DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Audit, Tax & Big4 KPMG

KPMG Stuttgart Betriebsklima

Autor
Beitrag
WiWi Gast

KPMG Stuttgart Betriebsklima

Hi hat jemand Erfahrungen mit KPMG in Stuttgart gemacht? Wie sind die Kollegen, Betriebsklima ? spießig ?

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Stuttgart Betriebsklima

Interna in öffentliche Foren zu stellen, wäre ein Kündigungsgrund.

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Stuttgart Betriebsklima

Interna???

  1. Kann es eh keiner herausfinden.

  2. Sind das keine Interna.

  3. Schau dich mal im Forum um. Zum Glück denkt die Mehrheit nicht so krude.
antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Stuttgart Betriebsklima

Nun ja, ich glaube nicht dass hier wirklich viele Big 4 Mitarbeiter wahre geschichten aus Ihrem Alltag berichten. Warum sollten die auch? Ein anonymes Forum ist immer einer Spielwiese der Selbstdarstellen und erfundenen Identitäten.

Ich zB käme nicht auf die Idee, von KPMG Stuttgart zu berichten. Bin zwar bei PwC, aber das was hier über meinen AG zT berichtet wird, ist fern jeder Realität. Manchmal denke ich, dass E&Y Ghostposter beschäftigt um PwC und KPMG künstich schlecht darzustellen.

Interna zu PwC gefällig? Hier ist es gut, ich arbeite gern hier, denn sonst bräuchte ich ja nicht zu bleiben.

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Stuttgart Betriebsklima

Ach Interna, wer soll das schon zurückverfolgen. Bei KPMG ist die Stimmung in Stuttgart ganz ok, recht ruhig hier, man macht sich nicht gerade tot. Die Kollegen sind nett, aber auch nicht wirklich an einem interessiert, man schafft halt so bis 18-19 Uhr und geht dann nach Haus.
Falls Du eine Antwort im Sinne: Alles karrieregeile Streber mit 60h Woche erwartet hast, kann ich Dich für KPMG Stuttgart definitiv beruhigen. In Tax würde ich sogar behaupten, arbeiten 90% der Leute maximal bis 18 Uhr.

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Stuttgart Betriebsklima

  • was meinst du mit nicht wirklich an einem interessiert?
  • in den threads wird oft behauptet sie ziemliche spießer sind. natürlich gibt es egal wo und auch überall ausreisser, aber trifft das mit den spießern häufig zu ?
antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Stuttgart Betriebsklima

jemand infos zum münchner office???

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Stuttgart Betriebsklima

Arbeite im IT-Advisory in Stuttgart.
Arbeitskollegen sind wirklich super nett. Es wird gearbeitet aber auch gefeiert. Alles sehr menschlich hier.

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Stuttgart Betriebsklima

Ist man im Advisory Bereich eigentlich im Office ?

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Stuttgart Betriebsklima

Sind nicht alle Wp´s ziemliche Spießer? Ich denke dieser Beruf bringt das irgendwie mit, da sollte man sich nicht wundern. KPMG ist in der Tat unter den großen WP´s am konservativsten dafür aber auch beschaulich, was einem mit 60h Durchschnittsbelastung bei anderen WP's mitunter neidisch macht.

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Stuttgart Betriebsklima

Hallo Zusammen, auch ich bin in Stuttgart bei KPMG.

Im Advisory ist man äußerst selten im Office.

In Stuttgart gibt es um die 500 MA - man kann also nicht sagen, alle Spießig, alle hip...
Es gibt sowohl konservativere Kollegen als auch sehr und unkonservative.

Ansich empfinde ich das Betriebsklima als sehr angenehm.

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Stuttgart Betriebsklima

60 h Durchschnittsbelastung? Wo soll das sein? Tax arbeitet man höchstens bis 19 Uhr und das kann man an den Händen abzählen. Im Audit arbeitet man in der Regel auch bis 18 Uhr (im Sommer gings sogar noch früher). Während der busy season sind natürlich auch mal bis 20/21 h dabei, aber die Überstunden sind abbaubar. Auch in Advisory arbeitet man sich hier nicht tod. Weiß nicht, wer immer diese Geüchte in die Welt setzt. Dies gilt nicht nur für KPMG, sondern auch für die restlichen BIG 3. Auch die weiteren kleineren WPs sind sehr human und da arbeiten Menschen teilweise tatsächlich 8/9 to 5.

