DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Berufseinstieg: Wo & WieIQ

Wohin mit meinem Profil?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Wohin mit meinem Profil?

Sehr geehrte Community,
ich wollte euch heute fragen wo ich mit meinem Profil ins Berufsleben einsteigen soll und wieviel ich voraussichtlich verdienen werde?

Mein Profil:
1,0 Abitur von Sankt Afra (Hochbegabtenschule)
1,2 Bachelor von Bocconi
1,1 Master von Oxford
Praktika 2 Dax 30 Strategy, 1 T2 UB, 1 MBB, 1 GS
Alter 23
Diverse Wettbewerbe gewonnen ( b@school, Bundeswettbewerb Fremdsprachen,...)
Hatte jeweils Stipendien.

Ich bin kein Troll und würde mich deswegen über ernstgemeinte Meinungen freuen.

Viele Grüße

antworten
WiWi Gast

Wohin mit meinem Profil?

Sollte das nicht das Bocconi oder Oxford Career Center bzw deine Peers klären?

antworten
WiWi Gast

Wohin mit meinem Profil?

WiWi Gast schrieb am 08.10.2019:

Sehr geehrte Community,
ich wollte euch heute fragen wo ich mit meinem Profil ins Berufsleben einsteigen soll und wieviel ich voraussichtlich verdienen werde?

Mein Profil:
1,0 Abitur von Sankt Afra (Hochbegabtenschule)
1,2 Bachelor von Bocconi
1,1 Master von Oxford
Praktika 2 Dax 30 Strategy, 1 T2 UB, 1 MBB, 1 GS
Alter 23
Diverse Wettbewerbe gewonnen ( b@school, Bundeswettbewerb Fremdsprachen,...)
Hatte jeweils Stipendien.

Ich bin kein Troll und würde mich deswegen über ernstgemeinte Meinungen freuen.

Viele Grüße

Dann erklär mir mal bitte wie du umgerechnet hast

antworten
WiWi Gast

Wohin mit meinem Profil?

Wer mit 1,0 BWL studiert ist in meinen Augen echt irgendwie ein bisschen dämlich :)

antworten
Wiesenlooser

Wohin mit meinem Profil?

Weiß nicht ob du ein Troll bist, aber mit der Intelligenz, die du ganz offensichtlich besitzt, kommt deine Frage schon sehr schludrig daher. Dir stehen doch im Prinzip alle Türen offen, also mach eben was du willst.

antworten
WiWi Gast

Wohin mit meinem Profil?

WiWi Gast schrieb am 09.10.2019:

Wer mit 1,0 BWL studiert ist in meinen Augen echt irgendwie ein bisschen dämlich :)

Genau wie jemand in meinen Augen der so einen Kommentar ohne irgendeine sinnvolle These schreibt :) studier ich doch lieber Medizin, obwohl ich mich nicht für Menschen interessiere

antworten
WiWi Gast

Wohin mit meinem Profil?

Ganz im Ernst, an deiner Stelle würde ich nach mehr streben als IB/UB und dem ganzen Zeug. Nutze deine Kapazitäten um etwas nachhaltiges zu erfinden, dein eigenes Unternehmen aufzubauen, wissenschaftlich relevante Erkenntnisse zu gewinnen oder der Menschheit zu helfen - wenn du das schaffst (und das Zeug dazu hast du offenbar) sollte dich das deutlich mehr erfüllen und finanziell attraktiver als das Angestelltenleben sein.

antworten
WiWi Gast

Wohin mit meinem Profil?

2 Möglichkeiten:

1: Troll - 2/10
2: Ein Erstsemestler der sich so einen Lebenslauf vorstellt, aber nichtmal eine Klausur geschrieben hat.

antworten
WiWi Gast

Wohin mit meinem Profil?

WiWi Gast schrieb am 08.10.2019:

Sehr geehrte Community,
ich wollte euch heute fragen wo ich mit meinem Profil ins Berufsleben einsteigen soll und wieviel ich voraussichtlich verdienen werde?

