DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Berufseinstieg: Wo & WieKonzern

Konzerneinstieg 2021

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

Hallo Leute,

ich werde diesen Herbst meinen Winfo Master beenden. Meint ihr, bis dahin werden die ganzen Konzerne / Dax 30 wieder mehr Absolventen einstellen oder gar so viele wie vor Corona?

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

Vor Corona war auch schon nichts?

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

Direkteinstieg bei DAX30 ist meist nur über ANÜ-Dienstleister machbar, oder wenn man mehrere Jahre als Werkstudent/Praktikant schon dort war.

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

Ich halte das für nahezu ausgeschlossen.
Auch kurz vor Corona war die Situation schon schwierig.

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

Wenn dann 2022

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

Bei uns (Dax30 IGM in München) kommen aktuell eigentlich nur Trainees als Einsteiger rein.

Ansonsten Leute mit Berufserfahrung von der Konkurrenz, aus der Beratung oder anderweitige Experten.

Für Einsteiger sind das leider harte Zeiten.

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

Wenn du bis jetzt noch keinen Kontakt zu deinen Wunschkonzernen hattest, wirds schwierig. Aber hattest ja auch im Studium min. 5 Jahre Zeit dafür wo zumindest mal dein Fuß in die Türe zu stellen.

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

Pauschal kann man es nicht sagen. Die Chancen sind dieses Jahr sicherlich nicht gut. Einzelne Stellen werden aber sicherlich immer mal ausgeschrieben sein. Allerdings dann mit den zu erwartenden Unmengen an Bewerbern.

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

WiWi Gast schrieb am 28.01.2021:

Direkteinstieg bei DAX30 ist meist nur über ANÜ-Dienstleister machbar, oder wenn man mehrere Jahre als Werkstudent/Praktikant schon dort war.

Kannst Du das bitte ein wenig erläutern?

Bedeutet das als Leiharbeiter anfangen zu müssen um reinzukommen selbst nach Master-Studium?

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

WiWi Gast schrieb am 29.01.2021:

Direkteinstieg bei DAX30 ist meist nur über ANÜ-Dienstleister machbar, oder wenn man mehrere Jahre als Werkstudent/Praktikant schon dort war.

Kannst Du das bitte ein wenig erläutern?

Bedeutet das als Leiharbeiter anfangen zu müssen um reinzukommen selbst nach Master-Studium?

Teilweise ja

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

WiWi Gast schrieb am 29.01.2021:

Direkteinstieg bei DAX30 ist meist nur über ANÜ-Dienstleister machbar, oder wenn man mehrere Jahre als Werkstudent/Praktikant schon dort war.

Kannst Du das bitte ein wenig erläutern?

Bedeutet das als Leiharbeiter anfangen zu müssen um reinzukommen selbst nach Master-Studium?

Ja natürlich, musste man auch schon zur DiplIng Zeit

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

Als ANÜ gehört halt auch ne große Portion Glück dann noch dazu. Ich persönlich sehe es nicht ein, meine Zukunft da aufs Spiel zu setzen und womöglich bei einer Leihbude die nächsten Jahre zu versauern

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

WiWi Gast schrieb am 29.01.2021:

Direkteinstieg bei DAX30 ist meist nur über ANÜ-Dienstleister machbar, oder wenn man mehrere Jahre als Werkstudent/Praktikant schon dort war.

Kannst Du das bitte ein wenig erläutern?

Bedeutet das als Leiharbeiter anfangen zu müssen um reinzukommen selbst nach Master-Studium?

Klar, "selbst" mit Master bist du nur einer von hunderten bis tausenden Absolventen, die sich dort bewerben. Wer direkt nach dem Studium zu einem Konzern will, sollte sich früh um eine Werkstudentenstelle dort kümmern und auch noch die Abschlussarbeit(en) dort schreiben. Dann stehen die Chancen auf Übernahme gut (aber immer noch nicht 100%).

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

ANÜ sind völlig normal z.B. bei BASF. Würde ich nie machen...

Ich kann dir sagen, dass 2021 für Einsteiger richtig mies wird. Bei uns wurden alle Stellen getrichen. Selbst wenn Leute aussteigen übernimmt das ein Kollege.

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

Ist nicht so das nicht eingestellt wird, es wird eingestellt, aber keine Junioren, sondern erfahrene Projektmanager, oder Spezialisten rund um Cloud, Security oder andere IT-Themen.

Die OEMs verbreiten zwar positive Stimmung mit "nicht so schlimm wie wir dachten", trotzdessen ist die Lage angespannt, und man versucht gerade alles erdenkliche um die Stammbelegschaft sich weiterhin leisten zu können. Ziel ist klar: das halten was momentan da ist, alles andere rauszögern.

Ausgenommen sind natürlich Sachen wie Trainees....das ist ja ein Langzeitinvestment und extrem selektiv.

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

Duales Studium. Die einzigen Leute die mit nem Bachelor einen Einstieg in 2021 schaffen.

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

Und was machen dann eig die ganzen Absolventen aus 2020/2021/pot. 2022?
Urlaubssemster? Paar Etage tiefer einsteigen und später wechseln? Ihr seid am Arsch

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

WiWi Gast schrieb am 30.01.2021:

Und was machen dann eig die ganzen Absolventen aus 2020/2021/pot. 2022?
Urlaubssemster? Paar Etage tiefer einsteigen und später wechseln? Ihr seid am Arsch

Praktika und auf eine Übernahme hoffen

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

WiWi Gast schrieb am 30.01.2021:

Und was machen dann eig die ganzen Absolventen aus 2020/2021/pot. 2022?
Urlaubssemster? Paar Etage tiefer einsteigen und später wechseln? Ihr seid am Arsch

Aus der Betroffenenperspektive: Praktika, Urlaubssemester, über Abschlussarbeiten Fuß in die Tür bekommen. Könnte jetzt fertig sein, aber sehe keinen Benefit davon - und Praktikanten werden nach wie vor eingestellt, wenn vielleicht auch etwas restriktiver und kompetitiver als Bewerber.

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

Bin auch Betroffene. Ich habe meinen Abschluss von Mitte 2020 auf Februar 2021 schieben können. Mehr war nicht drin. Jetzt steige ich bei einem kleinen staatlichen Unternehmen ein (ca. 250 Mitarbeiter) und versuche in 1-2 Jahren zu wechseln. Ich habe top Noten, zwei Auslandssemester, Praktika, Ehrenamt etc. Vielleicht zahlt sich dass später mal aus (jetzt hat es sich nicht wirklich geholfen).

WiWi Gast schrieb am 30.01.2021:

Und was machen dann eig die ganzen Absolventen aus 2020/2021/pot. 2022?
Urlaubssemster? Paar Etage tiefer einsteigen und später wechseln? Ihr seid am Arsch

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

Die Studienlage ist ziemlich klar und bestätigt euren Eindruck.
Im Durchschnitt verängert sich die Ausbildungsdauer durch solche ökonomisch schwierigen Phasen. Nicht weil die Klausuren schwieriger werden, sondern weil die Studenten aktiv Gestaltungsmöglichkeiten nutzen um nicht auf den Arbeitsmarkt zu müssen ...
das haben wir auch schon 2000-2003 und 2008/2009 beobachten könnten.

Konzerneinstieg ist in solchen Zeiten nahezu unmöglich. Im Durchschnitt steigen die Absolventen bei weniger renommierten Firmen ein, als das "eigentlich" ohne Krise der Fall wäre. Gleicht sich zwar erst innerhalb der nächsten 5-7 Jahre wieder an. Aber irgendwann landet man in der Regel dann doch dort, wo man eig. hingehört...

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

Es ist durch Corona als unerfahrener Direkteinsteiger viel viel schwerer geworden wo interzukommen, definitiv.

Allerdings versteift ihr euch zu sehr auf das förmliche drumherum. Sobald ihr einmal wo eine Einladung bekommen habt, dann sind die Karten neu gemischt. Dann zählt es nur, wie ihr euch verkaufen könnt, mit Menschen umgeht und wie kompetent ihr wirkt.

