DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Duales StudiumAirbus

Duales Studium bei Airbus in München

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Duales Studium bei Airbus in München

Habe ein Angebot für ein duales Studium der Informatik in München und wollte mal fragen wie ihr das Unternehmen von der Kultur her findet. Hab noch ein paar andere Angebote, würdet ihr Airbus zu den Top 10 Arbeitgebern in Bayern zählen? Alternativ wäre Infineon.

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei Airbus in München

Würde defintiv Infineon vorziehen.

WiWi Gast schrieb am 12.03.2019:

Habe ein Angebot für ein duales Studium der Informatik in München und wollte mal fragen wie ihr das Unternehmen von der Kultur her findet. Hab noch ein paar andere Angebote, würdet ihr Airbus zu den Top 10 Arbeitgebern in Bayern zählen? Alternativ wäre Infineon.

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei Airbus in München

Ich hab im Bachelor Luft- und Raumfahrt studiert und Airbus war natürlich der Traumarbeitgeber überhaupt. Letztlich hab ich nie direkt dort gearbeitet war aber einige Male als Berater dort. Alle Nachteile, die einem zu Großkonzernen einfallen gelten bei Airbus 100 mal. Ewige Berichtswege und völlig aufgeblasene Bürokratie.

Außerdem solltest du dir möglichst vorher überlegen, ob du auch Waffen herstellen willst.

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei Airbus in München

WiWi Gast schrieb am 12.03.2019:

Würde defintiv Infineon vorziehen.

Und warum genau ?

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei Airbus in München

WiWi Gast schrieb am 12.03.2019:

Würde defintiv Infineon vorziehen.

WiWi Gast schrieb am 12.03.2019:

Habe ein Angebot für ein duales Studium der Informatik in München und wollte mal fragen wie ihr das Unternehmen von der Kultur her findet. Hab noch ein paar andere Angebote, würdet ihr Airbus zu den Top 10 Arbeitgebern in Bayern zählen? Alternativ wäre Infineon.

Würde mich auch interessieren.

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei Airbus in München

War Werkstudent bei Airbus D&S, zugegeben an einem sehr kleinen Standort. Kann von Airbus nur abraten, hab mich trotz Angebot für eine andere Firma mit "schlechteren Konditionen" entschieden.

Wir hatten eine extrem komplexe und unterschiedliche IT Landschaft. Mein SAP-Zugang, den ich eigentlich für regelmäßige Arbeiten bräuchte hat 6 Monate gebraucht und hat sich so mit anderen Systemen weitergezogen, weil Airbus immer noch stark zu den Mitgliedsstaaten/Ländergesellschaften orientiert ist und keiner seine Hohheit und Verantwortung abgeben will. Bei uns waren zum Beispiel auch 50% des Personals am Standort Spanier, die das meiste, auch mit dem Produktionsort in Sevilla, unter sich in Spanisch geklärt haben. Ohne Spanischkenntnisse war man da praktisch raus. Notgedrungen wurde mit mir dann Englisch gesprochen.

Dazu kommt, dass wenn du Pech hast nur dein direkter Chef bei dir am Standort ist, der nächsthöhere ist tausende Kilometer weg am wichtigeren Standort. Bei uns hatte man also praktisch keine Chance, sichtbar zu werden für eine Beförderung. Der Teamleiter hat die Erfolge gegenüber seinen Chef als seine Erfolge verkauft, um sich nicht selber ins Bein zu schießen. Ich selbst hatte mit seinem Abteilungsleiter etc. max. 2 mal im Jahr Kontakt, war also praktisch klar, dass ich auf dem Posten versauern würde. Förderung war eigentlich nicht vorhanden.

An den großen Standorten wie München, Manching, Hamburg mag das ganze besser aussehen. Wobei meine paar Kontakte dahin auch kein viel besseres Bild gezeigt haben. Ich persönlich kann davon nur abraten zu Airbus zu gehen.

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei Airbus in München

WiWi Gast schrieb am 12.03.2019:

War Werkstudent bei Airbus D&S, zugegeben an einem sehr kleinen Standort. Kann von Airbus nur abraten, hab mich trotz Angebot für eine andere Firma mit "schlechteren Konditionen" entschieden.

