DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
AutomobilbrancheVW

VW Hannover

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Übernahmen

So wie es momentan aussieht kann ich mir jegliche Verlängerung nur schwer vorstellen, aber umso besser wenn es trotzdem so ist. Wenn Leiharbeiter verlängert werden kann es ja nicht so schlecht aussehen!

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 16.05.2020:

So wie es momentan aussieht kann ich mir jegliche Verlängerung nur schwer vorstellen, aber umso besser wenn es trotzdem so ist. Wenn Leiharbeiter verlängert werden kann es ja nicht so schlecht aussehen!

Wenn in anderen Werken befristete Volkswagenarbeiter gehen müssen habe ich dafür kein Verständnis

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 16.05.2020:

So wie es momentan aussieht kann ich mir jegliche Verlängerung nur schwer vorstellen, aber umso besser wenn es trotzdem so ist. Wenn Leiharbeiter verlängert werden kann es ja nicht so schlecht aussehen!

Die Leiharbeiter von Autovision wurden zuletzt um ein Monat verlängert und dürften denn ganzen Monat Kurzarbeit machen ALLE. Die Kosten vw kein Geld und sind im Bedarfsfall abrufbar. Wenn die verlängert werden dann wohl weiter Kurzarbeit solange die nicht gebraucht werden und das kann dauern. Es wird wohl eine Abmachung zwischen Arbeitsamt und Autovision sein. Lieber so als komplett arbeitslos.

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

Ja das definitiv! Nehme aber mal an das Kurzarbeitergeld wurde bei den Leiharbeitern nicht aufgestockt wie bei den Stammwerkern, oder?

WiWi Gast schrieb am 16.05.2020:

So wie es momentan aussieht kann ich mir jegliche Verlängerung nur schwer vorstellen, aber umso besser wenn es trotzdem so ist. Wenn Leiharbeiter verlängert werden kann es ja nicht so schlecht aussehen!

Die Leiharbeiter von Autovision wurden zuletzt um ein Monat verlängert und dürften denn ganzen Monat Kurzarbeit machen ALLE. Die Kosten vw kein Geld und sind im Bedarfsfall abrufbar. Wenn die verlängert werden dann wohl weiter Kurzarbeit solange die nicht gebraucht werden und das kann dauern. Es wird wohl eine Abmachung zwischen Arbeitsamt und Autovision sein. Lieber so als komplett arbeitslos.

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 17.05.2020:

Ja das definitiv! Nehme aber mal an das Kurzarbeitergeld wurde bei den Leiharbeitern nicht aufgestockt wie bei den Stammwerkern, oder?

So wie es momentan aussieht kann ich mir jegliche Verlängerung nur schwer vorstellen, aber umso besser wenn es trotzdem so ist. Wenn Leiharbeiter verlängert werden kann es ja nicht so schlecht aussehen!

Die Leiharbeiter von Autovision wurden zuletzt um ein Monat verlängert und dürften denn ganzen Monat Kurzarbeit machen ALLE. Die Kosten vw kein Geld und sind im Bedarfsfall abrufbar. Wenn die verlängert werden dann wohl weiter Kurzarbeit solange die nicht gebraucht werden und das kann dauern. Es wird wohl eine Abmachung zwischen Arbeitsamt und Autovision sein. Lieber so als komplett arbeitslos.

Doch auch die bekommen es aufgestockt

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

Gibt's was neues zu den befristeten vwlern?? Wieviel gehen denn nach zwickau?

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 18.05.2020:

WiWi Gast schrieb am 17.05.2020:

Ja das definitiv! Nehme aber mal an das Kurzarbeitergeld wurde bei den Leiharbeitern nicht aufgestockt wie bei den Stammwerkern, oder?

So wie es momentan aussieht kann ich mir jegliche Verlängerung nur schwer vorstellen, aber umso besser wenn es trotzdem so ist. Wenn Leiharbeiter verlängert werden kann es ja nicht so schlecht aussehen!

Die Leiharbeiter von Autovision wurden zuletzt um ein Monat verlängert und dürften denn ganzen Monat Kurzarbeit machen ALLE. Die Kosten vw kein Geld und sind im Bedarfsfall abrufbar. Wenn die verlängert werden dann wohl weiter Kurzarbeit solange die nicht gebraucht werden und das kann dauern. Es wird wohl eine Abmachung zwischen Arbeitsamt und Autovision sein. Lieber so als komplett arbeitslos.

Doch auch die bekommen es aufgestockt

Was ist denn nun mit den 2016er?
In der Zeitung stand, sie sollen das Angebot bekommen, auf andere Werke verteilt zu werden.-Plural! - bisher geht es um zwickau in Sachsen. Das ist ja nicht gerade nah an Hannover und klingt ein wenig wie: friss oder stirb. Der 31.05.20 rückt immer näher. Bedeutet das ernsthaft, dass alle anderen die nicht nachzwickau können raus sind? Endgültig? Nach fast vier Jahren Hinhaltetaktik? Wie unmenschlich ist das denn? Viele haben Familie während der Zeit gegründet und stehen nun vor dem Nichts! Ist das die Philosophie der großen Industrieunternehmen? Oder gibt es zu diesem Thema noch Infos, welche noch nicht an die Öffentlichkeit gekommen sind und doch noch ein wenig hoffen lassen?

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

Es geht das Gerücht rum das aus Wolfsburg 80 Leute nach Hannover kommen sollen. Weiß einer mehr darüber.

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 26.05.2020:

Was ist denn nun mit den 2016er?
In der Zeitung stand, sie sollen das Angebot bekommen, auf andere Werke verteilt zu werden.-Plural! - bisher geht es um zwickau in Sachsen. Das ist ja nicht gerade nah an Hannover und klingt ein wenig wie: friss oder stirb. Der 31.05.20 rückt immer näher. Bedeutet das ernsthaft, dass alle anderen die nicht nachzwickau können raus sind? Endgültig? Nach fast vier Jahren Hinhaltetaktik? Wie unmenschlich ist das denn? Viele haben Familie während der Zeit gegründet und stehen nun vor dem Nichts! Ist das die Philosophie der großen Industrieunternehmen? Oder gibt es zu diesem Thema noch Infos, welche noch nicht an die Öffentlichkeit gekommen sind und doch noch ein wenig hoffen lassen?

Die sollten sich keine großen Hoffnungen mehr machen. Kurzarbeit wurde nochmals verlängert und momentan fehlt einfach die Arbeit. Das ganze wird sich so lange hinziehen das ich mir auch nicht vorstellen kann das in Wolfsburg jetzt wirklich neue Leute eingestellt werden sollen. Aber Gespräche gab es dort ja

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 26.05.2020:

Es geht das Gerücht rum das aus Wolfsburg 80 Leute nach Hannover kommen sollen. Weiß einer mehr darüber.

Von Wolfsburg nach Hannover? Die schmeißen Leute raus und dann sollen welche aus wob kommen

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 26.05.2020:

Was ist denn nun mit den 2016er?
In der Zeitung stand, sie sollen das Angebot bekommen, auf andere Werke verteilt zu werden.-Plural! - bisher geht es um zwickau in Sachsen. Das ist ja nicht gerade nah an Hannover und klingt ein wenig wie: friss oder stirb. Der 31.05.20 rückt immer näher. Bedeutet das ernsthaft, dass alle anderen die nicht nachzwickau können raus sind? Endgültig? Nach fast vier Jahren Hinhaltetaktik? Wie unmenschlich ist das denn? Viele haben Familie während der Zeit gegründet und stehen nun vor dem Nichts! Ist das die Philosophie der großen Industrieunternehmen? Oder gibt es zu diesem Thema noch Infos, welche noch nicht an die Öffentlichkeit gekommen sind und doch noch ein wenig hoffen lassen?

Die sollten sich keine großen Hoffnungen mehr machen. Kurzarbeit wurde nochmals verlängert und momentan fehlt einfach die Arbeit. Das ganze wird sich so lange hinziehen das ich mir auch nicht vorstellen kann das in Wolfsburg jetzt wirklich neue Leute eingestellt werden sollen. Aber Gespräche gab es dort ja

Was ist dran an dem Gerücht, das 80 zackis aus Wolfsburg die Arbeit der auslaufenden VW befristeten in Hannover übernehmen sollen???
Das wäre echt übelst unmenschlich.
Die Situation ist sicher für alle nicht einfach und corona macht es nicht besser. Doch sollte man gerade in solchen Zeiten nicht wenigstens die übernehmen, die sich während der gesamten Zeit (fast vier Jahre!!) besonders angestrengt haben?

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 26.05.2020:

Es geht das Gerücht rum das aus Wolfsburg 80 Leute nach Hannover kommen sollen. Weiß einer mehr darüber.

Von Wolfsburg nach Hannover? Die schmeißen Leute raus und dann sollen welche aus wob kommen

Wenn WOB im Moment zu viele Leute hat geht immer Stamm vor Zeit. Ist Scheisse, war aber schon immer so.

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 26.05.2020:

Es geht das Gerücht rum das aus Wolfsburg 80 Leute nach Hannover kommen sollen. Weiß einer mehr darüber.

Von Wolfsburg nach Hannover? Die schmeißen Leute raus und dann sollen welche aus wob kommen

Wenn WOB im Moment zu viele Leute hat geht immer Stamm vor Zeit. Ist Scheisse, war aber schon immer so.

Das ist sowieso schwach gewesen das sie nicht geschafft haben 200 Leute auf andere Werke zu verteilen ... zwickau ist doch keine Alternative.

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 26.05.2020:

Was ist denn nun mit den 2016er?
In der Zeitung stand, sie sollen das Angebot bekommen, auf andere Werke verteilt zu werden.-Plural! - bisher geht es um zwickau in Sachsen. Das ist ja nicht gerade nah an Hannover und klingt ein wenig wie: friss oder stirb. Der 31.05.20 rückt immer näher. Bedeutet das ernsthaft, dass alle anderen die nicht nachzwickau können raus sind? Endgültig? Nach fast vier Jahren Hinhaltetaktik? Wie unmenschlich ist das denn? Viele haben Familie während der Zeit gegründet und stehen nun vor dem Nichts! Ist das die Philosophie der großen Industrieunternehmen? Oder gibt es zu diesem Thema noch Infos, welche noch nicht an die Öffentlichkeit gekommen sind und doch noch ein wenig hoffen lassen?

Die sollten sich keine großen Hoffnungen mehr machen. Kurzarbeit wurde nochmals verlängert und momentan fehlt einfach die Arbeit. Das ganze wird sich so lange hinziehen das ich mir auch nicht vorstellen kann das in Wolfsburg jetzt wirklich neue Leute eingestellt werden sollen. Aber Gespräche gab es dort ja

Was ist dran an dem Gerücht, das 80 zackis aus Wolfsburg die Arbeit der auslaufenden VW befristeten in Hannover übernehmen sollen???
Das wäre echt übelst unmenschlich.
Die Situation ist sicher für alle nicht einfach und corona macht es nicht besser. Doch sollte man gerade in solchen Zeiten nicht wenigstens die übernehmen, die sich während der gesamten Zeit (fast vier Jahre!!) besonders angestrengt haben?

Wenn gute Leistung besondere Anerkennung zur Folge hätte, könnte es durchaus ein positives Signal und Motivation für alle anderen Mitarbeitenden sein!!

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 26.05.2020:

Es geht das Gerücht rum das aus Wolfsburg 80 Leute nach Hannover kommen sollen. Weiß einer mehr darüber.

Von Wolfsburg nach Hannover? Die schmeißen Leute raus und dann sollen welche aus wob kommen

Wenn WOB im Moment zu viele Leute hat geht immer Stamm vor Zeit. Ist Scheisse, war aber schon immer so.

Das ist sowieso schwach gewesen das sie nicht geschafft haben 200 Leute auf andere Werke zu verteilen ... zwickau ist doch keine Alternative.

Wieso schwach? Wenn die anderen Werke selber voll sind, brauch man die Leute nicht verteilen. Manchmal glaub ich ihr wisst nicht, das es in allen Werken Personalüberhang gibt.

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 26.05.2020:

Es geht das Gerücht rum das aus Wolfsburg 80 Leute nach Hannover kommen sollen. Weiß einer mehr darüber.

Von Wolfsburg nach Hannover? Die schmeißen Leute raus und dann sollen welche aus wob kommen

Wenn WOB im Moment zu viele Leute hat geht immer Stamm vor Zeit. Ist Scheisse, war aber schon immer so.

Das ist sowieso schwach gewesen das sie nicht geschafft haben 200 Leute auf andere Werke zu verteilen ... zwickau ist doch keine Alternative.

Wieso schwach? Wenn die anderen Werke selber voll sind, brauch man die Leute nicht verteilen. Manchmal glaub ich ihr wisst nicht, das es in allen Werken Personalüberhang gibt.

Wenn in anderen Werken autovisioner sind haben natürlich VW befristete vorang , was verstehst du darunter nicht? es kann doch nicht sein das leute die seit 6 monaten da sind vorang vor leuten die seit 4 jahren da sind!

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

Das ist so wie Schachspiel. Den befristeten vw hat man eine Perspektive in Zwickau angeboten,da man Sie nicht langfristig i Hannover behalten will. Sollten die Autovision Leiharbeiter kommen kann man die jeder Zeit rausschmeißen wie schon häufig geschen. Aus der Sicht Personalmanagement guter Schachzug, aus eines Betroffenen weniger.

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

Leute VW verkauft keine Autos mehr. Ist zwar hart aber ihr seit raus.

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 27.05.2020:

Das ist so wie Schachspiel. Den befristeten vw hat man eine Perspektive in Zwickau angeboten,da man Sie nicht langfristig i Hannover behalten will. Sollten die Autovision Leiharbeiter kommen kann man die jeder Zeit rausschmeißen wie schon häufig geschen. Aus der Sicht Personalmanagement guter Schachzug, aus eines Betroffenen weniger.
Definiere langfristig! In welches Zeitfenster werden vier Jahre eingeordnet??
Es wird sich zeigen, ob es ein guter Schachzug war. Wenn es immer weniger Menschen gibt, die sich neue Autos leisten können und es mehr an öffentlicher Aufmerksamkeit gewinnt, wie mit den Menschen tatsächlich umgegangen wird, könnten die verkaufszahlen weiter rückläufig sein.