Wenn man das drauf hat, kann man auch im 2. oder 3. Versuch jetzt sehr gut fündig werden.
Früher hat man halt 10-20 Versuche gebraucht , die hat man jetzt mangels Stellenangeboten nicht.

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

Ich komme aus einer Branche bei der es vor ein paar Jahren schon einmal ähnlich aussah, als die drei größten Player in Deutschland quasi simultan Einstellungsstopp hatten, während die Studenten der entsprechenden Studiengänge weiter auf den Markt kamen (beziehe mich jetzt auf die spezialisierten Studiengänge, keine BWLer die in alle Branchen könnten).

Hat letztendlich dazu geführt, dass die Absolventen sich auf die kleinen, unattraktiveren Arbeitgeber und den öffentlichen Dienst inkl. Universitäten gestürzt haben.

Als es dann wieder anzog, haben sich die Leute mit zwei, drei Jahren Betriebserfahrung auf die Einstiegsstellen der großen Konzerne beworben und da mit den neuen Absolventen konkurriert. Viele sind dann mit Berufserfahrung zum normalen Absolventeneinstiegsgehalt gewechselt. Dafür hatten es dann wieder die frischen Absolventen schwer, sich gegen jemanden mit Berufserfahrung, der das gleiche Gehalt fordert, durchzusetzen.

Über ein bis zwei Jahre hat sich das dann alles wieder gelegt.

Bei der aktuellen Situation rechne ich damit, dass es in einigen Bereichen ähnlich laufen wird.

antworten
Sec_tech

Konzerneinstieg 2021

WiWi Gast schrieb am 28.01.2021:

Direkteinstieg bei DAX30 ist meist nur über ANÜ-Dienstleister machbar, oder wenn man mehrere Jahre als Werkstudent/Praktikant schon dort war.

Gruselig was hier immer für Behauptungen aufgestellt werden...

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

WiWi Gast schrieb am 30.01.2021:

Die Studienlage ist ziemlich klar und bestätigt euren Eindruck.
Im Durchschnitt verängert sich die Ausbildungsdauer durch solche ökonomisch schwierigen Phasen. Nicht weil die Klausuren schwieriger werden, sondern weil die Studenten aktiv Gestaltungsmöglichkeiten nutzen um nicht auf den Arbeitsmarkt zu müssen ...
das haben wir auch schon 2000-2003 und 2008/2009 beobachten könnten.

Konzerneinstieg ist in solchen Zeiten nahezu unmöglich. Im Durchschnitt steigen die Absolventen bei weniger renommierten Firmen ein, als das "eigentlich" ohne Krise der Fall wäre. Gleicht sich zwar erst innerhalb der nächsten 5-7 Jahre wieder an. Aber irgendwann landet man in der Regel dann doch dort, wo man eig. hingehört...

Also Deutsche Bahn zB?

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

WiWi Gast schrieb am 30.01.2021:

Und was machen dann eig die ganzen Absolventen aus 2020/2021/pot. 2022?
Urlaubssemster? Paar Etage tiefer einsteigen und später wechseln? Ihr seid am Arsch

Was heisst paar Etagen tiefer? Als Bachelor steigst du schon ganz unten ein. Hast in der Einführungsveranstaltung in der Vorstellrunde auch angegeben, später mal Manager werden zu wollen oder?

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

Sec_tech schrieb am 30.01.2021:

Direkteinstieg bei DAX30 ist meist nur über ANÜ-Dienstleister machbar, oder wenn man mehrere Jahre als Werkstudent/Praktikant schon dort war.

Gruselig was hier immer für Behauptungen aufgestellt werden...

Ist aber so. Warum sollten die einen der 500 0815-Bewerber einem ehemaligen Werkstudenten, der bereits die ganzen Prozesse kennt und vielleicht sogar im selben Projekt weiterarbeiten kann, vorziehen?

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

Uni-Master akzeptieren als Berufseinstieg plötzlich Stellen, die eig. für Azubis mit Erfahrung oder FH-Bachelor gedacht sind... FH-Bachelor finden nichts mehr zum Einstieg und müssen vielfach in die Arbeitslosigkeit. Kann man ziemlich gut beobachten.

Auch kürzlich bei einem Freund gesehen:

  • Master Uni, Schwerpunkt FACT, Praktika CO bei Bosch + Hugo Boss
  • nach knapp einem Jahr Suche ist er nun in einem abgefuckten Vorort als Sachbearbeiter bei einer "Peter Müller GmbH" mit 250MA gelandet.

Ich weiss ist schei*e, aber da müsst ihr durch. Ob ihr wollt oder nicht. Über 5-10 Jahre legt es sich dann wieder und ihr landet iwo im Konzern.

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

WiWi Gast schrieb am 30.01.2021:

Ich komme aus einer Branche bei der es vor ein paar Jahren schon einmal ähnlich aussah, als die drei größten Player in Deutschland quasi simultan Einstellungsstopp hatten, während die Studenten der entsprechenden Studiengänge weiter auf den Markt kamen (beziehe mich jetzt auf die spezialisierten Studiengänge, keine BWLer die in alle Branchen könnten).

Hat letztendlich dazu geführt, dass die Absolventen sich auf die kleinen, unattraktiveren Arbeitgeber und den öffentlichen Dienst inkl. Universitäten gestürzt haben.

Als es dann wieder anzog, haben sich die Leute mit zwei, drei Jahren Betriebserfahrung auf die Einstiegsstellen der großen Konzerne beworben und da mit den neuen Absolventen konkurriert. Viele sind dann mit Berufserfahrung zum normalen Absolventeneinstiegsgehalt gewechselt. Dafür hatten es dann wieder die frischen Absolventen schwer, sich gegen jemanden mit Berufserfahrung, der das gleiche Gehalt fordert, durchzusetzen.

Über ein bis zwei Jahre hat sich das dann alles wieder gelegt.

Bei der aktuellen Situation rechne ich damit, dass es in einigen Bereichen ähnlich laufen wird.

Mir ging es auch so. Bin 2012 fertig geworden und wollte immer zu den EVUs.
Pustekuchen. Bin dann zu einem ÜNB und nach 2 Jahren zu einem größerem Konzern gewechselt.

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

WiWi Gast schrieb am 30.01.2021:

Ist aber so. Warum sollten die einen der 500 0815-Bewerber einem ehemaligen Werkstudenten, der bereits die ganzen Prozesse kennt und vielleicht sogar im selben Projekt weiterarbeiten kann, vorziehen?

Ganz einfach, weil gute Unternehmen mixen. Mann, Frau, alt, jung, intern, extern usw.
Beugt Betriebsblindheit vor.

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

WiWi Gast schrieb am 31.01.2021:

WiWi Gast schrieb am 30.01.2021:

Ist aber so. Warum sollten die einen der 500 0815-Bewerber einem ehemaligen Werkstudenten, der bereits die ganzen Prozesse kennt und vielleicht sogar im selben Projekt weiterarbeiten kann, vorziehen?

Ganz einfach, weil gute Unternehmen mixen. Mann, Frau, alt, jung, intern, extern usw.
Beugt Betriebsblindheit vor.

Deshalb holt man sich erfahrene Führungskräfte von außerhalb, aber doch keine Berufsanfänger. Als wäre ein Werkstudent nach 1-2 Jahren schon "betriebsblind". Natürlich ist hier der Werkstudent klar im Vorteil, wenn er sich gut präsentiert und unter Beweis gestellt hat, hat er den Job.

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

MDAX IGM hier. Für Berufseinsteiger Stellen werden bei uns sehr oft Praktikanten, Werkstudenten oder Masteranden übernommen. Ich war einer der wenigen mit Glück, ohne jegliche Vorgeschichte oder Vitamin B in den Konzern gekommen zu sein.

2021 wirds sehr schwierig, zumindest bei IGM Betrieben. Energiebranche könnte klappen.

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

Man kann auch umplanen und zB. 1-2 Jahre Beratung machen und dann in den Konzern. Das erhöht die Chancen gegenüber jemanden mit 2 Jahren in einem Unternehmen dass niemand kennt. Wollte immer in die Beratung und habe 2020 3 Bewerbungen rausgeschickt und und 2 Angebote erhalten. Konzern ist dann immernoch drin wenn man zB zu einer Big4 geht

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

Ich kann den Umweg über die Beratung auch empfehlen.

