DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Bachelorarbeit mit WordDruck

Professionelle Drucksachen - der erste Eindruck zählt

Ob Visitenkarten, Präsentationsmappen oder die gedruckte Projektarbeit - im Studium werden immer wieder hochwertige Druckerzeugnisse benötigt. Meist ist die Zeit knapp, das Budget sowieso - der nächste Copy-Shop wird frequentiert. Mit etwas Recherche findet sich aber eine interessante Alternative, die nicht zuletzt wegen der verwendeten professionellen Druck- und Binde-Technologie optimale Ergebnisse liefern kann - eine Onlinedruckerei.

Professionelle Drucksachen

Einfache Handhabung - individuelle Druckerzeugnisse

Diese Druckdienstleister sind bequem zu erreichen - nämlich ganz einfach vom Schreibtisch aus und rund um die Uhr. Darüber hinaus bieten die Online-Plattformen in der Regel die Möglichkeit, die jeweiligen Druckerzeugnisse ganz individuell zu konfigurieren: Neben dem Format und dem Druckumfang lassen sich die Farben auswählen, Folien und Lacke für spezielle Effekte oder die Oberflächenveredelung dazu kombinieren und natürlich ein geeignetes Papier finden. Die meist vielfältige Auswahl zu jedem einzelnen Punkt wird detailliert beschrieben, sodass sich die Komponenten perfekt auf den Charakter der Drucksachen abstimmen lassen - im Bedarfsfall gibt es umfangreiche Erklärungen und einen Kundenservice mit kostenloser Rufnummer.

 

Breites Produktangebot - universell einsetzbar

Die Dienstleister drucken nicht nur Geschäftspapier, Umschläge oder Blöcke, das Angebot reicht deutlich weiter: Poster und Plakate, aber auch Eintritts- oder Postkarten sowie Folien, Aufkleber und Broschüren lassen sich ganz individuell herstellen. Die hochwertige Drucktechnologie, die von solchen Dienstleistern intensiv genutzt wird, erlaubt ein sehr breites Spektrum - und das in höchster Qualität. Schon wegen des deutlich höheren Druckaufkommens können deutlich mehr Materialien, wie Papiersorten, Folien oder Lacke, und eine ganze andere Drucktechnik zum Einsatz kommen, als das bei den meisten Copy-Shops der Fall ist. Natürlich darf auch der Preis nicht außer Acht gelassen werden, der durch die Ausnutzung der vorhandenen Kapazitäten durchaus attraktiv ausfällt und explizit verglichen werden sollte.

 

Digitale Druckvorlagen übersenden - Auftrag wird ausgeführt

Eine Onlinedruckerei funktioniert nach einem einfachen Muster: Sämtliche Konfigurationen werden direkt im Internet festgelegt und im Rahmen des Bestellvorgangs alle Modalitäten vereinbart. Dazu gehören beispielsweise die Bearbeitungs- und Lieferfrist, der Versandweg sowie die Zahlungsart. Mit einer Auswahl an verschiedenen Möglichkeiten lassen sich sowohl die Druckpreise als auch die Zusatzkosten sowie die Abwicklungsdauer beeinflussen. Zur Auslösung des Auftrages reicht die Übersendung der digitalen Druckvorlage aus, was in verschiedenen gängigen Datei-Formaten und per verschlüsselte Übermittlung erfolgen kann. Sobald alle Zahlungsmodalitäten geklärt und die Daten geprüft sind, wird der Auftrag wunschgemäß erledigt.

 

Produktionsfortschritt, Hilfestellungen und Lieferung

Natürlich steht ein professioneller Kundendienst zur Verfügung, der insbesondere bei aufwendigen und komplexen Druckvorhaben wichtige Fragen zur Abwicklung, aber auch zur Gestaltung oder zum effektiven Einsatz der verschiedenen Folien, Lacke und Farben zur Seite steht. Der laufende Produktionsprozess wird in der Regel transparent dargestellt, Informationen zum Fortschritt gehören für einen seriösen Druckdienstleister zu den Selbstverständlichkeiten. Ein großer Vorteil, der für die Nutzung einer Onlinedruckerei spricht, ist die bequeme Auslieferung der Druckerzeugnisse zum vereinbarten Liefertermin an die gewünschte Adresse, die durchaus auch abweichend vereinbart werden kann.

 

Copy-Shop vs. Druckdienstleister im Internet

Kann ein ortsansässiger Copy-Shop schnell und unkompliziert dringende Druckaufträge realisieren, empfiehlt sich ein Online-Anbieter für hochwertige Druckerzeugnisse. Das Sortiment ist sehr vielfältig und geht weit über die üblichen Visitenkarten oder Geschäftspapiere hinaus. Professionelle Präsentationsmappen, Plakate oder Aufkleber können in den unterschiedlichsten Ausführungen in einer hohen Qualität hergestellt werden. Vor allem aber überzeugt der Service, der auch die Lieferung ins Haus zum vereinbarten Termin umfasst.

Bildquelle: #70964396 © VRD – Fotolia.com

Im Forum zu Druck

11 Kommentare

Falsche Bachelorarbeit abgegeben - Täuschungsversuch?

WiWi Gast

Hallo, habe gestern meine Bachelorarbeit abgegeben, gedruckt und elektronisch. Jetzt ist mir aufgefallen, dass die elektronische Version nicht die aktuellste ist. Was sind die Unterschiede? - meiner ...

