DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Berufseinstieg: Wo & WieVW

VW Hannover

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Re: Wechsel nach Vw Wolfsburg

Kassel stellt KEINE neuen Leute ein.

antworten
WiWi Gast

Re: Wechsel nach Vw Wolfsburg

Woher weißt du das?

antworten
WiWi Gast

Re: Wechsel nach Vw Wolfsburg

WiWi Gast schrieb am 17.10.2017:

Woher weißt du das?

Einige Kollegen in BS haben Post gekriegt.

antworten
WiWi Gast

Re: Wechsel nach Vw Wolfsburg

WiWi Gast schrieb am 17.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 17.10.2017:

Woher weißt du das?

Einige Kollegen in BS haben Post gekriegt.

Was soll das aber bedeuten?

antworten
WiWi Gast

Re: Wechsel nach Vw Wolfsburg

WiWi Gast schrieb am 17.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 17.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 17.10.2017:

Woher weißt du das?

Einige Kollegen in BS haben Post gekriegt.

Was soll das aber bedeuten?

Das soll bedeuten, das nur Festangestellte hin und her geschickt werden. Bsler können nach wob, für immer. Von 50 stk ist die Rede. Aber wir müssen nachher zu sehen was mit uns ist.
Die November Leute 2015 haben zum Beispiel 8 Monate bekommen. Und ich Oktober 2015 nur bis Dezember...das soll mir mal einer erklären...

antworten
WiWi Gast

Re: Wechsel nach Vw Wolfsburg

WiWi Gast schrieb am 18.10.2017:

Das soll bedeuten, das nur Festangestellte hin und her geschickt werden. Bsler können nach wob, für immer. Von 50 stk ist die Rede. Aber wir müssen nachher zu sehen was mit uns ist.
Die November Leute 2015 haben zum Beispiel 8 Monate bekommen. Und ich Oktober 2015 nur bis Dezember...das soll mir mal einer erklären...

Is doch klar, ihr werdet durch Braunschweiger ende Dezember ersetzt und seid raus. Genau wie wir Hannoveraner durch Osnabrücker ersetzt werden

antworten
WiWi Gast

Re: Wechsel nach Vw Wolfsburg

Immer ganz locker bleiben.
Wer weiß was morgen ist.
Macht euch keine Panik.

antworten
WiWi Gast

Re: Wechsel nach Vw Wolfsburg

Wenn Stammis aus BS nach WOB dauerhaft wechseln sollen, können sich die befristeten VWler aus BS ja schonmal Gedanken machen wohin die Reise geht..

antworten
WiWi Gast

Re: Wechsel nach Vw Wolfsburg

WiWi Gast schrieb am 18.10.2017:

Wenn Stammis aus BS nach WOB dauerhaft wechseln sollen, können sich die befristeten VWler aus BS ja schonmal Gedanken machen wohin die Reise geht..

Wohin geht denn die Reise? Wenn du es 100 % weißt, dann schreibe es,
ansonsten hört auf den Leuten hier Angst zu machen.

Mit den Wolfsburger in Hannover haben auch hier viele geschrieben, ist definitiv
Schluss am 20.10., man habe es von vertrauensvollen Quellen gehört?
Und was ist?

antworten
WiWi Gast

Re: Wechsel nach Vw Wolfsburg

WiWi Gast schrieb am 18.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 18.10.2017:

Wenn Stammis aus BS nach WOB dauerhaft wechseln sollen, können sich die befristeten VWler aus BS ja schonmal Gedanken machen wohin die Reise geht..

Wohin geht denn die Reise? Wenn du es 100 % weißt, dann schreibe es,
ansonsten hört auf den Leuten hier Angst zu machen.

Mit den Wolfsburger in Hannover haben auch hier viele geschrieben, ist definitiv
Schluss am 20.10., man habe es von vertrauensvollen Quellen gehört?
Und was ist?

Die BS Leute, die in andere Werke gehen sind Stammis die schon mal ein Versetzungsantrag gestellt haben! Sie werden gefragt ob sie noch wechseln wollen!! Könnten ohne Ersatz wechseln!! Also nicht mit irgendetwas in Verbindung bringen, was befristet oder so angeht! Dummes Gewäsch von manchen hier!

antworten
WiWi Gast

Re: Wechsel nach Vw Wolfsburg

Versetzungsantrag ???

Hmm interesant, hätte nicht gedacht, dass 5000 Kollegen aus BS, die diesen Brief erhalten haben, einen Versetzungsantrag nach WOB gestellt hätten...

antworten
WiWi Gast

Re: Wechsel nach Vw Wolfsburg

WiWi Gast schrieb am 17.10.2017:

Kassel stellt KEINE neuen Leute ein.

Doch ich kenne jemanden der heute in Kassel einen Test gemacht hat und im Dezember dort anfängt weil er erst seinen alten Job kündigen muss... die haben dort also definitiv neue eingestellt...

antworten
WiWi Gast

Re: Wechsel nach Vw Wolfsburg

WiWi Gast schrieb am 18.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 17.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 17.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 17.10.2017:

Woher weißt du das?

Einige Kollegen in BS haben Post gekriegt.

Was soll das aber bedeuten?

Das soll bedeuten, das nur Festangestellte hin und her geschickt werden. Bsler können nach wob, für immer. Von 50 stk ist die Rede. Aber wir müssen nachher zu sehen was mit uns ist.
Die November Leute 2015 haben zum Beispiel 8 Monate bekommen. Und ich Oktober 2015 nur bis Dezember...das soll mir mal einer erklären...

November 15 ? Du redest von Hannover oder ? Denn in wob gibt es doch keine November 15 mehr.

antworten
WiWi Gast

Re: Wechsel nach Vw Wolfsburg

WiWi Gast schrieb am 18.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 18.10.2017:

Wenn Stammis aus BS nach WOB dauerhaft wechseln sollen, können sich die befristeten VWler aus BS ja schonmal Gedanken machen wohin die Reise geht..

Wohin geht denn die Reise? Wenn du es 100 % weißt, dann schreibe es,
ansonsten hört auf den Leuten hier Angst zu machen.

Mit den Wolfsburger in Hannover haben auch hier viele geschrieben, ist definitiv
Schluss am 20.10., man habe es von vertrauensvollen Quellen gehört?
Und was ist?

Da die osnabrücker erst im Januar kommen geht es für 200 Wolfsburger bis Dezember und der andere Teil geht in Hannover schon am 20.10

antworten
WiWi Gast

Re: Wechsel nach Vw Wolfsburg

Die befristeten Vwler, auch die aus Kassel fliegen so oder so raus, VW wird sich erstmal keine unbefristeten StammWerker mehr ans bein binden die sie dann nicht mehr raus bekommen.....

antworten
WiWi Gast

Re: Wechsel nach Vw Wolfsburg

WiWi Gast schrieb am 18.10.2017:

Die befristeten Vwler, auch die aus Kassel fliegen so oder so raus, VW wird sich erstmal keine unbefristeten StammWerker mehr ans bein binden die sie dann nicht mehr raus bekommen.....

Genau..so wird es sein...

antworten
WiWi Gast

Re: Wechsel nach Vw Wolfsburg

WiWi Gast schrieb am 19.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 18.10.2017:

Die befristeten Vwler, auch die aus Kassel fliegen so oder so raus, VW wird sich erstmal keine unbefristeten StammWerker mehr ans bein binden die sie dann nicht mehr raus bekommen.....

Genau..so wird es sein...

Also abwarten erste Quartal 2018 - dann sind die ersten dran in Wolfsburg.

In Hannover haben knapp 170 aus der Wedemark auch die zwei Jahre hinter sich gebracht und bekommen den Festvertrag.
Aber das ist nicht mit Leiharbeitern zu vergleichen.

Die Umverteilung wird überall stattfinden, aber Übernahme in stammbelegschaft auch.... wir warten mal ab...

antworten
WiWi Gast

Braunschweig

In BS müssen die befristeten VW ler entweder nach Kassel ( auch wieder 1 Jahr befristet) oder nach Hause.

antworten
WiWi Gast

Re: Braunschweig

WiWi Gast schrieb am 19.10.2017:

In BS müssen die befristeten VW ler entweder nach Kassel ( auch wieder 1 Jahr befristet) oder nach Hause.

Haben die in bs keine 2 Jahre befristet bekommen?

antworten
WiWi Gast

Re: Braunschweig

WiWi Gast schrieb am 19.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 19.10.2017:

In BS müssen die befristeten VW ler entweder nach Kassel ( auch wieder 1 Jahr befristet) oder nach Hause.

Haben die in bs keine 2 Jahre befristet bekommen?

Nur ein Teil ( abhängig von der Halle) hat 2 Jahre bekommen, der Rest maximal 1 Jahr.

antworten
WiWi Gast

Re: Braunschweig

Ist das richtig, das man nur fünf mal verlängert werden darf, und danach Muss mindestens eine Befristung von VW gegeben werden?

antworten
WiWi Gast

Re: Braunschweig

WiWi Gast schrieb am 20.10.2017:

Ist das richtig, das man nur fünf mal verlängert werden darf, und danach Muss mindestens eine Befristung von VW gegeben werden?

Selbst wenn es so ist fliegst du eben dann raus

antworten
WiWi Gast

Wolfsburger zu MAN ?

Hat sich MAN schon bei jemandem gemeldet ? Die die gehen sollten angeblich Montag schon da anfangen.

antworten
WiWi Gast

Re: Braunschweig

WiWi Gast schrieb am 20.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 20.10.2017:

Ist das richtig, das man nur fünf mal verlängert werden darf, und danach Muss mindestens eine Befristung von VW gegeben werden?

Selbst wenn es so ist fliegst du eben dann raus

Also es ist ein ungeschriebenes vw Gesetz mit den 5 Verlängerungen, gesetzlich kann man sich daran nicht orientieren...

