DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
AuslandspraktikumRBC

Royal Bank of Canada (RBC)

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

hallöle,

studiere grad im Ausland (think LSE, Bocconi, HEC, StG) im 2.Semester meines Masters und habe gesehen dass die rbc hier im forum relativ fade diskutiert wird. kann hier jemand mehr insights geben zur rbc? überlege mich für m&a und s&t zu bewerben, da ich bereits Berufspraktika in beiden Bereichen habe. ich favorisiere aber s&t und den standort frankfurt oder london. daher meine fragen

  1. wie ist das ranking von rbc's m&a und s&t zu sehen?
  2. meint ihr ich hab chancen mit 2 praktika (1x M&A, 1x S&T) und dem master (aktuell 1,x)? habe mein bachelor an einer staatlichen uni in deutschland gemacht
  3. in welchen Bereichen ist rbc stark?
  4. wie wird rbc in frankfurt (falls überhaupt vertreten) bzw london angesehen?

gerne könnt ihr weitere Einblicke geben

grüße aus dem Ausland und stay safe guys..... :-)

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

hab' mal bei denen ein internship in london gemacht.
super kultur. zur bezahlung kann ich wenig sagen da ich nur intern war.
wahrnehmung der bank von anderen auch sehr gut gewesen

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

in den Usa auf jeden fall eine riesen brand
in Uk haben sie stark eingestellt und mittlerweile auch eine sehr gute brand geworden
in Deutschland kann ich wenig zu sagen da ich vermute dass sie hier viel kleiner sind

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

Würde bei RBC FFM nach einem kleinen m&a praktikum einladen, aber das Gespräch wahr hart

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

war auch zum M&A Gespräch in frankfurt : eines der härtesten die ich hatte muss ich gestehen also scheinen sie doch recht anspruchsvoll zu sein

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

WiWi Gast schrieb am 21.03.2020:

war auch zum M&A Gespräch in frankfurt : eines der härtesten die ich hatte muss ich gestehen also scheinen sie doch recht anspruchsvoll zu sein

Deals gibts trotzdem keine und Profile sind auch mäßig

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

haben in DE nichts zu melden

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

können viel aufgrund ihres balance sheets machen und sind daher top in den bereichen in denen sie vertreten sind im markets bereich

im m&a sind sie top 10 der globalen Investment banken (fees nach deallogic) ... ich weiß dass es nicht aussagekräftig ist und ich muss zustimmen das sie in frankfurtmain nicht den großen dealflow haben

grundsätzlich kann man sagen dass sie in usa über jeder europ. bank stehen (barclays und credit suisse wenn überhaupt als europäische konkurrenz dort anzusehen)

in london sehr stark aufgebaut wie ein mitposter hier verraten hat und daher die brand sehr zugenommen hat

in deutschland ist es denke ich ein sehr kleines office dementsprechend nicht zu vergleichen mit anderen europäischen banken die ihren footprint hier oder neben an haben

nein, bin kein rbc mitarbeitet hier ... kenne zwei kollegen die dort sind mit sehr guten profilen und habe oft mit anderen kollegen damit zu tun gehabt

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

Push

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

würde mich auch interessieren

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

grundsätzlich sehr starke bank, nur kein footprint in deutschland.....

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

In USA auch nicht besser als DB

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

WiWi Gast schrieb am 23.03.2020:

In USA auch nicht besser als DB

Ich hoffe das ist ein witz..

Rbc cm is in den usa sehr stark und keineswegs mit der db vergleichbar

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

Rbc ist natürlich in den Usa klar vor der db , keine diskussion

Kann dir leider kein feedback zu europa geben sorry

WiWi Gast schrieb am 23.03.2020:

WiWi Gast schrieb am 23.03.2020:

In USA auch nicht besser als DB

Ich hoffe das ist ein witz..

Rbc cm is in den usa sehr stark und keineswegs mit der db vergleichbar

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

Beides nicht Bulge Brecket ist ja völlig klar, wer aber vorne ist kann ich dir nicht sagen.

Ich frage heute mal bei meinen Peers.

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

RBC kennt doch kein Mensch.

WiWi Gast schrieb am 23.03.2020:

In USA auch nicht besser als DB

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

Das wäre sau lieb! Dankö!

WiWi Gast schrieb am 24.03.2020:

Beides nicht Bulge Brecket ist ja völlig klar, wer aber vorne ist kann ich dir nicht sagen.

Ich frage heute mal bei meinen Peers.

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

WiWi Gast schrieb am 24.03.2020:

Beides nicht Bulge Brecket ist ja völlig klar, wer aber vorne ist kann ich dir nicht sagen.

Ich frage heute mal bei meinen Peers.

+1

aber: DB > RBC (da DB zumindest einmal eine BB war)

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

NA ---> RBC > DB
EU ---> DB < RBC

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

+1

Würde ich genauso unterschreiben!

Mich hat aber grad die Unwissenheit erblöst das rbc ja sogar milliardengewinne macht.....
hätte ich nicht erwartet da man sie in europa eher weniger hört

WiWi Gast schrieb am 24.03.2020:

NA ---> RBC > DB
EU ---> DB < RBC

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

Niemals. Würde sowohl in NY als auch in London/FFM zur DB gehen.

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

Wiwitreff at its finest

Ganz klar rbc > db in den usa und
Ganz klar db > rbc in europa (rbc hat jedoch aufgebaut aber kommt logischerweise nicht an die größe der db in europa ran)

gruß
v.

WiWi Gast schrieb am 24.03.2020:

Niemals. Würde sowohl in NY als auch in London/FFM zur DB gehen.

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

So, liebe Erstis. Ich bin im Gegensatz zu euch schon paar Jährchen dabei und Assoc in LDN. Die DB spielt im weltweiten IB eine wesentlich größere Rolle als ihr denkt und liegt deutlich vor der RBC, sowohl in den USA und vor allem in LDN und EU. Lasst euch bitte nicht blenden von den ganzen Memes. Die DB ist ganz sicher noch eine BB, was die League Tables auch klar zeigen.

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

Rofl...

In NY ist die DB nichts mehr ....

WiWi Gast schrieb am 25.03.2020:

So, liebe Erstis. Ich bin im Gegensatz zu euch schon paar Jährchen dabei und Assoc in LDN. Die DB spielt im weltweiten IB eine wesentlich größere Rolle als ihr denkt und liegt deutlich vor der RBC, sowohl in den USA und vor allem in LDN und EU. Lasst euch bitte nicht blenden von den ganzen Memes. Die DB ist ganz sicher noch eine BB, was die League Tables auch klar zeigen.

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

Ich habe das Gefühl manche hier holen ihre Infos auch nur aus US Meme accounts.

Anders als diese Accounts es euch glauben lassen wollen sind das Undergrads (Bachelor Studenten) die noch nie einen Fuß in eine Bank gesetzt haben. Die reposten und kopieren Gegenseitig... also denke kurz eine Sekunde nach bevor ihr Sachen schreibt wie "wenigstens war die DB mal eine BB" und euch dann daheim vor euren Bildschirmen wie ein +20 Jahre Investment Banking Veteran fühlt

Selbstverständlich ist die DB eine BB - sowohl in Europa als auch in den USA. Und selbstverständlich ist die DB weit vor der RBC...

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

Check die Daten hinsichtlich von Effizienz einzelner Mitarbeiter und du siehst dass im ficc bereich die Rbc deutlich effizienter ist als die DeuBa .... red hier bitte kein stuß ...

WiWi Gast schrieb am 25.03.2020:

Ich habe das Gefühl manche hier holen ihre Infos auch nur aus US Meme accounts.