3 Kommentare

Hausarbeit schreiben lassen. Ja oder nein?

KathyBeck

Hallo zusammen! Ich habe eine Frage und hoffe, dass jemand mir damit helfen kann. Also, ich habe jetzt eine schreckliches Deadline und schaffe nichts. Dieses Semester ist für mich besonders schwier ...

8 Kommentare

Wie geht es weiter - Stress

WiWi Gast

Guten Abend liebe Leute, Hoffe hier Mal auf ehrliche Meinungen und vielleicht aufbauende Worte. Ich befinde mich gerade in den Endzügen meines BWL Studiums an der nächstgrößeren FH von Köln aus ges ...

6 Kommentare

Citavi auf Mac

WiWi Gast

Hallo zusammen, ich soll für meine Bachelorarbeit eine Citavi Bibliothek erstellen, allerdings läuft das Programm auf Mac nicht. Kennt jemand gute Alternativen? Bisher hab ich alles manuell verwal ...

10 Kommentare

Tipps zur Literaturrecherche

WiWi Gast

Hallo in die Runde, ich bin gerade dabei, meine Bachelorarbeit zum Thema "Erklärung wirtschaftlicher Asymmetrien im Euroraum seit Ausbruch der Finanzkrise" vorzubereiten. Habt ihr Tipps, w ...

10 Kommentare

Performance auf Deutsch

WiWi Gast

Hallo zusammen, ich schreibe gerade meine Bachelorarbeit und überlege wie man den Begriff Performance am besten ins Deutsche übersetzt. Da es hier ein RELATIV beliebter Begriff ist, wird bestimmt jem ...

1 Kommentare

Datenbanken: ThomsonOne oder Zephyr Zugang?

WiWi Gast

Kennt ihr Möglichkeiten Zugang zu den Datenbanken als Student für seine Bachelorarbeit zu erhalten, wenn die eigene Uni diese nicht hat. Wie stehen die Chancen eine Art Trial-Zugang zu erhalten oder ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Druck

Weiteres zum Thema Bachelorarbeit mit Word

WiWi-Ratgeber Formale Gestaltung wissenschaftlicher Arbeiten.

Kostenloser Ratgeber - Formale Gestaltung wirtschaftswissenschaftlicher Bachelorarbeiten

Eine praktische Arbeitshilfe zur Erstellung von wirtschaftswissenschaftlichen Arbeiten hat Prof. Dr. Fred G. Becker vom Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Universität Bielefeld entwickelt. Der Ratgeber "Zitat und Manuskript - Erfolgreich recherchieren, Richtig zitieren, Formal korrekt gestalten" kann als PDF-Dokument kostenlos heruntergeladen werden. Der Ratgeber befasst sich mit den formalen Kriterien zur korrekten Abfassung wirtschaftswissenschaftlicher Hausarbeiten, Seminararbeiten, Bachelorarbeiten und Masterarbeiten.

Beliebtes zum Thema Studium

ZEW Heinz-König-Young-Scholar-Award 2017: ZEW-Forschungsgruppenleiter Kai Hüschelrath (l.) und Vitali Gretschko (r.) mit Preisträgerin Jiekai Zhang und Preisträger Bernhard Kasberger.

Wiener Ökonom mit Heinz-König-Young-Scholar-Award 2017 geehrt

Gleich zwei Nachwuchsökonomen wurden mit dem Heinz König Young Scholar Award 2017 ausgezeichnet. Jiekai Zhang hat die Auswirkungen von regulierter TV-Werbung untersucht. Bernhard Kasberger von der Universität Wien ist für seine Analyse zur Effizienz von Mobilfunkmärkten nach Frequenzauktionen geehrt worden. Der jährlich vom Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) verliehene Heinz König Young Scholar Award ist mit 5.000 Euro dotiert und beinhaltet einen Forschungsaufenthalt am ZEW.

Eine Frau oder Studentin ohne Kopf sitzt mit einer kaputten Jeans und einem weißen Pullover auf dem Fußboden.

Studienfinanzierung: Finanzieller Druck für Studierende steigt

Mittlerweile jobben gut zwei Drittel der Studierenden neben dem Studium, wie die 21. Sozialerhebung zeigt. Der größte Ausgabeposten ist mit durchschnittlich 323 Euro im Monat die Miete. In Hochschulstädten wie München, Köln, Frankfurt, Hamburg oder Berlin ist es deutlich mehr. Die Einnahmen der Studierenden betragen im Schnitt 918 Euro im Monat, von denen die Eltern 309 Euro beisteuern. Das zeigt auch den Handlungsbedarf beim BAföG-Höchstsatz von 735 Euro.

Die Gradiation Cap mit einigen Münzen vor der Weltkarte

Studienfinanzierung im Ausland

Ein Auslandsstudium oder Auslandssemester kann teuer werden. Dafür das nötige Kleingeld zu sparen, geht über Nebenjobs oder den elterlichen Zuschuss. Das Ersparte reicht jedoch häufig bei Weitem nicht aus. Dafür gibt es in Deutschland zahlreiche Möglichkeiten, sich das Auslandsstudium finanzieren zu lassen. Auslandsbafög, Bildungskredite, Stipendien, Erasmus & Co – WiWi-TReFF zeigt, welche Unterstützung es gibt.

Feedback +/-

Feedback