Und Panikmache zwecks der Befristungen macht kein Sinn... erwarten sollte man nichts , ausschließen kann man aber auch nicht das übernahmen stattfinden

antworten
WiWi Gast

Re: Braunschweig

Werden alle zakis in Hannover aus wob irgendwo anders untergebracht? Oder haben einige auch keine Verlängerung bekommen? Außer der normale Teil

antworten
WiWi Gast

Re: Braunschweig

WiWi Gast schrieb am 20.10.2017:

Werden alle zakis in Hannover aus wob irgendwo anders untergebracht? Oder haben einige auch keine Verlängerung bekommen? Außer der normale Teil

Ein Teil wärmetauscher bis Juni , ein Teil Kassel und ein Teil sollte Montag bei MAN anfangen nur hst sich dort bislang niemand bei denen gemeldet

antworten
WiWi Gast

Re: Braunschweig

WiWi Gast schrieb am 20.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 20.10.2017:

Ist das richtig, das man nur fünf mal verlängert werden darf, und danach Muss mindestens eine Befristung von VW gegeben werden?

Selbst wenn es so ist fliegst du eben dann raus

Was ist das für ein Antwort, wieso gleich contra mit rausfliegen?
Das kann man auch anders schreiben, dass man dann trotzdem nicht
sicher ist oder so. Oder schreib lieber gar nichts hin, einfach Menschen
zur Wochenende fertig machen???

antworten
WiWi Gast

Re: Braunschweig

WiWi Gast schrieb am 20.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 20.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 20.10.2017:

Ist das richtig, das man nur fünf mal verlängert werden darf, und danach Muss mindestens eine Befristung von VW gegeben werden?

Selbst wenn es so ist fliegst du eben dann raus

Was ist das für ein Antwort, wieso gleich contra mit rausfliegen?
Das kann man auch anders schreiben, dass man dann trotzdem nicht
sicher ist oder so. Oder schreib lieber gar nichts hin, einfach Menschen
zur Wochenende fertig machen???

Hat nichts mit fertig machen zu tun aber vw wird es daran nicht hindern, egal wie oft verlängert wurde. Wenn die ein nicht übernehmen wollen tun die es nicht.
Wir sitzen hier alle in einem Boot er fragte und bekommt eine Antwort. Es sieht momentan eben n den Meister Werken scheiße aus. Wenn man damit nicht um kann soll man eben hier nicht lesen. Dieses alles wird gut kann ja keiner mehr hören. Einige haben noch Glück aber die Masse wird in den meisten Werken gehen an Leiharbeitern

antworten
WiWi Gast

Re: Braunschweig

WiWi Gast schrieb am 20.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 20.10.2017:

Werden alle zakis in Hannover aus wob irgendwo anders untergebracht? Oder haben einige auch keine Verlängerung bekommen? Außer der normale Teil

Ein Teil wärmetauscher bis Juni , ein Teil Kassel und ein Teil sollte Montag bei MAN anfangen nur hst sich dort bislang niemand bei denen gemeldet

Bei MAN wird es nichts geben, mein Fahrgemeinschaftskollege sollte dort auch hin, aber da kommt jetzt doch keine Anstellung zu Stande. Bei denen sieht es genauso schlecht aus wie bei vw. Stellenabbau etc pp

antworten
WiWi Gast

Re: Braunschweig

WiWi Gast schrieb am 20.10.2017:

Ist das richtig, das man nur fünf mal verlängert werden darf, und danach Muss mindestens eine Befristung von VW gegeben werden?

Nein, ist nicht richtig. Ich habe bereits 5 mal unterschrieben unerhalb von 2 Jahren. Das interessiert niemanden !

antworten
WiWi Gast

Re: Braunschweig

WiWi Gast schrieb am 21.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 20.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 20.10.2017:

Werden alle zakis in Hannover aus wob irgendwo anders untergebracht? Oder haben einige auch keine Verlängerung bekommen? Außer der normale Teil

Ein Teil wärmetauscher bis Juni , ein Teil Kassel und ein Teil sollte Montag bei MAN anfangen nur hst sich dort bislang niemand bei denen gemeldet

Bei MAN wird es nichts geben, mein Fahrgemeinschaftskollege sollte dort auch hin, aber da kommt jetzt doch keine Anstellung zu Stande. Bei denen sieht es genauso schlecht aus wie bei vw. Stellenabbau etc pp

Es sieht doch nur schlecht für Zeitarbeiter aus..für den Rest ist alles wie immer..
Wenn alle Zeitarbeiter weg sind kann sich keiner mehr aufregen..das die vw Leute mehr verdienen..

antworten
WiWi Gast

Re: Braunschweig

WiWi Gast schrieb am 21.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 20.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 20.10.2017:

Werden alle zakis in Hannover aus wob irgendwo anders untergebracht? Oder haben einige auch keine Verlängerung bekommen? Außer der normale Teil

Ein Teil wärmetauscher bis Juni , ein Teil Kassel und ein Teil sollte Montag bei MAN anfangen nur hst sich dort bislang niemand bei denen gemeldet

Bei MAN wird es nichts geben, mein Fahrgemeinschaftskollege sollte dort auch hin, aber da kommt jetzt doch keine Anstellung zu Stande. Bei denen sieht es genauso schlecht aus wie bei vw. Stellenabbau etc pp

Hat er mit denen telefoniert das er weiß das es keine Einstellung gibt? Bei meiner Kollegin hieß es die schauen sich die Bewerbungen erst noch an und melden sich dann...

antworten
WiWi Gast

Re: Braunschweig

WiWi Gast schrieb am 22.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 21.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 20.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 20.10.2017:

Werden alle zakis in Hannover aus wob irgendwo anders untergebracht? Oder haben einige auch keine Verlängerung bekommen? Außer der normale Teil

Ein Teil wärmetauscher bis Juni , ein Teil Kassel und ein Teil sollte Montag bei MAN anfangen nur hst sich dort bislang niemand bei denen gemeldet

Bei MAN wird es nichts geben, mein Fahrgemeinschaftskollege sollte dort auch hin, aber da kommt jetzt doch keine Anstellung zu Stande. Bei denen sieht es genauso schlecht aus wie bei vw. Stellenabbau etc pp

Es sieht doch nur schlecht für Zeitarbeiter aus..für den Rest ist alles wie immer..
Wenn alle Zeitarbeiter weg sind kann sich keiner mehr aufregen..das die vw Leute mehr verdienen..

Hat dein Kommentar irgendeinen Sinn???

antworten
WiWi Gast

Re: Braunschweig

WiWi Gast schrieb am 22.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 21.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 20.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 20.10.2017:

Werden alle zakis in Hannover aus wob irgendwo anders untergebracht? Oder haben einige auch keine Verlängerung bekommen? Außer der normale Teil

Ein Teil wärmetauscher bis Juni , ein Teil Kassel und ein Teil sollte Montag bei MAN anfangen nur hst sich dort bislang niemand bei denen gemeldet

Bei MAN wird es nichts geben, mein Fahrgemeinschaftskollege sollte dort auch hin, aber da kommt jetzt doch keine Anstellung zu Stande. Bei denen sieht es genauso schlecht aus wie bei vw. Stellenabbau etc pp

Hat er mit denen telefoniert das er weiß das es keine Einstellung gibt? Bei meiner Kollegin hieß es die schauen sich die Bewerbungen erst noch an und melden sich dann...

Ja er hat einen Anruf von auvi bekommen...

antworten
WiWi Gast

Re: Braunschweig

Haben die 15ner aus Hannover schon was gehört wegen vw Vertrag?

antworten
WiWi Gast

Re: Braunschweig

Habe gehört das alle zakis 2017 übernommen werden, und die Wolfsburger zurück gehen?!

antworten
WiWi Gast

Re: Braunschweig

WiWi Gast schrieb am 24.10.2017:

Habe gehört das alle zakis 2017 übernommen werden, und die Wolfsburger zurück gehen?!

Zurück?Wer sagt denn sowas?

antworten
WiWi Gast

Re: Braunschweig

WiWi Gast schrieb am 24.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 24.10.2017:

Habe gehört das alle zakis 2017 übernommen werden, und die Wolfsburger zurück gehen?!

Zurück?Wer sagt denn sowas?

2015 er sorry. Munkelt Man, in Austausch mit den Hannover in wob

antworten
WiWi Gast

Emden Stichtag

Hallo, mein Onkel meinte morgen ist info in Emden, er geht um die Leiharbeiter die in Emden geblieben sind, wahrscheinlich negativ, die Leiharbeiter aus Emden die in andere Werke ausgeliehen sind bekommen ja zurecht auf jedenfall HT2 .

antworten
WiWi Gast

Re: Emden Stichtag

WiWi Gast schrieb am 24.10.2017:

Hallo, mein Onkel meinte morgen ist info in Emden, er geht um die Leiharbeiter die in Emden geblieben sind, wahrscheinlich negativ, die Leiharbeiter aus Emden die in andere Werke ausgeliehen sind bekommen ja zurecht auf jedenfall HT2 .

Was heißt HT2???

antworten
WiWi Gast

Re: Emden Stichtag

WiWi Gast schrieb am 25.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 24.10.2017:

Hallo, mein Onkel meinte morgen ist info in Emden, er geht um die Leiharbeiter die in Emden geblieben sind, wahrscheinlich negativ, die Leiharbeiter aus Emden die in andere Werke ausgeliehen sind bekommen ja zurecht auf jedenfall HT2 .

Was heißt HT2???

Haustarif

antworten
WiWi Gast

Re: Emden Stichtag

WiWi Gast schrieb am 25.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 25.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 24.10.2017:

Hallo, mein Onkel meinte morgen ist info in Emden, er geht um die Leiharbeiter die in Emden geblieben sind, wahrscheinlich negativ, die Leiharbeiter aus Emden die in andere Werke ausgeliehen sind bekommen ja zurecht auf jedenfall HT2 .

