DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
AuslandspraktikumBlackstone

Blackstone in London - gefordertes Profil?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Blackstone in London - gefordertes Profil?

Hallo Community,

ich interessiere mich für das Internship / Full-Time Program. Welches Profil ist dafür notwendig?

Danke!

antworten
WiWi Gast

Blackstone in London - gefordertes Profil?

Push :(

antworten
WiWi Gast

Blackstone in London - gefordertes Profil?

T1 Undergrad / Master (Oxbridge, LSE, US Ivey) mit Top 10 % Noten, 1-2 vorherige Praktika, idealerweise bei 1x T1 (MS/GS/JPM) BB und 1x PE MM/MF

antworten
WiWi Gast

Blackstone in London - gefordertes Profil?

War dort für ein Praktikum. Mein Profil: DHBW, 2.2, Audit BDO, M&A Clearwater, Auslandssemester in Warschau.

Versuche es einfach!

antworten
WiWi Gast

Blackstone in London - gefordertes Profil?

WiWi Gast schrieb am 14.06.2019:

War dort für ein Praktikum. Mein Profil: DHBW, 2.2, Audit BDO, M&A Clearwater, Auslandssemester in Warschau.

Versuche es einfach!

HAHAHAHAHAHAHAHA, das glaubst du doch selbst nicht.

antworten
WiWi Gast

Blackstone in London - gefordertes Profil?

WiWi Gast schrieb am 14.06.2019:

War dort für ein Praktikum. Mein Profil: DHBW, 2.2, Audit BDO, M&A Clearwater, Auslandssemester in Warschau.

Versuche es einfach!

Möp, 0/10

An den TE: Der Typ mit dem Oxbride/BB Kommentar bringt es auf den Punkt (auch wenn es US Ivy heißt, IVEY ist in Kanada). BX LDN ist trotz seiner Größe einer der selektivsten Schuppen in der Finanzindustrie und besonders in London kommst du ohne Top-Target nicht mal übers Foyer hinaus. Aber keine Sorge, es gibt noch viele andere aufregend Investment-Unternehmen die weniger selektiv sind. Probiers also lieber erst 2-3 Ligen drunter

antworten
WiWi Gast

Blackstone in London - gefordertes Profil?

Finde dich nicht auf LinkedIn, das glaub' ich erst wenn ich's sehe.

Nicht dass ich es für komplett unmöglich halte, das wäre nur mal wieder ein Beweis wie unfassbar random recruiting in LDN manchmal ist.
Falls das kein BS ist, warst im RE wsl oder?

WiWi Gast schrieb am 14.06.2019:

War dort für ein Praktikum. Mein Profil: DHBW, 2.2, Audit BDO, M&A Clearwater, Auslandssemester in Warschau.

Versuche es einfach!

antworten
WiWi Gast

Blackstone in London - gefordertes Profil?

WiWi Gast schrieb am 14.06.2019:

War dort für ein Praktikum. Mein Profil: DHBW, 2.2, Audit BDO, M&A Clearwater, Auslandssemester in Warschau.

Versuche es einfach!

Ist aber auch einfach ein überragendes Profil, Glückwunsch!

antworten
WiWi Gast

Blackstone in London - gefordertes Profil?

FS Bachelor scheint da ganz gut zu placen. (einfach mal den 2019er Intake angucken)

antworten
WiWi Gast

Blackstone in London - gefordertes Profil?

WiWi Gast schrieb am 14.06.2019:

War dort für ein Praktikum. Mein Profil: DHBW, 2.2, Audit BDO, M&A Clearwater, Auslandssemester in Warschau.

Versuche es einfach!

HAHAHAHAHAHAHAHA, das glaubst du doch selbst nicht.

Ein kurzer Blick auf LinkedIn gibt Aufschluss...

antworten
WiWi Gast

Blackstone in London - gefordertes Profil?

Was soll an BX in London erstrebenswert sein? Hier wieder alle wie immer blind am Prestige hunten. Bei 45k Einsteig und Steuerklasse 1 hält sich mein Neid in Grenzen. Viel Spass beim WG-Sharing mit Studis.

antworten
WiWi Gast

Blackstone in London - gefordertes Profil?

