DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Berufseinstieg: Wo & WieFernstudium

Masterende während Berufseinstieg. Überziehen dann schlimm?

Autor
Beitrag
peterberg

Masterende während Berufseinstieg. Überziehen dann schlimm?

Hey Leute

Folgendes Problem. Ich bin grade in der Endphase meines Masters per Fernstudium. Angedacht war das Ende zum Oktober oder November. Meine aktuelle Bewerbungsphase bezieht sich demnach auf einen Berufseinstieg zum 1.11 oder 1.12.

Leider sind meine letzten beiden Prüfungen überraschend in die Hose gegangen. Ich müsste die also während meines Berufseinstiegs (Falls dies überhaupt klappt) nochmal schreiben. Da ich nicht riskieren kann hier in den dritten Versuch zu gehen, ist auch eine erneute Vorbereitung notwendig.

Mein Ziel war es auf jedenfall noch das Jahr 2020 als Enddatum des Studiums auf dem Lebenslauf stehen zu haben. Schon mein Bachelor war extrem lang. Lebenslauf nicht ideal. Master aufgrund des Wegfalles einer Finanzierungsquelle auch um schon um 1 Jahr überzogen (Nebenberuflich).

Jetzt die Frage. Haltet ihr es für wichtig dass in meinem Lebenslauf als Masterende 12/2020 anstatt 01/2021 oder 02/2021 steht? Schnelle Antwort wäre nein. Aber der erste Blick und der erste Eindruck können ja manchmal entscheiden. Es sieht halt erstmal nach einem 1 Jahr länger aus, und erst auf den zweiten Blick sieht man das es nur 1-2 Monate waren.

Gleichzeitig möchte ich mein Studiumende jetzt aber auch nicht rushen und damit alles auf Spiel setzen.

antworten
WiWi Gast

Masterende während Berufseinstieg. Überziehen dann schlimm?

ehrlich sein, da es ein fernstudium ist sowieso nicht so tragisch. Du arbeitest ja immerhin vollzeit und tust was.

antworten
WiWi Gast

Masterende während Berufseinstieg. Überziehen dann schlimm?

Ist doch egal. Schau eher, dass du einen Berufseinstieg für das Enddatum deines Masters bekommst. Also einen guten Übergang hast. Ob du jetzt rumsitzt und auf den Einstieg wartest oder deine Prüfungen noch schreibst, interessiert das Unternehmen doch nicht.

Abgesehen davon dauert das bewerben eh länger. Es sei denn du hast schon Zusagen ? :O

antworten
WiWi Gast

Masterende während Berufseinstieg. Überziehen dann schlimm?

Vollkommen egal. Du kannst das Masterende doch auch mit Monat/Jahr angeben, mache ich genauso. Der Master interessiert doch sowieso nur zum Berufseinstieg, in 3 Jahren wird dich da keiner mehr nach fragen,

antworten
WiWi Gast

Masterende während Berufseinstieg. Überziehen dann schlimm?

Würde sagen ist trivial, da ja meist bei LinkedIn/Lebenslauf oä. eh immer der Monat mit dabei steht. Denke die meisten können da entsprechend differenzieren. Zieh lieber dein Studium vernünftig zu ende durch.

antworten
WiWi Gast

Masterende während Berufseinstieg. Überziehen dann schlimm?

peterberg schrieb am 08.10.2020:

Hey Leute

Folgendes Problem. Ich bin grade in der Endphase meines Masters per Fernstudium. Angedacht war das Ende zum Oktober oder November. Meine aktuelle Bewerbungsphase bezieht sich demnach auf einen Berufseinstieg zum 1.11 oder 1.12.

Leider sind meine letzten beiden Prüfungen überraschend in die Hose gegangen. Ich müsste die also während meines Berufseinstiegs (Falls dies überhaupt klappt) nochmal schreiben. Da ich nicht riskieren kann hier in den dritten Versuch zu gehen, ist auch eine erneute Vorbereitung notwendig.

