DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Berufseinstieg: Wo & WieQ_Perior

Q_Perior AG

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Q_Perior AG

Hallo,

ich habe die Option auf einen Einstieg bei q_perior im Bereich IT Management Beratung. Kann jemand was zu der Firma sagen hinsichtlich Unternehmenskultur, Work-Life-Balance, Projekten im Bereich IT Strategie etc.?

Danke

antworten
WiWi Gast

Q_Perior AG

Hi,

ich arbeite bei Q_PERIOR und kann dir dazu gerne etwas sagen.

Zur Unternehmenskultur: So etwas steht und fällt immer mit dem Team mit welchem man tätig. Grundsätzlich hat Q_PERIOR eine sehr angenehme Unternehmenskultur. Die Vorgesetzten sind in der Regel gut erreichbar und sind allesamt hilfsbereit. Das liegt auch daran, dass jedem klar ist, dass ein Beratungshaus mit dem Engagement seiner Angestellten steht und fällt.

QP hat dazu ein Coaching / Leading Ansatz, der dafür sorgt dass immer ein Ansprechpartner verfügbar ist. Der Coach ist für die Entwicklung auf dem Projekt und der Lead als direkter Vorgesetzter ist für deine berufliche Entwicklung verantwortlich. Grade im SIM (Strategisches IT Management) Bereich habe ich von den Leads immer nur sehr gutes gehört (Nein, das ist keine eigennützige Werbung, ich bin als SAP Berater in einem anderen Bereich tätig). Trotz der Unternehmensgröße (500+ Mitarbeiter) hat man trotzdem noch das Gefühl in einem kleinen familiären Unternehmen zu arbeiten. Nachdem ich bereits in sehr kleinen und sehr großen Beratungen tätig war, ist dies für mich ein wichtiges Kriterium.

Bzgl. Work-Life-Balance:
Selbstverständlich ist dies eine Gewinn-orientierte Beratung. Ziel ist es also eine höchstmögliche Auslastung für jeden hin zu kriegen. Wenn in Wohnort nähe nichts verfügbar ist, dann muss man eben zum Projekt reisen. Das kostet Zeit und man schläft unterwöchig in der Regel in einem Hotel. Das ist aber bei jeder Beratung so. Q_PERIOR legt viel Wert auf eine 4-1 Regelung, d.h. 4 Tage beim Kunden vor Ort zu sein und einen Tag dann von zuhause aus zu arbeiten. Das klappt aber nicht immer, bei Q_PERIOR erfahrungsgemäß allerdings besser als bei anderen. Das ist meine Erfahrung.

Wichtig ist, dass Missstände mit dem Lead geklärt werden müssen. D.h. wenn einem das Projekt keinen Spaß macht, wenn man das Gefühl hat zu viel zu arbeiten oder zu wenig zuhause zu sein, dann spricht man den Lead genau darauf an und erarbeitet gemeinsam eine Lösung. Das ist seine Aufgabe.

Bzgl. der Projekte im SIM Bereich: Da kann ich leider nichts zu sagen. ;)

Ansonsten ein für dich grundsätzlich relevanter Punkt, unabhängig davon ob du mit oder ohne Berufserfahrung einsteigst, deine Karriere-Chancen:
Das liegt ganz bei dir. ;) Die Entwicklungsmöglichkeiten sind sehr gut.

Die Erfahrung kommt über die Projektarbeit nicht immer von ganz alleine, aber trotzdem kommt die Erfahrung. Wenn man sich schneller entwickeln will unterstützt man auch in Themen außerhalb des Projekts und kann sich so schneller beweisen. Dabei ist es immer hilfreich, wenn man für sich ein Thema entdeckt und dieses im Unternehmen und bei Kunden voran treibt. Wichtig aber ist aber, dass man dies in Abstimmung mit seinem Lead tut und auch gegenüber Feedback und Anregungen offen ist.

