung mit Excel hast vielleicht auch noch ein wenig zu den Formatierungsmöglichkeiten oder simple Shortcuts. Das zeigen dir im Zweifel aber deine Kollegen auch innerhalb von 5 Minuten. In der WP musst du kein Excel-Experte sein, weshalb ich auch die Aussage des Partners nicht so ernst nehmen würde.

antworten
WiWi Gast

Excel in der Wirtschaftsprüfung

WiWi Gast schrieb am 17.03.2021:

Also ein Zertifikat wäre prinzipiell für zukünftige Stationen interessant.
Ich bin mir halt nicht sicher ob das mit den Youtube Videos so zielführende ist.
Gibt es aber einen bestimmten Kanal den du mir empfehlen kannst?

Also mich hat noch kein Arbeitgeber nach einen Excel-Zertifikat gefragt. Entweder man kanns oder eben nicht. Klar im Bewerbugsgespräch wurde ich öfters gefragt wie fit ich in Excel bin. Aber wenn man denen dann erklärt was man so gemacht hat, sind die eh zufrieden.
Das ist wie ein Sprach-Zertifikat, schön und gut wenn du es hast. Wenn du aber im Ausland gearbeitet hast oder viel mit ausländischen Kunden gearbeitet hast, dann kannst du es und das werden Sie versehen. Da muss man kein C2 Zertifikat machen.

Wenn du mit den Basic-Formeln fit bist, schau dir doch mal noch VBA an :) Damit kann man spannende Sachen machen und die meisten können es nicht. Ist praktisch es ab und zu zu können :)

antworten
WiWi Gast

Excel in der Wirtschaftsprüfung

Es gibt Excel for Accountants von Excelsfun (Youtube Channel, der ganze Channel ist großartig). Nachteil ist, dass du die Formeln erstmal auf deutsch finden musst.

antworten
WiWi Gast

Excel in der Wirtschaftsprüfung

Würde generell empfehlen Excel auf Englisch einzustellen. Das macht es bei der Suche bei Problemen einfacher, da die internationale Community größer ist und bereitet einen auch mehr für andere Programmiersprachen vor. Habe nie verstanden, wieso die Formeln überhaupt übersetzt werden.

antworten
WiWi Gast

Excel in der Wirtschaftsprüfung

WiWi Gast schrieb am 18.03.2021:

Es gibt Excel for Accountants von Excelsfun (Youtube Channel, der ganze Channel ist großartig). Nachteil ist, dass du die Formeln erstmal auf deutsch finden musst.

Ich würde Excel sofort auf Englisch umstellen. Arbeite seit Jahren in der Beratung und es macht vieles einfacher (Trainings, Diskussion mit internationalen Kunden, Kollegen etc) und man gewöhnt sich sehr schnell daran

antworten
WiWi Gast

Excel in der Wirtschaftsprüfung

WiWi Gast schrieb am 18.03.2021:

Es gibt Excel for Accountants von Excelsfun (Youtube Channel, der ganze Channel ist großartig). Nachteil ist, dass du die Formeln erstmal auf deutsch finden musst.

Big 4 arbeiten alle mit der englischen Version

antworten
WiWi Gast

Excel in der Wirtschaftsprüfung

WiWi Gast schrieb am 18.03.2021:

Es gibt Excel for Accountants von Excelsfun (Youtube Channel, der ganze Channel ist großartig). Nachteil ist, dass du die Formeln erstmal auf deutsch finden musst.

Big 4 arbeiten alle mit der englischen Version

Kann man aber umstellen :)

Wenn man die deutsche Version gewohnt ist...

antworten
WiWi Gast

Excel in der Wirtschaftsprüfung

Also in meiner Big 4 ist mir in der Prüfung noch keiner über den Weg gelaufen, bei dem ich excel auf englisch eingestellt gesehen habe

antworten
WiWi Gast

Excel in der Wirtschaftsprüfung

WiWi Gast schrieb am 19.03.2021:

WiWi Gast schrieb am 18.03.2021:

Es gibt Excel for Accountants von Excelsfun (Youtube Channel, der ganze Channel ist großartig). Nachteil ist, dass du die Formeln erstmal auf deutsch finden musst.