Anders als diese Accounts es euch glauben lassen wollen sind das Undergrads (Bachelor Studenten) die noch nie einen Fuß in eine Bank gesetzt haben. Die reposten und kopieren Gegenseitig... also denke kurz eine Sekunde nach bevor ihr Sachen schreibt wie "wenigstens war die DB mal eine BB" und euch dann daheim vor euren Bildschirmen wie ein +20 Jahre Investment Banking Veteran fühlt

Selbstverständlich ist die DB eine BB - sowohl in Europa als auch in den USA. Und selbstverständlich ist die DB weit vor der RBC...

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

+1

RBC > deuba

WiWi Gast schrieb am 26.03.2020:

Check die Daten hinsichtlich von Effizienz einzelner Mitarbeiter und du siehst dass im ficc bereich die Rbc deutlich effizienter ist als die DeuBa .... red hier bitte kein stuß ...

WiWi Gast schrieb am 25.03.2020:

Ich habe das Gefühl manche hier holen ihre Infos auch nur aus US Meme accounts.

Anders als diese Accounts es euch glauben lassen wollen sind das Undergrads (Bachelor Studenten) die noch nie einen Fuß in eine Bank gesetzt haben. Die reposten und kopieren Gegenseitig... also denke kurz eine Sekunde nach bevor ihr Sachen schreibt wie "wenigstens war die DB mal eine BB" und euch dann daheim vor euren Bildschirmen wie ein +20 Jahre Investment Banking Veteran fühlt

Selbstverständlich ist die DB eine BB - sowohl in Europa als auch in den USA. Und selbstverständlich ist die DB weit vor der RBC...

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

RBC höre ich jetzt zum ersten Mal, obwohl im ich Banking-Umfeld arbeite. Naja man lernt nie aus. Der Vergleich mit der DB ist einfach lächerlich.

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

WiWi Gast schrieb am 26.03.2020:

RBC höre ich jetzt zum ersten Mal, obwohl im ich Banking-Umfeld arbeite. Naja man lernt nie aus. Der Vergleich mit der DB ist einfach lächerlich.

80.000 Mitarbeiter hat die Rbc , schade das du sie zum ersten mal hörst ist eher peinlich ....

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

+1.

WiWi Gast schrieb am 25.03.2020:

So, liebe Erstis. Ich bin im Gegensatz zu euch schon paar Jährchen dabei und Assoc in LDN. Die DB spielt im weltweiten IB eine wesentlich größere Rolle als ihr denkt und liegt deutlich vor der RBC, sowohl in den USA und vor allem in LDN und EU. Lasst euch bitte nicht blenden von den ganzen Memes. Die DB ist ganz sicher noch eine BB, was die League Tables auch klar zeigen.

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

Rbc klar vor db

1,8 mrd euro nur im capital markets bereich verdient (net income) und die bank insgesamt circa 8 bis 9 mrd euro (net income inkl. capital markets bereich)

hatte bis vor 2 jahren die rbc auch nicht auf der festplatte da sie in deutschland sehr klein sind aber nach meinem internship in london sah die welt ganz anders aus da sie einfach überall am machen sind , in manchen bereichen stärker

vorposter hat es bereite auch gesagt 2019-2020 unter den top 10 der global Investment banking fees und so weiter (ja die db ist da vielleicht weiter vorne aber ist nicht profitabel in dem bereich , siehe roe)

WiWi Gast schrieb am 26.03.2020:

WiWi Gast schrieb am 26.03.2020:

RBC höre ich jetzt zum ersten Mal, obwohl im ich Banking-Umfeld arbeite. Naja man lernt nie aus. Der Vergleich mit der DB ist einfach lächerlich.

80.000 Mitarbeiter hat die Rbc , schade das du sie zum ersten mal hörst ist eher peinlich ....

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

Naja das du die RBC nach deinem Praktikum bei der RBC deutlich mehr wahrgenommen hast überrascht mich nicht.

War bei JP in London im internship und hab aus einer coverage Group zusammen einen Deal mit der DB gemacht. Kollegen haben nicht ein schlechtes Wort über die Bank verloren (anders als über ein paar andere Wettbewerber)...

Das die RBC dort omnipräsent Wäre weil "sie einfach überall am machen sind" ist einfach nur absoluter Schwachsinn

Da sich der Poster auf FFM und London bezog ist die DB klar(!) stärker einzuordnen

WiWi Gast schrieb am 27.03.2020:

Rbc klar vor db

1,8 mrd euro nur im capital markets bereich verdient (net income) und die bank insgesamt circa 8 bis 9 mrd euro (net income inkl. capital markets bereich)

hatte bis vor 2 jahren die rbc auch nicht auf der festplatte da sie in deutschland sehr klein sind aber nach meinem internship in london sah die welt ganz anders aus da sie einfach überall am machen sind , in manchen bereichen stärker

vorposter hat es bereite auch gesagt 2019-2020 unter den top 10 der global Investment banking fees und so weiter (ja die db ist da vielleicht weiter vorne aber ist nicht profitabel in dem bereich , siehe roe)

WiWi Gast schrieb am 26.03.2020:

WiWi Gast schrieb am 26.03.2020:

RBC höre ich jetzt zum ersten Mal, obwohl im ich Banking-Umfeld arbeite. Naja man lernt nie aus. Der Vergleich mit der DB ist einfach lächerlich.

80.000 Mitarbeiter hat die Rbc , schade das du sie zum ersten mal hörst ist eher peinlich ....

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

WiWi Gast schrieb am 27.03.2020:

Rbc klar vor db

1,8 mrd euro nur im capital markets bereich verdient (net income) und die bank insgesamt circa 8 bis 9 mrd euro (net income inkl. capital markets bereich)

hatte bis vor 2 jahren die rbc auch nicht auf der festplatte da sie in deutschland sehr klein sind aber nach meinem internship in london sah die welt ganz anders aus da sie einfach überall am machen sind , in manchen bereichen stärker

vorposter hat es bereite auch gesagt 2019-2020 unter den top 10 der global Investment banking fees und so weiter (ja die db ist da vielleicht weiter vorne aber ist nicht profitabel in dem bereich , siehe roe)

WiWi Gast schrieb am 26.03.2020:

WiWi Gast schrieb am 26.03.2020:

RBC höre ich jetzt zum ersten Mal, obwohl im ich Banking-Umfeld arbeite. Naja man lernt nie aus. Der Vergleich mit der DB ist einfach lächerlich.

80.000 Mitarbeiter hat die Rbc , schade das du sie zum ersten mal hörst ist eher peinlich ....

Warum pusht du deine T3 Bank so? Hat’s fuer BB nicht gereicht?

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

bin selber bei ner BB associate und habe zwei Rbc kommentare geschrieben die für rbc sprechen

Klar ist die db in europa stark und präsenter aber in dem was sie machen ist die rbc besser .... numbers dont lie and money is green also zur db würde ich nicht gehen.... zur rbc hängt von faktoren ab in welches team usw... aber Geld verdienen tun sie und der bonus scheint dort sicher

Und wenn man jetzt bei einer bb anfängt und sich daran „pushen“ muss wie du so schön sagst ist eher verzweifelt .... tut bei uns auch komischerweise keiner und rbc scheint ein guter name hier bei und zu sein (ffm keine ahnung da zu klein , falls überhaupt ein büro hier)

also nochmal zusammengefasst: db präsenter, rbc aber besser

WiWi Gast schrieb am 27.03.2020:

WiWi Gast schrieb am 27.03.2020:

Rbc klar vor db

1,8 mrd euro nur im capital markets bereich verdient (net income) und die bank insgesamt circa 8 bis 9 mrd euro (net income inkl. capital markets bereich)

hatte bis vor 2 jahren die rbc auch nicht auf der festplatte da sie in deutschland sehr klein sind aber nach meinem internship in london sah die welt ganz anders aus da sie einfach überall am machen sind , in manchen bereichen stärker

vorposter hat es bereite auch gesagt 2019-2020 unter den top 10 der global Investment banking fees und so weiter (ja die db ist da vielleicht weiter vorne aber ist nicht profitabel in dem bereich , siehe roe)

WiWi Gast schrieb am 26.03.2020:

WiWi Gast schrieb am 26.03.2020:

RBC höre ich jetzt zum ersten Mal, obwohl im ich Banking-Umfeld arbeite. Naja man lernt nie aus. Der Vergleich mit der DB ist einfach lächerlich.