Ich kann Q_PERIOR mit einem guten Gewissen empfehlen, auch den SIM Bereich. Ich bin seit mehreren Jahren in dem Unternehmen und bin selbst überrascht wie ich mich inhaltlich und methodisch weiterentwickelt habe. Ich bin nicht immer mit allem zufrieden, manchmal laufen Sachen einfach doof und man ist frustriert. Wenn das passiert ist es wichtig, dies anzusprechen und aufzubereiten, Feedback zu geben aber auch selbst zu nehmen. Ziel ist nämlich die stetige Weiterentwicklung aller beteiligter Parteien. Und grade dieser Entwicklungswille - nicht vom Berater, sondern vom Unternehmen - macht für mich einen großen Reiz aus, denn so kann ich mich mit einbringen und die Unternehmensentwicklung wenn auch nur im kleinen Maße mit beeinflussen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

antworten
WiWi Gast

Q_Perior AG

Einstiegsgehalt Bachelor Master Unterschied? Andere Benefits?

antworten
WiWi Gast

Q_Perior AG

Das Einstiegsgehalt ist Verhandlungssache. Jede Position hat ein Gehaltsband und je nachdem wie sich der Bewerber selbst vermarkten kann wird er weiter oben oder weiter unten einsortiert. Interessant ist die Gehalts- und Karriereentwicklung. Diese ist nämlich auf Basis von der Leistung und Weiterentwicklung.

Auch die Benefits sind marktüblich. In München z.B. gibt es gesponsorte Sportgruppen, jeder Mitarbeiter hat die Möglichkeit über die Firma Karten mit Tisch für das Oktoberfest zu bekommen (Standort unabhängig), etc.

antworten
WiWi Gast

Q_Perior AG

SIM hat nichts mit 'Strategischem' IT-Management zu tun. Das ist klassisches IT-Consulting, also nicht drauf reinfallen.
Ansonsten ist Q_Perior stark am wachsen, kriegen aber auch nicht die Top-Leute von den Unis oder von den anderen Beratungen, die gehen zu bekannteren Namen.

antworten
WiWi Gast

Q_Perior AG

Push

antworten
WiWi Gast

Q_Perior AG

Gibt es neue Stimmen oder Erfahrungen zu Q_Perior?

antworten
WiWi Gast

Q_Perior AG

Push

antworten
WiWi Gast

Q_Perior AG

Kann ich hier auch intern in die Schweiz wechseln?

antworten
WiWi Gast

Q_Perior AG

push

antworten
WiWi Gast

Q_Perior AG

gehälter unter big4

antworten
WiWi Gast

Q_Perior AG

Push

antworten
WiWi Gast

Q_Perior AG

WiWi Gast schrieb am 26.07.2019:

gehälter unter big4

Hast du konkrete Zahlen?

antworten
WiWi Gast

Q_Perior AG

Push

antworten
WiWi Gast

Q_Perior AG

WiWi Gast schrieb am 25.12.2019:

Push

Einstieg als Senior Consultant (drei Jahre Berufserfahrung)

73.000€ p.A. all in.

antworten
WiWi Gast

Q_Perior AG

Nach drei Jahren schon Senior Berater?!
Na das sagt ja dann schon alles über die Qualität der Firma beim Kunden!
:-(

antworten
maxwebbi

Q_Perior AG

Wie sieht das Einstiegsgehalt für Masterabsolventen im IT Strategy & Digital Transformation aus?

antworten
WiWi Gast

Q_Perior AG

maxwebbi schrieb am 25.12.2020:

Wie sieht das Einstiegsgehalt für Masterabsolventen im IT Strategy & Digital Transformation aus?

Hatte ein Vertragsangebot, Fixum um die 47k , Bonus bis zu 5k kommen dazu.

antworten
WiWi Gast

Q_Perior AG

Gehälter zumindest mit 1-2 Jahren BE deutlich über Big4 und danach wird der Abstand größer. Zu Gehältern ab Manager kann ich nichts sagen.

C3 Consultant Big 4 49k plus Bonus
Senior Consultant Big 4 54k plus Bonus

Consultant Q Perior 56k plus Bonus (100% = 5600€, Regel circa 120-140%)
Senior Consultant Q Perior 65k plus Bonus (100% = 6300€, Regel auch hier mehr)

antworten
WiWi Gast

Q_Perior AG

WiWi Gast schrieb am 19.02.2021:

Gehälter zumindest mit 1-2 Jahren BE deutlich über Big4 und danach wird der Abstand größer. Zu Gehältern ab Manager kann ich nichts sagen.