Mein Profil:
1,0 Abitur von Sankt Afra (Hochbegabtenschule)
1,2 Bachelor von Bocconi
1,1 Master von Oxford
Praktika 2 Dax 30 Strategy, 1 T2 UB, 1 MBB, 1 GS
Alter 23
Diverse Wettbewerbe gewonnen ( b@school, Bundeswettbewerb Fremdsprachen,...)
Hatte jeweils Stipendien.

Ich bin kein Troll und würde mich deswegen über ernstgemeinte Meinungen freuen.

Viele Grüße

Wenn das kein Troll ist, fress ich einen Besen. Wäre das Profil echt, würde man hier im Forum nicht solche dummen Fragen stellen, wo man starten soll. Jemand mit so einem Profil sollte eig. wissen, was er will und vor allem wissen, dass er überall starten kann. Praktika bei DAX Unternehmen und UB, was soll man dir da noch vorschlagen?

antworten
WiWi Gast

Wohin mit meinem Profil?

WiWi Gast schrieb am 09.10.2019:

Wer mit 1,0 BWL studiert ist in meinen Augen echt irgendwie ein bisschen dämlich :)

Genau wie jemand in meinen Augen der so einen Kommentar ohne irgendeine sinnvolle These schreibt :) studier ich doch lieber Medizin, obwohl ich mich nicht für Menschen interessiere

Stimmt gibt ja nur Medizin und BWL

antworten
WiWi Gast

Wohin mit meinem Profil?

Warum sollte man mit 1,0 gezwungen werden Medizin zu studieren.
Dann doch lieber der verpönte Klassiker BWL, wo man im Studium genauso Performer ist und sich zwischen den lukrativsten Jobs entscheiden kann.

WiWi Gast schrieb am 09.10.2019:

Wer mit 1,0 BWL studiert ist in meinen Augen echt irgendwie ein bisschen dämlich :)

Genau wie jemand in meinen Augen der so einen Kommentar ohne irgendeine sinnvolle These schreibt :) studier ich doch lieber Medizin, obwohl ich mich nicht für Menschen interessiere

Stimmt gibt ja nur Medizin und BWL

antworten
WiWi Gast

Wohin mit meinem Profil?

Hier der TE:
Vielen Dank für die kontroversen Antworten!

Ich weiß, dass mir viele Türen offen stehen. Ich habe auch schon mehrere Optionen. Allerdings würde mich nochmal die Meinung des Fori interessieren, auch wenn ich nicht unbedingt auf sie hören werde. Könnt ihr mir aber vielleicht auch mehrere Arbeitsstellen, die auch gehaltstechnisch recht lukrativ sind. Ich würde gerne mit 100k einsteigen, aber mich nicht Knechten lassen (also kein IB). Aber Optionen wären für mich auf jeden Fall Dax 30 Trainee (denke aber, dass man nicht "genug" verdient - die WLB ist aber sehr ansprechend), MBB wäre auch sehr cool, denn die WLB ist besser als im IB und Aufgaben sehr interessant. Außerdem wird man fürstlich entlohnt. Die dritte Option wäre Gründen. Hätte ich schon eine grobe Idee und durch mein (für mein Alter) ein recht großes und "gutes" Netzwerk (habe viele durch meine Schule und die Unis kennengelernt). Ich würde euch gerne noch einmal bitten mich nicht als Troll zu bezeichnen. Ich weiß, dass mein Profil erstaunlich gut ist (deswegen bin ich aber noch lange nicht arrogant) und deswegen werden sich wahrscheinlich auch viele hier wundern.

Vielen Dank

antworten
WiWi Gast

Wohin mit meinem Profil?

Dann beantworte doch bitte die oben genannte Frage, wie du die Noten umgerechnet hast.

Bis dahin 2/10

WiWi Gast schrieb am 09.10.2019:

Hier der TE:
Vielen Dank für die kontroversen Antworten!

