DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Berufseinstieg: Wo & WieEY

Re: Careerpath@TAS

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Careerpath@TAS

Die Alternative zum PwC EDGE - Transactions 360°

Jemand Insights?

antworten
WiWi Gast

Re: Careerpath@TAS

Beides mehr oder weniger das gleiche. KPMG hat auch so ein Rotationsprogramm, Deloitte aber meines Wissens nach nicht.

Ist auf jeden Fall recht gut da reinzukommen, da es im TAS sehr nützlich ist mal verschiedene Bereiche gesehen zu haben.

Bin selber gerade noch im Audit im ersten Jahr (vergangenen Herbst angefangen) und werde versuchen im Sommer nach dem (hoffentlich) bestehen der ersten CFA Prüfung entweder in eins der Rotationsprogramme zu wechseln oder den Direkteinstieg machen.

Wer allerdings schon vorher 1-2 Praktika im TAS gemacht hat, ist wahrscheinlich besser beraten sofort in seinem Wunschbereich einzusteigen, als nochmal so einen Durchlauf zu machen.

antworten
WiWi Gast

Re: Careerpath@TAS

WiWi Gast schrieb am 03.01.2018:

Beides mehr oder weniger das gleiche. KPMG hat auch so ein Rotationsprogramm, Deloitte aber meines Wissens nach nicht.

Ist auf jeden Fall recht gut da reinzukommen, da es im TAS sehr nützlich ist mal verschiedene Bereiche gesehen zu haben.

Bin selber gerade noch im Audit im ersten Jahr (vergangenen Herbst angefangen) und werde versuchen im Sommer nach dem (hoffentlich) bestehen der ersten CFA Prüfung entweder in eins der Rotationsprogramme zu wechseln oder den Direkteinstieg machen.

Wer allerdings schon vorher 1-2 Praktika im TAS gemacht hat, ist wahrscheinlich besser beraten sofort in seinem Wunschbereich einzusteigen, als nochmal so einen Durchlauf zu machen.

Bei EDGE wird man wie ein normaler Einsteiger bezahlt.
Bei EY auch?

antworten
WiWi Gast

Re: Careerpath@TAS

KPMG ist nur in zwei Bereichen je 6 Monate.
PwC VS und TS fix. dirtte zur Wahl. Je 8 Monate.

EY kP

antworten
WiWi Gast

Re: Careerpath@TAS

Bei EY wurde mir im Interview gesagt, dass es 3x 6 Monate sind, davon muss eine Station Audit sein. Noch zur Auswahl stehen TS, Valuation, Restructuring, M&A und irgendwas mit PE Beratung.

antworten
WiWi Gast

Re: Careerpath@TAS

Noch eine gute Ergänzung: Das careerpath@TAS Modell ist ein Karrieremodell der Transaction Advisory Services bei EY und es werden drei Prinzipien verfolgt: Experience, Learning und Coaching. Neben Netzwerktreffen und internationalen Trainings, gibt es eine Rotation in den ersten drei Jahren in verschiedenen Bereichen.

  • Stufe 1: Man lernt drei Kompetenzbereiche der TAS kennen. Auf Wunsch erhält man auch einen Einblick in den Bereich Wirtschaftsprüfung/Assurance.

  • Stufe 2: Technical Expertise. Jetzt spezialisiert man sich auf einen Kompetenzbereich in der TAS.

  • Stufe 3: Sector Expertise. Zusätzlich spezialisiert man sich auf ein bis zwei Branchen.

  • Stufe 4: Market Expertise. Man übernimmt nach und nach mehr Verantwortung in der Mandantenbetreuung, im Business Development und in der Mitarbeiterführung.
antworten
WiWi Gast

Re: Careerpath@TAS

Super von der Website kopiert

WiWi Gast schrieb am 05.01.2018:

Noch eine gute Ergänzung: Das careerpath@TAS Modell ist ein Karrieremodell der Transaction Advisory Services bei EY und es werden drei Prinzipien verfolgt: Experience, Learning und Coaching. Neben Netzwerktreffen und internationalen Trainings, gibt es eine Rotation in den ersten drei Jahren in verschiedenen Bereichen.