WiWi Gast schrieb am 14.06.2019:

FS Bachelor scheint da ganz gut zu placen. (einfach mal den 2019er Intake angucken)

Ja - ist kein FSler dabei. Auch auf LinkedIn findet sich niemand von der FS. Die FS placed bei T1/T2 Banken in Frankfurt relativ gut, aber für PE sind immer noch HSG & WHU besser - dafür einfach mal LinkedIn konsultieren und schauen, wer bei BX, KKR, oder Carlyle rumläuft. Wobei gerade Carlyle nicht ganz so selektiv wie der Rest ist, weil derzeit relativ viel Bedarf für Juniors da ist.

antworten
WiWi Gast

Blackstone in London - gefordertes Profil?

Was Interns angeht, sind definitiv FSler dabei.

WiWi Gast schrieb am 14.06.2019:

FS Bachelor scheint da ganz gut zu placen. (einfach mal den 2019er Intake angucken)

Ja - ist kein FSler dabei. Auch auf LinkedIn findet sich niemand von der FS. Die FS placed bei T1/T2 Banken in Frankfurt relativ gut, aber für PE sind immer noch HSG & WHU besser - dafür einfach mal LinkedIn konsultieren und schauen, wer bei BX, KKR, oder Carlyle rumläuft. Wobei gerade Carlyle nicht ganz so selektiv wie der Rest ist, weil derzeit relativ viel Bedarf für Juniors da ist.

antworten
WiWi Gast

Blackstone in London - gefordertes Profil?

Genau, Aufschluss dass es Bullshit ist

WiWi Gast schrieb am 14.06.2019:

War dort für ein Praktikum. Mein Profil: DHBW, 2.2, Audit BDO, M&A Clearwater, Auslandssemester in Warschau.

Versuche es einfach!

HAHAHAHAHAHAHAHA, das glaubst du doch selbst nicht.

Ein kurzer Blick auf LinkedIn gibt Aufschluss...

antworten
WiWi Gast

Blackstone in London - gefordertes Profil?

Was erzählst du denn? BX zahlt über BB Niveau mit besseren Arbeitszeiten und mega Prestige.

WiWi Gast schrieb am 14.06.2019:

Was soll an BX in London erstrebenswert sein? Hier wieder alle wie immer blind am Prestige hunten. Bei 45k Einsteig und Steuerklasse 1 hält sich mein Neid in Grenzen. Viel Spass beim WG-Sharing mit Studis.

antworten
WiWi Gast

Blackstone in London - gefordertes Profil?

Wie alle auf den Troll reinfallen :D

antworten
WiWi Gast

Blackstone in London - gefordertes Profil?

Nee das stimmt tatsächlich. Da ist einer von der DHBW der jetzt an der WHU seinen Master macht.

WiWi Gast schrieb am 14.06.2019:

Genau, Aufschluss dass es Bullshit ist

War dort für ein Praktikum. Mein Profil: DHBW, 2.2, Audit BDO, M&A Clearwater, Auslandssemester in Warschau.

Versuche es einfach!

HAHAHAHAHAHAHAHA, das glaubst du doch selbst nicht.

Ein kurzer Blick auf LinkedIn gibt Aufschluss...

antworten
WiWi Gast

Blackstone in London - gefordertes Profil?

DHBW Prakti stimmt

antworten
WiWi Gast

Blackstone in London - gefordertes Profil?

Interns von der FS ja - mit Master von der HSG.

Einstieg übrigens 64, wobei leichte Unterschiede zwischen den Teams bestehen. Mit 80% - 150% Bonus im ersten Jahr, kann man auch in London ganz gut leben.

antworten
WiWi Gast

Blackstone in London - gefordertes Profil?

WiWi Gast schrieb am 14.06.2019:

Was erzählst du denn? BX zahlt über BB Niveau mit besseren Arbeitszeiten und mega Prestige.

WiWi Gast schrieb am 14.06.2019:

Was soll an BX in London erstrebenswert sein? Hier wieder alle wie immer blind am Prestige hunten. Bei 45k Einsteig und Steuerklasse 1 hält sich mein Neid in Grenzen. Viel Spass beim WG-Sharing mit Studis.

Stimmt nicht wirklich. Einstieg auf oder leicht über BB Niveau, Arbeitszeiten aber kaum besser. Kenne gleich zwei (!) Leute, die nach einem Jahr bzw. zwei Jahren von Megafunds zu MM-Buden gewechselt sind, weil ihnen die Zeiten zu hart waren. Die "besseren" Zeiten kommen im Zweifel erst deutlich später, wo die Wochenstunden aber auch im IB verträglicher werden. Der Mythos der geringeren Arbeitszeiten bei PEs wurde auf WSO schon oft genug begründet angezweifelt und diskutiert. Gilt definitiv für kleinere Läden, meist aber nicht für Megafunds und gerade nicht für solche, die Analysts einstellen.

