DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
BachelorarbeitNoten

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

Ich hatte mich bisher immer für einen Highperformer gehalten, habe aber eben auf meine Bachelorarbeit nur eine 2,0 bekommen. Bin wirklich etwas enttäuscht. Vor allem weil das ein verfluchter Aufwand war.

Was habt ihr damals für eure BA bekommen und wie zufrieden wart ihr?

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

2,3 und ich war sehr zufrieden. Ich habe geschoben bis zum Schluss und die in 48 runtergerotzt. War ein gnädiger Prof.
Master-Thesis dafür riesen Aufwand, objektiv sehr gut, aber Prof. halt ein Arsch, der nie besser als 1,7 vergibt. Die hab ich dann auch bekommen.

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

Hab meine BA in nur 3 Wochen geschrieben für Derivate.
Ergebnis 3.0, absolut gerechtfertigt. Die Note hat aber für nen 2.0 BSc ausgereicht und hatte schon ein Jobangebot bei nem PE unterschrieben.

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

Werden in Bachelorarbeiten tendenziell gute Noten vergeben oder durchaus auch normale bis schlechte Noten?

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

Kommt immer auf den Prof an.

Mein Prof hat mir schon ans Herz gelegt wenig Theorie zu nehmen und einfach zu schreiben, ist ja nur eine längere Hausarbeit.

Manche Profs gehen aber auch mega auf eine BA ab.

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

2,7 war extrem der Müll

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

Die Note steht und fällt mit deiner wichtigsten Fähigkeit: Netzwerken.

Ich hatte im Diplom eine 1,3 und im Master ebenfalls.
Ich habe beide Arbeiten in der Mindestzeit angefertigt (Diplom 4 Monate, Masterthese 3 Monate).
Die Masterarbeit war aber meinem Empfinden nach wesentlich besser als die Diplomarbeit: Höherer wissenschaftlicher Anspruch, Inhalte, Umfang, Layout und Ausarbeitung.
Die Diplomarbeit schrieb ich aber bei einem mir vertrauten Prof., die Masterarbeit nicht.

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

Eine 3,7, allerdings hatte ich zu dem Zeitpunkt schon meinen Vertrag für den Job unterschrieben, entsprechend war auch meine Motivation über ein Thema zu schreiben das mir zwangsweise zugeteilt wurde.

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

Hatte 2,7. War absolut gerechtfertigt und mir eigentlich latte, mir gings nur um den Abschluss (war nebenberufliches Studium)....

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

Was ist eine Note mit der man in einer Bachelorarbeit zufrieden sein kann?

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

WiWi Gast schrieb am 24.09.2018:

Was ist eine Note mit der man in einer Bachelorarbeit zufrieden sein kann?

1,3 oder besser

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

WiWi Gast schrieb am 24.09.2018:

Was ist eine Note mit der man in einer Bachelorarbeit zufrieden sein kann?

Das ist ja wohl alles Subjektiv, ich finde alles schlechter als 2,0 “schlecht”

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

Hatte eine 1.3 und war sehr zufrieden, da eine 1.0 sowieso nicht zu einem besseren Abschluss gereicht hätte. Gerüchten zu Folge liest die Professorin aber eh nur Einleitung und Fazit :D

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

WiWi Gast schrieb am 25.09.2018:

Hatte eine 1.3 und war sehr zufrieden, da eine 1.0 sowieso nicht zu einem besseren Abschluss gereicht hätte. Gerüchten zu Folge liest die Professorin aber eh nur Einleitung und Fazit :D

Das Gefühl hatte ich auch, dass nur die ersten 10 Seiten gelesen werden..

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

Wo hast du "studiert"?

FOM oder ISM?

WiWi Gast schrieb am 25.09.2018:

Hatte eine 1.3 und war sehr zufrieden, da eine 1.0 sowieso nicht zu einem besseren Abschluss gereicht hätte. Gerüchten zu Folge liest die Professorin aber eh nur Einleitung und Fazit :D

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

WiWi Gast schrieb am 25.09.2018:

Wo hast du "studiert"?

FOM oder ISM?

WiWi Gast schrieb am 25.09.2018:

Hatte eine 1.3 und war sehr zufrieden, da eine 1.0 sowieso nicht zu einem besseren Abschluss gereicht hätte. Gerüchten zu Folge liest die Professorin aber eh nur Einleitung und Fazit :D

MBS

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

WiWi Gast schrieb am 25.09.2018:

Wo hast du "studiert"?

FOM oder ISM?

WiWi Gast schrieb am 25.09.2018:

Hatte eine 1.3 und war sehr zufrieden, da eine 1.0 sowieso nicht zu einem besseren Abschluss gereicht hätte. Gerüchten zu Folge liest die Professorin aber eh nur Einleitung und Fazit :D

Warum "studiert"?

ich denke, dass man durch die Nennung der Uni nicht seine Anonymität aufgibt, wie die meisten hier denken (typisches mimimi).

Back to Topic: Mannheim

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

2,3 - innerhalb von 2 Wochen geschrieben. Ich bin mir sicher, dass die NIE gelesen wurde. :D
Korrekturdauer 24 Wochen, dann hab ich angerufen und die Note gebraucht: 1 Tag später 2,3.

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

Meine Arbeit im Bachelor war 1.3, die wurde aber auch nie gelesen. Der Doktorand hat dem Prof nur gesagt ich war jeden Tag brav zum Arbeiten am Lehrstuhl.
Masterarbeit dann auch 1.3 in sieben Monaten geschrieben mit 2x zwei Monate Auslandsstationen. Kann man also nehmen wie man will. Hat beides Spass gemacht, wobei ich denke meine Bachelornote war nicht berechtigt, meine Masternote war es.