C3 Consultant Big 4 49k plus Bonus
Senior Consultant Big 4 54k plus Bonus

Consultant Q Perior 56k plus Bonus (100% = 5600€, Regel circa 120-140%)
Senior Consultant Q Perior 65k plus Bonus (100% = 6300€, Regel auch hier mehr)

Die Angaben kann ich (aus dem SAP Bereich einer Big4) nun wirklich nicht bestätigen. Bei uns haben Berufsanfänger im ersten Jahr schon mehr als das was du hier für einen C3 Consultant angiebst.

Du darfst bei den Big4 die Audit Gehälter nicht mit den Consulting Gehältern verwechseln. Die Unterschiede sind teilweise erheblich. (Consulting Gehälter sind höher)

In meinem Bereich dürften die Gehälter in etwa dem entsprechen, das du für Q-Perior hier angbist. Natürlich abhängig von der Berufserfahrung.

antworten
WiWi Gast

Q_Perior AG

Also Leute,

Update aus erster Hand - ca. 5 Jahre Erfahrung im IT-Consulting.

Der SIM Bereich scheint mir nichts mit Strategie zu tuen zu haben (eher IT Consulting wie der Vorredner sagte) - die angestellten Personen sind auch nicht High Class, klassische 5 Jahre im Unternehmen und dann wird man zum Manager, wobei man das Gefühl hatte Senior Manger sind fachlich eher auf BIG4 Senior Consultant Level.

Gehalt deckt sich mit der Branche, aber dafür ist Reputation bis auf eine Lünedonk Studie wo sie Platz 3 belegen so gut wie nicht vorhanden.

Gehalt als Consultant bis Max 5.200 Euro p.M. --> Bonus wie immer 10 % - aber keine Überstunden werden gezahlt. 1200 mobility Budget im Jahr für jedermann und man kann sich den Bonus vorab zu 50 % auszahlen lassen. Beim Wechsel als nicht neuling gibt es mit Glück ein bisschen Handgeld (2000-5000 Euro).

Firmenwagen gibt es ab Senior Level wobei die Reglung hierfür eher Lachhaft ist wenn man diese mit anderen Firmen vergleicht (keine Klassische 1% Reglung und alles andere ist for free)

Bei Fragen kommt gerne auf mich zu.

antworten
WiWi Gast

Q_Perior AG

WiWi Gast schrieb am 13.08.2022:

Also Leute,

Update aus erster Hand - ca. 5 Jahre Erfahrung im IT-Consulting.

Der SIM Bereich scheint mir nichts mit Strategie zu tuen zu haben (eher IT Consulting wie der Vorredner sagte) - die angestellten Personen sind auch nicht High Class, klassische 5 Jahre im Unternehmen und dann wird man zum Manager, wobei man das Gefühl hatte Senior Manger sind fachlich eher auf BIG4 Senior Consultant Level.

Gehalt deckt sich mit der Branche, aber dafür ist Reputation bis auf eine Lünedonk Studie wo sie Platz 3 belegen so gut wie nicht vorhanden.

Gehalt als Consultant bis Max 5.200 Euro p.M. --> Bonus wie immer 10 % - aber keine Überstunden werden gezahlt. 1200 mobility Budget im Jahr für jedermann und man kann sich den Bonus vorab zu 50 % auszahlen lassen. Beim Wechsel als nicht neuling gibt es mit Glück ein bisschen Handgeld (2000-5000 Euro).

Firmenwagen gibt es ab Senior Level wobei die Reglung hierfür eher Lachhaft ist wenn man diese mit anderen Firmen vergleicht (keine Klassische 1% Reglung und alles andere ist for free)

Bei Fragen kommt gerne auf mich zu.

Beziehst du dich beim Gehalt (5.200 p.M.) auf eine Consultant-Stelle mit deinen ca. 5 Jahren Berufserfahrung oder grundsätzlich auf Consultant-Ebene?

Ansonsten die Frage - Was wäre so ein typisches Gehalt für den Einsteig als Junior-Consultant nach dem Master?

Und wie funktioniert das mit dem Mobility Budget?

antworten

Artikel zu Q_Perior

Bain-Karriereprogramm »Red Carpet« für Berufseinsteiger

Bain-Karriereprogramm "Red Carpet": Von oben aufgenommen betritt eine Business-Frau gerade einen roten Teppich.