Big 4 arbeiten alle mit der englischen Version

Kann man aber umstellen :)

Wenn man die deutsche Version gewohnt ist...

Ich nutze bei meiner Big4 auch nur deutsch. Bin mit der deutschen Version "aufgewachsen" und hab das so in der Schule und in der Uni gelernt.

antworten
WiWi Gast

Excel in der Wirtschaftsprüfung

WiWi Gast schrieb am 19.03.2021:

WiWi Gast schrieb am 18.03.2021:

Es gibt Excel for Accountants von Excelsfun (Youtube Channel, der ganze Channel ist großartig). Nachteil ist, dass du die Formeln erstmal auf deutsch finden musst.

Big 4 arbeiten alle mit der englischen Version

Kann man aber umstellen :)

Wenn man die deutsche Version gewohnt ist...

Aber wozu? Weder die Kilenten noch deine Kollegen verwenden eine deutsche Version. Führt doch nur zu Problemen in der Kommunikation.

Einfach 2 Wochen auf englisch verwenden dann hat man sich eh schon dran gewöhnt und es funktioniert alles wie davor.
Zudem vor allem bei komplexen Problemen ist die suche nach englischen Lösungen deutlich ergibiger. -> Jetzt kann man sagen, ich kann die Formeln ja einfach schnell übersetzten, wenn du das kannst, kannst du auch einfach die englische Version verweden.

antworten
WiWi Gast

Excel in der Wirtschaftsprüfung

Also sowohl meine Big4 als auch der Mandant (deutsche Niederlassung einer amerikanischen Bank) verwenden Excel auf deutsch.

WiWi Gast schrieb am 19.03.2021:

Es gibt Excel for Accountants von Excelsfun (Youtube Channel, der ganze Channel ist großartig). Nachteil ist, dass du die Formeln erstmal auf deutsch finden musst.

Big 4 arbeiten alle mit der englischen Version

Kann man aber umstellen :)

Wenn man die deutsche Version gewohnt ist...

Aber wozu? Weder die Kilenten noch deine Kollegen verwenden eine deutsche Version. Führt doch nur zu Problemen in der Kommunikation.

Einfach 2 Wochen auf englisch verwenden dann hat man sich eh schon dran gewöhnt und es funktioniert alles wie davor.
Zudem vor allem bei komplexen Problemen ist die suche nach englischen Lösungen deutlich ergibiger. -> Jetzt kann man sagen, ich kann die Formeln ja einfach schnell übersetzten, wenn du das kannst, kannst du auch einfach die englische Version verweden.

antworten
WiWi Gast

Excel in der Wirtschaftsprüfung

WiWi Gast schrieb am 19.03.2021:

Es gibt Excel for Accountants von Excelsfun (Youtube Channel, der ganze Channel ist großartig). Nachteil ist, dass du die Formeln erstmal auf deutsch finden musst.

Big 4 arbeiten alle mit der englischen Version

Kann man aber umstellen :)

Wenn man die deutsche Version gewohnt ist...

Aber wozu? Weder die Kilenten noch deine Kollegen verwenden eine deutsche Version. Führt doch nur zu Problemen in der Kommunikation.

Einfach 2 Wochen auf englisch verwenden dann hat man sich eh schon dran gewöhnt und es funktioniert alles wie davor.
Zudem vor allem bei komplexen Problemen ist die suche nach englischen Lösungen deutlich ergibiger. -> Jetzt kann man sagen, ich kann die Formeln ja einfach schnell übersetzten, wenn du das kannst, kannst du auch einfach die englische Version verweden.

In der Big 4 an meinem Standort sind mir persönlich weder Kollegen noch Mandanten unter gekommen, die Excel auf Englisch verwenden.

antworten
WiWi Gast

Excel in der Wirtschaftsprüfung

WiWi Gast schrieb am 19.03.2021:

Es gibt Excel for Accountants von Excelsfun (Youtube Channel, der ganze Channel ist großartig). Nachteil ist, dass du die Formeln erstmal auf deutsch finden musst.

Big 4 arbeiten alle mit der englischen Version

Kann man aber umstellen :)

Wenn man die deutsche Version gewohnt ist...

