DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Berufseinstieg: Wo & WieArbeitgeberwahl

Interessante Arbeitgeber in Düsseldorf & Köln

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Interessante Arbeitgeber in Düsseldorf & Köln

Hallo zusammen,

ich bin auf der Zeilgeraden meines Masters an der HEC und würde gerne aus privaten Gründen nach Köln/Düsseldorf ziehen. UB/IB ist für mich uninteressant und würde gerne mich gerne mit auch austauschen, welche interessanten Arbeitgeber Ihr empfehlen könntet?
In Köln sticht mir neben Bayer in Lev, vor allem REWE und Lanxess ins Auge. In Düsseldorf Henkel und Metro.

antworten
WiWi Gast

Interessante Arbeitgeber in Düsseldorf & Köln

Ford,Covestro,diverse Versicherungen (Ergo,AXA,usw),Post,Telekom,Rhein Energie,ABB,OBI,Rheinmetall,GEA,Gerresheimer (alle 3 MDAX), Ströer (SDAX),TÜV Rheinland HQ,...

WiWi Gast schrieb am 21.04.2018:

Hallo zusammen,

ich bin auf der Zeilgeraden meines Masters an der HEC und würde gerne aus privaten Gründen nach Köln/Düsseldorf ziehen. UB/IB ist für mich uninteressant und würde gerne mich gerne mit auch austauschen, welche interessanten Arbeitgeber Ihr empfehlen könntet?
In Köln sticht mir neben Bayer in Lev, vor allem REWE und Lanxess ins Auge. In Düsseldorf Henkel und Metro.

antworten
WiWi Gast

Interessante Arbeitgeber in Düsseldorf & Köln

Schau einfach mal in der Liste der DAX und MDAX Unternehmen, da gibt es einige in Düsseldorf und Köln. Was ich persönlich noch interessant finde ist Ford (Köln).

antworten
WiWi Gast

Interessante Arbeitgeber in Düsseldorf & Köln

Loreal in Düsseldorf!

antworten
WiWi Gast

Interessante Arbeitgeber in Düsseldorf & Köln

Da sind DAX und MDAX Firmen. Düsseldorf ist Deutschland Ableger und sogar Europa HQ der meisten japanischen Grossfirmen (Nikkei)

HEC hat einen Alumni Chapter in Köln/Düsseldorf Region

antworten
WiWi Gast

Interessante Arbeitgeber in Düsseldorf & Köln

WiWi Gast schrieb am 21.04.2018:

Da sind DAX und MDAX Firmen. Düsseldorf ist Deutschland Ableger und sogar Europa HQ der meisten japanischen Grossfirmen (Nikkei)

HEC hat einen Alumni Chapter in Köln/Düsseldorf Region

Und jeder weiß, dass gerade japanische Großkonzerne ihre Führungsmitarbeiter sofort von der Universität in Japan rekrutieren und die Arbeitsmoral immer noch vom 2. WK geprägt ist. TE würde hier seinen HEC Abschluss nur verschwenden.

antworten
WiWi Gast

Interessante Arbeitgeber in Düsseldorf & Köln

Alles keine wirklich überzeugenden Firmen.

antworten
WiWi Gast

Interessante Arbeitgeber in Düsseldorf & Köln

WiWi Gast schrieb am 21.04.2018:

WiWi Gast schrieb am 21.04.2018:

Da sind DAX und MDAX Firmen. Düsseldorf ist Deutschland Ableger und sogar Europa HQ der meisten japanischen Grossfirmen (Nikkei)

HEC hat einen Alumni Chapter in Köln/Düsseldorf Region

Und jeder weiß, dass gerade japanische Großkonzerne ihre Führungsmitarbeiter sofort von der Universität in Japan rekrutieren und die Arbeitsmoral immer noch vom 2. WK geprägt ist. TE würde hier seinen HEC Abschluss nur verschwenden.

Ist das generell bei asiatischen Firmen so? Also auch China, Korea, usw?

antworten
WiWi Gast

Interessante Arbeitgeber in Düsseldorf & Köln

WiWi Gast schrieb am 21.04.2018:

Da sind DAX und MDAX Firmen. Düsseldorf ist Deutschland Ableger und sogar Europa HQ der meisten japanischen Grossfirmen (Nikkei)

HEC hat einen Alumni Chapter in Köln/Düsseldorf Region

Und jeder weiß, dass gerade japanische Großkonzerne ihre Führungsmitarbeiter sofort von der Universität in Japan rekrutieren und die Arbeitsmoral immer noch vom 2. WK geprägt ist. TE würde hier seinen HEC Abschluss nur verschwenden.