Wir hatten eine extrem komplexe und unterschiedliche IT Landschaft. Mein SAP-Zugang, den ich eigentlich für regelmäßige Arbeiten bräuchte hat 6 Monate gebraucht und hat sich so mit anderen Systemen weitergezogen, weil Airbus immer noch stark zu den Mitgliedsstaaten/Ländergesellschaften orientiert ist und keiner seine Hohheit und Verantwortung abgeben will. Bei uns waren zum Beispiel auch 50% des Personals am Standort Spanier, die das meiste, auch mit dem Produktionsort in Sevilla, unter sich in Spanisch geklärt haben. Ohne Spanischkenntnisse war man da praktisch raus. Notgedrungen wurde mit mir dann Englisch gesprochen.

Dazu kommt, dass wenn du Pech hast nur dein direkter Chef bei dir am Standort ist, der nächsthöhere ist tausende Kilometer weg am wichtigeren Standort. Bei uns hatte man also praktisch keine Chance, sichtbar zu werden für eine Beförderung. Der Teamleiter hat die Erfolge gegenüber seinen Chef als seine Erfolge verkauft, um sich nicht selber ins Bein zu schießen. Ich selbst hatte mit seinem Abteilungsleiter etc. max. 2 mal im Jahr Kontakt, war also praktisch klar, dass ich auf dem Posten versauern würde. Förderung war eigentlich nicht vorhanden.

An den großen Standorten wie München, Manching, Hamburg mag das ganze besser aussehen. Wobei meine paar Kontakte dahin auch kein viel besseres Bild gezeigt haben. Ich persönlich kann davon nur abraten zu Airbus zu gehen.

Also bei mir wäre das ganze am Standort München. Ist es da genauso?

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei Airbus in München

WiWi Gast schrieb am 12.03.2019:

War Werkstudent bei Airbus D&S, zugegeben an einem sehr kleinen Standort. Kann von Airbus nur abraten, hab mich trotz Angebot für eine andere Firma mit "schlechteren Konditionen" entschieden.

Wir hatten eine extrem komplexe und unterschiedliche IT Landschaft. Mein SAP-Zugang, den ich eigentlich für regelmäßige Arbeiten bräuchte hat 6 Monate gebraucht und hat sich so mit anderen Systemen weitergezogen, weil Airbus immer noch stark zu den Mitgliedsstaaten/Ländergesellschaften orientiert ist und keiner seine Hohheit und Verantwortung abgeben will. Bei uns waren zum Beispiel auch 50% des Personals am Standort Spanier, die das meiste, auch mit dem Produktionsort in Sevilla, unter sich in Spanisch geklärt haben. Ohne Spanischkenntnisse war man da praktisch raus. Notgedrungen wurde mit mir dann Englisch gesprochen.

Dazu kommt, dass wenn du Pech hast nur dein direkter Chef bei dir am Standort ist, der nächsthöhere ist tausende Kilometer weg am wichtigeren Standort. Bei uns hatte man also praktisch keine Chance, sichtbar zu werden für eine Beförderung. Der Teamleiter hat die Erfolge gegenüber seinen Chef als seine Erfolge verkauft, um sich nicht selber ins Bein zu schießen. Ich selbst hatte mit seinem Abteilungsleiter etc. max. 2 mal im Jahr Kontakt, war also praktisch klar, dass ich auf dem Posten versauern würde. Förderung war eigentlich nicht vorhanden.

An den großen Standorten wie München, Manching, Hamburg mag das ganze besser aussehen. Wobei meine paar Kontakte dahin auch kein viel besseres Bild gezeigt haben. Ich persönlich kann davon nur abraten zu Airbus zu gehen.

Echt so schlimm da?

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei Airbus in München

Gibts hier sonst noch jemanden der bei Airbus studiert hat?

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei Airbus in München

Würde mich sehr über noch einige Meinungen freuen.

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei Airbus in München

Ist hier keiner von Airbus?????

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei Airbus in München

Doch ich. Bin Abteilungsleiter in Ottobrunn und habe selbst eine duale Studentin in meiner Abteilung. Kann die ganzen negativen Kommentare in keinster Weise nachvollziehen und dir definitiv zu Airbus oder auch der ArianeGroup raten.

WiWi Gast schrieb am 22.03.2019:

Ist hier keiner von Airbus?????

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei Airbus in München

WiWi Gast schrieb am 22.03.2019:

Doch ich. Bin Abteilungsleiter in Ottobrunn und habe selbst eine duale Studentin in meiner Abteilung. Kann die ganzen negativen Kommentare in keinster Weise nachvollziehen und dir definitiv zu Airbus oder auch der ArianeGroup raten.

WiWi Gast schrieb am 22.03.2019:

Ist hier keiner von Airbus?????

In welchem Bereich wenn man fragen darf?

