DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

VorzeigeBWLer

NicknameVorzeigeBWLer
Signature
OrtMünchen
Über mich
aktiv seit18.02.2016
Anzahl der Beiträge21

Die Beiträge von VorzeigeBWLer

2349 Kommentare

Re: Reichen 2500,- netto dauerhaft für Single zum leben ?

VorzeigeBWLer

Ich hatte auch einen gebrauchten 3er BMW, damals 15 Jahre alt. Ich besaß den exakt 10 Monate lang und habe jeden Cent protokolliert (gibt da nette Tools), weil es mich einfach interessiert hat. Bei 30 ...

50 Kommentare

Welches Auto im ersten Job?

VorzeigeBWLer

Ich hatte meinen 15 Jahre alten 325i, den ich auch im Studium gefahren. Ist aber mittlerweile verkauft. Ich decke meinen Mobilitätsbedarf mittels Bahn, Flugzeug und Mietwagen ab. Das macht mehr Sinn, ...

2349 Kommentare

Re: Reichen 2500,- netto dauerhaft für Single zum leben ?

VorzeigeBWLer

Mir würden 2.500 Euro als kinderloser Single zunächst reichen. Aber auch nur da. Was gebe ich realistisch aus: 700,- Miete (warm) für 54qm 178,- Fahrkarte (40km einfache Strecke) 50,- Handy (iPhone m ...

19 Kommentare

Mittagessen im Business-Alltag und mehr: Kosten, Gesundheit, geistige Frische

VorzeigeBWLer

Ich koche eigentlich fast jeden Abend und nehme den Rest mit in die Firma. Einige Kollegen setzen sich dann gern zu mir (haben eine Küche und Terrasse) und quatschen. Ab und zu genieße ich es aber auc ...

19 Kommentare

Betriebsklima und Machtspiele im Praktikum

VorzeigeBWLer

Vielleicht in der Theorie. Ich kenne das aus meiner Start-Up-Erfahrung eher anders. Da wurden Entscheidungen nur nach dem Gesicht getroffen, eigentlich nie nach der Leistung. Wer sich da mit dem Chef ...

35 Kommentare

Auto kaufen/leasen/sharen vs ÖPNV & Co.

VorzeigeBWLer

Ich habe das Auto nach 4,5 Jahren vor kurzem abgeschafft. Da ich mir immer die Vollkosten notiert habe (Spritmonitor), konnte ich am Ende genau sagen, was mich jeder einzelne Kilometer gekostet hat: 2 ...

73 Kommentare

Wo als Akademiker in Deutschland hinziehen?

VorzeigeBWLer

Da ist Dresden aber deutlich vor Stuttgart!

100 Kommentare

Was ist euer Wunscheinkommen?

VorzeigeBWLer

Da ich ursprünglich aus Ostdeutschland komme und die Menschen um mich herum nie großartig mit viel Geld gesegnet waren, ist ein Einkommen von 3.000 Euro netto monatlich für mich schon so eine Grenze, ...

169 Kommentare

Wohnen und Hausbau in der Großstadt

VorzeigeBWLer

Ein normales Einfamilienhaus in München kostet um die Million, wenn es keine Bruchbude sein soll. Da stellt sich nur eine einzige Frage: Könnt und wollt ihr das stemmen, oder nicht?

24 Kommentare

Einstieg nach Studium über Personaldienstleister

VorzeigeBWLer

Klar, ein Ingenieur bei einem Dienstleister verdient sicher das gleiche wie in einem Callcenter - oh man! Man kann schreiben "In Ihrem Klienten sehe ich ein Unternehmen, das mir die und die Pers ...

24 Kommentare

Einstieg nach Studium über Personaldienstleister

VorzeigeBWLer

Man kann zum Beispiel schreiben "In Ihrem Klienten" - denn direkt beim Dienstleister bewirbst du dich ja quasi nicht. Du kannst dich auf beides bewerben - im Pool bist du dann sowieso immer ...