Was heißt HT2???

Haustarif

Was den sonst???? HT1 gibt es schon seit mitte der 90iger nicht mehr!! :)))) Pffff....

antworten
WiWi Gast

Re: Emden Stichtag

Gibt's was neues aus Emden?

antworten
WiWi Gast

Re: Emden Stichtag

WiWi Gast schrieb am 25.10.2017:

Gibt's was neues aus Emden?
2 Schließtage im Dezember, Stückzahl wird ab 1. Dezember reduziert. Erste Januarwoche ist zu. Prognose für 2018 eher schlecht, 20 Schließtage im Gespräch. Noch keine Infos über leiharbeiter

antworten
WiWi Gast

Re: Emden Stichtag

WiWi Gast schrieb am 26.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 25.10.2017:

Gibt's was neues aus Emden?
2 Schließtage im Dezember, Stückzahl wird ab 1. Dezember reduziert. Erste Januarwoche ist zu. Prognose für 2018 eher schlecht, 20 Schließtage im Gespräch. Noch keine Infos über leiharbeiter

Bis wann laufen die Verträge und wie lange sind die schon dabei ?

antworten
WiWi Gast

Re: Emden Stichtag

WiWi Gast schrieb am 26.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 25.10.2017:

Gibt's was neues aus Emden?
2 Schließtage im Dezember, Stückzahl wird ab 1. Dezember reduziert. Erste Januarwoche ist zu. Prognose für 2018 eher schlecht, 20 Schließtage im Gespräch. Noch keine Infos über leiharbeiter

20 schließtage hört sich viel an. Werksurlaub abgezogen, ist das vollkommen ok.
Wolfsburg hat angeblich 40 neue zakis eingestellt. Und in Hannover haben sie entlassen

antworten
WiWi Gast

Re: Emden Stichtag

WiWi Gast schrieb am 26.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 26.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 25.10.2017:

Gibt's was neues aus Emden?
2 Schließtage im Dezember, Stückzahl wird ab 1. Dezember reduziert. Erste Januarwoche ist zu. Prognose für 2018 eher schlecht, 20 Schließtage im Gespräch. Noch keine Infos über leiharbeiter

20 schließtage hört sich viel an. Werksurlaub abgezogen, ist das vollkommen ok.
Wolfsburg hat angeblich 40 neue zakis eingestellt. Und in Hannover haben sie entlassen

In Wolfsburg fliegen alle zackis zum 30.12 raus..

antworten
WiWi Gast

Re: Emden Stichtag

WiWi Gast schrieb am 26.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 26.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 25.10.2017:

Gibt's was neues aus Emden?
2 Schließtage im Dezember, Stückzahl wird ab 1. Dezember reduziert. Erste Januarwoche ist zu. Prognose für 2018 eher schlecht, 20 Schließtage im Gespräch. Noch keine Infos über leiharbeiter

20 schließtage hört sich viel an. Werksurlaub abgezogen, ist das vollkommen ok.
Wolfsburg hat angeblich 40 neue zakis eingestellt. Und in Hannover haben sie entlassen

Wer erzählt das mit den 40 neuen? Ruf die autovision wob oder den Betriebsrat an und frag halt nach

antworten
WiWi Gast

Re: Emden Stichtag

WiWi Gast schrieb am 26.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 26.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 25.10.2017:

Gibt's was neues aus Emden?
2 Schließtage im Dezember, Stückzahl wird ab 1. Dezember reduziert. Erste Januarwoche ist zu. Prognose für 2018 eher schlecht, 20 Schließtage im Gespräch. Noch keine Infos über leiharbeiter

20 schließtage hört sich viel an. Werksurlaub abgezogen, ist das vollkommen ok.
Wolfsburg hat angeblich 40 neue zakis eingestellt. Und in Hannover haben sie entlassen

So ein misst ...stimmt nicht ,

antworten
WiWi Gast

Re: Emden Stichtag

WiWi Gast schrieb am 26.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 26.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 26.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 25.10.2017:

Gibt's was neues aus Emden?
2 Schließtage im Dezember, Stückzahl wird ab 1. Dezember reduziert. Erste Januarwoche ist zu. Prognose für 2018 eher schlecht, 20 Schließtage im Gespräch. Noch keine Infos über leiharbeiter

20 schließtage hört sich viel an. Werksurlaub abgezogen, ist das vollkommen ok.
Wolfsburg hat angeblich 40 neue zakis eingestellt. Und in Hannover haben sie entlassen

In Wolfsburg fliegen alle zackis zum 30.12 raus..

Und die Ende Dezember 3 Jahre voll haben bekommen eine Übernahme

antworten
WiWi Gast

Re: Emden Stichtag

WiWi Gast schrieb am 26.10.2017:

So ein misst ...stimmt nicht ,

Auslaufen der Verträge stimmen oder was meinst du stimmt nicht?

antworten
WiWi Gast

Re: Emden Stichtag

WiWi Gast schrieb am 26.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 26.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 26.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 25.10.2017:

Gibt's was neues aus Emden?
2 Schließtage im Dezember, Stückzahl wird ab 1. Dezember reduziert. Erste Januarwoche ist zu. Prognose für 2018 eher schlecht, 20 Schließtage im Gespräch. Noch keine Infos über leiharbeiter

20 schließtage hört sich viel an. Werksurlaub abgezogen, ist das vollkommen ok.

Wolfsburg hat angeblich 40 neue zakis eingestellt. Und in Hannover haben sie entlassen

In Wolfsburg fliegen alle zackis zum 30.12 raus..

ja woher weißt du das steht das schon fest???

antworten
WiWi Gast

Re: Emden Stichtag

WiWi Gast schrieb am 26.10.2017:

In Wolfsburg fliegen alle zackis zum 30.12 raus..

ja woher weißt du das steht das schon fest???

Und was ist mit den die bis März 2018 eine Verlängerung haben???
Du hast doch geschrieben alle Zackis?

antworten
WiWi Gast

Re: Emden Stichtag

WiWi Gast schrieb am 26.10.2017

Wer erzählt das mit den 40 neuen? Ruf die autovision wob oder den Betriebsrat an und frag halt nach

Die sagen ganz bestimmt die Wahrheit? ??

antworten
WiWi Gast

Re: Emden Stichtag

WiWi Gast schrieb am 27.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 26.10.2017:

In Wolfsburg fliegen alle zackis zum 30.12 raus..

ja woher weißt du das steht das schon fest???

Und was ist mit den die bis März 2018 eine Verlängerung haben???
Du hast doch geschrieben alle Zackis?

Alle die bis 30.12 Verlängerung bekommen haben Rest bekommt 2 Jahres vw-zacki-vertrag..

antworten
WiWi Gast

Re: Emden Stichtag

WiWi Gast schrieb am 27.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 27.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 26.10.2017:

In Wolfsburg fliegen alle zackis zum 30.12 raus..

ja woher weißt du das steht das schon fest???

Und was ist mit den die bis März 2018 eine Verlängerung haben???
Du hast doch geschrieben alle Zackis?

Alle die bis 30.12 Verlängerung bekommen haben Rest bekommt 2 Jahres vw-zacki-vertrag..
Woher weißt du das, steht es schon fest???
Haben es die Vertaruensleute gesagt???

antworten
WiWi Gast

Re: Emden Stichtag

WiWi Gast schrieb am 27.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 27.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 26.10.2017:

In Wolfsburg fliegen alle zackis zum 30.12 raus..

ja woher weißt du das steht das schon fest???

Und was ist mit den die bis März 2018 eine Verlängerung haben???
Du hast doch geschrieben alle Zackis?

Alle die bis 30.12 Verlängerung bekommen haben Rest bekommt 2 Jahres vw-zacki-vertrag..

Woher weißt du das, steht es schon fest???
Haben es die Vertaruensleute gesagt???

antworten
WiWi Gast

Re: Emden Stichtag

WiWi Gast schrieb am 27.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 27.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 27.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 26.10.2017:

In Wolfsburg fliegen alle zackis zum 30.12 raus..

ja woher weißt du das steht das schon fest???

Und was ist mit den die bis März 2018 eine Verlängerung haben???
Du hast doch geschrieben alle Zackis?

Alle die bis 30.12 Verlängerung bekommen haben Rest bekommt 2 Jahres vw-zacki-vertrag..

Woher weißt du das, steht es schon fest???
Haben es die Vertaruensleute gesagt???

antworten
WiWi Gast

Re: Emden Stichtag

WiWi Gast schrieb am 27.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 27.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 27.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 26.10.2017:

In Wolfsburg fliegen alle zackis zum 30.12 raus..

ja woher weißt du das steht das schon fest???

Und was ist mit den die bis März 2018 eine Verlängerung haben???
Du hast doch geschrieben alle Zackis?

Alle die bis 30.12 Verlängerung bekommen haben Rest bekommt 2 Jahres vw-zacki-vertrag..

Woher weißt du das, steht es schon fest???
Haben es die Vertaruensleute gesagt???
Es ist schon immer anders gekommen als hier prophezeit, rätselt weiter rum, vor allem die Skeptiker unter euch sind hoch interessant.

antworten
WiWi Gast

Re: Emden Stichtag

Es wird in naher Zukunft keine Verlängerung und keine befristete Verträge geben. wenn man sich das Programm von VW mit Verstand liest.

antworten
WiWi Gast

Re: Emden Stichtag

Es wird in naher Zukunft keine Verlängerung und keine befristete Verträge geben. wenn man sich das Programm von VW mit Verstand liest.

antworten
WiWi Gast

Re: Emden Stichtag

Mit Prognosen kann hier keiner etwas anfangen,
und Du wirst schon einmal garnicht entscheiden wer hier was bekommt!!
Was soll das mit dem Verstand?
Du schlau und alle anderen hier die Fragen haben bzw. stellen sind blöd!?

antworten
WiWi Gast

Re: Emden Stichtag

WiWi Gast schrieb am 29.10.2017:

Mit Prognosen kann hier keiner etwas anfangen,
und Du wirst schon einmal garnicht entscheiden wer hier was bekommt!!
Was soll das mit dem Verstand?
Du schlau und alle anderen hier die Fragen haben bzw. stellen sind blöd!?