80.000 Mitarbeiter hat die Rbc , schade das du sie zum ersten mal hörst ist eher peinlich ....

Warum pusht du deine T3 Bank so? Hat’s fuer BB nicht gereicht?

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

T3 bank verdient mehr als manch T1 ... überragend , da wäre ich lieber ceo einer t3

WiWi Gast schrieb am 27.03.2020:

WiWi Gast schrieb am 27.03.2020:

Rbc klar vor db

1,8 mrd euro nur im capital markets bereich verdient (net income) und die bank insgesamt circa 8 bis 9 mrd euro (net income inkl. capital markets bereich)

hatte bis vor 2 jahren die rbc auch nicht auf der festplatte da sie in deutschland sehr klein sind aber nach meinem internship in london sah die welt ganz anders aus da sie einfach überall am machen sind , in manchen bereichen stärker

vorposter hat es bereite auch gesagt 2019-2020 unter den top 10 der global Investment banking fees und so weiter (ja die db ist da vielleicht weiter vorne aber ist nicht profitabel in dem bereich , siehe roe)

WiWi Gast schrieb am 26.03.2020:

WiWi Gast schrieb am 26.03.2020:

RBC höre ich jetzt zum ersten Mal, obwohl im ich Banking-Umfeld arbeite. Naja man lernt nie aus. Der Vergleich mit der DB ist einfach lächerlich.

80.000 Mitarbeiter hat die Rbc , schade das du sie zum ersten mal hörst ist eher peinlich ....

Warum pusht du deine T3 Bank so? Hat’s fuer BB nicht gereicht?

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

Hier ist der TE.

Also grundsätzlich kam ich auf die rbc weil ich eine ausschreibung in london gesehen habe ... komme aus münster und mir ist es daher ziemlich egal ob frankfurt oder london (bevorzugt london, da ich auch keine Ausschreibung für frankfurt sehe)

mir ging es wie euch aber da muss ich einem schreiber hier zustimmen. ich habe mir deren 2020 q1 bericht angeschaut und war eben selber überrascht, wie stabil diese bank sowohl im retail, private wealth aber auch investment banking ist (hinsichtlich profit und erträge)

würde mich dennoch freuen wenn hier einer mehr zur rbc sagen kann (speziell m&a, da für mich relevanter)

ich denke aber es beziehen sich hier sowieso alle schon auf m&a

falls jemand eine global markets meinung zu denen hat, stößt er hier bei mir auf auch relevantes interesse

danke für die diskussion aber es ging nicht um db > rbc oder andersrum!

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

Falls du wirklich M&A machen möchtest, dann würde ich lieber zu den klassichen Players gehen oder zu den Boutiques. RBC ist in M&A inexistent.

WiWi Gast schrieb am 27.03.2020:

Hier ist der TE.

Also grundsätzlich kam ich auf die rbc weil ich eine ausschreibung in london gesehen habe ... komme aus münster und mir ist es daher ziemlich egal ob frankfurt oder london (bevorzugt london, da ich auch keine Ausschreibung für frankfurt sehe)

mir ging es wie euch aber da muss ich einem schreiber hier zustimmen. ich habe mir deren 2020 q1 bericht angeschaut und war eben selber überrascht, wie stabil diese bank sowohl im retail, private wealth aber auch investment banking ist (hinsichtlich profit und erträge)

würde mich dennoch freuen wenn hier einer mehr zur rbc sagen kann (speziell m&a, da für mich relevanter)

ich denke aber es beziehen sich hier sowieso alle schon auf m&a

falls jemand eine global markets meinung zu denen hat, stößt er hier bei mir auf auch relevantes interesse

danke für die diskussion aber es ging nicht um db > rbc oder andersrum!

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

Im europäischen Markt ein schwacher Player.

Der Vergleich mit DB in Europa ist vermessen, in Frankfurt gar lächerlich. RBC ist weiter hinter T2 Banken wie BNP und Macquarie anzusiedeln.

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

Echt, was man hier alles lesen muss.

1) Ob RBC jetzt in den USA stärker als DB/Barc ist, ist hier erst mal irrelevant. Werdet ihr in FFM/LND anfangen oder in NYC? Also hat sich diese unnötige FinMeme Diskussion sofort geregelt.

2) Wow RBC ist jetzt seit 2-3 Jahren in den League Tables präsent. Wie lange war DB da? DB DCM, LevFin, Industrials, German ECM, etc. sind immer noch wahnsinnig starke Teams!

3) Ich kann euch versichern dass in EMEA/APAC, kein BB/EB D/MD RBC auch nur als annähernde Konkurrenz auf nem beatuy contest / pitch sieht. Woher also der RBC "BB" Status? Wo RBC stark ist in EMEA, ist wenn sie was für kanadische Pension Funds a la CDPQ/CPPIB/OTPP machen.

4) Exits, egal ob US/EMEA/APAC, sind bei den klassischen BBs einfach 10x stärker. LinkedIn wird euch da helfen. Und ja der Ex-RBCler aus LND der jetzt bei Citadel sitzt ist ne Ausnahme :)

Leute, bleibt mal bei den Fakten. Wenn ihr keine 1st hand erfahrung in dem Bereich und auf dem Niveau habt, dann postet bitte nicht. Bin hier damals als Ersti oft genug gesurft und jetzt mega froh nicht zu viel Blödsinn hier aufgesogen zu haben.

Also gebt all denen die wirklich Infos brauchen keine Unwahrheiten mit.

Grüsse, Ex US-BB intern.

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

Wo ist die rbc denn gut?

WiWi Gast schrieb am 27.03.2020:

Falls du wirklich M&A machen möchtest, dann würde ich lieber zu den klassichen Players gehen oder zu den Boutiques. RBC ist in M&A inexistent.

WiWi Gast schrieb am 27.03.2020:

Hier ist der TE.

Also grundsätzlich kam ich auf die rbc weil ich eine ausschreibung in london gesehen habe ... komme aus münster und mir ist es daher ziemlich egal ob frankfurt oder london (bevorzugt london, da ich auch keine Ausschreibung für frankfurt sehe)

mir ging es wie euch aber da muss ich einem schreiber hier zustimmen. ich habe mir deren 2020 q1 bericht angeschaut und war eben selber überrascht, wie stabil diese bank sowohl im retail, private wealth aber auch investment banking ist (hinsichtlich profit und erträge)

würde mich dennoch freuen wenn hier einer mehr zur rbc sagen kann (speziell m&a, da für mich relevanter)

ich denke aber es beziehen sich hier sowieso alle schon auf m&a

falls jemand eine global markets meinung zu denen hat, stößt er hier bei mir auf auch relevantes interesse

danke für die diskussion aber es ging nicht um db > rbc oder andersrum!

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

In Retail, Corporate and AM ist die RBC gut aufgestellt. Ausserdem verletzt die RBC nicht so oft die Finanzregeln und gerät in Strafen mit dem Justizministerium DoJ.

