DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Audit, Tax & Big4 KPMG

Mündliche Zusage KPMG

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Re: Mündliche Zusage KPMG

florian_k schrieb am 15.04.2020:

Also ich hatte eine mündliche Zusage für Start 01.04.2020 (Festeinstieg). Einen Vertrag habe ich bis heute nicht. Ich habe Ende März mit meinem Partner telefoniert und nach dem aktuellen Stand gefragt. Dieser teilte mir mit, dass alle Vertragserstellungen auf Hold sind. Ich warte mal ab, was die Bundesregierung heute mitteilt. Anschießend werde ich noch mal bei meinem Partner anrufen und nachfragen.

@KPMGler sind Dir denn schon Neueinstellungen für den 01.05. bekannt? Oder verschiebt sich das wirklich alles auf möglicherweise den 01.06.?

Bitte nicht drauf eingehen. Jetzt probiert er mal mit Profil zu trollen.

antworten
Ein KPMGler

Re: Mündliche Zusage KPMG

Ich versteh Prozess und Timing bei einigen nicht.
Wie kann man denn "Ende März" nachfragen, was mit dem Einstieg 1.4. ist wenn man noch nicht mal einen Vertrag hat.

Anyway, nein, in meinem kleinen Mikrokosmos kenne ich keine Einstellung per 1.5.! Entweder die Leute sind trotzdem per 1.4. gekommen oder geschoben auf 1.7.! Das liegt aber daran, dass die beiden 1.7. Fälle alles Experienced Hires sind, die jetzt die Kündigung von ihrem alten Arbeitgeber einfach um ein Quartal schieben. Das war keine "Vorgabe" oder "Empfehlung" unsererseits...

antworten
WiWi Gast

Re: Mündliche Zusage KPMG

Ich bin derjenige der gestern mit seinem Interviewer telefoniert hat. Warum troll? Bei mir ist das genauso. Ich hatte eine mndl Zusage für eine Festeinstiegsposition ab frühestens 01.05. aber mir wurde Anfang März auch gesagt, dass die Vertragserstellung auf Hold ist und man jetzt erstmal abwarten muss. Es ginge aber danach bei diesem Schritt weiter.

WiWi Gast schrieb am 15.04.2020:

florian_k schrieb am 15.04.2020:

Also ich hatte eine mündliche Zusage für Start 01.04.2020 (Festeinstieg). Einen Vertrag habe ich bis heute nicht. Ich habe Ende März mit meinem Partner telefoniert und nach dem aktuellen Stand gefragt. Dieser teilte mir mit, dass alle Vertragserstellungen auf Hold sind. Ich warte mal ab, was die Bundesregierung heute mitteilt. Anschießend werde ich noch mal bei meinem Partner anrufen und nachfragen.

@KPMGler sind Dir denn schon Neueinstellungen für den 01.05. bekannt? Oder verschiebt sich das wirklich alles auf möglicherweise den 01.06.?

Bitte nicht drauf eingehen. Jetzt probiert er mal mit Profil zu trollen.

antworten
WiWi Gast

Re: Mündliche Zusage KPMG

Ich nochmal. Bei mir war das Vorstellungsgespräch Ende Februar für Start im Mai. Anfang März kam dann die Zusage für Start 01.06 (kein Problem für mich). Ne Woche später kam dann die Info, dass Vertragserstellung auf Hold ist, es aber danach weiter geht. Gestern dann nochmal ein Gespräch gehabt und Stand ist der gleiche.

Ein KPMGler schrieb am 15.04.2020:

Ich versteh Prozess und Timing bei einigen nicht.
Wie kann man denn "Ende März" nachfragen, was mit dem Einstieg 1.4. ist wenn man noch nicht mal einen Vertrag hat.

