DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Dr. Wo

NicknameDr. Wo
Signature
OrtKarlsruhe
Über mich
aktiv seit28.07.2005
Anzahl der Beiträge65

Die Beiträge von Dr. Wo

12 Kommentare

Das Wirtschaftswunder?

Dr. Wo

Die wichtigste Bedingung für das "Wirtschaftswunder" war die möglichst breite Verteilung der vorhandenen Zahlungsmittel, also des Geldes, unter den Wirtschaftsteilnehmern. Dies wurde vor all ...

2 Kommentare

Einsamer Reichtum basiert auf der Verarmung der ...

Dr. Wo

Einsamer Reichtum basiert auf der Verarmung der Bevölkerung - Gemeinsamer Reichtum basiert auf der Beschränkung der Reichen Ein einfaches volkswirtschaftliches Model in einer Excel-Tabelle zeigt den ...

34 Kommentare

antizyklische fiskalpolitik

Dr. Wo

Es gibt eine Lösung, die schon Ludwig Erhard nannte (in: Wohlstand für Alle, 1957, S. 7). Die Politik muss für "breite Massenkaufkraft" sorgen. Breite Massenkaufkraft heißt nicht, dass man immer mehr ...

1 Kommentare

Der Strom des Geldes

Dr. Wo

Leere Gesundheits- und Rentenkassen, hohe Arbeitslosigkeit und eine wachsende Staatsverschuldung – und auf der anderen Seite Politik und Wirtschaft, die nur kurzfristige Reparaturen und Scheinlö ...

1 Kommentare

50 Jahre Ludwig Erhard »WohlstandfürAlle

Dr. Wo

50 Jahre Ludwig Erhard »Wohlstand für Alle« - Buch-Neuerscheinung: »Wie der Nil in der Wüste« Verehrter Leser! Sie glauben, Sie gehören zur sogenannten Mittelschicht? Aber haben Sie dafür auch d ...

2 Kommentare

Zinswirtschaft

Dr. Wo

Wer arbeitet und wer nicht? Vgl. dazu LINK unter Quandt und LINK Zinsen sind ein "Nebenkriegsschauplatz".

86 Kommentare

Wir haben Geld wie Heu in Deutschland!

Dr. Wo

Vielen Dank für das Lob! Zu Gesell LINK Wir brauchen kein ganz anderes "Wirtschaftssystem". Wir brauchen eigentlich nur ein ganz kleines Gesetz. Mehr dazu unter LINK oder LINK ...

2 Kommentare

Meudaleffekt, Geldmengenwachstum und ...

Dr. Wo

Meudaleffekt, Geldmengenwachstum und Konjunktur (2007) von Harald Wozniewski (Original: LINK ) 1. Die herrschende Volkswirtschaftslehre ist von einem Modell der Volkswirtschaft geprägt, das von eine ...

72 Kommentare

Nachfrage- und Angebotpolitik

Dr. Wo

Sehr geehrter Herr Reeder, Sie sollten doch wissen: Wie man in den Wald hinein ruft, so schallt es heraus. Oder: Wer austeilt, muss auch einstecken können. Und hier wurde - anonym! - sehr viel ausget ...

63 Kommentare

Einsamer Reichtum basiert auf ...

Dr. Wo

Der Gedanke ist überhaupt nicht: Da gibst reiche Lute, an deren Geld gehen wir mal ran. Wenn Sie - mit all Ihrer rationalen Sicht - das Problem mal vertieft und den wirklichen Gedanken erfasst haben, ...

86 Kommentare

Wir haben Geld wie Heu in Deutschland!

Dr. Wo

Gestern, 06.03.2006, 20.15 - 21.00 Uhr, 3sat, Dokumentation Alois Jansen hat eine Fassadenbau-Firma. Eigentlich ginge es ihm wirklich gut, denn er hat genügend Aufträge. Doch im Moment hat er rund 30 ...

86 Kommentare

Wir haben Geld wie Heu in Deutschland!

Dr. Wo

SPIEGEL ONLINE - 06. März 2006, 13:03 URL: LINK Hilfslieferung Kenia spendet für Deutschland Als Mitarbeiter eines Krankenhauses in Kenia davon hörten, dass auch in Deutschland arme Menschen um Le ...

86 Kommentare

Wir haben Geld wie Heu in Deutschland!

Dr. Wo

" Wenn man aber gleich große Stücke machen will, dann bleibt der Kuchen sehr klein bzw. schrumpft insgesamt, so das NIEMAND was davon hat und alle verlieren. " Diese "Logik" ist umwerfend - kann mir ...

86 Kommentare

Wir haben Geld wie Heu in Deutschland!

Dr. Wo

Vielleicht hat die offizelle Lehre der Volkswirtschaft ihre Möglichkeiten noch nicht voll ausgeschöpft, um die Dinge alle beurteilen zu können. Dieser Gedanke drängte sich mir jedenfalls auf, als ich ...

86 Kommentare

Wir haben Geld wie Heu in Deutschland!

Dr. Wo

Es gibt also nichts, wo Sie - ob als Volkwirt oder nicht - sagen würden, hier ist die Grenze des Zumutbaren erreicht oder überschritten? Wie finden Sie - als Volkwirt - die Volkswirtschaft im Feudali ...

86 Kommentare

Wir haben Geld wie Heu in Deutschland!

Dr. Wo

F. J. Radermacher in LINK "Der vielleicht größte Skandal besteht darin, dass seit etwa 10 Jahren fast der gesamte Wertzuwachs auf diesem Globus bei ein paar Hundert Familienals Vermögenszuwachs angek ...

86 Kommentare

Wir haben Geld wie Heu in Deutschland!