Das neue Karriereprogramm „Red Carpet“ der Strategieberatung Bain & Company unterstützt Studenten beim Berufseinstieg. Ob Wirtschaftswissenschaftlerin oder Wirtschaftswissenschaftler im ersten Semester, Jurist im Staatsexamen oder Psychologiestudentin im Master: Das Karriereprogramm „Red Carpet“ richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen und Semester.

Studie: Hochschulabsolventen starten erfolgreich ins Berufsleben

Berufsstart: Ein Vogel landet im Getümmel.

Die Arbeitslosenquote liegt sowohl für Fachhochschul- als auch für Universitätsabsolventen mit traditionellen Abschlüssen – Diplom, Magister, Staatsexamen - nach einem Jahr bei 4 Prozent. Bachelors sind sogar noch seltener arbeitslos (3 Prozent, FH bzw. 2 Prozent Uni). Das zeigt die aktuelle Absolventenstudie des HIS-Instituts für Hochschulforschung (HIS-HF).

Broschüre: Startklar - Tipps und Infos für Uni-Absolventen

Berufseinstieg: Ein Lego-Männchen steht am Start in einem Labyrint.

Wie gelingt der Start in den Beruf am besten? Hilfestellung leistet die Broschüre »Startklar«, die vom Informationszentrum der deutschen Versicherer ZUKUNFT klipp + klar neu aufgelegt wurde. Uni-Absolventen finden dort nützliche Tipps, wie sie ihrem Traumjob näher kommen.

Millenials mit Angst um Arbeitsplatz durch holprigen Berufsstart

Eine Frau klettert - wie nach dem Berufseinstieg - in einer Halle nach oben.

Die Generation Y, der zwischen 1980 und 1999 Geborenen, ist durch Probleme beim Berufseinstieg geprägt. Die Konsequenzen sind ein Gefühl der Unsicherheit und Angst um den Arbeitsplatz. Die unter 35-Jährigen Millenials denken zudem überwiegend individualistisch, zeigt eine von der Hans-Böckler-Stiftung geförderte Studie.

Bildung auf einen Blick 2016: Start ins Berufsleben funktioniert

Blick auf Berufseinstieg: Der Gesichtsausschnitt einer Frau mit Auge und Augenbraue.

Die aktuelle OECD-Studie „Bildung auf einen Blick 2016“ bestätigt: Die deutsche Erwerbslosenquote liegt in allen Bildungsbereichen unter dem OECD-Durchschnitt. Das berufliche Bildungssystem in Deutschland beweist seine Stärke durch den reibungslosen Übergang von der Ausbildung in den Beruf. Der Bericht zeigt, wer einen Studienabschluss ergreift, hat einen Gehaltsvorteil von mehr als 50 Prozent. Im Ländervergleich sind in Deutschland besonders MINT-Studiengänge beliebt.

Vitamin-B beim Berufseinstieg der Königsweg

Eine goldene selbstgebastelte Krone symbolisiert die kostbaren Beziehungen beim Berufseinstieg.

Hochschulabsolventen, die über persönliche Kontakte ihre erste Stelle finden, erzielen höhere Gehälter, haben bessere Aufstiegschancen und bleiben diesem Arbeitgeber länger treu, so lautet das Ergebnis einer Absolventenbefragung vom Bayerischen Staatsinstitut für Hochschulforschung.

Junge Menschen starten immer später ins Berufsleben

Ein Gemälde an einer geschlossenen Garage von Menschen, die in einer Kneipe sitzen und der Schrift:...what else?!

Anteil der Erwerbstätigen unter den jungen Menschen im Alter von 15 bis 29 Jahren von April 1991 bis Mai 2003 deutlich von 63% auf 48% gesunken.

McKinsey-Fellowship: Einstiegsprogramm Marketing & Sales für Studenten

Ein Mann geht mit großen Schritten an einem Graffiti mit dem Inhalt: Good vorbei.

Hochschulabsolventen mit ersten Berufserfahrungen und Interesse an Marketing und Vertrieb können sich ab sofort für das Marketing & Sales Fellowship von der Unternehmensberatung McKinsey & Company bewerben. Der neue Jahrgang des Programms startet zum 1. Oktober 2017 in Düsseldorf, München oder Köln. Die Bewerbung ist bis zum 23. April 2017 möglich.