Anyway, nein, in meinem kleinen Mikrokosmos kenne ich keine Einstellung per 1.5.! Entweder die Leute sind trotzdem per 1.4. gekommen oder geschoben auf 1.7.! Das liegt aber daran, dass die beiden 1.7. Fälle alles Experienced Hires sind, die jetzt die Kündigung von ihrem alten Arbeitgeber einfach um ein Quartal schieben. Das war keine "Vorgabe" oder "Empfehlung" unsererseits...

antworten
WiWi Gast

Re: Mündliche Zusage KPMG

WiWi Gast schrieb am 15.04.2020:

florian_k schrieb am 15.04.2020:

Also ich hatte eine mündliche Zusage für Start 01.04.2020 (Festeinstieg). Einen Vertrag habe ich bis heute nicht. Ich habe Ende März mit meinem Partner telefoniert und nach dem aktuellen Stand gefragt. Dieser teilte mir mit, dass alle Vertragserstellungen auf Hold sind. Ich warte mal ab, was die Bundesregierung heute mitteilt. Anschießend werde ich noch mal bei meinem Partner anrufen und nachfragen.

@KPMGler sind Dir denn schon Neueinstellungen für den 01.05. bekannt? Oder verschiebt sich das wirklich alles auf möglicherweise den 01.06.?

Bitte nicht drauf eingehen. Jetzt probiert er mal mit Profil zu trollen.

Ich hatte relativ kurzfristig im März ein Vorstellungsgespräch mit Start (Festeinstieg) 01.04. oder 01.05. Mündliche Zusage kam relativ schnell vom Partner. Wieso sollte ich jetzt trollen?
Der 01.04. konnte dann nicht mehr gehalten werden, weil die Vertragserstellung bei KPMG auf HOLD gesetzt wurde. Laut Aussage des Partners bis nach Ostern.

An den KPMGler bezüglich Timing & Prozess: Bei mir war alles sehr kurzfristig, deshalb der nicht ganz normale Prozess.

antworten
WiWi Gast

Re: Mündliche Zusage KPMG

Wie verhält es sich eigentlich, wenn ich bereits meinen Vertrag unterschrieben habe und der Arbeitgeber einen Aufhebungsvertrag aufsetzt und ich diesen nicht unterschreibe?

Beispiel: Praktikum sollte am 01.04. starten, Aufhebungsvertrag kam am 05.04. an

Wenn ich diesen nicht unterschreibe, dann müsste man doch gekündigt werden und noch Teile vom Gehalt kassieren. Kann das jemand bestätigen?

antworten
WiWi Gast

Re: Mündliche Zusage KPMG

WiWi Gast schrieb am 16.04.2020:

Wie verhält es sich eigentlich, wenn ich bereits meinen Vertrag unterschrieben habe und der Arbeitgeber einen Aufhebungsvertrag aufsetzt und ich diesen nicht unterschreibe?

Beispiel: Praktikum sollte am 01.04. starten, Aufhebungsvertrag kam am 05.04. an

Wenn ich diesen nicht unterschreibe, dann müsste man doch gekündigt werden und noch Teile vom Gehalt kassieren. Kann das jemand bestätigen?

Hast du denn überhaupt gearbeitet? Dein Gehalt ist ja ein Entgelt für deine Arbeitsleistung. Diese Arbeitsleistung musst du deinem Arbeitgeber zumindest andienen um einen Anspruch auf dein Gehalt zu haben.

antworten
WiWi Gast

Re: Mündliche Zusage KPMG

Hast du denn überhaupt gearbeitet? Dein Gehalt ist ja ein Entgelt für deine Arbeitsleistung. Diese Arbeitsleistung musst du deinem Arbeitgeber zumindest andienen um einen Anspruch auf dein Gehalt zu haben.

Nein nie gearbeitet, Vertrag ging am 01.04. los, durch Corona konnte das Praktikum aber nicht starten. Der Aufhebungsvertrag war erst ein paar Tage später auf dem Tisch.

antworten
WiWi Gast

Re: Mündliche Zusage KPMG

WiWi Gast schrieb am 14.04.2020:

Habe vor ner Std mit meinem Interviewer geredet und es hat sich noch nichts an der Situation geändert. Man wartet noch die neuen Entscheidungen der Regierung ab

Hast Du schon was neues gehört?

antworten
WiWi Gast

Re: Mündliche Zusage KPMG

push

antworten
WiWi Gast

Re: Mündliche Zusage KPMG

Bei mir soll es nächste Woche Neuigkeiten geben. Ich sage dann bescheid.

antworten
WiWi Gast

Re: Mündliche Zusage KPMG

WiWi Gast schrieb am 22.04.2020:

Bei mir soll es nächste Woche Neuigkeiten geben. Ich sage dann bescheid.

