DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Berufseinstieg: Wo & WieACN

Accenture (IT-Beratung)

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Accenture (IT-Beratung)

Hallo,
kann jemand Erfahrungen bei Accenture im IT Bereich, also nicht Strategy?
Wie sind Arbeitszeiten, Reisetätigkeit und Einstiegsgehalt (für einen Winfo Master)?

Danke & Grüße?

antworten
WiWi Gast

Accenture (IT-Beratung)

Größtenteils ANÜ, sehr viel Reisetätigkeiten und Reisezeit keine Arbeitszeit also auch sehr wenig WLB. Tipp: auf Kununu die "echten Bewertungen" lesen.

antworten
WiWi Gast

Accenture (IT-Beratung)

Kann jemand beantworten welche Unterschiede zwischen Technology und Strategy bestehen in Bezug auf z.B. Travel-Policy. Dürfen die Strategy Kollegen in hochwertigeren Hotels überlassen als die Techies oder bestehen da allgemeine Verträge zwischen ganz Accenture und den Hotel-Ketten?

antworten
WiWi Gast

Accenture (IT-Beratung)

push

antworten
WiWi Gast

Accenture (IT-Beratung)

WiWi Gast schrieb am 20.11.2019:

Kann jemand beantworten welche Unterschiede zwischen Technology und Strategy bestehen in Bezug auf z.B. Travel-Policy. Dürfen die Strategy Kollegen in hochwertigeren Hotels überlassen als die Techies oder bestehen da allgemeine Verträge zwischen ganz Accenture und den Hotel-Ketten?

Nein, gibt (solange wir jeweils von der Deutschen practice sprechen) keine Unterschiede. Gleiche Hotels und Reiserichtlinien. Einziger Unterschied hier ist, dass die Kollegen von Technology Reisezeit als Arbeitszeit aufschreiben dürfen. Das darf Strategy&Consulting nicht. Dafür aber auch andere Gehälter.

antworten
WiWi Gast

Accenture (IT-Beratung)

WiWi Gast schrieb am 06.03.2020:

WiWi Gast schrieb am 20.11.2019:

Kann jemand beantworten welche Unterschiede zwischen Technology und Strategy bestehen in Bezug auf z.B. Travel-Policy. Dürfen die Strategy Kollegen in hochwertigeren Hotels überlassen als die Techies oder bestehen da allgemeine Verträge zwischen ganz Accenture und den Hotel-Ketten?

Nein, gibt (solange wir jeweils von der Deutschen practice sprechen) keine Unterschiede. Gleiche Hotels und Reiserichtlinien. Einziger Unterschied hier ist, dass die Kollegen von Technology Reisezeit als Arbeitszeit aufschreiben dürfen. Das darf Strategy&Consulting nicht. Dafür aber auch andere Gehälter.

Habe eine Angebot vorliegen, mir ist jedoch nicht klar ob das jetzt dem Bereich Technology oder Consulting unterliegt. Woran kann ich das erkennen?

Und dürfen wirklich alle Überstunden aufgeschrieben werden, oder ist das nur "offiziell" erlaubt?

antworten
WiWi Gast

Accenture (IT-Beratung)

WiWi Gast schrieb am 06.03.2020:

Habe eine Angebot vorliegen, mir ist jedoch nicht klar ob das jetzt dem Bereich Technology oder Consulting unterliegt. Woran kann ich das erkennen?

Und dürfen wirklich alle Überstunden aufgeschrieben werden, oder ist das nur "offiziell" erlaubt?

Wie genau heißt die Stelle? Und steht im Angebot was für ein "Talent Segment" die Stelle ist bzw. wird "Client & Market" (Consulting) oder "Client Deliver & Operations" (Technology) erwähnt?

Überstunden dürfen generell schon wirklich aufgeschrieben werden, aber um im Einklang mit dem Gesetz zu bleiben in der Regel nicht mehr als 2 (=10 Stunden Arbeitszeit) am Tag.

antworten
WiWi Gast

Accenture (IT-Beratung)

WiWi Gast schrieb am 06.03.2020:

WiWi Gast schrieb am 06.03.2020:

Habe eine Angebot vorliegen, mir ist jedoch nicht klar ob das jetzt dem Bereich Technology oder Consulting unterliegt. Woran kann ich das erkennen?

Und dürfen wirklich alle Überstunden aufgeschrieben werden, oder ist das nur "offiziell" erlaubt?