Bin nach drei Jahren in der Beratung jetzt während Corona in den Konzern gewechselt.

Ich hatte auch in relativ kurzer Zeit einige Einladungen und Angebote. Und das trotz Corona und Krise.

Also lasst euch nicht verunsichern :)

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

WiWi Gast schrieb am 31.01.2021:

Ich kann den Umweg über die Beratung auch empfehlen.

Bin nach drei Jahren in der Beratung jetzt während Corona in den Konzern gewechselt.

Ich hatte auch in relativ kurzer Zeit einige Einladungen und Angebote. Und das trotz Corona und Krise.

Also lasst euch nicht verunsichern :)

Warst du in einer bekannten Beratung wie Big Four oder No Name?

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

Nach Corona müsste doch die Wirtschaft boomen? Heißt es werden wieder vermehrt Leute eingestellt, oder nicht?

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

Bei einer der MBB.
Merke aber, dass es bei uns im Konzern gar nicht so wichtig ist, aus welcher Beratung man kommt.

Fachliche Kompetenz wird viel höher geschätzt.

WiWi Gast schrieb am 31.01.2021:

Ich kann den Umweg über die Beratung auch empfehlen.

Bin nach drei Jahren in der Beratung jetzt während Corona in den Konzern gewechselt.

Ich hatte auch in relativ kurzer Zeit einige Einladungen und Angebote. Und das trotz Corona und Krise.

Also lasst euch nicht verunsichern :)

Warst du in einer bekannten Beratung wie Big Four oder No Name?

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

WiWi Gast schrieb am 01.02.2021:

Nach Corona müsste doch die Wirtschaft boomen? Heißt es werden wieder vermehrt Leute eingestellt, oder nicht?

Glaube nicht, dass man von einem Boom sprechen kann. Es wird Jahre dauern, sich von diesen enormen Schulden zu erholen, die letztes Jahr gemacht wurden. Und selbst wieder mehr Leute eingestellt werden: Es sind jetzt auch mehr Leute auf Jobsuche. Zwei komplette Abschlussjahrgänge haben ihr Studienende hinausgezögert, sind arbeitslos oder mussten sich mit einer nicht optimalen Stelle begnügen. Der Andrang wird immens sein.

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

WiWi Gast schrieb am 01.02.2021:

Nach Corona müsste doch die Wirtschaft boomen? Heißt es werden wieder vermehrt Leute eingestellt, oder nicht?

Warum sollte das so sein!? Was beschwerlich bei den Gewerkschaften durchgeboxt wurde an Kündigungen wird in Zukunft bestimmt nicht wieder 1:1 aufgebaut. Siehe Commerzbank hier kommen auch noch strukturelle Probleme dazu.

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

Ich war bislang bei 3 Dax Konzernen Siemens, der Münchner Rück und aktuell Allianz. Jeweils im Management der IT. Bei beiden wurden am liebsten Mitarbeiter oder Freelancer angeworben die Extern schon ein paar Jahre bei der Firma auf dem Buckel hatten und wo man sich sicher sein konnte was man sich einkauft.

Direkte Einstellungen gibt es natürlich auch die Anzahl der Bewerber ist aber irrwitzig. Wir haben für die IT aktuell einen Controller ausgeschrieben was innerhalb von 3 Wochen zu knapp 1500 Bewerbungen geführt hat wovon knappe 1000 den Buzzword Roboter überlebt haben und HR hat mir letztlich 50 Bewerbungen zugesandt, wovon ich jetzt 10 Telefon Erstgespräche geführt habe. Das ist war jetzt vor Corona auch nicht groß anders her von den Zahlen.

Wenn Du als externer Dienstleister im Haus bist, wirst du hingegen aktiv von internen Team- und Abteilungsleitern angesprochen sobald eine Stelle nicht intern besetzt werden kann, da reden wir dann von einmal Kaffee trinken gehen und noch mal ne Runde wo jemand von HR dabei ist.

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

Vielleicht, aber der Wasserkopf muss ja auch noch versorgt werden + großer Änderungsdruck in vielen IGM-Betrieben... Nicht die beste Kombination

WiWi Gast schrieb am 01.02.2021:

Nach Corona müsste doch die Wirtschaft boomen? Heißt es werden wieder vermehrt Leute eingestellt, oder nicht?

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

Mit einem Info oder Winfo Studium und guten Praktika steht einem Einstieg bei einem Konzern nichts im Wege. Wir Cariad Se und unsere Mutti die Vw AG haben mehrere hundert Stellen frei, die auch wirklich existieren und das nicht nur für Berufserfahrene. Einstiegsgehalt bei rund 65k bei 35h/Woche.

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

WiWi Gast schrieb am 21.04.2021:

Mit einem Info oder Winfo Studium und guten Praktika steht einem Einstieg bei einem Konzern nichts im Wege. Wir Cariad Se und unsere Mutti die Vw AG haben mehrere hundert Stellen frei, die auch wirklich existieren und das nicht nur für Berufserfahrene. Einstiegsgehalt bei rund 65k bei 35h/Woche.

Und dann wird man trotz Berufserfahrung, auch als Berater bei der Mutti, und Branchenkenntnisse ständig abgelehnt ohne Interview. Da bewirbt man sich doch nicht nochmal sondern irgendwann bei anderen Unternehmen ;)

antworten

Konzerneinstieg 2021

WiWi Gast schrieb am 21.04.2021:

Mit einem Info oder Winfo Studium und guten Praktika steht einem Einstieg bei einem Konzern nichts im Wege. Wir Cariad Se und unsere Mutti die Vw AG haben mehrere hundert Stellen frei, die auch wirklich existieren und das nicht nur für Berufserfahrene. Einstiegsgehalt bei rund 65k bei 35h/Woche.

Richtig, dies gilt für Winfos. Generell muss man sich im IT Bereich schon fast gegen Jobs wehren. Aber merke: Eben Winfo + Info. Nicht unbedingt der 100ste BWLer...

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

WiWi Gast schrieb am 21.04.2021:

Mit einem Info oder Winfo Studium und guten Praktika steht einem Einstieg bei einem Konzern nichts im Wege. Wir Cariad Se und unsere Mutti die Vw AG haben mehrere hundert Stellen frei, die auch wirklich existieren und das nicht nur für Berufserfahrene. Einstiegsgehalt bei rund 65k bei 35h/Woche.

Dann schau doch mal im Jobportal von VW wie viele Stellen es für Absolventen wirklich gibt, das gilt auch für IT...

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

WiWi Gast schrieb am 21.04.2021:

WiWi Gast schrieb am 21.04.2021:

Mit einem Info oder Winfo Studium und guten Praktika steht einem Einstieg bei einem Konzern nichts im Wege. Wir Cariad Se und unsere Mutti die Vw AG haben mehrere hundert Stellen frei, die auch wirklich existieren und das nicht nur für Berufserfahrene. Einstiegsgehalt bei rund 65k bei 35h/Woche.

Und dann wird man trotz Berufserfahrung, auch als Berater bei der Mutti, und Branchenkenntnisse ständig abgelehnt ohne Interview. Da bewirbt man sich doch nicht nochmal sondern irgendwann bei anderen Unternehmen ;)

Dann liegt das aber weniger an den hard sondern mehr an den softskills....
Unsere Abteilung stellt zb auch nur ungern Berater an, da diese sich oftmals für etwas Besseres halten und erst mal eingenordet werden müssen.... der Zusammenhalt im Team ist viel wichtiger als irgendwelche tollen hardskills.

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

WiWi Gast schrieb am 01.02.2021:

Ich war bislang bei 3 Dax Konzernen Siemens, der Münchner Rück und aktuell Allianz. Jeweils im Management der IT. Bei beiden wurden am liebsten Mitarbeiter oder Freelancer angeworben die Extern schon ein paar Jahre bei der Firma auf dem Buckel hatten und wo man sich sicher sein konnte was man sich einkauft.
Wenn Du als externer Dienstleister im Haus bist, wirst du hingegen aktiv von internen Team- und Abteilungsleitern angesprochen sobald eine Stelle nicht intern besetzt werden kann, da reden wir dann von einmal Kaffee trinken gehen und noch mal ne Runde wo jemand von HR dabei ist.

