DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Audit, Tax & Big4 Deloitte

Re: Deloitte - Vertrag

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Re: Deloitte - Vertrag

Und wie lange hat das bei euch mit dem Vertrag gedauert bei einem Studienpraktikum?
Hat schon mal jemand in letzter Zeit seinen Vertrag nicht bekommen?

antworten
WiWi Gast

Re: Zustände bei Deloitte

ich hab deloitte als total arrogant kennen gelernt. dann wollte der nur auf englisch kommunizieren und hat mir sein, außer optisch nicht wirklich beeindruckende, ppp zugesandt die einen unglaublichen haufen kohle kostete und 0 neuerkenntnis brachte. das was da drin stand hatte mir der steuerberater von neben an schon in einer email top komprimiert rüber gebracht. aber unser investor, der fand das ganz toll. schöne farben waren da drin in den folien. toll. hatte er schön gemacht der bub... aber für den berg geld hätte man ein tolles bild fürs büro kaufen können ;D

ich weis, sehr abhängig davon, auf wen man trifft, aber es war nunmal mein erster eindruck und der prägt :) ich tendiere kpmg oder mazars. E&Y glaub ich ist auch super, zumindest hab ich da guten eindruck von

antworten
WiWi Gast

Re: Zustände bei Deloitte

Aktuell katastrophale Zustände: rasante Kündigungswelle in der Steuerabteilung. Die besten Leute sind alle weg mangels Perspektive!!!

Lounge Gast schrieb:

Ich habe heute im Manager Magazin einen ausführlichen Bericht
zum Zustand von Deloitte Deutschland gelesen. Ich war
einigermaßen schockiert, da ich von der desolaten Situation
bis jetzt nichts mitbekommen habe.

Immerhin fällt mir beim Bewerbungsmarathon jetzt die
Entscheidung leichter!

antworten
Gabriel83

Re: Bewerbungsgespräch bei Deloitte

Hallo alle zusammen,

ich arbeite seit 2011 bei Deloitte und kann die ganzen negativen Kommentare überhaupt nicht verstehen bzw. bestätigen.

Der Bewerbungsprozess war relativ schnell (im Vergleich zu Lufthansa etc.) und auch die Bewerbungsgespräche fand ich als äußerst freundlich, fair und ehrlich. Ich bekam am gleichen Tag abends telefonisch die Zusage vom Director. Der Vertrag war innerhalb von einer Woche bei mir (habe von anderen Kollegen gehört dass es auch mal 2 Wochen waren). Wenn einem am Vertrag nicht gefallen hat, konnte man sich noch einmal telefonisch darüber unterhalten und die Punkte klären (was in meinem Fall nicht nötig war).

Diejenigen, die sich hier über Deloitte informieren wollen, sollten eins beachten, glaubt mir, die Atmosphäre bei Deloitte ist wirklich gut auch wenn man sehr im Stress ist und die Tage sehr lang werden.

Man sollte auch wissen, dass sich im Internet meistens nur die Leute melden, die unzufrieden sind (aus welchen Gründen auch immer). Ich will nicht alles schön reden aber mein bisheriger Eindruck bei Deloitte ist positiv.

Ich wünsche euch allen einen schönen Abend, ein schönes Wochenende und ansonsten alles Gute für die Zukunft.

Viele Grüße
Gabriel

PS: noch eine Sache und zwar haben viele in den vorherigen Beiträgen von "Entlassungswellen" geredet, das stimmt nicht. Deloitte (Deutschland) hat letztes Jahr mehr als 500 neue Mitarbeiter eingestellt und die auch behalten. Ich weiß nicht woher die "Vorposter" ihre Zahlen herhaben, würde mich wirklich interessieren ;)

Wer noch Fragen hat, kann sich ruhig melden, gebe gerne Antworten :)

antworten
WiWi Gast

Re: Deloitte - Vertrag

Hi Gabriel,

endlich mal Jemand, der mir Mut macht! ;)
Ich fange nämlcih auch demnächst bei "euch" an!

In welchem Bereich bist du denn genau??
Was kannst du sonst so erzählen?
Wie sieht es mit der Work-Life-Balance aus?

Viele Grüße!

antworten
Gabriel83

Re: Deloitte - Vertrag

Hi unbekannter Lounge Gast!

Herzlich Willkommen bei Deloitte :)
Ich bin in der Wirtschaftsprüfung tätig.
Was ich sonst so erzählen kann? Gegenfrage: welche Infos hättest du gerne?

Bezüglich Work-Life-Balance: es kommt darauf an.... in der Wirtschaftsprüfung ist von Oktober/November - April die Busy-Season, da wird halt sehr viel gearbeitet und man hat viele Wochenstunden. Von Mai bis Oktober wird es ein bisschen ruhiger aber es gibt dennoch genug zu tun. In dieser Zeit werden üblicherweise auch die Überstunden abgebaut. Für mich ist es die erste Busy Season aber vom Stressfaktor her geht es. Wenn man in der Woche was unternehmen will, dann eher Abends. Um 17 Uhr wird keiner Feierabend machen. Eigentlich kann man in der Busy Season meistens nur am Wochenende was privat unternehmen, in der Woche ist man viel Unterwegs und nach Feierabend will man sich nur ausruhen, kochen etc. und schlafen :)

Sorry dass ich jetzt realtiv "oberflächlich" geschrieben habe, aber wir haben jetzt schon gleich 0200 Uhr und ich leg mich jetzt Müde ins Bett. Bei Fragen einfach melden :)

Viele Grüße
gabriel83

antworten
WiWi Gast

Re: Deloitte - Vertrag

Hi Gabriel,

vielen herzlichen Dank!!!
Witzigerweise werde ich auch in dem Bereich anfangen, in dem du tätig bist. In welchem Bundesland bist du denn???