Wie genau heißt die Stelle? Und steht im Angebot was für ein "Talent Segment" die Stelle ist bzw. wird "Client & Market" (Consulting) oder "Client Deliver & Operations" (Technology) erwähnt?

Überstunden dürfen generell schon wirklich aufgeschrieben werden, aber um im Einklang mit dem Gesetz zu bleiben in der Regel nicht mehr als 2 (=10 Stunden Arbeitszeit) am Tag.

Vielen Dank für Deine schnelle Rückmeldung! Danke auch für die Info zu der Überstundenregelung.

Als Bereich steht "Business & Technology Integration"...

antworten
Eistee Zitrone

Accenture (IT-Beratung)

Es kommt auch öfters vor, dass Berater aus dem einen Bereich quasi die selben Tätigkeiten beim Kunden bearbeiten wie Berater aus dem anderen Bereich.

WiWi Gast schrieb am 20.11.2019:

Kann jemand beantworten welche Unterschiede zwischen Technology und Strategy bestehen in Bezug auf z.B. Travel-Policy. Dürfen die Strategy Kollegen in hochwertigeren Hotels überlassen als die Techies oder bestehen da allgemeine Verträge zwischen ganz Accenture und den Hotel-Ketten?

antworten
WiWi Gast

Accenture (IT-Beratung)

Eistee Zitrone schrieb am 06.03.2020:

Es kommt auch öfters vor, dass Berater aus dem einen Bereich quasi die selben Tätigkeiten beim Kunden bearbeiten wie Berater aus dem anderen Bereich.

Wozu gibt es dann eine Trennung?

antworten
WiWi Gast

Accenture (IT-Beratung)

Eistee Zitrone schrieb am 06.03.2020:

Es kommt auch öfters vor, dass Berater aus dem einen Bereich quasi die selben Tätigkeiten beim Kunden bearbeiten wie Berater aus dem anderen Bereich.

WiWi Gast schrieb am 20.11.2019:

Kann jemand beantworten welche Unterschiede zwischen Technology und Strategy bestehen in Bezug auf z.B. Travel-Policy. Dürfen die Strategy Kollegen in hochwertigeren Hotels überlassen als die Techies oder bestehen da allgemeine Verträge zwischen ganz Accenture und den Hotel-Ketten?

Hi, bist Du aktuell bei Accenture und könntest mir Aufschluss auf meine obige Frage geben? Bezüglich dem Bereich. Vielen Dank im Voraus.

antworten
Eistee Zitrone

Accenture (IT-Beratung)

Weil das eben grob der Bereich ist, in welchem du eingesetzt wirst.

Bei Accenture Security wirst du jetzt eher weniger in SAP etwas machen (außer du musst dich um die Berechtigungskonzepte etc. kümmern und hast darin Erfahrung), wie es zum Beispiel bei Accenture Technology der Fall wäre.

Aber wenn du nun eigentlich SAP Strategie machst (in Accenture Strategy) und dann eben in einem großen SAP Projekt jemand gebraucht wird, der auch mal zupackt und kein Accenture Technology Berater mit SAP Expertise verfügbar ist, wird kein Partner sagen "Oh den Herrn XY lassen wir gebancht weil er offiziell einem anderen Bereich zugeordnet ist".

Die Berater verdienen eben das Geld für die Partner und werden dort eingesetzt, wo sie gebraucht werden. Ist ja nun auch nichts seltenes, Berater zu treffen, die eigentlich ihren Schwerpunkt in einem ganz anderen Bereich haben.

WiWi Gast schrieb am 06.03.2020:

Eistee Zitrone schrieb am 06.03.2020:

Es kommt auch öfters vor, dass Berater aus dem einen Bereich quasi die selben Tätigkeiten beim Kunden bearbeiten wie Berater aus dem anderen Bereich.

Wozu gibt es dann eine Trennung?

antworten
Eistee Zitrone

Accenture (IT-Beratung)

Das wurde doch schon gesagt. Es gibt keine Unterschiede, außer beim Aufschreiben der Stunden. Den Hotels ist es doch egal, ob da jetzt einer von Accenture Strategy oder Accenture Technology kommt, daher hat auch die Firma Accenture die Partnerschaften mit den Hotels und nicht die Bereiche.

WiWi Gast schrieb am 07.03.2020:

Eistee Zitrone schrieb am 06.03.2020:

Es kommt auch öfters vor, dass Berater aus dem einen Bereich quasi die selben Tätigkeiten beim Kunden bearbeiten wie Berater aus dem anderen Bereich.