Dieses Forum ist von negativen Kommentaren und Beispielen geschmückt. Entweder wird dies von Studenten geschrieben, die irgendwas schreiben wollen oder von "verzweifelten" BIG4 Mitarbeitern, die so einen schlechten Ruf ihrer Unternehmen verbreiten, um so Anfänger abzuschrecken und Vorteile für sich zu erzielen. Bzw. schreiben hier Einsteiger, die vor ihrer Tätigkeit dachten, dass ein Hochschulabschluss sie dazu befähigt 100k als Einsteiger zu verdienen und dafür 35 h/W zu arbeiten. Übrigens: In Konzernen arbeiten die meisten AT, also, die die mehr verdienen auch viel mehr und keine 35 Stunden.

Ich behaupte mal, dass die WPs unter der großen Anzahl an Beratungen/Prüfungen am fairsten Zahlen und auch nciht so ausnutzen, wie es andere Consulting Buden tun. Zudem lernt man was und kann seine Examina machen.

WPs sind keine Spießer! Warum auch? Ich bin lange dabei und es gibt solche und solche Leute. Die Kollegen sind o.k., wie überall halt. War in der Uni/Schule auch nicht anders.

Kenn Stuttgart nicht, aber eigentlich ist das Klima bei KPMG wirklich mehr als i.O. Habe bereits an 3 Standorten gearbeitet und überall war ähnlich ok.

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Stuttgart Betriebsklima

Ich muss dem vorherigen Beitragschreiber 100% Recht geben!

Mich nerven diese Geschichten von 60-70h auch vollkommen. Selber bin in nun schon einige Jahre im Advisory bei KPMG in Stuttgart und arbeite sehr viel. Oft (nicht immer) gehe ich aus dem Büro und alles ist dunkel. Aber 60-70h arbeiten definitiv nur einige, sehr wenige Mitarbeiter regelmäßig.

Und wer Überstunden macht und diese nicht aufschreibt ist einfach nur "dumm".

Sicherlich ist es nicht so, dass man wie in der Industrie morgens einstempelt und abend ausstempelt, sondern in der Regel einem höheren Druck ausgesetzt ist.

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Stuttgart Betriebsklima

Diejenigen die was von 70 wochenstunden schreiben und nicht gerade in IB oder bei m/b/b sind zählen normalerweise ab dem punkt an dem der wecker klingelt bis zu dem punkt an dem sie wieder daheim sind.

natürlich sind dann pausen, anzug zur reinigung tragen und mit den kollegen noch was trinken gehn auch arbeitszeit ;)

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Stuttgart Betriebsklima

hier der threadstarter..... bei mir hat alles super geklappt, jedoch andere Lokation, freue mich auch schon.

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Stuttgart Betriebsklima

Also ich habe selber im Oktobet bei KPMG in Stuttgart angefangen und bereue es mittlerweile sehr! Glaube aber das liegt nicht (nur) am Standort.

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Stuttgart Betriebsklima

warum bereust du es denn bitte mittlerweile sehr? :D

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Stuttgart Betriebsklima

Gibt es denn mittlerweile Neuigkeiten zum Betriebsklima bei KPMG in Stuttgart? Mich würde besonders IT-Advisory interessieren (Arbeitszeiten, Reisetätigkeit, Atmosphäre, Kollegen etc.).

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Stuttgart Betriebsklima

push

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Stuttgart Betriebsklima

je nach Abteilung komplett unterschiedlich, wie immer...

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Stuttgart Betriebsklima

PUSH

antworten

Artikel zu KPMG

KPMG übernimmt Strategieberatung Stratley AG

Ein Messbecher mit einer roten Flüssigkeit.

Die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft KPMG übernimmt die Stratley AG, eine auf die Chemieindustrie spezialisierte Strategieberatung mit Sitz in Köln. Das im Jahr 2005 gegründete Unternehmen hat 35 Mitarbeiter.