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

So.... „ex-BB intern“

Du mit deiner 3 monatigen halbmann erfahrung kannst sicherlich nicht sagen auf welchen pitches rbc zu sehen ist und wer nicht

  1. rbc hat seit 2017 sehr stark angeheuert in london speziell für ihr m&a. daher auch der top 10 status

  2. seniors von bofa, citi, morgan stanley (you name it) sind zu rbc in (electronic) trading teams und m&a teams gewechselt.

  3. barclays und deutsche haben als kunden hedgefonds (aufs trading bezogen nun) und andere sehr zyklische kunden wohingegen die kanadier sich auf sichere und frequente kunden verlassen können. erst diese woche ein artikel darüber gelesen wo sich barclays selber dazu bekennt also kein quark.

  4. ich war selber 3 einhalb jahre bei ner bb (think ms, citi, jpm) und hatte auch wenig mit rbc zu tun da sie nicht in allen Sektoren was machen aber dort wo sie was machen, man immer nur positives gehört hat (bin seit einem dreiviertel jahr nicht mehr im business daher keine ahnung wie es aktuell aussieht; ich spreche für 2018-2019

  5. ja die db war mal gut, lehmann aber auch. und jetzt? das hier und jetzt zählt. nicht was vor 3-5 jahren waren

Also du „ex-BB“ intern ... verbreite kein bullshit

WiWi Gast schrieb am 27.03.2020:

Echt, was man hier alles lesen muss.

1) Ob RBC jetzt in den USA stärker als DB/Barc ist, ist hier erst mal irrelevant. Werdet ihr in FFM/LND anfangen oder in NYC? Also hat sich diese unnötige FinMeme Diskussion sofort geregelt.

2) Wow RBC ist jetzt seit 2-3 Jahren in den League Tables präsent. Wie lange war DB da? DB DCM, LevFin, Industrials, German ECM, etc. sind immer noch wahnsinnig starke Teams!

3) Ich kann euch versichern dass in EMEA/APAC, kein BB/EB D/MD RBC auch nur als annähernde Konkurrenz auf nem beatuy contest / pitch sieht. Woher also der RBC "BB" Status? Wo RBC stark ist in EMEA, ist wenn sie was für kanadische Pension Funds a la CDPQ/CPPIB/OTPP machen.

4) Exits, egal ob US/EMEA/APAC, sind bei den klassischen BBs einfach 10x stärker. LinkedIn wird euch da helfen. Und ja der Ex-RBCler aus LND der jetzt bei Citadel sitzt ist ne Ausnahme :)

Leute, bleibt mal bei den Fakten. Wenn ihr keine 1st hand erfahrung in dem Bereich und auf dem Niveau habt, dann postet bitte nicht. Bin hier damals als Ersti oft genug gesurft und jetzt mega froh nicht zu viel Blödsinn hier aufgesogen zu haben.

Also gebt all denen die wirklich Infos brauchen keine Unwahrheiten mit.

Grüsse, Ex US-BB intern.

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

hay, wie siehts im markets aus ? (:

WiWi Gast schrieb am 27.03.2020:

In Retail, Corporate and AM ist die RBC gut aufgestellt. Ausserdem verletzt die RBC nicht so oft die Finanzregeln und gerät in Strafen mit dem Justizministerium DoJ.

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

Selten jemanden gesehen, der sich so schnell selber entlarvt und disqualifiziert...

Das DB Geschäft mit Hedge Funds... - sicher das es das noch gibt?

Das "stablie" Geschäft mit PE Funds - klar, gibt eine alte Regel bei Funds, dass jedes Quartal ein deal gemacht wird egal wie der Markt aussieht

Die Senior Hires bekommt jede(!) Bank. Da ist ausschließlich Geld & Macht entscheidend... (oder um es auch für dich verständlich zu machen: wenn du der Nummer 3 MD in der Citi Automotive Coverage bist siehst du 0 Deals und 0 Pitches. Dann gehst du lieber zu T2-3 Banken und hoffst wenigstens auf ein paar fairness opinions/kleineren Deals reinzurutschen). Es ist kein Qualitätsmerkmal das eine Bank Seniors von US Banken wie Bofa hiren kann sonder ein Zeichen das sie extern für viel Geld hiren muss (auch wenn das in der Branche normal ist, allerdings kein

Du warst vielleicht mal in der BWL Einführungslecture aber sicher keine 3.5 Jahre bei einer T1 BB. Damit ist deine Meinung ungefähr so relevant wie RBC im europäischen IB - nämlich gar nicht

WiWi Gast schrieb am 27.03.2020:

So.... „ex-BB intern“

Du mit deiner 3 monatigen halbmann erfahrung kannst sicherlich nicht sagen auf welchen pitches rbc zu sehen ist und wer nicht

  1. rbc hat seit 2017 sehr stark angeheuert in london speziell für ihr m&a. daher auch der top 10 status

  2. seniors von bofa, citi, morgan stanley (you name it) sind zu rbc in (electronic) trading teams und m&a teams gewechselt.

  3. barclays und deutsche haben als kunden hedgefonds (aufs trading bezogen nun) und andere sehr zyklische kunden wohingegen die kanadier sich auf sichere und frequente kunden verlassen können. erst diese woche ein artikel darüber gelesen wo sich barclays selber dazu bekennt also kein quark.

  4. ich war selber 3 einhalb jahre bei ner bb (think ms, citi, jpm) und hatte auch wenig mit rbc zu tun da sie nicht in allen Sektoren was machen aber dort wo sie was machen, man immer nur positives gehört hat (bin seit einem dreiviertel jahr nicht mehr im business daher keine ahnung wie es aktuell aussieht; ich spreche für 2018-2019

  5. ja die db war mal gut, lehmann aber auch. und jetzt? das hier und jetzt zählt. nicht was vor 3-5 jahren waren

Also du „ex-BB“ intern ... verbreite kein bullshit

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

Wer lesen kann ist klar im Vorteil

Er hat doch geschrieben dass er seit einem Jahr nicht mehr „im Business“ ist

... manche leute ... echt

mich würd der artikel von Barclays dennoch interessieren

persönliche meinung:
US RBC >> DB
UK RBC = DB (Tendenz eher DB besser)
EU DB >> RBC

rbc ganz klar ein top schuppen, db aber auch immer noch

WiWi Gast schrieb am 28.03.2020:

Selten jemanden gesehen, der sich so schnell selber entlarvt und disqualifiziert...

Das DB Geschäft mit Hedge Funds... - sicher das es das noch gibt?

Das "stablie" Geschäft mit PE Funds - klar, gibt eine alte Regel bei Funds, dass jedes Quartal ein deal gemacht wird egal wie der Markt aussieht

Die Senior Hires bekommt jede(!) Bank. Da ist ausschließlich Geld & Macht entscheidend... (oder um es auch für dich verständlich zu machen: wenn du der Nummer 3 MD in der Citi Automotive Coverage bist siehst du 0 Deals und 0 Pitches. Dann gehst du lieber zu T2-3 Banken und hoffst wenigstens auf ein paar fairness opinions/kleineren Deals reinzurutschen). Es ist kein Qualitätsmerkmal das eine Bank Seniors von US Banken wie Bofa hiren kann sonder ein Zeichen das sie extern für viel Geld hiren muss (auch wenn das in der Branche normal ist, allerdings kein

Du warst vielleicht mal in der BWL Einführungslecture aber sicher keine 3.5 Jahre bei einer T1 BB. Damit ist deine Meinung ungefähr so relevant wie RBC im europäischen IB - nämlich gar nicht

WiWi Gast schrieb am 27.03.2020:

So.... „ex-BB intern“

Du mit deiner 3 monatigen halbmann erfahrung kannst sicherlich nicht sagen auf welchen pitches rbc zu sehen ist und wer nicht

  1. rbc hat seit 2017 sehr stark angeheuert in london speziell für ihr m&a. daher auch der top 10 status

  2. seniors von bofa, citi, morgan stanley (you name it) sind zu rbc in (electronic) trading teams und m&a teams gewechselt.

