DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

timbrt

Nicknametimbrt
SignatureTB
OrtBonn
Über mich
aktiv seit<span class="not-set">(nicht gesetzt)</span>
Anzahl der Beiträge0

Die Beiträge von timbrt

Neue Diskussionen

7 Kommentare

Darf man sich als Wirtschaftsinformatiker am Ende Ingenieur nennen?

WiWi Gast

Wirtschaftsinformatik gehört zu den MINT-Fächern, wegen dem Informatikanteil, jedoch auch zur BWL wegen dem BWL Anteil. Jedoch ist in den meisten Unis der Informatikanteil bei 70% und der BWL Anteil l ...

10 Kommentare

Karriere als Mathematiker

WiWi Gast

Ich bin gerade im 1. Semester und brauche als Motivation mal ein paar Einblicke in Top-Mathematiker Karrieren... Von den älteren Studierenden habe ich gehört, dass viele in die Versicherungen gehen un ...

19 Kommentare

Gehaltsvergleich bei DAX30-Unternehmen

WiWi Gast

Hallo zusammen, nachfolgend findet ihr eine Übersicht des durchschnittlichen Personalaufwands pro Mitarbeiter für die DAX30-Unternehmen (Liste ist einfach zu googlen). Verdient man bei der Deutsche ...

10 Kommentare

Wohnen als IB-ler in FFM

Sell-side-lord

Liebe community, ich fange demnächst einen neuen Job im IB in Frankfurt an und werde zwischen 3.5 und 4.0 k netto (base) verdienen. Dazu würde noch der Bonus am Ende des Jahres kommen. Im Zuge mein ...

1 Kommentare

Passendes Master Programm

WiWi Gast

Hallo zusammen, befinde mich momentan auf der Suche nach Masterprogrammen. Weiß leider nicht genau wo ich eine Chance hätte und wo nicht, evtl. kann mir hier mal jemand passende Masterprogramme (Ma ...

3 Kommentare

MBB Praktikum möglich

WiWi Gast

Abi 1,9 TU9 WING: 1,7 (5.Sem) Auslandsemester gerade Stipendium Engagement vorhanden Praktika: StartUp Boutique Beratung TAS Soll ich es direkt bei MBB versuchen oder doch lieber erstmal be ...

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Neue Artikel

VW-Consulting: Fallstudienworkshop "Impact Challenge 2021"

Volkswagen Consulting Impact Challenge 2021

Wer hinter die Kulissen der Strategieberatung und dem Volkswagen Konzern blicken möchte, hat dazu bei der "Impact Challenge 2021" Gelegenheit. Der digitale Fallstudienworkshop von Volkswagen Consulting findet am 8. und 9. Dezember 2021 statt. Bewerben können sich Studierende im Bachelor oder Master, Absolvent:innen und Young Professionals mit bis zu einem Jahr Berufserfahrung. Bewerbungsfrist für die Impact Challenge ist der 17. November 2021.

Das Foto zeigt den Open Water Schwimmer Thomas Lurz im Porttrait.

Leidenschaft für den Erfolg – Interview mit Rekord-Weltmeister Thomas Lurz

Thomas Lurz ist 12-facher Rekord-Weltmeister mit zwei Olympiamedaillen. Über mehr als 10 Jahre galt er als bester Freiwasserschwimmer der Welt. Parallel dazu ist er Redner, Coach und Autor. Wie gelingt so eine Traumkarriere? Mit WiWi-TReFF hat er über die Erfolgsfaktoren seiner Doppelkarriere gesprochen.

Wirtschaftsingenieur

Accenture übernimmt Ingenieurberatung umlaut

Accenture wächst mit der Übernahme von umlaut im Kerngeschäft der Digitalisierungsberatung weiter. Das internationale Beratungsunternehmen reagiert damit auf die zunehmende Digitalisierung der industriellen Fertigung und der steigenden Nachfrage nach Beratungsleistungen dabei. Die Ingenieurberatung umlaut ist die jüngste zahlreicher Akquisitionen. Vor einigen Wochen erst hatte Accenture die deutsche Strategieberatung Homburg & Partner und die deutsche Technologieberatung SALT Solutions übernommen.

Ein Messbecher mit einer roten Flüssigkeit.

Accenture übernimmt Strategieberatung Homburg & Partner

Accenture übernimmt die deutsche Strategieberatung Homburg & Partner mit Kunden aus dem Gesundheitssektor, der Industriegüter- und Chemieindustrie. Die internationale Managementberatung Accenture verstärkt sich mit dem 73-köpfigen Team vor allem in den Bereichen Marktstrategie, Vertrieb und Preismanagement.

UNICEF warnt: Psychische Störungen junger Menschen alamierend

Das UN-Kinderhilfswerk UNICEF schlägt Alarm. Jeder Siebte zwischen 10 und 19 Jahren lebt mit einer diagnostizierten psychischen Störung und das sei nur die Spitze des Eisbergs. Kinder und Jugendliche könnten die Auswirkungen von Covid-19 auf ihre Psyche noch Jahre spüren. Sie beeinträchtigt zudem die Gesundheit, Bildungschancen und Fähigkeit sich zu entfalten. „Aufgrund der landesweiten Lockdowns und der pandemiebedingten Einschränkungen haben Kinder prägende Abschnitte ihres Lebens ohne ihre Großeltern oder andere Angehörige, Freunde, Klassenzimmer und Spielmöglichkeiten verbracht", sagte UNICEF-Exekutivdirektorin Henrietta Fore.