DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Berufseinstieg: Wo & WieBIG4

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

Autor
Beitrag
Yannik

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

Hallo, ich absolviere gerade ein duales Studium bei einer Sparkasse und wollte danach gerne in die Unternehmensberatung. Ich bin 2020 fertig und werde den Bachelor wohl mit 1,9 abschließen. Wie schätzt ihr meine Chancen ein, bei einer Big 4, vor allem PwC, unterzukommen, da ich nicht an einer "richtigen" Hochschule studiere?

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

Yannik schrieb am 30.07.2019:

Hallo, ich absolviere gerade ein duales Studium bei einer Sparkasse und wollte danach gerne in die Unternehmensberatung. Ich bin 2020 fertig und werde den Bachelor wohl mit 1,9 abschließen. Wie schätzt ihr meine Chancen ein, bei einer Big 4, vor allem PwC, unterzukommen, da ich nicht an einer "richtigen" Hochschule studiere?

Ein paar Infos mehr wären nicht schlecht. Abi-Schnitt, soziales Engagement, Ausland, ...?
Wichtig ist auch zu wissen, in welchem Bereich du unterkommen willst.

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

DH ist nicht das Problem. Aber Sparkasse.

Für klassisches Audit reichen die Kenntnisse nicht und IT-Audit ebenso wenig. Ka für was du in Frage kommen solltest

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

Autsch - ganz grober Unfug -bitte nicht mit Halbwissen solche Beiträge verfassen!

  1. Bei allen Big4 arbeiten ehemalige duale Studenten von Sparkassen und Volksbanken im Tas, Consulting und im Audit, einfach mal per XING suchen. Häufig sogar ohne Master. Bereich überwiegend FS, aber auch Industrie.

  2. Die Kenntnisse reichen für klassisches Audit (sowohl Industrie als auch FS) ganz dicke aus. Viel ist sowieso learning on the Job und besonders im FS werden gerne ehemalige duale Studenten von Sparkassen und Genossenschaftsbanken eingestellt, da durch die Hausgröße sowohl in den Vertriebs- als auch Stabs- & Steuerungsfunktionen Einsätze erfolgen. Die Absolventen bringen daraus folgend häufig ein sehr gutes Verständnis für eine Bank als Ganzes mit.

  3. Daher sind die einstiegschancen bei dem Notenschnitt sehr gut. Einfach bei allen bewerben! Wir haben letztens erst wieder einen Absolventen aus der Volksbank bei uns im TAS eingestellt - ein guter und motivierter Kollege und bringt neben dem Bankenverständnis auch solide Accounting Kenntnisse mit.

Zuletzt kann ich noch mal betonen, dass man sich nicht von solchen toxischen und leider auch falschen Beiträgen verunsichern lassen sollte. Meist kommen diese von Leuten, die selbst sehr unsicher sind und zwanghaft versuchen, sich über andere zu stellen.

Grüße und viel Erfolg bei den Bewerbungen 2020!

WiWi Gast schrieb am 30.07.2019:

DH ist nicht das Problem. Aber Sparkasse.

Für klassisches Audit reichen die Kenntnisse nicht und IT-Audit ebenso wenig. Ka für was du in Frage kommen solltest

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

WiWi Gast schrieb am 30.07.2019:

DH ist nicht das Problem. Aber Sparkasse.

Für klassisches Audit reichen die Kenntnisse nicht und IT-Audit ebenso wenig. Ka für was du in Frage kommen solltest

Was ein Quatsch, poste einfach nicht wenn du keine Ahnung hast anstatt hier junge Leute zu verunsichern!

Habe selbst dual mit einer Sparkasse an der DHBW studiert und bin dann wie andere Kommilitonen auch mit Kusshand bei den Big4 im FS Advisory genommen worden. Eine Kommilitonin sogar bei ZEB.

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

WiWi Gast schrieb am 31.07.2019:

WiWi Gast schrieb am 30.07.2019:

DH ist nicht das Problem. Aber Sparkasse.

Für klassisches Audit reichen die Kenntnisse nicht und IT-Audit ebenso wenig. Ka für was du in Frage kommen solltest

Was ein Quatsch, poste einfach nicht wenn du keine Ahnung hast anstatt hier junge Leute zu verunsichern!

Habe selbst dual mit einer Sparkasse an der DHBW studiert und bin dann wie andere Kommilitonen auch mit Kusshand bei den Big4 im FS Advisory genommen worden. Eine Kommilitonin sogar bei ZEB.

Ich werde bald ein duales Studium bei einer Sparkasse anfangen, welcher Schnitt ist notwendig um bei big 4 advisory angenommen zu werden und in welche Bereiche kann man nach diesem dualem Studium generell wechseln, auch Privatbanken, UB und dax?

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

WiWi Gast schrieb am 30.07.2019:

DH ist nicht das Problem. Aber Sparkasse.

Für klassisches Audit reichen die Kenntnisse nicht und IT-Audit ebenso wenig. Ka für was du in Frage kommen solltest

Wow, wie verblendet kann man sein. Kann mich den Vorpostern anschließen.. Habe selbst durch den DH-Bachelor mit einer Sparkasse DEUTLICH mehr Bilanzierungs-Know-How als meine „Peers“. Big 4 sollte sowohl im Audit, als auch im Consulting bei entsprechendem willen drin sein. Lass dich nicht entmutigen!

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

Kann man sich auch vom corporate audit einer big4 bei einer anderen big4 im TAS bewerben ?

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

WiWi Gast schrieb am 31.07.2019:

Kann man sich auch vom corporate audit einer big4 bei einer anderen big4 im TAS bewerben ?

Ja

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

Das ist nicht MBB, sondern Big 4. Das klappt selbst mit FH-Studium.

Und wirklich relevante Vorkenntnisse für einen Job hat auf Absolventenlevel so oder so niemand.

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

Yannik schrieb am 30.07.2019:

Hallo, ich absolviere gerade ein duales Studium bei einer Sparkasse und wollte danach gerne in die Unternehmensberatung. Ich bin 2020 fertig und werde den Bachelor wohl mit 1,9 abschließen. Wie schätzt ihr meine Chancen ein, bei einer Big 4, vor allem PwC, unterzukommen, da ich nicht an einer "richtigen" Hochschule studiere?

Also nochmal zu mir: Ich bin 21 Jahre alt und habe ein Abi von 2,3. Während meines Abiturs habe ich bei Sky(Supermarkt) 2 Jahre lang gearbeitet. Nebenbei habe ich meine Selbstständigkeit begonnen und mir ein kleines passives Einkommen aufgebaut. Dann, als es richtig lief wurden viele Mitbewerber aus den unnötigsten Gründen abgemahnt. Da ich nicht auch eine Strafe riskieren wollte habe ich die Selbstständigkeit aufgegeben und mich auf das Studium und die Ausbildung konzentriert. Da ich direkt nach denn abi mit dem dualen Studium begann habe ich auch kein Auslandsjahr gemacht. Lediglich während des Studiums habe ich 3 Wochen lang ein Modul (Business englisch) in Irland absolviert.

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

Mit einem dualen Studium bei der Sparkasse steht dir die Welt offen. Kenne mehrere, die danach bei Goldmann-Sachs untergekommen sind. Im Grunde genommen verlassen ja 90% der Dualen die Sparkasse, weil die nach der Ausbildung einfach lächerlich einstuft und einen mit nicht einmal 30k abstempeln will.

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

WiWi Gast schrieb am 31.07.2019:

Mit einem dualen Studium bei der Sparkasse steht dir die Welt offen. Kenne mehrere, die danach bei Goldmann-Sachs untergekommen sind. Im Grunde genommen verlassen ja 90% der Dualen die Sparkasse, weil die nach der Ausbildung einfach lächerlich einstuft und einen mit nicht einmal 30k abstempeln will.

10/10

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

WiWi Gast schrieb am 31.07.2019:

WiWi Gast schrieb am 31.07.2019:

Mit einem dualen Studium bei der Sparkasse steht dir die Welt offen. Kenne mehrere, die danach bei Goldmann-Sachs untergekommen sind. Im Grunde genommen verlassen ja 90% der Dualen die Sparkasse, weil die nach der Ausbildung einfach lächerlich einstuft und einen mit nicht einmal 30k abstempeln will.

10/10

Bei Goldman Sachs??? Wer das glaubt :D nach Master vllt Corporate Banking DB oder big 4 Tas aber kein IB

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

WiWi Gast schrieb am 30.07.2019:

Yannik schrieb am 30.07.2019:

Hallo, ich absolviere gerade ein duales Studium bei einer Sparkasse und wollte danach gerne in die Unternehmensberatung. Ich bin 2020 fertig und werde den Bachelor wohl mit 1,9 abschließen. Wie schätzt ihr meine Chancen ein, bei einer Big 4, vor allem PwC, unterzukommen, da ich nicht an einer "richtigen" Hochschule studiere?

Ein paar Infos mehr wären nicht schlecht. Abi-Schnitt, soziales Engagement, Ausland, ...?
Wichtig ist auch zu wissen, in welchem Bereich du unterkommen willst.

Also nochmal zu mir: Ich bin 21 Jahre alt und habe ein Abi von 2,3. Während meines Abiturs habe ich bei Sky(Supermarkt) 2 Jahre lang gearbeitet. Nebenbei habe ich meine Selbstständigkeit begonnen und mir ein kleines passives Einkommen aufgebaut. Dann, als es richtig lief wurden viele Mitbewerber aus den unnötigsten Gründen abgemahnt. Da ich nicht auch eine Strafe riskieren wollte habe ich die Selbstständigkeit aufgegeben und mich auf das Studium und die Ausbildung konzentriert. Da ich direkt nach denn abi mit dem dualen Studium begann habe ich auch kein Auslandsjahr gemacht. Lediglich während des Studiums habe ich 3 Wochen lang ein Modul (Business englisch) in Irland absolviert.