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei Airbus in München

WiWi Gast schrieb am 22.03.2019:

Doch ich. Bin Abteilungsleiter in Ottobrunn und habe selbst eine duale Studentin in meiner Abteilung. Kann die ganzen negativen Kommentare in keinster Weise nachvollziehen und dir definitiv zu Airbus oder auch der ArianeGroup raten.

WiWi Gast schrieb am 22.03.2019:

Ist hier keiner von Airbus?????

Welche Aufgaben bekommen deine Studenten´?

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei Airbus in München

pushhh pushh

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei Airbus in München

WiWi Gast schrieb am 12.03.2019:

War Werkstudent bei Airbus D&S, zugegeben an einem sehr kleinen Standort. Kann von Airbus nur abraten, hab mich trotz Angebot für eine andere Firma mit "schlechteren Konditionen" entschieden.

Wir hatten eine extrem komplexe und unterschiedliche IT Landschaft. Mein SAP-Zugang, den ich eigentlich für regelmäßige Arbeiten bräuchte hat 6 Monate gebraucht und hat sich so mit anderen Systemen weitergezogen, weil Airbus immer noch stark zu den Mitgliedsstaaten/Ländergesellschaften orientiert ist und keiner seine Hohheit und Verantwortung abgeben will. Bei uns waren zum Beispiel auch 50% des Personals am Standort Spanier, die das meiste, auch mit dem Produktionsort in Sevilla, unter sich in Spanisch geklärt haben. Ohne Spanischkenntnisse war man da praktisch raus. Notgedrungen wurde mit mir dann Englisch gesprochen.

Dazu kommt, dass wenn du Pech hast nur dein direkter Chef bei dir am Standort ist, der nächsthöhere ist tausende Kilometer weg am wichtigeren Standort. Bei uns hatte man also praktisch keine Chance, sichtbar zu werden für eine Beförderung. Der Teamleiter hat die Erfolge gegenüber seinen Chef als seine Erfolge verkauft, um sich nicht selber ins Bein zu schießen. Ich selbst hatte mit seinem Abteilungsleiter etc. max. 2 mal im Jahr Kontakt, war also praktisch klar, dass ich auf dem Posten versauern würde. Förderung war eigentlich nicht vorhanden.

An den großen Standorten wie München, Manching, Hamburg mag das ganze besser aussehen. Wobei meine paar Kontakte dahin auch kein viel besseres Bild gezeigt haben. Ich persönlich kann davon nur abraten zu Airbus zu gehen.

Keine Airbus Mitarbeiter hier...

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei Airbus in München

Technischer Bereich. Meine Studentin bekommt zum einen die Fachbereichsausbildung durch die erfahrenen Mitarbeiter und zum anderen durch die anderen Abteilungen jeweils eine Abdeckung der Anforderungen der Hochschule.

WiWi Gast schrieb am 22.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 22.03.2019:

Doch ich. Bin Abteilungsleiter in Ottobrunn und habe selbst eine duale Studentin in meiner Abteilung. Kann die ganzen negativen Kommentare in keinster Weise nachvollziehen und dir definitiv zu Airbus oder auch der ArianeGroup raten.

WiWi Gast schrieb am 22.03.2019:

Ist hier keiner von Airbus?????

Welche Aufgaben bekommen deine Studenten´?

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei Airbus in München

WiWi Gast schrieb am 26.03.2019:

Technischer Bereich. Meine Studentin bekommt zum einen die Fachbereichsausbildung durch die erfahrenen Mitarbeiter und zum anderen durch die anderen Abteilungen jeweils eine Abdeckung der Anforderungen der Hochschule.

Doch ich. Bin Abteilungsleiter in Ottobrunn und habe selbst eine duale Studentin in meiner Abteilung. Kann die ganzen negativen Kommentare in keinster Weise nachvollziehen und dir definitiv zu Airbus oder auch der ArianeGroup raten.

WiWi Gast schrieb am 22.03.2019:

Ist hier keiner von Airbus?????

Welche Aufgaben bekommen deine Studenten´?

Wie sind die Aufstiegschancen bei euch? Gibt es ein paar Erfolgsstories von ehemaligen dualis?

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei Airbus in München

Also ich würde dir nicht empfehlen zu Airbus zu gehen , Gehalt ist zwar gut aber in München und Umgebung relativiert sich das ganze schnell wieder sodass du bei Bayer etc besser aufgehoben bist. Kultur bei Airbus ist graußig von dem was ich gehört habe .