Ist das generell bei asiatischen Firmen so? Also auch China, Korea, usw?

Du willst glaub ich nicht in einem chinesischen Unternehmen arbeiten. Stichwort: Staatsüberwachung.

Zu Korea kann ich dir nichts sagen. Das mit den japanischen Unternehmen stimmt aber 100%, ist hier auch im Forum schon oftmals thematisiert worden.

antworten
WiWi Gast

Interessante Arbeitgeber in Düsseldorf & Köln

Das Angebot ist ja echt Mau, wenn ich das hier so alles lese. Da lobe ich mir doch mein München und kann dem TE nur empfehlen nach MUC zu ziehen.

antworten
WiWi Gast

Interessante Arbeitgeber in Düsseldorf & Köln

weil MUC ja soviele interessante hat haha

WiWi Gast schrieb am 22.04.2018:

Das Angebot ist ja echt Mau, wenn ich das hier so alles lese. Da lobe ich mir doch mein München und kann dem TE nur empfehlen nach MUC zu ziehen.

antworten
WiWi Gast

Interessante Arbeitgeber in Düsseldorf & Köln

BMW, Siemens, Infineon, Deutschlandzentrale Amazon & Microsoft usw.
Was hat denn bitte Köln und Ddorf zu bieten, außer Henkel und langweilige Chemie-Tanker wie Lanxess und Bayer? Richtig, nichts.

antworten
WiWi Gast

Interessante Arbeitgeber in Düsseldorf & Köln

WiWi Gast schrieb am 22.04.2018:

BMW, Siemens, Infineon, Deutschlandzentrale Amazon & Microsoft usw.
Was hat denn bitte Köln und Ddorf zu bieten, außer Henkel und langweilige Chemie-Tanker wie Lanxess und Bayer? Richtig, nichts.

Ist halt die Frage wie toll das ist BMW in München zu haben, wenn faktisch 98% der Absolventen keinen Job dort ergattern werden. Damit schmückt sich zwar immer jeder aber wirkliche Chancen da zu arbeiten haben nur sehr wenige.

Nur mal meine Ansicht als neutraler Beobachter.

antworten
WiWi Gast

Interessante Arbeitgeber in Düsseldorf & Köln

Blackstone

antworten
WiWi Gast

Interessante Arbeitgeber in Düsseldorf & Köln

Bayer ist langweilig?
Dein Mindset ist langweilig.
München hat die besten Jobaussichten im Bereich PE/VC, aber über Düsseldorf und Köln herzuziehen macht dich nicht besser.
Du kannst aber gerne die Hälfte deines Gehalts in die Miete reinpumpen. Aber hey, du lebst ja dann in München! Wow, das nenne ich mal Exklusivität!

WiWi Gast schrieb am 22.04.2018:

BMW, Siemens, Infineon, Deutschlandzentrale Amazon & Microsoft usw.
Was hat denn bitte Köln und Ddorf zu bieten, außer Henkel und langweilige Chemie-Tanker wie Lanxess und Bayer? Richtig, nichts.

antworten
WiWi Gast

Interessante Arbeitgeber in Düsseldorf & Köln

München ist der einzige echte DAX Arbeitgeber Standort für Hipos!!!

antworten
WiWi Gast

Interessante Arbeitgeber in Düsseldorf & Köln

Bleib bitte beim Thema Düsseldorf und Köln. Wir wissen, wie toll München ist. Ihr erinnert uns ja ständig daran.

antworten
WiWi Gast

Interessante Arbeitgeber in Düsseldorf & Köln

Wer in der Champions League arbeiten will,muss nach Stuttgart. Alles andere ist ein fauler Kompromiss.

antworten
WiWi Gast

Interessante Arbeitgeber in Düsseldorf & Köln

WiWi Gast schrieb am 22.04.2018:

Wer in der Champions League arbeiten will,muss nach Stuttgart. Alles andere ist ein fauler Kompromiss.

Richtig, dafür hat die Stadt halt auch sonst recht wenig zu bieten, außer teuren Mieten.