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

WiWi Gast schrieb am 31.07.2019:

Mit einem dualen Studium bei der Sparkasse steht dir die Welt offen. Kenne mehrere, die danach bei Goldmann-Sachs untergekommen sind. Im Grunde genommen verlassen ja 90% der Dualen die Sparkasse, weil die nach der Ausbildung einfach lächerlich einstuft und einen mit nicht einmal 30k abstempeln will.

Ich auch. Die Sparkasse ist in Sachen Ausbildung ein Hidden Champion und ist bei den großen dieser Welt gerne gesehen. Bei der Bezahlung ist sie das aber definitiv nicht.

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

WiWi Gast schrieb am 31.07.2019:

Mit einem dualen Studium bei der Sparkasse steht dir die Welt offen. Kenne mehrere, die danach bei Goldmann-Sachs untergekommen sind. Im Grunde genommen verlassen ja 90% der Dualen die Sparkasse, weil die nach der Ausbildung einfach lächerlich einstuft und einen mit nicht einmal 30k abstempeln will.

Ich auch. Die Sparkasse ist in Sachen Ausbildung ein Hidden Champion und ist bei den großen dieser Welt gerne gesehen. Bei der Bezahlung ist sie das aber definitiv nicht.

Doch aber niemals Goldman Sachs vielleicht DB oder Hypo aber doch nicht Tier 1 bank

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

Bei Goldman Sachs??? Wer das glaubt :D nach Master vllt Corporate Banking DB oder big 4 Tas aber kein IB!

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

WiWi Gast schrieb am 01.08.2019:

WiWi Gast schrieb am 31.07.2019:

Mit einem dualen Studium bei der Sparkasse steht dir die Welt offen. Kenne mehrere, die danach bei Goldmann-Sachs untergekommen sind. Im Grunde genommen verlassen ja 90% der Dualen die Sparkasse, weil die nach der Ausbildung einfach lächerlich einstuft und einen mit nicht einmal 30k abstempeln will.

Ich auch. Die Sparkasse ist in Sachen Ausbildung ein Hidden Champion und ist bei den großen dieser Welt gerne gesehen. Bei der Bezahlung ist sie das aber definitiv nicht.

Doch aber niemals Goldman Sachs vielleicht DB oder Hypo aber doch nicht Tier 1 bank

Warum nicht? Entwickeln sich Menschen nach dem Studium nicht weiter? Ich kenne zwar niemanden, der bei Goldman Sachs angefangen hat, aber sehr wohl welche mit Angeboten von gehobenen Banken aus London. Das waren alles nur Duale, die später so richtig gut geworked haben.

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

WiWi Gast schrieb am 01.08.2019:

Bei Goldman Sachs??? Wer das glaubt :D nach Master vllt Corporate Banking DB oder big 4 Tas aber kein IB!

Warum sollte man das nicht glauben? Geh mal auf Linkedin und schau dir mal alle Profile durch. Du wirst erstaunt sein, wo die dualen überall landen können. Hast du das gemerkt, dann lernst du: Überall und auch bei Goldman Sachs.

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

WiWi Gast schrieb am 01.08.2019:

Bei Goldman Sachs??? Wer das glaubt :D nach Master vllt Corporate Banking DB oder big 4 Tas aber kein IB!

Goldman Sachs schätzt Aufstiegsgeschichten. Halte ich gar nicht für so abwegig.

antworten
PwC18

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Probieren solltest du es auf jeden Fall.

Ob dann letzten Endes etwas dabei rauskommt, ist von so vielen Faktoren abhängig, dass es schlicht und einfach nicht möglich ist, da eine verlässliche Prognose zu geben.

  • welche Standorte kommen für dich in Frage?
  • welcher Bereich kommt für dich in Frage? Prüfung? Beratung?
  • Prüfung/Beratung? -> Was genau?

Und dann stellt sich immer die Frage nach dem aktuellen Bedarf in einzelnen Partnergruppen, die deinen o.g. Vorstellungen entsprechen. Das ist unter anderem abhängig von:

  • der aktuellen Auftragslage der einzelnen Partnergruppe
  • deinem Bewerbungszeitpunkt (hauptsächlich in der Prüfung)
  • der aktuellen Teamstärke -> Austritte in nächster Zeit?
  • der Einschätzung aktueller Proposals

Daraus ergibt sich dann ein Bedarf - oder eben auch nicht. Ist der Bedarf hoch, sind die Chancen auch größer mit schlechterem Profil genommen zu werden. Ist der Bedarf gering, wird man nur Profile einstellen, bei denen es schlicht blöd wäre, sie abzulehnen.

Generell spricht die aktuelle Lage am Arbeitsmarkt natürlich für dich. Gegensätzlich haben wir allerdings gerade auch etwas Kostendruck in vielen Bereichen.

Zu deinem Profil: In Zeiten in denen händeringend gesucht wird, ist das schon gut möglich, zumindest mal eingeladen zu werden. In anderen Zeiten eher gegenteilig... großartig raus stechen kannst du damit halt nicht.

Ehemalige duale Studenten laufen mittlerweile unglaublich oft bei uns rum. Da sehe ich kein Problem. Kommt natürlich dann auch drauf an, in wie weit die Inhalte deines Studium mit dem Tätigkeitsbereich übereinstimmt.

Kleine Anekdote noch: Als ich in meinem ersten Jahr als Manager zum ersten Mal von meinem damaligen Partner mit in ein Vorstellungsgespräch genommen wurde, saß uns ein dualer Sparkassen-Student gegenüber, mit 1 Jahr BE bei derselben eher kleinen Sparkasse.

Hat eigentlich überzeugt, wurde dann aber vom Partner aufgrund möglicher gewohnter "Beamtenmentalität" in der kleinen Sparkasse nicht genommen.

Also, erstmal klar werden, was du bei einer WPG überhaupt genau machen willst. Und dann einfach probieren.

PS: "Einfach bei PwC bewerben - ob ich dann HR prüfe, Blockchain berate oder im Audit sitze ist mir egal HAUT NICHT hin."

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

Was für ein BS. Bin selber bei der Deutschen und im Corporate Banking gibt es sehr gute Profile (Targetunis + passende Praktika). Trainee im Privatkundengeschäft könnte drin sein, da steigst mit TG7/11 ein.

WiWi Gast schrieb am 01.08.2019:

Bei Goldman Sachs??? Wer das glaubt :D nach Master vllt Corporate Banking DB oder big 4 Tas aber kein IB!

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

WiWi Gast schrieb am 01.08.2019:

Bei Goldman Sachs??? Wer das glaubt :D nach Master vllt Corporate Banking DB oder big 4 Tas aber kein IB!

Warum sollte man das nicht glauben? Geh mal auf Linkedin und schau dir mal alle Profile durch. Du wirst erstaunt sein, wo die dualen überall landen können. Hast du das gemerkt, dann lernst du: Überall und auch bei Goldman Sachs.

Ja, die Profile beweisen das klipp und klar. Natürlich kommt es nicht häufig vor, denn der größten Teil der Sparkassen Dualen dürfte kein Interesse an Goldman Sachs haben. Warum auch? Wenn man sich für die Sparkasse entscheidet, denkt man sehr oft regional oder lokal und will seinen Standort nicht wechseln. In der Regel sind aber gerade die regionalen Banker die glücklichsten, weil sie Privatleben und Beruf perfekt vereinen.

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

WiWi Gast schrieb am 31.07.2019:

Mit einem dualen Studium bei der Sparkasse steht dir die Welt offen. Kenne mehrere, die danach bei Goldmann-Sachs untergekommen sind. Im Grunde genommen verlassen ja 90% der Dualen die Sparkasse, weil die nach der Ausbildung einfach lächerlich einstuft und einen mit nicht einmal 30k abstempeln will.

Quatsch

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

WiWi Gast schrieb am 01.08.2019:

Mit einem dualen Studium bei der Sparkasse steht dir die Welt offen. Kenne mehrere, die danach bei Goldmann-Sachs untergekommen sind. Im Grunde genommen verlassen ja 90% der Dualen die Sparkasse, weil die nach der Ausbildung einfach lächerlich einstuft und einen mit nicht einmal 30k abstempeln will.

Quatsch

Die dualen Studenten bei Sparkassen verdienen gut, wenn Sie nicht in Vertrieb gehen!!! Vertrieb ist schlecht bezahlt durch Provisionenabhängige Gehaltsbestandteile, dies ist bei Akademikern in Stabsstellen anders

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

WiWi Gast schrieb am 01.08.2019:

Mit einem dualen Studium bei der Sparkasse steht dir die Welt offen. Kenne mehrere, die danach bei Goldmann-Sachs untergekommen sind. Im Grunde genommen verlassen ja 90% der Dualen die Sparkasse, weil die nach der Ausbildung einfach lächerlich einstuft und einen mit nicht einmal 30k abstempeln will.

Quatsch

Im Vertrieb verdient man nicht viel aber wenn man als dualer Student eine Stabsstelle wahrnimmt ist das Gehalt deutlich höher als 30k

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

Als dualer Student wird man nicht im Vertrieb eingesetzt sondern in einer gut bezahlten Stabsstelle...

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

WiWi Gast schrieb am 03.08.2019:

Als dualer Student wird man nicht im Vertrieb eingesetzt sondern in einer gut bezahlten Stabsstelle...

schreibt sich die gleiche person das ganze immer wieder schön?

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

Yannik schrieb am 30.07.2019:

Hallo, ich absolviere gerade ein duales Studium bei einer Sparkasse und wollte danach gerne in die Unternehmensberatung. Ich bin 2020 fertig und werde den Bachelor wohl mit 1,9 abschließen. Wie schätzt ihr meine Chancen ein, bei einer Big 4, vor allem PwC, unterzukommen, da ich nicht an einer "richtigen" Hochschule studiere?

