DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Berufseinstieg: Wo & WieKeyence

Re: Keyence Sales Engineer Gehalt

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Keyence Sales Engineer

Hallo,

kann mir eventuell jemand etwas zu der Fa. KEYENCE und hier besonders die Position des Sales Engineers sagen.

Besonders interessieren mich natürlich Punkte Betriebsklima, Arbeitszeiten, Gehalt, Karrierechancen,... usw..

Hatte vor kurzem ein sehr nettes Telefoninterview und bin jetzt bald beim AC. Natürlich wird im ersten Gespräch alles sehr positiv dargestellt, daher interessiert mich die Meinung eines Insiders.

Gruß,

Michael

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

hallo!
gibts da was neues? arbeitest du da jetzt?
würde mich sehr interessieren da ich da auch AC hatte

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

Hallo Lounge Gast!

Ich habe bei der Firma Keyence ein Telefongespräch. Könntest
du mir bitte schnell ein paar Fact´s dieses Gespräches geben?
Englisch, Deutsch, welche Fragen usw...
Wäre sehr nett, da leider die Zeit rennt.

Vielen Dank!!!

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

hallo!

Leider gibt es immer noch keine Informationen über Keyence. Es wäre sehr nett wenn jemand von euch seine Erfahrungen mitteilen könnte. Ich bedanke mich im voraus.

Machts gut

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

N´Abend zusammen,

hatte im Winter 2006 das AC bei Keyence. Muss sagen das war im grossen und ganzen fair.

Ca. 10 Bwerber für auf etwa 8 offene Stellen - die Bewerber waren gemixt: Frischlinge von der Uni/FH, Berufserfahrene ect.

Das AC dauert 1 Tag und beginnt mit der üblichen Vorstellrunde der Firma und deren Struktur, Gehaltsrahmen usw. Darauf dann die Vorstellung der Teilnehmer. Danach Gruppenübungen, folgend von nem Multiple Joice Test. Zwischendrin wurde auch ein Produkt des Hauses vorgestellt um zu zeigen was hier Keyence ausmacht ect.

Das AC wird von einer Firmeneigenen "Recruitment Division" gemacht: 2 Psyocholgen + Vertriebsleiter

Danach kurzes Feedbackgespräch und das war´s dann auch schon. Was genaues bekommst du da nicht gesagt, das folgt dann später separat via Telefon bzw. Post.

Obwohl ich´s nicht bestanden habe mein Resumee: nette Firma, gute Verdienstmöglichkeiten, geschenkt bekommt Ihr aber nix !

In diesem Sinne

bon Weekend !

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

Danke für Deine ausführliche Antwort!

Nun kann ich mir eine Meinung bilden. Hört sich ja eigentlich relative fair an, was Du da so schreibst.
Hoffentlich hast Du inzwischen einen adäquaten Job gefunden. Wo liegen denn die Schwierigkeiten bei dem AC? Denke mal, dass der Knackpunkt bei Dir der Multiple Choice Test war?!

Was sind denn dort so grob gesagt für Fragen dabei? Kommen auch Übungen auf englisch?

Danke für Deine nette Auskunft

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

Ich war dort auch im AC. Das wichtigste ist glaubhaft darzustellen, warum man im Vertrieb arbeiten möchte. Neben der Vorstellung der eigenen Person geht es vor allem darum seine Erfahrungen darzustellen, gemeinsam im Team Lösungen zu erarbeiten und anschließend einen Test auszufüllen. Bevor dieser Test bei mir ausgewertet war, habe ich schon ein persönliches Gespräch geführt und einen Job angeboten bekommen. Ich denke daher, dass der Test nicht ganz so wichtig ist. Den Job habe ich aber abgelehnt, da ich ein besseres Angebot bekommen habe. Das AC war durchweg sehr angenehm.

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

Gehalt ca 43000. In diesem Gehalt ist ein Provisionsanteil erhalten. Ich weiß nicht mehr genau wie hoch der war, aber alle mussten lachen, da 98% fix sind und nur ca. 2% variabel.
Aussage des Vertrieblers: Wenn wir jemanden wirklich wollen, dann zahlen wir auch bis zu 45000.
Kann meinen Vorrednern nur zustimmen. Sehr nettes AC. Gutes Klima.
Leider habe ich auch nicht bestanden, es lag jedoch nach einem ausführlichen Gespräch nicht an meiner Person sondern an meinem beruflichen Hintergrund und deswegen unpassend für diese Position.
Ich kenne noch andere die das AC besucht haben und nicht genommen worden. Auch mit den AC-Teilnehmer die mit mir da waren ist nur 1 ner genommen worden.
Es scheint so, als ob das Auswahlverfahren doch recht streng ist.
Mir hat die Firma und die Philosophie gefallen.
Es ist jedoch rein quantitätsorientierter Aussendienst. Heißt: Maximal 30 Minuten für einen Kundenbesuch. 6-8 sollten es täglich sein.
So, das waren die Aussagen, die ich noch darüber weiß.
Gruß

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

Hallo!

Vielen Dank für die Auskünfte. Das relativiert nun natürlich einiges.
Scheint ja doch sehr hart zu sein dieses AC.
Was sind denn Deiner Meinung nach die Knackpunkte? Wo muss man besonders aufpassen? Wie hat sich denn der "einzig Genommene" so verkauft?

Viele Grüsse und Danke

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

Hallo!

Ich verfolge die Diskussion hier und bin sehr interessiert an einer detaillierten Beschreibung und Meinung des AC von Keyence.

Wo liegen die Erfolgsfaktoren und worauf ist besonders zu achten?
Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen: mvptreffen79@gmx.de ist meine addy.

Ich bedanke mich im voraus. Viele Grüsse
Mark

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

Hallo war auch beim AC von Keyence.
Das AC macht einen lockeren Eindruck, aber wer einen Job angeboten bekommt, weiß man nicht wirklich. Ich habe kein Angebot bekommen. Mir ist nicht klar welche Faktoren zählen. Ich glaube Ziel ist es die Kompatibilität zur japanischen Denkweise zu überprüfen.

Scheint ein angemessen bezahlter Job zu sein, der aber auch fordert. Ich weine der Stelle nicht nach.

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

.... bei dem AC kommt es auf die Persönlichkeit an. Durch den Test soll ein eine Aussage zu Einstellung und Charakter getroffen werden können. Das Unternehmen ist ok. Man hat die Möglichkeit, sehr schnell in gute Gehaltsregionen zu kommen, allerdings gibt es fast keine Möglichkeiten aus dem Aussendienst zu "entkommen".
Es wird auch viel Einsatz verlangt.
Fazit: Als Einstieg interessant, aber nichts für die Ewigkeit!

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

Also ich habe bei Keyence schon gearbeitet, von daher kann ich wohl einen genauen Überblick verschaffen wenn dies gewünscht wird!

Zum AC kann ich nur sagen, dass nicht die Rolle spielt, wer am besten Englisch kann, oder am meisten Erfahrung hat. Sie schauen auch auf soft skills; wichtig ist sich nicht vorzudrängen, aber eine Meinung zu haben; das man sich was sagen lässt und führen lässt (darum nimmt Keyence auch viele frisch von der Uni). Man soll sich nicht verstellen, und man muss da auch nicht alles richtig machen.
Ist man dann genommen worden gehts erst mal 4 Wochen nach Neu Isenburg zur Produktschulung; die ist eigentlich ganz ok, da sind auch nette Leute, und die versuchen einem zu helfen usw. VORSICHT: Es kann gut sein dass die Coaching Sprache Englisch ist, wenn z.B. jmd dabei ist der im Ausland arbeiten wird..

Nach diesen 4 Wochen wird man dann von einem Tag zum Nächsten ins kalte Wasser geworfen. Man ist 3-4 tage draussen, und 1-2 Tage im Büro. Büroalltag ist eigentlich termine machen und Meeting.. rollenspiele usw. Du hast sämtliche Firmen in deinem Gebiet und da rufste dann halt mal an.. bei manchen weisst du dass die Sensoren brauchen und da kommt man dann auch öfter vorbei. Manches sind Neukunden, also richtige Kaltaquise. Das Ganze steht auch im Vergleich.. also man braucht pro Monat auch 5 Neukunden.

Man hat auch Stammkunden, die ohne Besuch bestellen, die einfach wissen was sie brauchen und bestellen. Ohne die würde man das Umsatzziel auch nie erreichen.

Man muss eine gewisse Zahl von Besuchen pro Woche realisieren.. am Tag sollte man schon 6 Besuche machen.
Nach den Besuchen, wenn man irgendwann mal daheim ist gehts an die Nachbearbeitung am PC. Das dauert ca 1 - 1 1/2 Std noch. Man muss genauestens über jeden Besuch Protokoll führen. Das schickt man dann per Datei an den Gesamtleiter Deutschland. So wird für den nächsten TAg eine brandaktuelle Umsatz- und verkaufstabelle gemacht, an der man sieht wie man steht, oder auch jeder andere!

Die Arbeitszeiten pro Woche:
Ist man draussen bei Kunden gehts meisst um 8 beim Kunden los (hinfahren muss man aber auch erst). Da bei vielen Firmen davor noch niemand da ist lohnt früher meist nicht. Pro Besuch ca. 45min dann ab zum nächsten. 6 Besuche mindestens, mit Fahrerei usw ist man vielleicht um 5 daheim, dann noch die Nachbearbeitung.
Im Büro muss man um PUNKT 8 da sein, natürlich besser viertel vor, und um 12 ist ne Std mittag. Arbeiten meisstens bis um 6 oder so, dafür entfällt die Nachbearbeitung daheim.

Man kommt pro Woche auf 60 Stunden, je nachdem wie gross das Gebiet ist und wo man wohnt. Unter 50 ging bei mir auf jeden Fall nicht..

Das mit dem Auto ist natürlich Klasse, keine Frage, aber wenn man pro Tag auch schonmal 1000km fährt, nervt einen das Autofahren privat umso mehr. geld verdient man Gutes, allerdings muss man es mal auf die Std umrechnen, dann sieht die Sache nicht mehr ganz so rosig aus. Viel Zeit zum Ausgeben hat man eh nicht. Verdienst ist so bei 3600€ im Monat, knapp 2000 netto ca.

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

...wie sieht es mit dem variablen Vergütungsanteil aUS? Wird der monatlich rückwirkend ausbezahlt, oder wie läuft das? kannst du dazu etwas sagen?