KPMG Recruiting Event für Audit Financial Services »Focus on your Future«

M&A-Markt 2005

Studierende und Absolventen der Wirtschaftswissenschaften können beim »Focus on your Future« Recuiting Event vom 06. bis 07. Juni 2005 in Frankfurt am Main die spannende Welt der Wirtschaftsprüfung hautnah erleben.

Unternehmensranking 2017: Die Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Unternehmensranking 2017 der Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Lünendonk hat erneut die 10 größten deutschen Managementberatungs-Unternehmen mit ihren Gesamtumsatz- und Mitarbeiterzahlen ermittelt. Die Top 10 der Managementberatungen erzielen rund 2 Milliarden Euro Gesamtumsatz. Die führenden Beratungen wachsen 2017 zum vierten Mal in Folge deutlich zweistellig. Die Umsätze der Top 10 sind im Jahr 2017 im Schnitt um 12,5 Prozent gewachsen sind. Die Branche rechnet für das laufende Jahr 2018 und 2019 mit Umsatzsteigerungen in ähnlicher Höhe. Porsche Consulting wuchs organisch mit 19,3 Prozent noch stärker.

Unternehmensranking 2017: Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen

Ein spanischer Stier aus Metall steht für Konjunktur und den Ifo-Geschäftsklimaindex.

Die Schere zwischen den Big Four und den übrigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland geht weiter auseinander. PricewaterhouseCoopers (PwC) führt weiterhin die Spitze der Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen an. Im Schnitt sind die 25 nach Inlandsumsatz führenden WP-Gesellschaften und Steuerberatungen um 7,2 Prozent gewachsen. Die Deutschlandumsätze der Big Four stiegen sogar um 11,8 Prozent. Dies sind Ergebnisse aus dem Unternehmensranking 2017 von Lünendonk.

Unternehmensranking 2016: Consulting Impact Study - Deutschlands wirkungsvollste Berater

Die drei großen Strategieberatungen McKinsey, BCG und Bain führen das aktuelle WGMB-Consulting-Ranking 2016 an. Auf Platz 4 folgt die Unternehmensberatung Berylls Strategy Advisors, die zudem den Spitzenplatz unter den „Spezialisten“ der Beratungen erreicht. Welche Berater den größten Einfluss besitzen, hat die Wissenschaftlichen Gesellschaft für Management und Beratung (WGMB) von Wirtschaftsprofessor Dietmar Fink im „Consulting Impact Study 2016“ unter über 1.000 Führungskräften exklusiv für das manager magazin erhoben.

Unternehmensranking 2016: Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen

Eine Tasse Tee neben Zeichnungen und einem Kompass.

PricewaterhouseCoopers (PwC) führt erneut die Spitze der Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen an. Erstmals schaffte es Ernst & Young (EY) auf den zweiten Platz, gefolgt von KPMG. Im Schnitt sind die 25 nach Inlandsumsatz führenden Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland um 8,1 Prozent gewachsen. Dies sind Ergebnisse aus dem aktuellen Unternehmensranking des Marktforschungsunternehmens Lünendonk.

Unternehmensranking 2016: Die Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Zwei Manager mit Koffern am Flughafen.

Lünendonk hat die 10 größten deutschen Managementberatungs-Unternehmen mit ihren Gesamtumsatz- und Mitarbeiterzahlen ermittelt. Die Umsätze der Top 10 sind im Jahr 2015 im Schnitt um 9,4 Prozent gewachsen sind. Die Branche rechnet für das laufende Jahr 2016 mit einen Umsatzsteigerung von mehr als 10,8 Prozent.

Unternehmensranking 2016: Die Top 25 IT-Beratungen

Papier und Stifte liegen auf einem Schreibtisch.

Die Top 25 IT-Beratungen befinden sich weiterhin im Aufschwung. Im Schnitt stiegen die Umsätze der untersuchten IT-Dienstleistungsunternehmen um 7,5 Prozent und damit um 1,1 Milliarden Euro mehr als im Vorjahr. Acht der IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen sind sogar um mehr als 10 Prozent gewachsen. Die Top-Unternehmen stellten mehr als 2.400 neue Mitarbeiter ein.