Wann kommst du denn da abends heim? Um 2 Uhr?
Wie sieht bei dir in der Busy Season denn die tägliche Arbeitszeit aus (Von Wann Morgens Bis Wann Abends?)
Wie viele Wochenstunden kriegst du in der Busy Season zusammen?
Ich bin zu allem Bereit, schön ists halt, wenn mans vorher weiß... :)

Viele Grüße!

antworten
WiWi Gast

Re: Zustände bei Deloitte und BDO

BD0 kann gar nicht anders wachsen als durch externe Zukäufe. Das Geschäftsmodell ist obsolet. Dann schon besser zu einem wahren Mittelständler gehen!!

antworten
WiWi Gast

Re: Deloitte - Vertrag

Hallo ich hätte auch noch eine Frage. Wie schaut es mit den Überstunden in wirklichkeit aus? kann man alle aufschreiben und im Sommer frei nehmen oder wie ist das geregelt?
Danke für eine Antwort!

antworten
WiWi Gast

Re: Deloitte - Vertrag

Hallo, ich hätte auch noch eine Frage zu den Überstunden - kann man die im Winter alle aufschreiben um im Sommer freinehmen oder wie ist das intern geregelt? Vielen Dank!

antworten
WiWi Gast

Re: Deloitte - Vertrag

Genau das tut BDO ja auch: Wachsen durch externe Zukäufe (siehe Bayern), und schwuppdiewupp sind die besten karrierechancen auf einmal nicht mehr bei Deloitte.

antworten
Gabriel83

Re: Deloitte - Vertrag

Ja, die Überstunden kann man alle aufschreiben aber ob man schafft diese dann alle im Sommer zu nehmen, ist eine andere Sache. Ich rate dazu, die Überstunden gleich immer abzubauen wenn kein Projekt anliegt. Mal am Freitag und Montag freinehmen und dadurch ein verlängertes Wochenende haben etc.

Normalerweise werden Berufseinsteiger nicht soviele Überstunden machen dass man nicht mehr weiß wohin mit diesen :)

antworten
WiWi Gast

Re: Zustände bei Deloitte

Als ehemaliger Mitarbeiter kann ich die desolaten Zustände bei Deloitte bestätigen. Wer dieses Unternehmen positiv bewertet, muss sich von mir den Vorwurf einer Gefälligkeitsbewertung gefallen lassen.

antworten
WiWi Gast

Re: Zustände bei Deloitte

Also uns wurde am Bewerbertag in den ersten 10 Minuten klar gemacht, dass die normale Arbeitszeit von 8-8:30 bis mind. 21 Uhr ist. Wenn was anliegt auch bis 22-23 Uhr. "Ihr seht, wie gut es ihr habt, woanders arbeiten die Leute bis 1 Uhr morgens!" haha^^
Und die eine Mitarbeiterin, die erst 1,5 Jahre dabei ist, meinte, man kann/sollte nicht jede Stunde aufschreiben.
Und es ist selbstverständlich, dass man mal für 6 Monate ohne dass man will irgendwo in der Welt hingeschickt wird (Afrika etc.).

Das gilt zumindest für CFO Services. Info aus erster Hand.

antworten
WiWi Gast

Re: Deloitte - Vertrag

Hat jemand Infos zu Tax. Vor allem für Bayern.
Hab zwei Angebote. Einmal PwC und einmal von Deloitte. PwC als Firma hat mir besser gefallen, und einen sehr guten Eindruck bei mir hinterlassen. Deloitte hingegen hat einen besseren Eindruck bei mir bzgl. der Aufgaben und der Abteilung an sich hinterlassen. Falls ich mich für Deloitte entscheide und mittelfristig wechseln will, wie lang sollte ich warten? (bzw. wie viel Berufserfahrung sollte ich haben um bei den anderen Big 4 unter zu kommen)

antworten
WiWi Gast

Re: Deloitte - Vertrag

Weiß jemand ob Deloitte Apartments oder Wohnungen für Praktikanten vermittelt?
Danke!

antworten
WiWi Gast

Re: Deloitte - Vertrag

Nein, machen sie nicht.

antworten
WiWi Gast

Re: Bewerbungsgespräch bei Deloitte

Wie ist die Entwicklung im Tax Bereich?
Auf der einen Seite wandern ganze Teams ab, aber andererseits sind auch einige sehr namhafte Leute dazugekommen...
Gibt es irgendwo Zahlen?

antworten
WiWi Gast

Re: Deloitte - Vertrag

Bin seit kurzem bei Deloitte. Bis jetzt gefällt es mir gut. Die Leute im Team sind sehr nett und der Partner ist auch recht human geblieben für seine Position. Zwar muss man natürlich vergleichsweise lang arbeiten aber da die Arbeit Spaß macht und die Leute nett sind, macht es einem nicht sooo viel aus (klar Freizeit wär immer besser).
Ich hoff es bleibt so, ich berichte in ein paar Monaten erneut ;)

antworten
WiWi Gast

Re: Deloitte - Vertrag

push

antworten
cdewsxyaq

Re: Deloitte Consulting - Vertrag

Hey,
wie sieht die Arbeitsbelastung im Bereich Consulting aus? Und welche noten benötigt man, um dort unterzukommen?
Und ist das Arbeiten wirklich so gut, wie man sich das als Absolvent vorstellt? :-)
Also mit dem Rollköfferchen von Flughafen zu Flughafen, Montag bis Freitag im Hotel wohnen und Mandanten tagsüber beraten?