Ich weiß, dass mir viele Türen offen stehen. Ich habe auch schon mehrere Optionen. Allerdings würde mich nochmal die Meinung des Fori interessieren, auch wenn ich nicht unbedingt auf sie hören werde. Könnt ihr mir aber vielleicht auch mehrere Arbeitsstellen, die auch gehaltstechnisch recht lukrativ sind. Ich würde gerne mit 100k einsteigen, aber mich nicht Knechten lassen (also kein IB). Aber Optionen wären für mich auf jeden Fall Dax 30 Trainee (denke aber, dass man nicht "genug" verdient - die WLB ist aber sehr ansprechend), MBB wäre auch sehr cool, denn die WLB ist besser als im IB und Aufgaben sehr interessant. Außerdem wird man fürstlich entlohnt. Die dritte Option wäre Gründen. Hätte ich schon eine grobe Idee und durch mein (für mein Alter) ein recht großes und "gutes" Netzwerk (habe viele durch meine Schule und die Unis kennengelernt). Ich würde euch gerne noch einmal bitten mich nicht als Troll zu bezeichnen. Ich weiß, dass mein Profil erstaunlich gut ist (deswegen bin ich aber noch lange nicht arrogant) und deswegen werden sich wahrscheinlich auch viele hier wundern.

Vielen Dank

antworten
WiWi Gast

Wohin mit meinem Profil?

So, habe gerade LinkedIn nach genau den beiden Universitäten in Profilen gescreent und niemanden gefunden, der auch nur ansatzweise wie 23 aussieht. Gibt genau 2 Personen und die kommen beide nicht aus Deutschland. Also entweder hat der TE nur XING oder wir werden hier grad getrolled.

WiWi Gast schrieb am 09.10.2019:

Hier der TE:
Vielen Dank für die kontroversen Antworten!

Ich weiß, dass mir viele Türen offen stehen. Ich habe auch schon mehrere Optionen. Allerdings würde mich nochmal die Meinung des Fori interessieren, auch wenn ich nicht unbedingt auf sie hören werde. Könnt ihr mir aber vielleicht auch mehrere Arbeitsstellen, die auch gehaltstechnisch recht lukrativ sind. Ich würde gerne mit 100k einsteigen, aber mich nicht Knechten lassen (also kein IB). Aber Optionen wären für mich auf jeden Fall Dax 30 Trainee (denke aber, dass man nicht "genug" verdient - die WLB ist aber sehr ansprechend), MBB wäre auch sehr cool, denn die WLB ist besser als im IB und Aufgaben sehr interessant. Außerdem wird man fürstlich entlohnt. Die dritte Option wäre Gründen. Hätte ich schon eine grobe Idee und durch mein (für mein Alter) ein recht großes und "gutes" Netzwerk (habe viele durch meine Schule und die Unis kennengelernt). Ich würde euch gerne noch einmal bitten mich nicht als Troll zu bezeichnen. Ich weiß, dass mein Profil erstaunlich gut ist (deswegen bin ich aber noch lange nicht arrogant) und deswegen werden sich wahrscheinlich auch viele hier wundern.

Vielen Dank

antworten
WiWi Gast

Wohin mit meinem Profil?

Private equity
Fintech
Asset management

WiWi Gast schrieb am 09.10.2019:

Hier der TE:
Vielen Dank für die kontroversen Antworten!

Ich weiß, dass mir viele Türen offen stehen. Ich habe auch schon mehrere Optionen. Allerdings würde mich nochmal die Meinung des Fori interessieren, auch wenn ich nicht unbedingt auf sie hören werde. Könnt ihr mir aber vielleicht auch mehrere Arbeitsstellen, die auch gehaltstechnisch recht lukrativ sind. Ich würde gerne mit 100k einsteigen, aber mich nicht Knechten lassen (also kein IB). Aber Optionen wären für mich auf jeden Fall Dax 30 Trainee (denke aber, dass man nicht "genug" verdient - die WLB ist aber sehr ansprechend), MBB wäre auch sehr cool, denn die WLB ist besser als im IB und Aufgaben sehr interessant. Außerdem wird man fürstlich entlohnt. Die dritte Option wäre Gründen. Hätte ich schon eine grobe Idee und durch mein (für mein Alter) ein recht großes und "gutes" Netzwerk (habe viele durch meine Schule und die Unis kennengelernt). Ich würde euch gerne noch einmal bitten mich nicht als Troll zu bezeichnen. Ich weiß, dass mein Profil erstaunlich gut ist (deswegen bin ich aber noch lange nicht arrogant) und deswegen werden sich wahrscheinlich auch viele hier wundern.