Anyone?

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

Yannik schrieb am 30.07.2019:

Hallo, ich absolviere gerade ein duales Studium bei einer Sparkasse und wollte danach gerne in die Unternehmensberatung. Ich bin 2020 fertig und werde den Bachelor wohl mit 1,9 abschließen. Wie schätzt ihr meine Chancen ein, bei einer Big 4, vor allem PwC, unterzukommen, da ich nicht an einer "richtigen" Hochschule studiere?

Anyone?

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

Yannik schrieb am 30.07.2019:

Hallo, ich absolviere gerade ein duales Studium bei einer Sparkasse und wollte danach gerne in die Unternehmensberatung. Ich bin 2020 fertig und werde den Bachelor wohl mit 1,9 abschließen. Wie schätzt ihr meine Chancen ein, bei einer Big 4, vor allem PwC, unterzukommen, da ich nicht an einer "richtigen" Hochschule studiere?

50k als dualer Student drin

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

WiWi Gast schrieb am 03.08.2019:

Yannik schrieb am 30.07.2019:

Hallo, ich absolviere gerade ein duales Studium bei einer Sparkasse und wollte danach gerne in die Unternehmensberatung. Ich bin 2020 fertig und werde den Bachelor wohl mit 1,9 abschließen. Wie schätzt ihr meine Chancen ein, bei einer Big 4, vor allem PwC, unterzukommen, da ich nicht an einer "richtigen" Hochschule studiere?

50k als dualer Student drin

Mir erscheinen 50k ein wenig hoch. Woran machst du diese Zahl fest?

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

WiWi Gast schrieb am 03.08.2019:

Yannik schrieb am 30.07.2019:

Hallo, ich absolviere gerade ein duales Studium bei einer Sparkasse und wollte danach gerne in die Unternehmensberatung. Ich bin 2020 fertig und werde den Bachelor wohl mit 1,9 abschließen. Wie schätzt ihr meine Chancen ein, bei einer Big 4, vor allem PwC, unterzukommen, da ich nicht an einer "richtigen" Hochschule studiere?

50k als dualer Student drin

Das erscheint mir recht hoch, an Hand welcher Informationen machst du diese Zahl fest?

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

WiWi Gast schrieb am 04.08.2019:

WiWi Gast schrieb am 03.08.2019:

Yannik schrieb am 30.07.2019:

Hallo, ich absolviere gerade ein duales Studium bei einer Sparkasse und wollte danach gerne in die Unternehmensberatung. Ich bin 2020 fertig und werde den Bachelor wohl mit 1,9 abschließen. Wie schätzt ihr meine Chancen ein, bei einer Big 4, vor allem PwC, unterzukommen, da ich nicht an einer "richtigen" Hochschule studiere?

50k als dualer Student drin

Mir erscheinen 50k ein wenig hoch. Woran machst du diese Zahl fest?

Sparkasse Bachelor Dual Einstieg 2018 --> 62k Allin

Quelle: Mein Konto

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

WiWi Gast schrieb am 03.08.2019:

Yannik schrieb am 30.07.2019:

Hallo, ich absolviere gerade ein duales Studium bei einer Sparkasse und wollte danach gerne in die Unternehmensberatung. Ich bin 2020 fertig und werde den Bachelor wohl mit 1,9 abschließen. Wie schätzt ihr meine Chancen ein, bei einer Big 4, vor allem PwC, unterzukommen, da ich nicht an einer "richtigen" Hochschule studiere?

50k als dualer Student drin

Du kriegst bei einer Sparkasse 30-35k. Dann kriegst du definitiv nicht bei einer der Big4 50k.

40k +- 3k.

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

WiWi Gast schrieb am 04.08.2019:

WiWi Gast schrieb am 03.08.2019:

Yannik schrieb am 30.07.2019:

Hallo, ich absolviere gerade ein duales Studium bei einer Sparkasse und wollte danach gerne in die Unternehmensberatung. Ich bin 2020 fertig und werde den Bachelor wohl mit 1,9 abschließen. Wie schätzt ihr meine Chancen ein, bei einer Big 4, vor allem PwC, unterzukommen, da ich nicht an einer "richtigen" Hochschule studiere?

50k als dualer Student drin

Big4 Audit Einstieg 2019 - 45k fix p.a. + Halbes Monatsgehalt Bonus + Überstunden

= ca. 50k Allin

Du kriegst bei einer Sparkasse 30-35k. Dann kriegst du definitiv nicht bei einer der Big4 50k.

40k +- 3k.

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

WiWi Gast schrieb am 04.08.2019:

WiWi Gast schrieb am 04.08.2019:

WiWi Gast schrieb am 03.08.2019:

Yannik schrieb am 30.07.2019:

Hallo, ich absolviere gerade ein duales Studium bei einer Sparkasse und wollte danach gerne in die Unternehmensberatung. Ich bin 2020 fertig und werde den Bachelor wohl mit 1,9 abschließen. Wie schätzt ihr meine Chancen ein, bei einer Big 4, vor allem PwC, unterzukommen, da ich nicht an einer "richtigen" Hochschule studiere?

50k als dualer Student drin

Mir erscheinen 50k ein wenig hoch. Woran machst du diese Zahl fest?

Sparkasse Bachelor Dual Einstieg 2018 --> 62k Allin

Quelle: Mein Konto

Bei einer privaten Sparkasse? Als wenn Sparkassen so gut zahlen

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

WiWi Gast schrieb am 04.08.2019:

WiWi Gast schrieb am 04.08.2019:

WiWi Gast schrieb am 03.08.2019:

Yannik schrieb am 30.07.2019:

Hallo, ich absolviere gerade ein duales Studium bei einer Sparkasse und wollte danach gerne in die Unternehmensberatung. Ich bin 2020 fertig und werde den Bachelor wohl mit 1,9 abschließen. Wie schätzt ihr meine Chancen ein, bei einer Big 4, vor allem PwC, unterzukommen, da ich nicht an einer "richtigen" Hochschule studiere?

50k als dualer Student drin

Mir erscheinen 50k ein wenig hoch. Woran machst du diese Zahl fest?

Sparkasse Bachelor Dual Einstieg 2018 --> 62k Allin

Quelle: Mein Konto

Bei einer privaten Sparkasse oder welcher?

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

WiWi Gast schrieb am 04.08.2019:

Hallo, ich absolviere gerade ein duales Studium bei einer Sparkasse und wollte danach gerne in die Unternehmensberatung. Ich bin 2020 fertig und werde den Bachelor wohl mit 1,9 abschließen. Wie schätzt ihr meine Chancen ein, bei einer Big 4, vor allem PwC, unterzukommen, da ich nicht an einer "richtigen" Hochschule studiere?

50k als dualer Student drin

Mir erscheinen 50k ein wenig hoch. Woran machst du diese Zahl fest?

Sparkasse Bachelor Dual Einstieg 2018 --> 62k Allin

Quelle: Mein Konto

Bei einer privaten Sparkasse oder welcher?

Das war ein Joke, das sollte man doch sogar wissen als Abiturient ....

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

WiWi Gast schrieb am 04.08.2019:

Bei einer privaten Sparkasse oder welcher?

Das war ein Joke, das sollte man doch sogar wissen als Abiturient ....

Bin bereits Absolvent kein Abiturient

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

WiWi Gast schrieb am 04.08.2019:

WiWi Gast schrieb am 04.08.2019:

Bei einer privaten Sparkasse oder welcher?

Das war ein Joke, das sollte man doch sogar wissen als Abiturient ....

Bin bereits Absolvent kein Abiturient

Warum fragst du dann wie die Chancen nach einem dualem Studium sind?

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

WiWi Gast schrieb am 04.08.2019:

Bei einer privaten Sparkasse oder welcher?

Das war ein Joke, das sollte man doch sogar wissen als Abiturient ....

Bin bereits Absolvent kein Abiturient

Warum fragst du dann wie die Chancen nach einem dualem Studium sind?

Ich, der duale Student, hat nicht geschrieben,ob bei einer privaten Sparkasse etc, das war jemand anderes

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

Zu PwC speziell kann ich dir leider nichts sagen, aber Big 4 sind generell auf jeden Fall möglich. Eine Bekannte aus meinem Abi-Jahrgang hat auch ein duales Studium bei der Volksbank (theoretischer Teil ab der DHWB Stuttgart) absolviert und ist ca. 1-1,5 Jahre nach dem Studium zu Deloitte in die Financial Advisory gewechselt.

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

Bei PWC & KPMG laufen auch viele Ex-duale von Sparkassen und Volksbanken rum. Das auch relativ normalverteilt über alle FS-Bereiche.

Vielleicht kann der KPMGler dazu auch mal eine Meinung abgeben? Gibts Leute von EY hier?

Darüber hinaus werden die Einstiegsgehälter „unterschätzt“. Sparkassen haben häufig eine Probezeitregelung, nach der Probezeit wird dann hochgestuft. Durch die immer mindestens 13 bis zu 14 Gehältern kommt man auch eigentlich meist schon zum Einstieg auf seine 40k, selbst bei kleinen Sparkassen in der Provinz und in den neuen Bundesländern. Sind bei 14 Gehältern ja nun auch nur ca. 2,85k Brutto..Nach oben dauert es dann aber entsprechend. Natürlich ist das vergleichsweise wenig, insbesondere im Bankensektor, aber regionale Konstanz ist für viele von hohem Wert.

Große Sparkassen wie Köln-Bonn zahlen zudem nach Bankentarif, da werden Absolventen meist mit TG6-TG7/11 eingestellt, was bei 13 Gehältern dann auch 48-53k entspricht.