WiWi Gast schrieb am 20.11.2019:

Kann jemand beantworten welche Unterschiede zwischen Technology und Strategy bestehen in Bezug auf z.B. Travel-Policy. Dürfen die Strategy Kollegen in hochwertigeren Hotels überlassen als die Techies oder bestehen da allgemeine Verträge zwischen ganz Accenture und den Hotel-Ketten?

Hi, bist Du aktuell bei Accenture und könntest mir Aufschluss auf meine obige Frage geben? Bezüglich dem Bereich. Vielen Dank im Voraus.

antworten
WiWi Gast

Accenture (IT-Beratung)

WiWi Gast schrieb am 06.03.2020:

Vielen Dank für Deine schnelle Rückmeldung! Danke auch für die Info zu der Überstundenregelung.

Als Bereich steht "Business & Technology Integration"...

Das müsste damit "Client&Market" und daher der Consulting Bereich sein.

antworten
WiWi Gast

Accenture (IT-Beratung)

Eistee Zitrone schrieb am 07.03.2020:

Weil das eben grob der Bereich ist, in welchem du eingesetzt wirst.
[...]

WiWi Gast schrieb am 06.03.2020:

Eistee Zitrone schrieb am 06.03.2020:

Es kommt auch öfters vor, dass Berater aus dem einen Bereich quasi die selben Tätigkeiten beim Kunden bearbeiten wie Berater aus dem anderen Bereich.

Wozu gibt es dann eine Trennung?

Wobei man natürlich sagen muss, dass der Bereich den eigenen Fokus schon klar bestimmt. Dass es hier und da Overlap gibt (insbesondere zwischen Strategy und Consulting die ja jetzt auch zusammen gehen) ist klar. Aber man sollte nicht erwarten zu Technology zu gehen und dann z.B. Restrukturierung mit den Strategy Kollegen zu machen.

antworten
WiWi Gast

Accenture (IT-Beratung)

Eistee Zitrone schrieb am 07.03.2020:

Das wurde doch schon gesagt. Es gibt keine Unterschiede, außer beim Aufschreiben der Stunden. Den Hotels ist es doch egal, ob da jetzt einer von Accenture Strategy oder Accenture Technology kommt, daher hat auch die Firma Accenture die Partnerschaften mit den Hotels und nicht die Bereiche.

WiWi Gast schrieb am 07.03.2020:

Eistee Zitrone schrieb am 06.03.2020:

Es kommt auch öfters vor, dass Berater aus dem einen Bereich quasi die selben Tätigkeiten beim Kunden bearbeiten wie Berater aus dem anderen Bereich.

WiWi Gast schrieb am 20.11.2019:

Kann jemand beantworten welche Unterschiede zwischen Technology und Strategy bestehen in Bezug auf z.B. Travel-Policy. Dürfen die Strategy Kollegen in hochwertigeren Hotels überlassen als die Techies oder bestehen da allgemeine Verträge zwischen ganz Accenture und den Hotel-Ketten?

Hi, bist Du aktuell bei Accenture und könntest mir Aufschluss auf meine obige Frage geben? Bezüglich dem Bereich. Vielen Dank im Voraus.

Meine Frage war nicht auf die Hotels bezogen. Im Vertrag steht als Bereich "Business & Technology Integration" und ich wollte wissen wo dieser zugeordnet wird. Consulting oder Technology. Ich habe mich fürs Consulting beworben, der Bereich klingt aber eher nach Technology, weshalb ich etwas verwirrt bin.

antworten
Eistee Zitrone

Accenture (IT-Beratung)

Das steht ja normalerweise in der Jobbeschreibung. Da ich nicht bei Accenture arbeite, kann ich das nicht sicher sagen. Du kannst aber den Job hier posten, dann können wir dir evtl mehr helfen.

Wenn der Job nicht mehr ausgeschrieben ist, ruf doch einfach an?

WiWi Gast schrieb am 07.03.2020:

Eistee Zitrone schrieb am 07.03.2020:

Das wurde doch schon gesagt. Es gibt keine Unterschiede, außer beim Aufschreiben der Stunden. Den Hotels ist es doch egal, ob da jetzt einer von Accenture Strategy oder Accenture Technology kommt, daher hat auch die Firma Accenture die Partnerschaften mit den Hotels und nicht die Bereiche.