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei Airbus in München

WiWi Gast schrieb am 12.03.2019:

Habe ein Angebot für ein duales Studium der Informatik in München und wollte mal fragen wie ihr das Unternehmen von der Kultur her findet. Hab noch ein paar andere Angebote, würdet ihr Airbus zu den Top 10 Arbeitgebern in Bayern zählen? Alternativ wäre Infineon.

Hi, I have an interview in Munich with airbus tomorrow, could you tell me how the assessment center was and exactly how the day went? Best regards

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei Airbus in München

Krass dachte immer das duale Studium bei Airbus wäre TOP aber man soll wohl nicht alles glauben, was man hört.

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei Airbus in München

WiWi Gast schrieb am 11.06.2019:

Krass dachte immer das duale Studium bei Airbus wäre TOP aber man soll wohl nicht alles glauben, was man hört.

Ich glaube hier sind viele, die das nur über 10 ecken erfahren haben und eventuell auch neidisch sind auf mitarbeiter aus konzernen.. würde behaupten dass das duale studium da ziemlich gut ist und auch die kultur etwas besonderes.. im rahmen deines dualen Studiums zahlt dir airbus mehrere Flugstunden..

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei Airbus in München

WiWi Gast schrieb am 20.06.2019:

WiWi Gast schrieb am 11.06.2019:

Krass dachte immer das duale Studium bei Airbus wäre TOP aber man soll wohl nicht alles glauben, was man hört.

Ich glaube hier sind viele, die das nur über 10 ecken erfahren haben und eventuell auch neidisch sind auf mitarbeiter aus konzernen.. würde behaupten dass das duale studium da ziemlich gut ist und auch die kultur etwas besonderes.. im rahmen deines dualen Studiums zahlt dir airbus mehrere Flugstunden..

Hi hast du sonst nocht irgendwelche Infos zum Studium bei Airbus?

antworten

Artikel zu Airbus

Airbus Studenten-Wettbewerb 2010 für grüneres Fliegen

Ein weiß-gelbes Flugzeug fliegt vor blauem Himmel.

Airbus hat den Wettbewerb "Fly Your Ideas (FYI)" gestartet. Studierende sollen Ideen für eine noch umweltfreundlichere Flugzeugindustrie entwickeln. Das Siegerteam erhält 30.000 Euro, das zweitplatzierte Team 15.000 Euro. Bewerbungfrist ist der 30. November 2010.

Wirtschaft studieren: Das Duale Studium BWL an einer Berufsakademie

Studenten im Hörsaal

Ein duales Studium in Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik oder Wirtschaftsingenieurwesen zu beginnen, ist eine alternative Studienmöglichkeit zur universitären Ausbildung. Studieninteressierte, die gern praktisch arbeiten wollen, finden in Berufsakademien passende Studiengänge in den Wirtschaftswissenschaften. Eine Vielzahl an Spezialisierungen in wirtschaftswissenschaftlichen Fächern ermöglicht bereits ab dem Bachelor eine Vertiefung. Nach dem dualen Studium werden viele BWL-Absolventen von ihrem Praxispartner übernommen oder nutzen im Anschluss die Möglichkeit für einen dualen Master oder für einen Master an einer Hochschule mit Promotionsrecht.

Duales Studium: Steuerlehre/Taxation in Frankfurt ab WS 2017/18 studieren

Ab dem Wintersemester 2017/18 wird an der Frankfurt University of Applied Sciences in Kooperation mit der Steuerberaterkammer Hessen der neue duale Studiengang Steuerlehre - Taxation angeboten. Das neue Bachelor-Studium in Steuerlehre bereitet gezielt auf Tätigkeiten in Unternehmen der Steuerberatungsbranche vor und soll den Weg zum Steuerberaterexamen vorbereiten. Studieninteressierte können sich ab sofort bei kooperierenden Unternehmen bewerben.

Duales Studium Business Administration für den Handels- und Dienstleistungsbereich

Studenten im Hörsaal an der HS Koblenz

Das Duale Studium Business Administration an der Hochschule Koblenz wird um den Ausbildungsberuf „Kauffrau/-mann für Büromanagement“ erweitert. Gleichzeitig kann im Studium Business Administration die Vertiefung Dienstleistungsmanagement gewählt werden. Damit wird den Nachfragen von Handels- und Dienstleistungsunternehmen entgegengekommen.