Kann ich als ITler so bestätigen. Bei den meisten Auftraggebern wo ich längerfristig im Haus saß, kam irgendwann mal das Thema auf, ob ich mir eine Übernahme vorstellen könnte. Meist wie beschrieben erstmal informell. War für mich auch ganz nett, weil ich den Laden dann auch schon von innen kannte und wusste, worauf ich mich ggf. einlasse.

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

Hmm, also sonderlich viele Stellen für ITler sehe ich jetzt bei Konzernen in nicht ausgeschrieben, schon gar nicht für Berufseinsteiger. Das sind doch größtenteils Ausschreibungen für Führungskräfte oder Spezialisten mit >5 Jahren Erfahrung in irgendwelchen abstrus speziellen Nischenthemen.

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

Wäre eine Promotion eine Option, um Zeit zu gewinnen?

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

WiWi Gast schrieb am 21.04.2021:

Wäre eine Promotion eine Option, um Zeit zu gewinnen?

Industriepromotion bei nem Konzern ist aktuell Jackpot (aber sehr schwer zu bekommen ohne Kontakte aufgrund sehr hoher Bewerberzahlen)... ne Promotion an der Uni würde ich kritisch sehen; da macht es wahrscheinlich mehr Sinn, die 3-4 Jahr zu nutzen, um Berufserfahrung aufzubauen (z.B. bei nem KMU) und mich dann nochmal bewerben

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

WiWi Gast schrieb am 21.04.2021:

Mit einem Info oder Winfo Studium und guten Praktika steht einem Einstieg bei einem Konzern nichts im Wege. Wir Cariad Se und unsere Mutti die Vw AG haben mehrere hundert Stellen frei, die auch wirklich existieren und das nicht nur für Berufserfahrene. Einstiegsgehalt bei rund 65k bei 35h/Woche.

Dann schau doch mal im Jobportal von VW wie viele Stellen es für Absolventen wirklich gibt, das gilt auch für IT...

Da zu kommt dass viele Bereiche aktuell gute Praktikanten übernehmen. Natürlich sind diese Stellen nicht oder nur ein paar Tage ausgeschrieben. In unserem Bereich werden jeden Monat neue Absolventen fest eingestellt. Wer programmieren kann und weder Totalnerd noch Beraterhighflyer ist wird mit kusshand genommen.

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

Was haltet ihr grundsätzlich von Tochtergesellschaften (nicht nur Cariad)? Erleichtert ein Einstieg dort einen späteren Wechsel zur Konzernmutter?

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

WiWi Gast schrieb am 21.04.2021:

Was haltet ihr grundsätzlich von Tochtergesellschaften (nicht nur Cariad)? Erleichtert ein Einstieg dort einen späteren Wechsel zur Konzernmutter?

kommt ganz stark auf die Tochtergesellschaft drauf an... viele sind ne berufliche Sackgasse, andere dagegen ein super Einstieg und (gehaltlich) gleichwertig mit der Mutter (z.B. Bosch Rexroth)

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

WiWi Gast schrieb am 21.04.2021:

Was haltet ihr grundsätzlich von Tochtergesellschaften (nicht nur Cariad)? Erleichtert ein Einstieg dort einen späteren Wechsel zur Konzernmutter?

Wie oft den noch ... das sind meistens Personaleinsparungsmaßnahmen mit vorgehaltener Karotte für verzweifelte Menschen.

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

WiWi Gast schrieb am 21.04.2021:

Mit einem Info oder Winfo Studium und guten Praktika steht einem Einstieg bei einem Konzern nichts im Wege. Wir Cariad Se und unsere Mutti die Vw AG haben mehrere hundert Stellen frei, die auch wirklich existieren und das nicht nur für Berufserfahrene. Einstiegsgehalt bei rund 65k bei 35h/Woche.

Da hab ich mir doch mal die Mühe gemacht:

VW:
9 Stellen für Doktoranden
0 Trainee
0 Direkteinstieg
83 Praktika
13 Abschlussarbeiten

Davon IT:
2 Abschlussarbeiten
10 Praktika
0 Doktoranden
0 Direkteinsteig
0 Trainee

Bei Cariad Se wollte ich nicht schauen, da das Stellenportal so unterirdisch ist, das es mich in Wahnsinn treibt.
Auf den ersten Blick könnte es aber ca. 5 Jobs für Einsteiger geben.

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

WiWi Gast schrieb am 21.04.2021:

Wäre eine Promotion eine Option, um Zeit zu gewinnen?

Ich überlege mir ein paar Jahre (IT-) Consulting zu machen, dann sollte der Einstieg deutlich einfacher sein.

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

WiWi Gast schrieb am 21.04.2021:

Mit einem Info oder Winfo Studium und guten Praktika steht einem Einstieg bei einem Konzern nichts im Wege. Wir Cariad Se und unsere Mutti die Vw AG haben mehrere hundert Stellen frei, die auch wirklich existieren und das nicht nur für Berufserfahrene. Einstiegsgehalt bei rund 65k bei 35h/Woche.

Dann schau doch mal im Jobportal von VW wie viele Stellen es für Absolventen wirklich gibt, das gilt auch für IT...

Da zu kommt dass viele Bereiche aktuell gute Praktikanten übernehmen. Natürlich sind diese Stellen nicht oder nur ein paar Tage ausgeschrieben. In unserem Bereich werden jeden Monat neue Absolventen fest eingestellt. Wer programmieren kann und weder Totalnerd noch Beraterhighflyer ist wird mit kusshand genommen.

So, und was wenn ich theoretisch auch mich Kusshand genommen werden würde, ich mich aber nicht bewerben kann, weil es offiziell keine Stellen gibt und ich auch kein Vitamin B habe? Was geht da bitte ab? Einerseits werden viele Absolventen genommen, andererseits gibt es keine Stellen?

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

WiWi Gast schrieb am 21.04.2021:

Was haltet ihr grundsätzlich von Tochtergesellschaften (nicht nur Cariad)? Erleichtert ein Einstieg dort einen späteren Wechsel zur Konzernmutter?

Wie oft den noch ... das sind meistens Personaleinsparungsmaßnahmen mit vorgehaltener Karotte für verzweifelte Menschen.

Die werden dazu gegründet, billiger als in der Hauptfirma Mitarbeiter zur Verfügung zu stellen.

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

WiWi Gast schrieb am 30.01.2021:

Bin auch Betroffene. Ich habe meinen Abschluss von Mitte 2020 auf Februar 2021 schieben können. Mehr war nicht drin. Jetzt steige ich bei einem kleinen staatlichen Unternehmen ein (ca. 250 Mitarbeiter) und versuche in 1-2 Jahren zu wechseln. Ich habe top Noten, zwei Auslandssemester, Praktika, Ehrenamt etc. Vielleicht zahlt sich dass später mal aus (jetzt hat es sich nicht wirklich geholfen).

Für irgendwas ist es gut, fighte dich durch! Bei der nächsten Bewerbung hast du BE!

WiWi Gast schrieb am 30.01.2021:

Ich komme aus einer Branche bei der es vor ein paar Jahren schon einmal ähnlich aussah, als die drei größten Player in Deutschland quasi simultan Einstellungsstopp hatten, während die Studenten der entsprechenden Studiengänge weiter auf den Markt kamen (beziehe mich jetzt auf die spezialisierten Studiengänge, keine BWLer die in alle Branchen könnten).

Hat letztendlich dazu geführt, dass die Absolventen sich auf die kleinen, unattraktiveren Arbeitgeber und den öffentlichen Dienst inkl. Universitäten gestürzt haben.

Als es dann wieder anzog, haben sich die Leute mit zwei, drei Jahren Betriebserfahrung auf die Einstiegsstellen der großen Konzerne beworben und da mit den neuen Absolventen konkurriert. Viele sind dann mit Berufserfahrung zum normalen Absolventeneinstiegsgehalt gewechselt. Dafür hatten es dann wieder die frischen Absolventen schwer, sich gegen jemanden mit Berufserfahrung, der das gleiche Gehalt fordert, durchzusetzen.