Meine Meinung. Wohne in Stuttgart.

antworten
WiWi Gast

Interessante Arbeitgeber in Düsseldorf & Köln

WiWi Gast schrieb am 22.04.2018:

BMW, Siemens, Infineon, Deutschlandzentrale Amazon & Microsoft usw.
Was hat denn bitte Köln und Ddorf zu bieten, außer Henkel und langweilige Chemie-Tanker wie Lanxess und Bayer? Richtig, nichts.

Immer dasselbe Gelaber von euch. München, die heilige Kuh des Freistaates, der sich als die heilige Kuh der Republik sieht. Schau dir mal an, welches Bundesland mit 100 Mrd EUR Abstand am meisten zum deutschen Bruttoinlandsprodukt beisteuert und dann mach dir mal Gedanken, wo das wohl erwirtschaftet wird. Die paar Konzerne, die Bayer hat, halten da nicht allzu lange mit.

Back2topic: mir würden spontan im Rheinland noch Haribo, Vaillant, Fressnapf, Deutsche Post oder Vorwerk einfallen.

antworten
WiWi Gast

Interessante Arbeitgeber in Düsseldorf & Köln

WiWi Gast schrieb am 22.04.2018:

München ist der einzige echte DAX Arbeitgeber Standort für Hipos!!!

Nein, die ehemalige DAX Hypo wird jetzt Unicredit genannt.

antworten
WiWi Gast

Interessante Arbeitgeber in Düsseldorf & Köln

Frage: was verdient man in München mit bachelor-Non-Target, Auslandpraktikum und guten Exelkenntnissen?

antworten
WiWi Gast

Interessante Arbeitgeber in Düsseldorf & Köln

WiWi Gast schrieb am 22.04.2018:

Frage: was verdient man in München mit bachelor-Non-Target, Auslandpraktikum und guten Exelkenntnissen?

Dank der super genauen Angaben und der absoluten Vorhersehbarkeit spuckt mein Regressionsmodel ein Gehalt von 34,78€ aus!

antworten
WiWi Gast

Interessante Arbeitgeber in Düsseldorf & Köln

Siemens ist ja wohl der Horror schlecht hin, Beamtentum mach 3, Amazon hast du nur Tippsen Jobs, die 5 Stellen die interessant sind bekommst du eh nur als UBler... Microsoft same. Also ruhig mal die Kirche im Dorf lassen.

Für Köln Düsseldorf würde ich sagen:

Top Konzerne: Deutsche Telekom, DHL, Bayer, Henkel, Metro (allesamt Marktführende globale Unternehmen mit Top Entwicklungsmöglichkeiten, allerdings tough reinzukommen, zumindest auf Strategie / Finance Jobs)

Weitere: Lanxess, Droege Gruppe, L'Oreal Deutschland Zentrale, aber auch startups wie Trivago, Chronext

WiWi Gast schrieb am 22.04.2018:

BMW, Siemens, Infineon, Deutschlandzentrale Amazon & Microsoft usw.
Was hat denn bitte Köln und Ddorf zu bieten, außer Henkel und langweilige Chemie-Tanker wie Lanxess und Bayer? Richtig, nichts.

antworten
WiWi Gast

Interessante Arbeitgeber in Düsseldorf & Köln

WiWi Gast schrieb am 22.04.2018:

Siemens ist ja wohl der Horror schlecht hin, Beamtentum mach 3

d.h. nach deiner Definition ist ein Job, bei dem man für mit das beste Geld nur 35h arbeiten muss der Horror und einer mit deutlichen längeren Arbeitszeiten besser?

Top Bezahlung und Arbeitszeiten á la Beamtentum - was gibt es schöneres?

antworten
WiWi Gast

Interessante Arbeitgeber in Düsseldorf & Köln

Noch nicht genannt: Lufthansa (Köln)

antworten
WiWi Gast

Interessante Arbeitgeber in Düsseldorf & Köln

WiWi Gast schrieb am 22.04.2018:

Noch nicht genannt: Lufthansa (Köln)

Schon lange nicht mehr. Alles in Frankfurt.

antworten
WiWi Gast

Interessante Arbeitgeber in Düsseldorf & Köln

AXA Deutschland, HQ Trust, Johnson & Johnson, Vodafone, Rimova, ThyssenKrupp, Johnson Controls,

antworten
WiWi Gast

Interessante Arbeitgeber in Düsseldorf & Köln

Wir vergleichen hier nicht Siemens mit UB, die anderen haben auch keine 50 std. woche, und bayer sollte mehr zahlen als Siemens und nicht ganz so traurig sein.