WiWi Gast schrieb am 07.03.2020:

Eistee Zitrone schrieb am 06.03.2020:

Es kommt auch öfters vor, dass Berater aus dem einen Bereich quasi die selben Tätigkeiten beim Kunden bearbeiten wie Berater aus dem anderen Bereich.

WiWi Gast schrieb am 20.11.2019:

Kann jemand beantworten welche Unterschiede zwischen Technology und Strategy bestehen in Bezug auf z.B. Travel-Policy. Dürfen die Strategy Kollegen in hochwertigeren Hotels überlassen als die Techies oder bestehen da allgemeine Verträge zwischen ganz Accenture und den Hotel-Ketten?

Hi, bist Du aktuell bei Accenture und könntest mir Aufschluss auf meine obige Frage geben? Bezüglich dem Bereich. Vielen Dank im Voraus.

Meine Frage war nicht auf die Hotels bezogen. Im Vertrag steht als Bereich "Business & Technology Integration" und ich wollte wissen wo dieser zugeordnet wird. Consulting oder Technology. Ich habe mich fürs Consulting beworben, der Bereich klingt aber eher nach Technology, weshalb ich etwas verwirrt bin.

antworten
Eistee Zitrone

Accenture (IT-Beratung)

Das ist ja auch eigentlich relativ logisch :) Vor allem im SAP Bereich gibts meines Wissens halt mehr Überschneidungen.

WiWi Gast schrieb am 07.03.2020:

Eistee Zitrone schrieb am 07.03.2020:

Weil das eben grob der Bereich ist, in welchem du eingesetzt wirst.
[...]

WiWi Gast schrieb am 06.03.2020:

Eistee Zitrone schrieb am 06.03.2020:

Es kommt auch öfters vor, dass Berater aus dem einen Bereich quasi die selben Tätigkeiten beim Kunden bearbeiten wie Berater aus dem anderen Bereich.

Wozu gibt es dann eine Trennung?

Wobei man natürlich sagen muss, dass der Bereich den eigenen Fokus schon klar bestimmt. Dass es hier und da Overlap gibt (insbesondere zwischen Strategy und Consulting die ja jetzt auch zusammen gehen) ist klar. Aber man sollte nicht erwarten zu Technology zu gehen und dann z.B. Restrukturierung mit den Strategy Kollegen zu machen.

antworten
WiWi Gast

Accenture (IT-Beratung)

WiWi Gast schrieb am 07.03.2020:

Meine Frage war nicht auf die Hotels bezogen. Im Vertrag steht als Bereich "Business & Technology Integration" und ich wollte wissen wo dieser zugeordnet wird. Consulting oder Technology. Ich habe mich fürs Consulting beworben, der Bereich klingt aber eher nach Technology, weshalb ich etwas verwirrt bin.

Wie ich oben schon geschrieben habe, müsste es sich da um den Bereich Consulting handeln. Genauer gesagt Technology Consulting welches ein Teilbereich von Accenture Consulting ist (der andere Teil ist Management Consulting). Du beschäftigst dich dort auf jeden Fall mit Technology Themen aber eben eher „von der Business Seite“. Die eigentliche Technology Delivery findet eben bei Accenture Technology statt.

Quelle: War bis vor kurzem bei Accenture

antworten
FinJap!

Accenture (IT-Beratung)

Wie ich oben schon geschrieben habe, müsste es sich da um den Bereich Consulting handeln. Genauer gesagt Technology Consulting welches ein Teilbereich von Accenture Consulting ist (der andere Teil ist Management Consulting). Du beschäftigst dich dort auf jeden Fall mit Technology Themen aber eben eher „von der Business Seite“. Die eigentliche Technology Delivery findet eben bei Accenture Technology statt.

Quelle: War bis vor kurzem bei Accenture

Mit den angegebenen Informationen kann mein eigentliche keine Auskunft geben. Das Talent Segment "Business & Technology Integration" gibt es sowohl in Consulting also auch bei den Non-Consulting. Zum Beispiel sind fast alle SAP'ler und SalesForce Kollegen im TS "Business & Technology Integration". Das TS sagt nur aus, dass diese Mitarbeiter unter Umständen ein spezielles Skillset haben und eine bestimmte Art von Arbeit machen.