Oder ist diese Vorstellung viel zu gut?

antworten
lexi

Re: Zustände bei Deloitte

was für Zustände?

antworten
WiWi Gast

Re: Deloitte - Vertrag

BDO nicht!

antworten
WiWi Gast

Re: Deloitte - Bewerbung über interne Jobseite

Bewerbungsunterlagen auf der internen Jobseite von Deloitte am 15.04.2015 hochgeladen und abgesendet, danach keine Eingangsbestätigung erhalten. Einen Monat später dort angerufen und gefragt, ob man mir helfen kann. "Keiner da, rufen Sie bitte in einer halben Stunde an". Angerufen, wieder keiner da. E-Mail an verantwortliche Recruiting Dame mit Bitte um Aufklärung geschickt und keine Antwort. Komischer Laden...

antworten
WiWi Gast

Re: Deloitte Consulting - Vertrag

Ich arbeit bei Deloitte Consulting als Senior Consultant und bin hier super glücklich - vor allem wegen der Kollegen und den Projekten! Ein fordernder Job ist es auf jeden Fall, nicht zuletzt wegen dem internationalen Projektumfeld in welchem ich arbeite oder der aktuellen Projektauslastung die (gelinde gesagt) als hoch bezeichnet werden kann....auf der anderen Seite wird es dafür auch nicht langweilig und die variable Vergütung stimmt.

Meiner Meinung nach ist Deloitte auch eine sehr renommierte und seriöse Marke bzw. Beratung und vor allem auch auf dem Deutschen Markt vermehrt präsent. Im internationalen Vergleich schon seit Jahren mit dabei an der Spitze. National gehts gerade auch steil nach oben was man so hört! Im Grunde genommen auch oft und ohne weiteres in einem Atemzug mit McKinsey und Co. genannt - zumindest ist das meine Erfahrung.

Hierzu kann man sich aber auch gerne mal die neueste Vault Studie ansehen...

http://www.vault.com/company-rankings/consulting/vault-consulting-50/

http://www.vault.com/company-rankings/consulting/best-firms-in-each-practice-area/?sRankID=82

antworten
WiWi Gast

Re: Deloitte Consulting - Vertrag

schön dass sich der deloitte MA auf den lorbeeren der us gesellschaft ausruht. in deutschland sieht es etwas anders aus aber naja... gibt ja so einige mittelstandsberatungen die den big three konkurrenz machen wollen ;-)

antworten
WiWi Gast

Re: Deloitte Consulting - Vertrag

Also weder in den USA und schon gar nicht in Deutschland ist Deloitte auf dem Niveau von Tier-1 Strategieberatungen. Ich arbeite für eine solche und habe noch bei keinem Pitch was mit DC zu tun gehabt, sondern nur mit Monitor. Falls ihr das immer noch glaubt, dann schaut mal auf Eure Lohnabrechnung. Denn die ist wohl ein klarer Indikator.

Ich war im Studium vor ein paar Jahren im Interview für ein Praktikum bei Deloitte Consulting S&O und die haben auch ständig von diesem US Vault Ranking geredet, dass sie ja so toll wären wie McKinsey und auch in Deutschland spätestens in 10 Jahren die klare Nr. 1 bei Strategieprojekten blablabla. Überhaupt wurden MCK, Berger, BCG oft ohne ersichtlichen Grund erwähnt. Dabei hatten die Interviewer Profile mit denen sie nie und nimmer in die Nähe von MBBBB gekommen wären, auch nicht zu ATK, OW oder ADL.

Die Peer Group für DC ist immer noch Big4 Advisory und wenn sie sich strecken auch mal Horvath, ZEB und Simon-Kucher, wobei letztere 3 besser zahlen.

antworten
WiWi Gast

Re: Deloitte Consulting - Vertrag

Lounge Gast schrieb:

schön dass sich der deloitte MA auf den lorbeeren der us
gesellschaft ausruht. in deutschland sieht es etwas anders
aus aber naja... gibt ja so einige mittelstandsberatungen die
den big three konkurrenz machen wollen ;-)

Kokolores und nichts weiter.

antworten
WiWi Gast

Re: Deloitte Consulting - Vertrag

Wieso muss Deloitte auch auf dem "Niveau einer Tier1 Strategieberatung" sein?
Ich meine, klar, man ist mit Monitor auch auf dem Markt aktiv, aber der Großteil der Geschäfts liegt doch auf ganz anderen Gebieten.

Ich finde, der Vergleich McK etc / Deloitte hinkt vorne und hinten. Erstere sind natürlich etwas sexier was Gehalt/Ruf angeht, aber letztenendes bleibt es für mich eine Frage persönlicher Präferenzen: Willst du Strategieberatung, gehe zu MBB (vorausgesetzt du kannst); willst du operativere Projekte wie bspw. SCM, gehe zu Deloitte (oder anderen nicht-Strategieberatungen).

antworten
WiWi Gast

Re: Deloitte Consulting - Vertrag

Nicht mal annähernd kommt das der aktuellen Situation nahe.

Für diejenigen die sich hier nicht nur wichtig machen wollen: Deloitte ist eine exzellente Beratung ebenso wie McKinsey, BCG, etc. Diese Diskussion um T1 oder nicht ist doch totaler Schwachsinn.