Aber wozu? Weder die Kilenten noch deine Kollegen verwenden eine deutsche Version. Führt doch nur zu Problemen in der Kommunikation.

Einfach 2 Wochen auf englisch verwenden dann hat man sich eh schon dran gewöhnt und es funktioniert alles wie davor.
Zudem vor allem bei komplexen Problemen ist die suche nach englischen Lösungen deutlich ergibiger. -> Jetzt kann man sagen, ich kann die Formeln ja einfach schnell übersetzten, wenn du das kannst, kannst du auch einfach die englische Version verweden.

Also wenn man eine Excel-Tabelle in der deutschen Version abspeichert (als .xls oder .xlsx) und in der englischen Version öffnet, dann sind die Formeln auch auf Englisch und nicht mehr auf Deutsch :) -> also kein Kommunikationsproblem

Und ja, theoretisch könnte man die englische Version verwenden, v.a. bei Makros macht das sowieso keinen Unterschied (da gibts keine "deutschen Makros" :D, aber man kann es auch einfach auf Deutsch lassen, denn:

  • Wenn man es so seit Jahren gewohnt ist, dann ist es so einfacher
  • Macht es bei der Kommunikation keinen Unterschied
  • Erleichtert es die Suche, wenn man eine Funktion sucht, von der man weiß, dass es sie gibt, man sie aber schon lange nicht mehr genutzt hat
  • Ja, vielleicht gibt es auf Englisch mehr Antworten zu Problemen; aber ich habe noch zu jedem Problem (und ich habe schon ziemlich viele komplexe Lösungen gebaut) eine Lösung auf Deutsch gefunden und notfalls stellt man im Heber halt eine Frage

-> Jeder wie er will

FYI: Bin gerade bei einer Big4 im Audit

antworten
WiWi Gast

Excel in der Wirtschaftsprüfung

WiWi Gast schrieb am 19.03.2021:

Und ja, theoretisch könnte man die englische Version verwenden, v.a. bei Makros macht das sowieso keinen Unterschied (da gibts keine "deutschen Makros" :D, aber man kann es auch einfach auf Deutsch lassen, denn:

  • Wenn man es so seit Jahren gewohnt ist, dann ist es so einfacher
  • Macht es bei der Kommunikation keinen Unterschied
  • Erleichtert es die Suche, wenn man eine Funktion sucht, von der man weiß, dass es sie gibt, man sie aber schon lange nicht mehr genutzt hat
  • Ja, vielleicht gibt es auf Englisch mehr Antworten zu Problemen; aber ich habe noch zu jedem Problem (und ich habe schon ziemlich viele komplexe Lösungen gebaut) eine Lösung auf Deutsch gefunden und notfalls stellt man im Heber halt eine Frage

Absolut richtig.
Die überwiegende Mehrheit verwendet Office nun mal auf Deutsch. Evtl. mag das in manchen internationalen Konzernen anders sein, aber das sind Randerscheinungen. Es gibt deshalb keinerlei Grund, Excel auf Englisch zu verwenden, außer sich damit in Foren zu profilieren zu können und ein paar Erstsemester glauben das auch noch.
Und den möchte ich sehen, der bei einer Problemsuche mit deutschen Formelbezeichnungen nicht weiterkommt, dazu muss man schon ein absoluter Excel-Crack sein und das sind Leute in Beratungen und Co. sicher nicht, dazu setzen sie es viel zu wenig/einseitig ein.

antworten
WiWi Gast

Excel in der Wirtschaftsprüfung

Natürlich verwendet die überwiegende Mehrheit in Deutschland auch auf Englisch. Wenn man neu anfängt, schadet es aber nicht auch mit der englischen Version zu starten. Ich hatte damals beim Onboarding einen financial modelling Kurs mit einem englischen Trainer, der uns die wesentlichen Formeln, Shortcuts und generelle Tipps zum Modellaufbau gegeben hat (dummerweise sind die deutschen Shortcuts zum Teil auch andere). Ist glaube ich auch heute noch bei IB und UB im CF üblich. Vielleicht will der TE ja nach Audit später auch mal ins TAS. Da arbeitet man fast ausschließlich auf Englisch und häufig mit englischsprachigen Kollegen/Mandanten. Es schadet also auch nicht ;)

antworten

Artikel zu EXCEL

Freeware: Planungstool für Excel

Freeware/Planungstool/Excel

Das kleine Planungstool für Excel ist vor allem für den privaten Einsatz eine interessante Alternative zu den kommerziellen Lösungen.