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

WiWi Gast schrieb am 25.09.2018:

Meine Arbeit im Bachelor war 1.3, die wurde aber auch nie gelesen. Der Doktorand hat dem Prof nur gesagt ich war jeden Tag brav zum Arbeiten am Lehrstuhl.
Masterarbeit dann auch 1.3 in sieben Monaten geschrieben mit 2x zwei Monate Auslandsstationen. Kann man also nehmen wie man will. Hat beides Spass gemacht, wobei ich denke meine Bachelornote war nicht berechtigt, meine Masternote war es.

Bachelorarbeit 1.7 in 6 wochen auf Deutsch. Masterarbeit 1.0 in 6 Monaten auf Englisch. Jetzt Promotion auf selben Thema. Beide Male entsprechend dem Aufwand zufrieden.

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

1,3. Wurde jetzt auch von meinem Prof für einen Forschungspreis nominiert, was mich sehr stolz macht.

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

1,6 (mündlich 1,3 und schriftlich 1,7)

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

BA 1,4 (4 Monate), MA incoming...

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

Das hängt einfach nur vom Prof ab. Meiner hat mir durch die Blume zu Beginn schon gesagt, dass es relativ entspannt ist und ich nur objektiv schreiben soll. Gesagt getan und 2 Tage nach Abgabe gab es die 1.0. Bearbeitungszeit 10 Wochen und ich habe die in effektiv 4 Wochen runtergeballert

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

Bachelor extern geschrieben, Professor entspannt: 1.0

Master wieder extern: Nur 1.3 ohne Grund, der vergibt die 1.0 nicht weil er keine Noten Fluktuation fördern will. Habe mich tierisch aufgeregt.

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

Wenn ich hier die Noten und den Zeitaufwand in Relation sehe, dann glaube ich wirklich das Bologna voll zugeschlagen hat bei den FHs. Bei uns an der Uni muss man sich ein Bein ausreißen um innerhalb von 10 Wochen besser als 2.0 zu schreiben.

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

Heißt Übersetzt:

Vergibt die 1,0 nicht einfach so. Für entsprechend Leistung gibt es die schon. Bei dir hat es halt nicht gereicht.

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

an meiner FH gab es nur äußerst selten 1,X.... manche FHs nehmen das wissenschaftliche Arbeiten einfach zu ernst, um sich den Universitäten zu nähern. Ich wünschte, ich hätte in der kurzen Zeit eure Noten erhalten.

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

Kann man auch nicht verallgemeinern. Studiere an einer soliden, staatlichen Universität. Bachelorarbeit im Controlling geschrieben, war eigentlich nach 10-11 Wochen locker fertig und war jeden Tag immer nur so von 10-17 Uhr in der Bib, Samstags nur vormittags, Sonntags nix gemacht. Note: 1,7.

WiWi Gast schrieb am 25.09.2018:

Wenn ich hier die Noten und den Zeitaufwand in Relation sehe, dann glaube ich wirklich das Bologna voll zugeschlagen hat bei den FHs. Bei uns an der Uni muss man sich ein Bein ausreißen um innerhalb von 10 Wochen besser als 2.0 zu schreiben.

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

WiWi Gast schrieb am 25.09.2018:

Wo hast du "studiert"?

FOM oder ISM?

WiWi Gast schrieb am 25.09.2018:

Hatte eine 1.3 und war sehr zufrieden, da eine 1.0 sowieso nicht zu einem besseren Abschluss gereicht hätte. Gerüchten zu Folge liest die Professorin aber eh nur Einleitung und Fazit :D

An einer staatlichen FH.

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

In der Bachelorarbeit hatte ich eine 1,7 - dafür aber insgesamt einen wirklich schlechten Schnitt (3,0)

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

Auch nicht wirklich besser.

Alleine hier sieht man den Unterschied zwischen FH und Uni (Ausnahmen bestätigen die Regeln).

Ich habe teilweise schon BAs von FHler gesehen, in denen reihenweise falsch zitiert wurde oder absolut unseriöse Quellen verwendet wurden -> Dennoch eine 1,7 oder 2,0 bekommen

An der Uni würdest du bei sowas einfach knallhart durchfallen

WiWi Gast schrieb am 25.09.2018:

WiWi Gast schrieb am 25.09.2018:

Wo hast du "studiert"?

FOM oder ISM?

WiWi Gast schrieb am 25.09.2018:

Hatte eine 1.3 und war sehr zufrieden, da eine 1.0 sowieso nicht zu einem besseren Abschluss gereicht hätte. Gerüchten zu Folge liest die Professorin aber eh nur Einleitung und Fazit :D

An einer staatlichen FH.

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

WiWi Gast schrieb am 25.09.2018:

Kann man auch nicht verallgemeinern. Studiere an einer soliden, staatlichen Universität. Bachelorarbeit im Controlling geschrieben, war eigentlich nach 10-11 Wochen locker fertig und war jeden Tag immer nur so von 10-17 Uhr in der Bib, Samstags nur vormittags, Sonntags nix gemacht. Note: 1,7.

WiWi Gast schrieb am 25.09.2018:

Wenn ich hier die Noten und den Zeitaufwand in Relation sehe, dann glaube ich wirklich das Bologna voll zugeschlagen hat bei den FHs. Bei uns an der Uni muss man sich ein Bein ausreißen um innerhalb von 10 Wochen besser als 2.0 zu schreiben.

Aber das bestätigt doch nur das vorher gesagte. Du bist deiner Meinung nach schon an einer "leichten" Uni immatrikuliert aber musstest jeden Tag 7 Stunden für deine Bachelor Arbeit aufbringen. Die Leute von der FH sagen, ja ich habe mich paar Wochen locker mit meiner Arbeit beschäftigt und eine 1,3 geschrieben.

