DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

MilaWiwi

NicknameMilaWiwi
Signature
OrtFrankfurt
Über mich
aktiv seit18.05.2021
Anzahl der Beiträge16

Die Beiträge von MilaWiwi

46 Kommentare

McKinsey Deadline 28.02.

MilaWiwi

Alles klar! Congrats dann an dich. Denke meine Bewerbung vom 27.02. wird dann wohl abgelehnt werden. Sehr schade… WiWi Gast schrieb am 15.03.2022: ...

46 Kommentare

McKinsey Deadline 28.02.

MilaWiwi

Glückwunsch! Habe meine Unterlagen am 27.02. eingereicht. Und du? WiWi Gast schrieb am 15.03.2022: ...

46 Kommentare

McKinsey Deadline 28.02.

MilaWiwi

MilaWiwi schrieb am 09.03.2022: Push

46 Kommentare

McKinsey Deadline 28.02.

MilaWiwi

Hallo Zusammen, Hat schon jemand für Bewerbung bis zum 28.02. eine Rückmeldung von McKinsey erhalten? Bin gespannt! Liebe Grüße!

5 Kommentare

Einladung zum MBB Interview möglich mit folgendem Profil?

MilaWiwi

Hallo Ihr Lieben, Ich wäre euch unheimlich dankbar, wenn Ihr mir eine Ersteinschätzung zwecks Chance zur Einladung fürs Bewerbungsgespräch (Full Time) bei McKinsey, BCG, Bain geben könntet. Mein P ...

5 Kommentare

Profilbewertung & Outlook Studium

MilaWiwi

Hallo Zusammen, mein großes Ziel ist eine Karriere bei MBB im allgemeinen Consulting Track. Mein bisheriges Profil: - Abi 1.3 - 6 Monate Volunteer & Travel in Thailand (Zusammenarbeit mit zwei ...

8 Kommentare

MS Business Analytics für Strategy Consulting

MilaWiwi

Hallo zusammen, Was haltet Ihr von einem MS in Business Analytics für einen Einstieg ins Strategie Consulting ? Könnte man sich dadurch von Bewerbern mit klassischem MiM (Master in Management) abse ...

6 Kommentare

Master Business Analytics vs. Master in Management

MilaWiwi

Vielen lieben Dank an euch beide! Das hilft mir sehr weiter. Nehme mir euren Rat zu Herzen und bin tatsächlich noch einmal etwas gefestigter in der Überlegung geworden. Euch auch alles Gute für ...

6 Kommentare

Master Business Analytics vs. Master in Management

MilaWiwi

Hallo Johanna, das ist wirklich lieb von dir. Vielen Dank für die ausführliche Antwort! Freue mich sehr, eine weitere Meinung einzuholen. Mein Gefühl sagt mir UCLA, und der Verstand ESCP, da das ...

8 Kommentare

Master Business Analytics vs. Master in Management

MilaWiwi

Danke dir schon mal. Ein Argument wäre halt, dass ESCP relativ gut in der Unternehmensberatung placed. Und UCLA M.S. in Business Analytics ist ja doch ein bisschen Fachfremd. Daher bin ich am überle ...

8 Kommentare

Master Business Analytics vs. Master in Management

MilaWiwi

Nein. ESCP geht 24 Monate, UCLA geht 15 Monate. Die Kosten gesamt für den Studiengang sind 60k an der UCLA. Was haltet ihr denn nun abgesehen von den Kosten davon ? Was macht mehr Sinn ? WiWi Ga ...

8 Kommentare

Master Business Analytics vs. Master in Management

MilaWiwi

Nein. ESCP geht 24 Monate, UCLA geht 15 Monate. Die Kosten gesamt für den Studiengang sind 60k an der UCLA. Was haltet ihr denn nun abgesehen von den Kosten davon ? Was macht mehr Sinn ? WiWi Ga ...

8 Kommentare

Master Business Analytics vs. Master in Management

MilaWiwi

Die Kosten liegen bei beiden inklusive Lebenshaltungskosten circa gleich hoch, da Dauer UCLA 15 Monate und ESCP 24 Monate. Der UCLA Master kostet 60k, ESCP knapp 40 WiWi Gast schrieb am 18.05.20 ...

6 Kommentare

Master Business Analytics vs. Master in Management

MilaWiwi

Hallo zusammen, Ich habe mich für zwei unterschiedliche Programme beworben und wurde nun für beide zugelassen. Zum einen den klassischen MiM an der ESCP Business School (d.h. Studienstandort werde ...

8 Kommentare

Master Business Analytics vs. Master in Management

MilaWiwi

Hallo zusammen, Ich habe mich für zwei unterschiedliche Programme beworben und wurde nun für beide zugelassen. Zum einen den klassischen MiM an der ESCP Business School (d.h. Studienstandort werde ...