  3. barclays und deutsche haben als kunden hedgefonds (aufs trading bezogen nun) und andere sehr zyklische kunden wohingegen die kanadier sich auf sichere und frequente kunden verlassen können. erst diese woche ein artikel darüber gelesen wo sich barclays selber dazu bekennt also kein quark.

  4. ich war selber 3 einhalb jahre bei ner bb (think ms, citi, jpm) und hatte auch wenig mit rbc zu tun da sie nicht in allen Sektoren was machen aber dort wo sie was machen, man immer nur positives gehört hat (bin seit einem dreiviertel jahr nicht mehr im business daher keine ahnung wie es aktuell aussieht; ich spreche für 2018-2019

  5. ja die db war mal gut, lehmann aber auch. und jetzt? das hier und jetzt zählt. nicht was vor 3-5 jahren waren

Also du „ex-BB“ intern ... verbreite kein bullshit

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

Back to topic. Nein, sind nicht sonderlich stark, es ist halt ne T3.5 Bank.

WiWi Gast schrieb am 27.03.2020:

hay, wie siehts im markets aus ? (:

In Retail, Corporate and AM ist die RBC gut aufgestellt. Ausserdem verletzt die RBC nicht so oft die Finanzregeln und gerät in Strafen mit dem Justizministerium DoJ.

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

Mal eben geschaut, was deine T3.5 Bank an der Börse wert ist. Stand heute sind es 78 Mrd Euro. Dagegen hat eure t1 und bb deutsche Bank nur noch einen Wert von 12 Mrd. Nur ganz kleiner Unterschied oder?

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

Alle lower BBs haben aktuell alle eine niedrigere Marktkapitalisierung als RBC. Trotzdem würde ich die lower BBs vorziehen, wenn ich ein Angebot im IB hätte.

WiWi Gast schrieb am 29.03.2020:

Mal eben geschaut, was deine T3.5 Bank an der Börse wert ist. Stand heute sind es 78 Mrd Euro. Dagegen hat eure t1 und bb deutsche Bank nur noch einen Wert von 12 Mrd. Nur ganz kleiner Unterschied oder?

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

Was ist denn Marktkapitalisierung für eine unsinnige Messgröße. Es geht lediglich um Dealflow und vielleicht noch Investment Banking Revenues. Dinge wie das Privatkundengeschäft, die für die Marktkapitalisierung z.B. bei der DB wesentlich wichtiger sind, spielen für die "Tiers" im IB doch keine Rolle.

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

WiWi Gast schrieb am 27.03.2020:

So.... „ex-BB intern“

Du mit deiner 3 monatigen halbmann erfahrung kannst sicherlich nicht sagen auf welchen pitches rbc zu sehen ist und wer nicht

  1. rbc hat seit 2017 sehr stark angeheuert in london speziell für ihr m&a. daher auch der top 10 status

  2. seniors von bofa, citi, morgan stanley (you name it) sind zu rbc in (electronic) trading teams und m&a teams gewechselt.

  3. barclays und deutsche haben als kunden hedgefonds (aufs trading bezogen nun) und andere sehr zyklische kunden wohingegen die kanadier sich auf sichere und frequente kunden verlassen können. erst diese woche ein artikel darüber gelesen wo sich barclays selber dazu bekennt also kein quark.

  4. ich war selber 3 einhalb jahre bei ner bb (think ms, citi, jpm) und hatte auch wenig mit rbc zu tun da sie nicht in allen Sektoren was machen aber dort wo sie was machen, man immer nur positives gehört hat (bin seit einem dreiviertel jahr nicht mehr im business daher keine ahnung wie es aktuell aussieht; ich spreche für 2018-2019

  5. ja die db war mal gut, lehmann aber auch. und jetzt? das hier und jetzt zählt. nicht was vor 3-5 jahren waren

Also du „ex-BB“ intern ... verbreite kein bullshit

WiWi Gast schrieb am 27.03.2020:

Echt, was man hier alles lesen muss.

1) Ob RBC jetzt in den USA stärker als DB/Barc ist, ist hier erst mal irrelevant. Werdet ihr in FFM/LND anfangen oder in NYC? Also hat sich diese unnötige FinMeme Diskussion sofort geregelt.

2) Wow RBC ist jetzt seit 2-3 Jahren in den League Tables präsent. Wie lange war DB da? DB DCM, LevFin, Industrials, German ECM, etc. sind immer noch wahnsinnig starke Teams!

3) Ich kann euch versichern dass in EMEA/APAC, kein BB/EB D/MD RBC auch nur als annähernde Konkurrenz auf nem beatuy contest / pitch sieht. Woher also der RBC "BB" Status? Wo RBC stark ist in EMEA, ist wenn sie was für kanadische Pension Funds a la CDPQ/CPPIB/OTPP machen.

4) Exits, egal ob US/EMEA/APAC, sind bei den klassischen BBs einfach 10x stärker. LinkedIn wird euch da helfen. Und ja der Ex-RBCler aus LND der jetzt bei Citadel sitzt ist ne Ausnahme :)

Leute, bleibt mal bei den Fakten. Wenn ihr keine 1st hand erfahrung in dem Bereich und auf dem Niveau habt, dann postet bitte nicht. Bin hier damals als Ersti oft genug gesurft und jetzt mega froh nicht zu viel Blödsinn hier aufgesogen zu haben.

Also gebt all denen die wirklich Infos brauchen keine Unwahrheiten mit.

Grüsse, Ex US-BB intern.

"Think MS, Citi, JPM" da muss man ja nicht lange überlegen welche es war haha
Absolut nicht auf eine Stufe zu stellen

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

WiWi Gast schrieb am 29.03.2020:

Mal eben geschaut, was deine T3.5 Bank an der Börse wert ist. Stand heute sind es 78 Mrd Euro. Dagegen hat eure t1 und bb deutsche Bank nur noch einen Wert von 12 Mrd. Nur ganz kleiner Unterschied oder?

Das schlechteste Argument bisher. Nach deiner Logik wäre wohl auch RBC > Blackstone + KKR. Market Cap hat 0,0 Aussagekraft über die Reputation eines Arbeitgebers

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

WiWi Gast schrieb am 29.03.2020:

Mal eben geschaut, was deine T3.5 Bank an der Börse wert ist. Stand heute sind es 78 Mrd Euro. Dagegen hat eure t1 und bb deutsche Bank nur noch einen Wert von 12 Mrd. Nur ganz kleiner Unterschied oder?

Was ist denn die Market Cap einer Bank für eine Aussage über die Qualität des IBs?

Ist jetzt Wells Fargo >>> Goldman da die Market Cap höher ist? Oder ist Coba M&A >>>> PWP da die Market Cap höher ist?

Die eine Person die hier absolut ohne Ahnung die RBC pusht disqualifiziert sich hier immer weiter... und das liegt nicht daran, dass die "seit einem dreiviertel nicht mehr im Business" ist... (habe noch nie einen Banker getroffen der sagt er wäre "nicht mehr im business")

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

Ja Leute, ihr könnt gerne eure Deutsche als BB pushen wegen ihres Top IBs und dem krassen Standing. Ändert aber nix daran, dass der Laden bald weniger als 10 Mrd wert ist und die T 3,5 RBC die Deutsche aus der portokasse kaufen kann, wenn sie möchte.