Solange der Threaderstelle nicht den ungefähren Bereich (SAP, SalesForce, Consulting) angibt kann man keine exakte Antwort geben. Quelle: Ich bin schon seit 7 Jahren dabei.

antworten
WiWi Gast

Accenture (IT-Beratung)

Bei CIO Advisory FS steht auch "Business & Tech. Integration", kann das dann auch zu Accenture MC gehören?

antworten
WiWi Gast

Accenture (IT-Beratung)

Das gehört zu Accenture Technology (Accenture IT-Consulting)

WiWi Gast schrieb am 20.11.2020:

Bei CIO Advisory FS steht auch "Business & Tech. Integration", kann das dann auch zu Accenture MC gehören?

antworten
bondagida

Accenture (IT-Beratung)

Ich habe, als man mir ein Angebot machte, neben einem Arbeitsvertragsangebot auch einen One Pager bekommen, in dem die Eckdaten zusammengetragen waren. Da stand bei mir auch das "Talent Segment" drauf (bei mir Management Consulting). Im meinem Arbeitsvertragsangebot stand dann ebenfalls "Business & Tech Integration". In meinem Arbeitsvertrag steht wiederum nix von "Talent Segment". Ich denke jedoch, dass die Daten aus dem One Pager weiterhin gültig sind ...

antworten
bondagida

Accenture (IT-Beratung)

Ich habe, als man mir ein Angebot machte, neben einem Arbeitsvertragsangebot auch einen One Pager bekommen, in dem die Eckdaten zusammengetragen waren. Da stand bei mir auch das "Talent Segment" drauf (bei mir Management Consulting). Im meinem Arbeitsvertragsangebot stand dann ebenfalls "Business & Tech Integration". In meinem Arbeitsvertrag steht wiederum nix von "Talent Segment". Ich denke jedoch, dass die Daten aus dem One Pager weiterhin gültig sind ...

antworten
WiWi Gast

Accenture (IT-Beratung)

weiss Jemand, wann man mit einer Antwort auf eine Bewerbung an einem Schweizer Standort rechnen kann? Ich habe mich vor über zwei Monaten auf eine Stelle beworben, aber noch keine Rückmeldung erhalten. Mein Profil sollte "gut" genug sein, da ich bei anderen Beratungen problemlos eingeladen worden bin.

antworten
WiWi Gast

Accenture (IT-Beratung)

Ich würde bei HR einfach mal anrufen. Zwei Monate ist doch sehr lange, vlt. war ja ein Buchstabendreher in der E-Mail-Adresse drin.

WiWi Gast schrieb am 15.12.2020:

weiss Jemand, wann man mit einer Antwort auf eine Bewerbung an einem Schweizer Standort rechnen kann? Ich habe mich vor über zwei Monaten auf eine Stelle beworben, aber noch keine Rückmeldung erhalten. Mein Profil sollte "gut" genug sein, da ich bei anderen Beratungen problemlos eingeladen worden bin.

antworten
Ich

Accenture (IT-Beratung)

Das müsste Technology sein - nicht Strategy & Consulting / Management Consulting (hab auch kurz ins interne System geschaut).

Aber zur Not mal beim Recruiting nachfragen. Ist sehr unglücklich, dass wir hier aktuell Strukturen & eine Außensicht haben, die derart bescheiden ist...

antworten
WiWi Gast

Accenture (IT-Beratung)

Ich schrieb am 30.08.2021:

Das müsste Technology sein - nicht Strategy & Consulting / Management Consulting (hab auch kurz ins interne System geschaut).

Aber zur Not mal beim Recruiting nachfragen. Ist sehr unglücklich, dass wir hier aktuell Strukturen & eine Außensicht haben, die derart bescheiden ist...

Ich dachte das würde zu MC gehören, da das Gehalt und der Aufgabengebiet darauf hindeuteten. In meinem Vertrag steht nur, dass im Bereich Cloud eingesetzt werde.

Bin ich nun unter Technology schlechter dran?

antworten
Ich

Accenture (IT-Beratung)

WiWi Gast schrieb am 30.08.2021:

Ich schrieb am 30.08.2021:

Das müsste Technology sein - nicht Strategy & Consulting / Management Consulting (hab auch kurz ins interne System geschaut).

Aber zur Not mal beim Recruiting nachfragen. Ist sehr unglücklich, dass wir hier aktuell Strukturen & eine Außensicht haben, die derart bescheiden ist...

Ich dachte das würde zu MC gehören, da das Gehalt und der Aufgabengebiet darauf hindeuteten. In meinem Vertrag steht nur, dass im Bereich Cloud eingesetzt werde.