  • Stufe 1: Man lernt drei Kompetenzbereiche der TAS kennen. Auf Wunsch erhält man auch einen Einblick in den Bereich Wirtschaftsprüfung/Assurance.

  • Stufe 2: Technical Expertise. Jetzt spezialisiert man sich auf einen Kompetenzbereich in der TAS.

  • Stufe 3: Sector Expertise. Zusätzlich spezialisiert man sich auf ein bis zwei Branchen.

  • Stufe 4: Market Expertise. Man übernimmt nach und nach mehr Verantwortung in der Mandantenbetreuung, im Business Development und in der Mitarbeiterführung.
antworten
WiWi Gast

Re: Careerpath@TAS

  • Stufe 1: Man lernt drei Kompetenzbereiche der TAS kennen. Auf Wunsch erhält man auch einen Einblick in den Bereich Wirtschaftsprüfung/Assurance.

Wie oben bereits geschrieben, wurde mir im Vorstellungsgespräch mit anschließendem Vertragsangebot leider explizit das Gegenteil gesagt: Einmal WP in der busy season ist muss.

antworten
WiWi Gast

Re: Careerpath@TAS

push

antworten

Artikel zu EY

Leichter starten in der Steuerberatung mit „Get ready for Tax“

Werbe-Plane mit der Aufschrift "Are you ready for this?".

Berufseinsteiger in der Steuerberatung erwartet bei Ernst & Young ein besonderer Karriere-Kick: „Get ready for Tax“ – ein zweiwöchiges Intensivtraining, das Hochschulabsolventen fit für die Praxis macht.

Recruiting Event „Master Your Tax Career“

Bachelor-Studiengang Wirtschaftsmathematik

„Master Your Tax Career“ ist eine Recruiting-Veranstaltung, die Ernst & Young außergewöhnlich talentierten Newcomern in der Steuerberatung anbieten. Das Event trägt in diesem Jahr den Untertitel „Transaction Tax“. Bewerbungsschluss ist der 31.7.2011.

Ernst & Young Win-Win-Award "Think social!"

Netzwerk, Schwarm, Vögel, Social Media, Networking,

Wertvolle Praxiserfahrung sammeln, strategische Konzepte entwickeln und eine gemeinnützige Organisation weiter nach vorn bringen: Dies bietet der Ernst & Young Win-Win-Award "Think social!". Interessierte Studierende und Absolventen (m/w) können sich noch bis zum 26. September bewerben.

Fallstudienwettbewerb AuditChallenge 2008

Firmengebäude der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young (EY) in Berlin.

Beim Fallstudienwettbewerb AuditChallenge 2008 von Ernst & Young lösen Studierende im Team eine Accounting-Fallstudie. Anschließend wird jeweils ein Sieger-Team gekürt, das die nächste Etappe bestreitet.

Fallstudienwettbewerb »Advisory Cup 2008«

Firmengebäude der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young (EY) in Berlin.

Die Aufgabenstellung beim Fallstudienwettbewerb »Advisory Cup 2008« von Ernst & Young basiert auf einem typischen Auftrag aus der Unternehmensberatung. Anmeldeschluss: 11. April 2008.

Recruiting Event »Qualify High 2007« von Ernst & Young

Firmengebäude der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young (EY) in Berlin.

Qualify High ist ein zweitägiges Recruiting Event der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young in fünf deutschen Städten.

Traineeprogramm Wirtschaftsprüfung von Ernst & Young

Firmengebäude der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young (EY) in Berlin.

Das Traineeprogramm für Hochschulabsolventen »Audit PLUS« von Ernst & Young mit Schwerpunkt Wirtschaftsprüfung und prüfungsnahe Beratung startet am 1. Oktober 2005.

Bain-Karriereprogramm »Red Carpet« für Berufseinsteiger

Bain-Karriereprogramm "Red Carpet": Von oben aufgenommen betritt eine Business-Frau gerade einen roten Teppich.

Das neue Karriereprogramm „Red Carpet“ der Strategieberatung Bain & Company unterstützt Studenten beim Berufseinstieg. Ob Wirtschaftswissenschaftlerin oder Wirtschaftswissenschaftler im ersten Semester, Jurist im Staatsexamen oder Psychologiestudentin im Master: Das Karriereprogramm „Red Carpet“ richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen und Semester.