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 27.05.2020:

Das ist so wie Schachspiel. Den befristeten vw hat man eine Perspektive in Zwickau angeboten,da man Sie nicht langfristig i Hannover behalten will. Sollten die Autovision Leiharbeiter kommen kann man die jeder Zeit rausschmeißen wie schon häufig geschen. Aus der Sicht Personalmanagement guter Schachzug, aus eines Betroffenen weniger.

Wenn das stimmt ,dass befristete gehen müssen und autovisioner kommen aus wob ...

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 26.05.2020:

WiWi Gast schrieb am 26.05.2020:

Es geht das Gerücht rum das aus Wolfsburg 80 Leute nach Hannover kommen sollen. Weiß einer mehr darüber.

Von Wolfsburg nach Hannover? Die schmeißen Leute raus und dann sollen welche aus wob kommen

Wenn WOB im Moment zu viele Leute hat geht immer Stamm vor Zeit. Ist Scheisse, war aber schon immer so.

Das ist sowieso schwach gewesen das sie nicht geschafft haben 200 Leute auf andere Werke zu verteilen ... zwickau ist doch keine Alternative.

Wieso schwach? Wenn die anderen Werke selber voll sind, brauch man die Leute nicht verteilen. Manchmal glaub ich ihr wisst nicht, das es in allen Werken Personalüberhang gibt.

Wenn in anderen Werken autovisioner sind haben natürlich VW befristete vorang , was verstehst du darunter nicht? es kann doch nicht sein das leute die seit 6 monaten da sind vorang vor leuten die seit 4 jahren da sind!
Seit 4 Jahren an gleicher Stelle befristet? Geht doch eigentlich nicht. Wie war das doch gleich mit der sachgrundlosen Befristung?

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

Wenn in anderen Werken autovisioner sind haben natürlich VW befristete vorang , was verstehst du darunter nicht? es kann doch nicht sein das leute die seit 6 monaten da sind vorang vor leuten die seit 4 jahren da sind!
Seit 4 Jahren an gleicher Stelle befristet? Geht doch eigentlich nicht. Wie war das doch gleich mit der sachgrundlosen Befristung?

Glaube mir, ich war selber 5 Jahre befristet und hab schon viel Scheisse gesehen. Ich konnte zum Beispiel bleiben, obwohl ich erst 2 Jahre da war, andere mit 3 Jahren mussten gehen weil in meiner Abteilung teure Lehrgänge nötig waren. Ist alles nur total unfair, aber so ist VW und sie kommen halt mit dem Argument "Ihr wisst das ihr befristet seid und verdient sehr gut". Wenn du meinst es passt mit der sachgrundlosen Befristung nicht, klage doch. Hat glaub ich noch keiner gemacht, vieleicht bringt es was.

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 26.05.2020:

Es geht das Gerücht rum das aus Wolfsburg 80 Leute nach Hannover kommen sollen. Weiß einer mehr darüber.

Von Wolfsburg nach Hannover? Die schmeißen Leute raus und dann sollen welche aus wob kommen

Wenn WOB im Moment zu viele Leute hat geht immer Stamm vor Zeit. Ist Scheisse, war aber schon immer so.

Das ist sowieso schwach gewesen das sie nicht geschafft haben 200 Leute auf andere Werke zu verteilen ... zwickau ist doch keine Alternative.

Wieso schwach? Wenn die anderen Werke selber voll sind, brauch man die Leute nicht verteilen. Manchmal glaub ich ihr wisst nicht, das es in allen Werken Personalüberhang gibt.

Wenn in anderen Werken autovisioner sind haben natürlich VW befristete vorang , was verstehst du darunter nicht? es kann doch nicht sein das leute die seit 6 monaten da sind vorang vor leuten die seit 4 jahren da sind!

Das stimmt so nicht ganz. Stamm vor befristet vor leiharbeit ja aber dieses gilt grundsätzlich nur im jeweiligem Werk und nicht automatisch werksübergreifend. Und wenn du das so siehst dann hätten die jetzt damals schon gehen müssen anstatt damals die Wolfsburger in Hannover die 1 Jahr länger dabei waren. Dort ging es auch nach Werk und nicht wer insgesamt länger dabei war!
Es wird momentan kein Personal gebraucht da jeder Standort der noch irgendwen hat der nicht fest ist versucht die leute los zu werdwn

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 27.05.2020:

Das stimmt so nicht ganz. Stamm vor befristet vor leiharbeit ja aber dieses gilt grundsätzlich nur im jeweiligem Werk und nicht automatisch werksübergreifend. Und wenn du das so siehst dann hätten die jetzt damals schon gehen müssen anstatt damals die Wolfsburger in Hannover die 1 Jahr länger dabei waren. Dort ging es auch nach Werk und nicht wer insgesamt länger dabei war!
Es wird momentan kein Personal gebraucht da jeder Standort der noch irgendwen hat der nicht fest ist versucht die leute los zu werdwn

Das traurige war das Wolfsburg Leute gesucht hatte ! Die haben Leute von draußen genommen statt intern das habe ich aus sicherer Quelle in dem ich da selber angerufen habe!

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 27.05.2020:

Wenn in anderen Werken autovisioner sind haben natürlich VW befristete vorang , was verstehst du darunter nicht? es kann doch nicht sein das leute die seit 6 monaten da sind vorang vor leuten die seit 4 jahren da sind!

Das stimmt so nicht ganz. Stamm vor befristet vor leiharbeit ja aber dieses gilt grundsätzlich nur im jeweiligem Werk und nicht automatisch werksübergreifend. Und wenn du das so siehst dann hätten die jetzt damals schon gehen müssen anstatt damals die Wolfsburger in Hannover die 1 Jahr länger dabei waren. Dort ging es auch nach Werk und nicht wer insgesamt länger dabei war!
Es wird momentan kein Personal gebraucht da jeder Standort der noch irgendwen hat der nicht fest ist versucht die leute los zu werdwn

mich würde interessieren wieviele Kollegen Zwickau Angebot annehmen, da es bei uns im Werk Zwickau auch schon darüber geredet wird?

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

Die Auvis in WOB werden verlängert.

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 27.05.2020:

Das stimmt so nicht ganz. Stamm vor befristet vor leiharbeit ja aber dieses gilt grundsätzlich nur im jeweiligem Werk und nicht automatisch werksübergreifend. Und wenn du das so siehst dann hätten die jetzt damals schon gehen müssen anstatt damals die Wolfsburger in Hannover die 1 Jahr länger dabei waren. Dort ging es auch nach Werk und nicht wer insgesamt länger dabei war!
Es wird momentan kein Personal gebraucht da jeder Standort der noch irgendwen hat der nicht fest ist versucht die leute los zu werdwn

Das traurige war das Wolfsburg Leute gesucht hatte ! Die haben Leute von draußen genommen statt intern das habe ich aus sicherer Quelle in dem ich da selber angerufen habe!

Da du selbst die Quelle bist kannst jetzt locker lassen, du willst es nich verstehen weil es um dein eignen A.... geht,alle andere haben es verstanden. Beschwere dich bei dem BR

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 27.05.2020:

WiWi Gast schrieb am 27.05.2020:

Wenn in anderen Werken autovisioner sind haben natürlich VW befristete vorang , was verstehst du darunter nicht? es kann doch nicht sein das leute die seit 6 monaten da sind vorang vor leuten die seit 4 jahren da sind!

Das stimmt so nicht ganz. Stamm vor befristet vor leiharbeit ja aber dieses gilt grundsätzlich nur im jeweiligem Werk und nicht automatisch werksübergreifend. Und wenn du das so siehst dann hätten die jetzt damals schon gehen müssen anstatt damals die Wolfsburger in Hannover die 1 Jahr länger dabei waren. Dort ging es auch nach Werk und nicht wer insgesamt länger dabei war!
Es wird momentan kein Personal gebraucht da jeder Standort der noch irgendwen hat der nicht fest ist versucht die leute los zu werdwn

mich würde interessieren wieviele Kollegen Zwickau Angebot annehmen, da es bei uns im Werk Zwickau auch schon darüber geredet wird?

Es sollen über 150 Leute sein, die nach Zwickau gehen.

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 27.05.2020:

WiWi Gast schrieb am 27.05.2020:

Das stimmt so nicht ganz. Stamm vor befristet vor leiharbeit ja aber dieses gilt grundsätzlich nur im jeweiligem Werk und nicht automatisch werksübergreifend. Und wenn du das so siehst dann hätten die jetzt damals schon gehen müssen anstatt damals die Wolfsburger in Hannover die 1 Jahr länger dabei waren. Dort ging es auch nach Werk und nicht wer insgesamt länger dabei war!
Es wird momentan kein Personal gebraucht da jeder Standort der noch irgendwen hat der nicht fest ist versucht die leute los zu werdwn

Das traurige war das Wolfsburg Leute gesucht hatte ! Die haben Leute von draußen genommen statt intern das habe ich aus sicherer Quelle in dem ich da selber angerufen habe!

In Wolfsburg,werden die Zeitarbeiter verlängert,trotz kurzarbeit.Sollen später Verträge von Auto Vision bekommen ,allerdings nicht mehr bei VW eingesetzt werden sondern woanders.

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 27.05.2020:

Das stimmt so nicht ganz. Stamm vor befristet vor leiharbeit ja aber dieses gilt grundsätzlich nur im jeweiligem Werk und nicht automatisch werksübergreifend. Und wenn du das so siehst dann hätten die jetzt damals schon gehen müssen anstatt damals die Wolfsburger in Hannover die 1 Jahr länger dabei waren. Dort ging es auch nach Werk und nicht wer insgesamt länger dabei war!
Es wird momentan kein Personal gebraucht da jeder Standort der noch irgendwen hat der nicht fest ist versucht die leute los zu werdwn

Das traurige war das Wolfsburg Leute gesucht hatte ! Die haben Leute von draußen genommen statt intern das habe ich aus sicherer Quelle in dem ich da selber angerufen habe!

Das klingt für mich so, als haben die Leute augenscheinlich für wob gesucht, um diese dann in Hannover zwei Monate zur Überbrückung einzusetzen. Um sie schnell wieder los werden zu können, werden kurzfristig Leiharbeiter für genau diese Zeit verlängert. Wenn wenigstens mit offenen Karten gespielt werden würde, aber nein, statt dessen wird immer wieder eine Übernahme in Aussicht gestellt. Sauerei! Da muss sich auch niemand wundern, über stetig steigende Zahlen der psychisch erkrankten in unserer Gesellschaft.

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 26.05.2020:

WiWi Gast schrieb am 26.05.2020:

Was ist denn nun mit den 2016er?
In der Zeitung stand, sie sollen das Angebot bekommen, auf andere Werke verteilt zu werden.-Plural! - bisher geht es um zwickau in Sachsen. Das ist ja nicht gerade nah an Hannover und klingt ein wenig wie: friss oder stirb. Der 31.05.20 rückt immer näher. Bedeutet das ernsthaft, dass alle anderen die nicht nachzwickau können raus sind? Endgültig? Nach fast vier Jahren Hinhaltetaktik? Wie unmenschlich ist das denn? Viele haben Familie während der Zeit gegründet und stehen nun vor dem Nichts! Ist das die Philosophie der großen Industrieunternehmen? Oder gibt es zu diesem Thema noch Infos, welche noch nicht an die Öffentlichkeit gekommen sind und doch noch ein wenig hoffen lassen?

Die sollten sich keine großen Hoffnungen mehr machen. Kurzarbeit wurde nochmals verlängert und momentan fehlt einfach die Arbeit. Das ganze wird sich so lange hinziehen das ich mir auch nicht vorstellen kann das in Wolfsburg jetzt wirklich neue Leute eingestellt werden sollen. Aber Gespräche gab es dort ja

Was ist dran an dem Gerücht, das 80 zackis aus Wolfsburg die Arbeit der auslaufenden VW befristeten in Hannover übernehmen sollen???
Das wäre echt übelst unmenschlich.
Die Situation ist sicher für alle nicht einfach und corona macht es nicht besser. Doch sollte man gerade in solchen Zeiten nicht wenigstens die übernehmen, die sich während der gesamten Zeit (fast vier Jahre!!) besonders angestrengt haben?

Wenn gute Leistung besondere Anerkennung zur Folge hätte, könnte es durchaus ein positives Signal und Motivation für alle anderen Mitarbeitenden sein!!

Interessante Vorstellung: als besondere Anerkennung für hervorstechende Leistung könnte zeitnahe, vorzeitige Entfristung sein.

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 28.05.2020:

mich würde interessieren wieviele Kollegen Zwickau Angebot annehmen, da es bei uns im Werk Zwickau auch schon darüber geredet wird?

Es sollen über 150 Leute sein, die nach Zwickau gehen.

Hier in Zwickau sagt man die Leute wo das Angebot annehmen, sollen Dauerhaft auf Zwickau Werk umgeschrieben werden.

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 28.05.2020:

Das stimmt so nicht ganz. Stamm vor befristet vor leiharbeit ja aber dieses gilt grundsätzlich nur im jeweiligem Werk und nicht automatisch werksübergreifend. Und wenn du das so siehst dann hätten die jetzt damals schon gehen müssen anstatt damals die Wolfsburger in Hannover die 1 Jahr länger dabei waren. Dort ging es auch nach Werk und nicht wer insgesamt länger dabei war!
Es wird momentan kein Personal gebraucht da jeder Standort der noch irgendwen hat der nicht fest ist versucht die leute los zu werdwn

Das traurige war das Wolfsburg Leute gesucht hatte ! Die haben Leute von draußen genommen statt intern das habe ich aus sicherer Quelle in dem ich da selber angerufen habe!

In Wolfsburg,werden die Zeitarbeiter verlängert,trotz kurzarbeit.Sollen später Verträge von Auto Vision bekommen ,allerdings nicht mehr bei VW eingesetzt werden sondern woanders.

In Wolfsburg wurde noch keiner eingestellt. Es würde noch dauern meinte der herr am Telefon.