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

Es ist auffällig, dass Keyence Leute sucht. Ratet mal warum... Wachstumsraten jenseits der 30%... das betrifft auch das Gehalt und die neuen Führungspositionen...

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

Ich war auch auf dem AC/Bewerbertag, die Bewerber hatten sicherlich deutlich höheres Niveau als auf so manchem anderen Event.

Laut Recruiting-Abteilung sind 90% der offenen Stellen (das waren so circa 20 für das Quartal) neu geschaffen, sprich ein Gebiet wurde wegen der Marktdurchdringung etc dort gesplittet. Die 10% verteilen sich dann auf Wiederbesetzungen, wobei die auch durch beruflichen Auf- statt Ausstieg und Umzug in /Übernahme eines neuen Gebiets bedingt sein können.

Es kam auf der Veranstaltung sicher nicht als harte Sales-Geschichte rüber, da hab ich schon gute Angebote abgelehnt, dies hier hätte ich mir schon vorstellen können.

Zum Ergebnis: ich wurde nicht weiter berücksichtigt. Da ich wie gesagt schon einige Angebote im Salesbereich hatte kann die Quote der "Durchfaller" so gering also auch nicht sein, was die dauernde Anzeigenschaltung bei Monster&Co auch gut erklärt.

Fazit: Bewerben kann man sich allemal, ob es was wird sieht man dann ja -.-

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

Hallo allerseits.

Habe vier Jahre für Keyence gearbeitet und kann nur sagen, dass dies zwar nicht immer einfach war, ich aber auch eine Menge gelernt habe. Man kann natürlich sagen, dass sehr viel Kontrolle im Spiel ist- auf der anderen Seite zwingt man sich hierdurch selber, die Qualität seiner Arbeit auf ein hohes Niveau zu heben.

Ich habe Keyence als ein sehr dynamisches Unternehmen erlebt, welches an Effizienz und Wachstum ungeschlagen ist.
Es steht und fällt mit dem Team in das man kommt.
Deshalb mein Tip: Solltet Ihr im AC weiterkommen, folgen noch zwei weitere Runden. Eine davon im Team. Schaut Euch die Leute genau an und überlegt Euch ob Ihr reinpasst (die tuns auch..).
Geld gibts ab Teamleiter genug (60 kilo), eines weiter ca. 90-130 kilo und in der ebene des PSM (Product Sales Amnager), 180 kilo und mehr.

Fazit: Wer den Vertrieb richtig lernen will und die Dynamik mitbringt wird seine Freude haben.

Bin inzwischen selbstständig und profitiere immer noch von dieser Zeit.

Alles Gute

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

Kann jemand was zur Firmenwagenregelung sagen?

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

hallo
ich wurde kürzlich, nach meiner vorangegengen bewerbung zum AC eingeladen. Im großen und ganzen kann ich das was bis hierhin geschieben wurde bestätigen. Beim AC herscht ein freundliches klima und es wird nicht wie bei anderen firem darauf geachtet wie gut man seine ellenbogen gegen seine mit kandidaten einsetzen kann. viel mehr geht es dabei um teamfähigkeit und das persönliche auftreten.

der ablauf im detail bei ac ist:
kurze begrüßung der ac leiter (bei mir war es eine frau und ein herr).
dann bekommt man 5 min. zeit um einen kurzen vortrag über sich vorzubereiten der dann vor allen kund gibt.
danach stellt sich die firma vor gefollgt von einer gruppenaufgabe (achtet genau auf die aufgabenstellung- zeitmanagment ist besonders gefragt sowie das agieren und argumentieren im team).
ist das geschafft geht es an die persönlichen gespräche die natürlich getrennt von der bewerbergruppe geführt werden. in dem gespräch kam es bei mir zu einem test in form eines verkaufsgespäches und noch ein paar fragen zur person usw.
parallel dazu füllen alle teilnehmer einen mehrseitigen bogen mit den verschiedensten fragen aus. darunter sind auch die bekannten zahlenreien und andere logik tests. (muß man sich aber nicht vor fürchten-man kann eigtl. nichts falsch machen)

nach ca 7-8std. ist das ac dann beendet.

ich bin nun zur 2 runde ins HQ in neu isenburg eigeladen und bin schonmal gespannt was mich erwartet...

ps: wenn mann mal erstaumlicher weise, im internet nicht so viel über ne firma und die arbeitsbedingungen findet heißt es ja nicht automatisch das es einen harken geben muß. viel eher sollte man sich bewust sein das negatives schnell geschrieben ist und man sich nur selten die müße macht wenn alles gut ist.
denkt mal drüber nach! wie oft seid ihr schon in ein geschäft gegangen und habt euch beim verkäufer für das gute produkt bedankt? viel eher ist es doch so das nur negative feedbacks kund getan werden.

ich für meinen teil kann nur sagen das ich nach dem ac positiv überrascht war und hoffe das ich den job bekomme.

mfg und schicken tag noch

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

Hallo zusammen

ich hatte vor etwa einer halben Stunde ein persönliches Telefoninterview mit Keyence. Der erste Eindruck war sehr positiv. Die sehr freundliche Dame gab bereitwillig Informationen über Gehaltsmodell, Art des Jobs, Coaching und Aufstiegschancen. Ich bin sehr angetan von diesem ersten Kontakt. Das Gehalt wird nicht wie hier beschrieben zu 2% variabel und zu 98% fix sein, sondern 80% fix zu 20% variabel. Zusammen machen die 100% etwa 42T per annum aus.
Ich sehe die Vorteile im japanischen Unternehmen. Ich denke man kann da eine Menge lernen. Sensoren für die Automation von Fabrikprozessen sind ein Thema, das die Japaner beherrschen. Wie sie im übrigen auch schon mit Toyota bewiesen haben. Darüber hinaus lernt man sehr viele verschiedene Branchen kennen und vor allem auch den Umgang mit den Kunden in den verschiedenen Branchen.

Ich hoffe darauf ins AC eingeladen zu werden!

Viele Grüße

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

Hallo zusammen,

ich habe mich auch bei Keyence beworben und habe auch gleich am Montag ein Interview mit denen. Bin schob etwas überrascht das die Meinung eher ins negative gehen als ins positive. Nichst desto trotz will ich mal sehen was daraus wird. Aber kann mir jemand schon mal sagen, was mich in dem Gespräch erwartet? Muss ich mich auf bestimmte Fragen und Test gefasst gemachen oder wird es eher nicht so schlimm sein? Wäre lieb wenn mir jemand genauers zu dem Telefon Interview sagen könnte?!

Vielen Dank im Voraus und ein schönes Wochenende euch allen.

LG

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

und wie war dein telefoninterview?

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

Hallo,

ich studiere BWL und habe von einem Freund erfahren das Keyence Praktikanten oder Aushilfen für den Vertrieb suchen. Man soll da ganz gut Geld verdienen können+ ein Auto erhalten,zur privaten Nutzung.
Hat da jemand Erfahrungen?

Ist das Emfehlenswert?

Mir wurde schon gesagt, das ganze ginge schon in Richtung Würth oder so.

Best regards
BWLOF

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

Keyence sucht keine Aushilfen im Vertrieb! Evtl. für den Innendienst als Vertriebsunterstützung, aber nicht beim Kunden.

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

Hallo,

erst einmal vielen Dank für all die ganzen Antworten.

Ich habe gesehen, dass viele erst beim zweiten Mal in die Hauptstelle zum AC eingeladen wurden. Ich muss gleich beim ersten Mal hin. Hat das was zu sagen?
Und wie bereitet man sich am besten auf so ein AC vor? Wäre für jeden Tipp sehr dankbar.

Vielen Dank...

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

Glückwunsch zur Einladung zum AC,

einfach natürlich bleiben. Das AC ist machbar, da es viel auf die Persönlichkeit ankommt.

Wann ist das AC?

Viel Erfolg!

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

hallo

kann jemand noch mal auf das AC eingehen und schildern was dort genau geamcht wird ? und wie schaut es dort mit dem englscihen teil aus was kmmt da vor ß mein englscih ist nicht so toll, würde mich gerne drauf vorbereiten ....

antworten
WiWi Gast

Re: Re: Keyence Sales Engineer

würde mich auch interessiern, was dort genau im ac gemacht wird

antworten
WiWi Gast

Re: Re: Keyence Sales Engineer

Also, ich will mal die Sache mit Keyence, hier updaten ....
Gehalt : 35k fix + Bonus, der aber nach oben und unten gedeckelt ist ... also ca. 40-42k im ersten jahr
Arbeitszeiten: min. 50St./Woche
Auto: ein VW Passat

früher kann es anders gewesen sein, aber die Krise hat anscheinend Keyence auch stark erwischt ...

zum AC, kurze selbstpräsi (die anscheinend das A und O) der Veranstaltung ist, also nicht zu kurz halten ;)) danach gruppen"diskussion" und das wars auch schon ... danach werden einige wenige Teilnehmer in ein 20-25 minütiges Gespräch eingeladen in dem u.A. ein Rollenspiel drankommt, die anderen werden "proforma" "interviewt"

Ach ja, zwischenzeitlich gibt es noch den Caliper-Test, der aber auch anscheinend nur proforma erfolgt ...

im grossen und ganzen, ein sehr "merkwürdiges" AC, eine Firma der es mE nach, an Respekt ggb den Bewerbern mangelt und die einfach geld zum aus dem Fenster schmeissen haben ....

in 2008 haben die mehr als 450 AC-Teilnehmer gehabt, dabei muss man berücksichtigen dass die Firma gerade mal 150 Mitarbeiter in Deutschland hat, inkl. Personaler, Marketing und Arbeiter ....
d.h. die haben wahrscheinlich in 08 max. 10 Leute eingestellt .,..

der Job bzw. die Produkte scheinen sehr interessant zu sein, aber es gibt noch zig andere Firmen die dieselben "produkte" anbieten .....

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

Wie hoch ist die durchfallquote beim AC??

Wie sieht es da mit dem Englischtest aus ??
Soll ja ganz locker ablaufen da. Gibt es hier irgendjemanden der aufgrund des Leistungsdrucks das Handtuch geschmissen hat?
Das würd mich auch noch interessiern, ob man am Beginn seine Ziele sprich Kaltaquise so geregelt bekommt oder ob man mit hängen und würgen potentile Kunden sucht.

Gruß

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

Das wird mich jetzt auch mal Interessieren . Also liebe EX-KEYENCE´R
schliesse mich meinem Vorredner mal an..
Wie schauts aus?? Lauf im Nacken oder lange Leine??