Vielen Dank

antworten
WiWi Gast

Wohin mit meinem Profil?

Kein hochbegabter der Welt mit so einem Potenzial schreibt so bzw. fragt im Internet nach Ratschlägen.

antworten
WiWi Gast

Wohin mit meinem Profil?

WiWi Gast schrieb am 09.10.2019:

Kein hochbegabter der Welt mit so einem Potenzial schreibt so bzw. fragt im Internet nach Ratschlägen.

10/10

antworten
WiWi Gast

Wohin mit meinem Profil?

WiWi Gast schrieb am 09.10.2019:

Warum sollte man mit 1,0 gezwungen werden Medizin zu studieren.
Dann doch lieber der verpönte Klassiker BWL, wo man im Studium genauso Performer ist und sich zwischen den lukrativsten Jobs entscheiden kann.

Wer mit 1,0 BWL studiert ist in meinen Augen echt irgendwie ein bisschen dämlich :)

Genau wie jemand in meinen Augen der so einen Kommentar ohne irgendeine sinnvolle These schreibt :) studier ich doch lieber Medizin, obwohl ich mich nicht für Menschen interessiere

Stimmt gibt ja nur Medizin und BWL

Oder man macht was Naturwissenschaftliches und beweist, dass man es drauf hat und nicht einfach nur gute Noten schreibt :)

antworten
WiWi Gast

Wohin mit meinem Profil?

WiWi Gast schrieb am 09.10.2019:

Dann beantworte doch bitte die oben genannte Frage, wie du die Noten umgerechnet hast.

Bis dahin 2/10

89% hatte ich

antworten
WiWi Gast

Wohin mit meinem Profil?

WiWi Gast schrieb am 10.10.2019:

Dann beantworte doch bitte die oben genannte Frage, wie du die Noten umgerechnet hast.

Bis dahin 2/10

89% hatte ich

Jetzt ist es aber eine 0/10 :D
89% aus Oxbridge wären keine 1,1 sondern eine übermenschlich gute 1,0.
Die Tatsache, dass es Leute gibt, die es nötig haben, in einem anonymen Forum irgendwelche erlogenen Träumergeschichten von sich selbst zu erzählen, ist echt einfach nur traurig...

antworten
WiWi Gast

Wohin mit meinem Profil?

Troll, alleine schon weil die Noten nicht umrechenbar sind. 2/10

antworten
WiWi Gast

Wohin mit meinem Profil?

WiWi Gast schrieb am 10.10.2019:

Troll, alleine schon weil die Noten nicht umrechenbar sind. 2/10

Ich denke auch, dass er ein Troll ist, trotzdem wäre es doch interessant wieviel solche Personen verdienen (zum Einstieg) und wo sie anfangen können.

antworten
WiWi Gast

Wohin mit meinem Profil?

WiWi Gast schrieb am 08.10.2019:

ich wollte euch heute fragen wo ich mit meinem Profil ins Berufsleben einsteigen soll

Da wo du Bock drauf hast

antworten

Artikel zu IQ

Gewinnspiel: Hochbegabtenverein Mensa verlost IQ-Test

Ein Zahlencode auf einer kleinen, blauen Tafel.

1,6 Millionen Deutsche sind hochbegabt. 99 Prozent wissen es nicht. Zum Tag der Intelligenz verlost WiWi-TReFF zusammen mit dem Hochbegabtenverein Mensa e.V. vier Gutscheine für einen IQ-Test im Wert von je 49 Euro.

IQ Studie: So schlau ist Deutschland

Die Speicherstadt von Hamburg bei Nacht.