Find es schön das es dir dort gefällt, aber selbst die Kollegen in deren Inhouse machen einen stark depressiven Eindruck
WiWi Gast schrieb am 22.04.2018:

WiWi Gast schrieb am 22.04.2018:

Siemens ist ja wohl der Horror schlecht hin, Beamtentum mach 3

d.h. nach deiner Definition ist ein Job, bei dem man für mit das beste Geld nur 35h arbeiten muss der Horror und einer mit deutlichen längeren Arbeitszeiten besser?

Top Bezahlung und Arbeitszeiten á la Beamtentum - was gibt es schöneres?

antworten
WiWi Gast

Interessante Arbeitgeber in Düsseldorf & Köln

Finde es auch schade dass es nahezu keine (innovativen) Top-Unternehmen in dieser Region gibt.

Also nichts in der Region Bosch, Infineon, Siemens, Daimler, BMW etc.

antworten
WiWi Gast

Interessante Arbeitgeber in Düsseldorf & Köln

Innovativ und Ruhgebiet passst nicht zusammen. Hier sind die Malocher und die alte Wirtschaft vereint.

antworten
WiWi Gast

Interessante Arbeitgeber in Düsseldorf & Köln

WiWi Gast schrieb am 27.02.2019:

Innovativ und Ruhgebiet passst nicht zusammen. Hier sind die Malocher und die alte Wirtschaft vereint.

*gähn*

antworten
WiWi Gast

Interessante Arbeitgeber in Düsseldorf & Köln

WiWi Gast schrieb am 27.02.2019:

Innovativ und Ruhgebiet passst nicht zusammen. Hier sind die Malocher und die alte Wirtschaft vereint.

Der Moment, wenn jemand in Zeiten von Google etwas über innovative Unternehmen erzählen will, aber nicht in der Lage ist raus zu finden, dass Köln und Düsseldorf nicht im Ruhrgebiet liegen.

antworten
WiWi Gast

Interessante Arbeitgeber in Düsseldorf & Köln

WiWi Gast schrieb am 27.02.2019:

Innovativ und Ruhgebiet passst nicht zusammen. Hier sind die Malocher und die alte Wirtschaft vereint.

*gähn*

Evonik

antworten
WiWi Gast

Interessante Arbeitgeber in Düsseldorf & Köln

WiWi Gast schrieb am 27.02.2019:

Innovativ und Ruhgebiet passst nicht zusammen. Hier sind die Malocher und die alte Wirtschaft vereint.

*gähn*

Ja, so geht es vielen da. Gähnende Leere.

antworten
WiWi Gast

Interessante Arbeitgeber in Düsseldorf & Köln

targobank, auxmoney

antworten
WiWi Gast

Interessante Arbeitgeber in Düsseldorf & Köln

WiWi Gast schrieb am 27.02.2019:

WiWi Gast schrieb am 27.02.2019:

Innovativ und Ruhgebiet passst nicht zusammen. Hier sind die Malocher und die alte Wirtschaft vereint.

*gähn*

Ja, so geht es vielen da. Gähnende Leere.

ja stimmt. thyssen, der gesamte energiesektor á la eon, rwe, evonik und ableger, aldi, hochtief, schenker.

da ist ja wirklich nichts zu holen /ironie

antworten
WiWi Gast

Interessante Arbeitgeber in Düsseldorf & Köln

WiWi Gast schrieb am 27.02.2019:

Innovativ und Ruhgebiet passst nicht zusammen. Hier sind die Malocher und die alte Wirtschaft vereint.

*gähn*

Ja, so geht es vielen da. Gähnende Leere.

ja stimmt. thyssen, der gesamte energiesektor á la eon, rwe, evonik und ableger, aldi, hochtief, schenker.

da ist ja wirklich nichts zu holen /ironie

Dann doch gleich nach Essen. Ist sowieso günstiger dort zu leben.

antworten
WiWi Gast

Interessante Arbeitgeber in Düsseldorf & Köln

Ihr habt ein innovatives Unternehmen vergessen:

3M

Arbeite selber dort.

antworten
WiWi Gast

Interessante Arbeitgeber in Düsseldorf & Köln

FMC

antworten

Artikel zu Arbeitgeberwahl

Deutschen ist Arbeitsumfeld wichtiger als hohe Bezahlung

Berufseinstiegsforum Berufsleben: HELP - Eine Bürotasse zeigt ein Männchen hinter einem Aktenberg, das um Hilfe ruf.