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

WiWi Gast schrieb am 29.03.2020:

Ja Leute, ihr könnt gerne eure Deutsche als BB pushen wegen ihres Top IBs und dem krassen Standing. Ändert aber nix daran, dass der Laden bald weniger als 10 Mrd wert ist und die T 3,5 RBC die Deutsche aus der portokasse kaufen kann, wenn sie möchte.

Da ist jemand in seinem 10 Mann Office in Frankfurt echt richtig salzig.. Auch wenn die RBC in Nordamerika stark ist, bringt das für Europa und vor allem Deutschland gar nichts. Ich persönlich würde auch nicht zur Deutschen gehen wollen aber du hast wohl echt zu viel Arbitrage Andy geguckt..

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

Was mich so wundert ist, warum es genau RBC ist, die gepusht wird.

Banken wie HSBC, BNP Paribas, Nomura, Macquarie haben in London starke IB Teams, die deutlich stärker als RBC sind. Ich würde noch eher diskutieren, ob die auf eine Ebene zu stellen sind mit DB, aber das man RBC nimmt ist lächerlich.

Und in Frankfurt sind diese Banken (mit Ausnahme Nomura) deutlich vor einer dort nicht präsenten RBc zu setzen. Darüber gibt es einfach nichts zu diskutieren.

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

Ich habe es aufgegeben. Es ist immer derselbe, der die RBC unbedingt pushen möchte.

WiWi Gast schrieb am 29.03.2020:

Was mich so wundert ist, warum es genau RBC ist, die gepusht wird.

Banken wie HSBC, BNP Paribas, Nomura, Macquarie haben in London starke IB Teams, die deutlich stärker als RBC sind. Ich würde noch eher diskutieren, ob die auf eine Ebene zu stellen sind mit DB, aber das man RBC nimmt ist lächerlich.

Und in Frankfurt sind diese Banken (mit Ausnahme Nomura) deutlich vor einer dort nicht präsenten RBc zu setzen. Darüber gibt es einfach nichts zu diskutieren.

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

Ich habe hier zwei Kommentare geschrieben mit meinem Rbc Gepushe (ehemaliger Intern dort gewesen)

WiWi Gast schrieb am 29.03.2020:

Ich habe es aufgegeben. Es ist immer derselbe, der die RBC unbedingt pushen möchte.

WiWi Gast schrieb am 29.03.2020:

Was mich so wundert ist, warum es genau RBC ist, die gepusht wird.

Banken wie HSBC, BNP Paribas, Nomura, Macquarie haben in London starke IB Teams, die deutlich stärker als RBC sind. Ich würde noch eher diskutieren, ob die auf eine Ebene zu stellen sind mit DB, aber das man RBC nimmt ist lächerlich.

Und in Frankfurt sind diese Banken (mit Ausnahme Nomura) deutlich vor einer dort nicht präsenten RBc zu setzen. Darüber gibt es einfach nichts zu diskutieren.

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

Die rbc ist eine gute bank, in europa jedoch relativ klein und daher irrelevanter als die genannten peers die natürlich hier ihre präsenz haben

Habe das am anfang schon erwähnt aber sie können viel aufgrund ihrer bilanzgröße machen

Mir hier unbegründetes gepushe vorzuwerfen ist lächerlich und ich habe sicherlich nicht öfters kommentiert

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

Wieso wundert es dich? Hier sind vermutlich zwei ehemalige oder aktuelle interns die ein gutes Wort über sie verlieren (was auch begründet ist aber das sei beiseite gestellt)

Ebenso pushen aber hier aktuelle oder ehemalige db‘ler die bank wo es aktuell besonders nichts zu pushen gibt

Beides im Grunde solide banken

WiWi Gast schrieb am 29.03.2020:

Was mich so wundert ist, warum es genau RBC ist, die gepusht wird.

Banken wie HSBC, BNP Paribas, Nomura, Macquarie haben in London starke IB Teams, die deutlich stärker als RBC sind. Ich würde noch eher diskutieren, ob die auf eine Ebene zu stellen sind mit DB, aber das man RBC nimmt ist lächerlich.

Und in Frankfurt sind diese Banken (mit Ausnahme Nomura) deutlich vor einer dort nicht präsenten RBc zu setzen. Darüber gibt es einfach nichts zu diskutieren.

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

Ich äußere mich auch mal dazu da ich einer war der hier paar positive Kommentare zur RBCCM abgelassen hat

Ich muss gestehen, dass ich vor einem Jahr bei der RBCCM in London war und daher meine Erfahrungen geschildert habe

Ob es einem passt oder nicht. Bin weiterhin der Meinung dass die RBC stark ist und die Leute nicht auf die Erfolge der Deutschen Bank von früher aufbauen sollten. Natürlich ist die Deutsche Bank ein big Player. Keine Frage.

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

Meine positiven Kommentare bezogen sich auf rbc london. Ich weiß nichtmal ob die rbc ein office in Deutschland hat.

WiWi Gast schrieb am 29.03.2020:

Was mich so wundert ist, warum es genau RBC ist, die gepusht wird.

Banken wie HSBC, BNP Paribas, Nomura, Macquarie haben in London starke IB Teams, die deutlich stärker als RBC sind. Ich würde noch eher diskutieren, ob die auf eine Ebene zu stellen sind mit DB, aber das man RBC nimmt ist lächerlich.

Und in Frankfurt sind diese Banken (mit Ausnahme Nomura) deutlich vor einer dort nicht präsenten RBc zu setzen. Darüber gibt es einfach nichts zu diskutieren.

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

WiWi Gast schrieb am 29.03.2020:

Ja Leute, ihr könnt gerne eure Deutsche als BB pushen wegen ihres Top IBs und dem krassen Standing. Ändert aber nix daran, dass der Laden bald weniger als 10 Mrd wert ist und die T 3,5 RBC die Deutsche aus der portokasse kaufen kann, wenn sie möchte.

Oh da hat einer aber den Unterschied zwischen Equity und Enterprice Value nicht verstanden. Das sollte man doch selbst für das RBC Interview kennen..

Um hier mal etwas Objektivität rein zubringen. Es gibt auf efinancialcareers eine gute McKinsey Auswertung der FY18 League Tabels und Klassifierrung in T1-T3 Banken...

DB ist dort global auf Nummer 6 der IBs, und selbst in Amerika vor der RBC (DB 8, RBC 10), in Europa auf 4 und in Asien auf 6, RBC jeweils nicht mal vertreten. Hier irgendwas bezüglich RBC>= DB zu diskutieren ist schlichtweg lächerlich

Lohnt sich aber nicht hier zu diskutieren da es sich hier maximal um 1/2 Trolle handelt die hier verzweifelt versucht die RBC zu pushen

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

2018....
bitte die league table von 2019 wenigstens heranziehen und die von 2020 abwarten und da wirds anders aussehen

Grüße aus dem taunus ;)

WiWi Gast schrieb am 29.03.2020:

Ja Leute, ihr könnt gerne eure Deutsche als BB pushen wegen ihres Top IBs und dem krassen Standing. Ändert aber nix daran, dass der Laden bald weniger als 10 Mrd wert ist und die T 3,5 RBC die Deutsche aus der portokasse kaufen kann, wenn sie möchte.

Oh da hat einer aber den Unterschied zwischen Equity und Enterprice Value nicht verstanden. Das sollte man doch selbst für das RBC Interview kennen..

Um hier mal etwas Objektivität rein zubringen. Es gibt auf efinancialcareers eine gute McKinsey Auswertung der FY18 League Tabels und Klassifierrung in T1-T3 Banken...