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

Mal als Beispiel, bei uns an der Uni wurde jemand exmatrikuliert, weil er bei der Bachelor Arbeit endgültig durchgefallen ist.

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

Bachelorarbeit an FH 3,0 - sollte in 8 Wochen Bearbeitungszeit (+3 Wochen Themaerarbeitung) mindestens 50 Seiten in Zusammenarbeit mit einem Unternehmen schreiben. Masterarbeit an Uni 1,7 - entspannte 6 Monate zur Bearbeitung + 2 Monate zur Themenfindung Zeit gehabt, um 50 Seiten Literatur runter zu schreiben.

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

WiWi Gast schrieb am 25.09.2018:

Auch nicht wirklich besser.

Alleine hier sieht man den Unterschied zwischen FH und Uni (Ausnahmen bestätigen die Regeln).

Ich habe teilweise schon BAs von FHler gesehen, in denen reihenweise falsch zitiert wurde oder absolut unseriöse Quellen verwendet wurden -> Dennoch eine 1,7 oder 2,0 bekommen

An der Uni würdest du bei sowas einfach knallhart durchfallen

WiWi Gast schrieb am 25.09.2018:

WiWi Gast schrieb am 25.09.2018:

Wo hast du "studiert"?

FOM oder ISM?

WiWi Gast schrieb am 25.09.2018:

Hatte eine 1.3 und war sehr zufrieden, da eine 1.0 sowieso nicht zu einem besseren Abschluss gereicht hätte. Gerüchten zu Folge liest die Professorin aber eh nur Einleitung und Fazit :D

An einer staatlichen FH.

I call it bs.

Wer falsch zitiert oder unseriöse Quellen nutzt, fällt auch an einer FH durch. Das was Du dort beschreibst sind Einzelfälle und diese kommen auch an Unis vor.

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

WiWi Gast schrieb am 25.09.2018:

WiWi Gast schrieb am 25.09.2018:

Auch nicht wirklich besser.

Alleine hier sieht man den Unterschied zwischen FH und Uni (Ausnahmen bestätigen die Regeln).

Ich habe teilweise schon BAs von FHler gesehen, in denen reihenweise falsch zitiert wurde oder absolut unseriöse Quellen verwendet wurden -> Dennoch eine 1,7 oder 2,0 bekommen

An der Uni würdest du bei sowas einfach knallhart durchfallen

WiWi Gast schrieb am 25.09.2018:

WiWi Gast schrieb am 25.09.2018:

Wo hast du "studiert"?

FOM oder ISM?

WiWi Gast schrieb am 25.09.2018:

Hatte eine 1.3 und war sehr zufrieden, da eine 1.0 sowieso nicht zu einem besseren Abschluss gereicht hätte. Gerüchten zu Folge liest die Professorin aber eh nur Einleitung und Fazit :D

An einer staatlichen FH.

I call it bs.

Wer falsch zitiert oder unseriöse Quellen nutzt, fällt auch an einer FH durch. Das was Du dort beschreibst sind Einzelfälle und diese kommen auch an Unis vor.

So sehe ich das auch, so Sonderfälle sind eher Prof abhängig und nicht FH/Uni

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

Grundsätzlich ist das ein FH Problem. Das dort wesentlich bessere Noten bei niedrigeren Anforderung gegeben werden, ist auch kein Geheimnis. Die Profs sind dort eben meist praktischer orientiert und dann ist es nicht so wichtig ob wirklich wissenschaftlich sauber gearbeitet wurde.

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

Damals eine 1,3

Ganz zufrieden

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

Uni 1,7. Ich habe mich vorher schon 2-3 Wochen mit Literaturrecherche und der Bib beschäftigt, 2 andere 1er Arbeiten angesehen, ein Buch zum wissenschaftlichen Arbeiten gelesen. Dann 3 Monate kaum was anderes gemacht als die Arbeit zu schreiben und nur eine handvoll Partys bei den wichtigsten Freunde mitgenommen. Abgabe noch mit Schußwort am letzten Tag, letztes Korrekturlesen, Druck und kurz vor Mitternacht direkt am Postzentrum abgeschickt. Ich war nachher echt gar.

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

Ich denke beim Thema Bachelorarbeit unterscheiden sich Uni und FH nicht voneinander. Jeder Prof. Dr. hat hohe Anforderungen an das wissenschaftliche Arbeiten. Sowohl an einer uni als auch an einer FH. Einer FH per se die Fähigkeit abzusprechen ist Humbug. Ausnahmen bestätigen die Regel.

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

Uni halt....kenne ich zu gut

WiWi Gast schrieb am 25.09.2018:

Uni 1,7. Ich habe mich vorher schon 2-3 Wochen mit Literaturrecherche und der Bib beschäftigt, 2 andere 1er Arbeiten angesehen, ein Buch zum wissenschaftlichen Arbeiten gelesen. Dann 3 Monate kaum was anderes gemacht als die Arbeit zu schreiben und nur eine handvoll Partys bei den wichtigsten Freunde mitgenommen. Abgabe noch mit Schußwort am letzten Tag, letztes Korrekturlesen, Druck und kurz vor Mitternacht direkt am Postzentrum abgeschickt. Ich war nachher echt gar.

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

Kann ich auch bestätigen. Hatte ein Steuerrechtsthema bezüglich eines neuen Gesetzes. Kaum Literatur. Hatte genau 8 Wochen Zeit. Die habe ich voll benötigt. Habe aber auch täglich 12 Stunden daran gearbeitet (war zudem noch eine quantitative Analyse). Gab aber auch eine sehr gute Note dafür und ggf. einen Preis (ca. 2000Euro Preisgeld).