Fakt ist, Deloitte hat mittlerweile ordentlich im Verdrängungsmarkt zugelegt, auch in Deutschland. Auf einem Niveau von McKinsey und Co is man noch nicht, aber lange wird das auch nicht mehr dauern.

Lounge Gast schrieb:

Also weder in den USA und schon gar nicht in Deutschland ist
Deloitte auf dem Niveau von Tier-1 Strategieberatungen. Ich
arbeite für eine solche und habe noch bei keinem Pitch was
mit DC zu tun gehabt, sondern nur mit Monitor. Falls ihr das
immer noch glaubt, dann schaut mal auf Eure Lohnabrechnung.
Denn die ist wohl ein klarer Indikator.

Ich war im Studium vor ein paar Jahren im Interview für ein
Praktikum bei Deloitte Consulting S&O und die haben auch
ständig von diesem US Vault Ranking geredet, dass sie ja so
toll wären wie McKinsey und auch in Deutschland spätestens in
10 Jahren die klare Nr. 1 bei Strategieprojekten blablabla.
Überhaupt wurden MCK, Berger, BCG oft ohne ersichtlichen
Grund erwähnt. Dabei hatten die Interviewer Profile mit denen
sie nie und nimmer in die Nähe von MBBBB gekommen wären, auch
nicht zu ATK, OW oder ADL.

Die Peer Group für DC ist immer noch Big4 Advisory und wenn
sie sich strecken auch mal Horvath, ZEB und Simon-Kucher,
wobei letztere 3 besser zahlen.

antworten
WiWi Gast

Re: Deloitte Consulting - Vertrag

dieses marketinggequatsche. am ende prahlt jeder, dass er in höhe der inflationsrate gewachsen ist - glückwunsch! und ja deloitte kann tatsächlich überdurchschnittlich wachsen, weil sie ja die letzten 10+ jahre underperformed haben. willst du zu ner guten big4 , geht in deutschland pwc kpmg und ey vor. willst du strategieberatung gehst du zu den zu den mackeys, bergers etc. willst du auf das "wir wachsen und alles wird gut und du kannst dabei sein"-trend setzen, kannst du das nächstbeste angebot nehmen. das erzählt dir doch jeder partner manager oder sonstwas...jeder hat eben so seine träume und denkt er ist der beste und schafft das. wenn du dich als staffi beschwätzen lässt und all das glaubst und dich dafür ausbeuten lässt ok - musst nur damit rechnen dass sich diese träume nie erfüllen

antworten
WiWi Gast

Re: Deloitte Bewerbung, Onlinetest

Mit Abstand der schlechteste Recruiting-Prozess den ich erlebt habe. Keine Antwort innerhalb von 2 Wochen, Rückfrage nach 3 Wochen ohne Antwort und nach 2 Monaten Einladung zum Onlinetest. Den konnten die sich ganz tief in die Pupperze stecken, Amateure!

antworten
WiWi Gast

Re: Deloitte - Vertrag

BDO hat jetzt eine Sonderprüfung bei der Deutschen Bank ergattert. So schlecht ist das Ansehen dann wohl doch nicht.

antworten
WiWi Gast

Re: Deloitte - Vertrag

Sonderprüfungen gehen in aller erster Linie über den Preis. Toll, sie sind die billigsten... damit können sie bestimmt die besten bezahlen und entsprechend qualitativ hochwertig und ausführlich prüfen... es ist leider oft die Realität, dass die Sonderprüfer nicht die besten Ergebnisse produzieren.

antworten
WiWi Gast

Re: Deloitte Bewerbung, Onlinetest

Kann ich gar nicht bestätigen.

Wir sind bei einem kleineren Standort (Audit) und bei mir und allen Kollegen lief der Bewerbungsprozess schnell, fair und transparent.

  1. Onlinebewerbung
  2. ca zwei Wochen später die Einladung zum Vorstellungsgespräch
  3. paar Tage nach der Einladung war das Gespräch
  4. drei Tage nach dem Gespräch gab es die Zusage

Gruß

antworten
WiWi Gast

Re: Deloitte Bewerbung, Onlinetest

Schonmal eine Ausschreibung eines 319a-Mandats miterlebt? Da geht es fast ausschließlich über den Preis. Oder meinst du, dass KPMG den halben DAX prüft, weil die so genau hinschauen und alle Fehler entdecken (siehe Bilanzskandale der Vergangenheit)?

antworten
WiWi Gast

Re: Deloitte - Vertrag

Wenn ich immer vom KPMGler lese, wie toll es bei KPMG ist, denke ich, dass sie soviele DAX Audit Mandate haben, weil sie tatsächlich den besten Job machen.