Ein bundesweiter IQ Test unter 4.000.000 Deutschen liefert das Ergebnis, dass die Menschen in Hamburg am schlausten sind. Der Durchschnitts-IQ liegt dort bei 113, gefolgt von Karlsruhe mit 112 und Tübingen mit 111. Den höchsten IQ haben tendenziell Personen im mittleren Alter. Männer und Frauen haben inetwa einen gleich hohen IQ.

Bain-Karriereprogramm »Red Carpet« für Berufseinsteiger

Bain-Karriereprogramm "Red Carpet": Von oben aufgenommen betritt eine Business-Frau gerade einen roten Teppich.

Das neue Karriereprogramm „Red Carpet“ der Strategieberatung Bain & Company unterstützt Studenten beim Berufseinstieg. Ob Wirtschaftswissenschaftlerin oder Wirtschaftswissenschaftler im ersten Semester, Jurist im Staatsexamen oder Psychologiestudentin im Master: Das Karriereprogramm „Red Carpet“ richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen und Semester.

Studie: Hochschulabsolventen starten erfolgreich ins Berufsleben

Berufsstart: Ein Vogel landet im Getümmel.

Die Arbeitslosenquote liegt sowohl für Fachhochschul- als auch für Universitätsabsolventen mit traditionellen Abschlüssen – Diplom, Magister, Staatsexamen - nach einem Jahr bei 4 Prozent. Bachelors sind sogar noch seltener arbeitslos (3 Prozent, FH bzw. 2 Prozent Uni). Das zeigt die aktuelle Absolventenstudie des HIS-Instituts für Hochschulforschung (HIS-HF).

Broschüre: Startklar - Tipps und Infos für Uni-Absolventen

Berufseinstieg: Ein Lego-Männchen steht am Start in einem Labyrint.

Wie gelingt der Start in den Beruf am besten? Hilfestellung leistet die Broschüre »Startklar«, die vom Informationszentrum der deutschen Versicherer ZUKUNFT klipp + klar neu aufgelegt wurde. Uni-Absolventen finden dort nützliche Tipps, wie sie ihrem Traumjob näher kommen.

Millenials mit Angst um Arbeitsplatz durch holprigen Berufsstart

Eine Frau klettert - wie nach dem Berufseinstieg - in einer Halle nach oben.

Die Generation Y, der zwischen 1980 und 1999 Geborenen, ist durch Probleme beim Berufseinstieg geprägt. Die Konsequenzen sind ein Gefühl der Unsicherheit und Angst um den Arbeitsplatz. Die unter 35-Jährigen Millenials denken zudem überwiegend individualistisch, zeigt eine von der Hans-Böckler-Stiftung geförderte Studie.

Bildung auf einen Blick 2016: Start ins Berufsleben funktioniert

Blick auf Berufseinstieg: Der Gesichtsausschnitt einer Frau mit Auge und Augenbraue.

Die aktuelle OECD-Studie „Bildung auf einen Blick 2016“ bestätigt: Die deutsche Erwerbslosenquote liegt in allen Bildungsbereichen unter dem OECD-Durchschnitt. Das berufliche Bildungssystem in Deutschland beweist seine Stärke durch den reibungslosen Übergang von der Ausbildung in den Beruf. Der Bericht zeigt, wer einen Studienabschluss ergreift, hat einen Gehaltsvorteil von mehr als 50 Prozent. Im Ländervergleich sind in Deutschland besonders MINT-Studiengänge beliebt.

Vitamin-B beim Berufseinstieg der Königsweg

Eine goldene selbstgebastelte Krone symbolisiert die kostbaren Beziehungen beim Berufseinstieg.

Hochschulabsolventen, die über persönliche Kontakte ihre erste Stelle finden, erzielen höhere Gehälter, haben bessere Aufstiegschancen und bleiben diesem Arbeitgeber länger treu, so lautet das Ergebnis einer Absolventenbefragung vom Bayerischen Staatsinstitut für Hochschulforschung.

JobTrends 2017: Gute Jobaussichten für Wirtschaftswissenschaftler

Screenshot: Jobtrends-Studie 2017 von Kienbaum und Staufenbiel.