Neue Diskussionen

3 Kommentare

Vergütung Associate Intern McK

WiWi Gast

Moin, weiß zufällig jmd. was McK seinen Praktikanten zahlt, die während der Promotion ein Praktikum absolvieren (also Associate Intern)? Wie sieht es da bei den anderen T1/T2 Beratungen aus? Viele ...

3 Kommentare

Strategieberatung Bereich Tier 3 mit FH Abschluss

WiWi Gast

Hallo, Ich habe meinen Master an einer FH gemacht mit einem mittleren 1er schnitt. Studiengang ist Wiing. Während meines Studiums war ich bei einigen Unternehmen als Werkstudent: Big 4 WP IT Bera ...

1 Kommentare

Allgemeine Fragen über IBA etc.

WiWi Gast

Guten Tag, Ich hätte ein paar allgemeine Fragen rund um das Studium, die Finanzierung etc. Ich fange im Oktober mein Studium an der IBA an und soweit ich verstanden habe bekommt man die Immatrikulat ...

1 Kommentare

Gehalt Teamleiter Materialwirtschaft

marbul92

Hallo zusammen, kann jemand realistische Einschätzungen zum Gehalt für diese Stelle geben? Bezahlung nach IG BCE NRW Profil/Stellenanforderung (kurzform): - Disziplinarische und fachliche ...

3 Kommentare

Interviewprozess bei Top-UB

Enzne

Hallo zusammen, wie läuft das Bewerbungsgespräch bei den Top UBs ab? Welche Arten von Fallbeispielen werden einem zur Bearbeitung vorgelegt? Danke im Voraus

4 Kommentare

Eine Woche vor Start absagen?

WiWi Gast

Hallo, ich habe gemerkt, dass ein Job echt nichts für mich ist. Kann ich diesen jetzt vor Antritt noch absagen?

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Neue Artikel

Ein Wolkenkratzer symbolisiert die Übernahme der POLARIXPARTNER durch die Unternehmensberatung Roland Berger.

Roland Berger übernimmt POLARIXPARTNER

Roland Berger verstärkt sich mit dem Team von POLARIXPARTNER und baut seine Expertise im Bereich Kostenoptimierung weiter aus. Die in Saarburg (Rheinland-Pfalz) ansässige Beratung beschäftigte zuletzt rund 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. POLARIXPARTNER unterstützt Unternehmen sowohl bei der Strategieentwicklung als auch bei der Optimierung von Kosten und Prozessen zur nachhaltigen Verbesserung der Effizienz.

Das neue WiWi-Stipendium von e-fellows.net bietet eine finanzielle Unterstützung von 600 Euro für ein Semester.

Wiwi-Stipendium von e-fellows.net

e-fellows.net bietet in Zusammenarbeit mit Unternehmen und WiWi-TReFF.de ein Stipendium für Studierende der Wirtschaftswissenschaften an. Das Wiwi-Stipendium beinhaltet Geldstipendien über 600 Euro für ein Semester. Im Wintersemester 2022/2023 können sich Wirtschaftsstudierende bis zum 13. November 2022 bewerben und für das Sommersemester 2023 voraussichtlich ab Anfang Januar 2023.

Das Foto zeigt den Senior Partner Michael-Schlenk der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG in Österreich.

KPMG Österreich erhöht Gehälter um 3.000 Euro

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von KPMG Österreich erhalten zum 1. Juli 2022 eine Gehaltserhöhung von 3.000 Euro. Es handelt sich dabei um eine Gehaltserhöhung ergänzend zum regulären Gehalts- und Prämienprozess. „Mit dieser Gehaltserhöhung würdigen wir das Engagement und die Leistung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, hält Senior Partner Michael Schlenk fest.

Zwei zusammenführende Brücke symbolisieren die Übernahme von Acxit durch Stifel.

Stifel übernimmt ACXIT Capital Partners

Die Stifel Financial Corp. übernimmt ACXIT Capital Partners. ACXIT zählt zu den führenden Beratungshäusern für Corporate Finance und M&A in Deutschland, Österreich und der Schweiz und soll die europäische Präsenz von Stifel verstärken.

Das Foto zeigt Péter Horváth, den Gründer der Managementberatung Horváth & Partner

Horváth trauert um Controlling-Papst und Firmengründer Péter Horváth

Péter Horváth, der Controlling-Pionier und Firmengründer der Unternehmensberatung Horváth, ist am 4. Juni 2022 im Alter von 85 Jahren gestorben. Die über 1.000 Mitarbeitenden der international tätigen Managementberatung Horváth trauern um ihren Aufsichtsrat. 1973 baute Péter Horváth an der TU Darmstadt den ersten Lehrstuhl für Controlling in Deutschland auf. Sein Standardwerk „Controlling“ ist inzwischen in der 14. Auflage erschienen und gilt unter Wirtschaftsstudierenden als Controlling-Bibel.