WiWi Gast schrieb am 25.09.2018:

Uni halt....kenne ich zu gut

WiWi Gast schrieb am 25.09.2018:

Uni 1,7. Ich habe mich vorher schon 2-3 Wochen mit Literaturrecherche und der Bib beschäftigt, 2 andere 1er Arbeiten angesehen, ein Buch zum wissenschaftlichen Arbeiten gelesen. Dann 3 Monate kaum was anderes gemacht als die Arbeit zu schreiben und nur eine handvoll Partys bei den wichtigsten Freunde mitgenommen. Abgabe noch mit Schußwort am letzten Tag, letztes Korrekturlesen, Druck und kurz vor Mitternacht direkt am Postzentrum abgeschickt. Ich war nachher echt gar.

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

Uni, 1.3
Habe mir auch richtig den Arsch aufgerissen um meinen Gesamtschnitt unter 2,0 zu drücken. 10 Wochen intensiv gearbeitet, inklusive cold-calling bei Alumni und Bekannten aus Praktika um an Bloomberg & Reuters Daten zu kommen.
Eigentlich sollte die BA eine reine Literaturarbeit sein, aber durch die "Aufhübschung" mit Daten und statistischen Analysen gab es glaube ich einige Pluspunkte.
Zusätzlich gab es dann tatsächlich noch ein nettes Taschengeld durch einen Forschungspreis - hat sich also gelohnt.

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

wer freiwillig eine quantitative Arbeit schreibt, statt eine qualitative hat die Kontrolle über sein Leben verloren.

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

WiWi Gast schrieb am 25.09.2018:

Auch nicht wirklich besser.

Alleine hier sieht man den Unterschied zwischen FH und Uni (Ausnahmen bestätigen die Regeln).

Ich habe teilweise schon BAs von FHler gesehen, in denen reihenweise falsch zitiert wurde oder absolut unseriöse Quellen verwendet wurden -> Dennoch eine 1,7 oder 2,0 bekommen

An der Uni würdest du bei sowas einfach knallhart durchfallen

WiWi Gast schrieb am 25.09.2018:

WiWi Gast schrieb am 25.09.2018:

Wo hast du "studiert"?

FOM oder ISM?

WiWi Gast schrieb am 25.09.2018:

Hatte eine 1.3 und war sehr zufrieden, da eine 1.0 sowieso nicht zu einem besseren Abschluss gereicht hätte. Gerüchten zu Folge liest die Professorin aber eh nur Einleitung und Fazit :D

An einer staatlichen FH.
Die einzigen Infos, die du über mich hast, sind

  • 1.3 in der BA
  • studiert an einer staatlichen FH

Hältst du es nicht für möglich, dass die Arbeit evtl. tatsächlich ganz gut war? Oder warum musst du direkt implizieren, dass die Arbeit eigentlich schlecht war und evtl. sogar Zitierfehler enthält (führt bei meiner FH btw ebenso zu einer 5.0), und nur aufgrund des geringen Anspruchs so gut benotet wurde?

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

Staatl. Uni B.Sc. 2.0 in der BA
CBS Dänemark M.Sc. 1.0 in der MA

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

"Ausnahmen bestätigen die Regel"

WiWi Gast schrieb am 25.09.2018:

Die einzigen Infos, die du über mich hast, sind

  • 1.3 in der BA
  • studiert an einer staatlichen FH

Hältst du es nicht für möglich, dass die Arbeit evtl. tatsächlich ganz gut war? Oder warum musst du direkt implizieren, dass die Arbeit eigentlich schlecht war und evtl. sogar Zitierfehler enthält (führt bei meiner FH btw ebenso zu einer 5.0), und nur aufgrund des geringen Anspruchs so gut benotet wurde?

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

WiWi Gast schrieb am 25.09.2018:

Mal als Beispiel, bei uns an der Uni wurde jemand exmatrikuliert, weil er bei der Bachelor Arbeit endgültig durchgefallen ist.

Bei meiner Fh ist auch einer durch die Bachelorarbeit endgültig durchgefallen ;)

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

Staatl. Uni VWL 1.3 in der BA gehabt.

Abi 3,4

Klatscht bitte jetzt.

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

BA 1.3 -> Prof vergibt aus Prinzip keine 1.0, da jede 1.0 ggü. der Studienadministration "verteidigt" werden muss und er keinen Bock darauf hat

MA war dann 1.7 mit deutlich weniger Aufwand als für die BA

Alles in allem sehr zufrieden gewesen.

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

Bachelor- und Masterarbeiten an FHs sind doch keine wissenschaftlichen Arbeiten sondern nur lange Aufsätze in denen einfach Literatur (meistens Lehrbücher) zusammengewürfelt wird. Und dann fordern die FHs auch noch Promotionsrecht.

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

War klar, dass irgendwann ein Clown anfangen muss, HS und Unis miteinander zu vergleichen hier.

Just saying: an der hochgehobenen Uni Mannheim ist die Bachelorstudium pure Literatur und nur 20 Seiten lang.

An meiner FH dagegen war die Vorgabe mindestens 50 Seiten und ne Erhebung - konnte die Ergebnisse dafür auch auf der EMAC präsentieren... komisch, dass ich da keine Mannheimer Bachelor gesehen habe ;-)
WiWi Gast schrieb am 26.09.2018:

Bachelor- und Masterarbeiten an FHs sind doch keine wissenschaftlichen Arbeiten sondern nur lange Aufsätze in denen einfach Literatur (meistens Lehrbücher) zusammengewürfelt wird. Und dann fordern die FHs auch noch Promotionsrecht.

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

Ich habe Arbeiten von beiden - FHlern und Unileuten - betreut, unsere dual Studierenden (FH) und Leute von außerhalb (FH und UNI).
Meine Erfahrung ist, dass es weniger davon abhängig ist, von welcher Uni oder FH - oder ob von FH oder UNI - die Leute kommen, sondern welcher Typ Mensch die Arbeit schreibt.