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

Englischtest gibts beim AC nicht. Atmosphäre beim AC ist sehr locker. Keine Stresssituation. Durchfallquote ist mit Sicherheit sehr hoch, da es viele AC´s gibt aber nur wenige Neueinstellungen.

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

Also ich hatte einen Englischtest im AC, aber wozu hat man auch Praktika im Ausland gemacht bzw. dort studiert?

Kann das mit der lockeren Atmosphäre nur bestätigen. Im letzten AC gab es 10 offene zu besetzende Stellen. War positiv überrascht, wie schnell die Nachverfolgung nach dem AC erfolgt.

Gruß zurück

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

Also ich war ebenfalls vor drei wochen beim ac in neu-isenburg. das ac war ein witz. was gut ist, ist das einstiegsgehalt 43000t. Aber wenn man den verdienst umrechnet auf den aufwand relativiert sich das

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

Gehalt ist 34.000 fix und Rest variable

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

ich arbeite bei keyence. viele der hier genannten informationen sind falsch. vorsicht vor halbwissen und behauptungen!

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

An Keyence Mitarbeiter:
Kannst du uns sagen was richtig ist?
Was ist deine Erfahrung in dem Unternehmen?
Wie lange bist du da?

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

Bei dem AC in Neu-Isenburg, an dem ich teilgenommen habe, herrschte eine sehr professionelle und angenehme Atmosphäre. Es ist super strukturiert und die Keyence-Mitarbeiter, die das AC leiteten/betreuten, haben meine Einschätzung nur bestärkt, dass Keyence ein guter Arbeitgeber in einem hochinteressanten Markt ist.

Man präsentiert sich kurz selbst, erledigt eine Gruppenarbeit, füllt einen umfangreichen Test aus (geht primär um Selbsteinschätzung) und macht ein kleines Rollenspiel mit anschließendem Interview.
Mir hat es gut gefallen und ich kann so weit keinen der negativen Kritikpunkte nachvollziehen.

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

Ihr dürft eines nicht vergessen, es ist eine japanische Firma, natürlich sind AC und Klima nett und freundlich, man möchte ja niemanden verschrecken, aber der Vertriebsalltag kann schon sehr stressig sein. So ist das denn mit dem Erfolg des Einzelnen ist auch der Erfolg des Teams und weitere Prämien gekoppelt, so das einem nicht nur der Chef im Nacken sitzt, der Druck ist enorm.

Das Anfangsgehalt ist rückläufig im Gegensatz zu Früher, wobei Wirtschaftskriese hier ein toller Vorwand war für viele Einschränkungen. Das Klima hat daher eine große Bandbreite von sehr übel bist sehr geil... je nach Erfolg des Teams.

Keyence dürfte so mit eine der härtesten Vertriebsfirmen sein und ist DIE BESTE Schule, wer bei Keyence einige Jahre im Vertrieb überlebt hat wird in etlichen Firmen mit Kusshand und guter Gehaltssteigerung genommen! Wer allerdings Wert auf ein Privatleben legt und in der nächsten Zeit an Familie denkt, der ist hier eindeutig falsche. Denn private Zeit ist Luxus!

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

Ich denke ein großes Problem der Starter im Vertrieb ist, dass viele den Job völlig falsche einschätzen. In den ersten Jahren geht es primär um VERKAUFEN! Ich habe die Erfahrung gemacht, dass der Praxisschock nach dem Studium groß ist. Alle reden von Strategien, man müsste, man sollte..... Aber erst mal heißt es machen! Wenn man dann Erfahrungen gesammelt und Durchhaltevermögen gezeigt hat, geht es einen Schritt weiter. Das ist bei Keyence so und bei vielen anderen Vertriebsfirmen auch.

Wer dem Begriff Vertreter, Verkäufer etc. nicht negativ gegenübersteht und VERKAUFEN will, der kann im Bereich technischer Vertrieb gutes Geld verdienen, Spaß haben und sich beruflich weiter entwickeln. Verkaufen ist nicht immer einfach und angenehm, aber mit zunehmender Erfahrung und Beziehung zu den Kunden wird es immer besser.

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

Ich habe vor Kurzem auch das AC bei Keyence durchlaufen.
Dort wurde u.a. auch gesagt, dass, sofern man die Zusage bekommen hat, der erste Arbeitsmonat nahezu komplett aus Schulungen/Trainings etc. besteht.
Dazu wurde dann noch gesagt, dass danach ein "Final Test" erfolgt. Leider habe ich nicht ganz genau mitbekommen, was damit gemeint ist. Heißt das, dass man eigentlich erst danach "fest" angestellt wird, man somit während der Schulungszeit noch nichts verdient...? Oder was ist damit genau gemeint?

Würde mich freuen, wenn jemand Genaueres weiß!

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

Hallo,

natürlich wirst du in den ersten 4 Wochen schon vollständig bezahlt und bist ganz normal fest angestellt. Du bekommst dadurch dass du 4 Wochen im Hotel wohnst sogar noch ca. 800,00 Euro steuerfreie Spesen obendrauf.

Der Final Test, welchen man übrigens bis zu 3 mal wiederholen kann, ist nicht besonders schwer, zumindest wenn man in den 4 Wochen Training nicht komplett zugekifft war... Es ist ein ganz normales Verkaufsgespräch (Vorstellung Keyence und Lösung einer Applikation des "Kunden"). Wirklich fair!

In meiner Zeit bei Keyence (3 Jahre) ist meines Wissens EINER dreimal durch diesen Test gefallen (von min. 50 Neuanfängern).

Im übrigen kann ich Keyence für Berufsanfänger sehr empfehlen, da ihr hier bei guten finanziellen Bedingungen ein solides Verkaufsfundament legen könnt. Nach 6 Monaten Keyence werdet ihr ohne Probleme gute Kundenpräsentationen durchführen können, Terminvereinbarungen oder Anrufe bei Neukunden werden ziemlich leicht von der Hand gehen (Goldwert für die weitere Karriere).

Viele wechseln nach 2 bis 3 Jahren bei Keyence zu anderen Firmen. Dies hat zwei Gründe:

  1. Es gibt nur begrenzte Aufstiegspositionen und nach ca. 2 Jahren ist man bei normalen Leistungen an der Gehaltsobergrenze der Einstiegsposition angekommen (ca. 52.000 (davon ca. 96% fix)). Nach zwie Jahren bei Keyence bekommt man sehr viele Anrufe von Headhuntern mit attraktiven Angeboten. Keyence ist als gute Vertriebsschule bekannt und entsprechend populär sind Keyence Vertriebler bei vielen Firmen.

  2. Das japanische, streng organisierte Konzept geht Vielen nach einigen Jahren auf die Nerven. Besonders wenn man vertrieblich immer besser wird sehnt man sich nach mehr persönlicher Freiheit und Entscheidungsspielraum. Das Konzept, welches am Anfang sehr hilfreich ist, fängt an einen einzuengen.

So, hoffe das hilft weiter.

Gruß,

Michael

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

@ Michael:

... Die Obergrenze inkl. Dienstwagen liegt schon ein Stück höher.... ;-).
Begrenzte Aufstiegschancen sind da, aber es gibt für sehr gute Verkäufer die Möglichkeit das Gehalt in der fachlichen Laufbahn deutlich zu steigern.....

Grüße

Auch bei Keyence....

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

Ok,

oberste Stufe Verkäufergehalt = 45.000 Euro (fix) + ca. 10.000 Euro Bonus (max. bei Top-Bewertungen, guten pers. Umsätzen und guten Unternehmensumsätzen) also sind 55.000 Euro sind möglich, aber das Mittel liegt doch eher darunter....

Und bei einem Wechsel bekommt man locker 65.000 -75.000 angeboten. Was ist also attraktiver?

Gruß,

Michael

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

Hallo,

ich habe auch vor kurzem das AC bei Keyence durchlaufen und nun ein persönliches Gespräch bzgl. des zukünftigen Vertriebsgebietes erhalten.
Kann mir vielleicht jemand sagen, was mich da erwarten wird? Bin für Tipps sehr dankbar.
Geht es in dem Gespräch auch schon um die konkrete Vertragunterzeichnung, sprich habe ich den Job bereits jetzt schon mehr oder weniger sicher? Ich habe das nämlich so verstanden, dass man den Job eigentlich bereits fest hat, weil man im AC und allem anderen überzeugt hat. Außer natürlich, man stellt im Gespräch fest, dass man mit dem Vorgesetzten überhaupt nicht kann bzw. andersherum. Liege ich da richtig?

Würde mich über Antworten sehr freuen.

Viele Grüße

...hoffentlich auch bald bei Keyence...

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

Hallo Michael,

ich denke wir sollten die Gehaltsgeschichte nicht zu breit treten (hier im Board). Es kommt ja auch noch das Auto dazu (zählt als Gehaltskomponente). Das beschriebene Gehalt sehe ich als realistisch an und es ist ja auch möglich einen Sprung in die höheren Stufen zu machen, oder? Da geht es dann auch noch mal gut voran. Man kann allerdings nicht nach 3 Jahren Gehälter von 80k erwarten, das ist unrealistisch.

Klar bekommt man 65k + nach einigen Jahren angeboten, allerdings als ZIELGEHALT. Das heißt wenn alles paßt, Zielerreichung, Unternehmensumsatz usw.

Wünsche Dir einen schönen Abend und evtl. trifft man sich mal unbekannterweise intern ;-)

Grüße

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

Hallo,

bist Du erst durch das AC gekommen oder hattest Du schon pers. Gespräche? Wenn es das 1. Gespräch ist, sind die Chancen genommen zu werden da, aber sicher ist noch nichts.

Ich würde mich einfach nicht verrückt machen und natürlich sein... Dann klappt es oder auch nicht!

Konkrete Tipps gibts keine, wir wollen ja wissen wie Du bist ;-).

Grüße und viel Erfolg

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

Das 2. Gespräch ist entscheidend. Im AC wird nur grob aussortiert.
Deine zukünftigen Führungskräfte möchten sich nun ein persönliches, fachliches Bild von dir machen. Auch zu diesem Termin wirst du definitiv nicht erfahren, ob du genommen wirst. Wenn Keyence dich will, wirst du aber noch am selben Tag informiert.