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 28.05.2020:

Das stimmt so nicht ganz. Stamm vor befristet vor leiharbeit ja aber dieses gilt grundsätzlich nur im jeweiligem Werk und nicht automatisch werksübergreifend. Und wenn du das so siehst dann hätten die jetzt damals schon gehen müssen anstatt damals die Wolfsburger in Hannover die 1 Jahr länger dabei waren. Dort ging es auch nach Werk und nicht wer insgesamt länger dabei war!
Es wird momentan kein Personal gebraucht da jeder Standort der noch irgendwen hat der nicht fest ist versucht die leute los zu werdwn

Das traurige war das Wolfsburg Leute gesucht hatte ! Die haben Leute von draußen genommen statt intern das habe ich aus sicherer Quelle in dem ich da selber angerufen habe!

In Wolfsburg,werden die Zeitarbeiter verlängert,trotz kurzarbeit.Sollen später Verträge von Auto Vision bekommen ,allerdings nicht mehr bei VW eingesetzt werden sondern woanders.

Na ja, ab nächste Woche werden sie erstmal in WOB wieder eingesetzt.

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 27.05.2020:

Wenn in anderen Werken autovisioner sind haben natürlich VW befristete vorang , was verstehst du darunter nicht? es kann doch nicht sein das leute die seit 6 monaten da sind vorang vor leuten die seit 4 jahren da sind!

87 haben das Angebot angenommen ich auch und bin sehr dankbar dafür

Das stimmt so nicht ganz. Stamm vor befristet vor leiharbeit ja aber dieses gilt grundsätzlich nur im jeweiligem Werk und nicht automatisch werksübergreifend. Und wenn du das so siehst dann hätten die jetzt damals schon gehen müssen anstatt damals die Wolfsburger in Hannover die 1 Jahr länger dabei waren. Dort ging es auch nach Werk und nicht wer insgesamt länger dabei war!
Es wird momentan kein Personal gebraucht da jeder Standort der noch irgendwen hat der nicht fest ist versucht die leute los zu werdwn

mich würde interessieren wieviele Kollegen Zwickau Angebot annehmen, da es bei uns im Werk Zwickau auch schon darüber geredet wird?

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 29.05.2020:

WiWi Gast schrieb am 27.05.2020:

Wenn in anderen Werken autovisioner sind haben natürlich VW befristete vorang , was verstehst du darunter nicht? es kann doch nicht sein das leute die seit 6 monaten da sind vorang vor leuten die seit 4 jahren da sind!

87 haben das Angebot angenommen ich auch und bin sehr dankbar dafür

Das stimmt so nicht ganz. Stamm vor befristet vor leiharbeit ja aber dieses gilt grundsätzlich nur im jeweiligem Werk und nicht automatisch werksübergreifend. Und wenn du das so siehst dann hätten die jetzt damals schon gehen müssen anstatt damals die Wolfsburger in Hannover die 1 Jahr länger dabei waren. Dort ging es auch nach Werk und nicht wer insgesamt länger dabei war!
Es wird momentan kein Personal gebraucht da jeder Standort der noch irgendwen hat der nicht fest ist versucht die leute los zu werdwn

mich würde interessieren wieviele Kollegen Zwickau Angebot annehmen, da es bei uns im Werk Zwickau auch schon darüber geredet wird?

Wie oben angegeben, sind 87 der Bewerber in Zwickau genommen worden. Das bedeutet, die Mehrheit wurde nach vier Jahren in die Arbeitslosigkeit entlassen!!
Und das hat nicht am Pandemiegeschehen gelegen und auch nicht an den derzeit rückläufigen Verkaufszahlen, da es schon lange vor dem Beginn der Pandemie entschieden wurde!!

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 29.05.2020:

WiWi Gast schrieb am 29.05.2020:

WiWi Gast schrieb am 27.05.2020:

Wenn in anderen Werken autovisioner sind haben natürlich VW befristete vorang , was verstehst du darunter nicht? es kann doch nicht sein das leute die seit 6 monaten da sind vorang vor leuten die seit 4 jahren da sind!

87 haben das Angebot angenommen ich auch und bin sehr dankbar dafür

Das stimmt so nicht ganz. Stamm vor befristet vor leiharbeit ja aber dieses gilt grundsätzlich nur im jeweiligem Werk und nicht automatisch werksübergreifend. Und wenn du das so siehst dann hätten die jetzt damals schon gehen müssen anstatt damals die Wolfsburger in Hannover die 1 Jahr länger dabei waren. Dort ging es auch nach Werk und nicht wer insgesamt länger dabei war!
Es wird momentan kein Personal gebraucht da jeder Standort der noch irgendwen hat der nicht fest ist versucht die leute los zu werdwn

mich würde interessieren wieviele Kollegen Zwickau Angebot annehmen, da es bei uns im Werk Zwickau auch schon darüber geredet wird?

Wie oben angegeben, sind 87 der Bewerber in Zwickau genommen worden. Das bedeutet, die Mehrheit wurde nach vier Jahren in die Arbeitslosigkeit entlassen!!
Und das hat nicht am Pandemiegeschehen gelegen und auch nicht an den derzeit rückläufigen Verkaufszahlen, da es schon lange vor dem Beginn der Pandemie entschieden wurde!!

Genau mein Reden! Wolfsburg schafft es autovisioner bis ende des jahres zu verlängern und hannover schafft es nicht interne Volkswagen mitarbeiter auf 8 werke zu verteilen. unglaublich.!

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 27.05.2020:

Wenn in anderen Werken autovisioner sind haben natürlich VW befristete vorang , was verstehst du darunter nicht? es kann doch nicht sein das leute die seit 6 monaten da sind vorang vor leuten die seit 4 jahren da sind!
Seit 4 Jahren an gleicher Stelle befristet? Geht doch eigentlich nicht. Wie war das doch gleich mit der sachgrundlosen Befristung?

Glaube mir, ich war selber 5 Jahre befristet und hab schon viel Scheisse gesehen. Ich konnte zum Beispiel bleiben, obwohl ich erst 2 Jahre da war, andere mit 3 Jahren mussten gehen weil in meiner Abteilung teure Lehrgänge nötig waren. Ist alles nur total unfair, aber so ist VW und sie kommen halt mit dem Argument "Ihr wisst das ihr befristet seid und verdient sehr gut". Wenn du meinst es passt mit der sachgrundlosen Befristung nicht, klage doch. Hat glaub ich noch keiner gemacht, vieleicht bringt es was.

Genau das möchte ich an dieser Stelle jedem betroffenen VW Beschäftigten raten. Ihr habt noch die Möglichkeit, auf Weiterbeschäftigung bzw. Festanstellung zu klagen. Wenn ihr diese Möglichkeit ergreifen wollt, müsst ihr dringend zum RA und innerhalb von drei Wochen nach dem 31.05.2020 Klage bei Gericht einreichen. Die Klage muss spätestens am 20.06.2020 bei Gericht vorliegen.

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 30.05.2020:

WiWi Gast schrieb am 29.05.2020:

WiWi Gast schrieb am 29.05.2020:

WiWi Gast schrieb am 27.05.2020:

Wenn in anderen Werken autovisioner sind haben natürlich VW befristete vorang , was verstehst du darunter nicht? es kann doch nicht sein das leute die seit 6 monaten da sind vorang vor leuten die seit 4 jahren da sind!

87 haben das Angebot angenommen ich auch und bin sehr dankbar dafür

Das stimmt so nicht ganz. Stamm vor befristet vor leiharbeit ja aber dieses gilt grundsätzlich nur im jeweiligem Werk und nicht automatisch werksübergreifend. Und wenn du das so siehst dann hätten die jetzt damals schon gehen müssen anstatt damals die Wolfsburger in Hannover die 1 Jahr länger dabei waren. Dort ging es auch nach Werk und nicht wer insgesamt länger dabei war!
Es wird momentan kein Personal gebraucht da jeder Standort der noch irgendwen hat der nicht fest ist versucht die leute los zu werdwn

mich würde interessieren wieviele Kollegen Zwickau Angebot annehmen, da es bei uns im Werk Zwickau auch schon darüber geredet wird?

Wie oben angegeben, sind 87 der Bewerber in Zwickau genommen worden. Das bedeutet, die Mehrheit wurde nach vier Jahren in die Arbeitslosigkeit entlassen!!
Und das hat nicht am Pandemiegeschehen gelegen und auch nicht an den derzeit rückläufigen Verkaufszahlen, da es schon lange vor dem Beginn der Pandemie entschieden wurde!!

Genau mein Reden! Wolfsburg schafft es autovisioner bis ende des jahres zu verlängern und hannover schafft es nicht interne Volkswagen mitarbeiter auf 8 werke zu verteilen. unglaublich.!

Das ist nicht unglaublich, sondern eine unternehmerische Entscheidung!
In der aktuellen Lage bleibt doch nichts anderes übrig, gerade wenn die anderen Werke nicht suchen.
Leute ihr wusstest was euch erwartet und habt dafür ein gutes "Schmerzensgeld" bekommen.

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 28.05.2020:

WiWi Gast schrieb am 28.05.2020:

Das stimmt so nicht ganz. Stamm vor befristet vor leiharbeit ja aber dieses gilt grundsätzlich nur im jeweiligem Werk und nicht automatisch werksübergreifend. Und wenn du das so siehst dann hätten die jetzt damals schon gehen müssen anstatt damals die Wolfsburger in Hannover die 1 Jahr länger dabei waren. Dort ging es auch nach Werk und nicht wer insgesamt länger dabei war!
Es wird momentan kein Personal gebraucht da jeder Standort der noch irgendwen hat der nicht fest ist versucht die leute los zu werdwn

Das traurige war das Wolfsburg Leute gesucht hatte ! Die haben Leute von draußen genommen statt intern das habe ich aus sicherer Quelle in dem ich da selber angerufen habe!

In Wolfsburg,werden die Zeitarbeiter verlängert,trotz kurzarbeit.Sollen später Verträge von Auto Vision bekommen ,allerdings nicht mehr bei VW eingesetzt werden sondern woanders.

Na ja, ab nächste Woche werden sie erstmal in WOB wieder eingesetzt.

Ich weiß nicht wo du deine Infos beziehst aber die sind unvollständig. In Wolfsburg wurden viele überhaupt nicht verlängert. Ein Teil wurde bis 31.8 und ein Teil bis 31.12 verlängert und alle bleiben weiter in Kurzarbeit. Weiter Einsatzort und Zeit wurden nicht benannt. Die können mit den machen was die wollen. Wenn man einem Festvertrag vergibt nicht mehr. Zumal jeder zweiter mit Festvertrag ein Spinner wird und sich häufiger krank meldet als einer der 30 Jahre dabei ist.

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 30.05.2020:

WiWi Gast schrieb am 30.05.2020:

WiWi Gast schrieb am 29.05.2020:

WiWi Gast schrieb am 29.05.2020:

WiWi Gast schrieb am 27.05.2020:

Wenn in anderen Werken autovisioner sind haben natürlich VW befristete vorang , was verstehst du darunter nicht? es kann doch nicht sein das leute die seit 6 monaten da sind vorang vor leuten die seit 4 jahren da sind!

87 haben das Angebot angenommen ich auch und bin sehr dankbar dafür

Das stimmt so nicht ganz. Stamm vor befristet vor leiharbeit ja aber dieses gilt grundsätzlich nur im jeweiligem Werk und nicht automatisch werksübergreifend. Und wenn du das so siehst dann hätten die jetzt damals schon gehen müssen anstatt damals die Wolfsburger in Hannover die 1 Jahr länger dabei waren. Dort ging es auch nach Werk und nicht wer insgesamt länger dabei war!
Es wird momentan kein Personal gebraucht da jeder Standort der noch irgendwen hat der nicht fest ist versucht die leute los zu werdwn

mich würde interessieren wieviele Kollegen Zwickau Angebot annehmen, da es bei uns im Werk Zwickau auch schon darüber geredet wird?

Wie oben angegeben, sind 87 der Bewerber in Zwickau genommen worden. Das bedeutet, die Mehrheit wurde nach vier Jahren in die Arbeitslosigkeit entlassen!!
Und das hat nicht am Pandemiegeschehen gelegen und auch nicht an den derzeit rückläufigen Verkaufszahlen, da es schon lange vor dem Beginn der Pandemie entschieden wurde!!

Genau mein Reden! Wolfsburg schafft es autovisioner bis ende des jahres zu verlängern und hannover schafft es nicht interne Volkswagen mitarbeiter auf 8 werke zu verteilen. unglaublich.!

Das ist nicht unglaublich, sondern eine unternehmerische Entscheidung!
In der aktuellen Lage bleibt doch nichts anderes übrig, gerade wenn die anderen Werke nicht suchen.
Leute ihr wusstest was euch erwartet und habt dafür ein gutes "Schmerzensgeld" bekommen.

Aber nicht wenn in anderen Werken Leiharbeiter ! Sonst wird doch auch über mit 'WIR' bei volkswagen geworben. Kein Verständnis dafür sry! Ich glaube auch nicht das irgendwer noch einen festvertrag bei Volkswagen bekommt.

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 31.05.2020:

Aber nicht wenn in anderen Werken Leiharbeiter ! Sonst wird doch auch über mit 'WIR' bei volkswagen geworben. Kein Verständnis dafür sry! Ich glaube auch nicht das irgendwer noch einen festvertrag bei Volkswagen bekommt.

Doch es wird die Festvertrag geben für deine Kollegen in Zwickau und demnächst eventuell in Kassel.

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

Glaube mir, ich war selber 5 Jahre befristet und hab schon viel Scheisse gesehen. Ich konnte zum Beispiel bleiben, obwohl ich erst 2 Jahre da war, andere mit 3 Jahren mussten gehen weil in meiner Abteilung teure Lehrgänge nötig waren. Ist alles nur total unfair, aber so ist VW und sie kommen halt mit dem Argument "Ihr wisst das ihr befristet seid und verdient sehr gut". Wenn du meinst es passt mit der sachgrundlosen Befristung nicht, klage doch. Hat glaub ich noch keiner gemacht, vieleicht bringt es was.