antworten
Gast

Re: Deloitte - Vertrag

Von allen Bewerbungsgesprächen die ich bisher hatte war bei dieser Firma die Enttäuschung am größten. Nachdem ich mich beworben hatte habe ich zehn Wochen nichts gehört. Die Bewerbung habe ich schon fast vergessen bis ich eine E-Mail bekam mit der Nachricht wie toll mein Lebenslauf doch sei und sie mich gerne kennen lernen möchten. Der Bewerberprozess gibt vor, dass es ein Telefon Interview zunächst gibt. Hierzu hatten wir einen Termin vereinbart und eine Uhrzeit. Und es wurde vereinbart dass die Firma mich anruft beziehungsweise eben der Direktor also Ansprechpartner. Nachdem ich nicht angerufen wurde zum vereinbarten Termin und Uhrzeit habe ich dann selbst angerufen und den Ansprechpartner irgendwo in einer S-Bahn erwischt. Der Direktor meinte er sei gerade aus einem Meeting herausgekommen und entschuldigte sich fadenscheinig. Dann kam ein 20-minütiger Monolog wie toll die Firma doch ist. Und er sagte mir, dass dieses Telefon Interview den Zweck hat vorher schon zu sondieren und zu sehen ob man denn zusammenkommt. Meinen Lebenslauf hat er zu dem Zeitpunkt natürlich nicht gelesen. Tat aber so als ob und wie beeindruckt er davon sei. Daraufhin wurde ein Termin vereinbart für ein persönliches Treffen in München. Das war drei Wochen später. Als ich zum vereinbarten Termin erschienen warte ich zunächst 10 Minuten lang eh dann ein Manager kam der gerade mal zwei Wochen frisch dabei war. Mein Ansprechpartner hat, der Direktor, erschien 20 Minuten verspätet mit der, Er habe ein wichtiges Telefonat führen müssen. Das Gespräch verlief dann sehr einseitig und fast schon wie in einem Verhör. Dass er mich Wochen vorher schon vergessen hatte anzurufen hat er beim persönlichen Treffen auch schon wieder vergessen. Arroganz und Überheblichkeit dominierten dieses Gespräch von seitens von Deloitte. Dem Junge Manager, der ganz frisch dabei war , sah man das Entsetzen an. Eigentlich tut er mir schon leid dass er in so einem Umfeld sein Job begonnen hat. Der Direktor hatte eine Guts Herren Art sondergleichen. Die Zeiten sind vorbei wo man sich so verhalten kann. Ich bin mit einem Lächeln aus diesem Haus raus und war froh mit der Erkenntnis, dass ich dort niemals arbeiten wollen würde.

antworten
WiWi Gast

Re: Deloitte - Vertrag

So ein Verhalten wie oben genannt ist mir bei einem Audit Praktikum Interview mit dem Partner auch schon entgegen gebracht worden.

Seitdem nie wieder dort beworben und werde das auch nicht tun.

antworten
WiWi Gast

Re: Deloitte - Vertrag

WiWi Gast schrieb am 15.04.2016:

Wenn ich immer vom KPMGler lese, wie toll es bei KPMG ist, denke ich, dass sie soviele DAX Audit Mandate haben, weil sie tatsächlich den besten Job machen.

Jaaaa, genau :D

Bei Deloitte wird, wie bei allen anderen auch, ein guter Job gemacht. Kann ich aus Erfahrung sagen!

antworten
WiWi Gast

Re: Deloitte - Vertrag

WiWi Gast schrieb am 15.04.2016:

Wenn ich immer vom KPMGler lese, wie toll es bei KPMG ist, denke ich, dass sie soviele DAX Audit Mandate haben, weil sie tatsächlich den besten Job machen.

Jaaaaaa, genau :D

Deloitte macht, wie alle anderen drei, einen sehr guten Job - in allen Service Lines. Das kann ich aus Erfahrung sagen!

antworten
GreenDot

Re: Deloitte - Vertrag

Insbesondere die Consulting und Advisory Bereiche von Deloitte pushen derzeit sehr stark. Wenn sich jemand dafür interessiert, kann ich gerne Fragen beantworten.

~GreenDot

antworten
WiWi Gast

Re: Deloitte - Vertrag

Kann ich auch so unterschreiben und die positive Entwicklung zeigt sich auch in dem Gewinn von spannenden neuen Mandaten sowie Partnern.

Schwarze Schafe gibt es natürliche immer. Eines meiner Bewerbungsgespräche bei der KPMG war auch absolut unprofessionell, wobei es an dem Manager gelegen hat. Das kann einen überall passieren.

antworten
WiWi Gast

Re: Deloitte - Vertrag

Ändert aber trotzdem nix dran, dass dort 0 Überstunden aufgeschrieben werden.

Da sind KPMG und PwC einfach besser zum Arbeiten. Es sei denn man geilt sich einfach nur an den Projekten und Mandaten auf und arbeitet jeden Tag ein paar Stunden für lau.

Solche Leute soll es ja auch geben.

antworten
WiWi Gast

Re: Deloitte - Vertrag

GreenDot schrieb am 18.11.2017:

Insbesondere die Consulting und Advisory Bereiche von Deloitte pushen derzeit sehr stark. Wenn sich jemand dafür interessiert, kann ich gerne Fragen beantworten.

~GreenDot

Hi GreenDot,
dürfte ich fragen im welchem Office du arbeitest? Hätte Interesse in S&O.

Viele Grüße

antworten
WiWi Gast

Re: Deloitte - Vertrag

Werden bei Deloitte wirklich keine Überstunden aufgeschrieben? Das kann wohl kaum eine unternehmensweite Regelung sein, sondern liegt eher am Partner/Manager, oder nicht?
Ich hätte jetzt eher vermutet dass die Überstundenregelung generell nicht gut ist...

Habe außerdem gehört, das Einstiegsgehalt bei Deloitte sei höher als bei den anderen dreien, kann das hier jemand bestätigen?

antworten
WiWi Gast

Re: Deloitte - Vertrag

WiWi Gast schrieb am 18.11.2017:

Ändert aber trotzdem nix dran, dass dort 0 Überstunden aufgeschrieben werden.

Da sind KPMG und PwC einfach besser zum Arbeiten. Es sei denn man geilt sich einfach nur an den Projekten und Mandaten auf und arbeitet jeden Tag ein paar Stunden für lau.

Solche Leute soll es ja auch geben.