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

Hallo zusammen,

ich hatte bislang ein Telefon-Interview, dann das AC und am Ende des ACs ein Einzelgespräch. Und jetzt demnächst ein weiteres Gespräch. Wenn ich das hier dann richtig verstanden habe, bedeutet das, dass dies dann die letzte Runde ist und wenn ich dort dann auch nochmal überzeuge, ich dann endlich stolzer Keyence-MA bin?! Wenn die Chemie in dem Gespräch zw. dem Verantwortlichen und mir nicht passt, ist dann gleich alles vorbei oder gibt es auch die Möglichkeit eines weiteren pers. Geprächs mit einer Führungskraft aus einem anderen Gebiert?

Es handelt sich doch aber um ein reines Gespräch oder können mich auch hier weitere "AC-Bausteine" erwarten?

Danke schon einmal für die Antworten.

Gruß

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

Hallo,

nach dem AC-Einzelgespräch sind im Idealfall ein bis max. zwei Gespräche in den Regionalbüros oder in der Zentrale ganz normal. Keyence möchte wirklich sicher gehen, dass Du auch unbedingt gerne und mit vollem Engagement für das Unternehmen arbeiten möchtest.

Da kann es natürlich auch sein, dass Du gegenüber einem japanischen Manager Deine Englischkenntnisse unter Beweis stellen musst.

Du kannst insbesondere dann punkten, wenn Du Dir detailliert die Produkte einer Produktlinie anschaust, für die Du eingeladen wurdest.... Applikationen dazu benennen kannst und einfach wirklich weißt, wovon Du redest.

Wenn Keyence merkt, dass Du evtl. nicht zu einer gewissen Produktlinie passt, aber zu KEYENCE, kann es sein, dass Du halt nochmal woanders antreten darfst... Da scheuen wir keine Kosten und Mühen ;-)

Wir sind gespannt, wie es weiter geht mit Dir ;-)

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

Hi,

habe die Diskussion hier auch mit verfolgt.
Danke für die interessanten Beiträge!

Mich würde dazu interessieren, ob das Gespräch komplett auf English stattfindet oder nur phasenweise.
Ich habe kein Problem damit, mich auch auf English zu unterhalten, es interessiert mich nur einfach. :-)

Weil es hier gerade angesprochen wurde: es wird aber nicht vorausgesetzt, dass man alle Produkte bis ins kleinste Detail bereits schon kennt usw., dazu gibt es dann ja auch die Schulungen, oder?

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

...dann warst Du auf einem anderen AC als ich- oder seit dem hat sich bei Keyence alles geändert:-) Bei mir waren sehr nette und professionelle Vertreter aus dem Vertrieb dabei, die ihren Job und die Produkte gut vorgestellt haben. Ich hatte den Eindruck, dass die echt hinter der Firma stehen.

Aber das AC an sich war ein witz. Bei uns wurden einige nach der Halbzeit einfach nach Hause geschickt. Die kame gar nicht mehr bis zum Einzelgespräch. Die Stimmung war eher gedrückt. Einen Personaler oder Psychologen suchst Du da auch vergeblich- Du kannst ja mal die Mitarbeiter die dabei sind googlen.

Der Psychotest den Du ausfüllen mußt dauert mehrere Stunden- und ein Ergebnis davon bekommst Du nicht mitgeteilt. Ich finde das nicht professionell. Mein Eindruck: Wenn die Vertreter aus dem Vertrieb Dich mögen, dann kommst Du weiter.

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

....... Wenn die Vertreter aus dem Vertrieb Dich mögen, dann kommst Du weiter......

Klar spielt das eine nicht unwesentliche Rolle. Oder möchtest Du jemanden im Team haben den Du nicht magst?!?

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

War gestern auf dem AC. Mein Eindruck: die wollen Mitarbeiter, die sich überdurchschnittlich einsetzen, unabhängig davon auf wieviel Stunden du in der Woche kommst:-), und vor allem dass man sich strikt an der leine führen lässt:-)

Wenn man das hinbekommt sehe ich keine Probleme dort auch hochzulaufen:-)

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

Ich war im Januar 2011 beim AC. Hier mal meine Erfahrungen, Eindrücke und Tipps zum AC und Keyence:

Für das Telefoninterview vorm AC sollte man sich etwas vorbereiten. Man findet zu Keyence und zur Branche genug im Internet!

Beim AC gibt es dann vier Hürden:
(1.) Selbstpräsentation in 5 min (Werdegang, Motivation, Warum möchte ich bei Keyence arbeiten, ...), möglichst mit Flipchart
(2.) Gruppengespräch, 15 min, 1 Thema (bei mir war es über die Phasen/Schritte zum erfolgreichen Vertrieb), ca. 20 Teilnehmer, anschließend muss eine Person das Ergebnis am Flipchart präsentieren.
(3.) Schriftliche Tests (Logik etc., zielt auf technisches Verständnis ab)
(4.) Einzelgespräche

Tipps:
(1.) Die Selbstpräsentation ist mit das Wichtigste. Bereitet euch gut vor. Überlegt euch eine Grafik/Bild/Schema für das Flipchart und dann vorm Spiegel üben. Gestik, Mimik, Körperhaltung, kräftige Stimme, etc... Lasst euch nicht einschüchtern, wenn andere Teilnehmer bessere Qualifikationen oder mehr Berufserfahrung haben als ihr. Die Leute von Keyence kennen euren Lebenslauf und testen hauptsächlich eure Soft-Skills.
(2.) Das Gruppengespräch ist meiner Meinung nach Müll. Viel zu viele Teilnehmer. Jeder hat einfach was dazwischen geredet (Jeder wusste eigentlich worum es geht) und die Zeit hat auch nicht gereicht. Hier müsst ihr zeigen, dass ihr euch auch durchsetzen könnt. Man sollte zwar nicht unhöflich werden, aber ruhig mal zeigen das man da ist, das Gespräch mal leiten und Präsens zeigen. Ihr solltet auch auf die Zeit achten und die Gruppe, wenn es eng wird, darauf hinweisen. Wenn ihr nichts sagt, könnt ihr auch nicht bewertet werden.
(3.) Es gibt genügend Bewerbungsbücher wo man vergleichbare Tests findet. Einfach ein paar davon machen und etwas üben.
(4.) Ist ähnlich wie (1.). Zeigt euch selbstbewusst, flexibel und motiviert.

Die Moderatoren vom AC, Personaler (2 Frauen) und Verkäufer (2 Männer in höheren Positionen), wollen hauptsächlich sehen, dass ihr euch selbst gut verkaufen könnt. Wenn man sich nicht selbst verkaufen kann und nicht von sich selbst überzeugt ist, wirds auch nix im Vertrieb. Keyence sucht ständig neue Leute. Das liegt nicht nur am Wachstum, sondern auch an einer höheren Fluktuationsrate. Das AC wird ca. alle 2 Wochen mit 20 Teilnehmern durchgeführt. Es werden ca. 2 - 4 Leute (je nach Gruppe) auch wirklich genommen.

Zum Job:
Keyence bietet eine gute Chance für Berufseinsteiger/Quereinsteiger. Das Einstiegsgehalt finde ich als Berufseinsteiger gut, aber stellt euch auf eine 50-60 std./Woche ein (dafür ist das WE frei). Für erfahrene und hochqualifizierte Leute finden sich aber auch bessere Verdienstmöglichkeiten/Jobs. Viele nutzen Keyence auch als Sprungbrett. Die Ausbildung und Schulung ist gut, aber der Job auch stressig. Die Meisten Verkäufer bleiben ca. 3 - 5 Jahre und werden gerne auch von Anderen Unternehmen eingestellt.

Fazit:
Keyence hat ein gutes Konzept und hat auf mich einen ganz guten Eindruck gemacht. Ob man den Job wirklich haben möchte, muss jeder für sich selbst entscheiden

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

Das klingt ja alles recht spannend. Wer ist denn zufällig am 14.03 auf dem AC in Neu-Isenburg?

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

Hi kann mir eventuell jemand sagen wie das gespräch mit den 4 Herren aus dem management abläuft. habe das ac erfolgreich meistern können und die Arbeitsstelle ist mir wirklich sehr wichtig. Wie intensv muss man sich mit den Produkten auskennen, und auf was muss man achten wäre über antworte sehr erfreut.

LG

Ein Keyence Bewerber

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

Hallo,

du solltest dich ein wenig mit dem Produktspektrum beschäftigen, aber nicht zu technisch detailiert. Du solltest aber darauf vorbereitet sein ein bestimmtes Produkt aufzubauen und einem "Kunden" einigermaßen erklären zu können. Ob das was du erzählst zu 100% richtig ist, ist nicht so wichtig, es geht um mehr um deine Art zu kommunizieren und technische Produkte darzustellen.

Zudem wirst du wahrscheinlich mit dem japanischen Geschäftsführer ein Verkaufsgespräch auf Englisch führen. Was du ihm verkaufen sollst variert sehr stark. In dem Gespräch ist es sehr wichtig ihm viele, viele Fragen zu stellen (Was ist ihm wichtig an dem Produkt, wie löst er zur Zeit seine Anwendung und warum, sind in der Vergangenheit Probleme aufgetreten?,..usw...) und dann auf diese Punkte eingehen und dementsprechend den Nutzen des eigenen Produkts darzustellen. Es kommt auch sehr gut an ihn nach der Präsentation des Produkts zu Fragen wie interessant es für ihn ist....Das Gespräch muss ebenfalls nicht perfekt sein. Einfach sehr höflich sein und interesse zeigen (aktiv zuhören,kopfnicken, ah,ah,usw..), dann sollte nichts schief gehen.

Keyence ist eine der internationalen Topadressen was den Vertrieb angeht. Sehr gute Schule von der du dein ganzes Vertriebsleben zehren wirst. Und der Laden ist äußerst erfolgreich. Einfach mal auf der internationalen Homepage Umsatz & Gewinn ansehen, da schlackern dir die Ohren.

Es ist zudem sehr realistisch, dass man sein Einstiegsgehalt von 43.000 Euro innerhalb von 4 Jahren verdoppelt. Entweder durch Aufstieg bei Keyence selbst, oder durch einen Wechsel nach 2-3 Jahren. Du wirst sehen, Ex-Keyence Leute sind äußerst beliebt bei Headhuntern und deren Kunden.

Also viel Glück.

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

Danke für die detaillierte Beschreibung.
Warst du gestern auch bei dem Gespräch, wenn ja hat das bei dir auch geklappt. In dem englischen Verkaufsgespräch wird da ein Produkt von Keyence behandelt oder einfach ein Produkt XYZ???