Genau das möchte ich an dieser Stelle jedem betroffenen VW Beschäftigten raten. Ihr habt noch die Möglichkeit, auf Weiterbeschäftigung bzw. Festanstellung zu klagen. Wenn ihr diese Möglichkeit ergreifen wollt, müsst ihr dringend zum RA und innerhalb von drei Wochen nach dem 31.05.2020 Klage bei Gericht einreichen. Die Klage muss spätestens am 20.06.2020 bei Gericht vorliegen.

Wie kommst du drauf ? Weswegen kann man klagen ?

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 31.05.2020:

WiWi Gast schrieb am 31.05.2020:

Aber nicht wenn in anderen Werken Leiharbeiter ! Sonst wird doch auch über mit 'WIR' bei volkswagen geworben. Kein Verständnis dafür sry! Ich glaube auch nicht das irgendwer noch einen festvertrag bei Volkswagen bekommt.

Doch es wird die Festvertrag geben für deine Kollegen in Zwickau und demnächst eventuell in Kassel.

Das ist korrekt in kassel sind alle entfristungen die bis Ende September anstehen sicher.

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 01.06.2020:

Aber nicht wenn in anderen Werken Leiharbeiter ! Sonst wird doch auch über mit 'WIR' bei volkswagen geworben. Kein Verständnis dafür sry! Ich glaube auch nicht das irgendwer noch einen festvertrag bei Volkswagen bekommt.

Doch es wird die Festvertrag geben für deine Kollegen in Zwickau und demnächst eventuell in Kassel.

Das ist korrekt in kassel sind alle entfristungen die bis Ende September anstehen sicher.

haben die 1 jahr oder 2 jahre gehabt?

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 02.06.2020:

Aber nicht wenn in anderen Werken Leiharbeiter ! Sonst wird doch auch über mit 'WIR' bei volkswagen geworben. Kein Verständnis dafür sry! Ich glaube auch nicht das irgendwer noch einen festvertrag bei Volkswagen bekommt.

Doch es wird die Festvertrag geben für deine Kollegen in Zwickau und demnächst eventuell in Kassel.

Das ist korrekt in kassel sind alle entfristungen die bis Ende September anstehen sicher.

haben die 1 jahr oder 2 jahre gehabt?

Die müssten alle noch ihre 2 Jahre gehabt haben. Aber alle danach wären dann mit 1 Jahr

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 03.06.2020:

WiWi Gast schrieb am 02.06.2020:

Aber nicht wenn in anderen Werken Leiharbeiter ! Sonst wird doch auch über mit 'WIR' bei volkswagen geworben. Kein Verständnis dafür sry! Ich glaube auch nicht das irgendwer noch einen festvertrag bei Volkswagen bekommt.

Doch es wird die Festvertrag geben für deine Kollegen in Zwickau und demnächst eventuell in Kassel.

Das ist korrekt in kassel sind alle entfristungen die bis Ende September anstehen sicher.

haben die 1 jahr oder 2 jahre gehabt?

Die müssten alle noch ihre 2 Jahre gehabt haben. Aber alle danach wären dann mit 1 Jahr

Kommen jetzt Mitarbeiter aus Wolfsburg nach hannover?

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 05.06.2020:

Kommen jetzt Mitarbeiter aus Wolfsburg nach hannover?

Nein aber wie es aussieht von Wolfsburg nach Zwickau für vier Wochen.

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 05.06.2020:

Kommen jetzt Mitarbeiter aus Wolfsburg nach hannover?

Es gehen temporär leiharbeiter von Wolfsburg nach Zwickau. Das ganze soll für einen Monat sein

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

Hab ich das richtig verstanden?
Als sogenannter 2016er dessen Vertrag zum 31.05.2020 ausgelaufen ist, wird geraten zum Rechtsanwalt zu gehen? Hat das schon jemand gemacht?

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 07.06.2020:

Hab ich das richtig verstanden?
Als sogenannter 2016er dessen Vertrag zum 31.05.2020 ausgelaufen ist, wird geraten zum Rechtsanwalt zu gehen? Hat das schon jemand gemacht?

Und auf welcher Grundlage sollten die recht bekommen ? Deren Vertrag ist rechtens ausgelaufen

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 06.06.2020:

WiWi Gast schrieb am 05.06.2020:

Kommen jetzt Mitarbeiter aus Wolfsburg nach hannover?

Es gehen temporär leiharbeiter von Wolfsburg nach Zwickau. Das ganze soll für einen Monat sein

Voraussichtlich bis ende Juni. Das wird länger dauern es ist kein Bedarf an Mitarbeiter in Wolfsburg und wenn die Risikogruppe zurück ist noch weniger

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

Vw holt befristete zurück die vor 1 Jahr ausgelaufen sind... Kommen jetzt die 2016 aus Hannover auch zurück sind ja nur noch 113 Kollegen.

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 11.06.2020:

Vw holt befristete zurück die vor 1 Jahr ausgelaufen sind... Kommen jetzt die 2016 aus Hannover auch zurück sind ja nur noch 113 Kollegen.

Welche befristeten meinst du?

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 11.06.2020:

Vw holt befristete zurück die vor 1 Jahr ausgelaufen sind... Kommen jetzt die 2016 aus Hannover auch zurück sind ja nur noch 113 Kollegen.

Sind das nicht die vw befristeten, die vor über einem Jahr Klage eingereicht haben? Aus Emden glaub ich.

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 11.06.2020:

Vw holt befristete zurück die vor 1 Jahr ausgelaufen sind... Kommen jetzt die 2016 aus Hannover auch zurück sind ja nur noch 113 Kollegen.

Zurück nach Wolfsburg?
Wolfsburg und baunatal führen gerade Gespräche ob Bedarf da ist

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 12.06.2020:

Vw holt befristete zurück die vor 1 Jahr ausgelaufen sind... Kommen jetzt die 2016 aus Hannover auch zurück sind ja nur noch 113 Kollegen.

Zurück nach Wolfsburg?
Wolfsburg und baunatal führen gerade Gespräche ob Bedarf da ist

Wie sicher ist die Quelle? für welche leute sind diese orte gedacht? Hannover 16er oder für wen?

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

Wenn ich es richtig verstanden habe, holt Emden die befristeten von vor eineinhalb Jahren zurück aus Zuffenhausen und Kassel. Denke, es hängt mit der Klage damals zusammen.

Inwieweit es die befristeten 2016er aus Hannover betrifft, bleibt abzuwarten. Die haben noch die Möglichkeit, bis zum 20.06.2020 Klage einzureichen. Aber vielleicht gibt es ja ein Einsehen und die werden vor Klageerhebung zurück geholt...

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 12.06.2020:

Wenn ich es richtig verstanden habe, holt Emden die befristeten von vor eineinhalb Jahren zurück aus Zuffenhausen und Kassel. Denke, es hängt mit der Klage damals zusammen.

Inwieweit es die befristeten 2016er aus Hannover betrifft, bleibt abzuwarten. Die haben noch die Möglichkeit, bis zum 20.06.2020 Klage einzureichen. Aber vielleicht gibt es ja ein Einsehen und die werden vor Klageerhebung zurück geholt...

was ist bei der klage raus gekommen bei den Emdener kollegen? glaube 117 leute sind arbeitslos von den 2016er . ich bin auch betroffen davon

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 12.06.2020:

Wenn ich es richtig verstanden habe, holt Emden die befristeten von vor eineinhalb Jahren zurück aus Zuffenhausen und Kassel. Denke, es hängt mit der Klage damals zusammen.

Inwieweit es die befristeten 2016er aus Hannover betrifft, bleibt abzuwarten. Die haben noch die Möglichkeit, bis zum 20.06.2020 Klage einzureichen. Aber vielleicht gibt es ja ein Einsehen und die werden vor Klageerhebung zurück geholt...

Das hat nichts mit der Klage zu tun sondern weil Emden wieder Personal braucht da die Produktion wieder hochgegangen ist. Und die Braunschweiger können zu 99% auch zurück da dort personal gebraucht wird.

Eine Klage ergibt kein Sinn ich weiß gar nicht wieso die Leute denken dass es etwas bringt

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 14.06.2020:

Wenn ich es richtig verstanden habe, holt Emden die befristeten von vor eineinhalb Jahren zurück aus Zuffenhausen und Kassel. Denke, es hängt mit der Klage damals zusammen.

Inwieweit es die befristeten 2016er aus Hannover betrifft, bleibt abzuwarten. Die haben noch die Möglichkeit, bis zum 20.06.2020 Klage einzureichen. Aber vielleicht gibt es ja ein Einsehen und die werden vor Klageerhebung zurück geholt...

Das hat nichts mit der Klage zu tun sondern weil Emden wieder Personal braucht da die Produktion wieder hochgegangen ist. Und die Braunschweiger können zu 99% auch zurück da dort personal gebraucht wird.

Eine Klage ergibt kein Sinn ich weiß gar nicht wieso die Leute denken dass es etwas bringt

Uns hat man so belogen in Hannover , jedes werk konnte seine Befristeten VWler retten nur in Hannover hat das nicht geklappt uns wurde damals erzählt das kein werk uns haben aufeinmal holt jeder eine leute zurück überall gibt es arbeit innerhalb 14 tagen ,dass ist schon etwas merkwürdig . Und zwickau hätten sie sich sparen können , ich hätte jedes Angebot angenommen ausser zwickau als Gmbh . das war sehr schwach von hannover ! Vorallem gab es eine Stellenausschreibung von WOLFSBURG das da leute direkt gesucht werden ,sogar das wurde dem betriebsrat gezeigt und er hat nur geschockt geguckt , ihr argument war dass andere werke uns nicht haben wollen , weil die keine Lust auf verstetzungsanträge haben .Schwach!

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 14.06.2020:

Wenn ich es richtig verstanden habe, holt Emden die befristeten von vor eineinhalb Jahren zurück aus Zuffenhausen und Kassel. Denke, es hängt mit der Klage damals zusammen.

Inwieweit es die befristeten 2016er aus Hannover betrifft, bleibt abzuwarten. Die haben noch die Möglichkeit, bis zum 20.06.2020 Klage einzureichen. Aber vielleicht gibt es ja ein Einsehen und die werden vor Klageerhebung zurück geholt...

Das hat nichts mit der Klage zu tun sondern weil Emden wieder Personal braucht da die Produktion wieder hochgegangen ist. Und die Braunschweiger können zu 99% auch zurück da dort personal gebraucht wird.

Eine Klage ergibt kein Sinn ich weiß gar nicht wieso die Leute denken dass es etwas bringt

Uns hat man so belogen in Hannover , jedes werk konnte seine Befristeten VWler retten nur in Hannover hat das nicht geklappt uns wurde damals erzählt das kein werk uns haben aufeinmal holt jeder eine leute zurück überall gibt es arbeit innerhalb 14 tagen ,dass ist schon etwas merkwürdig . Und zwickau hätten sie sich sparen können , ich hätte jedes Angebot angenommen ausser zwickau als Gmbh . das war sehr schwach von hannover ! Vorallem gab es eine Stellenausschreibung von WOLFSBURG das da leute direkt gesucht werden ,sogar das wurde dem betriebsrat und er hat nur geschockt geguckt , ihr argument war dass andere werke uns nicht haben wollen , weil die keine Lust auf verstetzungsanträge haben .Schwach!

Hättest du lieber Zwickau Angebot angenommen ich hab Frau und Kind und Haus in Region Hannover und dachte ich mir egal ein Jahr probieren. Hier ist echt gut in Zwickau keine Spur von üblichen Klischees über Osten die Kollegen sind sehr zuvorkommend und ich bin nich mal gebürtige Deutsche. Meine Frau und Kind ziehen in Juli her. Nie wider für billig Lohn arbeiten war für mich Ausschlaggebend.

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 14.06.2020:

Wenn ich es richtig verstanden habe, holt Emden die befristeten von vor eineinhalb Jahren zurück aus Zuffenhausen und Kassel. Denke, es hängt mit der Klage damals zusammen.

Inwieweit es die befristeten 2016er aus Hannover betrifft, bleibt abzuwarten. Die haben noch die Möglichkeit, bis zum 20.06.2020 Klage einzureichen. Aber vielleicht gibt es ja ein Einsehen und die werden vor Klageerhebung zurück geholt...

Das hat nichts mit der Klage zu tun sondern weil Emden wieder Personal braucht da die Produktion wieder hochgegangen ist. Und die Braunschweiger können zu 99% auch zurück da dort personal gebraucht wird.

Eine Klage ergibt kein Sinn ich weiß gar nicht wieso die Leute denken dass es etwas bringt

Uns hat man so belogen in Hannover , jedes werk konnte seine Befristeten VWler retten nur in Hannover hat das nicht geklappt uns wurde damals erzählt das kein werk uns haben aufeinmal holt jeder eine leute zurück überall gibt es arbeit innerhalb 14 tagen ,dass ist schon etwas merkwürdig . Und zwickau hätten sie sich sparen können , ich hätte jedes Angebot angenommen ausser zwickau als Gmbh . das war sehr schwach von hannover ! Vorallem gab es eine Stellenausschreibung von WOLFSBURG das da leute direkt gesucht werden ,sogar das wurde dem betriebsrat gezeigt und er hat nur geschockt geguckt , ihr argument war dass andere werke uns nicht haben wollen , weil die keine Lust auf verstetzungsanträge haben .Schwach!

Das stimmt so nicht. Die Leute aus Kassel wollten auch nach Wolfsburg zurück und bislang ist da auch nichts passiert obwohl es diese Stellenausschreibung gab. Und somit hätten diese Leute noch Vorrang vor euch da die Länger daheim sind und von da kommen.
Kassel lässt nach und nach jetzt die emdender gehen und dann die Braunschweiger weil die anderen Werke die brauchen aber kassel eben nicht. Wolfsburg hat leute nach zwickau geschickt somit wird da so schnell aucj niemanden eingestellt obwohl es Stellenangebote gab. Im emden sind damals auch befristete nach 5 Jahren nach Hause gegangen.
Und du hattest die Wahl zwickau oder nichts. Somit haben die etwas getan aber das wollten eben einige nicht und sind also selber schuld arbeitslos zu sein.
Meinst du es war ein Wunsch von den Leuten in Wolfsburg nach Hannover zu müssen und ein paar Monate später nach kassel? Nein die wären auch lieber in der Region geblieben aber haben sich für die Arbeit entschieden. Das hättet ihr auch tun können also sag nicht das sie niemals etwas getan haben. Die haben nur nicht das getan was für dich in Frage gekommen wäre.
Und schließlich sind wegen jemandem wie dir damals andere Leute in hannover die länger davei waren nach Hause gegangen das klingt für mich auch nicht gerade fair. So ist eben das Leben

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

Die Aussage : ...selbst schuld dran, arbeitslos zu sein... - ist mehr als nur eine Frechheit!