Mein Ziel war es auf jedenfall noch das Jahr 2020 als Enddatum des Studiums auf dem Lebenslauf stehen zu haben. Schon mein Bachelor war extrem lang. Lebenslauf nicht ideal. Master aufgrund des Wegfalles einer Finanzierungsquelle auch um schon um 1 Jahr überzogen (Nebenberuflich).

Jetzt die Frage. Haltet ihr es für wichtig dass in meinem Lebenslauf als Masterende 12/2020 anstatt 01/2021 oder 02/2021 steht? Schnelle Antwort wäre nein. Aber der erste Blick und der erste Eindruck können ja manchmal entscheiden. Es sieht halt erstmal nach einem 1 Jahr länger aus, und erst auf den zweiten Blick sieht man das es nur 1-2 Monate waren.

Gleichzeitig möchte ich mein Studiumende jetzt aber auch nicht rushen und damit alles auf Spiel setzen.

Im Normalfall sollte das kein Problem sein. Normalerweise schreibt man ja auch voraussichtliches Ende da man ja noch nicht abgeschlossen hat.
Ich hatte mein Master damals erst 10 Monate nach Arbeitsbeginn abgeschlossen da ich spontan nochmal meine Abschlussarbeit komplett neu mit neuem Thema machen musste. War zwar während der Arbeit etwas anstrengender bzw hat man halt kurz vor Abgabe 2 Wochen Urlaub dafür verwendet - war aber kein Problem - Note war dann ja auch egal.
Bei mir hat es aber auch keinen Interessiert ob ich den Master hab oder nicht bzw. wurde nie deswegen gefragt

antworten
Montrey

Masterende während Berufseinstieg. Überziehen dann schlimm?

peterberg schrieb am 08.10.2020:

Hey Leute

Folgendes Problem. Ich bin grade in der Endphase meines Masters per Fernstudium. Angedacht war das Ende zum Oktober oder November. Meine aktuelle Bewerbungsphase bezieht sich demnach auf einen Berufseinstieg zum 1.11 oder 1.12.

Leider sind meine letzten beiden Prüfungen überraschend in die Hose gegangen. Ich müsste die also während meines Berufseinstiegs (Falls dies überhaupt klappt) nochmal schreiben. Da ich nicht riskieren kann hier in den dritten Versuch zu gehen, ist auch eine erneute Vorbereitung notwendig.

Mein Ziel war es auf jedenfall noch das Jahr 2020 als Enddatum des Studiums auf dem Lebenslauf stehen zu haben. Schon mein Bachelor war extrem lang. Lebenslauf nicht ideal. Master aufgrund des Wegfalles einer Finanzierungsquelle auch um schon um 1 Jahr überzogen (Nebenberuflich).

Jetzt die Frage. Haltet ihr es für wichtig dass in meinem Lebenslauf als Masterende 12/2020 anstatt 01/2021 oder 02/2021 steht? Schnelle Antwort wäre nein. Aber der erste Blick und der erste Eindruck können ja manchmal entscheiden. Es sieht halt erstmal nach einem 1 Jahr länger aus, und erst auf den zweiten Blick sieht man das es nur 1-2 Monate waren.

Gleichzeitig möchte ich mein Studiumende jetzt aber auch nicht rushen und damit alles auf Spiel setzen.

Interessiert keine Sau und die Leute dies wirklich interessiert nehmen dich so oder so nicht, auf Grund deines Notendurchschnitts. Ich lese zu mind. jetzt nicht raus das du der klassische 1,0 Student bist. Mach dir kein Kopf, es geht immer weiter.

antworten
WiWi Gast

Masterende während Berufseinstieg. Überziehen dann schlimm?

Wenn du dich aktuell noch bewirbst und Berufseinsteiger bist kannst du es leider mit hoher Wahrscheinlichkeit knicken, dass du bereits zum 01.11. und auch zum 01.12. etwas findest.

antworten
Heribert

Masterende während Berufseinstieg. Überziehen dann schlimm?