Ja ! Mittlerweile wirklich blöd. VW nutzt den 2 Jahresvertrag um ihre Auftragspitzen abzuarbeiten und danach folgen Entlassungen und die darauffolgenden 2 Jahres Sklaven erledigen den Rest. Auch nachzulesen unter Wanderarbeiter !

antworten
WiWi Gast

Re: Emden Stichtag

WiWi Gast schrieb am 30.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 29.10.2017:

Mit Prognosen kann hier keiner etwas anfangen,
und Du wirst schon einmal garnicht entscheiden wer hier was bekommt!!
Was soll das mit dem Verstand?
Du schlau und alle anderen hier die Fragen haben bzw. stellen sind blöd!?

Ja ! Mittlerweile wirklich blöd.

VW nutzt den 2 Jahresvertrag um ihre Auftragspitzen abzuarbeiten und danach folgen Entlassungen und die darauffolgenden 2 Jahres Sklaven erledigen den Rest. Auch nachzulesen unter Wanderarbeiter !

Jetzt schlägt es 13! So ein Blödsinn hier! 18.8.18 geht die Welt unter!! Nach zu lesen, im Maya Kalender! Hat mir einer aus der Fahrgemeinschaft erzählt!
Der ist Vertrauensmann!!

antworten
WiWi Gast

Re: Emden Stichtag

WiWi Gast schrieb am 31.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 30.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 29.10.2017:

Mit Prognosen kann hier keiner etwas anfangen,
und Du wirst schon einmal garnicht entscheiden wer hier was bekommt!!
Was soll das mit dem Verstand?
Du schlau und alle anderen hier die Fragen haben bzw. stellen sind blöd!?

Ja ! Mittlerweile wirklich blöd.

VW nutzt den 2 Jahresvertrag um ihre Auftragspitzen abzuarbeiten und danach folgen Entlassungen und die darauffolgenden 2 Jahres Sklaven erledigen den Rest. Auch nachzulesen unter Wanderarbeiter !

Jetzt schlägt es 13! So ein Blödsinn hier! 18.8.18 geht die Welt unter!! Nach zu lesen, im Maya Kalender! Hat mir einer aus der Fahrgemeinschaft erzählt!
Der ist Vertrauensmann!!

Haha der war wirklich gut gefällt mir. Ne jetzt im ernst, wer jetzt oder in den nächsten Monaten den Zweijahresvertrag bekommt kann sich glücklich schätzen. Da ist noch eine Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis sehr hoch. Für den Rest sieht es dagegen nicht sehr gut aus. Überlegt doch wie viele noch in Rente gehen altersteilzeit.... Also keine scheisse bauen und weiterhin alles geben wird schon. Die Leute die hier scheisse erzählen sollen sich selber glauben oder irgendwelchen vertraunsleuten.

antworten
WiWi Gast

Re: Emden Stichtag

WiWi Gast schrieb am 01.11.2017:

WiWi Gast schrieb am 31.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 30.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 29.10.2017:

Mit Prognosen kann hier keiner etwas anfangen,
und Du wirst schon einmal garnicht entscheiden wer hier was bekommt!!
Was soll das mit dem Verstand?
Du schlau und alle anderen hier die Fragen haben bzw. stellen sind blöd!?

Ja ! Mittlerweile wirklich blöd.

VW nutzt den 2 Jahresvertrag um ihre Auftragspitzen abzuarbeiten und danach folgen Entlassungen und die darauffolgenden 2 Jahres Sklaven erledigen den Rest. Auch nachzulesen unter Wanderarbeiter !

Jetzt schlägt es 13! So ein Blödsinn hier! 18.8.18 geht die Welt unter!! Nach zu lesen, im Maya Kalender! Hat mir einer aus der Fahrgemeinschaft erzählt!
Der ist Vertrauensmann!!

Haha der war wirklich gut gefällt mir. Ne jetzt im ernst, wer jetzt oder in den nächsten Monaten den Zweijahresvertrag bekommt kann sich glücklich schätzen. Da ist noch eine Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis sehr hoch. Für den Rest sieht es dagegen nicht sehr gut aus. Überlegt doch wie viele noch in Rente gehen altersteilzeit.... Also keine scheisse bauen und weiterhin alles geben wird schon. Die Leute die hier scheisse erzählen sollen sich selber glauben oder irgendwelchen vertraunsleuten.

So und nicht anderst sieht es aus!! Drücke jedem der das Ufer erreichen will, die Daumen!!
Mehr kann Euch keiner sagen!! KEINER !!

antworten
WiWi Gast

Wolfsburg

Ja sieht gut aus, Festverträge nach 2Jahresverträgen denkbar allerdings in andere Städte versetzt und wer nicht will, der kann dann nach den 2Jahren oder vorher gehen

antworten
WiWi Gast

Wolfsburg

Ja sieht gut aus, Festverträge nach 2Jahresverträgen denkbar allerdings in andere Städte versetzt und wer nicht will, der kann dann nach den 2Jahren oder vorher gehen

antworten
WiWi Gast

Re: Wolfsburg

WiWi Gast schrieb am 01.11.2017:

Ja sieht gut aus, Festverträge nach 2Jahresverträgen denkbar allerdings in andere Städte versetzt und wer nicht will, der kann dann nach den 2Jahren oder vorher gehen

Wann unterschreiben die Kollegen in Hannover ihre 2 jahresverträge ???

antworten
WiWi Gast

Re: Wolfsburg

WiWi Gast schrieb am 03.11.2017:

WiWi Gast schrieb am 01.11.2017:

Ja sieht gut aus, Festverträge nach 2Jahresverträgen denkbar allerdings in andere Städte versetzt und wer nicht will, der kann dann nach den 2Jahren oder vorher gehen

Wann unterschreiben die Kollegen in Hannover ihre 2 jahresverträge ???

Sollen noch vor Weihnachten unterschreiben. Mal schauen. Die VW Stammnummern haben wir schon bekommen :)

antworten
WiWi Gast

Re: Wolfsburg

WiWi Gast schrieb am 04.11.2017:

WiWi Gast schrieb am 03.11.2017:

WiWi Gast schrieb am 01.11.2017:

Ja sieht gut aus, Festverträge nach 2Jahresverträgen denkbar allerdings in andere Städte versetzt und wer nicht will, der kann dann nach den 2Jahren oder vorher gehen

Wann unterschreiben die Kollegen in Hannover ihre 2 jahresverträge ???

Sollen noch vor Weihnachten unterschreiben. Mal schauen. Die VW Stammnummern haben wir schon bekommen :)

Ihr redet aber jetzt nur von den die generell schon in Hannover waren oder?

antworten
WiWi Gast

Re: Wolfsburg

WiWi Gast schrieb am 04.11.2017:

WiWi Gast schrieb am 03.11.2017:

WiWi Gast schrieb am 01.11.2017:

Ja sieht gut aus, Festverträge nach 2Jahresverträgen denkbar allerdings in andere Städte versetzt und wer nicht will, der kann dann nach den 2Jahren oder vorher gehen

Wann unterschreiben die Kollegen in Hannover ihre 2 jahresverträge ???

Sollen noch vor Weihnachten unterschreiben. Mal schauen. Die VW Stammnummern haben wir schon bekommen :)

Haben die Nummer schon alle bekommen ?

antworten
WiWi Gast

Re: Wolfsburg

WiWi Gast schrieb am 04.11.2017:

WiWi Gast schrieb am 04.11.2017:

WiWi Gast schrieb am 03.11.2017:

WiWi Gast schrieb am 01.11.2017:

Ja sieht gut aus, Festverträge nach 2Jahresverträgen denkbar allerdings in andere Städte versetzt und wer nicht will, der kann dann nach den 2Jahren oder vorher gehen

Wann unterschreiben die Kollegen in Hannover ihre 2 jahresverträge ???

Sollen noch vor Weihnachten unterschreiben. Mal schauen. Die VW Stammnummern haben wir schon bekommen :)

Ihr redet aber jetzt nur von den die generell schon in Hannover waren oder?

Von wem denn sonst ?
Die Wolfsburger haben dann noch keine 3 Jahre voll

antworten
WiWi Gast

Re: Emden Stichtag

Ja ! Mittlerweile wirklich blöd. VW nutzt den 2 Jahresvertrag um ihre Auftragspitzen abzuarbeiten und danach folgen Entlassungen und die darauffolgenden 2 Jahres Sklaven erledigen den Rest.

Hab das auch grad gehört, das die ersten 2 Jahre befristeten in Wolfsburg gehen müssen. Obwohl soviel zu tun ist, und 75% Ausfall quote ist... Glaube da brauchen wir zakis uns keine Illusion mehr zu machen. Außer die letzten Abrechnungen mit zu nehmen. Ja, auch ich habe noch einen Funken Rest Hoffnung der zuletzt stirbt....
mache aber auch 3xxx wenn das Psycho Spiel vorbei ist

antworten
WiWi Gast

Re: Wolfsburg

WiWi Gast schrieb am 04.11.2017:

WiWi Gast schrieb am 04.11.2017:

WiWi Gast schrieb am 03.11.2017:

WiWi Gast schrieb am 01.11.2017:

Ja sieht gut aus, Festverträge nach 2Jahresverträgen denkbar allerdings in andere Städte versetzt und wer nicht will, der kann dann nach den 2Jahren oder vorher gehen

Wann unterschreiben die Kollegen in Hannover ihre 2 jahresverträge ???

