DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Wiwi-Noob

NicknameWiwi-Noob
Signature
OrtA
Über mich
aktiv seit06.05.2021
Anzahl der Beiträge9

Die Beiträge von Wiwi-Noob

8 Kommentare

Teamleiter Arbeitsvorbereitung

Wiwi-Noob

WiWi Gast schrieb am 05.05.2022: Herzlichen Glückwunsch!!!! ...

37 Kommentare

Zahnmedizin Selbständigkeit

Wiwi-Noob

1.Preise sind ganz heikles Thema, ist stark reguliert und abhängig ob Kassenleistung oder nicht, aber prinzipiell eher nicht so beeinflussbar das man die Zahnreinigung auf 1000€ schraubt und dann mit ...

14 Kommentare

AT Vertrag - IGM Hessen

Wiwi-Noob

WiWi Gast schrieb am 10.02.2022: Was kam raus? ...

6 Kommentare

nach Gesundheitsmanagement Bachelor: Master, MBA oder anderer Bachelor

Wiwi-Noob

Da habe ich halt die Sorge einfach weniger fertig zu sein als ein normaler BWLer ohne diesen Schwerpunkt. Ich habe einen Master in eHealth tatsächlich auch schnmal in Betracht gezogen, aber schnell wi ...

6 Kommentare

nach Gesundheitsmanagement Bachelor: Master, MBA oder anderer Bachelor

Wiwi-Noob

Hallo, vielen dank für die Antwort. Die Pharmaindustrie hatte ich tatsächlich noch nicht in Betracht gezogen. Werde mich da mal umschauen.

6 Kommentare

nach Gesundheitsmanagement Bachelor: Master, MBA oder anderer Bachelor

Wiwi-Noob

Hallo Wiwi-treff Volk, ich habe den Großteil meines Lebens als MFA im Krankenhaus gearbeitet. Nun habe ich dieses Sommersemester meinen berufsbegleitenden Bachelor für Gesundheitsmanagment mit ei ...

7 Kommentare

Eher BWL an der LMU o.ä oder Info in Mannheim o.ä. für IB und UB

Wiwi-Noob

Guten Tag, ich habe dieses Semester mein Abitur mit einer 1,9 bestanden. Später würde ich sehr gerne in die Richtung des IB bzw. der UB machen. (ich weiß ,,Standart"-Wunsch hier im Forum.) Sollte ...

4 Kommentare

Noten B. Sc. "Target" Tipps

Wiwi-Noob

Woher weißt du denn das du das Studium beginnst? Das Bewerbungsverfahren hat doch noch nixhtmal angefangen für das Wintersemester oder?

Neue Diskussionen

4 Kommentare

KPMG Deal Advisory - Ruf in Deutschland + Exit Möglichkeiten

pietruzz

Hallo zusammen, nach 1,5 Arbeitserfahrung bei Accenture in Italien, habe ich mich bei KPMG in München beworben und schlussendlich ein Angebot als Senior Consultant im Bereich Deal Advisory bekomme ...

8 Kommentare

IB mit non-target Bachelor und mittelmäßigem Abi?

Luis

Hallo zusammen, ich habe diesen Sommer mein Abitur abgeschlossen und möchte nun WiWi studieren. Mein Ziel ist dabei IB. Leider habe ich mich erst spät informiert und von der Wichtigkeit des Abiturs er ...

1 Kommentare

Consulting Team Vermögensverwaltung

Ka

Kann jemand was zu der Vermögensverwaltung Consulting Team in Hildesheim sagen? Die haben über 500 Mio. under management.

1 Kommentare

Experienced Hire mit 35

Kaine007

Hallo Zusammen, Vielleicht hat jemand Erfahrung. Ich bin nicht auf der Suche nach einer neuen Stelle, aber möchte mich dennoch informieren. Hat man mit Mitte 30 und 15 Jahren inklusive Berufserfah ...

9 Kommentare

Bewerbungsgespräch bei Hitze

WiWi Gast

Hallo, mich würde interessieren, ob beim Vorstellungsgespräch tatsächlich Anzug Hemd, Krawatte usw. Pflicht sind bzw., auch bei Temperaturen von 30 Grad, wo man (jedensfalls ich) die ganze Zeit am Sch ...

1 Kommentare

Promotion im Bereich Restrukturierung?

WiWi Gast

Ich würde gerne nach meinem Master längerfristig in den Bereich Restrukturierung und überlege direkt nach dem Master zusätzlich eine Promotion im selben Bereich, bzw. zum Thema Restrukturierung anzuhä ...

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Neue Artikel

Ein Wolkenkratzer symbolisiert die Übernahme der POLARIXPARTNER durch die Unternehmensberatung Roland Berger.

Roland Berger übernimmt POLARIXPARTNER

Roland Berger verstärkt sich mit dem Team von POLARIXPARTNER und baut seine Expertise im Bereich Kostenoptimierung weiter aus. Die in Saarburg (Rheinland-Pfalz) ansässige Beratung beschäftigte zuletzt rund 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. POLARIXPARTNER unterstützt Unternehmen sowohl bei der Strategieentwicklung als auch bei der Optimierung von Kosten und Prozessen zur nachhaltigen Verbesserung der Effizienz.

Das neue WiWi-Stipendium von e-fellows.net bietet eine finanzielle Unterstützung von 600 Euro für ein Semester.

Wiwi-Stipendium von e-fellows.net

e-fellows.net bietet in Zusammenarbeit mit Unternehmen und WiWi-TReFF.de ein Stipendium für Studierende der Wirtschaftswissenschaften an. Das Wiwi-Stipendium beinhaltet Geldstipendien über 600 Euro für ein Semester. Im Wintersemester 2022/2023 können sich Wirtschaftsstudierende bis zum 13. November 2022 bewerben und für das Sommersemester 2023 voraussichtlich ab Anfang Januar 2023.

Das Foto zeigt den Senior Partner Michael-Schlenk der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG in Österreich.

KPMG Österreich erhöht Gehälter um 3.000 Euro

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von KPMG Österreich erhalten zum 1. Juli 2022 eine Gehaltserhöhung von 3.000 Euro. Es handelt sich dabei um eine Gehaltserhöhung ergänzend zum regulären Gehalts- und Prämienprozess. „Mit dieser Gehaltserhöhung würdigen wir das Engagement und die Leistung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, hält Senior Partner Michael Schlenk fest.

Zwei zusammenführende Brücke symbolisieren die Übernahme von Acxit durch Stifel.

Stifel übernimmt ACXIT Capital Partners

Die Stifel Financial Corp. übernimmt ACXIT Capital Partners. ACXIT zählt zu den führenden Beratungshäusern für Corporate Finance und M&A in Deutschland, Österreich und der Schweiz und soll die europäische Präsenz von Stifel verstärken.

Das Foto zeigt Péter Horváth, den Gründer der Managementberatung Horváth & Partner

Horváth trauert um Controlling-Papst und Firmengründer Péter Horváth

Péter Horváth, der Controlling-Pionier und Firmengründer der Unternehmensberatung Horváth, ist am 4. Juni 2022 im Alter von 85 Jahren gestorben. Die über 1.000 Mitarbeitenden der international tätigen Managementberatung Horváth trauern um ihren Aufsichtsrat. 1973 baute Péter Horváth an der TU Darmstadt den ersten Lehrstuhl für Controlling in Deutschland auf. Sein Standardwerk „Controlling“ ist inzwischen in der 14. Auflage erschienen und gilt unter Wirtschaftsstudierenden als Controlling-Bibel.