Die Einstellung "ich studiere in Mannheim" per se befähigt zu rein gar nichts, wenn ich ein fauler Sack bin.
Die dualen Studenten bei uns (NC-relevante Studiengänge) stecken sicherlich den ein oder anderen Unimasteranden schon als Bachelorand in die Tasche.
Es gibt auch hier nicht schwarz noch weiß.

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

WiWi Gast schrieb am 26.09.2018:

War klar, dass irgendwann ein Clown anfangen muss, HS und Unis miteinander zu vergleichen hier.

Just saying: an der hochgehobenen Uni Mannheim ist die Bachelorstudium pure Literatur und nur 20 Seiten lang.

An meiner FH dagegen war die Vorgabe mindestens 50 Seiten und ne Erhebung - konnte die Ergebnisse dafür auch auf der EMAC präsentieren... komisch, dass ich da keine Mannheimer Bachelor gesehen habe ;-)
WiWi Gast schrieb am 26.09.2018:

Bachelor- und Masterarbeiten an FHs sind doch keine wissenschaftlichen Arbeiten sondern nur lange Aufsätze in denen einfach Literatur (meistens Lehrbücher) zusammengewürfelt wird. Und dann fordern die FHs auch noch Promotionsrecht.

20 Seiten? ganz sicher

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

WiWi Gast schrieb am 26.09.2018:

Bachelor- und Masterarbeiten an FHs sind doch keine wissenschaftlichen Arbeiten sondern nur lange Aufsätze in denen einfach Literatur (meistens Lehrbücher) zusammengewürfelt wird. Und dann fordern die FHs auch noch Promotionsrecht.

Guck dir mal das Curriculum der angeblich guten Unis an. Mannheim fordert nur 20 Seiten. DAS ist einfach ein langer Aufsatz! Die meisten FHs von denen ich das Curriculum kenne, fordern mindestens 45 Seiten, die stark in Richtung Forschung gehen. Von wegen Aufsatz. Mein Prof hat starken Fokus darauf gelegt, etwas neues in der BA zu behandeln und nicht ein Thema zu nehmen, welches x mal vorher bearbeitet worden ist. Der Anspruch an wissenschaftliches arbeiten war extrem hoch, durchgängig bei jedem Prof. Warum viele FHs so sind? Um sich neben Universitäten zu profilieren.

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

Hallo,

ich habe meine Bachelorarbeit dual an einer HS geschrieben, Vorgabe waren 60-80 Seiten (aber 70 wurden stark "empfohlen"). Für die Bachelorarbeit mussten wir zu für das Unternehmen neuen Themen auch empirisch arbeiten, was dann zu Experteninterviews mit Fachlichen Experten verschiedener großer Unternehmen führte. Die Ergebnisse der Bachelorarbeit durfte ich dann vor ca. 90 Kollegen auf englisch vorstellen und im Nachhinein diskutieren. Der wissenschaftliche Anspruch war jedoch gefühlt nicht zu hoch (schwer einschätzbar), aber es wurde viel mit A-Publikationen gearbeitet und nicht nur mit Fachbüchern

Ich denke es hängt immer stark vom Kontext, vom Prof und vllt auch vom Institut ab, also bitte nicht so verallgemeinern :)

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

Bei uns, Wirtschaftsingenieurwesen TU9 in Nordbaden, gibt es recht häufig eine 1,0 oder 1,3. die Läute schreiben aber dafür dann auch 7 Monate konzentriert daran und geben meist richtig geile Dinger ab.

WiWi Gast schrieb am 24.09.2018:

Ich hatte mich bisher immer für einen Highperformer gehalten, habe aber eben auf meine Bachelorarbeit nur eine 2,0 bekommen. Bin wirklich etwas enttäuscht. Vor allem weil das ein verfluchter Aufwand war.

Was habt ihr damals für eure BA bekommen und wie zufrieden wart ihr?

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

Tipp: einfach erkundigen, was die Profs generell geben

Im Bachelor hatte mein Prof fast standardmäßig die 1,0 vergeben. Ein Kumpel lieferte seine teils unfertige Arbeit mit Druck- und Anzeigefehlern ab und es kam eine Mail vom Prof, dass er ihm "leider einfach keine 1,0 geben kann". Dafür dann 1,3.
Aktuell im Master einen Prof, der soll in der Regel 1,3 geben. Bei richtig guten Arbeiten aber 1,0, welche er aber dann auch als beste Arbeiten bei verschiedenen Institutionen vorschlägt.

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

WiWi Gast schrieb am 26.09.2018:

Tipp: einfach erkundigen, was die Profs generell geben

Im Bachelor hatte mein Prof fast standardmäßig die 1,0 vergeben. Ein Kumpel lieferte seine teils unfertige Arbeit mit Druck- und Anzeigefehlern ab und es kam eine Mail vom Prof, dass er ihm "leider einfach keine 1,0 geben kann". Dafür dann 1,3.
Aktuell im Master einen Prof, der soll in der Regel 1,3 geben. Bei richtig guten Arbeiten aber 1,0, welche er aber dann auch als beste Arbeiten bei verschiedenen Institutionen vorschlägt.

habt ihr generell tipps um eine top in der bachelorarbeit zu bekommen?

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

WiWi Gast schrieb am 26.09.2018:

habt ihr generell tipps um eine top in der bachelorarbeit zu bekommen?

Keine Wörter vergessen.

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

WiWi Gast schrieb am 26.09.2018:

WiWi Gast schrieb am 26.09.2018:

habt ihr generell tipps um eine top in der bachelorarbeit zu bekommen?

Keine Wörter vergessen

haha sorry, ich meinte natürlich top note.