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

Push

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

WiWi Gast schrieb am 11.08.2019:

Bei PWC & KPMG laufen auch viele Ex-duale von Sparkassen und Volksbanken rum. Das auch relativ normalverteilt über alle FS-Bereiche.

Vielleicht kann der KPMGler dazu auch mal eine Meinung abgeben? Gibts Leute von EY hier?

Darüber hinaus werden die Einstiegsgehälter „unterschätzt“. Sparkassen haben häufig eine Probezeitregelung, nach der Probezeit wird dann hochgestuft. Durch die immer mindestens 13 bis zu 14 Gehältern kommt man auch eigentlich meist schon zum Einstieg auf seine 40k, selbst bei kleinen Sparkassen in der Provinz und in den neuen Bundesländern. Sind bei 14 Gehältern ja nun auch nur ca. 2,85k Brutto..Nach oben dauert es dann aber entsprechend. Natürlich ist das vergleichsweise wenig, insbesondere im Bankensektor, aber regionale Konstanz ist für viele von hohem Wert.

Große Sparkassen wie Köln-Bonn zahlen zudem nach Bankentarif, da werden Absolventen meist mit TG6-TG7/11 eingestellt, was bei 13 Gehältern dann auch 48-53k entspricht.

Kann man nach den dualem Studium bei einer Sparkasse zu einer Privatbank wechseln?

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

Push

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

push

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

WiWi Gast schrieb am 31.07.2019:

Mit einem dualen Studium bei der Sparkasse steht dir die Welt offen. Kenne mehrere, die danach bei Goldmann-Sachs untergekommen sind.

Ich kenne keinen einzigen

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

Duale bei der Sparkasse kommen faktisch überall unter, wenn sie es denn wollen. Früher war das eher selten, weil man normalerweise ein Leben lang dort geblieben ist, aber seit gut 10 Jahren werden die fertigen dualen oft mit miesen Gehältern und in Vertriebsjobs "geparkt". Deswegen gab es reihenweise Wechsel. Wie die Kollegen hier schreiben, findet man die Dualen überall, auch bei Goldman-Sachs, Allianz Global Investors, Pimco & Co.

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

WiWi Gast schrieb am 08.02.2020:

Duale bei der Sparkasse kommen faktisch überall unter, wenn sie es denn wollen. Früher war das eher selten, weil man normalerweise ein Leben lang dort geblieben ist, aber seit gut 10 Jahren werden die fertigen dualen oft mit miesen Gehältern und in Vertriebsjobs "geparkt". Deswegen gab es reihenweise Wechsel. Wie die Kollegen hier schreiben, findet man die Dualen überall, auch bei Goldman-Sachs, Allianz Global Investors, Pimco & Co.

Push

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

WiWi Gast schrieb am 08.02.2020:

Duale bei der Sparkasse kommen faktisch überall unter, wenn sie es denn wollen. Früher war das eher selten, weil man normalerweise ein Leben lang dort geblieben ist, aber seit gut 10 Jahren werden die fertigen dualen oft mit miesen Gehältern und in Vertriebsjobs "geparkt". Deswegen gab es reihenweise Wechsel. Wie die Kollegen hier schreiben, findet man die Dualen überall, auch bei Goldman-Sachs, Allianz Global Investors, Pimco & Co.

Push

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

Kann mir bitte mal einer ein paar LinkedIn Profile nennen, von Sparkassen dualis die jetzt bei GS, JPM, MS sind?

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

WiWi Gast schrieb am 08.02.2020:

Duale bei der Sparkasse kommen faktisch überall unter, wenn sie es denn wollen. Früher war das eher selten, weil man normalerweise ein Leben lang dort geblieben ist, aber seit gut 10 Jahren werden die fertigen dualen oft mit miesen Gehältern und in Vertriebsjobs "geparkt". Deswegen gab es reihenweise Wechsel. Wie die Kollegen hier schreiben, findet man die Dualen überall, auch bei Goldman-Sachs, Allianz Global Investors, Pimco & Co.

Push

Was gibt es noch zu pushen

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

Push

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

Push

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

Yannik schrieb am 30.07.2019:

Hallo, ich absolviere gerade ein duales Studium bei einer Sparkasse und wollte danach gerne in die Unternehmensberatung. Ich bin 2020 fertig und werde den Bachelor wohl mit 1,9 abschließen. Wie schätzt ihr meine Chancen ein, bei einer Big 4, vor allem PwC, unterzukommen, da ich nicht an einer "richtigen" Hochschule studiere?

PwC Audit Financial Services:
LAufen zuhauf Ex-DHler von der Sparkasse rum.
Advisory wird es etwas dünner, aber auch möglich.

Einfach bewerben.

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

WiWi Gast schrieb am 14.02.2020:

Yannik schrieb am 30.07.2019:

Hallo, ich absolviere gerade ein duales Studium bei einer Sparkasse und wollte danach gerne in die Unternehmensberatung. Ich bin 2020 fertig und werde den Bachelor wohl mit 1,9 abschließen. Wie schätzt ihr meine Chancen ein, bei einer Big 4, vor allem PwC, unterzukommen, da ich nicht an einer "richtigen" Hochschule studiere?

PwC Audit Financial Services:
LAufen zuhauf Ex-DHler von der Sparkasse rum.
Advisory wird es etwas dünner, aber auch möglich.

Einfach bewerben.

Welchen Notendurchschnitt sollte man im dualem Bachelor Studium und im abi ungefähr erreichen, um eine realistische Chance auf den Einstieg in Audit bei einer der big 4 zu haben?

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

Besser als 2,5 reicht.

WiWi Gast schrieb am 04.04.2020:

Welchen Notendurchschnitt sollte man im dualem Bachelor Studium und im abi ungefähr erreichen, um eine realistische Chance auf den Einstieg in Audit bei einer der big 4 zu haben?

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

WiWi Gast schrieb am 04.04.2020:

WiWi Gast schrieb am 14.02.2020:

Yannik schrieb am 30.07.2019:

Hallo, ich absolviere gerade ein duales Studium bei einer Sparkasse und wollte danach gerne in die Unternehmensberatung. Ich bin 2020 fertig und werde den Bachelor wohl mit 1,9 abschließen. Wie schätzt ihr meine Chancen ein, bei einer Big 4, vor allem PwC, unterzukommen, da ich nicht an einer "richtigen" Hochschule studiere?

PwC Audit Financial Services:
LAufen zuhauf Ex-DHler von der Sparkasse rum.
Advisory wird es etwas dünner, aber auch möglich.

Einfach bewerben.

Welchen Notendurchschnitt sollte man im dualem Bachelor Studium und im abi ungefähr erreichen, um eine realistische Chance auf den Einstieg in Audit bei einer der big 4 zu haben?

Die meisten aus meiner Niederlassung haben FH <1,7 oder Uni <2,1 schnitte. Je mehr relevanter Schwerpunkt im Studium, desto grosszügiger darf die Note sein.

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

WiWi Gast schrieb am 05.04.2020:

Die meisten aus meiner Niederlassung haben FH <1,7 oder Uni <2,1 schnitte. Je mehr relevanter Schwerpunkt im Studium, desto grosszügiger darf die Note sein.

Verdammt, dann wäre ich ja komplett raus mit FH 2,... und entsprechenden Vertiefungen!

Nur gut, dass ich Berufserfahrung besitze und ein paar Jährchen älter bin, um das ganze etwas entspannter zu betrachten.

Bin ich alleine?

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

Mach dir keinen Kopf, die Notencuts sind völlig überzogen.

  1. big4 unterscheiden nicht zwischen FH oder Uni
  2. Audit und Tax gilt <=2,5
  3. advisory und TAS gilt <=2,0

Nichts mit 1,7 etc.

WiWi Gast schrieb am 05.04.2020:

WiWi Gast schrieb am 05.04.2020:

Die meisten aus meiner Niederlassung haben FH <1,7 oder Uni <2,1 schnitte. Je mehr relevanter Schwerpunkt im Studium, desto grosszügiger darf die Note sein.

Verdammt, dann wäre ich ja komplett raus mit FH 2,... und entsprechenden Vertiefungen!

Nur gut, dass ich Berufserfahrung besitze und ein paar Jährchen älter bin, um das ganze etwas entspannter zu betrachten.

Bin ich alleine?

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

Big 4 unterscheiden mit Sicherheit zwischen FH und UNI (jedoch nicht relevant aber für gewisse Tätigkeiten mti gewissen Schwerpunkten ist das Gewicht eines Uni Abschluss eben höher)

Notencut gibts meines Wissens nach nicht - bin damals auch mit ner Note > 2,5 eingestiegen :)

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

Big4 ist deutlich selektiver, als die Ersties sich hier einreden.

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

WiWi Gast schrieb am 31.07.2019:

Yannik schrieb am 30.07.2019:

Hallo, ich absolviere gerade ein duales Studium bei einer Sparkasse und wollte danach gerne in die Unternehmensberatung. Ich bin 2020 fertig und werde den Bachelor wohl mit 1,9 abschließen. Wie schätzt ihr meine Chancen ein, bei einer Big 4, vor allem PwC, unterzukommen, da ich nicht an einer "richtigen" Hochschule studiere?

Also nochmal zu mir: Ich bin 21 Jahre alt und habe ein Abi von 2,3. Während meines Abiturs habe ich bei Sky(Supermarkt) 2 Jahre lang gearbeitet. Nebenbei habe ich meine Selbstständigkeit begonnen und mir ein kleines passives Einkommen aufgebaut. Dann, als es richtig lief wurden viele Mitbewerber aus den unnötigsten Gründen abgemahnt. Da ich nicht auch eine Strafe riskieren wollte habe ich die Selbstständigkeit aufgegeben und mich auf das Studium und die Ausbildung konzentriert. Da ich direkt nach denn abi mit dem dualen Studium begann habe ich auch kein Auslandsjahr gemacht. Lediglich während des Studiums habe ich 3 Wochen lang ein Modul (Business englisch) in Irland absolviert.