24 Kommentare

Einstieg nach Studium über Personaldienstleister

VorzeigeBWLer

Ich hab es gemacht und bisher nicht bereut. Alle Zusagen wurden eingehalten und die Verträge und Abmachungen waren transparent und offen. Kann mich also nicht beschweren. In der Firma selbst wird man ...

144 Kommentare

Monatliche Ausgaben aufgelistet

VorzeigeBWLer

Riesengroßes Danke für den letzten Beitrag!

286 Kommentare

Wieviele Vorstellungsgespräche hattet ihr bis...?

VorzeigeBWLer

Ich hatte 24 Bewerbungen verschickt, davon vier Einladungen und zwei Zusagen (1 Absage vom Unternehmen, ein Gespräch hab ich dann abgesagt). dualer Bachelor BWL, Abschluss eher unterdurchschnittlich ...

144 Kommentare

Monatliche Ausgaben aufgelistet

VorzeigeBWLer

Ich esse unter der Woche übrigens kein Fleisch, das sollte in die finanzielle Betrachtung mit rein. Das kam mir jetzt so normal vor, dass ich es glatt vergessen hab, sorry ;) Viel Gemüse ist dabei, a ...

144 Kommentare

Monatliche Ausgaben aufgelistet

VorzeigeBWLer

Ich empfinde Kochen auch nicht als Last, ganz im Gegenteil. Ich esse gern selbst gekochtes Essen, das scheint mir auch ganz gut zu gelingen, meine Kollegen schauen immer ganz neidisch auf meinen Telle ...

144 Kommentare

Monatliche Ausgaben aufgelistet

VorzeigeBWLer

200 Euro für Essen sind pro Woche 50 Euro - da kann ich jeden Tag von kochen, und ja, ich esse eigentlich sehr gesund (außer sonntags, da geb ich es mir ab und zu mal richtig :D). Nehme Essen mit in d ...

144 Kommentare

Monatliche Ausgaben aufgelistet

VorzeigeBWLer

1650 netto 750 Miete 200 Lebensmittel 300 Auto 100 Telefon, Internet, Strom 300 Sparen, Freizeit etc. Damit verstoße ich zwar gegen jede Forenregel bzgl. Einstiegsgehalt und Anteil der Miete am Gesa ...

2349 Kommentare

Re: Reichen 2500,- netto dauerhaft für Single zum leben ?

VorzeigeBWLer

Mit 2500 netto monatlich würde ich 1.000 Euro im Monat weglegen und davon verreisen und ein neues Auto kaufen. Da ich aber allein wohne und keine Familie habe, kann ich das leicht sagen. Als Alleinver ...

23 Kommentare

Gehaltsangebot liegt 10K unter Gehaltswunsch - wie vorgehen?

VorzeigeBWLer

In welcher Region ist die Firma denn? In München wäre es bisschen wenig, in Cottbus eher normal bis viel.

Neue Diskussionen

1 Kommentare

Duales Studium im Anschluss Master (Exit?)

WiWi Gast

Hätte mal eine Frage. Wie sehen die Chancen aus nach einem Dualen Studium (Wing/Winf) mit BE und Master den Konzern zu wechseln..Hier hört man ja immer, dass man nach einem DHBW Studium für andere Un ...

1 Kommentare

Audit Praktikum im Frühling/Sommer?

WiWi Gast

Ich kann mein Pflichtpraktikum erst im März (nicht 2019) antreten. Gibt es in dem Zeitraum überhaupt die Möglichkeit im Audit ein Praktikum zu bekommen?

1 Kommentare

Werkstudentenstelle nach Praktikum

WiWi Gast

Hallo, ab Februar absolviere ich bei einer Big4 ein Praktikum in der Wirtschaftsprüfung. Im Anschluss würde ich am liebsten als Werkstudent dort weiterarbteiten um weiterhin Geld zu verdienen und zu ...

2 Kommentare

Wirtschaftsrecht mit Schwerpunkt "Accounting and Taxation" - Wie geht es weiter?

WiWi Gast

Hi, also ich habe meinen Bachelor im obigen Studiengang erfolgreich abgeschlossen und habe auch während meines Studiums bereits 9 Monate Berufserfahrung in einer kleinen Kanzlei (10 MA) gesammelt u ...