Bin ich nun unter Technology schlechter dran?

Das Thema Cloud ist ein "Cross-Thema" bzw. Initiative, welches in allen Bereichen betrachtet wird. Daher gibt es irgendwie auch unendliche viele Job-Postings mit "Cloud" im Namen.
Im Zweifel arbeitet man bei solche Themen immer mit gemischten Teams aus den verschiedenen Bereichen.

Wie gesagt, die Orga/Struktur verstehen aktuell glaube ich nur wenige wirklich aktuell. Daher mal direkt auf die Ansprechpartnerinnen von der Seite zugehen. Vielleicht lese ich auch das System falsch oder das Job-Posting ist falsch getaggt (da steht ja auch was von "Strategy & Transformation"). Außerdem sollte alles Consulting mäßige mittlerweile ja gebündelt unter S&C hängen...

Solltest du unter Technology hängen bist du per-se nicht schlechter dran. "Wie gut man dran ist" hängt (neben dem was im Vertrag steht) alleine an den Projekten die du machst und an dem Team um dich herum. Wie gut beides ist findest du erst heraus, sobald du eine Zeit lang in dem Umfeld gearbeitet hast (das gilt für alle Bereiche).

antworten
Accenturaner

Accenture (IT-Beratung)

Falls jemand dedizierte Fragen hat, schreibt mir gerne eine PN. Wir suchen auch aktuell dringend Verstärkung :)

antworten

Artikel zu ACN

Accenture übernimmt Ingenieurberatung umlaut

Wirtschaftsingenieur

Accenture wächst mit der Übernahme von umlaut im Kerngeschäft der Digitalisierungsberatung weiter. Das internationale Beratungsunternehmen reagiert damit auf die zunehmende Digitalisierung der industriellen Fertigung und der steigenden Nachfrage nach Beratungsleistungen dabei. Die Ingenieurberatung umlaut ist die jüngste zahlreicher Akquisitionen. Vor einigen Wochen erst hatte Accenture die deutsche Strategieberatung Homburg & Partner und die deutsche Technologieberatung SALT Solutions übernommen.

Accenture übernimmt Strategieberatung Homburg & Partner

Ein Messbecher mit einer roten Flüssigkeit.

Accenture übernimmt die deutsche Strategieberatung Homburg & Partner mit Kunden aus dem Gesundheitssektor, der Industriegüter- und Chemieindustrie. Die internationale Managementberatung Accenture verstärkt sich mit dem 73-köpfigen Team vor allem in den Bereichen Marktstrategie, Vertrieb und Preismanagement.

Studierenden-Wettbewerb: Wie Handy und Co. Fluggäste beflügeln

Accenture ruft Studierende und Auszubildende aus Wirtschaft und Informatik zu neuen Innovationen auf: Wie können Handys und Co. das Leben von Fluggästen vereinfachen? Bis zum 24. Mai 2013 läuft die Anmeldephase.

»Eine Idee größer als die andere« bei Accenture Campus Innovation Challenge

Eine kunstvolle, runde Lampe hängt unter der Decke.

Vor drei Wochen ging Accentures „Campus Innovation Challenge“ in die erste Runde – Studierende und Absolventen sind aufgerufen, mit zwei Bildern zu zeigen, was für sie „Greater than“ und Innovation bedeuten – bis zum 20. Dezember ist dafür noch Zeit.

Große Ideen gesucht – Accenture startet Campus Innovation Challenge

Accenture Campus-Innovation Challenge

Die Campus Innovation Challenge von Accenture richtet sich an Studierende und Absolventen und startet mit einem Fotowettbewerb auf der Facebook-Seite der Management- und Technologieberatung. Zu gewinnen gibt es zehn Kameras und eine Reise für die Ideen mit den meisten Klicks.

Accenture Campus Challenge 2010

Der Accenture Campus Challenge ist ein Wettbewerb für Studierende technischer und wirtschaftswissenschaftlicher Studiengänge in Deutschland, Österreich und Schweiz. Der Anmeldeschluss ist der 15. März 2010.

Recruiting-Event: Entdecke Accenture Technology Labs

Einstieg, Enter, Berufseinstieg,

Welche Innovationen sind entscheidend für den Unternehmenserfolg von morgen? Das zweitägige Recruiting-Event von Accenture in Kronberg bei Frankfurt steht ganz im Zeichen neuer Technologien. Bewerbungsschluss ist der 5. September 2005.