LG

Ein Bewerber

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

Nein, ich bin nicht mehr bei Keyence. War es aber eine Weile und es hat Spaß gemacht und viel gebracht für meine weitere Karriere.

Das englische Gespräch kann ein Produkt von Keyence, oder auch etwas vollkommen anderes sein ( z.B. du sollst ihn vom Lesen überzeugen....). Aber keine Garantie, dass das alles noch 100% so ist, der Geschäftsführer hat sich in der Zwischenzeit geändert, die Richtung sollte aber stimmen.

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

Hallo zusammen,

war bereits jemand bei dem Keyence Career Day und kann etwas genaueres zu dem Verkaufsrollenspiel sagen.

LG

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

Rollenspiel läuft ab wie beim AC Produktpräsentation ohne Hilfsmittel und sollte 5 Minuten nicht überschreiten - welches Produkt musst Du präsentieren?

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

ich war sehr nervös und habe dies auch leider gezeigt. warte nun auf den Anruf. Ich glaube das verkaufsrollenspiel war sehr gut. mal sehen wie sich die herren entscheiden werden. An der Stelle muss ich noch einmal sagen keyence ist wirklich ein top unternehmen und im gegensatz zu vielen unternehmen meiner meinung nach behandeln sie alle bewerber ausgezeichnet. Wäre traumhaft für dieses unternehmen arbeiten zu können.lg

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

Hallo,

ich habe noch eine Frage zum Gehalt. Ist der Firmenwagen zusätzlich zu den 42.000 ? Einstiegsgehalt oder wird davon eine monatliche Pauschale abgezogen?

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

Hallo,

der PKW kommt zum Gehalt dazu. Also brutto insgesamt ca. 46.000 ?.

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer AC, Gehalt

Vom Hören sagen:

  1. Stufe AC:
    2 Personalerinnen, Einzel-Präsentation und Gruppendiskussion. Ein Psychotest (Papierbögen), dessen Auswertung man nicht bekommt, redundate Fragen ungefähr 10 Seiten, Dauer 2h. Lockere Atmosphäre, leicht zu bestehen. Vor AC 2 bekommt man einen kleinen technischen Test, den man online ausfüllen muss. Jeder Mensch mit normalem Verstand kann die Fragen beantworten.

  2. Stufe AC: Produktvorstellung (5min) und Kugelschreiber verkaufen (10min). Beides machbar. Beides vor Produktmanagern. Ansonsten wird noch ein bisschen über den Lebenslauf gesprochen.

Dann hat man den Job.

Einsteiger: 35.000 EUR Fixgehalt, 7.000 EUR Bonus bei 100% Ziel (beides schnell ansteigend), Firmenwagen startet mit VW Passat Kombi, 30 Tage Urlaub

Super Konditionen reizen enorm!
Dafür müsst ihr aber auch was bringen:

Ein Verkaufsgebiet kann einen Radius von 200km haben, oder aber ein Schlauch von 50 x 500km. Je nach Produkt werden bis zu 7 Termine pro Tag erwartet. Jeden Tag gibt es einen Daily Call, um zu prüfen, was ihr gebracht habt. Solltest du in Monat XY 10.000 EUR Umsatz bringen und du bringst 20.000 EUR wird es dir nicht für den Folgemonat angerechnet, sondern du beginnst wieder bei Null. Bist du erfolgreich werden deine Ziele höher gesteckt und dir Aufstiegsmöglichkeiten versprochen. Es könnte ja aber auch sein, dass deine Ziele immer höher gesteckt werden, bis du sie nicht mehr schaffst, somit auch nie aufsteigst (Vitamin B?). Jeder Kunde ist nach 6 Monaten ohne Bestellung wieder Neukunde.

Wer also bereit ist, viel Zeit im Auto unterwegs zu sein, für den ist der Job super. Home office gibt es auch nicht. Erwartet werden immer 140%. Belohnt wird der Einsatz finaziell!

Jetzt könnt ihr euch eure eigene Meinung bilden und wie gesagt, habe das alles nur irgendwo gehört.

Anmerkung: Habe gehört, es gibt UN, die Vertriebspositionen mit gleichen Konditionen anbieten, auch Investitionsgüter verkaufen, auch der "Mercedes" sind und z.B. Home office anbieten, weniger Termine erwarten und übertreffen der Ziele anrechnen.

Ansonsten gibt es hier ja auch schon sehr detaillierte und gute Beiträge.

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer AC, Gehalt

Den letzten Beitrag könnt Ihr vergessen. Da steht fast nur Unsinn.
Die Ziele steigen nicht anhand des persönlichen Erfolges, sondern für alle gleichmäßig anhand der Lernkurve und des Unternehmenserfolges. Demnach ist jeder selbst verantwortlich es zu etwas zu bringen. Wenn man gut ist und sich abheben kann, geht das überraschend schnell. Nach kurzer Zeit hat man hier Personalverantwortung.
Und kein Home Office zu haben ist ein riesen Vorteil: man hat Kontakt zu Kollegen, fühlt sich niemals allengelassen und lernt viel schneller im Team.

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

Dazu muss man beachten, dass man die 2 Bürotage jedes Mal in einer anderen Niederlassung des Verkaufsgebietes hat.

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

Die Wahrheit liegt immer in der Mitte.... Wenn Ihr Spaß am Verkauf und Technik habt dann versucht es einfach!

Ein Job im Vertieb ist immer recht zeitintensiv, aber es kann sich lohnen. Wer denkt viel Geld zu verdienen und nichts dafür leisten zu müssen wird sich wundern.

Und eines muss klar sein, am Anfang steht der Verkauf im Vordergrund!

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

vielen starten einfach zu blauäugig von der Uni ins Berufsleben. Natürlich muss man Leistung bringen, jedoch kann man exterm gut verdienen hat Karriereperspektiven wie in kaum einer anderen Firma und ein nettes Auto kommt auch noch oben drauf. Das Unternehmen wächst in Deutschland jedes Jahr um 20-30%. Wo kann man so schnell etwas werden wenn man bereit ist mehr Gas zu geben als andere?

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer - AC/ Test/ Career Day/ Follow-up Interview/ Gehalt

Ich war selber in diesem Monat bei einem AC von Keyence und schreibe deshalb mal meine Erfahrungen nieder.

Schritt 1: AC
Bei den Keyence AC's sind ca. 10-15 Bewerber anwesend sowie 2-3 Personalerinnen.

Zunächst bekommt jeder ein paar Minuten Bearbeitungszeit um eine Selbstpräsi von 5 Minuten vorzubereiten.
Nach dieser Runde wird Keyence vorgestellt. Das Gehalt liegt -wie oben schon erwähnt- zunächst bei 35k + Zusatzprämie. Die Prämie wird deutschlandweit ermittelt und liegt zur Zeit bei 7,5k für Einsteiger. Die Aufstiegschancen sind meines Erachtens sehr gut, zumal das (Grund-)Gehalt auch innerhalb einer Position steigen kann. Als Firmenwagen gibt es einen VW Passat mit 147PS und einigen netten Extras. Hört sich toll an, ist aber im AD nichts besonderes, da es halt euer Arbeitsmittel ist.

Anschließend kommt eine Gruppenpräsi mit kurzer Vorbereitungszeit. Passt auf, dass ihr die Zeit nicht überzieht, kann bei vielen Bewerbern schnell mal passieren und wird euch negativ angerechnet. Achtet auch darauf sinnvolle, zielführende Beiträge zu leisten und euch nicht im Detail zu verstricken. Die Personalerinnen achten sehr auf die Qualität der Antworten.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen werden kurz und schmerzlos die ersten Kandidaten nach Hause geschickt. Während die anderen ihren Test ausfüllen (redundante Fragen + übliche Aufgaben mit Zahlenreihen etc.) bekommt jeder der Aussortierten auf Wunsch ein ausführliches Feedback. Während des Tests dürft ihr euren Platz verlassen, euch Kaffee holen, rauchen gehen, etc. Zusätzlich werdet ihr zum Einzelgespräch geladen, in dem ihr nochmal ausführlich euren LL präsentiert, Fragen zu euer Motivation, technischen und Vertriebsaffinität etc. darlegen müsst und abschließend kommt noch eine kurzes Rollenspiel.

Schritt 2: Bennett Test
Zwischen AC und Career Day müsst ihr online einen Test absolvieren. Wenn Ihr auch nur einen Funken technisches Verständnis und räumliches Vorstellungsvermögen habt ist dieser kein Problem.

Schritt 3: Career Day
Hier wird nun wirklich gesiebt. Im Vorfeld bekommt ihr eine pdf zu einem Produkt von Keyence (bei mir war es einer der Sensoren), welches ihr präsentieren müsst und eine weitere Case Study.

Bei diesem Career Day sind zeitgleich immer 2 Bewerber anwesend. Der eine macht die Produktpräsi, der andere das Rollenspiel. Anschließend wird gewechselt. Das Ganze dauert ca. 1,5h und in den Gesprächen sind jeweils 1 Personaler und 2 Produktmanager, Regional Sales Manager o.ä. anwesend. Bereitet euch wirklich gut auf das Produkt vor, ihr werdet nach der Präsentation auch mit Detailfragen konfrontiert. Ansonsten erklärt ihr in beiden Gesprächen nochmal euren LL, eure Motivation etc. und müsst Fragen zu eurer Person u.ä. beantworten.

Die Aufgabenstellung für das Rollenspiel klingt sehr trivial, aber ich habe es an dieser Stelle verbockt. Ich musste einem Produktmanager und einem Regional Sales Manager einen Kugelschreiber verkaufen. Die kurze Präsentation (2-5min) ist denkbar einfach. In den anschließenden Preis- und Mengenverhandlungen werden aber Falltüren in Form von knappen Hinweisen eingebaut, die ihr erkennen sollt. Ich habe zum Beispiel bemerkt, dass einer der beiden, dass Klicken des Kugelschreibers sehr angenehm fand. Darauf solltet ihr eingehen, bin ich auch, allerdings etwas zu spät.

Falls ihr weiter seit bekommt ihr am nächsten oder übernächsten Tag Bescheid. Das ist das Einzige, was mir wirklich sauer aufgestoßen ist: Da ich nicht weitergekommen bin, wurde ich gar nicht angerufen. Eine Absage wäre mir lieber gewesen, als gar keine Antwort.
Solltet ihr allerdings auch diese Hürde gemeistert haben seid ihr so gut wie durch.