7 Kommentare

UB T2-Absagen trotz MBB Einladungen

WiWi Gast

Servus zusammen, ich wollte mich mal nach Eurer Meinung erkundigen. Ich bewerbe mich gerade für Praktika in Unternehmensberatungen ab März. Hierfür habe ich mich bei MBB sowie bei OW, ATK und S& be ...

1 Kommentare

Gehalt Senior xxx in der Chemie

WiWi Gast

Habe alsbald ein Termin bei einem Chemie Konzern. Mit der ganzen Tarifstruktur bin ich aber irgendwie nicht ganz so vertraut, da man wohl auch sehr schnell AT fällt. Die Stelle passt nicht 100% zu me ...

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Neue Artikel

Zwei Tassen mit einer Englandflagge und einer Uhr, die fünf vor zwölf anzeigt.

EuGH: "Rücktritt" vom BREXIT möglich

Großbritannien kann den Brexit einfach absagen. Zu diesem Schluss kommt der EuGH-Generalanwalt Campos Sánchez-Bordona. Die Mitteilung aus der Union auszutreten, könne Großbritannien einseitig zurückzunehmen, Artikel 50 des EU-Vertrags lasse das zu. Diese Möglichkeit bestehe für Großbritannien jedoch lediglich bis zu dem Zeitpunkt, an welchem das EU-Austrittsabkommen abgeschlossen ist.

Drei Absolventenhüte symbolisieren die geplanten neuen Berufsabschlüsse Berufsspezialist, Berufsbachelor und Berufsmaster.

BBiG-Novelle 2020: Berufsbachelor und Berufsmaster gepant

Das Bundesbildungsministerium plant das Berufsbildungsgesetz (BBiG) mit Wirkung zum Jahr 2020 anzupassen. Ziel ist es, dadurch die Berufsausbildung zu stärken. Kern der BBiG-Novelle sind die drei neuen Berufsabschlüsse "Berufsspezialist", "Berufsbachelor" und "Berufsmaster". Die Hochschulrektorenkonferenz warnt vor einer Verwechslungsgefahr mit Hochschulabschlüssen.

Die Großbuchstaben "KI" auf einer Taste stehen für "Künstliche Intelligenz"

Künstliche Intelligenz ist Top-Thema bei Unternehmen

Neun von zehn Managern erwarten grundlegende Veränderungen bei ihren Geschäftsprozessen und Kundeninteraktionen durch Künstliche Intelligenz (KI). Die strategische Bedeutung von Künstlicher Intelligenz zieht daher Anpassung der Unternehmens­strategie nach sich. Effizienz und Kundenzentrierung werden dabei derzeit als größtes Potenzial der KI-Technologien gesehen, so die Ergebnisse von Lünendonk und Lufthansa Industry Solutions in ihrer Sonderanalyse Künstliche Intelligenz.

Wirtschaftsweisen - Der Sachverständigenrat für Wirtschaft zur wissenschaftlichen Politikberatung.

Wirtschaftsweisen legen Jahresgutachten 2018/19 vor

Der Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung hat sein Jahresgutachten 2018/19 vorgelegt. Das Jahresgutachten trägt den Titel »Vor wichtigen wirtschaftspolitischen Weichenstellungen«. Das neue Jahresgutachten hat vier Schwerpunktthemen: Globalisierung und Protektionismus, Europa und der Brexit, Handlungsbedarf beim demografischen Wandel und die Digitalisierung.

Screenshot Homepage karriere-preis.de/

Karriere-Preis der DZ BANK Gruppe 2019

Die besten Diplom-, Magister- und Bachelorarbeiten zum Thema »Banking and Finance« werden mit dem Karriere-Preis der DZ BANK Gruppe prämiert. Der DZ Karriere-Preis ist zur Zeit der höchstdotierte Hochschulpreis der deutschen Wirtschaft für akademische Abschlussarbeiten im Bereich Banking & Finance. Einsendeschluss für den mit insgesamt 24.000 Euro dotierten Wettbewerb ist der 31. Dezember 2018.