In meinem Bereich (FA), werden Überstunden komplett aufgeschrieben und abgefeiert. Woher beziehst du deine Informationen?

antworten
WiWi Gast

Re: Deloitte - Vertrag

Bei Deloitte und EY werden schon Überstunden aufgeschrieben, welcher Anteil davon geltend gemacht werden kann, ist eine komplett andere Sache... 0 bis 30%.

Wer zu Pricewaterhouse kann, geht dahin und nicht zu Deloitte oder EY. Deloitte ist beinahe schon auf einem Level mit Rödl, BDO oder baker Tilly.

antworten
WiWi Gast

Re: Deloitte - Vertrag

WiWi Gast schrieb am 19.11.2017:

In meinem Bereich (FA), werden Überstunden komplett aufgeschrieben und abgefeiert. Woher beziehst du deine Informationen?

In welchem FA-Bereich arbeitest du genau? Kannst du etwas zum Einstiegsgehalt und der durchschnittlichen Arbeitsbelastung sagen? Danke!

antworten
GreenDot

Re: Deloitte - Vertrag

WiWi Gast schrieb am 18.11.2017:

GreenDot schrieb am 18.11.2017:

Insbesondere die Consulting und Advisory Bereiche von Deloitte pushen derzeit sehr stark. Wenn sich jemand dafür interessiert, kann ich gerne Fragen beantworten.

~GreenDot

Hi GreenDot,
dürfte ich fragen im welchem Office du arbeitest? Hätte Interesse in S&O.

Viele Grüße

Hi,

Ich bin in einem Advisory Bereich - habe aber schon öfter mit den S&O auf Projekten gearbeitet. Für welchen Bereich interessierst Du Dich im Speziellen?

Zu Überstunden: Natürlich gibt es bei Deloitte eine Überstundenregelung, deren Einhaltung, wie bei allen anderen B4 auch, stark von Projekt und Partner abhängig ist.

~GreenDot

antworten
GreenDot

Re: Deloitte - Vertrag

WiWi Gast schrieb am 19.11.2017:

WiWi Gast schrieb am 19.11.2017:

In meinem Bereich (FA), werden Überstunden komplett aufgeschrieben und abgefeiert. Woher beziehst du deine Informationen?

In welchem FA-Bereich arbeitest du genau? Kannst du etwas zum Einstiegsgehalt und der durchschnittlichen Arbeitsbelastung sagen? Danke!

Einstiegsgehälter variieren zwischen Service Lines - grdsl. jedoch competitive!

~GreenDot

antworten
WiWi Gast

Re: Deloitte - Vertrag

:D
GreenDot schrieb am 19.11.2017:

WiWi Gast schrieb am 18.11.2017:

GreenDot schrieb am 18.11.2017:

Insbesondere die Consulting und Advisory Bereiche von Deloitte pushen derzeit sehr stark. Wenn sich jemand dafür interessiert, kann ich gerne Fragen beantworten.

~GreenDot

Hi GreenDot,
dürfte ich fragen im welchem Office du arbeitest? Hätte Interesse in S&O.

Viele Grüße

Zu Überstunden: Natürlich gibt es bei Deloitte eine Überstundenregelung, deren Einhaltung, wie bei allen anderen B4 auch, stark von Projekt und Partner abhängig ist.

~GreenDot

antworten
WiWi Gast

Re: Deloitte - Vertrag

GreenDot schrieb am 19.11.2017:

WiWi Gast schrieb am 18.11.2017:

GreenDot schrieb am 18.11.2017:

Insbesondere die Consulting und Advisory Bereiche von Deloitte pushen derzeit sehr stark. Wenn sich jemand dafür interessiert, kann ich gerne Fragen beantworten.

~GreenDot

Hi GreenDot,
dürfte ich fragen im welchem Office du arbeitest? Hätte Interesse in S&O.

Viele Grüße

Hi,

Ich bin in einem Advisory Bereich - habe aber schon öfter mit den S&O auf Projekten gearbeitet. Für welchen Bereich interessierst Du Dich im Speziellen?

Zu Überstunden: Natürlich gibt es bei Deloitte eine Überstundenregelung, deren Einhaltung, wie bei allen anderen B4 auch, stark von Projekt und Partner abhängig ist.

~GreenDot

Wäre an S&O Automotive finance (münchen) interessiert. Sehr speziell, aber genau mein Thema. Hast du irgendwelche Berührungspunkte mit dieser LOS?

Danke!

antworten
GreenDot

Re: Deloitte - Vertrag

Hi,

grdsl. ist DC ja funktional, überlagert von Industrie- und Sektorenschwerpunkten, geprägt.

Bei uns ist es ähnlich. Ich bin allerdings nicht nur auf Automotive, sondern aufgrund der Größe der SL sektorenübergeifend tätig.

Das Leistungsportfolio im Bereich Automotive reicht hier von Operational Excellence (Product Costing, Lean Finance etc.) über Operational Finance (alles rund ums Thema Accounting und Closing) bis hin zu Finance Strategy and Organization. Meiner Meinung nach alles sehr interessante Themen, die iRv interessanten Projekten abgewickelt werden.

Woran bist Du interessiert? Praktikum oder Einstieg?

~GreenDot

antworten
WiWi Gast

Re: Deloitte - Vertrag

GreenDot schrieb am 20.11.2017:

Hi,

grdsl. ist DC ja funktional, überlagert von Industrie- und Sektorenschwerpunkten, geprägt.

Bei uns ist es ähnlich. Ich bin allerdings nicht nur auf Automotive, sondern aufgrund der Größe der SL sektorenübergeifend tätig.