Schritt 4: Follow-up Interview (diesen Schritt kenne ich nur aus den Erzählungen anderer Kandidaten)
Hier werdet ihr nochmal eingeladen, um eure Präferenzen (Gebiet, Segment) auszuloten. Wenn ihr keinen Riesenfehler mehr begeht werdet ihr mit großer Sicherheit auch genommen.

Fazit: Jeder der sich als Sales Manager/Engineer bewirbt muss wissen, worauf er sich einlässt. Nicht nur bei Keyence, sondern überall. Im (gut bezahlten) AD müsst ihr Leistung bringen, beraten und in erster Linie verkaufen. Daran werdet ihr gemessen. Ihr werdet keine 40 Stundenwoche haben und steht mit den anderen AD'ler in direkter Konkurrenz. Wer sich darüber nicht im klaren ist und wem das nicht liegt, der sollte sich eher nach einem kfm. Job im Innendienst bzw. nach einem Ingineursjob in einem Unternehmen umschauen.

Ansonsten ist Keyence meines Erachtens ein absolut fairer und transparenter Arbeitgeber, der zwar viel fordert, euch dafür aber auch gut entlohnt und Leistung belohnt. Zudem ist Keyence als "Ausbilder" frischer Absolventen eine echte Hausnummer, was euren späteren Karriereweg sicherlich positiv beeinflussen wird. Auch das Berwerbungsverfahren ist transparent und fair. Beim AC hat es genau die Kandidaten getroffen, die auch ich als schwächer eingestuft hatte. Beim Career Day hat es mich getroffen und auch wenn ich keine Absage bekommen habe, weiß ich genau warum. Zudem gab es an beiden Tagen viel Feedback und klare Ansagen was einen bei Keyence erwarten wird. Auch wenn ich nicht genommen wurde (und ich aufgrund eines besseren Angebots eine anderen Unternehmens auch abgelehnt hätte) kann kann ich es jedem Interessenten im technischen Vertrieb wirklich empfehlen sich bei Keyence zu bewerben.

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer - AC/ Test/ Career Day/ Follow-up Interview/ Gehalt

Guten Abend,

ich habe mich auch um eine Stelle im Außendienst beworben und mache mir aktuell paar Gedanken wie das AC ablaufen könnte.
Du hast ja wirklich alles schon sehr ausführlich beschrieben... trotzdem habe ich noch ein paar Fragen:

  • Welches Thema musstet Ihr in der Gruppe bearbeiten?
  • Welches Rollenspiel musstet Ihr im Schritt eins machen???
  • Zu Schritt 3. Muss man einfach kurz das Produkt vorstellen? Mehr nicht? Was meinst du mit weiteren Case Study?
  • DU schreibst, dass man einen Kueglschreiber verkaufen muss. Wie bist du da vorgegangen??? Also ob du auf der Straße jemand ansprichst und einen Kugelschreibeer verkaufen willst???
  • Musstet du iwas auf Englisch machen? Weil in der Stellenebschreibung steht, dass sehr gutes Englisch verlangt wird.

Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen!
Viele Grüße

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer - AC/ Test/ Career Day/ Follow-up Interview/ Gehalt

Ganz ehrlich: Vorbereitung ist ja schön und gut. Wenn Du aber alles vorgebetet haben möchtest, wird der Schuss nach hinten losgehen. Die AC's haben sicherlich alle einen einheitlichen roten Faden, werden aber von Region zu Region anders ausgelegt. Demnach werden sich auch die Themen leicht unterscheiden.

Und die Kugelschreiber-Frage kann ich nicht verstehen: Du willst Verkäufer werden! Dann musst Du Dich auch auf die jeweilige Verkaufssituation einstellen können. Da der Job letztendlich auch nicht vom Verkauf auf offener Straße besteht, sondern B2B in irgendeinem Bürogebäude, kannst Du Dir die Antwort selbst geben.

Englisch ist wichtig, da dies ein japanisches Unternehmen ist. Und die Kommunikation mit der Zentrale läuft.......genau: auf Englisch.

Nichts für ungut, aber ich denke, dass der Erfahrungsbericht echt top ist. Mehr Information ist meiner Meinung nach eher schädlich, da Du dann nicht locker und unvoreingenommen genug dorthin gehst.

Lounge Gast schrieb:

Guten Abend,

ich habe mich auch um eine Stelle im Außendienst beworben und
mache mir aktuell paar Gedanken wie das AC ablaufen könnte.
Du hast ja wirklich alles schon sehr ausführlich
beschrieben... trotzdem habe ich noch ein paar Fragen:

  • Welches Thema musstet Ihr in der Gruppe bearbeiten?
  • Welches Rollenspiel musstet Ihr im Schritt eins machen???
  • Zu Schritt 3. Muss man einfach kurz das Produkt
    vorstellen? Mehr nicht? Was meinst du mit weiteren Case Study?
  • DU schreibst, dass man einen Kueglschreiber verkaufen muss.
    Wie bist du da vorgegangen??? Also ob du auf der Straße
    jemand ansprichst und einen Kugelschreibeer verkaufen willst???
  • Musstet du iwas auf Englisch machen? Weil in der
    Stellenebschreibung steht, dass sehr gutes Englisch verlangt
    wird.

Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen!
Viele Grüße

antworten
Vertrieb_ler

Re: Keyence Sales Engineer - AC/ Test/ Career Day/ Follow-up Interview/ Gehalt

Hallo,

ich wurde auch zum ac eingeladen.

Habe eine Frage, die schon oft gestellt wurde aber es noch keine richtige Antwort gab.

Kommt im ac ein englisch test dran oder muss man irgend etwas auf entlisch machen?? Mir ist schon klar, dass die Firma aus Japan kommt und man deshalb englisch können sollte.

Ich kann natürlich englisch aber würde mich interessieren, damit ich mich darauf einstellen kann.

vielen dank für eure antworten

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

Hey,

inwiefern werden Regionalwünsche berücksichtigt?

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

ich persönlich habe bereits bei meiner bewerbung für keyence standortwünsche eingebracht von denen dann auch einer berücksichtig wurde. eine garantie wirst du dabei nicht bekommen, mein eindruck ist aber, dass keyence schon versucht eine passende region anzubieten. wer jedoch nur in einer einzigen stadt/region arbeiten möchte könnte es schwer haben !

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer - Career Day / AC

Hallo Zusammen,

auch ich habe bei Keyence mich beworben und war auch bei dem Career Day.

Die einzelnen Stufen:

1.) Bewerbung
2.) Telefoninterview
3.) Assessment Center
4.) Benett Test
5.) Career Day
6.) Follow Up Interview

AC persönliches Gespräch: Findet heraus für was die Dame die Reifen wirklich braucht....Sie braucht sie nicht für Ihr Auto.

Zu den Ersten drei wurde genug geschrieben. Der Benett Test beschäftigt sich mit der Praxis der Physik und dem allgemeinen Verständnis. Bsp: 4 Zahnräder, zahnrad eins wird nach links gedreht, in welche Richtung dreht sich das letzte Rad? oder Ein wasserstrahl trifft auf einen umgedrehten Löffel. Wie spritzt das Wasser weg?

Im Career Day müsst Ihr zum einen ein Produkt, meinst den Laser erklären. Der Knackpunkt ist hierbei zu verstehen/erklären wie der Laser die entfernung bzw ist was dort oder nicht erkennt. Stichwort ist Reflexion und deren Intesität.

Im Verkaufsgespräch ging es um Kulis. Zum einen rausfinden, dass das klicken die Mitarbeiter Krank macht (kostet Geld) zum anderen die Kulis nicht rabattiert abgeben und als drittes sind sie unzufrieden da die Kulis auslaufen (Kosten). Da einfach bisschen mit einer Break Even Analyse spielen.

Ich selbst scheiterte an dem auslaufen der Kulis, dies fand ich noch heraus, aber der Gedanke dass das die Firma Geld kostet kam mir nie in den Sinn, da man als Mitarbeiter die Hemden normalerweise selbst wäscht.

Fazit: Super Firma, super Verpflegung während der Ac etc. Aber: Das gute Geld verlangt eine 55-60 Stunden Woche....!!!!

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

macht die firma umaris die vorauswahl für keyence? hat hier irgendjemand infos? dankeschön

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

thema vorauswahl. hat hier jemand erfahrungen mit der firma umaris gemacht?

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

ich habe bei keyence den kompletten bewerbungsprozess mitgemacht und wurde von umaris über xing kontaktiert.
meine erfahrungen sind dabei durchweg positiv:

  • Zu jeder Bewerbungsrunde gab es ausführliche Informationen die bei der Vorbereitung sehr dienlich waren
  • Nicht einfach nur eine Firma die wahllos über Xing Absolventen und Co. anschreibt. Beim AC selbst war ein Vertreter von umaris dabei um sich selbst ein Bild zu machen
  • Die Vorauswahl von umaris war zumindest in meinem AC effektiv. Alle von Umaris vorgeschlagenen Bewerber haben die nächste Runde erreicht - andere Bewerber nicht

Ich kann wie gesagt nur Positives berichten. Das ganze spielte sich bei mir im Frühjahr 2012 ab !
Viel Erfolg

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

Hier im Forum ist das Assessment Center ja schon ganz gut erläutert worden. Zum Thema Englisch:

Wurde im gesamten Prozess nicht gefragt und auch nicht getestet. Man sollte sich aber im Klaren sein, dass man Vertrieb mögen muss, viel unterwegs ist und ein gewisses technische Interesse sollte auch vorhanden sein. Bei mir scheiterte es an letzterem :-)

Es muss aber mal gesagt werden, dass man sich mit Englisch keine Gedanken machen muss. In Deutschland ist das Niveau an Sprachkenntnissen sehr hoch - und ohne Englisch geht heute eigentlich nix mehr.... gruss

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

Der Herr war sehr nett, jedoch empfehlen sie dich "nur" an Keyence, aber i.d.R. wirst du dann von denen auch zum AC bzw. career day eingeladen.

antworten
christoph233

Re: Keyence Sales Engineer

hallo an alle, bin absolvent der ingenieurwissenschaften und suche auch eine herausforderung im vertrieb.
eure erfahrungen finde ich sehr interessant, auch wenn ein wenig unterschiedlich.

was ich hier an wichtigsten highlights rausfiltern kann ist:

größtes plus: gute schule für absolventen und deren berufseinstieg. die meisten bleiben jedoch nicht länger wie 3 Jahre und sollen angeblich mit kusshand bei anderen unternehmen genommen werden.

plus: dienstwagen (ist das nicht standard im außendienstlichen vertrieb ?) und interessante produkte

mittelmäßig: einstiegsgehalt von ca. 40k bei einer 50-60 Std.-Woche.

minus: hohe kontroll und drucksituation, fluktuation.

ich würde zugegeben die negativen eigenschaften in kauf nehmen, um eine gute schule als berufseinsteiger zu erlangen. das liegt unter anderem auch an meinem ehrgeiz und meiner motivation.

aber ist es wirklich so, dass man nachdem man bei keyence 2-3 Jahre tätig ist, man bei anderen unternehmen mit "Kusshand" genommen wird ?
Ist der Ruf wirklich so gut ?
Und wieviel kann man mit dieser Berufserfahrung im Anschluss verdienen ?

kann jemand gute alternativen nennen zu keyence, die ebenfalls eine gute "schule" darstellen, vorzugsweise im rhein-main-gebiet ?