Über ein bis zwei Jahre hat sich das dann alles wieder gelegt.

Bei der aktuellen Situation rechne ich damit, dass es in einigen Bereichen ähnlich laufen wird.

Ja, darauf hoffe ich auch.

WiWi Gast schrieb am 30.01.2021:

Uni-Master akzeptieren als Berufseinstieg plötzlich Stellen, die eig. für Azubis mit Erfahrung oder FH-Bachelor gedacht sind... FH-Bachelor finden nichts mehr zum Einstieg und müssen vielfach in die Arbeitslosigkeit. Kann man ziemlich gut beobachten.

Auch kürzlich bei einem Freund gesehen:

  • Master Uni, Schwerpunkt FACT, Praktika CO bei Bosch + Hugo Boss
  • nach knapp einem Jahr Suche ist er nun in einem abgefuckten Vorort als Sachbearbeiter bei einer "Peter Müller GmbH" mit 250MA gelandet.

Ich weiss ist schei*e, aber da müsst ihr durch. Ob ihr wollt oder nicht. Über 5-10 Jahre legt es sich dann wieder und ihr landet iwo im Konzern.

Same here. 8 Monate gesucht, MMM gemacht, 3x DAX30 Praktikum, Ausland und direkt in den Lockdown reinbeworben. Von den Konzernen vertröstet und Absagen bin ich nun bei einem KMU, 1500 MA auf einer Stelle, die als hoher Azubi eingestuft ist. 1-2 Jahre durchbeißen und dann wechseln...

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

Das sieht nicht gut aus. Ich absolviere meinen Master 2022 und wirklich ich mache mir Sorgen. Soll ich ein Gap Year machen? Einen weiteren Master machen?

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

WiWi Gast schrieb am 21.04.2021:

WiWi Gast schrieb am 21.04.2021:

Was haltet ihr grundsätzlich von Tochtergesellschaften (nicht nur Cariad)? Erleichtert ein Einstieg dort einen späteren Wechsel zur Konzernmutter?

Wie oft den noch ... das sind meistens Personaleinsparungsmaßnahmen mit vorgehaltener Karotte für verzweifelte Menschen.

Die werden dazu gegründet, billiger als in der Hauptfirma Mitarbeiter zur Verfügung zu stellen.

Zahlen diese Tochtergesellschaften nicht trotzdem gut? Audi hat ja auch diverse Tochterfirmen. Die haben sich letztens bei uns auf dem Campus (heilbronn) vorgestellt. XL2. Glaubt ihr solche girmen lassen sich auf dem Lebenslauf gut lesen und zahlen gut?

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

WiWi Gast schrieb am 21.04.2021:

WiWi Gast schrieb am 21.04.2021:

Was haltet ihr grundsätzlich von Tochtergesellschaften (nicht nur Cariad)? Erleichtert ein Einstieg dort einen späteren Wechsel zur Konzernmutter?

Wie oft den noch ... das sind meistens Personaleinsparungsmaßnahmen mit vorgehaltener Karotte für verzweifelte Menschen.

Du weißt schon dass der Tarifvertrag der Cariad besser ist als der von der Vw Ag?
Quelle: ich cariad meine Verlobte vw AG beide studiert

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

Lasst euch mal nicht von Leuten verrückt machen, die entweder schon nen Job haben oder noch lange davon entfernt sind. Klar sind es keine rosigen Zeiten, aber ist jetzt kein Weltuntergang da draußen. Ihr wollt ja nicht als Kellner arbeiten. Probierts einfach und wenn es nicht klappt, dann halt nicht. Selbes Spiel wie immer.

Ich habe einen durchschnittlichen FH BWL Bachelor und habe ohne große Probleme 5 Gespräche gehabt, 2 davon Angebote. Steige jetzt kurzfristig direkt nach meinem Abschluss für 48k ein.

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

WiWi Gast schrieb am 21.04.2021:

Lasst euch mal nicht von Leuten verrückt machen, die entweder schon nen Job haben oder noch lange davon entfernt sind. Klar sind es keine rosigen Zeiten, aber ist jetzt kein Weltuntergang da draußen. Ihr wollt ja nicht als Kellner arbeiten. Probierts einfach und wenn es nicht klappt, dann halt nicht. Selbes Spiel wie immer.

Ich habe einen durchschnittlichen FH BWL Bachelor und habe ohne große Probleme 5 Gespräche gehabt, 2 davon Angebote. Steige jetzt kurzfristig direkt nach meinem Abschluss für 48k ein.

Welche Branche?

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

WiWi Gast schrieb am 21.04.2021:

Lasst euch mal nicht von Leuten verrückt machen, die entweder schon nen Job haben oder noch lange davon entfernt sind. Klar sind es keine rosigen Zeiten, aber ist jetzt kein Weltuntergang da draußen. Ihr wollt ja nicht als Kellner arbeiten. Probierts einfach und wenn es nicht klappt, dann halt nicht. Selbes Spiel wie immer.

Ich habe einen durchschnittlichen FH BWL Bachelor und habe ohne große Probleme 5 Gespräche gehabt, 2 davon Angebote. Steige jetzt kurzfristig direkt nach meinem Abschluss für 48k ein.

Ja, aber wo? Robert Bosch GmbH oder Hans Müller Weißbrot GmbH und Co KG? Es geht ja nicht darum einfach einen Job zu finden, sondern direkt nach dem Studium in einem Top Unternehmen zu landen was vor fünf Jahren bei entsprechenden Leistungen im Studium deutlich einfacher war.

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

WiWi Gast schrieb am 29.01.2021:

Duales Studium. Die einzigen Leute die mit nem Bachelor einen Einstieg in 2021 schaffen.

Die stehen bei uns am Band.
Alle mit der Einstellungsgarantie und einem Bachelor sind ans Band gekommen.

Die klugen haben sich einfach wegbeworben und die sehr klugen haben den Vertrag für einen master verlängern lassen.

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

WiWi Gast schrieb am 21.04.2021:

WiWi Gast schrieb am 21.04.2021:

Mit einem Info oder Winfo Studium und guten Praktika steht einem Einstieg bei einem Konzern nichts im Wege. Wir Cariad Se und unsere Mutti die Vw AG haben mehrere hundert Stellen frei, die auch wirklich existieren und das nicht nur für Berufserfahrene. Einstiegsgehalt bei rund 65k bei 35h/Woche.

Da hab ich mir doch mal die Mühe gemacht:

VW:
9 Stellen für Doktoranden
0 Trainee
0 Direkteinstieg
83 Praktika
13 Abschlussarbeiten

Davon IT:
2 Abschlussarbeiten
10 Praktika
0 Doktoranden
0 Direkteinsteig
0 Trainee

Bei Cariad Se wollte ich nicht schauen, da das Stellenportal so unterirdisch ist, das es mich in Wahnsinn treibt.
Auf den ersten Blick könnte es aber ca. 5 Jobs für Einsteiger geben.

Vielleicht zur Info.
Die angesprochenen offenen ehemaligen Stellen der Vw AG sind nun zur Cariad se geschoben worden. Kleiner Tipp sind deutlich mehr als 5 und das nicht nur in Wob sondern auch in Ingolstadt Bochum Berlin etc. Also die Aussage Konzerne stellen aktuell nicht ein stimmt zumindest für den IT Bereich defintiv nicht

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

Wenn du ITler / Ingenieur bist und sehr gute Noten hast, versuche es, über eine Industriepromotion...hast nach 3 Jahren einen Doktor, Arbeitserfahrung und zu hoher Wahrscheinlichkeit einen geilen Job (dafür halt 3 Jahre geringeres Gehalt)

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

DerZynischeAnalytiker schrieb am 21.04.2021:

Richtig, dies gilt für Winfos. Generell muss man sich im IT Bereich schon fast gegen Jobs wehren. Aber merke: Eben Winfo + Info.

Da habe ich zum Einstieg (vor einem halben Jahr) andere Erfahrungen gemacht. Der IT Bereich ist halt seeehr breit aufgestellt. Was bringt es mir, als jemand in der Richtung Data Science, wenn überall Web- und fullstack Developer gesucht werden? Oder SysAdmins?
Wer sich ein wenig spezialisiert hat und räumlich ein wenig begrenzt ist, merkt dass es auch im IT Bereich nicht überall so rosig ist. Wer kein Bock auf schäbige Buden hat und keine BE, der muss unter umständigen auch in der IT suchen..