Berichte gerne einmal wie die Bewerbungen liefen und ob du an deinem Plan festgehalten hast zu einer big4 zu gehen

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

Yannik schrieb am 30.07.2019:

Hallo, ich absolviere gerade ein duales Studium bei einer Sparkasse und wollte danach gerne in die Unternehmensberatung. Ich bin 2020 fertig und werde den Bachelor wohl mit 1,9 abschließen. Wie schätzt ihr meine Chancen ein, bei einer Big 4, vor allem PwC, unterzukommen, da ich nicht an einer "richtigen" Hochschule studiere?

Push wie stehen die Chancen mit dem Profil nach corona

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

WiWi Gast schrieb am 05.04.2020:

Mach dir keinen Kopf, die Notencuts sind völlig überzogen.

  1. big4 unterscheiden nicht zwischen FH oder Uni
  2. Audit und Tax gilt <=2,5
  3. advisory und TAS gilt <=2,0

Nichts mit 1,7 etc.

WiWi Gast schrieb am 05.04.2020:

WiWi Gast schrieb am 05.04.2020:

Die meisten aus meiner Niederlassung haben FH <1,7 oder Uni <2,1 schnitte. Je mehr relevanter Schwerpunkt im Studium, desto grosszügiger darf die Note sein.

Verdammt, dann wäre ich ja komplett raus mit FH 2,... und entsprechenden Vertiefungen!

Nur gut, dass ich Berufserfahrung besitze und ein paar Jährchen älter bin, um das ganze etwas entspannter zu betrachten.

Bin ich alleine?

Sollte man bei den Schnitten nicht auch noch mal deutlich zwischen tas und advisory differenzieren. Und dann auch noch zwischen fh und uni

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

Nö interessiert keinen Menschen, warum auch, die Praxis zeigt, das die ersten 1-2 Jahre eh noch Ausbildung sind. Abgesehen davon zwischen FH und Uni gibts bei der Qualität der Absolventen keine Unterschiede.

Sollte man bei den Schnitten nicht auch noch mal deutlich zwischen tas und advisory differenzieren. Und dann auch noch zwischen fh und uni

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

In TAS kannst du aktuell auch eine 1.0 haben, wirst nicht reinkommen, da nicht eingestellt wird.

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

WiWi Gast schrieb am 30.08.2020:

In TAS kannst du aktuell auch eine 1.0 haben, wirst nicht reinkommen, da nicht eingestellt wird.

Ich meinte auch eher nach corona

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

WiWi Gast schrieb am 10.08.2020:

Yannik schrieb am 30.07.2019:

Hallo, ich absolviere gerade ein duales Studium bei einer Sparkasse und wollte danach gerne in die Unternehmensberatung. Ich bin 2020 fertig und werde den Bachelor wohl mit 1,9 abschließen. Wie schätzt ihr meine Chancen ein, bei einer Big 4, vor allem PwC, unterzukommen, da ich nicht an einer "richtigen" Hochschule studiere?

Also nochmal zu mir: Ich bin 21 Jahre alt und habe ein Abi von 2,3. Während meines Abiturs habe ich bei Sky(Supermarkt) 2 Jahre lang gearbeitet. Nebenbei habe ich meine Selbstständigkeit begonnen und mir ein kleines passives Einkommen aufgebaut. Dann, als es richtig lief wurden viele Mitbewerber aus den unnötigsten Gründen abgemahnt. Da ich nicht auch eine Strafe riskieren wollte habe ich die Selbstständigkeit aufgegeben und mich auf das Studium und die Ausbildung konzentriert. Da ich direkt nach denn abi mit dem dualen Studium begann habe ich auch kein Auslandsjahr gemacht. Lediglich während des Studiums habe ich 3 Wochen lang ein Modul (Business englisch) in Irland absolviert.

Berichte gerne einmal wie die Bewerbungen liefen und ob du an deinem Plan festgehalten hast zu einer big4 zu gehen

TE hier: Habe bei allen Big 4 eine Einladung bekommen, aber die Gespräche wurden wegen Corona abgesagt. Mein Interesse ist auch eher in die Richtung IB gegangen, daher mache ich aktuell ein Gap Year mit 3 M&A Praktika.

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

WiWi Gast schrieb am 09.11.2020:

Yannik schrieb am 30.07.2019:

Hallo, ich absolviere gerade ein duales Studium bei einer Sparkasse und wollte danach gerne in die Unternehmensberatung. Ich bin 2020 fertig und werde den Bachelor wohl mit 1,9 abschließen. Wie schätzt ihr meine Chancen ein, bei einer Big 4, vor allem PwC, unterzukommen, da ich nicht an einer "richtigen" Hochschule studiere?

Also nochmal zu mir: Ich bin 21 Jahre alt und habe ein Abi von 2,3. Während meines Abiturs habe ich bei Sky(Supermarkt) 2 Jahre lang gearbeitet. Nebenbei habe ich meine Selbstständigkeit begonnen und mir ein kleines passives Einkommen aufgebaut. Dann, als es richtig lief wurden viele Mitbewerber aus den unnötigsten Gründen abgemahnt. Da ich nicht auch eine Strafe riskieren wollte habe ich die Selbstständigkeit aufgegeben und mich auf das Studium und die Ausbildung konzentriert. Da ich direkt nach denn abi mit dem dualen Studium begann habe ich auch kein Auslandsjahr gemacht. Lediglich während des Studiums habe ich 3 Wochen lang ein Modul (Business englisch) in Irland absolviert.

Berichte gerne einmal wie die Bewerbungen liefen und ob du an deinem Plan festgehalten hast zu einer big4 zu gehen

TE hier: Habe bei allen Big 4 eine Einladung bekommen, aber die Gespräche wurden wegen Corona abgesagt. Mein Interesse ist auch eher in die Richtung IB gegangen, daher mache ich aktuell ein Gap Year mit 3 M&A Praktika.

Ersteinmal Glückwunsch dazu. Hattest du dich bei den big4 um Praktika beworben oder um einen Festeinstieg ins advisory? Mit welcher Note hattest du deine Bankkaufmann bestanden?

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

WiWi Gast schrieb am 10.11.2020:

WiWi Gast schrieb am 09.11.2020:

Yannik schrieb am 30.07.2019:

Hallo, ich absolviere gerade ein duales Studium bei einer Sparkasse und wollte danach gerne in die Unternehmensberatung. Ich bin 2020 fertig und werde den Bachelor wohl mit 1,9 abschließen. Wie schätzt ihr meine Chancen ein, bei einer Big 4, vor allem PwC, unterzukommen, da ich nicht an einer "richtigen" Hochschule studiere?

Also nochmal zu mir: Ich bin 21 Jahre alt und habe ein Abi von 2,3. Während meines Abiturs habe ich bei Sky(Supermarkt) 2 Jahre lang gearbeitet. Nebenbei habe ich meine Selbstständigkeit begonnen und mir ein kleines passives Einkommen aufgebaut. Dann, als es richtig lief wurden viele Mitbewerber aus den unnötigsten Gründen abgemahnt. Da ich nicht auch eine Strafe riskieren wollte habe ich die Selbstständigkeit aufgegeben und mich auf das Studium und die Ausbildung konzentriert. Da ich direkt nach denn abi mit dem dualen Studium begann habe ich auch kein Auslandsjahr gemacht. Lediglich während des Studiums habe ich 3 Wochen lang ein Modul (Business englisch) in Irland absolviert.

Berichte gerne einmal wie die Bewerbungen liefen und ob du an deinem Plan festgehalten hast zu einer big4 zu gehen

TE hier: Habe bei allen Big 4 eine Einladung bekommen, aber die Gespräche wurden wegen Corona abgesagt. Mein Interesse ist auch eher in die Richtung IB gegangen, daher mache ich aktuell ein Gap Year mit 3 M&A Praktika.

Ersteinmal Glückwunsch dazu. Hattest du dich bei den big4 um Praktika beworben oder um einen Festeinstieg ins advisory? Mit welcher Note hattest du deine Bankkaufmann bestanden?

Vielen Dank! Ich habe mich für FT Positionen beworben. Meinen Bankkaufmann habe ich mit 3 bestanden, da habe ich auch wirklich nichts für getan. Nach dieser Note hat wirklich kein Mensch gefragt und kein Mensch hat sich dafür interessiert.

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

WiWi Gast schrieb am 12.11.2020:

WiWi Gast schrieb am 10.11.2020:

WiWi Gast schrieb am 09.11.2020:

Yannik schrieb am 30.07.2019:

Hallo, ich absolviere gerade ein duales Studium bei einer Sparkasse und wollte danach gerne in die Unternehmensberatung. Ich bin 2020 fertig und werde den Bachelor wohl mit 1,9 abschließen. Wie schätzt ihr meine Chancen ein, bei einer Big 4, vor allem PwC, unterzukommen, da ich nicht an einer "richtigen" Hochschule studiere?

Also nochmal zu mir: Ich bin 21 Jahre alt und habe ein Abi von 2,3. Während meines Abiturs habe ich bei Sky(Supermarkt) 2 Jahre lang gearbeitet. Nebenbei habe ich meine Selbstständigkeit begonnen und mir ein kleines passives Einkommen aufgebaut. Dann, als es richtig lief wurden viele Mitbewerber aus den unnötigsten Gründen abgemahnt. Da ich nicht auch eine Strafe riskieren wollte habe ich die Selbstständigkeit aufgegeben und mich auf das Studium und die Ausbildung konzentriert. Da ich direkt nach denn abi mit dem dualen Studium begann habe ich auch kein Auslandsjahr gemacht. Lediglich während des Studiums habe ich 3 Wochen lang ein Modul (Business englisch) in Irland absolviert.