Drei Viertel aller Berufstätigen in Deutschland macht ihr aktueller Job Spaß. Ein gutes Betriebsklima und flexible Arbeitszeiten locken Bewerber und Jobwechsler an. Lediglich acht Prozent arbeiten allein für das Gehalt. Das Meistern von Herausforderungen und Produzieren von guten Ergebnissen steht für 26 Prozent im Vordergrund, die Arbeit im Team und die Zeit mit den Kollegen für 15 Prozent. Eine sinnvolle Tätigkeit auszuüben, motiviert 12 Prozent der Berufstätigen in Deutschland. Das zeigt die Studie „Beruf und Karriere 2017" der CreditPlus Bank AG.

Attraktive Arbeitgeber: Aufstiegschancen für Absolventen zentral bei Arbeitgeberwahl

Studie Cover Berufsstart Gehalt + Bewerbung

Absolventen wünschen sich konkrete Aufstiegsmöglichkeiten – das ist ihnen bei der Arbeitgeberwahl am wichtigsten, wie die Studie „Attraktive Arbeitgeber 2016“ der Jobbörse Berufstart.de zeigt. Ebenfalls wichtig ist für Absolventen eine ausgeglichene Work-Life-Balance. Stressige Jobs sieht die Generation Y als unattraktiv an.

Jeder vierte Arbeitnehmer ist auf dem Absprung

Schild mit der Aufschrift "Exit".

Knapp 70 Prozent der Angestellten ist die Gesundheit wichtiger als Wohlstand. Neben der Vergütung ist Freizeit und Urlaub aktuell der wichtigste Faktor bei der Arbeitgeberwahl. Pluspunkte bei der Arbeitgeber sind Sabbaticals, zusätzliche Urlaubstagen oder weniger Arbeitsstunden für ein geringeres Gehalt. Nur jedem vierten Mitarbeiter werden derzeit flexible Arbeitsbedingungen genehmigt. Jeder zweite Mitarbeiter rechnet durch Teilzeit oder Home Office zudem mit geringeren Karrierechancen. Die Digitalisierung von HR-bezogenen Aufgaben ist noch kaum entwickelt. Das sind Ergebnisse der Mercer „Global Talent Trends Study“ 2017.

Arbeitgeberwahl: Wie finde ich heraus, ob ein Unternehmen zu mir passt?

Arbeitgeberwahl: Ein Bild mit hunderten leerer, grüner Stühle.

Bewerber setzten bei der Auswahl des Arbeitgebers heute ganz andere Prioritäten als vor zehn Jahren. Monster.de hat die Bewerberstudie aus den Jahren 2004 und 2014 verglichen. Wichtigstes Kriterium bei der Arbeitgeberwahl ist aktuell das Betriebsklima. Einige Tipps helfen Bewerbern, das passende Unternehmen zu erkennen.

Arbeitgeberwahl: Unternehmenserfolg statt Work-Life-Balance und Gehalt

Ein junger Mann jubelt mit erhobenen Händen einem Feuerwerk zu.

Wird die Work-Life-Balance als als Kriterium der Arbeitgeberwahl überschätzt? Die Arbeitgeberstudie »Most Wanted 2014« von e-fellows.net und McKinsey unter 6.000 Toptalenten zeigt, dass herausfordernde Aufgaben und die Aufstiegschancen der Generation Y bei der Arbeitgeberwahl wesentlich wichtiger sind.

Studie: Weibliche Nachwuchsführungskräfte mit klarer Erwartungshaltung

Eine junge Frau schaut nach oben auf ihr Karriere-Ziel.

Junge Frauen haben klare Erwartungshaltung an Arbeitgeber, so lautet das Ergebnis einer aktuellen Diversity Studie der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers. Viele Unternehmen müssen sich umstellen, um heute junge Frauen für sich zu gewinnen, denn das Diversity Image entscheidet bei der Arbeitgeberwahl.