E-Book: Excel Handbuch 2007

E-Book Excel-Handbuch-2007 kostenlos

Das Excel-Handbuch-2007 ist gleichermaßen Schritt-für-Schritt-Anleitung und Nachschlagewerk sowie eine Fundgrube praktischer Tipps. Das E-Book lässt sich kostenlos herunterladen.

E-Learning: Visualisierung quantitativer Daten mit Excel

Der Gesichtsausschnitt einer Frau mit Auge und Augenbraue.

Die Online-Schulungen von e-teaching.org dauern in der Regel eine Stunde und lassen sich kostenlos herunterladen. In diesem E-Learning-Modul geht es um Excel.

Freeware: SmartTools Tabellenmuster-Assistent 1.0 für Excel

Ein Muster aus ausgestanzten Dreiecken.

Mit dem kostenlosen Tool lassen sich häufig benötigte Tabellenmuster, Formeln und Kalkulationen in Excel speichern und komfortabel abrufen.

Freeware: Finanzplan in Excel

Das Figürchen Gagamel mit erhobenem Zeigefinger und grünem Geldbeutel in der anderen Hand.

Finanzplan ist ein kostenloses, einfach bedienbares Tool zur Planung und Kontrolle der Finanzen.

Excel-Training

Kostenloser Online-Kursus für Anfänger und Fortgeschrittene

Unternehmensranking 2020: Top 15 Managementberatungen in Deutschland

Unternehmensranking 2017 der Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Die Top 15 Managementberatungen erzielen 2019 mit 12.600 Mitarbeitern gemeinsam rund 2,8 Milliarden Euro Umsatz. Ihre Umsätze in Deutschland stiegen im Schnitt um 6,2 Prozent. Roland Berger ist mit weltweit 650 Millionen Euro Umsatz erneut die klare Nummer eins. Es folgt Simon-Kucher & Partners mit fast 360 Millionen Euro. Q_Perior aus München zählt mit 214 Millionen Euro Umsatz erstmals zu den Top 3. Die Top-Themen der deutschen Managementberatungen sind Effizienzsteigerung und Kostensenkung.

Unternehmensranking 2020: Die Top 25 IT-Beratungen

Papier und Stifte liegen auf einem Schreibtisch.

Die Umsätze der Top 25 IT-Beratungen stiegen 2019 im Schnitt um 10 Prozent. Das Spitzentrio aus Accenture, T-Systems und IBM führt Accenture mit einem Umsatz von 2,4 Milliarden Euro in Deutschland an. Capgemini kann kann den Abstand auf die Top 3 mit 1,2 Milliarden Euro deutlich verkürzen. Neu im Ranking ist Valantic mit einem Umsatzplus von 11,4 Prozent und Übernahmen der Digitalagenturen Netz98 und Nexus United.

Unternehmensranking 2020: Top 20 mittelständische IT-Beratungen

IT-Branche: Jemand programmiert an einem Notebook.

Die Umsätze der Top 20 mittelständischen IT-Beratungen sind 2019 im Schnitt um 8,4 Prozent und 250 Millionen Euro gewachsen. Die Liste wird erstmals durch die Adesso SE angeführt. Durch ein Umsatzplus von 19,7 Prozent konnte das Dortmunder Unternehmen zwei Plätze im Vergleich zum Vorjahr gutmachen. Eine hohe Nachfrage erwarten die mittelständischen IT-Beratungen in den Bereichen Big Data Analytics und Prozessautomatisierung mittels Künstlicher Intelligenz.

