DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Berufseinstieg: Wo & WieCSR

Jobchancen bzgl. Nachhaltiges Wirtschaften / CSR-Themen

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Jobchancen bzgl. Nachhaltiges Wirtschaften / CSR-Themen

Hi,

ich überlege derzeit, ob ich ab Oktober einen Masterstudiengang "Nachhaltiges Wirtschaften" beginnen sollte. Im Inhalt wird u.a. auf CSR-Themen ein Schwerpunkt liegen. Die Themen und somit auch der Studiengang sind genau mein Ding. Ich möchte nicht in die Wirtschaft um der Karriere willen, sondern würde lieber in diese etwas weichere, vermeintlich "sinnvollere" Richtung. Nun stell ich mir aber die Frage, wie es dort als Master-Absolvent mit Jobchancen aussieht. Klar haben fast alle großen Konzerne sogar eigene CSR-Abteilungen - aber wie schätzt ihr generell die Jobchance ein? Wär so ein Master eventuell doch keine all zu gute Idee?

antworten
WiWi Gast

Re: Jobchancen bzgl. Nachhaltiges Wirtschaften / CSR-Themen

Hallo CSR ist ein absolutes Hype Thema und wird wahrscheinlich künftig noch zunehmen. Spätestens wenn die Grünen den nächsten Bundeskanzler stellen (zumindest eine Regierungsteilnahme steht ja zu befürchten), wirst Du gefragt sein!

Jobaussichten sind wie Du ja schon geschrieben hast für Einsteiger schwierig. Die großen Beratungen und Prüfungsgesellschaften haben aber teils eigene CSR-Teams, die händeringend Absolventen suchen.

Eine Stelle in einem Konzern wäre dann nach 2 - 4 Jahren wahrscheinlich einfacher zu bekommen.

Ansonsten einfach Initiativbewerbungen an die CSR-Abteilungen deiner Wunschkonzerne schreiben.

antworten
WiWi Gast

Re: Jobchancen bzgl. Nachhaltiges Wirtschaften / CSR-Themen

Klar ist das ein "Hype" - und das Thema wird in den nächsten Jahren auch unternehmerisch wichtig denk ich. Aber hat jemadn erfahrung zu Einstiegspositionen?

antworten
WiWi Gast

Re: Jobchancen bzgl. Nachhaltiges Wirtschaften / CSR-Themen

Um das Thema nochmals neu aufzurollen...

Gibt es mittlerweile jemanden von euch, der mehr zu dem Thema sagen kann?
Welche Qualifikationen sollte ein angehender CSR Manager mitbringen außer ein großes Unternehmensnetzwerk und gefühlte 15 Jahre Berufserfahrung?
Der Einstieg scheint hier doch sehr schwierig zu sein, wenn man nicht bei Beratungen beginnen will/kann.

antworten
WiWi Gast

Re: Jobchancen bzgl. Nachhaltiges Wirtschaften / CSR-Themen

Ihr schreibt hier von CSR-Teams großer Beratungen und WPs, die händeringend Leute suchen. BERUFSEINSTEIGER werden von denen aber doch nicht gesucht, oder? Und wenn ja: Welche Beratungen7PGs meint ihr genau?

antworten
WiWi Gast

Re: Jobchancen bzgl. Nachhaltiges Wirtschaften / CSR-Themen

In Unternehmen machen das oft Leute, die vorher ne Menge anderer Dinge gemacht haben...

antworten
WiWi Gast

Re: Jobchancen bzgl. Nachhaltiges Wirtschaften / CSR-Themen

Ist eher ein Hype mit wenig Substanz, was sich auch in den kaum vorhandenen konkreten Stellenangeboten niederschlägt. CSR ist eher was für die Marketing/PR-Abteilung... alle reden zwar davon - gemacht wird allerdings nur das nötigste, eben dass was man nach außen verkaufen kann.

antworten

Artikel zu CSR

Soziales Engagement lässt bei Unternehmen die Kassen klingeln

Ein rotes Kreuz auf gelber Wand.

Die Deutschen sind bereit, mehr für Produkte von sozial engagierten Unternehmen zu bezahlen. Hilfsprojekte für die allgemeine Bildung sind bei Deutschen besonders beliebt. Dies ist das Ergebnis einer aktuellen Nielsen-Studie.

E-Book: Arbeitsheft Corporate Social Responsibility

Corporate Social Responsibility

Das neue kostenlose Unterrichtsmaterial „Unternehmen Verantwortung“ zum Thema „Corporate Social Responsibility“ (CSR) bereitet Schüler als zukünftige Funktionsträger in Unternehmen darauf vor, ökonomisch, ökologisch und sozial verantwortlich zu handeln.

Konsumenten wollen sozial und ökologisch verantwortliches Management

Hände tragen eine Seifenblase.

Konsumenten wollen ein sozial und ökologisch verantwortliches Management und nehmen dafür nachweislich höhere Preise in Kauf. Das ist das Ergebnis einer neuen Studie von Roland Berger Strategy Consultants in Zusammenarbeit mit GfK Panel Services Deutschland.

Arbeitsheft »Corporate Social Responsibility«

Corporate Social Responsibility

Das Arbeitsheft zur Corporate Social Responsibility richtet sich an junge Menschen, die in ihrer Doppelfunktion als Teilmenge der Verbraucher sowie als künftige Funktionsträger in Unternehmen eine Schlüsselposition einnehmen.

Corporate Social Responsibility Portal der Bundesregierung

Das Reichstagsgebäude des Bundestags in Berlin.