Work-Life-Balance bei Jobentscheidung wichtiger als Karrierechancen

Eine alte Küchenwaage mit Gewichten und Zahlenangaben.

Die mögliche Karriereentwicklung sowie das Verhältnis zum neuen Team und Chef spielen bei der Auswahl einer neuen Stelle sicherlich eine Rolle. Doch wie die aktuelle Studie Workplace Survey zeigt, ist Finanz- und Personalmanagern eine ausgewogene Work-Life-Balance besonders wichtig.

Toptalente: Frauen achten auf andere Kriterien bei der Arbeitgeberwahl

Der Gesichtsausschnitt einer Frau mit Auge und Augenbraue.

Umfrage von McKinsey und e-fellows.net: Topstudentinnen wollen sich mehr mit ihren künftigen Kollegen und Kolleginnen identifizieren. Darüber hinaus achten Frauen mehr als Männer darauf, dass ihr künftiger Arbeitgeber aktiv seine Verantwortung gegenüber Gesellschaft und Umwelt wahrnimmt.

Absolventenstudie 2009/2010: Freunde und Familie wichtiger als Karriere

Eltern mit zwei Kindern auf den Schultern am Strand. Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Berufseinsteiger legen bei der Arbeitgeberwahl vor allem Wert auf Perspektive: Für 68 Prozent der Studierenden sind die persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten, die ein potenzieller Arbeitgeber bietet, das wichtigste Entscheidungskriterium.

Job ist wichtiger als Gehalt

Nebenjob, Studentenjob,

Laut aktueller Monster-Umfrage würden rund 30 Prozent der Deutschen angesichts der Krise bei einem neuen Job Gehaltsabstriche machen. Für mehr als die Hälfte der deutschen Arbeitnehmer ist eine attraktive Tätigkeit wichtiger als das Gehalt.

Arbeitgeberwahl: Große Unterschiede zwischen Frauen und Männern

Umfrage von McKinsey: Die gesellschaftliche Verantwortung der Unternehmen ist für Top-Studentinnen von entscheidender Bedeutung bei der Bewerbung.

Studentenumfrage - Geld ist für Nachwuchs nicht das Wichtigste

Nahezu die Hälfte der deutschen Studenten erwartet nach einem Berufseinstieg eine frei vereinbarte Arbeitszeit von mehr als 40 Stunden in der Woche. Das hat eine repräsentative Studentenumfrage der Continental AG ergeben.

Bain-Karriereprogramm »Red Carpet« für Berufseinsteiger

Bain-Karriereprogramm "Red Carpet": Von oben aufgenommen betritt eine Business-Frau gerade einen roten Teppich.

Das neue Karriereprogramm „Red Carpet“ der Strategieberatung Bain & Company unterstützt Studenten beim Berufseinstieg. Ob Wirtschaftswissenschaftlerin oder Wirtschaftswissenschaftler im ersten Semester, Jurist im Staatsexamen oder Psychologiestudentin im Master: Das Karriereprogramm „Red Carpet“ richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen und Semester.

Studie: Hochschulabsolventen starten erfolgreich ins Berufsleben

Berufsstart: Ein Vogel landet im Getümmel.

Die Arbeitslosenquote liegt sowohl für Fachhochschul- als auch für Universitätsabsolventen mit traditionellen Abschlüssen – Diplom, Magister, Staatsexamen - nach einem Jahr bei 4 Prozent. Bachelors sind sogar noch seltener arbeitslos (3 Prozent, FH bzw. 2 Prozent Uni). Das zeigt die aktuelle Absolventenstudie des HIS-Instituts für Hochschulforschung (HIS-HF).

Broschüre: Startklar - Tipps und Infos für Uni-Absolventen

Berufseinstieg: Ein Lego-Männchen steht am Start in einem Labyrint.

Wie gelingt der Start in den Beruf am besten? Hilfestellung leistet die Broschüre »Startklar«, die vom Informationszentrum der deutschen Versicherer ZUKUNFT klipp + klar neu aufgelegt wurde. Uni-Absolventen finden dort nützliche Tipps, wie sie ihrem Traumjob näher kommen.

Antworten auf Interessante Arbeitgeber in Düsseldorf & Köln

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 40 Beiträge

Diskussionen zu Arbeitgeberwahl

Weitere Themen aus Berufseinstieg: Wo & Wie