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

WiWi Gast schrieb am 26.09.2018:

Tipp: einfach erkundigen, was die Profs generell geben

Im Bachelor hatte mein Prof fast standardmäßig die 1,0 vergeben. Ein Kumpel lieferte seine teils unfertige Arbeit mit Druck- und Anzeigefehlern ab und es kam eine Mail vom Prof, dass er ihm "leider einfach keine 1,0 geben kann". Dafür dann 1,3.
Aktuell im Master einen Prof, der soll in der Regel 1,3 geben. Bei richtig guten Arbeiten aber 1,0, welche er aber dann auch als beste Arbeiten bei verschiedenen Institutionen vorschlägt.

habt ihr generell tipps um eine top in der bachelorarbeit zu bekommen?

Je nachdem welche Tipps du umsetzen kannst, sind folgende Gold wert:

  1. Max 5% mehr oder weniger Seiten als gefordert. Meiner Meinung nach legen Profs großen Wert darauf und extra Arbeit wird eher negativ aufgrund des Mehraufwands für den Prof bewertet

  2. korrekte Quellenangabe. Man glaubt es nicht aber ich hab von zig Leuten gehört, dass die Profs wirklich recht viele Quellen überprüfen und wenn sie mitbekommen, dass es eig von Wikipedia ist und von „Operation Research für WiWi und Mathematiker“

  3. Achte penibel auf die Formatierung sonst gibt es gut und gerne mal 1.0 schlechter.

  4. Ein interessantes Thema ist hilfreich aber meiner Erfahrung nach ist der Inhalt, solange es einen Erkenntnisgewinn gibt, zweitrangig und schlägt sich kaum in der Bewertung nieder.

  5. Und zu guter Letzt schreibe unbedingt an einer FH wenn du kannst. Unis nehmen das Thema viel zu ernst und bewerten aufgrund der höheren Anforderung immer schlechter. Für die Arbeit oder dein Mehrwissen interessiert sich aber später kein AG. Allerhöchstens für deine Note und die ist an der FH halt nun mal besser.
antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

WiWi Gast schrieb am 26.09.2018:

...

  1. korrekte Quellenangabe. Man glaubt es nicht aber ich hab von zig Leuten gehört, dass die Profs wirklich recht viele Quellen überprüfen und wenn sie mitbekommen, dass es eig von Wikipedia ist und von „Operation Research für WiWi und Mathematiker“

Absolut richtig. Wobei die Profs oder Assistenten, wer auch immer das Thema gestellt hat, oft im Thema bereits geforscht haben oder Forschen und sich darum idR. selbst extrem gut im Thema auskennen und einschlägige Quellen einfach kennen oder neue sonst eben aus Interesse ansehen.

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

Bachelor 1,0
Master 1,0
TU9 Uni

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

WiWi Gast schrieb am 26.09.2018:

Bachelor 1,0
Master 1,0
TU9 Uni

Nimmst du eigentlich Medikamente gegen das Asperger oder geht das ohne?

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

5,0, exmatrikuliert

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

Ich glaube viel hängt es vom Thema ab, was man abbekommt. Wenn die Note im Studium mittelmäßig sind, bekommt man nur die "Abfall"-Arbeiten, wo man schon von vornherein weiß, dass der Doktorand das machen muss für seine eigene Disse...so wie bei mir...wurde dann mit Müh und Not eine 2.3 obwohl ich extrem schlampig gearbeitet habe, aber das Thema war einfach nur Abfall, während alle anderen die tollen "glamurösen" Themen hatten, irgendwas mit M&A oder Digitalisierung....da würde ich dann auch einen Einser erzielen.

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

2,3 geht doch noch voll

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

Ich habe eine 1.3 bekommen weil ich mein thema wahnsinnig spannend fand und viel zeit investiert habe. Konnte damit meinen gesamtschnitt auf 2.9 retten

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

1,0 in Bachelor- oder Masterarbeit ist nicht so ungewöhnlich, insbesondere bei empirischen Arbeiten. Thema sinnvoll wählen, methodisch sauber arbeiten, richtige Schlüsse aus den Ergebnissen ziehen und alles gut strukturiert darstellen - alles kein Hexenwerk. Kenne neben mir einige Kommilitonen, die eine der beiden oder beide Arbeiten mit 1,0 abgeschlossen haben und ich war an "Target"-Unis (nicht, dass das was zur Sache tut, aber bevor die ganzen Leute wieder ankommen mit "uuh bestimmt privat fh wo alles so leicht ist").

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

3,7 weil keinen bock gehabt und in nichtmal 2 Wochen irgendwas hingeklatscht was ich gar nicht konnte. Mean efficiency modellierung fuer bitcoins im portfolio nach 4 Semestern angemeldet damits vor dem Ausland fertig ist...War Quatsch im nachinein und ich haette nicht abgeben sollen, die 3,7 war vermutlich auch nur Gnade.

Zweite Bachelorarbeit in nem anderen Fach dann 1.3 beim nem chilligen prof, der die arbeit safe nie gelesen hat. immer nur ja machen sie mal, guter weg blablub in den meetings die er nur in seiner sprechstunde abhaelt. immerhin betreut er selbst, was man von dem anderen prof oben und seinen unmotivierten phds nicht behaupten kann...

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

2,3 zum Thema Rollover Optimierung bei Commodity-Indizes. Einerseits war es ein Lehrstuhl mit eher hohem Anspruch, andererseits war die Arbeit echt nicht toll.

Masterarbeit zu einem anderen Trading-Thema 1,0. Aber da hatte ich dann auch deutlich mehr Ahnung und konnte selbst modellieren, was der Motivation sehr zuträglich war...

Wing TU9.