Ist es das, was VW als "Wir" für Volkswagen bezeichnet? ?
So spiegelt es sich also wieder, wenn ein Konzern seine DNA verliert...

Wenn man dieses Vorgehen der Personalpolitik von VW mit etwas Abstand betrachtet, kann man nur zu dem Entschluss kommen, endlich Juristen aufzusuchen!!

Wo kein Kläger, da kein Richter...wenn ihr es noch nicht getan haben solltet, fangt doch bitte endlich an, euch juristischen Rat einzuholen - schließlich habt ihr ein Recht darauf!

Wenn ihr über die IG Metall nicht weiter kommt, so lasst euch nicht abwimmeln. Es gibt Fachanwälte denen wäre es mittlerweile eine Herzensangelegenheit euch zu unterstützen. Im Idealfall übernimmt es die Rechtschutz Versicherung. Aber auch ohne so eine Versicherung gibt es adäquate Lösungen.-traut euch, macht einen zeitnahe Termin und fangt endlich an, euch zu wehren. - Wir sind in Deutschland, es ist euer gutes Recht! Lasst die Richter entscheiden!!

Denkt daran, daß eure fristgerechte Klage innerhalb von drei Wochen nach Auslaufen der letzten Befristung, bei Gericht eingegangen sein muss! Selbst die nach Zwickau gegangen sind oder auch sonst einer Tätigkeit nachgehen, können diese Chance wahrnehmen!!

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 15.06.2020:

Wenn ich es richtig verstanden habe, holt Emden die befristeten von vor eineinhalb Jahren zurück aus Zuffenhausen und Kassel. Denke, es hängt mit der Klage damals zusammen.

Inwieweit es die befristeten 2016er aus Hannover betrifft, bleibt abzuwarten. Die haben noch die Möglichkeit, bis zum 20.06.2020 Klage einzureichen. Aber vielleicht gibt es ja ein Einsehen und die werden vor Klageerhebung zurück geholt...

Das hat nichts mit der Klage zu tun sondern weil Emden wieder Personal braucht da die Produktion wieder hochgegangen ist. Und die Braunschweiger können zu 99% auch zurück da dort personal gebraucht wird.

Eine Klage ergibt kein Sinn ich weiß gar nicht wieso die Leute denken dass es etwas bringt

Uns hat man so belogen in Hannover , jedes werk konnte seine Befristeten VWler retten nur in Hannover hat das nicht geklappt uns wurde damals erzählt das kein werk uns haben aufeinmal holt jeder eine leute zurück überall gibt es arbeit innerhalb 14 tagen ,dass ist schon etwas merkwürdig . Und zwickau hätten sie sich sparen können , ich hätte jedes Angebot angenommen ausser zwickau als Gmbh . das war sehr schwach von hannover ! Vorallem gab es eine Stellenausschreibung von WOLFSBURG das da leute direkt gesucht werden ,sogar das wurde dem betriebsrat gezeigt und er hat nur geschockt geguckt , ihr argument war dass andere werke uns nicht haben wollen , weil die keine Lust auf verstetzungsanträge haben .Schwach!

Das stimmt so nicht. Die Leute aus Kassel wollten auch nach Wolfsburg zurück und bislang ist da auch nichts passiert obwohl es diese Stellenausschreibung gab. Und somit hätten diese Leute noch Vorrang vor euch da die Länger daheim sind und von da kommen.
Kassel lässt nach und nach jetzt die emdender gehen und dann die Braunschweiger weil die anderen Werke die brauchen aber kassel eben nicht. Wolfsburg hat leute nach zwickau geschickt somit wird da so schnell aucj niemanden eingestellt obwohl es Stellenangebote gab. Im emden sind damals auch befristete nach 5 Jahren nach Hause gegangen.
Und du hattest die Wahl zwickau oder nichts. Somit haben die etwas getan aber das wollten eben einige nicht und sind also selber schuld arbeitslos zu sein.
Meinst du es war ein Wunsch von den Leuten in Wolfsburg nach Hannover zu müssen und ein paar Monate später nach kassel? Nein die wären auch lieber in der Region geblieben aber haben sich für die Arbeit entschieden. Das hättet ihr auch tun können also sag nicht das sie niemals etwas getan haben. Die haben nur nicht das getan was für dich in Frage gekommen wäre.
Und schließlich sind wegen jemandem wie dir damals andere Leute in hannover die länger davei waren nach Hause gegangen das klingt für mich auch nicht gerade fair. So ist eben das Leben

Ich hätte lieber von wob nach Hannover und dann nach kassel gewechselt statt nach zwickau! Das was du da aufgezählt hast ist alles in der Region Hannover und Kassel außerdem ist alles eine AG wo Chancen bestehen irgendwann zurück zu kommen. Zu deiner Sache mit den Wolfsburg Leuten vor uns , ich wäre lieber nach 2 Jahren raus geflogen als nach 4 Jahren mit vw Vertrag ! Ich finde das ist ein riesenunterschied! Eine Frechheit war es Leute die 4 monate bei wob Vw waren einzutauschen gegen Leute die seit 4 Jahren bei vw sind mit einem vw Vertrag! Jetzt kannst du selber mal abwiegen was schlimmer ist als autovisioner rauszufliegen oder als VWler eingetauscht zu werden gegen Leute die seit 4 Monaten da waren!

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

Ach aber es war fair die Leute damals für euch gehen zu lassen obwohl die 1 jahr länger dabei waren als ihr? Da fing das ungerecht werden doch schon an aber davon wollt ihr nichts wissen.
Ob man 300 km oder 4-500 km weiter umziehen muss ist kein Argument denn jeden Tag nach Hause zur famile zu fahren ist von Kassel aus genauso wenig möglich wie von zwickau. Die Tatsache ag und GmbH ok das es schwerer wird zu wechseln kann gut sein aber selbst ein Wechsel von Wolfsburg nach Hannover ist seit jahren fast unmöglich. Ganz oben ist es ein Konzern egal ob ag GmbH vw oder Audi zb.
Wer wurde den gegen leute die erst 4 monate dabei sind eingetaucht? Das erklär mir mal genau. Bin sehr gespannt

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

Auf welcher Grundlage soll man denn klagen? Der Vertrag ist rechtlich doch einwandfrei ausgelaufen. Und selbst wenn irgendwo anders noch jemand mit einem kürzeren vertrag dabei ist ist alles rechtlich korrekt. Schau dich in anderen betrieben um. Dort kommt es öfter vor das jemand keinen unbefristeten bekommt weil der Arbeitgeber das nicht will aber ein Kollege ein paar Monate danach dann vielleicht seinen unbefristeten bekommt. Ich verstehe das man sauer ist aber auf welcher Grundlage sollte jemand dabei recht bekommen ?
Oder geht es nur darum VW in der Presse schlecht dastehen zu lassen in der Hoffnung das man deswegen zurück kann ?

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

Ich bin auch betroffen habe morgen Termin beim Anwalt. Anders geht es leider nicht, danke für den Tipp.

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

Leute wenn ich das lese kommt mir das Kotzen ihr wisst was ihr unterschrieben habt,ich war selber Leiharbeiter.War nach drei Jahren raus und das mit 51 Jahren.Habe das Angebot angenommen zu Porsche zu gehen für zwei Jahre befristet mit 51. Habe dann einen Festvortrag bekommen bin jeden Tag 220 Kilometer gependelt.Und nun bin ich wieder bei Vw fest angestellt.weil ich ein Ziel hatte .Es gibt einen Spruch den habe ich oft gehört "Du musst nicht bei Vw arbeiten "

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

Wenn tatsächlich alles korrekt abgelaufen ist, warum gibt es dann mittlerweile soviel Gegenwind?
Es geht nicht darum, VW in der Presse schlecht dastehen zu lassen. Das schaffen die von ganz allein. - siehe den vorsätzlichen Betrug im Dieselskandal.
Vielmehr sollten sich die Verantwortlichen wieder darüber bewusst werden, daß es hier um Menschen geht und darum, was solche Vorgehensweisen mit jedem betroffenen Menschen machen.
Früher waren die MA stolz bei VW zu arbeiten, heute tun sie es oft nur des Geldes wegen. Da muss sich auch niemand über die Vielzahl der AU Bescheinigungen wundern, welche von der Stammbelegschaft eingereicht werden.
Es ist richtig, daß niemand bei VW arbeiten muss. Um so wichtiger erscheint es mir, das die Leute im Vorfeld genau wissen, worauf sie sich einlassen.
Mögen die Richter entscheiden, ob solche Vorgehensweisen rechtlich korrekt sind oder nicht.

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 15.06.2020:

Ich bin auch betroffen habe morgen Termin beim Anwalt. Anders geht es leider nicht, danke für den Tipp.

Das kannst du machen und gleichzeitig davon ausgehe das du in allen vw Werken verbot bekommst. Kannst von deinem Erfolg berichten. Wenn sich vw entschiedet Leute zurückzuholen bist du nich dabei.

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 16.06.2020:

Wenn tatsächlich alles korrekt abgelaufen ist, warum gibt es dann mittlerweile soviel Gegenwind?
Es geht nicht darum, VW in der Presse schlecht dastehen zu lassen. Das schaffen die von ganz allein. - siehe den vorsätzlichen Betrug im Dieselskandal.
Vielmehr sollten sich die Verantwortlichen wieder darüber bewusst werden, daß es hier um Menschen geht und darum, was solche Vorgehensweisen mit jedem betroffenen Menschen machen.
Früher waren die MA stolz bei VW zu arbeiten, heute tun sie es oft nur des Geldes wegen. Da muss sich auch niemand über die Vielzahl der AU Bescheinigungen wundern, welche von der Stammbelegschaft eingereicht werden.
Es ist richtig, daß niemand bei VW arbeiten muss. Um so wichtiger erscheint es mir, das die Leute im Vorfeld genau wissen, worauf sie sich einlassen.
Mögen die Richter entscheiden, ob solche Vorgehensweisen rechtlich korrekt sind oder nicht.

Was ist denn deiner Meinung nach nicht korrekt gelaufen bei dem auslaufen der Verträge?

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

Mit den Äußerungen geht alle zum Anwalt und klagt, ist mir gerade die Galle hoch gekommen. Vertrag wurde von Leiharbeiter auf befristeten Arbeiter umgeschrieben. Was ist daran nicht zu verstehen? Optionen wurden mehr oder weniger geboten und von einigen nicht angenommen. Vertrag ausgelaufen, da befristet. Verständlich oder ? VW jetzt auf Einstellung zu verklagen, ist lächerlich, bzw. einige von euch machen sich lächerlich. Zu schreiben, es geht nicht mehr, ich musste einen Anwalt aufsuchen verstehe ich nicht. Was geht nicht mehr ? Vielleicht lieber anstelle des Anwalts einen Psychologen aufsuchen.

Sry, aber da schwillt mir der Kamm an. Ihr wusstet was auf euch zukommt mit der Leiharbeit. Jetzt ist dazu auch noch eine mehr als schwierige Zeit dazu gekommen. Was soll VW denn noch alles versuchen ? Das Leben ist kein Ponyhof. Manchmal gewinnen eben die anderen. Nimmt es wie Männer und nicht wie kleine Mädchen.
Will nicht in meine Birne, warum auf Einstellung geklagt werden soll.

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

Nur mal interessehalber,
wurde den Kollegen, die nach Zwickau gehen, irgendwie bei der Wohnungssuche geholfen?
Finanziell oder halt Unterstützung allgemein.

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 16.06.2020:

WiWi Gast schrieb am 15.06.2020:

Ich bin auch betroffen habe morgen Termin beim Anwalt. Anders geht es leider nicht, danke für den Tipp.

Das kannst du machen und gleichzeitig davon ausgehe das du in allen vw Werken verbot bekommst. Kannst von deinem Erfolg berichten. Wenn sich vw entschiedet Leute zurückzuholen bist du nich dabei.

Oh man, wie schwach ist das denn. Leute kleinhalten und drohen.
Da kann man nur hoffen, daß sich kein 2016er einschüchtern lässt. Nehmt eure Chance wahr und holt euch Rat vom Rechtsanwalt. - der Countdown läuft bis zum Ende dieser Woche.
VW - AG hatte ihre Chance die 2016er zurück zu holen. Selbst schuld, wenn es nun vor Gericht geht.

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 17.06.2020:

Ich bin auch betroffen habe morgen Termin beim Anwalt. Anders geht es leider nicht, danke für den Tipp.

Das kannst du machen und gleichzeitig davon ausgehe das du in allen vw Werken verbot bekommst. Kannst von deinem Erfolg berichten. Wenn sich vw entschiedet Leute zurückzuholen bist du nich dabei.

Oh man, wie schwach ist das denn. Leute kleinhalten und drohen.
Da kann man nur hoffen, daß sich kein 2016er einschüchtern lässt. Nehmt eure Chance wahr und holt euch Rat vom Rechtsanwalt. - der Countdown läuft bis zum Ende dieser Woche.
VW - AG hatte ihre Chance die 2016er zurück zu holen. Selbst schuld, wenn es nun vor Gericht geht.

Schön wie alle von Anwälten reden aber mir niemand sagt auf welcher Grundlage geklagt werden sollte

antworten

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 15.06.2020:

Die Aussage : ...selbst schuld dran, arbeitslos zu sein... - ist mehr als nur eine Frechheit!

Ist es das, was VW als "Wir" für Volkswagen bezeichnet? ?
So spiegelt es sich also wieder, wenn ein Konzern seine DNA verliert...

