DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
AuslandssemesterReisen

Ungünstige Terms - Auslandssemester

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Ungünstige Terms - Auslandssemester

In den meisten Ländern, in die ich für ein Auslandssemester will (USA, Kanada, Frankreich) liegen die Semesterzeiten für Reisen sehr ungünstig:
Fall Term: September bis Dezember/Januar --> kurz nach der Klausurenphase würde ich dann rüberfliegen, im Januar ist es aber dann sehr kalt und da ist Reisen natürlich nicht so schön

Spring Term: Januar bis April: hier beginnt das Semester im Winter und endet wenn mein Semester in Deutschland wieder losgeht - auch nicht so cool zum Reisen

Was würdet ihr wählen?

antworten
WiWi Gast

Ungünstige Terms - Auslandssemester

Fall Term bis Dez. ja, meine Austauschuni liegt im Norden ist kalt im Winter
Praktikum Jan - Anfang April

antworten
WiWi Gast

Ungünstige Terms - Auslandssemester

push

antworten
WiWi Gast

Ungünstige Terms - Auslandssemester

Wie der Vorposter schon schrieb, Dez-Jan und dann Praktikum bis das Semester wieder losgeht. Reisen wirst du auch während des Auslandssemester können.

antworten

Artikel zu Reisen

Reise-Tipp: e-domizil.de - Vermittlungsportal für Ferienhäuser

e-domizil Vermittlungsportal Ferienhäuser

Ob eine Ferienwohnung in Deutschland, ein Ferienhaus Dänemark oder eine Villa in Italien: Das Vermittlungsportal e-domizil bietet Zugang zu über 350.000 Ferienhäuser und Ferienwohnungen rund um den Globus.

Reise-Tipp: »tripadvisor.de« - Reise-Community mit Reisebewertungen

Eine braune Reisetasche neben einem weißen Stuhl.

TripAdvisor unterstützt bei der Suche nach Hotels, Pensionen und Pauschalreisen mit Hotelbewertungen von Reisenden.

Reise-Tipp: »spottedbylocals.com« - Touri-Tipps von Einheimischen

Weiße Indianerzelte in der Nacht.

Gedruckte Reiseführer und Websites schaffen es oftmals nicht, die »einheimische Perspektive« zu bieten, die Reisende immer häufiger suchen. Bei Spotted by Locals schreiben nur echte Einheimische über ihre Lieblingsorte in den Städten, die sie lieben.

Reise-Tipp: Reise-Community »joinmytrip.de«

Eine Playmobilfamilie wartet auf den Bus.

»joinmytrip.de« ist eine deutschsprachige Reise-Community. Wer nicht gerne alleine verreist und einen netten Partner für den nächsten Trip oder ein neues Reiseziel sucht, kann hier reisebegeisterte Leute treffen.

Reise-Tipp: Pfingsten auf Sylt - Same procedure as every year

Ein Strand mit einem Kind und zahlreichen Möwen.

Insel tut gut - und das jedes Jahr wieder. Spätestens am Pfingstwochenende erwacht die Insel endgültig aus ihrem Winterschlaf, und keiner, der es einmal erlebt hat, lässt es sich nehmen, jedes Jahr wieder dabei zu sein.

Same procedure as every year – Pfingsten auf Sylt II

Ein Strand mit einem Kind und zahlreichen Möwen.

Insel tut gut - und das jedes Jahr wieder. Spätestens am Pfingstwochenende erwacht die Insel endgültig aus ihrem Winterschlaf, und keiner, der es einmal erlebt hat, lässt es sich nehmen, jedes Jahr wieder dabei zu sein.

KI-Forschung: Blackstone-CEO spendet Eliteuni Oxford 170 Millionen Euro

Campus der Universität von Oxford in England.

Die Eliteuniversität Oxford erhält vom US-Milliardär und Blackstone-CEO Stephen A. Schwarzman eine Rekordspende von fast 170 Millionen Euro. Die Universität Oxford kündigt damit beispiellose Investitionen in die Geisteswissenschaften und ein Institut für Ethik in der Künstlichen Itelligenz (KI) an. Um interdisziplinärer zu forschen, werden die Fachbereiche Geschichte, Linguistik, Philologie und Phonetik, Sprachen, Musik, Philosophie, Theologie und Religion zusammen untergebracht.

ISIC - Internationaler Studentenausweis

Der internationale Studentenausweis "International Student Identity Card - ISIC".

Die International Student Identity Card - kurz ISIC - ist der einzige Studentenausweis, der weltweit anerkannt wird. Mit dem Ausweis erhalten Studierende Ermäßigungen in über 132 Ländern rund um den Globus. Den internationalen Studentenausweis gibt es mittlerweile bereits seit 60 Jahren.

IEC Study Guide 2019: Kostenloser Studienführer Auslandsstudium

Die rote Golden Gate Brücke in San Fransisco.