Höheres Prestige ja, definitiv, wobei man nicht vergessen darf, dass man nur eine Stufe auf der Leiter hochkommt. Als IBler beäugt man die Kollegen bei KKR, als PEler dann die Kollegen bei MAN/Citadel, die bei besseren Arbeitszeiten noch mehr verdienen.

antworten
WiWi Gast

Blackstone in London - gefordertes Profil?

Kenne sowohl im RE als auch im PE Team dort Leute und im Durchschnitt sind die Zeiten besser, als was ich von den Top BBs in London erfahren habe. Sicherlich nicht 30h die Woche weniger, aber am Abend ein wenig früher zu gehen und nur seltenst an Wochenenden zu arbeiten sind schon gute Punkte. Wer denkt, bei nem Fund à la Blackstone einzusteigen und dort dann "chillen" zu können hat sowieso keine Ahnung.

Kommt aber eben auch ganz auf die Fund-Culture und das Office an - amerikanische Funds in LDN wie BX / KKR tendieren mit Sicherheit eher zu banking-ähnlichen Zeiten, bei europäischen "Megafunds" (>5$bn) kann das aber auch viel, viel besser aussehen

Stimmt nicht wirklich. Einstieg auf oder leicht über BB Niveau, Arbeitszeiten aber kaum besser. Kenne gleich zwei (!) Leute, die nach einem Jahr bzw. zwei Jahren von Megafunds zu MM-Buden gewechselt sind, weil ihnen die Zeiten zu hart waren. Die "besseren" Zeiten kommen im Zweifel erst deutlich später, wo die Wochenstunden aber auch im IB verträglicher werden. Der Mythos der geringeren Arbeitszeiten bei PEs wurde auf WSO schon oft genug begründet angezweifelt und diskutiert. Gilt definitiv für kleinere Läden, meist aber nicht für Megafunds und gerade nicht für solche, die Analysts einstellen.

Höheres Prestige ja, definitiv, wobei man nicht vergessen darf, dass man nur eine Stufe auf der Leiter hochkommt. Als IBler beäugt man die Kollegen bei KKR, als PEler dann die Kollegen bei MAN/Citadel, die bei besseren Arbeitszeiten noch mehr verdienen.

antworten
WiWi Gast

Blackstone in London - gefordertes Profil?

WiWi Gast schrieb am 14.06.2019:

Kommt aber eben auch ganz auf die Fund-Culture und das Office an - amerikanische Funds in LDN wie BX / KKR tendieren mit Sicherheit eher zu banking-ähnlichen Zeiten, bei europäischen "Megafunds" (>5$bn) kann das aber auch viel, viel besser aussehen

Gut, EQT, CVC stellen halt auch keine Juniors ein.

antworten
WiWi Gast

Blackstone in London - gefordertes Profil?

WiWi Gast schrieb am 14.06.2019:

Kommt aber eben auch ganz auf die Fund-Culture und das Office an - amerikanische Funds in LDN wie BX / KKR tendieren mit Sicherheit eher zu banking-ähnlichen Zeiten, bei europäischen "Megafunds" (>5$bn) kann das aber auch viel, viel besser aussehen

Gut, EQT, CVC stellen halt auch keine Juniors ein.

Könnte mal jemand Input zur Gehaltsentwicklung dort sagen und ob man mit Bachelor top 1%+BB Praktikum Chancen hat oder ob man noch einen Oxbridge/LSE/Bocconi Master absolvieren sollte.
Wie gelingt der Wechsel als Analyst in FFM nach LDN zu den genannten, lohnt es sich?
Sehe mich langfristig in Deutschland.

antworten
WiWi Gast

Blackstone in London - gefordertes Profil?

Du kannst mir glauben, die juniors bei CVC gehen nicht früh nach Hause, da die deal Teams extrem lean sind und die Ratio Senior zu Junior extrem hoch ist.

WiWi Gast schrieb am 14.06.2019:

Kommt aber eben auch ganz auf die Fund-Culture und das Office an - amerikanische Funds in LDN wie BX / KKR tendieren mit Sicherheit eher zu banking-ähnlichen Zeiten, bei europäischen "Megafunds" (>5$bn) kann das aber auch viel, viel besser aussehen

Gut, EQT, CVC stellen halt auch keine Juniors ein.