Unternehmensranking: Die Top 10 Managementberatungen in Deutschland 2018

Unternehmensranking 2017 der Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Die Top 10 der Managementberatungen erzielen 2018 mit knapp 10.000 Mitarbeitern gemeinsam rund 2,3 Milliarden Euro Umsatz, von 9,1 Milliarden Euro insgesamt. Die Umsätze der Top 10 in Deutschland sind im Jahr 2018 im Schnitt um 9,5 Prozent gewachsen. Die Branche rechnet 2019 mit Umsatzsteigerungen von 10,3 Prozent sowie für 2020 und 2021 mit 10,4 Prozent. Roland Berger ist mit weltweit 600 Millionen Euro Umsatz die klare Nummer eins. Besonders stark gewachsen sind Simon-Kucher mit 22,6, Porsche Consulting mit 24,5 und Horváth mit 18,1 Prozent.

Unternehmensranking: Die Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Unternehmensranking 2017 der Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Lünendonk hat erneut die 10 größten deutschen Managementberatungs-Unternehmen mit ihren Gesamtumsatz- und Mitarbeiterzahlen ermittelt. Die Top 10 der Managementberatungen erzielen rund 2 Milliarden Euro Gesamtumsatz. Die führenden Beratungen wachsen 2017 zum vierten Mal in Folge deutlich zweistellig. Die Umsätze der Top 10 sind im Jahr 2017 im Schnitt um 12,5 Prozent gewachsen. Die Branche rechnet für das laufende Jahr 2018 und 2019 mit Umsatzsteigerungen in ähnlicher Höhe. Porsche Consulting wuchs organisch mit 19,3 Prozent noch stärker.

Unternehmensranking: Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen

Ein spanischer Stier aus Metall steht für Konjunktur und den Ifo-Geschäftsklimaindex.

Die Schere zwischen den Big Four und den übrigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland geht weiter auseinander. PricewaterhouseCoopers (PwC) führt weiterhin die Spitze der Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen an. Im Schnitt sind die 25 nach Inlandsumsatz führenden WP-Gesellschaften und Steuerberatungen um 7,2 Prozent gewachsen. Die Deutschlandumsätze der Big Four stiegen sogar um 11,8 Prozent. Dies sind Ergebnisse aus dem Unternehmensranking 2017 von Lünendonk.

Unternehmensranking 2016: Die Top 25 IT-Beratungen

Ein Mann arbeitet an einem Laptop, den er auf dem Schoß hält.

Die Top 25 IT-Beratungen befinden sich weiterhin im Aufschwung. Im Schnitt stiegen die Umsätze der untersuchten IT-Dienstleistungsunternehmen um 7,5 Prozent und damit um 1,1 Milliarden Euro mehr als im Vorjahr. Acht der IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen sind sogar um mehr als 10 Prozent gewachsen. Die Top-Unternehmen stellten mehr als 2.400 neue Mitarbeiter ein.

Unternehmensranking 2016: Consulting Impact Study - Deutschlands wirkungsvollste Berater

Die drei großen Strategieberatungen McKinsey, BCG und Bain führen das aktuelle WGMB-Consulting-Ranking 2016 an. Auf Platz 4 folgt die Unternehmensberatung Berylls Strategy Advisors, die zudem den Spitzenplatz unter den „Spezialisten“ der Beratungen erreicht. Welche Berater den größten Einfluss besitzen, hat die Wissenschaftlichen Gesellschaft für Management und Beratung (WGMB) von Wirtschaftsprofessor Dietmar Fink im „Consulting Impact Study 2016“ unter über 1.000 Führungskräften exklusiv für das manager magazin erhoben.

Unternehmensranking 2016: Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen

Eine Tasse Tee neben Zeichnungen und einem Kompass.

PricewaterhouseCoopers (PwC) führt erneut die Spitze der Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen an. Erstmals schaffte es Ernst & Young (EY) auf den zweiten Platz, gefolgt von KPMG. Im Schnitt sind die 25 nach Inlandsumsatz führenden Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland um 8,1 Prozent gewachsen. Dies sind Ergebnisse aus dem aktuellen Unternehmensranking des Marktforschungsunternehmens Lünendonk.

Antworten auf Excel in der Wirtschaftsprüfung

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 20 Beiträge

Diskussionen zu EXCEL

17 Kommentare

Excel Kenntnisse

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 04.03.2021: Pivot ist gut, kann aber bei individuellen/komplexen Fragestellungen sehr schn ...

Weitere Themen aus Audit, Tax & Big4