WiWi Gast schrieb am 08.10.2020:

Wenn du dich aktuell noch bewirbst und Berufseinsteiger bist kannst du es leider mit hoher Wahrscheinlichkeit knicken, dass du bereits zum 01.11. und auch zum 01.12. etwas findest.

Häh? Warum das denn bitte? Außerdem habe ich den Threadersteller so verstanden dass er sich schon seit längerem bewirbt.

antworten

Artikel zu Fernstudium

Ratgeber »Fernstudium an Fachhochschulen 2018«

Cover vom Ratgeber »Fernstudium an Fachhochschulen 2018«

Die Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) hat unter dem Titel "Fernstudium - Einfach clever" einen aktualisierten Ratgeber herausgegeben. Der Ratgeber bietet Informationen rund um das Fernstudium. Tipps zu Bildungsurlaub, Fördermöglichkeiten und zur weiteren Recherche runden die Broschüre zum Fernstudium ab. Der Ratgeber zum Fernstudium kann kostenlos angefordert oder heruntergeladen werden.

BranchenCheck 2018: Steigende Nachfrage nach Fernunterricht

Fernstudium: Eine junge Studentin freut sich beim Lernen auf der Wiese im Sommer.

Bei den Anbietern von Fernunterricht und Fernstudium zeigt sich für das Jahr 2018 ein mehr als positives Stimmungsbild. Die Zukunft des Fernlernens liegt dabei im Online-Lernen und Themen wie Social Learning, Mobile Learning und Video Learning. Das teilte der Fachverband Forum DistancE-Learning anlässlich des bundesweiten Fernstudientages 2018 im neuen BranchenCheck mit.

Ratgeber »Fernstudium an Fachhochschulen 2016«

Cover vom Ratgeber »Fernstudium an Fachhochschulen 2016«

Die Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) hat unter dem Titel "Traumjob per Fernstudium - Einfach clever" einen aktualisierten Ratgeber herausgegeben. Der Ratgeber bietet Informationen rund um das Fernstudium und kann kostenlos angefordert oder heruntergeladen werden.

Wegweiser Fernstudium

Cover Wegweiser berufsbegleitendes Studium 2013

Die aktualisierte und erweiterte Auflage des Wegweisers zum Fernstudium der Service-Agentur des Hochschulverbundes Distance Learning (HDL) ist neu erschienen. Der Wegweiser liefert vor allem Hintergründe und Tipps für ein Fernstudium an Fachhochschulen.

Fernunterrichtsstatistik 2013: Fernstudium in Deutschland weiter auf Erfolgskurs

Nach der Ausbildung folgt die Weiterbildung – So viele Menschen wie nie zuvor haben sich 2013 für ein Fernstudium entschieden. Auch im subakademischen Bereich wachsen die Teilnehmerzahlen erneut. DistancE-Learning als moderne Weiterbildungsmethode überzeugt und lässt die Fernunterrichtsbranche weiter wachsen.

Fernunterrichtsstatistik 2011: Zahl der Fernstudenten in Deutschland nimmt weiter zu

Über 382.000 Menschen nutzten im vergangenen Jahr in Deutschland ein DistancE-Learning-Angebot. Besonderer Beliebtheit erfreute sich das akademische Fernstudium: Die Fernhochschulen verzeichnen einen Teilnehmerzuwachs von 12 Prozent.

Fernlernen: Weiterbildung per Fernstudium immer beliebter

Ein geöffneter Laptop neben dem ein Handy liegt.

Während die Weiterbildungsbeteiligung in Deutschland - insgesamt betrachtet - seit Jahren stagniert, belegen gleichzeitig immer mehr Menschen einen Fernlehrgang. Aber wie aber finden Interessierte das passende Angebot? Diese und anderen Fragen bei Auswahl und Teilnahme an Fernlehrgängen behandelt der Sammelband "Bildungsberatung im Fernlernen".