Wann wäre dein Einstieg?

antworten
WiWi Gast

Re: Mündliche Zusage KPMG

WiWi Gast schrieb am 16.04.2020:

WiWi Gast schrieb am 16.04.2020:

Wie verhält es sich eigentlich, wenn ich bereits meinen Vertrag unterschrieben habe und der Arbeitgeber einen Aufhebungsvertrag aufsetzt und ich diesen nicht unterschreibe?

Beispiel: Praktikum sollte am 01.04. starten, Aufhebungsvertrag kam am 05.04. an

Wenn ich diesen nicht unterschreibe, dann müsste man doch gekündigt werden und noch Teile vom Gehalt kassieren. Kann das jemand bestätigen?

Hast du denn überhaupt gearbeitet? Dein Gehalt ist ja ein Entgelt für deine Arbeitsleistung. Diese Arbeitsleistung musst du deinem Arbeitgeber zumindest andienen um einen Anspruch auf dein Gehalt zu haben.

Nein ist es nicht! Um Gehalt zu erhalten muss der Arbeitnehmer fähig und bereit sein zu arbeiten. Beides trifft bei ihm zu. Wenn er den Vertrag nicht aufhebt, bekommt er innerhalb der 14-tägigen Kündigungsfrist sein Gehalt bezahlt. Der Arbeitgeber ist danach vermutlich keine Option mehr für ihn (beidseitig verbrannte Erde), aber wenns beispielsweise eine der BIG4 ist würde ich das auch so machen. Gibt dann immer noch 3 andere + next 10 die alle das selbe anbieten!

antworten
WiWi Gast

Re: Mündliche Zusage KPMG

PUSH - any news?

antworten
WiWi Gast

Re: Mündliche Zusage KPMG

Hat jemand was Neues?

antworten
WiWi Gast

Re: Mündliche Zusage KPMG

WiWi Gast schrieb am 22.04.2020:

Bei mir soll es nächste Woche Neuigkeiten geben. Ich sage dann bescheid.

Gibt es bei Dir schon Neuigkeiten?

WiWi Gast schrieb am 30.04.2020:

Hat jemand was Neues?

Ich warte immer noch auf Rückmeldung.

antworten
florian_k

Re: Mündliche Zusage KPMG

WiWi Gast schrieb am 30.04.2020:

Hat jemand was Neues?

Heute Nachmittag weis ich mehr.

antworten
WiWi Gast

Re: Mündliche Zusage KPMG

WiWi Gast schrieb am 30.04.2020:

Hat jemand was Neues?

Ist jetzt wieder möglich, geht jetzt in den Genehmigungsprozess

antworten
WiWi Gast

Re: Mündliche Zusage KPMG

WiWi Gast schrieb am 30.04.2020:

Hat jemand was Neues?

Mit wurde Anfang April auch gesagt, dass ich in der letzten April Woche eine Rückmeldung kriege. Start sollte von Anfang an der 01.09 sein. Bislang kam aber noch keine Rückmeldung

antworten
WiWi Gast

Re: Mündliche Zusage KPMG

WiWi Gast schrieb am 30.04.2020:

WiWi Gast schrieb am 30.04.2020:

Hat jemand was Neues?

Mit wurde Anfang April auch gesagt, dass ich in der letzten April Woche eine Rückmeldung kriege. Start sollte von Anfang an der 01.09 sein. Bislang kam aber noch keine Rückmeldung

Same

antworten
WiWi Gast

Re: Mündliche Zusage KPMG

WiWi Gast schrieb am 23.04.2020:

Nein ist es nicht! Um Gehalt zu erhalten muss der Arbeitnehmer fähig und bereit sein zu arbeiten. Beides trifft bei ihm zu. Wenn er den Vertrag nicht aufhebt, bekommt er innerhalb der 14-tägigen Kündigungsfrist sein Gehalt bezahlt. Der Arbeitgeber ist danach vermutlich keine Option mehr für ihn (beidseitig verbrannte Erde), aber wenns beispielsweise eine der BIG4 ist würde ich das auch so machen. Gibt dann immer noch 3 andere + next 10 die alle das selbe anbieten!