Sollen noch vor Weihnachten unterschreiben. Mal schauen. Die VW Stammnummern haben wir schon bekommen :)

Ihr redet aber jetzt nur von den die generell schon in Hannover waren oder?

Deren Verträge enden Ende Dezember und bekommen dann 2jahre. Ja Hannoveraner

antworten
WiWi Gast

Re: Emden Stichtag

WiWi Gast schrieb am 04.11.2017:

Ja ! Mittlerweile wirklich blöd. VW nutzt den 2 Jahresvertrag um ihre Auftragspitzen abzuarbeiten und danach folgen Entlassungen und die darauffolgenden 2 Jahres Sklaven erledigen den Rest.

Hab das auch grad gehört, das die ersten 2 Jahre befristeten in Wolfsburg gehen müssen. Obwohl soviel zu tun ist, und 75% Ausfall quote ist... Glaube da brauchen wir zakis uns keine Illusion mehr zu machen. Außer die letzten Abrechnungen mit zu nehmen. Ja, auch ich habe noch einen Funken Rest Hoffnung der zuletzt stirbt....
mache aber auch 3xxx wenn das Psycho Spiel vorbei ist

Soviel zu tun?
Ab Januar ist beim Golf tote Hose...
Woher weißt du das die gehen müssen und dann laufen deren Verträge denn aus?

antworten
WiWi Gast

Re: Emden Stichtag

WiWi Gast schrieb am 04.11.2017:

Ja ! Mittlerweile wirklich blöd. VW nutzt den 2 Jahresvertrag um ihre Auftragspitzen abzuarbeiten und danach folgen Entlassungen und die darauffolgenden 2 Jahres Sklaven erledigen den Rest.

Hab das auch grad gehört, das die ersten 2 Jahre befristeten in Wolfsburg gehen

müssen. Obwohl soviel zu tun ist, und 75% Ausfall quote ist... Glaube da brauchen wir zakis uns keine Illusion mehr zu machen. Außer die letzten Abrechnungen mit zu nehmen. Ja, auch ich habe noch einen Funken Rest Hoffnung der zuletzt stirbt....

mache aber auch 3xxx wenn das Psycho Spiel vorbei ist

Die ersten 2 jahresverträge in Wob laufen Juni 2018 ab. Erzählt hier kein Mist immer nur diese Laberei hier. Hört auf Unwahrheiten zu erzählen. Ihr mach euch selber der Psychoterror

antworten
WiWi Gast

Re: Emden Stichtag

WiWi Gast schrieb am 04.11.2017:

WiWi Gast schrieb am 04.11.2017:

Ja ! Mittlerweile wirklich blöd. VW nutzt den 2 Jahresvertrag um ihre Auftragspitzen abzuarbeiten und danach folgen Entlassungen und die darauffolgenden 2 Jahres Sklaven erledigen den Rest.

Hab das auch grad gehört, das die ersten 2 Jahre befristeten in Wolfsburg gehen

müssen. Obwohl soviel zu tun ist, und 75% Ausfall quote ist... Glaube da brauchen wir zakis uns keine Illusion mehr zu machen. Außer die letzten Abrechnungen mit zu nehmen. Ja, auch ich habe noch einen Funken Rest Hoffnung der zuletzt stirbt....

mache aber auch 3xxx wenn das Psycho Spiel vorbei ist

Die ersten 2 jahresverträge in Wob laufen Juni 2018 ab. Erzählt hier kein Mist immer nur diese Laberei hier. Hört auf Unwahrheiten zu erzählen. Ihr mach euch selber der Psychoterror

Das stimmt nicht, erste übernahmen 2 jähriger erfolgten in wob schon. Also demnach ins die seid frühestens Dezember 15

antworten
WiWi Gast

Re: Emden Stichtag

WiWi Gast schrieb am 04.11.2017:

WiWi Gast schrieb am 04.11.2017:

Ja ! Mittlerweile wirklich blöd. VW nutzt den 2 Jahresvertrag um ihre Auftragspitzen abzuarbeiten und danach folgen Entlassungen und die darauffolgenden 2 Jahres Sklaven erledigen den Rest.

Hab das auch grad gehört, das die ersten 2 Jahre befristeten in Wolfsburg gehen

müssen. Obwohl soviel zu tun ist, und 75% Ausfall quote ist... Glaube da brauchen wir zakis uns keine Illusion mehr zu machen. Außer die letzten Abrechnungen mit zu nehmen. Ja, auch ich habe noch einen Funken Rest Hoffnung der zuletzt stirbt....

mache aber auch 3xxx wenn das Psycho Spiel vorbei ist

Die ersten 2 jahresverträge in Wob laufen Juni 2018 ab. Erzählt hier kein Mist immer nur diese Laberei hier. Hört auf Unwahrheiten zu erzählen. Ihr mach euch selber der Psychoterror

Bist du einer von denen der einen 2 jahresvertrag hat ?

antworten
WiWi Gast

Re: Emden Stichtag

WiWi Gast schrieb am 04.11.2017:

WiWi Gast schrieb am 04.11.2017:

WiWi Gast schrieb am 04.11.2017:

Ja ! Mittlerweile wirklich blöd.

VW nutzt den 2 Jahresvertrag um ihre Auftragspitzen abzuarbeiten und danach folgen Entlassungen und die darauffolgenden 2 Jahres Sklaven erledigen den Rest.

Hab das auch grad gehört, das die ersten 2 Jahre befristeten in Wolfsburg gehen

müssen. Obwohl soviel zu tun ist, und 75% Ausfall quote ist... Glaube da brauchen wir zakis uns keine Illusion mehr zu machen. Außer die letzten Abrechnungen mit zu nehmen. Ja, auch ich habe noch einen Funken Rest Hoffnung der zuletzt stirbt....

mache aber auch 3xxx wenn das Psycho Spiel vorbei ist

Die ersten 2 jahresverträge in Wob laufen Juni 2018 ab. Erzählt hier kein Mist immer nur diese Laberei hier. Hört auf Unwahrheiten zu erzählen. Ihr mach euch selber der Psychoterror

Bist du einer von denen der einen 2 jahresvertrag hat ?

Ja ich bin einer davon alle davor habe unbefristet gekriegt. Wir waren die ersten im Juni 2015 die einen 2 jahresvertrag in Wob unterschrieben haben. Warum wird hier so viel Mülll erzählt.

antworten
WiWi Gast

Re: Emden Stichtag

WiWi Gast schrieb am 04.11.2017:

WiWi Gast schrieb am 04.11.2017:

WiWi Gast schrieb am 04.11.2017:

WiWi Gast schrieb am 04.11.2017:

Ja ! Mittlerweile wirklich blöd.

VW nutzt den 2 Jahresvertrag um ihre Auftragspitzen abzuarbeiten und danach folgen Entlassungen und die darauffolgenden 2 Jahres Sklaven erledigen den Rest.

Hab das auch grad gehört, das die ersten 2 Jahre befristeten in Wolfsburg gehen

müssen. Obwohl soviel zu tun ist, und 75% Ausfall quote ist... Glaube da brauchen wir zakis uns keine Illusion mehr zu machen. Außer die letzten Abrechnungen mit zu nehmen. Ja, auch ich habe noch einen Funken Rest Hoffnung der zuletzt stirbt....

mache aber auch 3xxx wenn das Psycho Spiel vorbei ist

Die ersten 2 jahresverträge in Wob laufen Juni 2018 ab. Erzählt hier kein Mist immer nur diese Laberei hier. Hört auf Unwahrheiten zu erzählen. Ihr mach euch selber der Psychoterror

Bist du einer von denen der einen 2 jahresvertrag hat ?

Ja ich bin einer davon alle davor habe unbefristet gekriegt. Wir waren die ersten im Juni 2015 die einen 2 jahresvertrag in Wob unterschrieben haben. Warum wird hier so viel Mülll erzählt.
Habe heute auf arbeit in Hannover von wob gehört das einige entlassen worden sind das stimmt. Ob sich das um die üblichen verdächtigen handelt kann ich aber nicht sagen

antworten
WiWi Gast

Re: Emden Stichtag

WiWi Gast schrieb am 04.11.2017:

Ja ich bin einer davon alle davor habe unbefristet gekriegt. Wir waren die ersten im Juni 2015 die einen 2 jahresvertrag in Wob unterschrieben haben. Warum wird hier so viel Mülll erzählt.
Habe heute auf arbeit in Hannover von wob gehört das einige entlassen worden sind das stimmt. Ob sich das um die üblichen verdächtigen handelt kann ich aber nicht sagen

Das kann gar nicht sein 2 Jahresverträge gab erst nach dem Skandal und der war im September 2015 davor wurden alle fest übernommen

antworten
WiWi Gast

Re: Emden Stichtag

WiWi Gast schrieb am 04.11.2017:

WiWi Gast schrieb am 04.11.2017:

Ja ich bin einer davon alle davor habe unbefristet gekriegt. Wir waren die ersten im Juni 2015 die einen 2 jahresvertrag in Wob unterschrieben haben. Warum wird hier so viel Mülll erzählt.
Habe heute auf arbeit in Hannover von wob gehört das einige entlassen worden sind das stimmt. Ob sich das um die üblichen verdächtigen handelt kann ich aber nicht sagen

Das kann gar nicht sein 2 Jahresverträge gab erst nach dem Skandal und der war im September 2015 davor wurden alle fest übernommen

Er meint bestimmt Juni 2016 und hat sich nur verschrieben.

antworten
WiWi Gast

Wob

Ja ich schreibe jetzt mal ,was alle hören möchten.......alle Leiharbeiter bekommen ab sofort Festverträge und wenn alles Digitalisiert ist ,gehen alle WA Angestellte in Rente damit ihr euren Job behaltet und alle sind ja die besten und unersetzlich ,wovon träumt ihr denn noch so?*

antworten
WiWi Gast

Re: Emden Stichtag

WiWi Gast schrieb am 05.11.2017:

WiWi Gast schrieb am 04.11.2017:

WiWi Gast schrieb am 04.11.2017:

Ja ich bin einer davon alle davor habe unbefristet gekriegt. Wir waren die ersten im Juni 2015 die einen 2 jahresvertrag in Wob unterschrieben haben. Warum wird hier so viel Mülll erzählt.
Habe heute auf arbeit in Hannover von wob gehört das einige entlassen worden sind das stimmt. Ob sich das um die üblichen verdächtigen handelt kann ich aber nicht sagen

Das kann gar nicht sein 2 Jahresverträge gab erst nach dem Skandal und der war im September 2015 davor wurden alle fest übernommen

Er meint bestimmt Juni 2016 und hat sich nur verschrieben.