Berichte gerne einmal wie die Bewerbungen liefen und ob du an deinem Plan festgehalten hast zu einer big4 zu gehen

TE hier: Habe bei allen Big 4 eine Einladung bekommen, aber die Gespräche wurden wegen Corona abgesagt. Mein Interesse ist auch eher in die Richtung IB gegangen, daher mache ich aktuell ein Gap Year mit 3 M&A Praktika.

Ersteinmal Glückwunsch dazu. Hattest du dich bei den big4 um Praktika beworben oder um einen Festeinstieg ins advisory? Mit welcher Note hattest du deine Bankkaufmann bestanden?

Vielen Dank! Ich habe mich für FT Positionen beworben. Meinen Bankkaufmann habe ich mit 3 bestanden, da habe ich auch wirklich nichts für getan. Nach dieser Note hat wirklich kein Mensch gefragt und kein Mensch hat sich dafür interessiert.

Kenne das selber als dualer die Berufsausbildung zu machen ist teilweise eine Tortur....aber solange man den Bachelor mit~2.0 macht ist alles in lot

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

WiWi Gast schrieb am 12.11.2020:

WiWi Gast schrieb am 12.11.2020:

WiWi Gast schrieb am 10.11.2020:

WiWi Gast schrieb am 09.11.2020:

Yannik schrieb am 30.07.2019:

Hallo, ich absolviere gerade ein duales Studium bei einer Sparkasse und wollte danach gerne in die Unternehmensberatung. Ich bin 2020 fertig und werde den Bachelor wohl mit 1,9 abschließen. Wie schätzt ihr meine Chancen ein, bei einer Big 4, vor allem PwC, unterzukommen, da ich nicht an einer "richtigen" Hochschule studiere?

Also nochmal zu mir: Ich bin 21 Jahre alt und habe ein Abi von 2,3. Während meines Abiturs habe ich bei Sky(Supermarkt) 2 Jahre lang gearbeitet. Nebenbei habe ich meine Selbstständigkeit begonnen und mir ein kleines passives Einkommen aufgebaut. Dann, als es richtig lief wurden viele Mitbewerber aus den unnötigsten Gründen abgemahnt. Da ich nicht auch eine Strafe riskieren wollte habe ich die Selbstständigkeit aufgegeben und mich auf das Studium und die Ausbildung konzentriert. Da ich direkt nach denn abi mit dem dualen Studium begann habe ich auch kein Auslandsjahr gemacht. Lediglich während des Studiums habe ich 3 Wochen lang ein Modul (Business englisch) in Irland absolviert.

Berichte gerne einmal wie die Bewerbungen liefen und ob du an deinem Plan festgehalten hast zu einer big4 zu gehen

TE hier: Habe bei allen Big 4 eine Einladung bekommen, aber die Gespräche wurden wegen Corona abgesagt. Mein Interesse ist auch eher in die Richtung IB gegangen, daher mache ich aktuell ein Gap Year mit 3 M&A Praktika.

Ersteinmal Glückwunsch dazu. Hattest du dich bei den big4 um Praktika beworben oder um einen Festeinstieg ins advisory? Mit welcher Note hattest du deine Bankkaufmann bestanden?

Vielen Dank! Ich habe mich für FT Positionen beworben. Meinen Bankkaufmann habe ich mit 3 bestanden, da habe ich auch wirklich nichts für getan. Nach dieser Note hat wirklich kein Mensch gefragt und kein Mensch hat sich dafür interessiert.

Kenne das selber als dualer die Berufsausbildung zu machen ist teilweise eine Tortur....aber solange man den Bachelor mit~2.0 macht ist alles in lot

Ja eben, meinen Bachelor habe ich mit 1,8 bestanden. Jetzt gehts um den GMAT für die Target Uni und dann hoffentlich im Master BBs in Angriff nehmen.

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

Jeder der 1 und 1 zusammen zählen kann, wird auch bei den BIG4 genommen!

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

WiWi Gast schrieb am 13.11.2020:

Jeder der 1 und 1 zusammen zählen kann, wird auch bei den BIG4 genommen!

Die Arbeit bei den Big4 ist kein Zauberwerk aber trotzdem sind diese derzeit super selektiv.
Kenne viele meiner Freunde, welche mit Bachelor <1,8 von Köln, Mannheim etc dort abgelehnt wurden auch mit Vorpraktika.
Die genaue Recruiting Guidelines der Big4 sind mir ein Rätsel, da sie auch „schlechte“ Leute nehmen. Dennoch ist ein Einstieg dort kein Selbstläufer und nicht jeder wird dort auch genommen!

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

Schwachsinn, ich weiß nicht wie viele Bewerbungen ich in den letzten 2 Jahren abgelehnt habe (zum großen Teil gleich ohne Interview). Wobei kann auch einfach daran liegen dass die meisten Uniabsolventen nicht mehr 1+1 zusammen zählen können - ein Schelm wer dabei böses denkt.

Big4 sind selektiver als hier immer behauptet wird.

WiWi Gast schrieb am 13.11.2020:

Jeder der 1 und 1 zusammen zählen kann, wird auch bei den BIG4 genommen!

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

WiWi Gast schrieb am 13.11.2020:

Jeder der 1 und 1 zusammen zählen kann, wird auch bei den BIG4 genommen!

Zitat eines 1 Semesters, der sich noch nie irgendwo bewerben musste ;)

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

Das klingt wirklich nach ignorantem Erstsemester. Audit sucht händeringend und stellt daher auch entsprechend "schlechtere" Profile ein. Einige wenige Bereiche im Consulting auch.

Die überwiegenden Bereiche im Consulting und TAS sind allerdings schon picky, da die Nachfrage einfach sehr hoch ist. Ein Lebenslauf mit guten Noten und ein-zwei 0815 Praktika reicht da häufig nicht. Die meisten haben schon 1, Abschlüsse bzw. nen niedrigen 2er Uni Bachelor und 1,.. Uni Master oder sehr gute FH Abschlüsse sowie relevante Praktika. Klar sind mal paar Ausreißer dazwischen, aber die meisten Einstellungen sind schon sehr fähig. Gilt nach wie vor als sehr gute Möglichkeit für einen Berufseinstieg und eine gute Lernkurve, insbesondere TAS.

Allerdings sind duale Studenten - auch von Sparkasen - häufig in allen Bereichen anzutreffen. Die Praxiserfahrung wird echt anerkannt. Ist aber nur meine Erfahrung.

WiWi Gast schrieb am 13.11.2020:

Jeder der 1 und 1 zusammen zählen kann, wird auch bei den BIG4 genommen!

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

WiWi Gast schrieb am 13.11.2020:

Das klingt wirklich nach ignorantem Erstsemester. Audit sucht händeringend und stellt daher auch entsprechend "schlechtere" Profile ein. Einige wenige Bereiche im Consulting auch.

Die überwiegenden Bereiche im Consulting und TAS sind allerdings schon picky, da die Nachfrage einfach sehr hoch ist. Ein Lebenslauf mit guten Noten und ein-zwei 0815 Praktika reicht da häufig nicht. Die meisten haben schon 1, Abschlüsse bzw. nen niedrigen 2er Uni Bachelor und 1,.. Uni Master oder sehr gute FH Abschlüsse sowie relevante Praktika. Klar sind mal paar Ausreißer dazwischen, aber die meisten Einstellungen sind schon sehr fähig. Gilt nach wie vor als sehr gute Möglichkeit für einen Berufseinstieg und eine gute Lernkurve, insbesondere TAS.

Allerdings sind duale Studenten - auch von Sparkasen - häufig in allen Bereichen anzutreffen. Die Praxiserfahrung wird echt anerkannt. Ist aber nur meine Erfahrung.

Jeder der 1 und 1 zusammen zählen kann, wird auch bei den BIG4 genommen!

In audit ist der Bedarf groß und ebenfalls die Fluktuation weshalb auch mal welche mit 2.5 genommen werden

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

Als jemand der bei Big4 einstellt auf der fachlichen Seite, kann ich dir sagen Noten sind kein alleiniges Entschwidungskriterium, genauso die Praktika.

Im Hinblick auf die Uninoten ist es so, dass deren Aussagekraft mittlerweile sehr eingeschränkt ist und Praktika / Auslandssemester hat eigentlich auch jeder. Kurz gesagt, die CV`s sind auswechselbar und ob jemand jetzt 1,8 oder 2,3 hat im Bachelor / Master ist mir ehrlich gesagt ziemlich egal, das erste Jahr im Job ist Ausbildung, egal wie gut die Vornoten sind.

Relevant finde ich z.B. für die Einladung zum Gespräch ein Anschreiben das zeigt der Bewerber hat sich mit der Company und dem Job auseinandergesetzt, und will den Job, da bekommt man schon mal eine Idee vom Bewerber - bin daher kein Freund davon, dass aktuell auf Anschreiben verzichtet wird.

Im Gespräch will test ich dann z.B. wie ein Bewerber auf Neues / unvorhergesehenes reagiert und sich an unbekannte Themen annähert, kann er Probleme lösen, wichtig auch kann er reden (d.h. schafft er es mal alleine mit einem Mandanten zu sprechen). Hier kommt man dann recht schnell zur Auswahl, interessanterweise wird hier dann der Zusammenhang zu den Noten eher dünn, man hat gute Vornoten die bei der Entwicklung eigenständiger Ansätze vollständig versagen und eher schlechte Noten die dort gut sind (natürlich auch umgehkehrt).

So ähnlich arbeiten die meisten Kollegen, das schaut dann natürlich nach außen oft etwas "wild" aus, aber bei der Einstellung ist häufig sowas ausschlaggebend.