Danke dir für die Antwort, so sehe ich es auch!

antworten
WiWi Gast

Re: Mündliche Zusage KPMG

WiWi Gast schrieb am 30.04.2020:

Hat jemand was Neues?

Mit wurde Anfang April auch gesagt, dass ich in der letzten April Woche eine Rückmeldung kriege. Start sollte von Anfang an der 01.09 sein. Bislang kam aber noch keine Rückmeldung

Same

Auch same (KPMG Advisory)

antworten
WiWi Gast

Re: Mündliche Zusage KPMG

Jemand eine Rückmeldung erhalten?

antworten
WiWi Gast

Re: Mündliche Zusage KPMG

Die Coronakrise hat vor allem die Bereiche Advisory/Consulting und TAS sehr negativ beeinflusst. Es werden zurzeit keine neuen Projekte vergeben und bestehende Projekte werden zum Teil verschoben. Die meisten Mandate haben aktuell Auszahlungsstopps. Daher ist es normal, dass sich die Unternehmen mehr Zeit lassen bei der finalen Entscheidung über Einstellungen. Keiner weiß, wie sich das Geschäft in den nächsten Monaten entwickeln wird.

antworten
WiWi Gast

Re: Mündliche Zusage KPMG

WiWi Gast schrieb am 02.05.2020:

Die Coronakrise hat vor allem die Bereiche Advisory/Consulting und TAS sehr negativ beeinflusst. Es werden zurzeit keine neuen Projekte vergeben und bestehende Projekte werden zum Teil verschoben. Die meisten Mandate haben aktuell Auszahlungsstopps. Daher ist es normal, dass sich die Unternehmen mehr Zeit lassen bei der finalen Entscheidung über Einstellungen. Keiner weiß, wie sich das Geschäft in den nächsten Monaten entwickeln wird.

Danke, für den generalistischen Beitrag, der hier niemanden etwas bringt.

antworten
WiWi Gast

Re: Mündliche Zusage KPMG

Ich habe gerade einen Anruf von meinem Partner erhalten, dass der Bewerbungsprozess weiter auf "Hold" ist und es weiterhin restriktivere Einstellungsmaßnahmen gelten.

antworten
WiWi Gast

Re: Mündliche Zusage KPMG

WiWi Gast schrieb am 05.05.2020:

Ich habe gerade einen Anruf von meinem Partner erhalten, dass der Bewerbungsprozess weiter auf "Hold" ist und es weiterhin restriktivere Einstellungsmaßnahmen gelten.

Same, habe jetzt wo anders angenommen. Wird mir zu bunt. Schade.

antworten
Ein KPMGler

Re: Mündliche Zusage KPMG

Wir haben uns einfach geschworen, dass wir

a) erst einmal Bestandsschutz betreiben müssen, also alle Leute bekommen weiterhin volles Fixgehalt, nix wird gekürzt, keine Betriebsferien, keine "betriebsbedingten" Kündigungen

b) deswegen das Recruiting erst einmal pausieren muss, bis etwas mehr Klarheit herrscht, wie es weitergehen wird. Wir werden keine Probezeitkündigungen aussprechen, nur weil wir die Leute nicht auslasten können. Das wird euch bei anderen durchaus drohen oder ist bereits in vollem Gange.

antworten
WiWi Gast

Re: Mündliche Zusage KPMG

Gibt's Updates?

antworten
WiWi Gast

Re: Mündliche Zusage KPMG

WiWi Gast schrieb am 22.05.2020:

Gibt's Updates?

Kann nur für Deal advisory sprechen: Interviews werden geführt und vielversprechende Kandidaten in einen Talent Pool aufgenommen. Sobald sich die Lage dann etwas verbessert hat, kommt man auf diese Leute zurück und macht konkrete Angebote. Ein konkretes Datum gibt es nicht, aber ich würde frühestens mit Oktober 2020 rechnen.

antworten

Artikel zu KPMG

KPMG übernimmt Strategieberatung Stratley AG

Ein Messbecher mit einer roten Flüssigkeit.

Die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft KPMG übernimmt die Stratley AG, eine auf die Chemieindustrie spezialisierte Strategieberatung mit Sitz in Köln. Das im Jahr 2005 gegründete Unternehmen hat 35 Mitarbeiter.