Könnte mal jemand Input zur Gehaltsentwicklung dort sagen und ob man mit Bachelor top 1%+BB Praktikum Chancen hat oder ob man noch einen Oxbridge/LSE/Bocconi Master absolvieren sollte.
Wie gelingt der Wechsel als Analyst in FFM nach LDN zu den genannten, lohnt es sich?
Sehe mich langfristig in Deutschland.

antworten
WiWi Gast

Blackstone in London - gefordertes Profil?

WiWi Gast schrieb am 14.06.2019:

Kommt aber eben auch ganz auf die Fund-Culture und das Office an - amerikanische Funds in LDN wie BX / KKR tendieren mit Sicherheit eher zu banking-ähnlichen Zeiten, bei europäischen "Megafunds" (>5$bn) kann das aber auch viel, viel besser aussehen

Gut, EQT, CVC stellen halt auch keine Juniors ein.

Könnte mal jemand Input zur Gehaltsentwicklung dort sagen und ob man mit Bachelor top 1%+BB Praktikum Chancen hat oder ob man noch einen Oxbridge/LSE/Bocconi Master absolvieren sollte.
Wie gelingt der Wechsel als Analyst in FFM nach LDN zu den genannten, lohnt es sich?
Sehe mich langfristig in Deutschland.

PE ist im Gegensatz zu M&A zu Beginn schon auf Wissen angewiesen, zumindest ein wenig.
Im PE sind daher der absolute Großteil mit (gutem) Master.
Ich selbst habe zwei Bachelor Abschlüsse (parallel) und einen Master und bin im PE, wohingegen Freunde von mir nach einem Bachelor ins M&A sind.

antworten
WiWi Gast

Blackstone in London - gefordertes Profil?

WiWi Gast schrieb am 14.06.2019:

Interns von der FS ja - mit Master von der HSG.

Einstieg übrigens 64, wobei leichte Unterschiede zwischen den Teams bestehen. Mit 80% - 150% Bonus im ersten Jahr, kann man auch in London ganz gut leben.

80-150% Bonus im ersten Jahr in London? Was nimmst du denn? Ihr habt überhaupt kein Gefühl. Dort kannst du froh sein wenn du als first-year auf 30% kommst.

antworten
WiWi Gast

Blackstone in London - gefordertes Profil?

WHU Bachelor reicht auch. Ein paar gute Praktika: BB & VC und schon klappt’s

antworten
WiWi Gast

Blackstone in London - gefordertes Profil?

Kommt aber eben auch ganz auf die Fund-Culture und das Office an - amerikanische Funds in LDN wie BX / KKR tendieren mit Sicherheit eher zu banking-ähnlichen Zeiten, bei europäischen "Megafunds" (>5$bn) kann das aber auch viel, viel besser aussehen

Was ist denn >5bn für eine Größe? Meinst du damit Target Valuation? Dann fällt definitiv kein PE regelmäßig in diese Kategorie

Meinst du damit Fund Size? Dann fallen damit auch Funds die eher upper MM (Cinven, Ardian etc.) sind in diese Kategorie. Ist also eine sehr schwammige Definition

antworten
WiWi Gast

Blackstone in London - gefordertes Profil?

Goethe geht auch?

Push

antworten

Artikel zu Blackstone

Auslandspraktikum – internationale Berufserfahrungen im Ausland sammeln

International-EU-Flaggen an langen Fahnenmasten.

Ein Auslandspraktikum oder ein Internship kann die Weichen für eine berufliche Karriere stellen. Ausgeprägte Fremdsprachenkenntnisse, interkulturelle Kompetenzen und internationales Fachwissen überzeugen im Lebenslauf und zukünftige Personalentscheider. Mit individuell abgestimmten Programmen oder Stipendien ist der Weg zum Auslandspraktikum fast erreicht.

PwC Stairway-Programm 2016 für Auslandspraktika

Überdurchschnittliche Studierende wirtschaftswissenschaftlicher Fachrichtungen können sich ab dem vierten Semester für ein Praktikum im Ausland im Rahmen des Stairway Programms der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers bewerben. Bewerbungsschluss ist der 21. Februar 2016.

Kanada - Hundert neue DAAD-Stipendien für Forschungspraktika

Eine kanadische Flagge an einem Boot auf einem See.