Die Arbeit bei den Big4 ist kein Zauberwerk aber trotzdem sind diese derzeit super selektiv.
Kenne viele meiner Freunde, welche mit Bachelor <1,8 von Köln, Mannheim etc dort abgelehnt wurden auch mit Vorpraktika.
Die genaue Recruiting Guidelines der Big4 sind mir ein Rätsel, da sie auch „schlechte“ Leute nehmen. Dennoch ist ein Einstieg dort kein Selbstläufer und nicht jeder wird dort auch genommen!

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

Wie sind eigentlich die Erfahrungen mit der Zahlung einer Ablösesumme an die Sparkasse, da man frühzeitig aus dem Studienvertrag raus will?
Bin Absolvent und muss mich nach dem Studium 24M an die SPK binden.
Zahlen die Big 4 oder auch Bearing Point die Ablösesumme ohne Probleme?

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

WiWi Gast schrieb am 24.11.2020:

Wie sind eigentlich die Erfahrungen mit der Zahlung einer Ablösesumme an die Sparkasse, da man frühzeitig aus dem Studienvertrag raus will?
Bin Absolvent und muss mich nach dem Studium 24M an die SPK binden.
Zahlen die Big 4 oder auch Bearing Point die Ablösesumme ohne Probleme?

Sicherlich nicht. Sehr gute Duale von der SPK werden zwar gerne genommen, aber ich bin mir sicher, dass kein Partner für einen „normalen“ Mitarbeiter mit x Tausend Euro in Vorleistung geht.

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

Klar zahlen die Big4 den Abschlag. Die haben so wenig Bewerber, der junge Sparkassenduali ist für die goldwert. Bewirb dich und schreib das am besten ins Anschreiben, dann ist eine Einladung so gut wie sicher.

WiWi Gast schrieb am 24.11.2020:

Wie sind eigentlich die Erfahrungen mit der Zahlung einer Ablösesumme an die Sparkasse, da man frühzeitig aus dem Studienvertrag raus will?
Bin Absolvent und muss mich nach dem Studium 24M an die SPK binden.
Zahlen die Big 4 oder auch Bearing Point die Ablösesumme ohne Probleme?

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

Um das Thema mal zusammenzufassen:

  1. Selbstverständlich wird man als guter Dualer auch bei den BIG4 gerne gesehen
  2. Bei den BIG4 gibt es nachweislich Personal aus dem Bankenbereich
  3. Die Frage ist, ob jemand, der sich bewusst für eine Sparkasse entscheidet, überhaupt in diesen Bereich will. Man entscheidet sich für die Sparkasse normalerweise dann, wenn man regional gebunden ist.
  4. Für die dualen sieht es bei der Sparkasse gehaltstechnisch inzwischen richtig mies aus. Deswegen steht ein Exodus bevor
  5. Was die Zukunft bringt, weiß keiner
antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

WiWi Gast schrieb am 24.11.2020:

Klar zahlen die Big4 den Abschlag. Die haben so wenig Bewerber, der junge Sparkassenduali ist für die goldwert. Bewirb dich und schreib das am besten ins Anschreiben, dann ist eine Einladung so gut wie sicher.

WiWi Gast schrieb am 24.11.2020:

Wie sind eigentlich die Erfahrungen mit der Zahlung einer Ablösesumme an die Sparkasse, da man frühzeitig aus dem Studienvertrag raus will?
Bin Absolvent und muss mich nach dem Studium 24M an die SPK binden.
Zahlen die Big 4 oder auch Bearing Point die Ablösesumme ohne Probleme?

In welcher Welt haben die big4 denn wenig Bewerber, die sind nicht auf duale Studenten angewiesen

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

WiWi Gast schrieb am 24.11.2020:

Klar zahlen die Big4 den Abschlag. Die haben so wenig Bewerber, der junge Sparkassenduali ist für die goldwert. Bewirb dich und schreib das am besten ins Anschreiben, dann ist eine Einladung so gut wie sicher.

WiWi Gast schrieb am 24.11.2020:

Wie sind eigentlich die Erfahrungen mit der Zahlung einer Ablösesumme an die Sparkasse, da man frühzeitig aus dem Studienvertrag raus will?
Bin Absolvent und muss mich nach dem Studium 24M an die SPK binden.
Zahlen die Big 4 oder auch Bearing Point die Ablösesumme ohne Probleme?

In welcher Welt haben die big4 denn wenig Bewerber, die sind nicht auf duale Studenten angewiesen

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

Um etwas die Polemik rauszunehmen hier und das ganze einzuordnen. Bin WP/StB bei einer Big4 im FS-Bereich tätig prüfungsnahe Beratung und auch Prüfung. Habe damals selbstdual studiert, allerdings bei einer Landesbank.

Also Big4 stellen grds. gerne duale Studenten ein, ich habe Kollegen die auch aus der Sparkassen und kleinen Volksbanken kommen und dort dual studiert haben. Was in der Regel nicht erfolgt ist dass die Ablöse übernommen wird.

Man muss immer noch ein bisschen unterscheiden im Hinblick auf die Bereiche - in den reinen Consulting-Bereichen ist es schwieriger (da will man häufig Master bzw. entsprechende Praktika, wobei FS Consulting eher wieder gut geht), im TAS ggf. auch (wobei gerade grds. schwierig), Audit, Tax eher einfacher.

Ob das Studium dual war oder an einer der hier so wichtigen Targetunis ist grds. ziemlich egal - auch wenn hier immer was anderes behauptet wird.

WiWi Gast schrieb am 06.01.2021:

Klar zahlen die Big4 den Abschlag. Die haben so wenig Bewerber, der junge Sparkassenduali ist für die goldwert. Bewirb dich und schreib das am besten ins Anschreiben, dann ist eine Einladung so gut wie sicher.

WiWi Gast schrieb am 24.11.2020:

Wie sind eigentlich die Erfahrungen mit der Zahlung einer Ablösesumme an die Sparkasse, da man frühzeitig aus dem Studienvertrag raus will?
Bin Absolvent und muss mich nach dem Studium 24M an die SPK binden.
Zahlen die Big 4 oder auch Bearing Point die Ablösesumme ohne Probleme?

In welcher Welt haben die big4 denn wenig Bewerber, die sind nicht auf duale Studenten angewiesen

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

WiWi Gast schrieb am 07.01.2021:

Um etwas die Polemik rauszunehmen hier und das ganze einzuordnen. Bin WP/StB bei einer Big4 im FS-Bereich tätig prüfungsnahe Beratung und auch Prüfung. Habe damals selbstdual studiert, allerdings bei einer Landesbank.

Also Big4 stellen grds. gerne duale Studenten ein, ich habe Kollegen die auch aus der Sparkassen und kleinen Volksbanken kommen und dort dual studiert haben. Was in der Regel nicht erfolgt ist dass die Ablöse übernommen wird.

Man muss immer noch ein bisschen unterscheiden im Hinblick auf die Bereiche - in den reinen Consulting-Bereichen ist es schwieriger (da will man häufig Master bzw. entsprechende Praktika, wobei FS Consulting eher wieder gut geht), im TAS ggf. auch (wobei gerade grds. schwierig), Audit, Tax eher einfacher.

Ob das Studium dual war oder an einer der hier so wichtigen Targetunis ist grds. ziemlich egal - auch wenn hier immer was anderes behauptet wird.

Als Dualer student mit nur Bachelor hat man Chancen auf tas?

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

WiWi Gast schrieb am 08.01.2021:

Als Dualer student mit nur Bachelor hat man Chancen auf tas?

Push

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

WiWi Gast schrieb am 08.01.2021:

Um etwas die Polemik rauszunehmen hier und das ganze einzuordnen. Bin WP/StB bei einer Big4 im FS-Bereich tätig prüfungsnahe Beratung und auch Prüfung. Habe damals selbstdual studiert, allerdings bei einer Landesbank.

Also Big4 stellen grds. gerne duale Studenten ein, ich habe Kollegen die auch aus der Sparkassen und kleinen Volksbanken kommen und dort dual studiert haben. Was in der Regel nicht erfolgt ist dass die Ablöse übernommen wird.

Man muss immer noch ein bisschen unterscheiden im Hinblick auf die Bereiche - in den reinen Consulting-Bereichen ist es schwieriger (da will man häufig Master bzw. entsprechende Praktika, wobei FS Consulting eher wieder gut geht), im TAS ggf. auch (wobei gerade grds. schwierig), Audit, Tax eher einfacher.

Ob das Studium dual war oder an einer der hier so wichtigen Targetunis ist grds. ziemlich egal - auch wenn hier immer was anderes behauptet wird.

Als Dualer student mit nur Bachelor hat man Chancen auf tas?

Was hast du vorher gemacht? Selbst mit TAS Vorerfahrung und Master kommt man nicht unbedingt rein. Mit nur Bachlor und Arbeit in einem anderen Fachbereich wird es nicht leichter, ziemlich unwahrscheinlich

antworten
WiWi Gast

Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

WiWi Gast schrieb am 07.01.2021:

Um etwas die Polemik rauszunehmen hier und das ganze einzuordnen. Bin WP/StB bei einer Big4 im FS-Bereich tätig prüfungsnahe Beratung und auch Prüfung. Habe damals selbstdual studiert, allerdings bei einer Landesbank.

Also Big4 stellen grds. gerne duale Studenten ein, ich habe Kollegen die auch aus der Sparkassen und kleinen Volksbanken kommen und dort dual studiert haben. Was in der Regel nicht erfolgt ist dass die Ablöse übernommen wird.