KPMG Recruiting Event für Audit Financial Services »Focus on your Future«

M&A-Markt 2005

Studierende und Absolventen der Wirtschaftswissenschaften können beim »Focus on your Future« Recuiting Event vom 06. bis 07. Juni 2005 in Frankfurt am Main die spannende Welt der Wirtschaftsprüfung hautnah erleben.

Unternehmensranking: Die Top 10 Managementberatungen in Deutschland 2018

Unternehmensranking 2017 der Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Die Top 10 der Managementberatungen erzielen 2018 mit knapp 10.000 Mitarbeitern gemeinsam rund 2,3 Milliarden Euro Umsatz, von 9,1 Milliarden Euro insgesamt. Die Umsätze der Top 10 in Deutschland sind im Jahr 2018 im Schnitt um 9,5 Prozent gewachsen. Die Branche rechnet 2019 mit Umsatzsteigerungen von 10,3 Prozent sowie für 2020 und 2021 mit 10,4 Prozent. Roland Berger ist mit weltweit 600 Millionen Euro Umsatz die klare Nummer eins. Besonders stark gewachsen sind Simon-Kucher mit 22,6, Porsche Consulting mit 24,5 und Horváth mit 18,1 Prozent.

Unternehmensranking: Die Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Unternehmensranking 2017 der Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Lünendonk hat erneut die 10 größten deutschen Managementberatungs-Unternehmen mit ihren Gesamtumsatz- und Mitarbeiterzahlen ermittelt. Die Top 10 der Managementberatungen erzielen rund 2 Milliarden Euro Gesamtumsatz. Die führenden Beratungen wachsen 2017 zum vierten Mal in Folge deutlich zweistellig. Die Umsätze der Top 10 sind im Jahr 2017 im Schnitt um 12,5 Prozent gewachsen. Die Branche rechnet für das laufende Jahr 2018 und 2019 mit Umsatzsteigerungen in ähnlicher Höhe. Porsche Consulting wuchs organisch mit 19,3 Prozent noch stärker.

Unternehmensranking: Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen

Ein spanischer Stier aus Metall steht für Konjunktur und den Ifo-Geschäftsklimaindex.

Die Schere zwischen den Big Four und den übrigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland geht weiter auseinander. PricewaterhouseCoopers (PwC) führt weiterhin die Spitze der Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen an. Im Schnitt sind die 25 nach Inlandsumsatz führenden WP-Gesellschaften und Steuerberatungen um 7,2 Prozent gewachsen. Die Deutschlandumsätze der Big Four stiegen sogar um 11,8 Prozent. Dies sind Ergebnisse aus dem Unternehmensranking 2017 von Lünendonk.

Unternehmensranking 2016: Consulting Impact Study - Deutschlands wirkungsvollste Berater

Die drei großen Strategieberatungen McKinsey, BCG und Bain führen das aktuelle WGMB-Consulting-Ranking 2016 an. Auf Platz 4 folgt die Unternehmensberatung Berylls Strategy Advisors, die zudem den Spitzenplatz unter den „Spezialisten“ der Beratungen erreicht. Welche Berater den größten Einfluss besitzen, hat die Wissenschaftlichen Gesellschaft für Management und Beratung (WGMB) von Wirtschaftsprofessor Dietmar Fink im „Consulting Impact Study 2016“ unter über 1.000 Führungskräften exklusiv für das manager magazin erhoben.

Unternehmensranking 2016: Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen

Eine Tasse Tee neben Zeichnungen und einem Kompass.

PricewaterhouseCoopers (PwC) führt erneut die Spitze der Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen an. Erstmals schaffte es Ernst & Young (EY) auf den zweiten Platz, gefolgt von KPMG. Im Schnitt sind die 25 nach Inlandsumsatz führenden Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland um 8,1 Prozent gewachsen. Dies sind Ergebnisse aus dem aktuellen Unternehmensranking des Marktforschungsunternehmens Lünendonk.

Unternehmensranking 2016: Die Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Zwei Manager mit Koffern am Flughafen.

Lünendonk hat die 10 größten deutschen Managementberatungs-Unternehmen mit ihren Gesamtumsatz- und Mitarbeiterzahlen ermittelt. Die Umsätze der Top 10 sind im Jahr 2015 im Schnitt um 9,4 Prozent gewachsen sind. Die Branche rechnet für das laufende Jahr 2016 mit einen Umsatzsteigerung von mehr als 10,8 Prozent.