Das Leistungsportfolio im Bereich Automotive reicht hier von Operational Excellence (Product Costing, Lean Finance etc.) über Operational Finance (alles rund ums Thema Accounting und Closing) bis hin zu Finance Strategy and Organization. Meiner Meinung nach alles sehr interessante Themen, die iRv interessanten Projekten abgewickelt werden.

Woran bist Du interessiert? Praktikum oder Einstieg?

~GreenDot

Klingt sehr spannend. Vielen dank für deinen ausführlichen Beitrag, GreenDot!
Ich war schon immer sehr Automobilaffin, weshalb ich diese Stelle besonders interessant finde. Habe auch bereits ein Praktikum bei den Wölfen gemacht, aber bin was Autobanken (Captive Finance ) betrifft fachlich nicht auf der Höhe. Interessieren tue ich mich für einen Festanstieg und werde mich voraussichtlich Mitte März 2018 bewerben. Bezogen auf das Interview, denkst du, dass das VG sehr fachlich sein wird?

Ich bedanke mich für deinen Input und deine Zeit.

antworten
WiWi Gast

Re: Deloitte - Vertrag

Hi GreenDot, kannst du was zum Manager Gehaltsband bei Deloitte Consulting sagen?

antworten
WiWi Gast

Re: Deloitte - Vertrag

Kann jemand was über den Hamburger Standort von Deloitte sagen? Insbesondere die Stimmung im Bereich Audit würde mich Interesse. Danke

antworten
WiWi Gast

Re: Deloitte - Vertrag

WiWi Gast schrieb am 18.12.2017:

Kann jemand was über den Hamburger Standort von Deloitte sagen? Insbesondere die Stimmung im Bereich Audit würde mich Interesse. Danke

Niemand von Deloitte hier?

antworten
WiWi Gast

Re: Deloitte - Vertrag

WiWi Gast schrieb am 18.12.2017:

Kann jemand was über den Hamburger Standort von Deloitte sagen? Insbesondere die Stimmung im Bereich Audit würde mich Interesse. Danke

Ich kann nur für FSI Bereich in Hamburg sprechen. Da ist die Stimmung gerade super, es gibt sehr viel zu tun, man ist quasi das ganze Jahr ausgelastet und werden gerade Leute gesucht. Also, wenn du Bankenhintergrund hast, bewirb dich. Die Chancen sind sehr gut und du kommt in ein super Team.

antworten
WiWi Gast

Re: Deloitte - Vertrag

Gibt es bei Deloitte in HH Essensbezuschussung?

WiWi Gast schrieb am 20.01.2018:

Kann jemand was über den Hamburger Standort von Deloitte sagen? Insbesondere die Stimmung im Bereich Audit würde mich Interesse. Danke

Ich kann nur für FSI Bereich in Hamburg sprechen. Da ist die Stimmung gerade super, es gibt sehr viel zu tun, man ist quasi das ganze Jahr ausgelastet und werden gerade Leute gesucht. Also, wenn du Bankenhintergrund hast, bewirb dich. Die Chancen sind sehr gut und du kommt in ein super Team.

antworten
WiWi Gast

Re: Deloitte - Vertrag

nope. gibt nichts derartiges in HH

antworten

Artikel zu Deloitte

Deloitte Consulting-Workshop »Ab in den Süden 2019« auf Mallorca

Der Hafen von Alcudia auf Mallorca mit einigen Booten im Vordergrund.

Bei dem Recruiting-Workshop »Ab in den Süden« von Deloitte Consulting haben Studierende der Wirtschaftswissenschaften vom 12.-14. April oder vom 10.- 12. Mai 2019 auf Mallorca Gelegenheit, sich spannenden Fallstudien zu strategischen Controlling- und Accounting-Themen zu stellen. Bewerbungsschluss ist der 17. März 2019 bewerben.

Deloitte Consulting-Workshop »Calling for Berlin« zur Digitalisierung

Bürogebäude der Unternehmensberatung und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte.

Deloitte Consulting veranstaltet vom 25.-27. April 2018 das Recruiting-Event »Calling for Berlin«. Studierende der Wirtschaftswissenschaften oder technischer Studiengänge – idealerweise mit Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik oder Informatik lernen dort, IT-Strategien und Digitalstrategien zu entwickeln und umzusetzen. Bewerbungsschluss ist der 2. April 2018.

Deloitte Real Estate Challenge 2017

Screenshot der Website zur Deloitte Real Estate Challenge 2017.

Wer die Unternehmensberatung Deloitte kennenlernen möchte, hat dazu bei der Deloitte Real Estate Challenge 2017 vom 7.- 8. Dezember in Berlin Gelegenheit. Gesucht werden kreative und motivierte Beratertalente von morgen, die einen wirtschaftswissenschaftlichen Studiengang mit Bezug zur Immobilienbranche absolvieren. Bewerbungsfrist ist der 19. November 2017.

Deloitte-Tax-News.de - Internet-Portal zum Steuerrecht

Eine Steuerberaterin steuert auf eine Treppe mit einem EXIT-Hinweis zu.

Die Internet-Plattform »Deloitte-Tax-News« bietet einen umfangreichen Überblick der Entwicklungen im Steuerrecht aus Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verlautbarungen der Finanzverwaltung. Das Angebot behandelt die Besteuerung von Unternehmen, Arbeitnehmern so wie von natürlichen Personen.