Die meisten berufsbegleitenden Studiengänge finden sich in den Wirtschaftswissenschaften

Ein Mann mit Weste blickt in die Ferne.

Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge sind noch wenig etabliert. Die meisten finden sich in den Wirtschaftswissenschaften (42 %), gefolgt von den Ingenieurwissenschaften (18 %). Ein Team des HIS-Instituts hat erstmals das Angebot an berufsbegleitenden und dualen Studiengängen in Deutschland erfasst.

Fernstudium BWL: Berufsbegleitend studieren und die eigene Karriere voranbringen

Fernstudium BWL

Betriebswirtschaftslehre (kurz BWL) ist das beliebteste Studienfach in Deutschland. Kein Wunder, denn die Karrierechancen nach dem Studium sind sehr vielfältig: BWL-Absolventen qualifizieren sich für Führungspositionen in der Privatwirtschaft und im öffentlichen Dienst. Lange blieben diese Karrierechancen denjenigen verwehrt, die aus beruflichen oder privaten Gründen keine Zeit für die Präsenzveranstaltungen an einer Universität haben. Mittlerweile wird der Studiengang jedoch auch als Fernstudium angeboten.

Fernstudium-Infos.de - Plattform zum Thema Fernstudium

Screenshot Homepage fernstudium-infos.de/

Fernstudium-Infos.de ist das umfangreichste Informations- und Kommunikationsportal zum Thema Fernstudium im deutschsprachigen Raum.

Warum ein Fernstudium oft die bessere Wahl ist

Fernstudium: Eine Studentin lernt zuhause auf dem Sofa am Notebook.

Das Angebot an Fernstudiengängen ist in den letzten Jahren enorm gewachsen und hat immer mehr an Akzeptanz erfahren. Mit einem Fernstudium können die Studierenden ihre Lernumgebung selbst bestimmen, was ihnen letztendlich hilft, ein tieferes Verständnis für ihren Studiengang zu entwickeln.

Fernstudierende stehen bei Personalchefs hoch im Kurs

Europäischen Fernhochschule Hamburg (Euro-FH)

Eine repräsentative Forsa-Studie im Auftrag der Europäischen Fernhochschule Hamburg (Euro-FH) zeigt: Absolventen eines Fernstudiums sind bei Personalverantwortlichen sehr begehrt.

Ein Fernstudium zu beruflichen Qualifikation nutzen

Auf einer kleiner Tafel stehen, mit Kreide geschrieben, die Worte Job und Studium.

Qualifizierte Fachkräfte sind rar. Wer schon in einem Beruf arbeitet, der kann die Möglichkeit eines Fernstudiums zur Weiterbildung nutzen. Durch ein Fernstudium im Bereich Wirtschaft eröffnen sich vielfältige Karrierechancen.

Das Fernstudium – Mit zusätzlichen Qualifikationen zum Erfolg

Ein Fernglasobjektiv eines Flughafens mit zwei Pfeilen und den Zahlen 15x60 und 5501 eingraviert.

Das Fernstudium ist eine ideale Möglichkeit, berufsbegleitend zu studieren. Die Studienzeiten lassen sich in der Regel gut mit den Arbeitszeiten im Beruf vereinbaren.

Frankfurt Evening MBA (FEMBA) - berufsbegleitend

Führung, Manager, Chef,

Der FEMBA dauert zwei Jahre und ermöglicht eine durchgängige Berufstätigkeit, denn die Lehrveranstaltungen finden abends berufsbegleitend statt. Das Angebot richtet sich an berufstätige Fach- und Führungskräfte aus allen Branchen.

Antworten auf Masterende während Berufseinstieg. Überziehen dann schlimm?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 9 Beiträge

Diskussionen zu Fernstudium

2 Kommentare

MBA Fernstudium

WiWi Gast

Weicher Studiengang war der Bachelor? Wenn Wirtschaft, dann empfiehlt sich MBA nicht. Bei Informatik und Ing ist es i.O..

Weitere Themen aus Berufseinstieg: Wo & Wie