Wenn man dieses Vorgehen der Personalpolitik von VW mit etwas Abstand betrachtet, kann man nur zu dem Entschluss kommen, endlich Juristen aufzusuchen!!

Wo kein Kläger, da kein Richter...wenn ihr es noch nicht getan haben solltet, fangt doch bitte endlich an, euch juristischen Rat einzuholen - schließlich habt ihr ein Recht darauf!

Wenn ihr über die IG Metall nicht weiter kommt, so lasst euch nicht abwimmeln. Es gibt Fachanwälte denen wäre es mittlerweile eine Herzensangelegenheit euch zu unterstützen. Im Idealfall übernimmt es die Rechtschutz Versicherung. Aber auch ohne so eine Versicherung gibt es adäquate Lösungen.-traut euch, macht einen zeitnahe Termin und fangt endlich an, euch zu wehren. - Wir sind in Deutschland, es ist euer gutes Recht! Lasst die Richter entscheiden!!

Denkt daran, daß eure fristgerechte Klage innerhalb von drei Wochen nach Auslaufen der letzten Befristung, bei Gericht eingegangen sein muss! Selbst die nach Zwickau gegangen sind oder auch sonst einer Tätigkeit nachgehen, können diese Chance wahrnehmen!!

Es geht um Befristungen welche so oft nicht erlaubt sind. Auch für VW gilt das deutsche Recht, aber der Konzern macht mit seinen Mitarbeitern z.T. was er will weil alle Schiss haben nicht verlängert zu werden. Jeder hofft nur immer das der Vertrag verlängert wird, und wenn dann mal wieder so ganz kurzfristig unterschrieben wurde fragt auch keiner mehr nach.Das nach der was weiß ich wievielten Verlängerung schon längst ein Festvertrag nötig wäre erzählt einem wohlweislich keiner.Deshalb Klage wird eingereicht, Rechtsschutz ist vorhanden. Unser Garbsener Anwalt hat richtig Bock auf den Fall. So geht's nicht weiter, wir sind eine Familie mit Kindern und uns schubst keiner so rum! Und selbst wenn sie meinem Mann im Werk ausschließen, was solls. Mehr verlieren können wir doch nicht. Fast 4 Jahre ist er auf Montage gewesen, verlängert von Halbjahr zu Halbjahr. Wir kämpfen jetzt und lassen uns nicht klein halten.

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

Nö schrieb am 18.06.2020:

WiWi Gast schrieb am 15.06.2020:

Die Aussage : ...selbst schuld dran, arbeitslos zu sein... - ist mehr als nur eine Frechheit!

Ist es das, was VW als "Wir" für Volkswagen bezeichnet? ?
So spiegelt es sich also wieder, wenn ein Konzern seine DNA verliert...

Wenn man dieses Vorgehen der Personalpolitik von VW mit etwas Abstand betrachtet, kann man nur zu dem Entschluss kommen, endlich Juristen aufzusuchen!!

Wo kein Kläger, da kein Richter...wenn ihr es noch nicht getan haben solltet, fangt doch bitte endlich an, euch juristischen Rat einzuholen - schließlich habt ihr ein Recht darauf!

Wenn ihr über die IG Metall nicht weiter kommt, so lasst euch nicht abwimmeln. Es gibt Fachanwälte denen wäre es mittlerweile eine Herzensangelegenheit euch zu unterstützen. Im Idealfall übernimmt es die Rechtschutz Versicherung. Aber auch ohne so eine Versicherung gibt es adäquate Lösungen.-traut euch, macht einen zeitnahe Termin und fangt endlich an, euch zu wehren. - Wir sind in Deutschland, es ist euer gutes Recht! Lasst die Richter entscheiden!!

Denkt daran, daß eure fristgerechte Klage innerhalb von drei Wochen nach Auslaufen der letzten Befristung, bei Gericht eingegangen sein muss! Selbst die nach Zwickau gegangen sind oder auch sonst einer Tätigkeit nachgehen, können diese Chance wahrnehmen!!

Es geht um Befristungen welche so oft nicht erlaubt sind. Auch für VW gilt das deutsche Recht, aber der Konzern macht mit seinen Mitarbeitern z.T. was er will weil alle Schiss haben nicht verlängert zu werden. Jeder hofft nur immer das der Vertrag verlängert wird, und wenn dann mal wieder so ganz kurzfristig unterschrieben wurde fragt auch keiner mehr nach.Das nach der was weiß ich wievielten Verlängerung schon längst ein Festvertrag nötig wäre erzählt einem wohlweislich keiner.Deshalb Klage wird eingereicht, Rechtsschutz ist vorhanden. Unser Garbsener Anwalt hat richtig Bock auf den Fall. So geht's nicht weiter, wir sind eine Familie mit Kindern und uns schubst keiner so rum! Und selbst wenn sie meinem Mann im Werk ausschließen, was solls. Mehr verlieren können wir doch nicht. Fast 4 Jahre ist er auf Montage gewesen, verlängert von Halbjahr zu Halbjahr. Wir kämpfen jetzt und lassen uns nicht klein halten.

Wie oft wurde er denn von der Autovision verlängert? Die erste Einstellung zählt nicht das darf man nicht vergessen. Und die Befristung danach bei vw ist ein anderer Arbeitgeber die zählt also genau so wenig.
Euch schubst man nicht so rum ? Nur weil jemand Kinder hat und ein anderer nicht hatten alle die gleiche chance und wenn du als frau nicht meins mit ihm wegen der arbeit umziehen zu wollen ist es dein gutes Recht aber ein Angebot hatte er.
Und zu klagen obwiho es ein Angebot gab ist echt traurig. Alles haben wollen aber nichts dafür in Kauf nehmen und tun wollen ist immer so schön

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

Nö schrieb am 18.06.2020:

WiWi Gast schrieb am 15.06.2020:

Die Aussage : ...selbst schuld dran, arbeitslos zu sein... - ist mehr als nur eine Frechheit!

Ist es das, was VW als "Wir" für Volkswagen bezeichnet? ?
So spiegelt es sich also wieder, wenn ein Konzern seine DNA verliert...

Wenn man dieses Vorgehen der Personalpolitik von VW mit etwas Abstand betrachtet, kann man nur zu dem Entschluss kommen, endlich Juristen aufzusuchen!!

Wo kein Kläger, da kein Richter...wenn ihr es noch nicht getan haben solltet, fangt doch bitte endlich an, euch juristischen Rat einzuholen - schließlich habt ihr ein Recht darauf!

Wenn ihr über die IG Metall nicht weiter kommt, so lasst euch nicht abwimmeln. Es gibt Fachanwälte denen wäre es mittlerweile eine Herzensangelegenheit euch zu unterstützen. Im Idealfall übernimmt es die Rechtschutz Versicherung. Aber auch ohne so eine Versicherung gibt es adäquate Lösungen.-traut euch, macht einen zeitnahe Termin und fangt endlich an, euch zu wehren. - Wir sind in Deutschland, es ist euer gutes Recht! Lasst die Richter entscheiden!!

Denkt daran, daß eure fristgerechte Klage innerhalb von drei Wochen nach Auslaufen der letzten Befristung, bei Gericht eingegangen sein muss! Selbst die nach Zwickau gegangen sind oder auch sonst einer Tätigkeit nachgehen, können diese Chance wahrnehmen!!

Es geht um Befristungen welche so oft nicht erlaubt sind. Auch für VW gilt das deutsche Recht, aber der Konzern macht mit seinen Mitarbeitern z.T. was er will weil alle Schiss haben nicht verlängert zu werden. Jeder hofft nur immer das der Vertrag verlängert wird, und wenn dann mal wieder so ganz kurzfristig unterschrieben wurde fragt auch keiner mehr nach.Das nach der was weiß ich wievielten Verlängerung schon längst ein Festvertrag nötig wäre erzählt einem wohlweislich keiner.Deshalb Klage wird eingereicht, Rechtsschutz ist vorhanden. Unser Garbsener Anwalt hat richtig Bock auf den Fall. So geht's nicht weiter, wir sind eine Familie mit Kindern und uns schubst keiner so rum! Und selbst wenn sie meinem Mann im Werk ausschließen, was solls. Mehr verlieren können wir doch nicht. Fast 4 Jahre ist er auf Montage gewesen, verlängert von Halbjahr zu Halbjahr. Wir kämpfen jetzt und lassen uns nicht klein halten.

Wieviel Befristungen hat dein Mann denn bekommen bei vw? Er wurde nach der leiharbeiter direkt befristet für 1 Jahr übernommen und somit ist alles ganz normal

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

Und selbst nach einem Jahr könnten sie noch 1 Jahr befristet dranhängen, danach ist dann hopp oder top.

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 18.06.2020:

Und selbst nach einem Jahr könnten sie noch 1 Jahr befristet dranhängen, danach ist dann hopp oder top.

Richtig das ist alles korrekt. Die Anzahl der Verlängerungen bei den hannoveranern und auch das mit der Befristung

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

Nö schrieb am 18.06.2020:

WiWi Gast schrieb am 15.06.2020:

Die Aussage : ...selbst schuld dran, arbeitslos zu sein... - ist mehr als nur eine Frechheit!

Ist es das, was VW als "Wir" für Volkswagen bezeichnet? ?
So spiegelt es sich also wieder, wenn ein Konzern seine DNA verliert...

Wenn man dieses Vorgehen der Personalpolitik von VW mit etwas Abstand betrachtet, kann man nur zu dem Entschluss kommen, endlich Juristen aufzusuchen!!

Wo kein Kläger, da kein Richter...wenn ihr es noch nicht getan haben solltet, fangt doch bitte endlich an, euch juristischen Rat einzuholen - schließlich habt ihr ein Recht darauf!

Wenn ihr über die IG Metall nicht weiter kommt, so lasst euch nicht abwimmeln. Es gibt Fachanwälte denen wäre es mittlerweile eine Herzensangelegenheit euch zu unterstützen. Im Idealfall übernimmt es die Rechtschutz Versicherung. Aber auch ohne so eine Versicherung gibt es adäquate Lösungen.-traut euch, macht einen zeitnahe Termin und fangt endlich an, euch zu wehren. - Wir sind in Deutschland, es ist euer gutes Recht! Lasst die Richter entscheiden!!

Denkt daran, daß eure fristgerechte Klage innerhalb von drei Wochen nach Auslaufen der letzten Befristung, bei Gericht eingegangen sein muss! Selbst die nach Zwickau gegangen sind oder auch sonst einer Tätigkeit nachgehen, können diese Chance wahrnehmen!!

Es geht um Befristungen welche so oft nicht erlaubt sind. Auch für VW gilt das deutsche Recht, aber der Konzern macht mit seinen Mitarbeitern z.T. was er will weil alle Schiss haben nicht verlängert zu werden. Jeder hofft nur immer das der Vertrag verlängert wird, und wenn dann mal wieder so ganz kurzfristig unterschrieben wurde fragt auch keiner mehr nach.Das nach der was weiß ich wievielten Verlängerung schon längst ein Festvertrag nötig wäre erzählt einem wohlweislich keiner.Deshalb Klage wird eingereicht, Rechtsschutz ist vorhanden. Unser Garbsener Anwalt hat richtig Bock auf den Fall. So geht's nicht weiter, wir sind eine Familie mit Kindern und uns schubst keiner so rum! Und selbst wenn sie meinem Mann im Werk ausschließen, was solls. Mehr verlieren können wir doch nicht. Fast 4 Jahre ist er auf Montage gewesen, verlängert von Halbjahr zu Halbjahr. Wir kämpfen jetzt und lassen uns nicht klein halten.

Ich vertrete eine andere Theorie und bin nach Zwickau gewechselt. Die Familie zieht nach. Ich bin dankbar für dir Chance bei VW und damit verbundenen Wohlstand. Die Region ist gut entwickelt und bietet auch für Familien einiges. Ob meine Kinder eines Tages ihrerseits hier leben bleiben müssen die entscheidenden. Ich betrachte mich als Kosmopolit und meine Heimat ist Planet Erde von daher bin ich überall zu Hause.

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

Herzlichen Glückwunsch! Aus meiner Sicht genau die richtige Entscheidung.
Hätte es in deiner Position genau so gemacht. Lieber in Zwickau wohnen und ein ordentliches Gehalt als im Raum Hannover vermutlich irgendwo in einer Leiher-Bude anheuern und für ein Gehalt knapp oberhalb des Mindestlohns knechten.

Finde es generell auch von VW gut, dass die Möglichkeit geboten wurde nach Zwickau zu wechseln.
Die meiste Unternehmen lassen in der aktuellen Situation einen Großteil der befristeten Verträge auslaufen ohne sich um die Existenz des einzelnen Mitarbeiters zu kümmern.

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 19.06.2020:

Nö schrieb am 18.06.2020:

WiWi Gast schrieb am 15.06.2020:

Die Aussage : ...selbst schuld dran, arbeitslos zu sein... - ist mehr als nur eine Frechheit!

Ist es das, was VW als "Wir" für Volkswagen bezeichnet? ?
So spiegelt es sich also wieder, wenn ein Konzern seine DNA verliert...

Wenn man dieses Vorgehen der Personalpolitik von VW mit etwas Abstand betrachtet, kann man nur zu dem Entschluss kommen, endlich Juristen aufzusuchen!!

Wo kein Kläger, da kein Richter...wenn ihr es noch nicht getan haben solltet, fangt doch bitte endlich an, euch juristischen Rat einzuholen - schließlich habt ihr ein Recht darauf!

Wenn ihr über die IG Metall nicht weiter kommt, so lasst euch nicht abwimmeln. Es gibt Fachanwälte denen wäre es mittlerweile eine Herzensangelegenheit euch zu unterstützen. Im Idealfall übernimmt es die Rechtschutz Versicherung. Aber auch ohne so eine Versicherung gibt es adäquate Lösungen.-traut euch, macht einen zeitnahe Termin und fangt endlich an, euch zu wehren. - Wir sind in Deutschland, es ist euer gutes Recht! Lasst die Richter entscheiden!!