Das Corporate Social Responsibility Portal der Bundesregierung informiert über Grundlagen von CSR, internationale Leitsätze und Instrumente sowie über Handlungsfelder und Aktivitäten der Bundesregierung in diesem Bereich.

Corporate Social Responsibility: Ein Schlüssel zum Unternehmenserfolg?

Ein Schlüsselbund.

In der Fachdiskussion zur Corporate Social Responsibility wird davon ausgegangen, dass die freiwillige Verfolgung von gemeinwohlorientierten Zielen den Unternehmen Wettbewerbsvorteile bringt. Eine Studie des Institut für Mittelstandsforschung Bonn zeigt, dass das Konzept den Erfolg nicht entscheidend beeinflusst.

Das Leitbild des ehrbaren Kaufmanns

Drei Schlangen mit ineinander geschobenen Einkaufswagen.

Das ursprüngliche Leitbild der Betriebswirtschaftslehre und individuelle Grundlage für die CSR-Forschung von Daniel Klink, Institut für Management der Humboldt-Universität zu Berlin.

Corporate Volunteering wird zum Lockmittel für Spitzenkräfte

Eine bunte Lockenperrücke von hinten abgelichtet.

Viele deutsche Firmen engagieren sich im Corporate Volunteering und fördern freiwillige gemeinnützige Aktivitäten ihrer Mitarbeiter - doch nur wenige nutzen das Potenzial dieser Maßnahmen für die Personalgewinnung.

Corporate Responsibility Report von o2 Germany veröffentlicht

Das blau-weiße Schild des Telefongeschäftes von O2.

o2 Germany veröffentlicht erstmals einen Corporate Responsibility Report über das gesellschaftliche Engagement des Unternehmens.

Bain-Karriereprogramm »Red Carpet« für Berufseinsteiger

Bain-Karriereprogramm "Red Carpet": Von oben aufgenommen betritt eine Business-Frau gerade einen roten Teppich.

Das neue Karriereprogramm „Red Carpet“ der Strategieberatung Bain & Company unterstützt Studenten beim Berufseinstieg. Ob Wirtschaftswissenschaftlerin oder Wirtschaftswissenschaftler im ersten Semester, Jurist im Staatsexamen oder Psychologiestudentin im Master: Das Karriereprogramm „Red Carpet“ richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen und Semester.

Studie: Hochschulabsolventen starten erfolgreich ins Berufsleben

Berufsstart: Ein Vogel landet im Getümmel.

Die Arbeitslosenquote liegt sowohl für Fachhochschul- als auch für Universitätsabsolventen mit traditionellen Abschlüssen – Diplom, Magister, Staatsexamen - nach einem Jahr bei 4 Prozent. Bachelors sind sogar noch seltener arbeitslos (3 Prozent, FH bzw. 2 Prozent Uni). Das zeigt die aktuelle Absolventenstudie des HIS-Instituts für Hochschulforschung (HIS-HF).

Broschüre: Startklar - Tipps und Infos für Uni-Absolventen

Berufseinstieg: Ein Lego-Männchen steht am Start in einem Labyrint.

Wie gelingt der Start in den Beruf am besten? Hilfestellung leistet die Broschüre »Startklar«, die vom Informationszentrum der deutschen Versicherer ZUKUNFT klipp + klar neu aufgelegt wurde. Uni-Absolventen finden dort nützliche Tipps, wie sie ihrem Traumjob näher kommen.

Millenials mit Angst um Arbeitsplatz durch holprigen Berufsstart

Eine Frau klettert - wie nach dem Berufseinstieg - in einer Halle nach oben.

Die Generation Y, der zwischen 1980 und 1999 Geborenen, ist durch Probleme beim Berufseinstieg geprägt. Die Konsequenzen sind ein Gefühl der Unsicherheit und Angst um den Arbeitsplatz. Die unter 35-Jährigen Millenials denken zudem überwiegend individualistisch, zeigt eine von der Hans-Böckler-Stiftung geförderte Studie.

Bildung auf einen Blick 2016: Start ins Berufsleben funktioniert

Blick auf Berufseinstieg: Der Gesichtsausschnitt einer Frau mit Auge und Augenbraue.

Die aktuelle OECD-Studie „Bildung auf einen Blick 2016“ bestätigt: Die deutsche Erwerbslosenquote liegt in allen Bildungsbereichen unter dem OECD-Durchschnitt. Das berufliche Bildungssystem in Deutschland beweist seine Stärke durch den reibungslosen Übergang von der Ausbildung in den Beruf. Der Bericht zeigt, wer einen Studienabschluss ergreift, hat einen Gehaltsvorteil von mehr als 50 Prozent. Im Ländervergleich sind in Deutschland besonders MINT-Studiengänge beliebt.

Vitamin-B beim Berufseinstieg der Königsweg

Eine goldene selbstgebastelte Krone symbolisiert die kostbaren Beziehungen beim Berufseinstieg.

Hochschulabsolventen, die über persönliche Kontakte ihre erste Stelle finden, erzielen höhere Gehälter, haben bessere Aufstiegschancen und bleiben diesem Arbeitgeber länger treu, so lautet das Ergebnis einer Absolventenbefragung vom Bayerischen Staatsinstitut für Hochschulforschung.

Antworten auf Jobchancen bzgl. Nachhaltiges Wirtschaften / CSR-Themen

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 7 Beiträge

Diskussionen zu CSR

Weitere Themen aus Berufseinstieg: Wo & Wie