Berufseinstieg: Stipendiaten fordern bessere Digitalausbildung im Studium

Einstieg, Enter, Berufseinstieg,

Die Digitalisierung ist längst nicht mehr aufzuhalten. Um auf dem zukünftigen Arbeitsmarkt bestehen zu können, sollten junge Talente während des Studiums darauf vorbereitet werden. Fähigkeiten in der Analyse großer Datenmengen, Webanalysen und Programmierung zu besitzen, sehen Toptalente für den Berufseinstieg als zentral an. Das ergeben die neuen Ergebnisse der Umfrage „Most Wanted“ des Karrierenetzwerks e-fellows.net und der Unternehmensberatung McKinsey & Company.

Literatur-Tipp: Top-Karriere mit Staufenbiel Wirtschaftswissenschaftler

Handbuch-Staufenbiel Wirtschaftswissenschaftler 2010

Der erste Job soll top sein: Wer als Wirtschaftswissenschaftler nach der Uni durchstarten will, sollte auch Experte in Sachen Karriere, Bewerbung, Arbeitgeber und Einstiegsgehälter sein. Wie es mit Karriere und Jobeinstieg klappt, das zeigt zweimal im Jahr jeweils die aktuelle Ausgabe von »Staufenbiel Wirtschaftswissenschaftler«.

Fit für das Leben nach dem Studium

Drei Sprinter symbolisieren den Berufstart nach dem Studium.

Ein Studium prägt fürs Leben. Studierende der Wirtschaftswissenschaften können meist gut mit Geld umgehen und später auch im privaten Bereich wirtschaftlich handeln. Einigen fällt es dennoch schwer, direkt nach dem Abschluss Fuß zu fassen. Dann heisst es plötzlich, sich mit Schulden aus der Studienzeit herumzuschlagen, auf Wohnungssuche zu gehen, umzuziehen oder vielleicht sogar direkt eine Familie zu gründen. Einige Tipps helfen beim Start ins „echte Leben“.

Unternehmen legen bei Absolventen am meisten Wert auf Praxiserfahrung

Eine blaue Mappe mit der weißen Aufschrift Bewerbung rechts oben in der Ecke, auf einem Hocker im Garten.

Die Hochschul-Recruiting-Studie der Jobbörse Jobware und der Hochschule Koblenz deckt die wichtigsten Einstellungskriterien auf. Die Unternehmen legen bei Absolventen am meisten Wert auf die Praxiserfahrung, den passenden Studiengang und Studienschwerpunkt.

Drei bewährte Strategien für Berufseinsteiger

Berufseinstieg: Tipps zum Berufsstart

Den meisten Absolventen der Wirtschaftswissenschaften gelingt der Einstieg in den Arbeitsmarkt gut. Mehr als 80 Prozent haben bereits nach einem Vierteljahr einen Arbeitsvertrag für das angestrebte Berufsfeld. Drei Strategien haben sich dabei auf dem Weg zum erfolgreichen Berufseinstieg bewährt.

So gelingt ein erfolgreicher Berufseinstieg

Jobsuche: Tastatur mit der Aufschrift "Find your job" auf einer Taste.

Der erste Arbeitstag steht bald an und die Nervosität steigt. Nach dem Studium beginnt nun ein weiterer Lebensabschnitt. Es ist eine völlig neue Welt mit anderen Spielregeln: Wie freundlich sind die Kollegen? Ist der Chef auch während der Arbeit nett? Was tun, wenn man eine Aufgabe nicht erledigen kann? Die besten Tipps für einen gelungenen Berufseinstieg!

Berufseinstieg im Online-Marketing: Agentur oder inhouse?

Berufseinstieg im Online-Marketing bei einer Agentur oder im inhouse Marketing?

In der Online-Marketing-Branche herrscht Fachkräftemangel. Agenturen und auch interne Marketing-Abteilungen suchen händeringend nach fähigem Personal, denn kaum eine Branche wächst zurzeit so stark wie digitales Marketing. Der Betriebswirt mit Online-Kompetenz kann daher zwischen dem Job in einer Agentur oder der Tätigkeit als Inhouse-Experte in einer Firma wählen.

Antworten auf Q_Perior AG

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 22 Beiträge

Diskussionen zu Q_Perior

3 Kommentare

Q-perior

WiWi Gast

Ist eine junge, dynamische Beratungsfirma die nicht nur aus Esprit Consulting sondern auch aus den Firmen paricon und agens hervor ...

Weitere Themen aus Berufseinstieg: Wo & Wie