Denkt daran, daß eure fristgerechte Klage innerhalb von drei Wochen nach Auslaufen der letzten Befristung, bei Gericht eingegangen sein muss! Selbst die nach Zwickau gegangen sind oder auch sonst einer Tätigkeit nachgehen, können diese Chance wahrnehmen!!

Es geht um Befristungen welche so oft nicht erlaubt sind. Auch für VW gilt das deutsche Recht, aber der Konzern macht mit seinen Mitarbeitern z.T. was er will weil alle Schiss haben nicht verlängert zu werden. Jeder hofft nur immer das der Vertrag verlängert wird, und wenn dann mal wieder so ganz kurzfristig unterschrieben wurde fragt auch keiner mehr nach.Das nach der was weiß ich wievielten Verlängerung schon längst ein Festvertrag nötig wäre erzählt einem wohlweislich keiner.Deshalb Klage wird eingereicht, Rechtsschutz ist vorhanden. Unser Garbsener Anwalt hat richtig Bock auf den Fall. So geht's nicht weiter, wir sind eine Familie mit Kindern und uns schubst keiner so rum! Und selbst wenn sie meinem Mann im Werk ausschließen, was solls. Mehr verlieren können wir doch nicht. Fast 4 Jahre ist er auf Montage gewesen, verlängert von Halbjahr zu Halbjahr. Wir kämpfen jetzt und lassen uns nicht klein halten.

Dann müsst ihr Selbständig werden, um nicht herum geschubst zuwerden. Aber 4 Jahre lang jedes halbes Jahr habt ihr euch herum schubsen lassen, dass ist aber sehr seltsam.
Ich bin im VW werk wo anders tätigt, aber würde ich das Angebot bekommen nach Zwickau zugehen, würde ich es auch sofort machen. Wir sind Menschen und Menschen sind nunmal gewohnheits Tiere.

Ich vertrete eine andere Theorie und bin nach Zwickau gewechselt. Die Familie zieht nach. Ich bin dankbar für dir Chance bei VW und damit verbundenen Wohlstand. Die Region ist gut entwickelt und bietet auch für Familien einiges. Ob meine Kinder eines Tages ihrerseits hier leben bleiben müssen die entscheidenden. Ich betrachte mich als Kosmopolit und meine Heimat ist Planet Erde von daher bin ich überall zu Hause.

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 21.06.2020:

In Hannover wird es eng...

m.bild.de/regional/hannover/hannover-aktuell/vw-nutzfahrzeuge-5000-jobs-fallen-bis-2029-in-hannover-weg-71410308.bildMobile.html

Das ist dich schon seit 2018 bekannt.

Weil es in Hannover eng wird (haha) baut VW - AG auch gerade in Bad Nenndorf (unweit von Hannover entfernt) ein neues Werk zur Herstellung einer Komponente zum ID Bus...

antworten
WiWi Gast

Tauschpartner für Hannover nach WoB oder KS

Mahlzeit,
Suche einen tauschpartner aus woB oder KS für das Werk in hannover.
Bin in hannover bei vwn und möchte nach KS oder wob. Könnt ihr mir dort weiter helfen ? Gibt es Seiten foren wo man sich diesbezüglich melden kann ? Danke für jede Hilfe
LG

antworten
WiWi Gast

Tauschpartner für Hannover nach WoB oder KS

WiWi Gast schrieb am 22.06.2020:

Mahlzeit,
Suche einen tauschpartner aus woB oder KS für das Werk in hannover.
Bin in hannover bei vwn und möchte nach KS oder wob. Könnt ihr mir dort weiter helfen ? Gibt es Seiten foren wo man sich diesbezüglich melden kann ? Danke für jede Hilfe
LG

Bist du Festangestellt
Ich bin fest und unbefristet und suche Partner aus Hannover der nach wob möchte

antworten
WiWi Gast

Tauschpartner für Hannover nach WoB oder KS

WiWi Gast schrieb am 22.06.2020:

Mahlzeit,
Suche einen tauschpartner aus woB oder KS für das Werk in hannover.
Bin in hannover bei vwn und möchte nach KS oder wob. Könnt ihr mir dort weiter helfen ? Gibt es Seiten foren wo man sich diesbezüglich melden kann ? Danke für jede Hilfe
LG

Wie wäre es mit zwickau?

antworten
WiWi Gast

Tauschpartner für Hannover nach WoB oder KS

WiWi Gast schrieb am 22.06.2020:

WiWi Gast schrieb am 22.06.2020:

Mahlzeit,
Suche einen tauschpartner aus woB oder KS für das Werk in hannover.
Bin in hannover bei vwn und möchte nach KS oder wob. Könnt ihr mir dort weiter helfen ? Gibt es Seiten foren wo man sich diesbezüglich melden kann ? Danke für jede Hilfe
LG

Bist du Festangestellt
Ich bin fest und unbefristet und suche Partner aus Hannover der nach wob möchte

Bin Festangestellt in hannover

antworten
WiWi Gast

Tauschpartner für Hannover nach WoB oder KS

WiWi Gast schrieb am 22.06.2020:

WiWi Gast schrieb am 22.06.2020:

Mahlzeit,
Suche einen tauschpartner aus woB oder KS für das Werk in hannover.
Bin in hannover bei vwn und möchte nach KS oder wob. Könnt ihr mir dort weiter helfen ? Gibt es Seiten foren wo man sich diesbezüglich melden kann ? Danke für jede Hilfe
LG

Wie wäre es mit zwickau?

Nein, danke. Nur Kassel Wolfsburg oder Braunschweig.

antworten
WiWi Gast

Tauschpartner für Hannover nach WoB oder KS

WiWi Gast schrieb am 22.06.2020:

WiWi Gast schrieb am 22.06.2020:

Mahlzeit,
Suche einen tauschpartner aus woB oder KS für das Werk in hannover.
Bin in hannover bei vwn und möchte nach KS oder wob. Könnt ihr mir dort weiter helfen ? Gibt es Seiten foren wo man sich diesbezüglich melden kann ? Danke für jede Hilfe

LG

Bist du Festangestellt
Ich bin fest und unbefristet und suche Partner aus Hannover der nach wob möchte

Ja bin festangestellt und unbefristet.

antworten
Kotti

Tauschpartner für Hannover nach WoB oder KS

WiWi Gast schrieb am 22.06.2020:

Mahlzeit,
Suche einen tauschpartner aus woB oder KS für das Werk in hannover.
Bin in hannover bei vwn und möchte nach KS oder wob. Könnt ihr mir dort weiter helfen ? Gibt es Seiten foren wo man sich diesbezüglich melden kann ? Danke für jede Hilfe

LG

Bist du Festangestellt
Ich bin fest und unbefristet und suche Partner aus Hannover der nach wob möchte

Ja bin festangestellt und unbefristet.

Registrier dich mal bitte und schreib mich dann an
alles weitere dann privat

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

Nö schrieb am 18.06.2020:

Die Aussage : ...selbst schuld dran, arbeitslos zu sein... - ist mehr als nur eine Frechheit!

Ist es das, was VW als "Wir" für Volkswagen bezeichnet? ?
So spiegelt es sich also wieder, wenn ein Konzern seine DNA verliert...

Wenn man dieses Vorgehen der Personalpolitik von VW mit etwas Abstand betrachtet, kann man nur zu dem Entschluss kommen, endlich Juristen aufzusuchen!!

Wo kein Kläger, da kein Richter...wenn ihr es noch nicht getan haben solltet, fangt doch bitte endlich an, euch juristischen Rat einzuholen - schließlich habt ihr ein Recht darauf!

Wenn ihr über die IG Metall nicht weiter kommt, so lasst euch nicht abwimmeln. Es gibt Fachanwälte denen wäre es mittlerweile eine Herzensangelegenheit euch zu unterstützen. Im Idealfall übernimmt es die Rechtschutz Versicherung. Aber auch ohne so eine Versicherung gibt es adäquate Lösungen.-traut euch, macht einen zeitnahe Termin und fangt endlich an, euch zu wehren. - Wir sind in Deutschland, es ist euer gutes Recht! Lasst die Richter entscheiden!!

Denkt daran, daß eure fristgerechte Klage innerhalb von drei Wochen nach Auslaufen der letzten Befristung, bei Gericht eingegangen sein muss! Selbst die nach Zwickau gegangen sind oder auch sonst einer Tätigkeit nachgehen, können diese Chance wahrnehmen!!

Es geht um Befristungen welche so oft nicht erlaubt sind. Auch für VW gilt das deutsche Recht, aber der Konzern macht mit seinen Mitarbeitern z.T. was er will weil alle Schiss haben nicht verlängert zu werden. Jeder hofft nur immer das der Vertrag verlängert wird, und wenn dann mal wieder so ganz kurzfristig unterschrieben wurde fragt auch keiner mehr nach.Das nach der was weiß ich wievielten Verlängerung schon längst ein Festvertrag nötig wäre erzählt einem wohlweislich keiner.Deshalb Klage wird eingereicht, Rechtsschutz ist vorhanden. Unser Garbsener Anwalt hat richtig Bock auf den Fall. So geht's nicht weiter, wir sind eine Familie mit Kindern und uns schubst keiner so rum! Und selbst wenn sie meinem Mann im Werk ausschließen, was solls. Mehr verlieren können wir doch nicht. Fast 4 Jahre ist er auf Montage gewesen, verlängert von Halbjahr zu Halbjahr. Wir kämpfen jetzt und lassen uns nicht klein halten.

Sowas macht mich sprachlos. Ihr wisst schon, dass ein Arbeitgeber keine Wohlfahrt ist, oder?
Ich kann dazu nur eins sagen, die Befristungen bei VW sind alle sauber!
Abgesehen davon, wusste dein Mann die ganze Zeit was kommen kann! Also bitte weniger Stress machen. Gibt genug Leute die für 9,50 € arbeiten müssen

antworten
WiWi Gast

VW Wolfsburg

WiWi Gast schrieb am 21.03.2020:

Ach es wurde noch niemand eingeladen? Es gibt Leute die eine Einladung für einen Termin in 2 Wochen bekommen haben. Aber schön das du alles besser weißt.

Ich habe persönlich angerufen ,und da wurde mir auch gesagt das noch niemand eingeladen wurde bzw. das sich wegen der aktuellen Krise alles nach hinten schiebt.

Genau! Das ist die Wahrheit! So wurde es mir auch gesagt bei der Aktuellen Situation von Corona.

Komisch dass dann schon Einladungen raus gegangen sind am Freitag.

Was ist eigentlich mit der Stellenangebot mit Festeinstellung in Wolfsburg? Die bewerbe haben bis heute nichts gehört. Wurde jemand zum Vorstellungsgespräch eingeladen oder eingestellt?

antworten
WiWi Gast

Tauschpartner für Hannover nach WoB oder KS

Kotti schrieb am 22.06.2020:

Mahlzeit,
Suche einen tauschpartner aus woB oder KS für das Werk in hannover.
Bin in hannover bei vwn und möchte nach KS oder wob. Könnt ihr mir dort weiter helfen ? Gibt es Seiten foren wo man sich diesbezüglich melden kann ? Danke für jede Hilfe

LG

Bist du Festangestellt
Ich bin fest und unbefristet und suche Partner aus Hannover der nach wob möchte

Ja bin festangestellt und unbefristet.

Registrier dich mal bitte und schreib mich dann an
alles weitere dann privat

Könnt ihr später mal hier reinschreiben ob das geklappt hat? Mir wurde mal gesagt dass ein 1 zu 1 Tausch nicht mehr möglich sei, aber vieleicht hatte die PA auch einfach keinen Bock auf die Arbeit.

antworten
WiWi Gast

VW Wolfsburg

WiWi Gast schrieb am 23.06.2020:

WiWi Gast schrieb am 21.03.2020:

Ach es wurde noch niemand eingeladen? Es gibt Leute die eine Einladung für einen Termin in 2 Wochen bekommen haben. Aber schön das du alles besser weißt.

Ich habe persönlich angerufen ,und da wurde mir auch gesagt das noch niemand eingeladen wurde bzw. das sich wegen der aktuellen Krise alles nach hinten schiebt.

Genau! Das ist die Wahrheit! So wurde es mir auch gesagt bei der Aktuellen Situation von Corona.

Komisch dass dann schon Einladungen raus gegangen sind am Freitag.

Was ist eigentlich mit der Stellenangebot mit Festeinstellung in Wolfsburg? Die bewerbe haben bis heute nichts gehört. Wurde jemand zum Vorstellungsgespräch eingeladen oder eingestellt?

Hallo,
ich habe bis heute noch nicht‘s gehört.
Mein Status ist noch in Bearbeitung und das schon Ewigkeit.
Naja, Hoffnung mache ich mir jetzt keine mehr.

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

Nö schrieb am 18.06.2020:

WiWi Gast schrieb am 15.06.2020:

Die Aussage : ...selbst schuld dran, arbeitslos zu sein... - ist mehr als nur eine Frechheit!

Ist es das, was VW als "Wir" für Volkswagen bezeichnet? ?
So spiegelt es sich also wieder, wenn ein Konzern seine DNA verliert...

Wenn man dieses Vorgehen der Personalpolitik von VW mit etwas Abstand betrachtet, kann man nur zu dem Entschluss kommen, endlich Juristen aufzusuchen!!

Wo kein Kläger, da kein Richter...wenn ihr es noch nicht getan haben solltet, fangt doch bitte endlich an, euch juristischen Rat einzuholen - schließlich habt ihr ein Recht darauf!

Wenn ihr über die IG Metall nicht weiter kommt, so lasst euch nicht abwimmeln. Es gibt Fachanwälte denen wäre es mittlerweile eine Herzensangelegenheit euch zu unterstützen. Im Idealfall übernimmt es die Rechtschutz Versicherung. Aber auch ohne so eine Versicherung gibt es adäquate Lösungen.-traut euch, macht einen zeitnahe Termin und fangt endlich an, euch zu wehren. - Wir sind in Deutschland, es ist euer gutes Recht! Lasst die Richter entscheiden!!

Denkt daran, daß eure fristgerechte Klage innerhalb von drei Wochen nach Auslaufen der letzten Befristung, bei Gericht eingegangen sein muss! Selbst die nach Zwickau gegangen sind oder auch sonst einer Tätigkeit nachgehen, können diese Chance wahrnehmen!!