Für ein Auslandssemester oder für ein Studium ins Ausland zu gehen, dabei hilft der aktuelle IEC Study Guide 2019. Im kostenlosen Studienführer für das Auslandsstudium finden Studieninteressierte hilfreiche Tipps zu 120 Universitäten in mehr als 20 Ländern. Fragen zu Themen der Finanzierung, Bewerbung, Notenanerkennung, Hochschulrankings, Studienländern und Partneruniversitäten werden ausführlich beantwortet.

TOEFL, Cambridge, IELTS & Co. – Wann welches Englisch-Sprachzertifikat ratsam ist

Sprachzertifikate-Englisch: Lerngruppe lernt für einen Englisch-Sprachtest

Wer im studentischen oder beruflichen Umfeld Fremdsprachenkenntnisse nachweisen will beziehungsweise muss, kommt über kurz oder lang um ein offizielles Sprachzertifikat nicht umher. Jedoch ist es nicht immer einfach, durch die Flut an Informationen zu den Themen „Sprachtests“, „Sprachexamen“ und „Sprachdiplome“ hindurch zu finden. Wer ein Sprachzertifikat ablegen will, sollte sich vorher genauestens darüber informieren, welcher Nachweis im konkreten Fall verlangt wird und wie man sich am besten auf das jeweilige Sprachexamen vorbereiten kann.

Die Möglichkeiten für ein Auslandsjahr sind vielfältig

Ein Auslandsjahr kann viele Anreize haben, die besseren Sprachkenntnisse, der Wunsch sich persönlich weiter zu entwickeln oder einfach die Reiselust. Ganz gleich ob Schüleraustausch, Sprachreise, Au-pair Aufenthalt, Auslandspraktika oder Auslandsstudium, in einer globalen Arbeitswelt steigen die Berufschancen mit jeder Auslandserfahrung.

Studienfinanzierung im Ausland

Die Gradiation Cap mit einigen Münzen vor der Weltkarte

Ein Auslandsstudium oder Auslandssemester kann teuer werden. Dafür das nötige Kleingeld zu sparen, geht über Nebenjobs oder den elterlichen Zuschuss. Das Ersparte reicht jedoch häufig bei Weitem nicht aus. Dafür gibt es in Deutschland zahlreiche Möglichkeiten, sich das Auslandsstudium finanzieren zu lassen. Auslandsbafög, Bildungskredite, Stipendien, Erasmus & Co – WiWi-TReFF zeigt, welche Unterstützung es gibt.

Auslandsaufenthalte: Studierende ohne Akademiker-Eltern profitieren stärker

Auslandsaufenthalte: Ein Sudenten im Auslandssemster in England an einer U-Bahn-Station in London.

Ob größeres Selbstvertrauen oder gewachsene Sprachkenntnisse: Ein Auslandsaufenthalt im Studium sorgt für Verbesserung in vielen Bereichen. Kinder aus Nicht-Akademikerfamilien empfinden diesen Effekt in bestimmten Bereichen noch etwas stärker. Dies zeigt eine Analyse des CHE Centrum für Hochschulentwicklung.

Auslandsmobilität von Studierenden und Wissenschaftlern steigt

Im Jahr 2015 waren fast 140.000 deutsche Studierende für ein Studium im Ausland eingeschrieben. Zu den beliebtesten Gastländern zählen Österreich, die Niederlande, Großbritannien und die Schweiz. Beliebte Zielländer für kurzzeitige Auslandssemester sind Großbritannien, die USA, Frankreich und Spanien. Derzeit verbringen mehr als ein Drittel aller Studierenden einen Teil ihres Studiums im Ausland. An deutschen Hochschulen sind 2017 zum ersten Mal mehr als 355.000 ausländische Studierende eingeschrieben.

Statistik: 137 300 Deutsche Studenten haben 2014 im Ausland studiert

632 Meter hohe Shanghai Tower

Immer mehr deutsche Studenten wollen international studieren: 2014 gingen 137.000 Studierende ins Ausland. Am beliebtesten ist das Nachbarland Österreich, gefolgt von den Niederlanden, Großbritannien und Schweiz. Wirtschaftsstudenten zieht es vor allen in die Niederlande.

Antworten auf Ungünstige Terms - Auslandssemester

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 4 Beiträge

Diskussionen zu Reisen

7 Kommentare

Fahrradreise

WiWi Gast

Eine Fahrradreise als ganzzahliges lineares Optimierungsproblem würde ich bei P und NP verschiedenen Komplexitätsklassen, über ein ...

3 Kommentare

Urlaub Last-Minute

WiWi Gast

Geh ins Reisebüro. Das kann ich dir empfehlen. Wenn du das nicht willst - warum auch immer - dann such halt selbst. Schäppchens ...

Weitere Themen aus Auslandssemester