Dr. Wo

Ich finde den Streit mit den Neoliberalen, die bekanntlich den Arbeitgebern alles Geld und den Arbeitnehmern gar kein Geld zukommen lassen wollen, völlig langweilig und hirnverbrannt. Wie ich immer w ...

63 Kommentare

Einsamer Reichtum basiert auf ...

Dr. Wo

Nochmal: Die USA ist mir egal. Ich nehme mal an, sie gehören einer akademischen Anstalt an. Dann sollten Sie doch so viel Wissenschaftlichkeit gelernt haben, dass man seine Behauptungen mit Quellen b ...

86 Kommentare

Wir haben Geld wie Heu in Deutschland!

Dr. Wo

Es gibt m. E. zwei Extreme: Den Kommunismus (Sozialismus, Maoismus u. ä. einbegriffen) und den (klassischen oder modernen) Feudalismus. In beiden Systemen verarmt die breite Bevölkerung und ein paar w ...

Neue Diskussionen

1 Kommentare

Duales Studium (Mechatronik) bei Airbus oder Mahle

WiWi Gast

Servus, Stehe vor der Entscheidung, welchem Unternehmen ich meine finale Zusage zusichere. B.Eng bei Mahle in Stuttgart (DHBW) oder B.Sc (FH) bei Airbus (Hamburg). Städte sagen mir beide zu. Wie ...

2 Kommentare

WHU Master Stresslevel und Wettkampf

WiWi Gast

Hey, ich überlege meinen Master an der WHU zu machen. Leider bin ich kein Fan von kompetitiven Studiengängen. Kann mir hier jemand seine Erfahrungen (insbesondere für den Entrepreneurship Master) schi ...

6 Kommentare

Miete vom Gehalt

WiWi Gast

Wieviel 1/x geht von eurem Nettogehalt weg ? Bei mir ist es fast 1/3.

1 Kommentare

Deutsche Bank non-IB - Gehalt, Arbeitszeiten

WiWi Gast

Wie sieht’s In den „Nicht-Investment Banking“ Bereichen aus (Trainee/Direkteinstieg)? - Mit welchem Einstiegsgehalt kann man als Masterabsolvent rechnen? - Wie sieht die Gehaltsentwicklung in den er ...

1 Kommentare

Welche Deutsche Unis werden sich mittelfristig zu den deutschen Ivys oder Oxbridge entwickeln?

WiWi Gast

Es ist unverkennbar, dass wir auch auf den Elitepfad zusteuern. Welche 2-4 Unis in Deutschland werden sich in den nächsten 10-15 Jahren als die Deutschen Ivys oder Ox/Cam etablieren? My take: KIT ...

1 Kommentare

Reichen zwei Anzüge für den Einstieg

WiWi Gast

Reichen zwei Anzuüge (mit jeweils 2 Paar Hosen) für den Berufseinstieg? Dresscode ist 5 Tage die Woche Business Formal

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Neue Artikel

Coronavirus-COVID-19 Resochin/Chloroquin Malaria-Medikament von Bayer AG

USA und Frankreich melden Erfolge bei Covid-19 mit Malaria-Medikament

US-Präsident Donald Trump könnte Recht behalten mit seiner Notfallzulassung des deutschen Arzneimittels Resochin. Ärzte in Frankreich und Amerika haben am Wochenende Erfolge in der Behandlung von Covid-19 mit dem Medikament signalisiert. Bayer hatte den USA drei Millionen Tabletten des Malaria-Medikaments mit dem Wirkstoff Chloroquin gespendet. Deutschland hat sich das Medikament ebenfalls gesichert.

Wirtschaftsweisen - Der Sachverständigenrat für Wirtschaft zur wissenschaftlichen Politikberatung.

Coronavirus: Sondergutachten der Wirtschaftsweisen

Die Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus (SARS-CoV-2) stellt die Welt vor große und bislang nicht gekannte Herausforderungen. Die gesundheitspolitischen Maßnahmen gehen mit starken ökonomischen Auswirkungen weltweit einher. Der Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung analysiert die Lage in einem Sondergutachten und diskutiert geeignete wirtschaftspolitische Maßnahmen zur Bewältigung der Krise.

Coronavirus: Zwei Viren-Zellen unter einem Mikroskop.

UPDATE: Tipps, Links und neue Symptome zum Coronavirus

Was sind neue Symptome beim Coronavirus? Welche Schutzmaßnahmen und Hausmittel empfehlen Experten? Was ist beim Verdacht auf eine Ansteckung mit dem Virus zu tun? Gibt es Behandlungsmöglichkeiten? Wie viele Coronavirus-Fälle gibt es aktuell in Deutschland? Welche Tipps, Links und Hotlines sind zum Coronavirus in Deutschland besonders hilfreich?

Das Bild zeigt ein Gerät für den COVID-19-Schnelltest auf den Coronavirus der Firma Bosch Healthcare Solutions und Randox Laboratories Ltd.

Bosch entwickelt COVID-19-Schnelltest

Das Unternehmen Bosch Healthcare Solutions hat einen COVID-19-Schnelltest zur Diagnose des Coronavirus entwickelt. Mit dem neuen Analysegerät Vivalytic soll das Test-Ergebnis innerhalb von zweieinhalb Stunden vorliegen. Mit dem COVID-19-Schnelltest will Bosch dazu beitragen, die Coronavirus-Pandemie einzudämmen.

Screenshot der Coronavirus-Karte für Deutschland »corona.rki.de« vom Robert-Koch-Institut.

Coronavirus-Karte: Coronavirus-Fälle in Deutschland

Coronavirus-Karte - Eine neue Karte vom Robert-Koch-Institut zeigt die Coronavirus-Fälle in Deutschland. Die interaktive Deutschland-Karte zeigt für alle Landkreise und Bundesländer, wie viele Fälle von Infizierten mit dem Coronavirus es dort gibt.