Studie: Hochschulabsolventen starten erfolgreich ins Berufsleben

Berufsstart: Ein Vogel landet im Getümmel.

Die Arbeitslosenquote liegt sowohl für Fachhochschul- als auch für Universitätsabsolventen mit traditionellen Abschlüssen – Diplom, Magister, Staatsexamen - nach einem Jahr bei 4 Prozent. Bachelors sind sogar noch seltener arbeitslos (3 Prozent, FH bzw. 2 Prozent Uni). Das zeigt die aktuelle Absolventenstudie des HIS-Instituts für Hochschulforschung (HIS-HF).

Broschüre: Startklar - Tipps und Infos für Uni-Absolventen

Berufseinstieg: Ein Lego-Männchen steht am Start in einem Labyrint.

Wie gelingt der Start in den Beruf am besten? Hilfestellung leistet die Broschüre »Startklar«, die vom Informationszentrum der deutschen Versicherer ZUKUNFT klipp + klar neu aufgelegt wurde. Uni-Absolventen finden dort nützliche Tipps, wie sie ihrem Traumjob näher kommen.

Millenials mit Angst um Arbeitsplatz durch holprigen Berufsstart

Eine Frau klettert - wie nach dem Berufseinstieg - in einer Halle nach oben.

Die Generation Y, der zwischen 1980 und 1999 Geborenen, ist durch Probleme beim Berufseinstieg geprägt. Die Konsequenzen sind ein Gefühl der Unsicherheit und Angst um den Arbeitsplatz. Die unter 35-Jährigen Millenials denken zudem überwiegend individualistisch, zeigt eine von der Hans-Böckler-Stiftung geförderte Studie.

Bildung auf einen Blick 2016: Start ins Berufsleben funktioniert

Blick auf Berufseinstieg: Der Gesichtsausschnitt einer Frau mit Auge und Augenbraue.

Die aktuelle OECD-Studie „Bildung auf einen Blick 2016“ bestätigt: Die deutsche Erwerbslosenquote liegt in allen Bildungsbereichen unter dem OECD-Durchschnitt. Das berufliche Bildungssystem in Deutschland beweist seine Stärke durch den reibungslosen Übergang von der Ausbildung in den Beruf. Der Bericht zeigt, wer einen Studienabschluss ergreift, hat einen Gehaltsvorteil von mehr als 50 Prozent. Im Ländervergleich sind in Deutschland besonders MINT-Studiengänge beliebt.

Vitamin-B beim Berufseinstieg der Königsweg

Eine goldene selbstgebastelte Krone symbolisiert die kostbaren Beziehungen beim Berufseinstieg.

Hochschulabsolventen, die über persönliche Kontakte ihre erste Stelle finden, erzielen höhere Gehälter, haben bessere Aufstiegschancen und bleiben diesem Arbeitgeber länger treu, so lautet das Ergebnis einer Absolventenbefragung vom Bayerischen Staatsinstitut für Hochschulforschung.

JobTrends 2017: Gute Jobaussichten für Wirtschaftswissenschaftler

Screenshot: Jobtrends-Studie 2017 von Kienbaum und Staufenbiel.

Was Berufseinsteiger im Jahr 2017 wissen müssen, dem ist die JobTrends-Studie von Staufenbiel und Kienbaum nachgegangen. Personaler checken Bewerbungen oft nur in maximal fünf Minuten. In nur sechs Prozent der Fälle googlen Entscheider den Namen der Bewerber. Punkten können Absolventen beim Berufseinstieg eher mit Praxiserfahrung als mit einem guten Studienabschluss. Beim Gehalt können Berufseinsteiger aktuell fünf bis zehn Prozent mehr heraushandeln.

Junge Menschen starten immer später ins Berufsleben

Ein Gemälde an einer geschlossenen Garage von Menschen, die in einer Kneipe sitzen und der Schrift:...what else?!

Anteil der Erwerbstätigen unter den jungen Menschen im Alter von 15 bis 29 Jahren von April 1991 bis Mai 2003 deutlich von 63% auf 48% gesunken.

Antworten auf Re: Careerpath@TAS

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 9 Beiträge

Diskussionen zu EY

Weitere Themen aus Berufseinstieg: Wo & Wie