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) verstärkt den Studienaustausch mit Kanada. Ab 2017 sollen insgesamt jeweils hundert deutsche und kanadische Studierende Stipendien für Forschungspraktika erhalten. Darüber hinaus informiert die neue DAAD-Publikation „Länderprofil Kanada“ über den Bildungsmarkt des Landes.

Mehr Studierende als je zuvor mit Erasmus mobil

Die Flagge der Europäischen Union flattert vor blauem Himmel bei Sonnenschein im Wind.

Mehr als 33.000 Studierende aus Deutschland, und damit über 3.000 mehr als im Vorjahr, haben mit ERASMUS in 32 europäischen Ländern einen Teil ihres Studiums oder ein Praktikum absolviert.

Stipendien für Auslandspraktikum in Asien

Asien

Stipendien für ein Auslandspraktikum in Asien im Rahmen des Heinz Nixdorf Programms vergibt die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH an junge Deutsche. Ende der Bewerbungsfrist: 30. September 2012.

Stipendienprogramm für Bachelorabsolventen

Stipendienprogramm Bachelorabsolventen Ausland

Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH bietet Bachelorabsolventen mit einem Stipendienprogramm die Chance einer praxisbezogenen Auslandsqualifizierung. Bewerbungsschluss ist der 15. Mai 2012.

Deutsch-Amerikanisches Praktikantenprogramm

Die amerikanische Flagge vor blauem Himmel.

Mit dem „Deutsch-Amerikanischen Praktikantenprogramm“ bietet die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH jedes Jahr jungen Deutschen die Möglichkeit, erste Berufserfahrungen in den USA zu machen. Die Bewerbung muss mindestens zwei Monate vor Praktikumsbeginn eingegangen sein.

ASA-Projektkatalog 2012 mit Stipendien für Auslandspraktika

Das ASA-Programm vergibt Stipendien für Reisekosten und den Aufenthalt in Afrika, Asien, Lateinamerika und Südosteuropa. Bis zum 10. Januar 2012 können sich Interessierte zwischen 21 und 30 Jahren bewerben.

Leitfaden Auslandspraktikum USA und Kanada

Eine wehende amerikanische Flagge.

Die Studienberatung USA der FH Hannover hat ihren Leitfaden zum Auslandspraktikum in den USA und Kanada neu aufgelegt. Die Broschüre ist in der 11. Auflage komplett überarbeitet und aktualisiert und umfasst 68 Seiten.

Praktikawelten.de - Praktikum oder Work & Travel im Ausland

Praktikawelten bietet Freiwilligenarbeit, Auslandspraktikum, Work and Travel und Adventure-Reisen in 17 verschiedene Länder an mit Beratung und Betreuung vor und während des Auslandaufenthaltes.

Teil-Stipendium für Auslandspraktikum im FH-Studium

Stipendium für ein Auslandspraktikum im FH-Studium: Inwent bietet Studierenden die Möglichkeit, internationale Praxiserfahrung für den globalen Arbeitsmarkt zu erwerben. Bewerbungsschluss ist der 15. Juli 2010.

Auslandspraktikum: Praktikumsbörse Osteuropa

Screenshot Homepage oei.fu-berlin.de

Die Online-Börse des Osteuropa-Instituts der FU Berlin vermittelt Auslandspraktika bei unseren östlichen Nachbarn.

Qualitäts-Check Auslandspraktikum

Der Qualitäts-Check Auslandspraktikum richtet sich vor allem an Praktikumssuchende und nennt die Kriterien, die bei der Planung des Auslandsaufenthalts helfen. Beratungs- und Vermittlungsorganisationen können den QualitätsCheck Auslandspraktikum nutzen, um die eigenen Dienstleistungen zu optimieren.

Broschüre »Wege ins Auslandspraktikum«

Broschüre Auslandspraktikum

Die Broschüre enthält wichtige Informationen rund um das Auslandspraktikum: von der Suche nach einem Praktikumsplatz über die Bewerbung, die Finanzierung, die Vor- und Nachbereitung bis zur Auswertung eines Auslandspraktikums.

Aufbaustudium und Auslandspraktikum Marketing in New York

Der Blick über die Stadt New York.

InWEnt bietet ein viermonatiges Intensivtraining zu Marketing und Public Relations in New York City an. Das Programm beginnt am 18. August 2009. Bewerbungsschluss ist der 30. April 2009.

Antworten auf Blackstone in London - gefordertes Profil?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 29 Beiträge

Diskussionen zu Blackstone

Weitere Themen aus Auslandspraktikum