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

1,0

War ein steuerliches Thema.
Arbeit bestand daraus, die Argumente von Rechtsprechung und Literatur zu Thema x zu analysieren, um sie dann auf einen völlig anderen Sachverhalt y anzuwenden, zu dem es weder Rechtsprechung noch Literaturmeinungen gab.
Ergebnis war, dass beim Sachverhalt y Unternehmen jetzt sehr gute Argumente gegenüber dem Finanzamt haben, um Steuern zu sparen, sowie dass bei weiteren Themen die Argumentenlage nun so gut ist, dass sich ein Gang vor Gericht rechnen könnte.

Ich war sehr zufrieden mit der Arbeit. Sie hatte unmittelbare Relevanz für die Praxis und zum ersten Mal hatte ich das Gefühl, mit meinem BWL-Studium was sinnvolles zu machen, und nicht nur bla bla zu produzieren bzw. wiederzugeben. :-)

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

Auf die Gefahr hin, dass ich wieder Sprüche wie "Das kannst du nicht mit einem richtigen Studium vergleichen" oder "Das akademische Niveau einer Dualen Hochschule entspricht dem einer Berufsschule" höre:

1,3 (dualer Bachelor in BWL)

Natürlich konnte ich das Thema frei wählen und hatte im praktischen Teil durch meinen Arbeitgeber sehr viele Möglichkeiten.
Heißt aber nicht, dass ich nicht auch wissenschaftlich arbeiten musste. Und da meine bewertende Professorin zuvor eine Professur an der Uni St. Gallen (laut Handelsblatt 2014 die forschungsstärkste BWL-Fakultät in der DACH-Region) innehatte, kann dieses wissenschaftliche Arbeiten nicht so schlecht gewesen sein.

Eigentlich traurig, dass ich mich schon im Vorfeld rechtfertigen muss, aber hier im Forum gibt es ja leider einige, die Absolventen eines Dualen Studiums eher als Handwerker (no offense) als als Akademiker sehen.

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

1,7 und kolloquium nur 2,3...

das hat mir ingesamt meinen Schnitt versaut von 1,2 auf 1,4.

Mit einer 1,3 hätte ich die 1,2 noch halten können... naja.

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

Hatte eine 2.3, obwohl ich wirklich viel Zeit reingesteckt hatte in die Bachelorarbeit. Wissenschaftliches Arbeiten liegt mir nicht.

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

Ist doch okay! Natürlich kann man das nicht mit einem richtigen Studium vergleichen, aber dessen sind wir uns doch bewusst. Verstehe nicht, wieso du dich hier rechtfertigst. Alles gut buddy und 1,3 ist sicherlich nicht so schlecht für dual, dass man hier die verdächtigen Sprüche erwarten muss.

WiWi Gast schrieb am 13.05.2019:

Auf die Gefahr hin, dass ich wieder Sprüche wie "Das kannst du nicht mit einem richtigen Studium vergleichen" oder "Das akademische Niveau einer Dualen Hochschule entspricht dem einer Berufsschule" höre:

1,3 (dualer Bachelor in BWL)

Natürlich konnte ich das Thema frei wählen und hatte im praktischen Teil durch meinen Arbeitgeber sehr viele Möglichkeiten.
Heißt aber nicht, dass ich nicht auch wissenschaftlich arbeiten musste. Und da meine bewertende Professorin zuvor eine Professur an der Uni St. Gallen (laut Handelsblatt 2014 die forschungsstärkste BWL-Fakultät in der DACH-Region) innehatte, kann dieses wissenschaftliche Arbeiten nicht so schlecht gewesen sein.

Eigentlich traurig, dass ich mich schon im Vorfeld rechtfertigen muss, aber hier im Forum gibt es ja leider einige, die Absolventen eines Dualen Studiums eher als Handwerker (no offense) als als Akademiker sehen.

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

1,0 BSc Mathematik

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

WiWi Gast schrieb am 13.05.2019:

Ist doch okay! Natürlich kann man das nicht mit einem richtigen Studium vergleichen, aber dessen sind wir uns doch bewusst. Verstehe nicht, wieso du dich hier rechtfertigst. Alles gut buddy und 1,3 ist sicherlich nicht so schlecht für dual, dass man hier die verdächtigen Sprüche erwarten muss.

Auf die Gefahr hin, dass ich wieder Sprüche wie "Das kannst du nicht mit einem richtigen Studium vergleichen" oder "Das akademische Niveau einer Dualen Hochschule entspricht dem einer Berufsschule" höre:

1,3 (dualer Bachelor in BWL)

Natürlich konnte ich das Thema frei wählen und hatte im praktischen Teil durch meinen Arbeitgeber sehr viele Möglichkeiten.
Heißt aber nicht, dass ich nicht auch wissenschaftlich arbeiten musste. Und da meine bewertende Professorin zuvor eine Professur an der Uni St. Gallen (laut Handelsblatt 2014 die forschungsstärkste BWL-Fakultät in der DACH-Region) innehatte, kann dieses wissenschaftliche Arbeiten nicht so schlecht gewesen sein.

Eigentlich traurig, dass ich mich schon im Vorfeld rechtfertigen muss, aber hier im Forum gibt es ja leider einige, die Absolventen eines Dualen Studiums eher als Handwerker (no offense) als als Akademiker sehen.

Ist gut, ich muss mich wohl wirklich damit abfinden, dass ich in den Augen vieler Nutzer hier "kein richtiges Studium" abgeschlossen habe. Eine andere Antwort hatte ich eigentlich auch nicht wirklich erwartet, mal wieder ein typisch zynischer anonymer WiWi-Treff-Beitrag... Seid doch einfach glücklich mit euren Elite-Abschlüssen, soziale Kompetenzen habt ihr anscheinend an eurer Uni nicht erworben. Immer dieses anonyme Profilieren hier. Zeigt mir eigentlich nur, wie unglücklich ihr mit eurem Leben seid.

antworten
WiWi Gast

Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

Wiwi Treff On Fire - bock auf ein Battle

antworten

Artikel zu Noten

Freeware: Fragebogen-Software GrafStat

Fragebogen-Software GrafStat

Das als Freeware angebotene Fragebogenprogramm GrafStat unterstützt alle Schritte für die Arbeit an Befragungsaktionen - vom Aufbau des Fragebogens bis hin zu vielfältigen Auswertungsvarianten einschließlich Druck, Grafikexport und HTML-Dokumentation.