DB ist dort global auf Nummer 6 der IBs, und selbst in Amerika vor der RBC (DB 8, RBC 10), in Europa auf 4 und in Asien auf 6, RBC jeweils nicht mal vertreten. Hier irgendwas bezüglich RBC>= DB zu diskutieren ist schlichtweg lächerlich

Lohnt sich aber nicht hier zu diskutieren da es sich hier maximal um 1/2 Trolle handelt die hier verzweifelt versucht die RBC zu pushen

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

Ich habe in LON und HKG gearbeitet.
HKG: RBC hat kaum eine Praesenz
LON: Relativ kleines Office, kein Vergleich mit DB London bei der Groesse und Umfang der Bereiche. DB ist aktiv bei Recruitment an Unis.
NYC: Keine Ahnung

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

London kleines Office ?
~1500 nur im ib/cm

WiWi Gast schrieb am 30.03.2020:

Ich habe in LON und HKG gearbeitet.
HKG: RBC hat kaum eine Praesenz
LON: Relativ kleines Office, kein Vergleich mit DB London bei der Groesse und Umfang der Bereiche. DB ist aktiv bei Recruitment an Unis.
NYC: Keine Ahnung

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

Verglichen mit DB LON

WiWi Gast schrieb am 30.03.2020:

London kleines Office ?
~1500 nur im ib/cm

WiWi Gast schrieb am 30.03.2020:

Ich habe in LON und HKG gearbeitet.
HKG: RBC hat kaum eine Praesenz
LON: Relativ kleines Office, kein Vergleich mit DB London bei der Groesse und Umfang der Bereiche. DB ist aktiv bei Recruitment an Unis.
NYC: Keine Ahnung

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

moinsen,

ja, ich war rbc intern für 3 Monate und habe hier zwei Kommentare verfasst. Trotzdessen bleibe ich bei meiner Meinung dass die rbc solide ist, aber natürlich die Db vor der rbc ist (in europa). nyc ist es vielleicht andersrum (vielleicht!). aber eine rbc hier so schlecht zu reden wie es einige tun, das ist schon erbärmlich. und das im Hinblick auf einen vergleich einer bank wie der Deutschen Bank.

WiWi Gast schrieb am 29.03.2020:

WiWi Gast schrieb am 29.03.2020:

Ja Leute, ihr könnt gerne eure Deutsche als BB pushen wegen ihres Top IBs und dem krassen Standing. Ändert aber nix daran, dass der Laden bald weniger als 10 Mrd wert ist und die T 3,5 RBC die Deutsche aus der portokasse kaufen kann, wenn sie möchte.

Oh da hat einer aber den Unterschied zwischen Equity und Enterprice Value nicht verstanden. Das sollte man doch selbst für das RBC Interview kennen..

Um hier mal etwas Objektivität rein zubringen. Es gibt auf efinancialcareers eine gute McKinsey Auswertung der FY18 League Tabels und Klassifierrung in T1-T3 Banken...

DB ist dort global auf Nummer 6 der IBs, und selbst in Amerika vor der RBC (DB 8, RBC 10), in Europa auf 4 und in Asien auf 6, RBC jeweils nicht mal vertreten. Hier irgendwas bezüglich RBC>= DB zu diskutieren ist schlichtweg lächerlich

Lohnt sich aber nicht hier zu diskutieren da es sich hier maximal um 1/2 Trolle handelt die hier verzweifelt versucht die RBC zu pushen

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

Sehe nicht, wo der Poster die RBC als schlecht bezeichnet. Eigentlich deckt es sich genau mit dem was du schreibst: In europe DB>>>RBC in USA DB>=<RBC (wobei es da starkt auf die Produktgruppen ankommt.

Lächerlich ist primär der eine Praktikant der hier mit aller macht Versucht RBC zu pushen

WiWi Gast schrieb am 31.03.2020:

moinsen,

ja, ich war rbc intern für 3 Monate und habe hier zwei Kommentare verfasst. Trotzdessen bleibe ich bei meiner Meinung dass die rbc solide ist, aber natürlich die Db vor der rbc ist (in europa). nyc ist es vielleicht andersrum (vielleicht!). aber eine rbc hier so schlecht zu reden wie es einige tun, das ist schon erbärmlich. und das im Hinblick auf einen vergleich einer bank wie der Deutschen Bank.

WiWi Gast schrieb am 29.03.2020:

WiWi Gast schrieb am 29.03.2020:

Ja Leute, ihr könnt gerne eure Deutsche als BB pushen wegen ihres Top IBs und dem krassen Standing. Ändert aber nix daran, dass der Laden bald weniger als 10 Mrd wert ist und die T 3,5 RBC die Deutsche aus der portokasse kaufen kann, wenn sie möchte.

Oh da hat einer aber den Unterschied zwischen Equity und Enterprice Value nicht verstanden. Das sollte man doch selbst für das RBC Interview kennen..

Um hier mal etwas Objektivität rein zubringen. Es gibt auf efinancialcareers eine gute McKinsey Auswertung der FY18 League Tabels und Klassifierrung in T1-T3 Banken...

DB ist dort global auf Nummer 6 der IBs, und selbst in Amerika vor der RBC (DB 8, RBC 10), in Europa auf 4 und in Asien auf 6, RBC jeweils nicht mal vertreten. Hier irgendwas bezüglich RBC>= DB zu diskutieren ist schlichtweg lächerlich

Lohnt sich aber nicht hier zu diskutieren da es sich hier maximal um 1/2 Trolle handelt die hier verzweifelt versucht die RBC zu pushen

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

RBC global IB ranking unter top 10
was sagt das aus? rbc wächst (siehe historische ranking entwicklung), db schrumpft..

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

Der Prakti hits again ...

WiWi Gast schrieb am 26.04.2020:

RBC global IB ranking unter top 10
was sagt das aus? rbc wächst (siehe historische ranking entwicklung), db schrumpft..

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

WiWi Gast schrieb am 26.04.2020:

RBC global IB ranking unter top 10
was sagt das aus? rbc wächst (siehe historische ranking entwicklung), db schrumpft..

Dude lass es doch einfach. Das RBC gepushe wird nichts mehr

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

Wenn man Wiwi-Treff öffnet und simultan in 2 Threads eine in Deutschland völlig irrelevante Bank gepushed wird...

Glückwunsch zum Praktikum, aber übertreib es doch bitte nicht.

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

neutrale Meinung hier:

muss das wirklich ein RBC Intern sein wenn er ein Ranking heranzieht und somit faktisch belegt? er bezieht sich ja auf IB und nichts anderes als IB. ich weiß zwar nicht ob er wirklich recht hat, aber bevor ihr ihm hier ein „Gepushe“ vorwerft, belegt es doch mit anderen Daten bzw. mit Gegenteiligem.

Persönliche Meinung:

  • RBC US top
  • RBC UK wird immer besser
  • RBC DE zu klein um mit europäischen Banken a la DB zu vergleichen im M&A (soweit ich weiß haben sie auch kein S&T in Frankfurt sondern nur in London)

Kann jemand was zum pay bei RBC sagen (A1-A3 M&A)? Würde mich mal interessieren wie wir als T2 europäische Bank im Vergleich zahlen. Danke and out

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

Interessant wie relevant für euch das Standing einer Bank ist. Mir wäre es wichtiger, ob die Bank mir einen sicheren und spannenden Job anbietet. Ebenfalls spielt die WLB für mich eine große Rolle.

Ob ich dann bei JPM oder RBC arbeite wäre mir pups egal. Beides sehr solide Banken. JPM ohne Zweifel solide. RBC hat aber auch im ersten Quartal Analystenerwartungen getoppt und verdient circa eine Milliarde pro Quartal (net income) nur in der capital markets sparte (laut quartalsbericht, den ich selber mal lesen musste nachdem ich diesen thread heute gelesen habe).

