DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Konzuug

NicknameKonzuug
Signature
OrtAmsterdam
Über mich
aktiv seit24.02.2020
Anzahl der Beiträge9

Die Beiträge von Konzuug

34 Kommentare

Peking University Guanghua

Konzuug

Dieser Tread ist einfach nur schmerzhaft für mich... Wäre eigentlich nächstes Semester an die PKU für ein Semester gegangen. Leider wurde der Austausch abgesagt. Naja, irgendwie kommt man schon Mal na ...

16 Kommentare

RSM oder Mannheim

Konzuug

Was man bei der RSM nicht vergessen darf ist, dass viele Leute in London am Benelux desk arbeiten. Diese Jobs bleiben jetzt vielleicht doch eher in Amsterdam wegen Brexit. Muss man abwarten.

13 Kommentare

Fontys gute Wahl ? (Target)

Konzuug

Netter Troll

6 Kommentare

Studiengebühren Master Rotterdam Business School

Konzuug

Etwas mehr als 2k pro Jahr als EU Staatler.

6 Kommentare

Immobilienwirtschaft

Konzuug

Moin, Bin jetzt fast mit meinem Bachelor in BWL fertig und habe nebenbei einen Minor in Städteplanung gemacht. Also 36 credits extra in 3 semestern. Das ist noch zu schaffen. Hab ein Praktikum bei ...

8 Kommentare

Corona Zeit sinnvoll nutzen

Konzuug

Mach nen Sprachtest (Cambridge, IELTS etc.) oder wie ich den GMAT. GMAT natürlich nur kurz vor der Masterbewerbung.

44 Kommentare

VU Amsterdam: Master Digital Business and Innovation

Konzuug

VU wird als schlechtere Alternative zur UvA gesehen.

17 Kommentare

Amsterdam Business School - Business Administration

Konzuug

WiWi Gast schrieb am 27.07.2019: Fuer BA brauchst du nicht viel Mathe. Hatte 11 Punkte im Abi und komme hier super klar. Versuch dich aber erst gar nicht fuer Economics zu bewerben. Da braucht man ...

17 Kommentare

Amsterdam Business School - Business Administration

Konzuug

WiWi Gast schrieb am 27.07.2019: Im ersten Jahr bekommst du ein Wohnheimzimmer fuer etwa 400+. Danach Wohnung suchen ist anstrengend. Ich habe erst 600 gezahlt 4er WG super Lage. Jetzt zahle ich ...

Neue Diskussionen

2 Kommentare

Status Quo, Ziel IB, Tipps?

blooshie

Liebe Community, Status Quo (wohne nähe FFM): 4.Semester non-target TH WING , 2,5 Schnitt Werkstudent sehr bekanntes Pharmaunternehmen Finance ab Frühjahr Werkstudent im gleichen Unternehmen Tre ...

2 Kommentare

Ausbildung Industriekaufmann oder Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement

DaOderDa

Grüßt euch, Nachdem ich in diesem Sommer meine Fachhochschulreife bestanden habe, hatte ich vor, eine Ausbildung zu beginnen. Geplant war die Ausbildung zum Industriekaufmann, allerdings habe ich ...

1 Kommentare

Start-up Karriere: Übersehene Goldgrube?

WiWi Gast

Hallo zusammen, Ich würde gerne mal die hier im Forum wenig diskutierten Karrieremöglichkeiten in Start-ups aufgreifen. Meine Theorie ist, dass Start-ups oft übersehen werden, man aber mit interessan ...

1 Kommentare

Praktikum im PE

WiWi Gast

Moin Leute, ich wollte mal nach eurer Meinung fragen bezüglich eines letzten Praktikums in Richtung PE vor dem Festeinstieg in der UB. Dementsprechend erstmal zu mir: Abi 1,x Bachelor BWL ca. 2,0 ...

1 Kommentare

Lohnt sich ein Nebenjob (Minijob)?

WiWi Gast

Hallo. Mir fällt in all den Diskussionen um Karriere, Weiterbildung, Gehälter etc. auf, dass eigentlich nie das Thema Nebenjob diskutiert wird. Um es mal auf mich zu beziehen: Ich verdiene seit meine ...

1 Kommentare

wie viel Gehalt man bei einem Start-up-Unternehmen in Aachen erwarten kann

WiWi Gast

Hallo, ich bin ein Master-Absolvent mit sehr gutem Profil und habe vor kurzem ein Job-Angebot in Aachen für eine erfahrene Stelle bekommen. Ich habe 3 Jahre einschlägige Berufserfahrung (während des ...

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Neue Artikel

Ein Wolkenkratzer symbolisiert die Übernahme der POLARIXPARTNER durch die Unternehmensberatung Roland Berger.

Roland Berger übernimmt POLARIXPARTNER

Roland Berger verstärkt sich mit dem Team von POLARIXPARTNER und baut seine Expertise im Bereich Kostenoptimierung weiter aus. Die in Saarburg (Rheinland-Pfalz) ansässige Beratung beschäftigte zuletzt rund 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. POLARIXPARTNER unterstützt Unternehmen sowohl bei der Strategieentwicklung als auch bei der Optimierung von Kosten und Prozessen zur nachhaltigen Verbesserung der Effizienz.

Das neue WiWi-Stipendium von e-fellows.net bietet eine finanzielle Unterstützung von 600 Euro für ein Semester.

Wiwi-Stipendium von e-fellows.net

e-fellows.net bietet in Zusammenarbeit mit Unternehmen und WiWi-TReFF.de ein Stipendium für Studierende der Wirtschaftswissenschaften an. Das Wiwi-Stipendium beinhaltet Geldstipendien über 600 Euro für ein Semester. Im Wintersemester 2022/2023 können sich Wirtschaftsstudierende bis zum 13. November 2022 bewerben und für das Sommersemester 2023 voraussichtlich ab Anfang Januar 2023.

Das Foto zeigt den Senior Partner Michael-Schlenk der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG in Österreich.

KPMG Österreich erhöht Gehälter um 3.000 Euro

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von KPMG Österreich erhalten zum 1. Juli 2022 eine Gehaltserhöhung von 3.000 Euro. Es handelt sich dabei um eine Gehaltserhöhung ergänzend zum regulären Gehalts- und Prämienprozess. „Mit dieser Gehaltserhöhung würdigen wir das Engagement und die Leistung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, hält Senior Partner Michael Schlenk fest.

Zwei zusammenführende Brücke symbolisieren die Übernahme von Acxit durch Stifel.

Stifel übernimmt ACXIT Capital Partners

Die Stifel Financial Corp. übernimmt ACXIT Capital Partners. ACXIT zählt zu den führenden Beratungshäusern für Corporate Finance und M&A in Deutschland, Österreich und der Schweiz und soll die europäische Präsenz von Stifel verstärken.

Das Foto zeigt Péter Horváth, den Gründer der Managementberatung Horváth & Partner

Horváth trauert um Controlling-Papst und Firmengründer Péter Horváth

Péter Horváth, der Controlling-Pionier und Firmengründer der Unternehmensberatung Horváth, ist am 4. Juni 2022 im Alter von 85 Jahren gestorben. Die über 1.000 Mitarbeitenden der international tätigen Managementberatung Horváth trauern um ihren Aufsichtsrat. 1973 baute Péter Horváth an der TU Darmstadt den ersten Lehrstuhl für Controlling in Deutschland auf. Sein Standardwerk „Controlling“ ist inzwischen in der 14. Auflage erschienen und gilt unter Wirtschaftsstudierenden als Controlling-Bibel.