Sorry hab mich tatsächlich verschrieben ja ich meine Juni 2016 . Wir waren die ersten die den 2 Jahresvertrag unterschrieben haben in Wob davor haben alle unbefristet gekriegt.

antworten
WiWi Gast

Braunschweig

Hallo,

wie sieht die Lage in BS aus ?

antworten
WiWi Gast

Hannover

Hat einer schon Infos zwecks Termin für unterschreiben...

antworten
WiWi Gast

Re: Wechsel nach Vw Wolfsburg

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe Vorgesetzten der Montage,

wir stehen heute vor Ihnen, weil wir schlichtweg am Ende sind. Wir haben uns im März diesen Jahres auf das "Abenteuer Amarok" eingelassen und uns mittlerweile vollständig eingelebt. In kürzester Zeit lernten wir sämtliche Arbeitsgänge an unserer Linie - immer mit voller Kraft und 100% Einsatzbereitschaft. 

Wir nehmen teilweise einen Fahrtweg von bis zu drei Stunden in Kauf - das kostet uns manchmal viele Nerven - und trotzdem geben wir alles an der Linie und bauen jeden Amarok mit Herzblut. 

Das haben wir nicht nur für uns, sondern auch für das Unternehmen getan. Wir möchten weiterhin gemeinsam mit unseren Kollegen zum Erfolg von Volkswagen beitragen.

  • Und das obwohl wir tagtäglich wie Menschen dritter Klasse behandelt werden. Weil wir an den Gedanken „ein Team, eine Familie“ glauben!
  • Das wollen wir, obwohl viele von uns nervlich am Ende sind. Weil wir an eine Zukunft von und mit Volkswagen glauben!
  • Das tun wir jeden Tag aufs Neue mit vollem Elan und top motiviert. Denn wir sind die Belegschaft!

Immerhin sind wir schon über zwei Jahre Teil der Volkswagen-Welt. Viele von uns haben Ende 2015 in der Tiguan-Produktion angefangen. Dort haben wir tatkräftig und voller Elan beim Anlauf unterstützt und dabei so manche Herausforderung angenommen und gemeistert. Wie schon in Wolfsburg, haben wir auch für Sie in Hannover Dutzende Überstunden gemacht, sind gern freiwillig samstags ins Werk gekommen oder waren bereit anspruchsvolle Aufgaben wie Nacharbeit zu übernehmen.

Und nun setzen Sie uns einfach vor die Tür!
Wie kann es sein, dass in Wolfsburg neue Zeitarbeiter eingestellt werden, wir aber nach zweijähriger Betriebszugehörigkeit gehen müssen?

Uns haben Sie gesagt, dass Sie nach dem „Last in, First out“-Prinzip agieren. Nun sind Kollegen, die nach uns eingestellt wurden in den Wärmetauscher versetzt wurden. Bekanntlich geht ihr Vertrag bis Ende Juni, wir aber scheiden zum Ende des Jahres aus dem Unternehmen aus. Verstehen Sie uns nicht falsch: wir gönnen es unseren Kollegen natürlich sehr - Ihrem allseits bekannten Prinzip sind Sie bei dieser Entscheidung aber nicht gefolgt!

Außerdem haben Sie uns quasi eine Verlängerung geklaut! Unsere Kollegen aus Wolfsburg, die beim T6 eingesetzt werden, wurden bei der ersten Verlängerung in Hannover gleich bis Oktober verlängert. Beim Amarok wurde die Schicht bis nächstes Jahr vom Betriebsrat genehmigt und eine 2te Schicht aufgemacht. Trotzdem wurden wir nur bis Sommer verlängert - und somit haben wir eine Verlängerung mehr, anstatt uns gleich auch für sechs Monate zu verlängern wie die Kollegen. Das ist nicht fair! Wir bitten Sie für Ihre Fehler grade zu stehen!

Es will einfach nicht in unsere Köpfe hineingehen, wieso Sie uns als motivierte, engagierte und vor allem markenloyale Mitarbeiter einfach gehen lassen wollen.

Gibt es wirklich keine Möglichkeit uns weiter am Standort Hannover zu beschäftigen? 

Wieso werden keine Alternativen an anderen Standorten für uns gesucht?

Liebe Herren, setzen Sie ein Zeichen und machen Sie Volkswagen zu dem sozialen Unternehmen, das wir kennen und lieben gelernt haben.
Wir haben uns alle,die ab September 2015 angefangen haben, für Volkswagen entschieden als Arbeitgeber in einer der schwierigsten Zeit die das Unternehmen erlebt. Wir waren mutig in dem Dieselskandal einer der schlimmsten Kriesen uns für euch zu entscheiden. Wir erwarten keinen extra Lob dafür das wir täglich bis zu 200 km auf uns nehmen. Wir erwarten auch kein mitleid das wir in der luft hängen.
Das einzige was wir erwarten  ist eine Gleichberechtigung. Die gleichen Chancen auf Übernahme wie jeder andere Zacki. Nicht benachteiligt werden, weil wir zuerst in Wolfsburg eingesetzt worden.  Keine Benachteiligung, weil wir zu einer schlechten Zeit angefangen haben wegen dem Abgasskandal. Wir wollen den Mut von euch hinter und zu uns zu stehen  den wir im September 2015 gezeigt haben hinter vw zu stehen. Seht unsre Anstellung im Werk nicht als das Problem und unseren Rausschmiss als die Lösung! Findet andere Wege!! Wo ein Wille ist muss es  auch einen Weg geben . Bitte teilen

antworten
WiWi Gast

Re: Wechsel nach Vw Wolfsburg

WiWi Gast schrieb am 09.11.2017:

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe Vorgesetzten der Montage,
...

Sehr schön geschrieben

antworten
WiWi Gast

Re: Wechsel nach Vw Wolfsburg

WiWi Gast schrieb am 09.11.2017:

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe Vorgesetzten der Montage,
...

Und was sagt der betriebsrat und vw dazu ?

antworten
WiWi Gast

Re: Wechsel nach Vw Wolfsburg

WiWi Gast schrieb am 09.11.2017:

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe Vorgesetzten der Montage,

wir stehen heute vor Ihnen, weil wir schlichtweg am Ende sind. Wir haben uns im März diesen Jahres auf das "Abenteuer Amarok" eingelassen und uns mittlerweile vollständig eingelebt. In kürzester Zeit lernten wir sämtliche Arbeitsgänge an unserer Linie - immer mit voller Kraft und 100% Einsatzbereitschaft. 

Wir nehmen teilweise einen Fahrtweg von bis zu drei Stunden in Kauf - das kostet uns manchmal viele Nerven - und trotzdem geben wir alles an der Linie und bauen jeden Amarok mit Herzblut. 

Das haben wir nicht nur für uns, sondern auch für das Unternehmen getan. Wir möchten weiterhin gemeinsam mit unseren Kollegen zum Erfolg von Volkswagen beitragen.

  • Und das obwohl wir tagtäglich wie Menschen dritter Klasse behandelt werden. Weil wir an den Gedanken „ein Team, eine Familie“ glauben!
  • Das wollen wir, obwohl viele von uns nervlich am Ende sind. Weil wir an eine Zukunft von und mit Volkswagen glauben!
  • Das tun wir jeden Tag aufs Neue mit vollem Elan und top motiviert. Denn wir sind die Belegschaft!

Immerhin sind wir schon über zwei Jahre Teil der Volkswagen-Welt. Viele von uns haben Ende 2015 in der Tiguan-Produktion angefangen. Dort haben wir tatkräftig und voller Elan beim Anlauf unterstützt und dabei so manche Herausforderung angenommen und gemeistert. Wie schon in Wolfsburg, haben wir auch für Sie in Hannover Dutzende Überstunden gemacht, sind gern freiwillig samstags ins Werk gekommen oder waren bereit anspruchsvolle Aufgaben wie Nacharbeit zu übernehmen.

Und nun setzen Sie uns einfach vor die Tür!
Wie kann es sein, dass in Wolfsburg neue Zeitarbeiter eingestellt werden, wir aber nach zweijähriger Betriebszugehörigkeit gehen müssen?

Uns haben Sie gesagt, dass Sie nach dem „Last in, First out“-Prinzip agieren. Nun sind Kollegen, die nach uns eingestellt wurden in den Wärmetauscher versetzt wurden. Bekanntlich geht ihr Vertrag bis Ende Juni, wir aber scheiden zum Ende des Jahres aus dem Unternehmen aus. Verstehen Sie uns nicht falsch: wir gönnen es unseren Kollegen natürlich sehr - Ihrem allseits bekannten Prinzip sind Sie bei dieser Entscheidung aber nicht gefolgt!

Außerdem haben Sie uns quasi eine Verlängerung geklaut! Unsere Kollegen aus Wolfsburg, die beim T6 eingesetzt werden, wurden bei der ersten Verlängerung in Hannover gleich bis Oktober verlängert. Beim Amarok wurde die Schicht bis nächstes Jahr vom Betriebsrat genehmigt und eine 2te Schicht aufgemacht. Trotzdem wurden wir nur bis Sommer verlängert - und somit haben wir eine Verlängerung mehr, anstatt uns gleich auch für sechs Monate zu verlängern wie die Kollegen. Das ist nicht fair! Wir bitten Sie für Ihre Fehler grade zu stehen!