1.600 deutsche Hidden Champions mit Spitzenposition im Weltmarkt

Hidden Champions: Kampfflieger am Himmel. Einer tanzt aus der Reihe.

Deutschland hat viele innovative mittelständische Unternehmen mit einer Spitzenposition auf dem Weltmarkt. Die Stärke dieser sogenannten „Hidden Champions“ Unternehmen speist sich aus der Fokussierung auf relativ kleine Märkte und einem hohen Grad an Spezialisierung auf bestimmte Produkte oder Anwendungen. Die Wachstumschancen der Hidden Champions hängen dabei stark von der Nachfrageentwicklung in diesen Nischenmärkten ab. Nur wenige Hidden Champions schaffen es, zu wirklichen Großunternehmen zu wachsen, wie der Innovationsindikator 2015 zeigt.

Unternehmensranking 2015 - Die TOP 50 innovativsten Unternehmen weltweit

Apple-Logo

Deutsche Unternehmen holen bei der Innovationsführerschaft wieder auf. Mit BMW und Daimler sind erstmals wieder zwei deutsche Unternehmen unter den Top Ten der Welt. Schnelle, schlanke und facettenreiche Innovationen sind erfolgskritisch. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie „The Most Innovative Companies 2015 der Boston Consulting Group.

Unternehmensranking 2015: Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen

Der Blick in einen Kompass.

Die 25 größten Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland erreichten 2014 ein Umsatzwachstum von 6,1 Prozent und erwarten dies auch in 2015. PwC wuchs um 2 Prozent und liegt mit 1,55 Milliarden Euro Umsatz auf Rang 1, gefolgt von KPMG mit 1,38 Mrd. Euro und plus 3,6 Prozent. Knapp dahinter liegt EY mit plus 8 Prozent und 1,37 Mrd. Euro Umsatz. Auf Platz 4 folgt Deloitte mit 729 Mio. Euro Umsatz und einem Zuwachs von 9,4 Prozent.

Unternehmensranking 2015: Die Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Ein gelbes Schild an einer Wand mit den Worten: Home of Coaching.

Lünendonk hat die 10 größten deutschen Managementberatungs-Unternehmen mit ihren Gesamtumsatz- und Mitarbeiterzahlen ermittelt. Die Umsätze der Top 10 sind im Jahr 2014 im Schnitt um 9,2 Prozent gewachsen sind. Die Branche rechnet für 2016 mit zweistelligen Wachstumsraten und plant in großem Umfang Neueinstellungen.

Unternehmensranking 2015: Die Top 25 IT-Beratungen in Deutschland

Für die meisten der 25 führenden IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen war das Jahr 2014 ein Rekordjahr. Im Schnitt stiegen die Umsätze der IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen in Deutschland um 7,2 Prozent. 10 Unternehmen wuchsen sogar um mehr als 10 Prozent. Die Top 25 Unternehmen stellten 1.700 neue Mitarbeiter in Deutschland ein.

Firmenverzeichnis - Europages.de

Screenshot der Website des Firmenverzeichnis www.europages.de

Europages ist ein Firmenverzeichnis, das 3 Millionen Unternehmen aus allen Tätigkeitsbereichen im Import und Export aus über 30 europäischen Ländern präsentiert. Europages.de ist eine europäische B2B-Plattform in 26 Sprachversionen und umfasst Herstellern, Serviceanbietern, Großhändlern und Vertriebsfirmen.

Unternehmensranking 2014: Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen

Schriftzug mit dem Wort steuern.

Die 25 größten Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland erreichten 2013 ein Umsatzwachstum von 5,4 Prozent. PwC liegt mit mehr als 1,5 Milliarden Euro auf Position eins, gefolgt von KPMG mit 1,3 Milliarden Euro. Die Big Four legen beim Ausbau von Advisory und Consulting Services ein hohes Tempo vor.

Antworten auf KPMG Stuttgart Betriebsklima

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 21 Beiträge

Diskussionen zu KPMG

Weitere Themen aus Audit, Tax & Big4