Unternehmensranking 2016: Die Top 25 IT-Beratungen

Papier und Stifte liegen auf einem Schreibtisch.

Die Top 25 IT-Beratungen befinden sich weiterhin im Aufschwung. Im Schnitt stiegen die Umsätze der untersuchten IT-Dienstleistungsunternehmen um 7,5 Prozent und damit um 1,1 Milliarden Euro mehr als im Vorjahr. Acht der IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen sind sogar um mehr als 10 Prozent gewachsen. Die Top-Unternehmen stellten mehr als 2.400 neue Mitarbeiter ein.

1.600 deutsche Hidden Champions mit Spitzenposition im Weltmarkt

Hidden Champions: Kampfflieger am Himmel. Einer tanzt aus der Reihe.

Deutschland hat viele innovative mittelständische Unternehmen mit einer Spitzenposition auf dem Weltmarkt. Die Stärke dieser sogenannten „Hidden Champions“ Unternehmen speist sich aus der Fokussierung auf relativ kleine Märkte und einem hohen Grad an Spezialisierung auf bestimmte Produkte oder Anwendungen. Die Wachstumschancen der Hidden Champions hängen dabei stark von der Nachfrageentwicklung in diesen Nischenmärkten ab. Nur wenige Hidden Champions schaffen es, zu wirklichen Großunternehmen zu wachsen, wie der Innovationsindikator 2015 zeigt.

Unternehmensranking 2015 - Die TOP 50 innovativsten Unternehmen weltweit

Apple-Logo

Deutsche Unternehmen holen bei der Innovationsführerschaft wieder auf. Mit BMW und Daimler sind erstmals wieder zwei deutsche Unternehmen unter den Top Ten der Welt. Schnelle, schlanke und facettenreiche Innovationen sind erfolgskritisch. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie „The Most Innovative Companies 2015 der Boston Consulting Group.

Unternehmensranking 2015: Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen

Der Blick in einen Kompass.

Die 25 größten Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland erreichten 2014 ein Umsatzwachstum von 6,1 Prozent und erwarten dies auch in 2015. PwC wuchs um 2 Prozent und liegt mit 1,55 Milliarden Euro Umsatz auf Rang 1, gefolgt von KPMG mit 1,38 Mrd. Euro und plus 3,6 Prozent. Knapp dahinter liegt EY mit plus 8 Prozent und 1,37 Mrd. Euro Umsatz. Auf Platz 4 folgt Deloitte mit 729 Mio. Euro Umsatz und einem Zuwachs von 9,4 Prozent.

Unternehmensranking 2015: Die Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Ein gelbes Schild an einer Wand mit den Worten: Home of Coaching.

Lünendonk hat die 10 größten deutschen Managementberatungs-Unternehmen mit ihren Gesamtumsatz- und Mitarbeiterzahlen ermittelt. Die Umsätze der Top 10 sind im Jahr 2014 im Schnitt um 9,2 Prozent gewachsen sind. Die Branche rechnet für 2016 mit zweistelligen Wachstumsraten und plant in großem Umfang Neueinstellungen.

Unternehmensranking 2015: Die Top 25 IT-Beratungen in Deutschland

Für die meisten der 25 führenden IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen war das Jahr 2014 ein Rekordjahr. Im Schnitt stiegen die Umsätze der IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen in Deutschland um 7,2 Prozent. 10 Unternehmen wuchsen sogar um mehr als 10 Prozent. Die Top 25 Unternehmen stellten 1.700 neue Mitarbeiter in Deutschland ein.

Firmenverzeichnis - Europages.de

Screenshot der Website des Firmenverzeichnis www.europages.de

Europages ist ein Firmenverzeichnis, das 3 Millionen Unternehmen aus allen Tätigkeitsbereichen im Import und Export aus über 30 europäischen Ländern präsentiert. Europages.de ist eine europäische B2B-Plattform in 26 Sprachversionen und umfasst Herstellern, Serviceanbietern, Großhändlern und Vertriebsfirmen.

Antworten auf Mündliche Zusage KPMG

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 130 Beiträge

Diskussionen zu KPMG

Weitere Themen aus Audit, Tax & Big4