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

Nach zwei Jahren bei Keyence bist du anderen Firmen ca. 60-70k? wert. Im Einzelfall auch mehr. Bei Keyence sind >60k nach zwei Jahren auch nicht unrealistisch. Allerdings nur wenn du gut bist (Umsatz UND die weichen Faktoren).

Wenn du wechselst hast du in der Regel einen entspannteren Job, dafür aber auch nicht die Perspektiven.
Es gibt nicht wenige Kollegen die sind bei Keyence nach 3-4 Jahren bei >80k, im allerbesten Fall nach 5 Jahren schon sechsstellig. Das ist woanders sehr selten.

Druck und Kontrolle: Wird in letzter Zeit deutlich weniger, die Japaner lassen den deutschen Managern immer mehr freie Hand.

Zu den Arbeitszeiten: 50-60 Stunden sind es vielleicht in den ersten 6 Monaten - sobald du Routine hast und mehr als 50 Stunden brauchst um gute Ergebnisse zu bringen, machst du was falsch. Wenn du schnell vorankommen willst, wird aber natürlich auch mehr Einsatz gerne gesehen.

antworten
christoph233

Re: Keyence Sales Engineer

lieber vorposter,
vielen dank für deinen beitrag.
kennt jemand vielleicht noch alternativen, die berufseinsteigern solche möglichkeiten bieten ?

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer Gehalt

möchte mich auch bei Keyence bewerben.

auf das stellenangebot für junior sales manager zu entnehmen aus www.keyence.de/company/career/career.php
soll man seine gehaltsvorstellungen angeben.

ich bin berufseinsteiger und bachelor ing.

wieviel soll ich dort angeben und wie würdet ihr es am besten formulieren ?
aus der diskussion hier kann ich meist 43.000 aber auch bis zu 45.000 EUR (Brutto) / Jahr entnehmen. soll ich das verwenden als spanne ?

muss man generell immer eine genaue angabe über seine gehaltsvorstellungen machen oder reicht es wenn man schreibt, dass man das gehalt gerne in einem vorstellungsgespräch verhandeln möchte.

ich will in den beruf einsteigen und habe da noch keine erfahrungen und bitte euch daher um rat.

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer Gehalt

Gehalt ist fest vorgegeben und nicht verhandelbar:

35.000 fix + 7.500 variabel im ersten Jahr.

Im ersten Jahr sind 70% des variabelen anteils auch fix!
Gibt 43.000 an, dann passt das.

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer Gehalt

Das Gehalt wird im Vorstellungsgespräch verhandelt. Vorab soll nur geprüft werden, ob Deine Vorstellungen mit denen des Unternehmens auch im Groben und Ganzen übereinstimmen. Sonst kann man sich das Bewerbunsgespräch auch sparen.

Stell Dir vor, Du möchtest 45.000 verdienen, das Unternehmen hat aber nur maximal 30.000 für die Stelle eingeplant (einfach mal irgendwelche Zahlen genommen). Du würdest sehr wahrscheinlich nicht eingeladen werden. Macht auch keinen Sinn.

Also gib eine Gehaltsvorstellung an. Hier im Thread sind ja schon sehr richtige Zahlen unterwegs. Gib ruhig 46K oder 48K an, aber bitte keine Spanne. Niemals, bei keiner Gehaltsverhandlung. Die Verhandlung wird immer vom unteren Ende der Spanne beginnen.

Lounge Gast schrieb:

möchte mich auch bei Keyence bewerben.

auf das stellenangebot für junior sales manager zu entnehmen
aus www.keyence.de/company/career/career.php
soll man seine gehaltsvorstellungen angeben.

ich bin berufseinsteiger und bachelor ing.

wieviel soll ich dort angeben und wie würdet ihr es am besten
formulieren ?
aus der diskussion hier kann ich meist 43.000 aber auch bis
zu 45.000 EUR (Brutto) / Jahr entnehmen. soll ich das
verwenden als spanne ?

muss man generell immer eine genaue angabe über seine
gehaltsvorstellungen machen oder reicht es wenn man schreibt,
dass man das gehalt gerne in einem vorstellungsgespräch
verhandeln möchte.

ich will in den beruf einsteigen und habe da noch keine
erfahrungen und bitte euch daher um rat.

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer Gehalt

hey danke für euren rat !

könnt ihr ungefähr sagen in wie vielen fällen die vertriebler ihr max. variables gehalt erreichen und wann wird das ausgezahlt ?

wie sind die gehaltssteigerungen bei keyence ? geschieht das per annum ?

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

Ist zwar schon ein wenig her bei mir, aber vor ein paar Jahren wurde ein bestimmter Satz (ich meine 70%) des Bonus monatlich im Vorraus gezahlt und dann jeweils zum Quartalsende die Differenz zum wirklich erreichten Quartalsergebnis.

In meinem Team und Büro gab es nur sehr selten den Fall das jemand nicht mind. 90% des Bonus erreicht hat, da auch viele "weiche" Faktoren in die Berechnung mit einfliessen, z.B. Anzahl Besuche, Neukunden........

Es gilt im übrigen die Faustformel, dass mein sein Einstiegsgehalt bei Keyence in der Regel innerhalb von 4 Jahren verdoppelt. Dies habe ich bei vielen gesehen, welche 4 Jahre bei Keyence waren. Aber auch bei den allermeisten, welche nach 2 Jahren gewechselt sind und dann mit 70.000+ bei einer anderen Firma eingestigen sind.

Im Vertrieb ist Keyence ohne Zweifel eine der weltweit besten Referenzen...

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

Kurze Frage:

Wie sehen den die Bürotage aus? Was wird da gemacht? Rollenspiele und Meetings habe ich schon gehört. Muss man da dann auch die Termine für die nächste Woche ausmachen, oder übernimmt das der Vertriebsinnendienst? Falls mans selber macht, wie schwer ist es beim Kunden Termine zu bekommen? Bei 6-8 Terminen pro Tag stell ich mir das schon etwas tricky vor soviele Termine ausmachen zu können jede Woche...

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

mich würde auch interessieren:

I. ist man bei den kundenbesuchen immer alleine unterwegs oder auch mal zu zweit ?

II. und wie groß ist der regionsradius der kunden wenn man sich zum beispiel in der bewerbung auf einen regionswunsch bezieht ? letztendlich verbringt man ja auch lange fahrtzeiten wie ich mitbekomme..

III. und sind vertriebler generell immer mindestens 50-60 std. unterwegs in der woche.
auch nach ein paar jahren berufserfahrung ?

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer AC, Gehalt

wie würdet ihr am besten als quereinsteiger, der noch keine erfahrung im verkauf hat, im simulierten verkaufsgespräch versuchen zu überzeugen.
keyence sucht ja auch frische absolventen, die noch keine erfahrung im vertrieb haben. mit seiner persönlichkeit zu überzeugen ist ja eine sache aber jemandem gleich etwas zu verklickern was anderes.
wie würdet ihr den "Kugelschreiber" verkaufen ? Wie kann man am besten einleiten/ansetzen ?

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

Wollt ihr wirklich jedes kleinste Detail vorgebetet bekommen. Ein Vorstellungsgespräch verfolgt den Sinn den Bewerber kennenzulernen. Sowohl seine Stärken als auch seine Schwächen. Es nützt doch Niemandem etwas einen perfekt informierten Bewerber einzustellen, um dann zu merken, dass die Wahl völlig daneben war.
Jeder sollte Diesbezüglich möglichst ehrlich zu sich selbst sein.

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

Servus Leute,

kann mir jemand Details bezüglich Benett test liefern?! Es gibt dazu keine Erfahrungen und Beispiele im Netz?! Gibt es niemandem der sich eine Notiz von dem Test gemacht hat?!
Danke!

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

hi,

ich hab zwar leider keine antwort für dich bzgl. des benett tests, aber ich wundere mich weil dein beitrag relativ aktuell ist. Warum? Weil ich mich mitte März ebenfalls bei keyence beworben habe und nun direkt zum career day eingeladen worden bin. Ich weiß nix von benett test!?! Kann es sein dass die bewerbungs-etappen nicht in einer vorgegebenen reihenfolge abgehandelt werden?

Kann mir nicht vorstellen, dass sie mich nur zum career day einladen (der als vorletzte instanz gilt) und das AC und den Benett Test ausfallen lassen...

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

Hi,

ich hab bzgl. des benett tests leider keine antwort für dich. Da aber dein Anliegen sehr aktuell ist muss ich darauf reagieren. Möchte ebenfalls etwas wissen was für dich auch von interesse sein kann:

Ich habe mich auch bei keyence für den "Junior Sales Manager" posten beworben! 3 Wochen später wurde ich per mail kontaktiert und zum CAREER DAY eingeladen (kommende Woche). Im Vorfeld hatte ich weder Telefoninterview, Benett Test noch ein separates AC.

Ich frage mich ob das an der von mir angestrebten Position liegt dass bei mir die "technischen" Tests ausfallen (BWLer) ODER ob keyence keine reinfolge für die verschiedenen bewerbungsetappen festlegt? Sprich: Kommen die anderen Steps noch bei mir falls ich den Career Day erfolgreich bestehe?

Laut forum und anderweitiger infos kommt nach dem (erfolgreichen) career day ein finales gespräch, und nach diesem in der Regel die endgültige Zu-/Absage...

wer weiß bescheid? Danke!!!