Es will einfach nicht in unsere Köpfe hineingehen, wieso Sie uns als motivierte, engagierte und vor allem markenloyale Mitarbeiter einfach gehen lassen wollen.

Gibt es wirklich keine Möglichkeit uns weiter am Standort Hannover zu beschäftigen? 

Wieso werden keine Alternativen an anderen Standorten für uns gesucht?

Liebe Herren, setzen Sie ein Zeichen und machen Sie Volkswagen zu dem sozialen Unternehmen, das wir kennen und lieben gelernt haben.
Wir haben uns alle,die ab September 2015 angefangen haben, für Volkswagen entschieden als Arbeitgeber in einer der schwierigsten Zeit die das Unternehmen erlebt. Wir waren mutig in dem Dieselskandal einer der schlimmsten Kriesen uns für euch zu entscheiden. Wir erwarten keinen extra Lob dafür das wir täglich bis zu 200 km auf uns nehmen. Wir erwarten auch kein mitleid das wir in der luft hängen.
Das einzige was wir erwarten  ist eine Gleichberechtigung. Die gleichen Chancen auf Übernahme wie jeder andere Zacki. Nicht benachteiligt werden, weil wir zuerst in Wolfsburg eingesetzt worden.  Keine Benachteiligung, weil wir zu einer schlechten Zeit angefangen haben wegen dem Abgasskandal. Wir wollen den Mut von euch hinter und zu uns zu stehen  den wir im September 2015 gezeigt haben hinter vw zu stehen. Seht unsre Anstellung im Werk nicht als das Problem und unseren Rausschmiss als die Lösung! Findet andere Wege!! Wo ein Wille ist muss es  auch einen Weg geben . Bitte teilen.

Druckt es aus! Und verteilt es, ich würde es sofort verteilen, das jeder das zu sehen bekommt. Dann ab zum br damit.
Ich sitze auch schon seit 2 Tagen mit dem br zusammen, hoffe das da was bei rum kommt.

Mir gehts genauso wie euch, bin zwar von T6, aber trotzdem kann ich so einige Dinge leider nicht verstehen.
Ich drücke uns allen die Daumen.

antworten
WiWi Gast

Lifo

Das Prinzip Last in First out gilt leider nicht immer. Das hat man auch schon in anderen Werken erlebt. Faktoren wie Halle Bereich Aufträge spielen da eher eine Rolle.

Desweiteren glaub ich nicht, dass man noch Chancen auf ein Unbefristeten VW Vertrag hat. Sie hätten euch maximal.noch 1 jahr beschätigt und dann ..

antworten
WiWi Gast

Re: Lifo

WiWi Gast schrieb am 10.11.2017:

Das Prinzip Last in First out gilt leider nicht immer. Das hat man auch schon in anderen Werken erlebt. Faktoren wie Halle Bereich Aufträge spielen da eher eine Rolle.

Desweiteren glaub ich nicht, dass man noch Chancen auf ein Unbefristeten VW Vertrag hat. Sie hätten euch maximal.noch 1 jahr beschätigt und dann ..

Es wurde mir schon bestätigt, das es zu einer Verwechslung kam, mit den Beschäftigten. Es sind die falschen Leute verlängert wurden. Eigentlich hätten die Last in Leute bis 30.6.18 bekommen sollen und nicht andersrum

antworten
WiWi Gast

Re: Lifo

WiWi Gast schrieb am 10.11.2017:

WiWi Gast schrieb am 10.11.2017:

Das Prinzip Last in First out gilt leider nicht immer. Das hat man auch schon in anderen Werken erlebt. Faktoren wie Halle Bereich Aufträge spielen da eher eine Rolle.

Desweiteren glaub ich nicht, dass man noch Chancen auf ein Unbefristeten VW Vertrag hat. Sie hätten euch maximal.noch 1 jahr beschätigt und dann ..

Es wurde mir schon bestätigt, das es zu einer Verwechslung kam, mit den Beschäftigten. Es sind die falschen Leute verlängert wurden. Eigentlich hätten die Last in Leute bis 30.6.18 bekommen sollen und nicht andersrum

Verwechslung? Wir hatten schon unterschrieben bis Dezember und später kam das mit dem wärmetauscher raus und somit sind die nächsten nach gerutscht...
Mit vertauschen hat das nichts zu tun... kann passieren aber man kann den Fehler danach ausbügeln und hätte diese Leute auch nur für 2 Monate verlängern dürfen und die die am längsten dabei sind eben zum wärmetauscher schicken können und dann im Dezember eben verlängern können...
Das war der autovision allerdings zuviel zeit und daraufhin kam nur es sei egal wie lange wir beschäftigt werden es bekommt kein Wolfsburger eine Übernahme in Hannover...

antworten
WiWi Gast

Re: Wechsel nach Vw Wolfsburg

WiWi Gast schrieb am 10.11.2017:

WiWi Gast schrieb am 09.11.2017:

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe Vorgesetzten der Montage,

wir stehen heute vor Ihnen, weil wir schlichtweg am Ende sind. Wir haben uns im März diesen Jahres auf das "Abenteuer Amarok" eingelassen und uns mittlerweile vollständig eingelebt. In kürzester Zeit lernten wir sämtliche Arbeitsgänge an unserer Linie - immer mit voller Kraft und 100% Einsatzbereitschaft. 

Wir nehmen teilweise einen Fahrtweg von bis zu drei Stunden in Kauf - das kostet uns manchmal viele Nerven - und trotzdem geben wir alles an der Linie und bauen jeden Amarok mit Herzblut. 

Das haben wir nicht nur für uns, sondern auch für das Unternehmen getan. Wir möchten weiterhin gemeinsam mit unseren Kollegen zum Erfolg von Volkswagen beitragen.

  • Und das obwohl wir tagtäglich wie Menschen dritter Klasse behandelt werden. Weil wir an den Gedanken „ein Team, eine Familie“ glauben!
  • Das wollen wir, obwohl viele von uns nervlich am Ende sind. Weil wir an eine Zukunft von und mit Volkswagen glauben!
  • Das tun wir jeden Tag aufs Neue mit vollem Elan und top motiviert. Denn wir sind die Belegschaft!

Immerhin sind wir schon über zwei Jahre Teil der Volkswagen-Welt. Viele von uns haben Ende 2015 in der Tiguan-Produktion angefangen. Dort haben wir tatkräftig und voller Elan beim Anlauf unterstützt und dabei so manche Herausforderung angenommen und gemeistert. Wie schon in Wolfsburg, haben wir auch für Sie in Hannover Dutzende Überstunden gemacht, sind gern freiwillig samstags ins Werk gekommen oder waren bereit anspruchsvolle Aufgaben wie Nacharbeit zu übernehmen.

Und nun setzen Sie uns einfach vor die Tür!
Wie kann es sein, dass in Wolfsburg neue Zeitarbeiter eingestellt werden, wir aber nach zweijähriger Betriebszugehörigkeit gehen müssen?

Uns haben Sie gesagt, dass Sie nach dem „Last in, First out“-Prinzip agieren. Nun sind Kollegen, die nach uns eingestellt wurden in den Wärmetauscher versetzt wurden. Bekanntlich geht ihr Vertrag bis Ende Juni, wir aber scheiden zum Ende des Jahres aus dem Unternehmen aus. Verstehen Sie uns nicht falsch: wir gönnen es unseren Kollegen natürlich sehr - Ihrem allseits bekannten Prinzip sind Sie bei dieser Entscheidung aber nicht gefolgt!

Außerdem haben Sie uns quasi eine Verlängerung geklaut! Unsere Kollegen aus Wolfsburg, die beim T6 eingesetzt werden, wurden bei der ersten Verlängerung in Hannover gleich bis Oktober verlängert. Beim Amarok wurde die Schicht bis nächstes Jahr vom Betriebsrat genehmigt und eine 2te Schicht aufgemacht. Trotzdem wurden wir nur bis Sommer verlängert - und somit haben wir eine Verlängerung mehr, anstatt uns gleich auch für sechs Monate zu verlängern wie die Kollegen. Das ist nicht fair! Wir bitten Sie für Ihre Fehler grade zu stehen!

Es will einfach nicht in unsere Köpfe hineingehen, wieso Sie uns als motivierte, engagierte und vor allem markenloyale Mitarbeiter einfach gehen lassen wollen.

Gibt es wirklich keine Möglichkeit uns weiter am Standort Hannover zu beschäftigen? 

Wieso werden keine Alternativen an anderen Standorten für uns gesucht?

Liebe Herren, setzen Sie ein Zeichen und machen Sie Volkswagen zu dem sozialen Unternehmen, das wir kennen und lieben gelernt haben.
Wir haben uns alle,die ab September 2015 angefangen haben, für Volkswagen entschieden als Arbeitgeber in einer der schwierigsten Zeit die das Unternehmen erlebt. Wir waren mutig in dem Dieselskandal einer der schlimmsten Kriesen uns für euch zu entscheiden. Wir erwarten keinen extra Lob dafür das wir täglich bis zu 200 km auf uns nehmen. Wir erwarten auch kein mitleid das wir in der luft hängen.
Das einzige was wir erwarten  ist eine Gleichberechtigung. Die gleichen Chancen auf Übernahme wie jeder andere Zacki. Nicht benachteiligt werden, weil wir zuerst in Wolfsburg eingesetzt worden.  Keine Benachteiligung, weil wir zu einer schlechten Zeit angefangen haben wegen dem Abgasskandal. Wir wollen den Mut von euch hinter und zu uns zu stehen  den wir im September 2015 gezeigt haben hinter vw zu stehen. Seht unsre Anstellung im Werk nicht als das Problem und unseren Rausschmiss als die Lösung! Findet andere Wege!! Wo ein Wille ist muss es  auch einen Weg geben . Bitte teilen.