Man muss immer noch ein bisschen unterscheiden im Hinblick auf die Bereiche - in den reinen Consulting-Bereichen ist es schwieriger (da will man häufig Master bzw. entsprechende Praktika, wobei FS Consulting eher wieder gut geht), im TAS ggf. auch (wobei gerade grds. schwierig), Audit, Tax eher einfacher.

Ob das Studium dual war oder an einer der hier so wichtigen Targetunis ist grds. ziemlich egal - auch wenn hier immer was anderes behauptet wird.

WiWi Gast schrieb am 06.01.2021:

Klar zahlen die Big4 den Abschlag. Die haben so wenig Bewerber, der junge Sparkassenduali ist für die goldwert. Bewirb dich und schreib das am besten ins Anschreiben, dann ist eine Einladung so gut wie sicher.

WiWi Gast schrieb am 24.11.2020:

Wie sind eigentlich die Erfahrungen mit der Zahlung einer Ablösesumme an die Sparkasse, da man frühzeitig aus dem Studienvertrag raus will?
Bin Absolvent und muss mich nach dem Studium 24M an die SPK binden.
Zahlen die Big 4 oder auch Bearing Point die Ablösesumme ohne Probleme?

In welcher Welt haben die big4 denn wenig Bewerber, die sind nicht auf duale Studenten angewiesen

Ist mit dualem Bachelor ein Einstieg bei Tas möglich?

antworten

Artikel zu BIG4

Als Trainee oder Consultant bei Deloitte, Ernst & Young oder PwC durchstarten!

WP-Examen: Wirtschaftsprüfungsexamen

Beim access Finance, Controlling & Audit Career Event können Hochschulabsolventinnen und -absolventen mit nur einer Bewerbung Deloitte, Ernst & Young und PwC überzeugen.

Bain-Karriereprogramm »Red Carpet« für Berufseinsteiger

Bain-Karriereprogramm "Red Carpet": Von oben aufgenommen betritt eine Business-Frau gerade einen roten Teppich.

Das neue Karriereprogramm „Red Carpet“ der Strategieberatung Bain & Company unterstützt Studenten beim Berufseinstieg. Ob Wirtschaftswissenschaftlerin oder Wirtschaftswissenschaftler im ersten Semester, Jurist im Staatsexamen oder Psychologiestudentin im Master: Das Karriereprogramm „Red Carpet“ richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen und Semester.

Studie: Hochschulabsolventen starten erfolgreich ins Berufsleben

Berufsstart: Ein Vogel landet im Getümmel.

Die Arbeitslosenquote liegt sowohl für Fachhochschul- als auch für Universitätsabsolventen mit traditionellen Abschlüssen – Diplom, Magister, Staatsexamen - nach einem Jahr bei 4 Prozent. Bachelors sind sogar noch seltener arbeitslos (3 Prozent, FH bzw. 2 Prozent Uni). Das zeigt die aktuelle Absolventenstudie des HIS-Instituts für Hochschulforschung (HIS-HF).

Broschüre: Startklar - Tipps und Infos für Uni-Absolventen

Berufseinstieg: Ein Lego-Männchen steht am Start in einem Labyrint.

Wie gelingt der Start in den Beruf am besten? Hilfestellung leistet die Broschüre »Startklar«, die vom Informationszentrum der deutschen Versicherer ZUKUNFT klipp + klar neu aufgelegt wurde. Uni-Absolventen finden dort nützliche Tipps, wie sie ihrem Traumjob näher kommen.

Millenials mit Angst um Arbeitsplatz durch holprigen Berufsstart

Eine Frau klettert - wie nach dem Berufseinstieg - in einer Halle nach oben.

Die Generation Y, der zwischen 1980 und 1999 Geborenen, ist durch Probleme beim Berufseinstieg geprägt. Die Konsequenzen sind ein Gefühl der Unsicherheit und Angst um den Arbeitsplatz. Die unter 35-Jährigen Millenials denken zudem überwiegend individualistisch, zeigt eine von der Hans-Böckler-Stiftung geförderte Studie.

Bildung auf einen Blick 2016: Start ins Berufsleben funktioniert

Blick auf Berufseinstieg: Der Gesichtsausschnitt einer Frau mit Auge und Augenbraue.

Die aktuelle OECD-Studie „Bildung auf einen Blick 2016“ bestätigt: Die deutsche Erwerbslosenquote liegt in allen Bildungsbereichen unter dem OECD-Durchschnitt. Das berufliche Bildungssystem in Deutschland beweist seine Stärke durch den reibungslosen Übergang von der Ausbildung in den Beruf. Der Bericht zeigt, wer einen Studienabschluss ergreift, hat einen Gehaltsvorteil von mehr als 50 Prozent. Im Ländervergleich sind in Deutschland besonders MINT-Studiengänge beliebt.

Vitamin-B beim Berufseinstieg der Königsweg

Eine goldene selbstgebastelte Krone symbolisiert die kostbaren Beziehungen beim Berufseinstieg.

Hochschulabsolventen, die über persönliche Kontakte ihre erste Stelle finden, erzielen höhere Gehälter, haben bessere Aufstiegschancen und bleiben diesem Arbeitgeber länger treu, so lautet das Ergebnis einer Absolventenbefragung vom Bayerischen Staatsinstitut für Hochschulforschung.

Junge Menschen starten immer später ins Berufsleben

Ein Gemälde an einer geschlossenen Garage von Menschen, die in einer Kneipe sitzen und der Schrift:...what else?!

Anteil der Erwerbstätigen unter den jungen Menschen im Alter von 15 bis 29 Jahren von April 1991 bis Mai 2003 deutlich von 63% auf 48% gesunken.

McKinsey-Fellowship: Einstiegsprogramm Marketing & Sales für Studenten

Ein Mann geht mit großen Schritten an einem Graffiti mit dem Inhalt: Good vorbei.

Hochschulabsolventen mit ersten Berufserfahrungen und Interesse an Marketing und Vertrieb können sich ab sofort für das Marketing & Sales Fellowship von der Unternehmensberatung McKinsey & Company bewerben. Der neue Jahrgang des Programms startet zum 1. Oktober 2017 in Düsseldorf, München oder Köln. Die Bewerbung ist bis zum 23. April 2017 möglich.

Berufseinstieg: Stipendiaten fordern bessere Digitalausbildung im Studium

Einstieg, Enter, Berufseinstieg,

Die Digitalisierung ist längst nicht mehr aufzuhalten. Um auf dem zukünftigen Arbeitsmarkt bestehen zu können, sollten junge Talente während des Studiums darauf vorbereitet werden. Fähigkeiten in der Analyse großer Datenmengen, Webanalysen und Programmierung zu besitzen, sehen Toptalente für den Berufseinstieg als zentral an. Das ergeben die neuen Ergebnisse der Umfrage „Most Wanted“ des Karrierenetzwerks e-fellows.net und der Unternehmensberatung McKinsey & Company.

Literatur-Tipp: Top-Karriere mit Staufenbiel Wirtschaftswissenschaftler

Handbuch-Staufenbiel Wirtschaftswissenschaftler 2010

Der erste Job soll top sein: Wer als Wirtschaftswissenschaftler nach der Uni durchstarten will, sollte auch Experte in Sachen Karriere, Bewerbung, Arbeitgeber und Einstiegsgehälter sein. Wie es mit Karriere und Jobeinstieg klappt, das zeigt zweimal im Jahr jeweils die aktuelle Ausgabe von »Staufenbiel Wirtschaftswissenschaftler«.

Fit für das Leben nach dem Studium

Drei Sprinter symbolisieren den Berufstart nach dem Studium.

Ein Studium prägt fürs Leben. Studierende der Wirtschaftswissenschaften können meist gut mit Geld umgehen und später auch im privaten Bereich wirtschaftlich handeln. Einigen fällt es dennoch schwer, direkt nach dem Abschluss Fuß zu fassen. Dann heisst es plötzlich, sich mit Schulden aus der Studienzeit herumzuschlagen, auf Wohnungssuche zu gehen, umzuziehen oder vielleicht sogar direkt eine Familie zu gründen. Einige Tipps helfen beim Start ins „echte Leben“.

Unternehmen legen bei Absolventen am meisten Wert auf Praxiserfahrung

Eine blaue Mappe mit der weißen Aufschrift Bewerbung rechts oben in der Ecke, auf einem Hocker im Garten.

Die Hochschul-Recruiting-Studie der Jobbörse Jobware und der Hochschule Koblenz deckt die wichtigsten Einstellungskriterien auf. Die Unternehmen legen bei Absolventen am meisten Wert auf die Praxiserfahrung, den passenden Studiengang und Studienschwerpunkt.

Drei bewährte Strategien für Berufseinsteiger

Berufseinstieg: Tipps zum Berufsstart

Den meisten Absolventen der Wirtschaftswissenschaften gelingt der Einstieg in den Arbeitsmarkt gut. Mehr als 80 Prozent haben bereits nach einem Vierteljahr einen Arbeitsvertrag für das angestrebte Berufsfeld. Drei Strategien haben sich dabei auf dem Weg zum erfolgreichen Berufseinstieg bewährt.

So gelingt ein erfolgreicher Berufseinstieg

Jobsuche: Tastatur mit der Aufschrift "Find your job" auf einer Taste.

Der erste Arbeitstag steht bald an und die Nervosität steigt. Nach dem Studium beginnt nun ein weiterer Lebensabschnitt. Es ist eine völlig neue Welt mit anderen Spielregeln: Wie freundlich sind die Kollegen? Ist der Chef auch während der Arbeit nett? Was tun, wenn man eine Aufgabe nicht erledigen kann? Die besten Tipps für einen gelungenen Berufseinstieg!

Antworten auf Chancen mit dualem Studium bei Sparkasse bei Big4?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 94 Beiträge

Diskussionen zu BIG4

Weitere Themen aus Berufseinstieg: Wo & Wie