Regeln für gutes wissenschaftliches Arbeiten

Nach den jüngsten Plagiatsaffären haben der Allgemeine Fakultätentag (AFT), die Fakultätentage und der Deutsche Hochschulverband (DHV) gemeinsame, für alle Wissenschaftsdisziplinen geltende Grundsätze guter wissenschaftlicher Praxis für das Verfassen wissenschaftlicher Qualifikationsarbeiten formuliert.

Gratis Online-Wörterbuch »Duden online«

Screenshot Homepage duden.de

Das Bibliographisches Institut hat die Website von Duden.de neu strukturiert und gibt sein Online-Wörterbuch Duden online ab sofort zur kostenlosen Nutzung frei. Sogar ganze Texte lassen sich mithilfe der Duden-Rechtschreibprüfung automatisch korrigieren.

Online-Notizbuch »Memonic« zum wissenschaftlichen Arbeiten

Notizbuch-Unterschift

Das Online-Notizbuch erleichtert das wissenschaftliche Arbeiten durch eine einfache Literaturverwaltung von Internetquellen und Fachliteratur.

Checkliste zur Bewertung von Korrekturbüros

Papier und Stifte liegen auf einem Schreibtisch.

Immer mehr Kommilitonen lassen ihre Abschlussarbeiten vor der Abgabe extern prüfen und nehmen eine Korrektur oder ein Lektorat in Anspruch. Aber wie erkennt man die Leistungsfähigkeit eines Büros? Wir geben Tipps.

Interview: Lektorat und Korrektur für Diplomarbeit, Masterarbeit & Co.

Ein Lektorat einer Masterarbeit oder die Korrektur einer Bachelorarbeit von Studenten an einem Notebook.

Immer mehr Absolventen lassen ihre Abschlussarbeiten (Diplomarbeit, Masterarbeit, Magisterarbeit oder Dissertation) vor der Abgabe von Fachleuten prüfen oder nehmen ein Coaching in Anspruch. WiWi-TReFF befragte einen Experten zu diesem Thema.

Surf-Tipp: Kostenlose Landkarten-Erstellung mit »StepMap.de«

Screenshot Homepage stepmap.de

Kostenlose Landkarten-Erstellung: Ob für Nachrichten oder Online-News, ob für Firmen, Hobby oder Sport - in vier einfachen Schritten kann jeder Nutzer ohne Vorkenntnisse eine personalisierte Karte erstellen und individuell mit Ortspunkten oder eigenen Symbolen versehen.

»pons.eu« - Deutsche Rechtschreibung und 7 Online-Wörterbücher

Screenshot Homepage pons.de

Neben der Deutschen Rechtschreibung bietet das Sprachenportal www.pons.eu sieben zweisprachige Online-Wörterbücher mit aktuell 4,5 Millionen Wörtern und Wendungen.

Literaturtipp: Der neue Duden

Cover Duden 24. Auflage

Der Rechtschreib-Duden erscheint mittlerweile in der 24. Auflage. Diesen Duden können wir empfehlen, denn er wird im Gegensatz zu seinen Vorgängern längere Zeit gültig bleiben.

Leitfaden - Zitieren von Internetquellen

Probleme beim Zitieren von Internetquellen? Ein PDF-Dokument des Lehrstuhls für Soziologie an der Universität Hohenheim schafft Abhilfe.

Leitfaden Bachelorarbeit 1: Wissenschaftliches Arbeiten

Die Serie Leitfaden Bachelorarbeit umfasst 13 Teile, in denen einzelne Schritte zur Anfertigung einer Abschlussarbeit vorgestellt und zahlreiche Tipps für wissenschaftliches Arbeiten gegeben werden. Teil 1 gibt eine ausführliche Einleitung in wissenschaftliches Arbeiten in den Wirtschaftswissenschaften.

Leitfaden Bachlorarbeit 2: Anforderungen

Der Leitfaden Bachelorarbeit stellt die einzelnen Schritte zur Anfertigung einer Abschlussarbeit vor. Im Teil 2 werden zahlreiche Tipps zu den gängigen Anforderungen an Bachelorarbeiten vorgestellt.

Leitfaden Bachelorarbeit 3: Themenwahl

Der Leitfaden Bachelorarbeit stellt die einzelnen Schritte zur Anfertigung einer Abschlussarbeit vor. Der Teil 3 widmet sich der Themenwahl und gibt Tipps zum Eingrenzen der wissenschaftlichen Fragestellung.

Leitfaden Bachlorarbeit 4: Zeitplanung

Im Leitfaden Bachelorarbeit werden einzelne Schritte zur Anfertigung einer Abschlussarbeit vorgestellt. Der Teil 4 beschäftigt sich mit der richtigen Zeitplanung beim Fertigstellen der Bachelorarbeit.

Leitfaden Bachlorarbeit 5: Recherche (I)

Das Anfertigen einer Abschlussarbeit wird im Leitfaden Bachelorarbeit in einzelne Schritte dargestellt. Die Recherche von Literatur im Internet und in der Bibliothek werden im Teil 5 besprochen.

Antworten auf Was hattet ihr in der Bachelorarbeit?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 81 Beiträge

Diskussionen zu Noten

Weitere Themen aus Bachelorarbeit