Duales Studium in International Management, Logistik und Marketing ab Wintersemester 2017/18

Duales Studium Logistik, International Marketing, Marketing & Communications an der ISM

Das Studienangebot an der privaten Hochschule International Management School (ISM) wächst: Ab dem Wintersemester 2017/18 kann in den Fächern International Management, Logistik und Marketing dual studiert werden. Neben regelmäßigen Praxisphasen, ist ein Auslandssemester an einer Partnerhochschule integriert. Bewerbungen für die neuen dualen Bachelor-Studiengänge sind ganzjährig möglich.

Neue Chancen für Studienabbrecher mit dualer Berufsausbildung

Bundesministerin für Bildung und Forschung Prof. Dr. Johanna Wanka

Ab diesem Jahr starten im Programm »Jobstarter plus« des Bundesministeriums für Bildung und Forschung bundesweit 18 regionale Projekte, mit denen Studienabbrecher für eine duale Berufsausbildung gewonnen werden. Das Programm bringen Ausbildungsbetriebe und Studienabbrecher zusammen.

Berufsbegleitender Masterstudiengang in Business Management mit Schwerpunkt Marketing

Duales Studium Business Management an der DHBW

Masterstudium neben dem Beruf ohne ausufernde Kosten und auch noch an zwei rennomierten Hochschulen? Das ermöglicht ein berufsbegleitender »Master in Business Management – Marketing«, das gemeinsames Programm der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Mosbach und der German Graduate School of Management and Law (GGS).

Duales Studium an zehn Hochschulen für Qualitätsnetzwerk ausgewählt

Zukunft machen

Zehn Hochschulen haben mit ihrem Konzept für ein Duales Studium die Jury überzeugt und werden in das »Qualitätsnetzwerk Duales Studium« des Stifterverbandes aufgenommen. Für die Durchführung ihrer Vorhaben erhalten die Hochschulen jeweils 30.000 Euro.

IAQ-Studie: Dual studieren im Blick

Cover IAQ-Report 2012-03

Duale Studiengänge haben sich in Deutschland etabliert. Junge Menschen können dabei ihre berufliche und akademische Ausbildung kombinieren. Der aktuelle Report des Instituts Arbeit und Qualifikation der Universität Duisburg-Essen nimmt den vergleichsweise neuen Bildungsweg in den Blick.

Duales Studium weiterhin voll im Trend

Verzahnung von Berufsausbildung und Hochschulausbildung

Das duale Studium bleibt auf Wachstumskurs. Im Jahr 2012 verzeichnete die Datenbank "AusbildungPlus" des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) rund 64.000 duale Studienplätze für die Erstausbildung.

Neuer dualer BWL-Studiengang „Dialog- und Onlinemarketing“ entwickeln

Blick aus der letzten Reihe in einen leeren Hörsaal der älteren Generation mit Kreidetafeln.

Im Herbst 2013 können Nachwuchskräfte erstmalig einen Studienplatz mit der Vertiefung „Dialog- und Onlinemarketing“ an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Ravensburg belegen.

ausbildungplus.de - Datenbank für duale Studiengänge

Screenshot Homepage ausbildungplus.de

AusbildungPlus" ist ein Projekt des Bundesinstituts für Berufsbildung, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert wird. "Herzstück" ist eine Datenbank, die bundesweit über duale Studiengänge und Zusatzqualifikationen in der dualen Berufsausbildung informiert.

Absolventen dualer Studiengänge sind heiß begehrt

Duales Student in der Ausbildung

Glänzende Berufsaussichten für Absolventinnen und Absolventen dualer Studiengänge: In einer Betriebsbefragung des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) gaben 45 Prozent der Unternehmen an, alle dual Studierenden in ihrem Betrieb nach Abschluss des Studiums zu übernehmen.

Karriere studieren - Dual oder berufsbegleitend

Regenschirm-zwei-dual

Unternehmen fordern heute mehr als reine fachliche Fähigkeiten. An der Provadis Hochschule in Frankfurt wird das Thema Karrierecoaching daher systematisch in das Studium der Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik integriert.

Duale Studiengänge immer beliebter

Zwei junge Frauen oder Studentinnen mit Rücksäcken.

Die Beliebtheit dualer Studiengänge nimmt weiter zu: 2010 stieg das Angebot an dualen Studiengängen in Deutschland um 12,5 % und damit um mehr als das Dreifache höher als im Vorjahr. Dies sind Ergebnisse einer Auswertung der Datenbank "AusbildungPlus" des Bundesinstituts für Berufsbildung.

Antworten auf Duales Studium bei Airbus in München

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 23 Beiträge

Diskussionen zu Airbus

Weitere Themen aus Duales Studium