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

Denke Einstiegsstellen gibt es momentan (so gut wie) nur als Trainee. Also Gas geben und auf alle möglichen Trainees bewerben. Wenn möglich, vorher noch als WS/Prakti Erfahrungen im Wunschunternehmen sammeln, manchmal springt dadurch auch ein Direkteinstieg raus. Ansonsten muss man halt Umwege gehen (Beratung, Startup...) aber unmöglich ist es nun wirklich nicht.

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

WiWi Gast schrieb am 22.04.2021:

Denke Einstiegsstellen gibt es momentan (so gut wie) nur als Trainee. Also Gas geben und auf alle möglichen Trainees bewerben. Wenn möglich, vorher noch als WS/Prakti Erfahrungen im Wunschunternehmen sammeln, manchmal springt dadurch auch ein Direkteinstieg raus. Ansonsten muss man halt Umwege gehen (Beratung, Startup...) aber unmöglich ist es nun wirklich nicht.

Trainee ist aber auch nicht einfach. Irgendeiner hier, der Insight von der Bosch HR bekommen hat, hat mal erwähnt wie viele Bewerbungen auf eine Stelle kommen. Selbst mit einem überdurchschnittlichen Profil musst du dich erstmal gegen mehrere Dutzend Konkurrenten durchsetzen, die das gleiche oder mehr zu bieten haben als du.

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

WiWi Gast schrieb am 22.04.2021:

WiWi Gast schrieb am 22.04.2021:

Denke Einstiegsstellen gibt es momentan (so gut wie) nur als Trainee. Also Gas geben und auf alle möglichen Trainees bewerben. Wenn möglich, vorher noch als WS/Prakti Erfahrungen im Wunschunternehmen sammeln, manchmal springt dadurch auch ein Direkteinstieg raus. Ansonsten muss man halt Umwege gehen (Beratung, Startup...) aber unmöglich ist es nun wirklich nicht.

Trainee ist aber auch nicht einfach. Irgendeiner hier, der Insight von der Bosch HR bekommen hat, hat mal erwähnt wie viele Bewerbungen auf eine Stelle kommen. Selbst mit einem überdurchschnittlichen Profil musst du dich erstmal gegen mehrere Dutzend Konkurrenten durchsetzen, die das gleiche oder mehr zu bieten haben als du.

Darum macht man auch vorher ein Praktikum dort und baut sein Netzwerk auf. Dann reicht auch ein solider 2er Schnitt um bei Bosch einzusteigen. Klar nicht als Trainee aber für den Direkteinstieg reicht es. Selbst bei einigen Bekannten von der Uni mitbekommen.
Weniger jammern mehr Netzwerken.

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

WiWi Gast schrieb am 22.04.2021:

Denke Einstiegsstellen gibt es momentan (so gut wie) nur als Trainee. Also Gas geben und auf alle möglichen Trainees bewerben. Wenn möglich, vorher noch als WS/Prakti Erfahrungen im Wunschunternehmen sammeln, manchmal springt dadurch auch ein Direkteinstieg raus. Ansonsten muss man halt Umwege gehen (Beratung, Startup...) aber unmöglich ist es nun wirklich nicht.

Trainee ist aber auch nicht einfach. Irgendeiner hier, der Insight von der Bosch HR bekommen hat, hat mal erwähnt wie viele Bewerbungen auf eine Stelle kommen. Selbst mit einem überdurchschnittlichen Profil musst du dich erstmal gegen mehrere Dutzend Konkurrenten durchsetzen, die das gleiche oder mehr zu bieten haben als du.

Darum macht man auch vorher ein Praktikum dort und baut sein Netzwerk auf. Dann reicht auch ein solider 2er Schnitt um bei Bosch einzusteigen. Klar nicht als Trainee aber für den Direkteinstieg reicht es. Selbst bei einigen Bekannten von der Uni mitbekommen.
Weniger jammern mehr Netzwerken.

Sollte Kompetenz nicht eigentlich ausreichen? Was wenn man seine Praktika einfach in anderen Bereichen und Branchen gemacht hat und nun kurz vor dem Abschluss steht?

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

Ich überlege mir mal, ein Gap Year zu machen, um mehr Praktika zu absolvieren. Würde es Sinn, 2023 statt 2022 mein Studium abzuschließen?

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

WiWi Gast schrieb am 22.04.2021:

Denke Einstiegsstellen gibt es momentan (so gut wie) nur als Trainee. Also Gas geben und auf alle möglichen Trainees bewerben. Wenn möglich, vorher noch als WS/Prakti Erfahrungen im Wunschunternehmen sammeln, manchmal springt dadurch auch ein Direkteinstieg raus. Ansonsten muss man halt Umwege gehen (Beratung, Startup...) aber unmöglich ist es nun wirklich nicht.

Trainee ist aber auch nicht einfach. Irgendeiner hier, der Insight von der Bosch HR bekommen hat, hat mal erwähnt wie viele Bewerbungen auf eine Stelle kommen. Selbst mit einem überdurchschnittlichen Profil musst du dich erstmal gegen mehrere Dutzend Konkurrenten durchsetzen, die das gleiche oder mehr zu bieten haben als du.

Und was genau ist dann jetzt das Problem? Hier wird rumgeheult dass es so schwer ist in den Konzern zu kommen, Trainee Programme sind genau dafür da. Dass einer der beliebtesten Konzerne wie Bosch natürlich aus der Creme de la Creme auswählen kann sollte klar sein. Auch vor Corona ist dort nicht Hinz und Kunz reingekommen. Es gilt nach wie vor: Wenn du gut bist, kommst du gut unter. Ich bin im Juli 20 fertig geworden und hatte 5 unterschriftsreife Angebote für August vorliegen + 2 finale Gespräche die ich dann abgesagt habe, alles dabei von Beratung über Startup, Mittelstand, Tech und Trainee. Gehaltliche Range von 35k-60k. Und ich bin maximal leicht überdurchschnittlich.

Es ist auch momentan locker möglich irgendwo unterzukommen und es ist auch möglich, an Trainee Stellen zu kommen. Wer aber mit 2,5 Master und 1 Pflichtpraktikum bei der UmsEck GmbH denkt bei Bosch unterzukommen... ja was soll ich sagen?

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

Etwas OT, aber was denkt ihr: wie lange beim KMU nach dem Einstieg bleiben, bis man sich zum Konzern umorientieren kann? 1-2 Jahre?

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

WiWi Gast schrieb am 29.04.2021:

Etwas OT, aber was denkt ihr: wie lange beim KMU nach dem Einstieg bleiben, bis man sich zum Konzern umorientieren kann? 1-2 Jahre?

1 - 2 Jahre sind normalerweise viel zu wenig und die wenigsten schaffen den Sprung. Dass es hier als Regel verkauft wird, liegt daran, dass hier primär Top-Leute schreiben und weniger die Normalität.

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

WiWi Gast schrieb am 29.04.2021:

Etwas OT, aber was denkt ihr: wie lange beim KMU nach dem Einstieg bleiben, bis man sich zum Konzern umorientieren kann? 1-2 Jahre?

Ist bisschen schwer zu sagen. Manche schaffen es nach einem halben Jahr, andere brauchen fünf Jahre.

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

WiWi Gast schrieb am 29.04.2021:

WiWi Gast schrieb am 29.04.2021:

Etwas OT, aber was denkt ihr: wie lange beim KMU nach dem Einstieg bleiben, bis man sich zum Konzern umorientieren kann? 1-2 Jahre?

Ist bisschen schwer zu sagen. Manche schaffen es nach einem halben Jahr, andere brauchen fünf Jahre.

Der größte Teil schafft es niemals. Es ist eine kleine Minderheit. Wir sollten das nicht als Normalität, sondern als Ausnahme darstellen. So ist es auch.

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

Hängt viel mehr von deiner Expertise, deinem Bereich und deinen Erfahrungen ab.