Ich würde stark behaupten dass das mit Ego Problemen zu tun hat, dass hier eine solide T2 Bank schlecht geredet wird. Ich arbeite aktuell bei einer europäischen T1/T2 Bank (jeder klassifiziert es anders) und bei uns herrscht da kein Prestige Gerede, weil es einfach egal ist und nur Kindergarten ist.

Kann leider nicht viel zu RBC frankfurt sagen da wie schon öfters hier erwähnt relativ klein und ich keine Erfahrung bisher mit den Jungs und Mädels gemacht habe.

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

kann hier jemand was zu rbc frankfurt sagen? bin gerade dabei paar bewerbungen rauszuschießen und bin auf den thread hier gestoßen

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

glaube dir wird hier keiner was sagen können da sie ein kleines büro in frankfurt haben

aus interesse würde mich interessieren was sie in Deutschland machen und ob jemand schonmal in deutschland mit denen zu tun hatte (on the job)

WiWi Gast schrieb am 02.06.2020:

kann hier jemand was zu rbc frankfurt sagen? bin gerade dabei paar bewerbungen rauszuschießen und bin auf den thread hier gestoßen

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

hat jemand infos? für welche bereiche rekrutieren sie in frankfurt? danke

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

Laut meiner recherche suchen sie nur für m&a in Frankfurt

WiWi Gast schrieb am 14.06.2020:

hat jemand infos? für welche bereiche rekrutieren sie in frankfurt? danke

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

hab für frankfurt nur einmal eine ausschreibung für m&a gesehen

WiWi Gast schrieb am 20.06.2020:

Laut meiner recherche suchen sie nur für m&a in Frankfurt

WiWi Gast schrieb am 14.06.2020:

hat jemand infos? für welche bereiche rekrutieren sie in frankfurt? danke

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

Push

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

Sehr gute bank aber stark amerika-fokussiert

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

Haben in London aufgestockt in den letzten Jahren

WiWi Gast schrieb am 02.09.2020:

Sehr gute bank aber stark amerika-fokussiert

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

Jemand mehr Infos?

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

Wechsel nach Rbc praktikum zu BB möglich?

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

kommt da etwas nach frankfurt hinblickend auf den BrExit?

antworten
WiWi Gast

Royal Bank of Canada (RBC)

Push

antworten

Artikel zu RBC

Auslandspraktikum – internationale Berufserfahrungen im Ausland sammeln

International-EU-Flaggen an langen Fahnenmasten.

Ein Auslandspraktikum oder ein Internship kann die Weichen für eine berufliche Karriere stellen. Ausgeprägte Fremdsprachenkenntnisse, interkulturelle Kompetenzen und internationales Fachwissen überzeugen im Lebenslauf und zukünftige Personalentscheider. Mit individuell abgestimmten Programmen oder Stipendien ist der Weg zum Auslandspraktikum fast erreicht.

PwC Stairway-Programm 2016 für Auslandspraktika

Überdurchschnittliche Studierende wirtschaftswissenschaftlicher Fachrichtungen können sich ab dem vierten Semester für ein Praktikum im Ausland im Rahmen des Stairway Programms der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers bewerben. Bewerbungsschluss ist der 21. Februar 2016.

Kanada - Hundert neue DAAD-Stipendien für Forschungspraktika

Eine kanadische Flagge an einem Boot auf einem See.

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) verstärkt den Studienaustausch mit Kanada. Ab 2017 sollen insgesamt jeweils hundert deutsche und kanadische Studierende Stipendien für Forschungspraktika erhalten. Darüber hinaus informiert die neue DAAD-Publikation „Länderprofil Kanada“ über den Bildungsmarkt des Landes.

Mehr Studierende als je zuvor mit Erasmus mobil

Die Flagge der Europäischen Union flattert vor blauem Himmel bei Sonnenschein im Wind.

Mehr als 33.000 Studierende aus Deutschland, und damit über 3.000 mehr als im Vorjahr, haben mit ERASMUS in 32 europäischen Ländern einen Teil ihres Studiums oder ein Praktikum absolviert.

Stipendien für Auslandspraktikum in Asien

Asien

Stipendien für ein Auslandspraktikum in Asien im Rahmen des Heinz Nixdorf Programms vergibt die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH an junge Deutsche. Ende der Bewerbungsfrist: 30. September 2012.

Stipendienprogramm für Bachelorabsolventen

Stipendienprogramm Bachelorabsolventen Ausland

Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH bietet Bachelorabsolventen mit einem Stipendienprogramm die Chance einer praxisbezogenen Auslandsqualifizierung. Bewerbungsschluss ist der 15. Mai 2012.

Deutsch-Amerikanisches Praktikantenprogramm

Die amerikanische Flagge vor blauem Himmel.

Mit dem „Deutsch-Amerikanischen Praktikantenprogramm“ bietet die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH jedes Jahr jungen Deutschen die Möglichkeit, erste Berufserfahrungen in den USA zu machen. Die Bewerbung muss mindestens zwei Monate vor Praktikumsbeginn eingegangen sein.

ASA-Projektkatalog 2012 mit Stipendien für Auslandspraktika

Das ASA-Programm vergibt Stipendien für Reisekosten und den Aufenthalt in Afrika, Asien, Lateinamerika und Südosteuropa. Bis zum 10. Januar 2012 können sich Interessierte zwischen 21 und 30 Jahren bewerben.

Leitfaden Auslandspraktikum USA und Kanada

Eine wehende amerikanische Flagge.

Die Studienberatung USA der FH Hannover hat ihren Leitfaden zum Auslandspraktikum in den USA und Kanada neu aufgelegt. Die Broschüre ist in der 11. Auflage komplett überarbeitet und aktualisiert und umfasst 68 Seiten.

Praktikawelten.de - Praktikum oder Work & Travel im Ausland

Praktikawelten bietet Freiwilligenarbeit, Auslandspraktikum, Work and Travel und Adventure-Reisen in 17 verschiedene Länder an mit Beratung und Betreuung vor und während des Auslandaufenthaltes.

Teil-Stipendium für Auslandspraktikum im FH-Studium

Stipendium für ein Auslandspraktikum im FH-Studium: Inwent bietet Studierenden die Möglichkeit, internationale Praxiserfahrung für den globalen Arbeitsmarkt zu erwerben. Bewerbungsschluss ist der 15. Juli 2010.

Auslandspraktikum: Praktikumsbörse Osteuropa

Screenshot Homepage oei.fu-berlin.de

Die Online-Börse des Osteuropa-Instituts der FU Berlin vermittelt Auslandspraktika bei unseren östlichen Nachbarn.

Qualitäts-Check Auslandspraktikum

Der Qualitäts-Check Auslandspraktikum richtet sich vor allem an Praktikumssuchende und nennt die Kriterien, die bei der Planung des Auslandsaufenthalts helfen. Beratungs- und Vermittlungsorganisationen können den QualitätsCheck Auslandspraktikum nutzen, um die eigenen Dienstleistungen zu optimieren.

Broschüre »Wege ins Auslandspraktikum«

Broschüre Auslandspraktikum

Die Broschüre enthält wichtige Informationen rund um das Auslandspraktikum: von der Suche nach einem Praktikumsplatz über die Bewerbung, die Finanzierung, die Vor- und Nachbereitung bis zur Auswertung eines Auslandspraktikums.

Aufbaustudium und Auslandspraktikum Marketing in New York

Der Blick über die Stadt New York.

InWEnt bietet ein viermonatiges Intensivtraining zu Marketing und Public Relations in New York City an. Das Programm beginnt am 18. August 2009. Bewerbungsschluss ist der 30. April 2009.

Antworten auf Royal Bank of Canada (RBC)

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 86 Beiträge

Weitere Themen aus Auslandspraktikum