Was Berufseinsteiger im Jahr 2017 wissen müssen, dem ist die JobTrends-Studie von Staufenbiel und Kienbaum nachgegangen. Personaler checken Bewerbungen oft nur in maximal fünf Minuten. In nur sechs Prozent der Fälle googlen Entscheider den Namen der Bewerber. Punkten können Absolventen beim Berufseinstieg eher mit Praxiserfahrung als mit einem guten Studienabschluss. Beim Gehalt können Berufseinsteiger aktuell fünf bis zehn Prozent mehr heraushandeln.

Junge Menschen starten immer später ins Berufsleben

Ein Gemälde an einer geschlossenen Garage von Menschen, die in einer Kneipe sitzen und der Schrift:...what else?!

Anteil der Erwerbstätigen unter den jungen Menschen im Alter von 15 bis 29 Jahren von April 1991 bis Mai 2003 deutlich von 63% auf 48% gesunken.

McKinsey-Fellowship: Einstiegsprogramm Marketing & Sales für Studenten

Ein Mann geht mit großen Schritten an einem Graffiti mit dem Inhalt: Good vorbei.

Hochschulabsolventen mit ersten Berufserfahrungen und Interesse an Marketing und Vertrieb können sich ab sofort für das Marketing & Sales Fellowship von der Unternehmensberatung McKinsey & Company bewerben. Der neue Jahrgang des Programms startet zum 1. Oktober 2017 in Düsseldorf, München oder Köln. Die Bewerbung ist bis zum 23. April 2017 möglich.

Berufseinstieg: Stipendiaten fordern bessere Digitalausbildung im Studium

Einstieg, Enter, Berufseinstieg,

Die Digitalisierung ist längst nicht mehr aufzuhalten. Um auf dem zukünftigen Arbeitsmarkt bestehen zu können, sollten junge Talente während des Studiums darauf vorbereitet werden. Fähigkeiten in der Analyse großer Datenmengen, Webanalysen und Programmierung zu besitzen, sehen Toptalente für den Berufseinstieg als zentral an. Das ergeben die neuen Ergebnisse der Umfrage „Most Wanted“ des Karrierenetzwerks e-fellows.net und der Unternehmensberatung McKinsey & Company.

Literatur-Tipp: Top-Karriere mit Staufenbiel Wirtschaftswissenschaftler

Handbuch-Staufenbiel Wirtschaftswissenschaftler 2010

Der erste Job soll top sein: Wer als Wirtschaftswissenschaftler nach der Uni durchstarten will, sollte auch Experte in Sachen Karriere, Bewerbung, Arbeitgeber und Einstiegsgehälter sein. Wie es mit Karriere und Jobeinstieg klappt, das zeigt zweimal im Jahr jeweils die aktuelle Ausgabe von »Staufenbiel Wirtschaftswissenschaftler«.

Unternehmen legen bei Absolventen am meisten Wert auf Praxiserfahrung

Eine blaue Mappe mit der weißen Aufschrift Bewerbung rechts oben in der Ecke, auf einem Hocker im Garten.

Die Hochschul-Recruiting-Studie 2014 der Jobbörse Jobware und der Hochschule Koblenz deckt die wichtigsten Einstellungskriterien auf. Die Unternehmen legen bei Absolventen am meisten Wert auf die Praxiserfahrung, den passenden Studiengang und Studienschwerpunkt.

So gelingt ein erfolgreicher Berufseinstieg

Berufseinstieg: Tipps zum Berufsstart

Der erste Arbeitstag steht bald an und die Nervosität steigt. Nach dem Studium beginnt nun ein weiterer Lebensabschnitt. Es ist eine völlig neue Welt mit anderen Spielregeln: Wie freundlich sind die Kollegen? Ist der Chef auch während der Arbeit nett? Was tun, wenn man eine Aufgabe nicht erledigen kann? Die besten Tipps für einen gelungenen Berufseinstieg!

Antworten auf Wohin mit meinem Profil?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 23 Beiträge

Diskussionen zu IQ

Weitere Themen aus Berufseinstieg: Wo & Wie