Es geht um Befristungen welche so oft nicht erlaubt sind. Auch für VW gilt das deutsche Recht, aber der Konzern macht mit seinen Mitarbeitern z.T. was er will weil alle Schiss haben nicht verlängert zu werden. Jeder hofft nur immer das der Vertrag verlängert wird, und wenn dann mal wieder so ganz kurzfristig unterschrieben wurde fragt auch keiner mehr nach.Das nach der was weiß ich wievielten Verlängerung schon längst ein Festvertrag nötig wäre erzählt einem wohlweislich keiner.Deshalb Klage wird eingereicht, Rechtsschutz ist vorhanden. Unser Garbsener Anwalt hat richtig Bock auf den Fall. So geht's nicht weiter, wir sind eine Familie mit Kindern und uns schubst keiner so rum! Und selbst wenn sie meinem Mann im Werk ausschließen, was solls. Mehr verlieren können wir doch nicht. Fast 4 Jahre ist er auf Montage gewesen, verlängert von Halbjahr zu Halbjahr. Wir kämpfen jetzt und lassen uns nicht klein halten.

——
Bestimmt steht in dem Vertrag ein Sachgrund drin. Denn nur Sachgrundlose Befristung ist verboten bei mehr als zwei Jahren. Müsste aber auch ein Anwalt nach dem Grundstudium wissen, oder jeder in der Personalabteilung. BTW, was meinst du wie lange im öffentlichen Dienst befristet Verträge gemacht werden. Das kann Jahrzehnte gehen, weil es immer einen Sachgrund gibt.

antworten
WiWi Gast

VW Wolfsburg

WiWi Gast schrieb am 23.06.2020:

Ach es wurde noch niemand eingeladen? Es gibt Leute die eine Einladung für einen Termin in 2 Wochen bekommen haben. Aber schön das du alles besser weißt.

Ich habe persönlich angerufen ,und da wurde mir auch gesagt das noch niemand eingeladen wurde bzw. das sich wegen der aktuellen Krise alles nach hinten schiebt.

Genau! Das ist die Wahrheit! So wurde es mir auch gesagt bei der Aktuellen Situation von Corona.

Komisch dass dann schon Einladungen raus gegangen sind am Freitag.

Was ist eigentlich mit der Stellenangebot mit Festeinstellung in Wolfsburg? Die bewerbe haben bis heute nichts gehört. Wurde jemand zum Vorstellungsgespräch eingeladen oder eingestellt?

Hallo,
ich habe bis heute noch nicht‘s gehört.
Mein Status ist noch in Bearbeitung und das schon Ewigkeit.
Naja, Hoffnung mache ich mir jetzt keine mehr.

Hallo bei mir das gleiche Hoffung mache ich mir auch nicht aber eine Absage haben wir auch nicht von daher abwarten

antworten
WiWi Gast

Übernahmen

WiWi Gast schrieb am 23.06.2020:

Nö schrieb am 18.06.2020:

WiWi Gast schrieb am 15.06.2020:

Die Aussage : ...selbst schuld dran, arbeitslos zu sein... - ist mehr als nur eine Frechheit!

Ist es das, was VW als "Wir" für Volkswagen bezeichnet? ?
So spiegelt es sich also wieder, wenn ein Konzern seine DNA verliert...

Wenn man dieses Vorgehen der Personalpolitik von VW mit etwas Abstand betrachtet, kann man nur zu dem Entschluss kommen, endlich Juristen aufzusuchen!!

Wo kein Kläger, da kein Richter...wenn ihr es noch nicht getan haben solltet, fangt doch bitte endlich an, euch juristischen Rat einzuholen - schließlich habt ihr ein Recht darauf!

Wenn ihr über die IG Metall nicht weiter kommt, so lasst euch nicht abwimmeln. Es gibt Fachanwälte denen wäre es mittlerweile eine Herzensangelegenheit euch zu unterstützen. Im Idealfall übernimmt es die Rechtschutz Versicherung. Aber auch ohne so eine Versicherung gibt es adäquate Lösungen.-traut euch, macht einen zeitnahe Termin und fangt endlich an, euch zu wehren. - Wir sind in Deutschland, es ist euer gutes Recht! Lasst die Richter entscheiden!!

Denkt daran, daß eure fristgerechte Klage innerhalb von drei Wochen nach Auslaufen der letzten Befristung, bei Gericht eingegangen sein muss! Selbst die nach Zwickau gegangen sind oder auch sonst einer Tätigkeit nachgehen, können diese Chance wahrnehmen!!

Es geht um Befristungen welche so oft nicht erlaubt sind. Auch für VW gilt das deutsche Recht, aber der Konzern macht mit seinen Mitarbeitern z.T. was er will weil alle Schiss haben nicht verlängert zu werden. Jeder hofft nur immer das der Vertrag verlängert wird, und wenn dann mal wieder so ganz kurzfristig unterschrieben wurde fragt auch keiner mehr nach.Das nach der was weiß ich wievielten Verlängerung schon längst ein Festvertrag nötig wäre erzählt einem wohlweislich keiner.Deshalb Klage wird eingereicht, Rechtsschutz ist vorhanden. Unser Garbsener Anwalt hat richtig Bock auf den Fall. So geht's nicht weiter, wir sind eine Familie mit Kindern und uns schubst keiner so rum! Und selbst wenn sie meinem Mann im Werk ausschließen, was solls. Mehr verlieren können wir doch nicht. Fast 4 Jahre ist er auf Montage gewesen, verlängert von Halbjahr zu Halbjahr. Wir kämpfen jetzt und lassen uns nicht klein halten.

——
Bestimmt steht in dem Vertrag ein Sachgrund drin. Denn nur Sachgrundlose Befristung ist verboten bei mehr als zwei Jahren. Müsste aber auch ein Anwalt nach dem Grundstudium wissen, oder jeder in der Personalabteilung. BTW, was meinst du wie lange im öffentlichen Dienst befristet Verträge gemacht werden. Das kann Jahrzehnte gehen, weil es immer einen Sachgrund gibt.

Das war eine Befristung für 1 jahr und somit auch ohne sachgrund rechtens

antworten

Artikel zu VW

Fallstudienworkshop "Case Race 2013" von VW Consulting

Ein Ausschnitt eines schwarzen VW-Autos.

Beim Fallstudienworkshop »Case Race« haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zwei Tage lang die Gelegenheit, den Beruf des Unternehmensberaters bei Volkswagen Consulting kennenzulernen. Bewerbungsschluss ist der 29. April 2013.

VW-Aktie hinterläßt Scherbenhaufen an der Börse

Ein Ausschnitt eines schwarzen VW-Autos.

Börsen-Zeitung: Kommentar von Christopher Kalbhenn

VW-Uni will Privatuniversitäten Konkurrenz machen

Ein Ausschnitt eines schwarzen VW-Autos.

Knowledge is the Key! - Volkswagen will mit der AutoUni eine unternehmenseigene Postgraduiertenbildung für die Management-Eliten in Deutschland schaffen.

Roboter bis 2020 weltweit verdoppelt

Gewerbefinanzierung: Das Bild zeigt einen Produktionsroboter der Firma Kuka

Mehr als 3 Millionen Industrie-Roboter werden laut Prognose der International Federation of Robotics bis 2020 in den Fabriken der Welt im Einsatz sein. Damit dürfte sich der operative Bestand von 2014 bis 2020 innerhalb von sieben Jahren mehr als verdoppeln.

IW-Verbandsumfrage 2018: Wirtschaftsverbände optimistisch

Die Wirtschaftsverbände sehen die deutsche Wirtschaft zum Jahreswechsel größtenteils in bester Verfassung. Das zeigt die neue Verbandsumfrage des Instituts der deutschen Wirtschaft, für die das IW 48 Branchenverbände zu ihrer aktuellen Lage und zu ihren Erwartungen für 2018 befragt hat. Allerdings werden fehlende Fachkräfte immer häufiger zum Problem.

DATEV überspringt erstmals Umsatzmilliarde

DATEV Umsatzzahlen der Jahre 2014-2018

Durch die Digitalisierung betriebswirtschaftlicher Prozesse hat die DATEV eG im Geschäftsjahr 2018 erstmals einen Umsatz von über einer Milliarde Euro erreicht. Damit stieg der Umsatz beim genossenschaftlichen Unternehmen von 978 Millionen Euro im Vorjahr auf 1,034 Milliarden Euro. Dies entspricht dem stärksten absoluten Wachstum der DATEV eG der vergangenen zehn Jahre.

CEO-Wechsel: Enrique Lores wird neuer HP-Chef

Das Bild zeigt Enrique Lores, den neuen CEO von Hewlett Packard (HP Inc.)

Der aktuelle CEO des Computerherstellers HP Inc. Dion Weisler tritt aus familiären Gründen überraschend zurück. Neuer HP-Chef wird Enrique Lores. Weisler bleibt jedoch weiter Vorstandsmitglied des Unternehmens und wird mit Lores zusammenarbeiten, um einen nahtlosen Übergang zu gewährleisten.

Modularisierung des Wirtschaftsprüfer-Examens

WP-Examen: Wirtschaftsprüfungsexamen

Verordnung zur Änderung der Prüfungsverordnung für Wirtschaftsprüfer nach §§ 14 und 131I der Wirtschaftsprüferordnung: Nur jeder Fünfte besteht als Vollprüfung das Wirtschaftsprüferexamen. Daher gilt das Wirtschaftsprüferexamen als eines der schwierigsten Examen. Zum Examenszeitpunkt wird in nur einer Blockprüfung eine riesen Stoffmenge geprüft. Dieser Prüfungsmodus ist nicht mehr zeitgemäß, denn Umfang und Komplexität des Stoffes nehmen laufen zu. Daher soll künftig ein modularisiertes Prüfungsverfahren die Blockprüfung ersetzen.

Elektromobilität: China baut Vorsprung aus, Millionenabsatz erreicht

McKinsey-Studie Elektromobilität 2018: Electric Vehicle Index

Laut dem McKinsey Electric Vehicle Index wurden im Jahr 2017 über 600.000 E-Autos in China verkauft. Der weltweite Markt für Elektroautos überspringt erstmals die Millionengrenze. Deutschland ist mit 58.000 verkaufen Elektroautos nach Norwegen der zweitwichtigste Absatzmarkt in Europa.

Falkensteg erweitert Leistungsangebot um Debt Advisory

Falkensteg: Profilbild Jens von Loos

Das Beratungsunternehmen Falkensteg baut zu Jahresbeginn 2020 sein Dienstleistungsangebot strategisch um den Bereich Debt Advisory aus. Die Leitung übernimmt Jens von Loos, der von der KPMG zu Falkensteg wechselte.

Ölkonzern Shell kämpft mit für den Klimaschutz

Klimaschutz Shell: Dichter Wald im Sonnenlicht mit komplett grün bewachsenem Boden.

Geht der Mineralölkonzern Shell erste Schritte auf dem Weg zu einem grünen Energieunternehmen? Shell hat für die kommenden 3 Jahre Investitionen in natürliche Ökosysteme in Höhe von 300 Millionen Dollar angekündigt. Neben den Investitionen in neue Ladepunkte für Elektrofahrzeuge will Shell den Kunden ein klimaneutrales Tanken anbieten. Geplant sind dafür Aufforstungen in Spanien und den Niederlanden. Shell-CEO Ben van Beurden will die Energiesysteme transformieren, um den Klimawandel zu bekämpfen.

EU-Kommission greift nach der Vorbehaltsaufgabe der Steuerberater

Die Flagge der Europäischen Union flattert vor blauem Himmel bei Sonnenschein im Wind.

Am 19.7.2018 hat die EU-Kommission mit einem Aufforderungsschreiben an die Bundesregierung mit Blick auf das Steuerberatungsgesetz ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland eingeleitet. Die EU-Kommission vertritt die Auffassung, dass die im Steuerberatungsgesetz geregelten Vorbehaltsaufgaben einen Verstoß gegen EU-Recht darstellen.

AKKA übernimmt MBtech

Portrait von AKKA-CEO Maurice Ricci

AKKA übernimmt alle Anteile an MBtech, um ihre führende Position im deutschen Automobilmarkt zu festigen und ihr Automotive Center of Excellence in Deutschland auszubauen. Der langjährige Partner Daimler hat zugestimmt, die verbleibenden Anteile an der MBtech-Gruppe - künftig AKKA GmbH & Co.KgaA. - für eine nicht genannte Summe an AKKA zu veräußern. Die Übernahme der Anteile ist vom Bundeskartellamt genehmigt worden. Die Transaktion kommt in den nächsten Tagen mit einem einheitlichem Markenbild zum Abschluss.

Beamtenbund fordert Sofortprogramm für starken Staat

Beamte: Das Schild der Bundespolizei an einem Gebäude.

Zur Zeit findet der 60. Jahrestagung des Deutschen Beamtenbundes in Köln statt. Angesichts des schwindenden Vertrauens der Bürgerinnen und Bürger in staatliche Institutionen hat der Bundesvorsitzende vom Deutschen Beamtenbund Ulrich Silberbach massive Investitionen in den öffentlichen Dienst gefordert.

Skandinavischer Investor Verdane Capital übernimmt Anteile von Bauer Media Group

Ein Wolkenkratzer symbolisiert die Übernahme der Bauer Media Group Anteile durch den Investor Verdane Capital.

Der Skandinavische Kapitalgeber Verdane Capital übernimmt aus dem Portfolio der Bauer Media Group die Anteile an den drei Gesellschaften navabi, CareerFoundry und Kyto. Verdane Capital ist ein bekannter Investor im Software- und E-Commerce-Bereich. Ziel des Investors ist es, das profitable Wachstum der drei Unternehmen und die Expansion in neue Märkte fortzusetzen. Seit 2016 ist Verdane Capital bereits Anteilseigner an dem deutschen Spezialisten für Suchmaschinenoptimierung Searchmetrics.

Antworten auf VW Hannover

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 9221 Beiträge

Diskussionen zu VW

Weitere Themen aus Automobilbranche