KMU zu Konzern ist jetzt nicht wirklich der klassische Weg

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

Also jetzt während einer Pandemie ist sowieso alles anders. Wer eigentlich im Konzern eingestiegen wäre, schafft es jetzt ins KMU. Der Weg ist möglich, wenn der CV es erahnen lässt.

DAX-Praktika und guter Master verbringt eben paar Jahre beim KMU und wechselt dann. Wieso soll das unmöglich sein? Vor allem hat man dann Berufserfahrung.

antworten

Konzerneinstieg 2021

Wenn man paar Jahre BE hat und ein interessantes Profil und sich bewirbt, ist es tlw. einfach Glück. In X kommst du rein und in Y nicht.

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

Kompetenz ist sehr wichtig, noch viel viel wichtiger ist aber das Zwischenmenschliche. Ein fauler Apfel kann die Zusammenarbeit eines ganzen Teams verschlechtern.
Wie ein Mensch tickt lässt sich nur sehr begrenzt im Bewerbungsprozess prüfen. Die Persönlichkeitstests lassen sich auch ohne große Psychologie Kenntnisse manipulieren.

Was noch dazukommt: 99% der Tätigkeiten im Konzern erfordern keinen 1,0 Schnitt und/oder Mensamitgliedschaft. Soll heißen: hab ich einen 1,0 Master und einen 2,0 Master mit Praktikum/positiver Rückmeldung auf dem Tisch, geht die Stelle an den 2,0 Kandidaten.

WiWi Gast schrieb am 22.04.2021:

Denke Einstiegsstellen gibt es momentan (so gut wie) nur als Trainee. Also Gas geben und auf alle möglichen Trainees bewerben. Wenn möglich, vorher noch als WS/Prakti Erfahrungen im Wunschunternehmen sammeln, manchmal springt dadurch auch ein Direkteinstieg raus. Ansonsten muss man halt Umwege gehen (Beratung, Startup...) aber unmöglich ist es nun wirklich nicht.

Trainee ist aber auch nicht einfach. Irgendeiner hier, der Insight von der Bosch HR bekommen hat, hat mal erwähnt wie viele Bewerbungen auf eine Stelle kommen. Selbst mit einem überdurchschnittlichen Profil musst du dich erstmal gegen mehrere Dutzend Konkurrenten durchsetzen, die das gleiche oder mehr zu bieten haben als du.

Darum macht man auch vorher ein Praktikum dort und baut sein Netzwerk auf. Dann reicht auch ein solider 2er Schnitt um bei Bosch einzusteigen. Klar nicht als Trainee aber für den Direkteinstieg reicht es. Selbst bei einigen Bekannten von der Uni mitbekommen.
Weniger jammern mehr Netzwerken.

Sollte Kompetenz nicht eigentlich ausreichen? Was wenn man seine Praktika einfach in anderen Bereichen und Branchen gemacht hat und nun kurz vor dem Abschluss steht?

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

Um Euch noch ein bisschen Hoffnung zu machen. Ich habe einen Vertrag von einem Dax30 Unternehmen bekommen mit einem übertariflichen Gehalt. Ich hatte vorher keine Kontakte in das Unternehmen und mich ganz klassisch beworben (wurde bei einer anderen Bewerbung auf eine andere Stelle in dem Unternehmen jedoch abgelehnt).

Also der Einstieg in DAX30 ist auch mit Corona nicht unmöglich. Ich freue mich jetzt auf den Einstieg zum 01.08.

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

WiWi Gast schrieb am 26.05.2021:

Um Euch noch ein bisschen Hoffnung zu machen. Ich habe einen Vertrag von einem Dax30 Unternehmen bekommen mit einem übertariflichen Gehalt. Ich hatte vorher keine Kontakte in das Unternehmen und mich ganz klassisch beworben (wurde bei einer anderen Bewerbung auf eine andere Stelle in dem Unternehmen jedoch abgelehnt).

Also der Einstieg in DAX30 ist auch mit Corona nicht unmöglich. Ich freue mich jetzt auf den Einstieg zum 01.08.

Mit oder ohne Berufserfahrung? Und war die Stelle wirklich für Absolventen gekennzeichnet? Ich finde bis auf einige Traineestellen so ziemlich gar nichts.

antworten
WiWi Gast

Konzerneinstieg 2021

Miese Briese, aber mach dir nichts daraus. Bekomm wie du sagst ein Jahr Erfahrung dann kommst auch in den Konzern rein.

WiWi Gast schrieb am 21.04.2021:

Bin auch Betroffene. Ich habe meinen Abschluss von Mitte 2020 auf Februar 2021 schieben können. Mehr war nicht drin. Jetzt steige ich bei einem kleinen staatlichen Unternehmen ein (ca. 250 Mitarbeiter) und versuche in 1-2 Jahren zu wechseln. Ich habe top Noten, zwei Auslandssemester, Praktika, Ehrenamt etc. Vielleicht zahlt sich dass später mal aus (jetzt hat es sich nicht wirklich geholfen).

Für irgendwas ist es gut, fighte dich durch! Bei der nächsten Bewerbung hast du BE!

WiWi Gast schrieb am 30.01.2021:

Ich komme aus einer Branche bei der es vor ein paar Jahren schon einmal ähnlich aussah, als die drei größten Player in Deutschland quasi simultan Einstellungsstopp hatten, während die Studenten der entsprechenden Studiengänge weiter auf den Markt kamen (beziehe mich jetzt auf die spezialisierten Studiengänge, keine BWLer die in alle Branchen könnten).

Hat letztendlich dazu geführt, dass die Absolventen sich auf die kleinen, unattraktiveren Arbeitgeber und den öffentlichen Dienst inkl. Universitäten gestürzt haben.

Als es dann wieder anzog, haben sich die Leute mit zwei, drei Jahren Betriebserfahrung auf die Einstiegsstellen der großen Konzerne beworben und da mit den neuen Absolventen konkurriert. Viele sind dann mit Berufserfahrung zum normalen Absolventeneinstiegsgehalt gewechselt. Dafür hatten es dann wieder die frischen Absolventen schwer, sich gegen jemanden mit Berufserfahrung, der das gleiche Gehalt fordert, durchzusetzen.

Über ein bis zwei Jahre hat sich das dann alles wieder gelegt.

Bei der aktuellen Situation rechne ich damit, dass es in einigen Bereichen ähnlich laufen wird.

Ja, darauf hoffe ich auch.

WiWi Gast schrieb am 30.01.2021:

Uni-Master akzeptieren als Berufseinstieg plötzlich Stellen, die eig. für Azubis mit Erfahrung oder FH-Bachelor gedacht sind... FH-Bachelor finden nichts mehr zum Einstieg und müssen vielfach in die Arbeitslosigkeit. Kann man ziemlich gut beobachten.

Auch kürzlich bei einem Freund gesehen:

  • Master Uni, Schwerpunkt FACT, Praktika CO bei Bosch + Hugo Boss
  • nach knapp einem Jahr Suche ist er nun in einem abgefuckten Vorort als Sachbearbeiter bei einer "Peter Müller GmbH" mit 250MA gelandet.

Ich weiss ist schei*e, aber da müsst ihr durch. Ob ihr wollt oder nicht. Über 5-10 Jahre legt es sich dann wieder und ihr landet iwo im Konzern.

Same here. 8 Monate gesucht, MMM gemacht, 3x DAX30 Praktikum, Ausland und direkt in den Lockdown reinbeworben. Von den Konzernen vertröstet und Absagen bin ich nun bei einem KMU, 1500 MA auf einer Stelle, die als hoher Azubi eingestuft ist. 1-2 Jahre durchbeißen und dann wechseln...

antworten

Artikel zu Konzern

Bain-Karriereprogramm »Red Carpet« für Berufseinsteiger

Bain-Karriereprogramm "Red Carpet": Von oben aufgenommen betritt eine Business-Frau gerade einen roten Teppich.

Das neue Karriereprogramm „Red Carpet“ der Strategieberatung Bain & Company unterstützt Studenten beim Berufseinstieg. Ob Wirtschaftswissenschaftlerin oder Wirtschaftswissenschaftler im ersten Semester, Jurist im Staatsexamen oder Psychologiestudentin im Master: Das Karriereprogramm „Red Carpet“ richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen und Semester.