Corporate Finance Assessment Days »InSight 2012«

Corporate-Finance Assessment-Days Deloitte

Bei InSight, den Corporate Finance Assessment Days von Deloitte vom 21. bis 24. Januar 2012 in Westerland auf Sylt, begleiten die Teilnehmer internationale Unternehmen auf ihren unterschiedlichen Routen in die Zukunft. Bewerbungsschluss ist am 4. Dezember 2011.

Tax-Kongress 2008 für Studierende und Absolventen

Bürogebaeude Frankfurt an dem der neue Markenname "Deloitte" steht.

Deloitte veranstaltet am 6. März einen Tax-Kongress für Studierende und Hochschulabsolventen, die sich für Steuerberatung interessieren. Bewerbungsschluss ist der 14. Februar 2008.

Recruiting-Event: Deloitte sucht Top-Studenten

Die Unternehmensberatung Deloitte lädt ausgewählte Studenten zum Berufseinsteiger-Training »Financial Boot camp« in das Mariott Son Antem auf Mallorca ein. Bewerbungsfrist ist der 30. Juni 2005.

Deloitte´s neuer Markenname

Bürogebaeude Frankfurt an dem der neue Markenname "Deloitte" steht.

Deloitte ist der neue Markenname der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Deloitte & Touche in Deutschland. Der neue Unternehmensauftritt dient dem Aufbau einer weltweit einheitlichen Marke und der Positionierung in globalen Märkten.

Deloitte steigert Jahresergebnis

Bürogebaeude Frankfurt an dem der neue Markenname "Deloitte" steht.

Deloitte Touche Tohmatsu steigert Umsatz um 21 Prozent auf 15,1 Mrd US-Dollar - Unternehmen führt »Deloitte« als neuen Markennamen ein

Unternehmensranking 2017: Die Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Unternehmensranking 2017 der Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Lünendonk hat erneut die 10 größten deutschen Managementberatungs-Unternehmen mit ihren Gesamtumsatz- und Mitarbeiterzahlen ermittelt. Die Top 10 der Managementberatungen erzielen rund 2 Milliarden Euro Gesamtumsatz. Die führenden Beratungen wachsen 2017 zum vierten Mal in Folge deutlich zweistellig. Die Umsätze der Top 10 sind im Jahr 2017 im Schnitt um 12,5 Prozent gewachsen sind. Die Branche rechnet für das laufende Jahr 2018 und 2019 mit Umsatzsteigerungen in ähnlicher Höhe. Porsche Consulting wuchs organisch mit 19,3 Prozent noch stärker.

Unternehmensranking 2017: Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen

Ein spanischer Stier aus Metall steht für Konjunktur und den Ifo-Geschäftsklimaindex.

Die Schere zwischen den Big Four und den übrigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland geht weiter auseinander. PricewaterhouseCoopers (PwC) führt weiterhin die Spitze der Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen an. Im Schnitt sind die 25 nach Inlandsumsatz führenden WP-Gesellschaften und Steuerberatungen um 7,2 Prozent gewachsen. Die Deutschlandumsätze der Big Four stiegen sogar um 11,8 Prozent. Dies sind Ergebnisse aus dem Unternehmensranking 2017 von Lünendonk.

Unternehmensranking 2016: Consulting Impact Study - Deutschlands wirkungsvollste Berater

Die drei großen Strategieberatungen McKinsey, BCG und Bain führen das aktuelle WGMB-Consulting-Ranking 2016 an. Auf Platz 4 folgt die Unternehmensberatung Berylls Strategy Advisors, die zudem den Spitzenplatz unter den „Spezialisten“ der Beratungen erreicht. Welche Berater den größten Einfluss besitzen, hat die Wissenschaftlichen Gesellschaft für Management und Beratung (WGMB) von Wirtschaftsprofessor Dietmar Fink im „Consulting Impact Study 2016“ unter über 1.000 Führungskräften exklusiv für das manager magazin erhoben.

Unternehmensranking 2016: Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen

Eine Tasse Tee neben Zeichnungen und einem Kompass.

PricewaterhouseCoopers (PwC) führt erneut die Spitze der Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen an. Erstmals schaffte es Ernst & Young (EY) auf den zweiten Platz, gefolgt von KPMG. Im Schnitt sind die 25 nach Inlandsumsatz führenden Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland um 8,1 Prozent gewachsen. Dies sind Ergebnisse aus dem aktuellen Unternehmensranking des Marktforschungsunternehmens Lünendonk.

Unternehmensranking 2016: Die Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Zwei Manager mit Koffern am Flughafen.

Lünendonk hat die 10 größten deutschen Managementberatungs-Unternehmen mit ihren Gesamtumsatz- und Mitarbeiterzahlen ermittelt. Die Umsätze der Top 10 sind im Jahr 2015 im Schnitt um 9,4 Prozent gewachsen sind. Die Branche rechnet für das laufende Jahr 2016 mit einen Umsatzsteigerung von mehr als 10,8 Prozent.

Unternehmensranking 2016: Die Top 25 IT-Beratungen

Papier und Stifte liegen auf einem Schreibtisch.

Die Top 25 IT-Beratungen befinden sich weiterhin im Aufschwung. Im Schnitt stiegen die Umsätze der untersuchten IT-Dienstleistungsunternehmen um 7,5 Prozent und damit um 1,1 Milliarden Euro mehr als im Vorjahr. Acht der IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen sind sogar um mehr als 10 Prozent gewachsen. Die Top-Unternehmen stellten mehr als 2.400 neue Mitarbeiter ein.

Antworten auf Re: Deloitte - Vertrag

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 462 Beiträge

Diskussionen zu Deloitte

Weitere Themen aus Audit, Tax & Big4