Lounge Gast schrieb:

Servus Leute,

kann mir jemand Details bezüglich Benett test liefern?! Es
gibt dazu keine Erfahrungen und Beispiele im Netz?! Gibt es
niemandem der sich eine Notiz von dem Test gemacht hat?!
Danke!

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer

Guten Tag Freunde,

mich interessiert ob ein abgeschlossenes Studium Voraussetzung ist eine Einstellung zu realisieren.

Ich habe eine Ausbildung zum Außenhandelskaufmann bin seit nun ca. 2,5 Jahren berufstätig und im zweiten Semester meines Abendstudiums an dem FOM.

Ich bin momentan im technischen Vertrieb tätig und baue ein neues Produkt (das bei Keyence auch relativ neu angeboten wird) auf.

Mich reizt die Professionalität, die bereits im Bewerbunsverfahren deutlich wird!

Deshalb meine Frage an die (Ex)Mitarbeiter:

Macht es Sinn sich jetzt schonmal zu bewerben oder werde ich aufgrund der noch "unpassenden" Qualifikation überhaupt nicht berücksichtig?

Danke für die Hilfe und einen sonnigen Tag noch!

antworten
WiWi Gast

Re: Keyence Sales Engineer Gehalt

Fakt1:
Keyence ist im Vertrieb ohne Zweifel eine der weltweit besten Referenzen.

Fakt2:
Einstiegsgehalt inkl. 3er Touring knapp 50K.
Nach 2 Jahren auch ohne Aufstieg ca. 70K. Jährliche Gehaltssteigerungen.

Bei Aufstieg zum Teamleiter 80K - 100K
Area Sales Manager 110K - 130K
Senior Area Sales Manager 130K - 160K und
PSM ~ 180K.

antworten

Artikel zu Keyence

Bain-Karriereprogramm »Red Carpet« für Berufseinsteiger

Bain-Karriereprogramm "Red Carpet": Von oben aufgenommen betritt eine Business-Frau gerade einen roten Teppich.

Das neue Karriereprogramm „Red Carpet“ der Strategieberatung Bain & Company unterstützt Studenten beim Berufseinstieg. Ob Wirtschaftswissenschaftlerin oder Wirtschaftswissenschaftler im ersten Semester, Jurist im Staatsexamen oder Psychologiestudentin im Master: Das Karriereprogramm „Red Carpet“ richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen und Semester.

Studie: Hochschulabsolventen starten erfolgreich ins Berufsleben

Berufsstart: Ein Vogel landet im Getümmel.

Die Arbeitslosenquote liegt sowohl für Fachhochschul- als auch für Universitätsabsolventen mit traditionellen Abschlüssen – Diplom, Magister, Staatsexamen - nach einem Jahr bei 4 Prozent. Bachelors sind sogar noch seltener arbeitslos (3 Prozent, FH bzw. 2 Prozent Uni). Das zeigt die aktuelle Absolventenstudie des HIS-Instituts für Hochschulforschung (HIS-HF).

Broschüre: Startklar - Tipps und Infos für Uni-Absolventen

Berufseinstieg: Ein Lego-Männchen steht am Start in einem Labyrint.

Wie gelingt der Start in den Beruf am besten? Hilfestellung leistet die Broschüre »Startklar«, die vom Informationszentrum der deutschen Versicherer ZUKUNFT klipp + klar neu aufgelegt wurde. Uni-Absolventen finden dort nützliche Tipps, wie sie ihrem Traumjob näher kommen.

Millenials mit Angst um Arbeitsplatz durch holprigen Berufsstart

Eine Frau klettert - wie nach dem Berufseinstieg - in einer Halle nach oben.

Die Generation Y, der zwischen 1980 und 1999 Geborenen, ist durch Probleme beim Berufseinstieg geprägt. Die Konsequenzen sind ein Gefühl der Unsicherheit und Angst um den Arbeitsplatz. Die unter 35-Jährigen Millenials denken zudem überwiegend individualistisch, zeigt eine von der Hans-Böckler-Stiftung geförderte Studie.

Bildung auf einen Blick 2016: Start ins Berufsleben funktioniert

Blick auf Berufseinstieg: Der Gesichtsausschnitt einer Frau mit Auge und Augenbraue.

Die aktuelle OECD-Studie „Bildung auf einen Blick 2016“ bestätigt: Die deutsche Erwerbslosenquote liegt in allen Bildungsbereichen unter dem OECD-Durchschnitt. Das berufliche Bildungssystem in Deutschland beweist seine Stärke durch den reibungslosen Übergang von der Ausbildung in den Beruf. Der Bericht zeigt, wer einen Studienabschluss ergreift, hat einen Gehaltsvorteil von mehr als 50 Prozent. Im Ländervergleich sind in Deutschland besonders MINT-Studiengänge beliebt.

Vitamin-B beim Berufseinstieg der Königsweg

Eine goldene selbstgebastelte Krone symbolisiert die kostbaren Beziehungen beim Berufseinstieg.

Hochschulabsolventen, die über persönliche Kontakte ihre erste Stelle finden, erzielen höhere Gehälter, haben bessere Aufstiegschancen und bleiben diesem Arbeitgeber länger treu, so lautet das Ergebnis einer Absolventenbefragung vom Bayerischen Staatsinstitut für Hochschulforschung.

JobTrends 2017: Gute Jobaussichten für Wirtschaftswissenschaftler

Screenshot: Jobtrends-Studie 2017 von Kienbaum und Staufenbiel.

Was Berufseinsteiger im Jahr 2017 wissen müssen, dem ist die JobTrends-Studie von Staufenbiel und Kienbaum nachgegangen. Personaler checken Bewerbungen oft nur in maximal fünf Minuten. In nur sechs Prozent der Fälle googlen Entscheider den Namen der Bewerber. Punkten können Absolventen beim Berufseinstieg eher mit Praxiserfahrung als mit einem guten Studienabschluss. Beim Gehalt können Berufseinsteiger aktuell fünf bis zehn Prozent mehr heraushandeln.

Junge Menschen starten immer später ins Berufsleben

Ein Gemälde an einer geschlossenen Garage von Menschen, die in einer Kneipe sitzen und der Schrift:...what else?!

Anteil der Erwerbstätigen unter den jungen Menschen im Alter von 15 bis 29 Jahren von April 1991 bis Mai 2003 deutlich von 63% auf 48% gesunken.

McKinsey-Fellowship: Einstiegsprogramm Marketing & Sales für Studenten

Ein Mann geht mit großen Schritten an einem Graffiti mit dem Inhalt: Good vorbei.

Hochschulabsolventen mit ersten Berufserfahrungen und Interesse an Marketing und Vertrieb können sich ab sofort für das Marketing & Sales Fellowship von der Unternehmensberatung McKinsey & Company bewerben. Der neue Jahrgang des Programms startet zum 1. Oktober 2017 in Düsseldorf, München oder Köln. Die Bewerbung ist bis zum 23. April 2017 möglich.

Berufseinstieg: Stipendiaten fordern bessere Digitalausbildung im Studium

Einstieg, Enter, Berufseinstieg,

Die Digitalisierung ist längst nicht mehr aufzuhalten. Um auf dem zukünftigen Arbeitsmarkt bestehen zu können, sollten junge Talente während des Studiums darauf vorbereitet werden. Fähigkeiten in der Analyse großer Datenmengen, Webanalysen und Programmierung zu besitzen, sehen Toptalente für den Berufseinstieg als zentral an. Das ergeben die neuen Ergebnisse der Umfrage „Most Wanted“ des Karrierenetzwerks e-fellows.net und der Unternehmensberatung McKinsey & Company.

Literatur-Tipp: Top-Karriere mit Staufenbiel Wirtschaftswissenschaftler

Handbuch-Staufenbiel Wirtschaftswissenschaftler 2010

Der erste Job soll top sein: Wer als Wirtschaftswissenschaftler nach der Uni durchstarten will, sollte auch Experte in Sachen Karriere, Bewerbung, Arbeitgeber und Einstiegsgehälter sein. Wie es mit Karriere und Jobeinstieg klappt, das zeigt zweimal im Jahr jeweils die aktuelle Ausgabe von »Staufenbiel Wirtschaftswissenschaftler«.

Unternehmen legen bei Absolventen am meisten Wert auf Praxiserfahrung

Eine blaue Mappe mit der weißen Aufschrift Bewerbung rechts oben in der Ecke, auf einem Hocker im Garten.

Die Hochschul-Recruiting-Studie 2014 der Jobbörse Jobware und der Hochschule Koblenz deckt die wichtigsten Einstellungskriterien auf. Die Unternehmen legen bei Absolventen am meisten Wert auf die Praxiserfahrung, den passenden Studiengang und Studienschwerpunkt.

So gelingt ein erfolgreicher Berufseinstieg

Berufseinstieg: Tipps zum Berufsstart

Der erste Arbeitstag steht bald an und die Nervosität steigt. Nach dem Studium beginnt nun ein weiterer Lebensabschnitt. Es ist eine völlig neue Welt mit anderen Spielregeln: Wie freundlich sind die Kollegen? Ist der Chef auch während der Arbeit nett? Was tun, wenn man eine Aufgabe nicht erledigen kann? Die besten Tipps für einen gelungenen Berufseinstieg!

OECD-Bildungsbericht 2014 - Rekordniveau bei Hochschulabschlüssen

Eine bunte Rechenmaschine für Kinder aus Holzkugeln.

In Deutschland erwerben mit 31 Prozent so viele wie nie einen Hochschulabschluss und ihre Jobaussichten sind perfekt. Nur 2,4 Prozent der Akademiker sind arbeitslos und sie verdienten 2012 mit einem Studium 74 Prozent mehr als ohne. Das geht aus dem aktuellen OECD-Bericht 2014 „Bildung auf einen Blick“ hervor.

6 Prozent mehr Hochschul­absol­venten im Jahr 2013

Eine undurchsichtige Tür mit dem angeklebten Papierschild Prüfung.

Im Prüfungsjahr 2013 erwarben rund 436 400 Absolventinnen und Absolventen einen Hochschul­abschluss an deutschen Hochschulen. In den Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften waren es insgesamt 139 756 Hochschul­absol­venten, von denen 80 529 einen Bachelorabschluss machten.

Antworten auf Re: Keyence Sales Engineer Gehalt

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 215 Beiträge

Diskussionen zu Keyence

Weitere Themen aus Berufseinstieg: Wo & Wie