Studie: Hochschulabsolventen starten erfolgreich ins Berufsleben

Berufsstart: Ein Vogel landet im Getümmel.

Die Arbeitslosenquote liegt sowohl für Fachhochschul- als auch für Universitätsabsolventen mit traditionellen Abschlüssen – Diplom, Magister, Staatsexamen - nach einem Jahr bei 4 Prozent. Bachelors sind sogar noch seltener arbeitslos (3 Prozent, FH bzw. 2 Prozent Uni). Das zeigt die aktuelle Absolventenstudie des HIS-Instituts für Hochschulforschung (HIS-HF).

Broschüre: Startklar - Tipps und Infos für Uni-Absolventen

Berufseinstieg: Ein Lego-Männchen steht am Start in einem Labyrint.

Wie gelingt der Start in den Beruf am besten? Hilfestellung leistet die Broschüre »Startklar«, die vom Informationszentrum der deutschen Versicherer ZUKUNFT klipp + klar neu aufgelegt wurde. Uni-Absolventen finden dort nützliche Tipps, wie sie ihrem Traumjob näher kommen.

Millenials mit Angst um Arbeitsplatz durch holprigen Berufsstart

Eine Frau klettert - wie nach dem Berufseinstieg - in einer Halle nach oben.

Die Generation Y, der zwischen 1980 und 1999 Geborenen, ist durch Probleme beim Berufseinstieg geprägt. Die Konsequenzen sind ein Gefühl der Unsicherheit und Angst um den Arbeitsplatz. Die unter 35-Jährigen Millenials denken zudem überwiegend individualistisch, zeigt eine von der Hans-Böckler-Stiftung geförderte Studie.

Bildung auf einen Blick 2016: Start ins Berufsleben funktioniert

Blick auf Berufseinstieg: Der Gesichtsausschnitt einer Frau mit Auge und Augenbraue.

Die aktuelle OECD-Studie „Bildung auf einen Blick 2016“ bestätigt: Die deutsche Erwerbslosenquote liegt in allen Bildungsbereichen unter dem OECD-Durchschnitt. Das berufliche Bildungssystem in Deutschland beweist seine Stärke durch den reibungslosen Übergang von der Ausbildung in den Beruf. Der Bericht zeigt, wer einen Studienabschluss ergreift, hat einen Gehaltsvorteil von mehr als 50 Prozent. Im Ländervergleich sind in Deutschland besonders MINT-Studiengänge beliebt.

Vitamin-B beim Berufseinstieg der Königsweg

Eine goldene selbstgebastelte Krone symbolisiert die kostbaren Beziehungen beim Berufseinstieg.

Hochschulabsolventen, die über persönliche Kontakte ihre erste Stelle finden, erzielen höhere Gehälter, haben bessere Aufstiegschancen und bleiben diesem Arbeitgeber länger treu, so lautet das Ergebnis einer Absolventenbefragung vom Bayerischen Staatsinstitut für Hochschulforschung.

Junge Menschen starten immer später ins Berufsleben

Ein Gemälde an einer geschlossenen Garage von Menschen, die in einer Kneipe sitzen und der Schrift:...what else?!

Anteil der Erwerbstätigen unter den jungen Menschen im Alter von 15 bis 29 Jahren von April 1991 bis Mai 2003 deutlich von 63% auf 48% gesunken.

McKinsey-Fellowship: Einstiegsprogramm Marketing & Sales für Studenten

Ein Mann geht mit großen Schritten an einem Graffiti mit dem Inhalt: Good vorbei.

Hochschulabsolventen mit ersten Berufserfahrungen und Interesse an Marketing und Vertrieb können sich ab sofort für das Marketing & Sales Fellowship von der Unternehmensberatung McKinsey & Company bewerben. Der neue Jahrgang des Programms startet zum 1. Oktober 2017 in Düsseldorf, München oder Köln. Die Bewerbung ist bis zum 23. April 2017 möglich.

Berufseinstieg: Stipendiaten fordern bessere Digitalausbildung im Studium

Einstieg, Enter, Berufseinstieg,

Die Digitalisierung ist längst nicht mehr aufzuhalten. Um auf dem zukünftigen Arbeitsmarkt bestehen zu können, sollten junge Talente während des Studiums darauf vorbereitet werden. Fähigkeiten in der Analyse großer Datenmengen, Webanalysen und Programmierung zu besitzen, sehen Toptalente für den Berufseinstieg als zentral an. Das ergeben die neuen Ergebnisse der Umfrage „Most Wanted“ des Karrierenetzwerks e-fellows.net und der Unternehmensberatung McKinsey & Company.

Literatur-Tipp: Top-Karriere mit Staufenbiel Wirtschaftswissenschaftler

Handbuch-Staufenbiel Wirtschaftswissenschaftler 2010

Der erste Job soll top sein: Wer als Wirtschaftswissenschaftler nach der Uni durchstarten will, sollte auch Experte in Sachen Karriere, Bewerbung, Arbeitgeber und Einstiegsgehälter sein. Wie es mit Karriere und Jobeinstieg klappt, das zeigt zweimal im Jahr jeweils die aktuelle Ausgabe von »Staufenbiel Wirtschaftswissenschaftler«.

Fit für das Leben nach dem Studium

Drei Sprinter symbolisieren den Berufstart nach dem Studium.

Ein Studium prägt fürs Leben. Studierende der Wirtschaftswissenschaften können meist gut mit Geld umgehen und später auch im privaten Bereich wirtschaftlich handeln. Einigen fällt es dennoch schwer, direkt nach dem Abschluss Fuß zu fassen. Dann heisst es plötzlich, sich mit Schulden aus der Studienzeit herumzuschlagen, auf Wohnungssuche zu gehen, umzuziehen oder vielleicht sogar direkt eine Familie zu gründen. Einige Tipps helfen beim Start ins „echte Leben“.

Unternehmen legen bei Absolventen am meisten Wert auf Praxiserfahrung

Eine blaue Mappe mit der weißen Aufschrift Bewerbung rechts oben in der Ecke, auf einem Hocker im Garten.

Die Hochschul-Recruiting-Studie der Jobbörse Jobware und der Hochschule Koblenz deckt die wichtigsten Einstellungskriterien auf. Die Unternehmen legen bei Absolventen am meisten Wert auf die Praxiserfahrung, den passenden Studiengang und Studienschwerpunkt.

Drei bewährte Strategien für Berufseinsteiger

Berufseinstieg: Tipps zum Berufsstart

Den meisten Absolventen der Wirtschaftswissenschaften gelingt der Einstieg in den Arbeitsmarkt gut. Mehr als 80 Prozent haben bereits nach einem Vierteljahr einen Arbeitsvertrag für das angestrebte Berufsfeld. Drei Strategien haben sich dabei auf dem Weg zum erfolgreichen Berufseinstieg bewährt.

So gelingt ein erfolgreicher Berufseinstieg

Jobsuche: Tastatur mit der Aufschrift "Find your job" auf einer Taste.

Der erste Arbeitstag steht bald an und die Nervosität steigt. Nach dem Studium beginnt nun ein weiterer Lebensabschnitt. Es ist eine völlig neue Welt mit anderen Spielregeln: Wie freundlich sind die Kollegen? Ist der Chef auch während der Arbeit nett? Was tun, wenn man eine Aufgabe nicht erledigen kann? Die besten Tipps für einen gelungenen Berufseinstieg!

OECD-Bildungsbericht 2014 - Rekordniveau bei Hochschulabschlüssen

Eine bunte Rechenmaschine für Kinder aus Holzkugeln.

In Deutschland erwerben mit 31 Prozent so viele wie nie einen Hochschulabschluss und ihre Jobaussichten sind perfekt. Nur 2,4 Prozent der Akademiker sind arbeitslos und sie verdienten 2012 mit einem Studium 74 Prozent mehr als ohne. Das geht aus dem aktuellen OECD-Bericht 2014 „Bildung auf einen Blick“ hervor.

Antworten auf Konzerneinstieg 2021

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 86 Beiträge

Diskussionen zu Konzern

Weitere Themen aus Berufseinstieg: Wo & Wie