Accenture Recruiting-Event »Mars on Earth«

Die Unternehmensberatung Accenture sucht Hochschulabsolventen mit Begeisterung für IT als Junior Berater. Bewerbungsfrist 2. April 2004

Bain-Karriereprogramm »Red Carpet« für Berufseinsteiger

Bain-Karriereprogramm "Red Carpet": Von oben aufgenommen betritt eine Business-Frau gerade einen roten Teppich.

Das neue Karriereprogramm „Red Carpet“ der Strategieberatung Bain & Company unterstützt Studenten beim Berufseinstieg. Ob Wirtschaftswissenschaftlerin oder Wirtschaftswissenschaftler im ersten Semester, Jurist im Staatsexamen oder Psychologiestudentin im Master: Das Karriereprogramm „Red Carpet“ richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen und Semester.

Studie: Hochschulabsolventen starten erfolgreich ins Berufsleben

Berufsstart: Ein Vogel landet im Getümmel.

Die Arbeitslosenquote liegt sowohl für Fachhochschul- als auch für Universitätsabsolventen mit traditionellen Abschlüssen – Diplom, Magister, Staatsexamen - nach einem Jahr bei 4 Prozent. Bachelors sind sogar noch seltener arbeitslos (3 Prozent, FH bzw. 2 Prozent Uni). Das zeigt die aktuelle Absolventenstudie des HIS-Instituts für Hochschulforschung (HIS-HF).

Broschüre: Startklar - Tipps und Infos für Uni-Absolventen

Berufseinstieg: Ein Lego-Männchen steht am Start in einem Labyrint.

Wie gelingt der Start in den Beruf am besten? Hilfestellung leistet die Broschüre »Startklar«, die vom Informationszentrum der deutschen Versicherer ZUKUNFT klipp + klar neu aufgelegt wurde. Uni-Absolventen finden dort nützliche Tipps, wie sie ihrem Traumjob näher kommen.

Millenials mit Angst um Arbeitsplatz durch holprigen Berufsstart

Eine Frau klettert - wie nach dem Berufseinstieg - in einer Halle nach oben.

Die Generation Y, der zwischen 1980 und 1999 Geborenen, ist durch Probleme beim Berufseinstieg geprägt. Die Konsequenzen sind ein Gefühl der Unsicherheit und Angst um den Arbeitsplatz. Die unter 35-Jährigen Millenials denken zudem überwiegend individualistisch, zeigt eine von der Hans-Böckler-Stiftung geförderte Studie.

Bildung auf einen Blick 2016: Start ins Berufsleben funktioniert

Blick auf Berufseinstieg: Der Gesichtsausschnitt einer Frau mit Auge und Augenbraue.

Die aktuelle OECD-Studie „Bildung auf einen Blick 2016“ bestätigt: Die deutsche Erwerbslosenquote liegt in allen Bildungsbereichen unter dem OECD-Durchschnitt. Das berufliche Bildungssystem in Deutschland beweist seine Stärke durch den reibungslosen Übergang von der Ausbildung in den Beruf. Der Bericht zeigt, wer einen Studienabschluss ergreift, hat einen Gehaltsvorteil von mehr als 50 Prozent. Im Ländervergleich sind in Deutschland besonders MINT-Studiengänge beliebt.

Vitamin-B beim Berufseinstieg der Königsweg

Eine goldene selbstgebastelte Krone symbolisiert die kostbaren Beziehungen beim Berufseinstieg.

Hochschulabsolventen, die über persönliche Kontakte ihre erste Stelle finden, erzielen höhere Gehälter, haben bessere Aufstiegschancen und bleiben diesem Arbeitgeber länger treu, so lautet das Ergebnis einer Absolventenbefragung vom Bayerischen Staatsinstitut für Hochschulforschung.

Junge Menschen starten immer später ins Berufsleben

Ein Gemälde an einer geschlossenen Garage von Menschen, die in einer Kneipe sitzen und der Schrift:...what else?!

Anteil der Erwerbstätigen unter den jungen Menschen im Alter von 15 bis 29 Jahren von April 1991 bis Mai 2003 deutlich von 63% auf 48% gesunken.

Antworten auf Accenture (IT-Beratung)

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 31 Beiträge

Diskussionen zu ACN

Weitere Themen aus Berufseinstieg: Wo & Wie