Druckt es aus! Und verteilt es, ich würde es sofort verteilen, das jeder das zu sehen bekommt. Dann ab zum br damit.
Ich sitze auch schon seit 2 Tagen mit dem br zusammen, hoffe das da was bei rum kommt.

Mir gehts genauso wie euch, bin zwar von T6, aber trotzdem kann ich so einige Dinge leider nicht verstehen.
Ich drücke uns allen die Daumen.

Und was sagt der tolle br so ?
Die haben die ganze sache doch von Anfang an abgenickt

antworten
WiWi Gast

Re: Wechsel nach Vw Wolfsburg

WiWi Gast schrieb am 10.11.2017:

Und was sagt der tolle br so ?
Die haben die ganze sache doch von Anfang an abgenickt

War gestern jemand in Wob auf der BF ? Gab es was wichtiges?

antworten
WiWi Gast

Re: Wechsel nach Vw Wolfsburg

WiWi Gast schrieb am 10.11.2017:

WiWi Gast schrieb am 10.11.2017:

Und was sagt der tolle br so ?
Die haben die ganze sache doch von Anfang an abgenickt

Der tolle br hat gesagt, das er von dem nichts wüsste und selbst ratlos da steht. Weil die das nicht verstehen können, warum wir (die die länger da sind) nur Dezember beschäftigt werden. Ich soll nächste Woche neue Informationen bekommen.

antworten
WiWi Gast

Re: Wechsel nach Vw Wolfsburg

WiWi Gast schrieb am 10.11.2017:

WiWi Gast schrieb am 10.11.2017:

WiWi Gast schrieb am 10.11.2017:

Und was sagt der tolle br so ?
Die haben die ganze sache doch von Anfang an abgenickt

Der tolle br hat gesagt, das er von dem nichts wüsste und selbst ratlos da steht. Weil die das nicht verstehen können, warum wir (die die länger da sind) nur Dezember beschäftigt werden. Ich soll nächste Woche neue Informationen bekommen.

Die werden die Wärme tauscher Jungs bestimmt nicht mehr abziehen. Kommt bestimmt so ein Spruch wie, Fehler können passieren....
und die beim Wärme tauscher haben auch noch zeitlich Luft Nach hinten. Viele beim T haben im August ihre 3 JAHRE VOLL

antworten
WiWi Gast

Re: Wechsel nach Vw Wolfsburg

Hat der BR doch selbst gesagt. Weil ihr länger da seit. Und so wird es bei VW weiter gehen. Die kurz vor Befristung stehen, gehen und mit denen weiter machen, die noch etwas Zeit haben.

WiWi Gast schrieb am 10.11.2017:

WiWi Gast schrieb am 10.11.2017:

WiWi Gast schrieb am 10.11.2017:

Und was sagt der tolle br so ?
Die haben die ganze sache doch von Anfang an abgenickt

Der tolle br hat gesagt, das er von dem nichts wüsste und selbst ratlos da steht. Weil die das nicht verstehen können, warum wir (die die länger da sind) nur Dezember beschäftigt werden. Ich soll nächste Woche neue Informationen bekommen.

antworten
WiWi Gast

Re: Wechsel nach Vw Wolfsburg

WiWi Gast schrieb am 10.11.2017:

Die werden die Wärme tauscher Jungs bestimmt nicht mehr abziehen. Kommt bestimmt so ein Spruch wie, Fehler können passieren....
und die beim Wärme tauscher haben auch noch zeitlich Luft Nach hinten. Viele beim T haben im August ihre 3 JAHRE VOLL

Zeitlich luft?
Die Leute dort haben im November 15 angefangen also auch nur 2 Monate später

antworten

Artikel zu VW

Fallstudienworkshop "Case Race 2013" von VW Consulting

Ein Ausschnitt eines schwarzen VW-Autos.

Beim Fallstudienworkshop »Case Race« haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zwei Tage lang die Gelegenheit, den Beruf des Unternehmensberaters bei Volkswagen Consulting kennenzulernen. Bewerbungsschluss ist der 29. April 2013.

VW-Aktie hinterläßt Scherbenhaufen an der Börse

Ein Ausschnitt eines schwarzen VW-Autos.

Börsen-Zeitung: Kommentar von Christopher Kalbhenn

VW-Uni will Privatuniversitäten Konkurrenz machen

Ein Ausschnitt eines schwarzen VW-Autos.

Knowledge is the Key! - Volkswagen will mit der AutoUni eine unternehmenseigene Postgraduiertenbildung für die Management-Eliten in Deutschland schaffen.

Bain-Karriereprogramm »Red Carpet« für Berufseinsteiger

Bain-Karriereprogramm "Red Carpet": Von oben aufgenommen betritt eine Business-Frau gerade einen roten Teppich.

Das neue Karriereprogramm „Red Carpet“ der Strategieberatung Bain & Company unterstützt Studenten beim Berufseinstieg. Ob Wirtschaftswissenschaftlerin oder Wirtschaftswissenschaftler im ersten Semester, Jurist im Staatsexamen oder Psychologiestudentin im Master: Das Karriereprogramm „Red Carpet“ richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen und Semester.

Studie: Hochschulabsolventen starten erfolgreich ins Berufsleben

Berufsstart: Ein Vogel landet im Getümmel.

Die Arbeitslosenquote liegt sowohl für Fachhochschul- als auch für Universitätsabsolventen mit traditionellen Abschlüssen – Diplom, Magister, Staatsexamen - nach einem Jahr bei 4 Prozent. Bachelors sind sogar noch seltener arbeitslos (3 Prozent, FH bzw. 2 Prozent Uni). Das zeigt die aktuelle Absolventenstudie des HIS-Instituts für Hochschulforschung (HIS-HF).

Broschüre: Startklar - Tipps und Infos für Uni-Absolventen

Berufseinstieg: Ein Lego-Männchen steht am Start in einem Labyrint.

Wie gelingt der Start in den Beruf am besten? Hilfestellung leistet die Broschüre »Startklar«, die vom Informationszentrum der deutschen Versicherer ZUKUNFT klipp + klar neu aufgelegt wurde. Uni-Absolventen finden dort nützliche Tipps, wie sie ihrem Traumjob näher kommen.

Millenials mit Angst um Arbeitsplatz durch holprigen Berufsstart

Eine Frau klettert - wie nach dem Berufseinstieg - in einer Halle nach oben.

Die Generation Y, der zwischen 1980 und 1999 Geborenen, ist durch Probleme beim Berufseinstieg geprägt. Die Konsequenzen sind ein Gefühl der Unsicherheit und Angst um den Arbeitsplatz. Die unter 35-Jährigen Millenials denken zudem überwiegend individualistisch, zeigt eine von der Hans-Böckler-Stiftung geförderte Studie.

Bildung auf einen Blick 2016: Start ins Berufsleben funktioniert

Blick auf Berufseinstieg: Der Gesichtsausschnitt einer Frau mit Auge und Augenbraue.

Die aktuelle OECD-Studie „Bildung auf einen Blick 2016“ bestätigt: Die deutsche Erwerbslosenquote liegt in allen Bildungsbereichen unter dem OECD-Durchschnitt. Das berufliche Bildungssystem in Deutschland beweist seine Stärke durch den reibungslosen Übergang von der Ausbildung in den Beruf. Der Bericht zeigt, wer einen Studienabschluss ergreift, hat einen Gehaltsvorteil von mehr als 50 Prozent. Im Ländervergleich sind in Deutschland besonders MINT-Studiengänge beliebt.

Vitamin-B beim Berufseinstieg der Königsweg

Eine goldene selbstgebastelte Krone symbolisiert die kostbaren Beziehungen beim Berufseinstieg.

Hochschulabsolventen, die über persönliche Kontakte ihre erste Stelle finden, erzielen höhere Gehälter, haben bessere Aufstiegschancen und bleiben diesem Arbeitgeber länger treu, so lautet das Ergebnis einer Absolventenbefragung vom Bayerischen Staatsinstitut für Hochschulforschung.

JobTrends 2017: Gute Jobaussichten für Wirtschaftswissenschaftler

Screenshot: Jobtrends-Studie 2017 von Kienbaum und Staufenbiel.

Was Berufseinsteiger im Jahr 2017 wissen müssen, dem ist die JobTrends-Studie von Staufenbiel und Kienbaum nachgegangen. Personaler checken Bewerbungen oft nur in maximal fünf Minuten. In nur sechs Prozent der Fälle googlen Entscheider den Namen der Bewerber. Punkten können Absolventen beim Berufseinstieg eher mit Praxiserfahrung als mit einem guten Studienabschluss. Beim Gehalt können Berufseinsteiger aktuell fünf bis zehn Prozent mehr heraushandeln.

Junge Menschen starten immer später ins Berufsleben

Ein Gemälde an einer geschlossenen Garage von Menschen, die in einer Kneipe sitzen und der Schrift:...what else?!

Anteil der Erwerbstätigen unter den jungen Menschen im Alter von 15 bis 29 Jahren von April 1991 bis Mai 2003 deutlich von 63% auf 48% gesunken.

McKinsey-Fellowship: Einstiegsprogramm Marketing & Sales für Studenten

Ein Mann geht mit großen Schritten an einem Graffiti mit dem Inhalt: Good vorbei.

Hochschulabsolventen mit ersten Berufserfahrungen und Interesse an Marketing und Vertrieb können sich ab sofort für das Marketing & Sales Fellowship von der Unternehmensberatung McKinsey & Company bewerben. Der neue Jahrgang des Programms startet zum 1. Oktober 2017 in Düsseldorf, München oder Köln. Die Bewerbung ist bis zum 23. April 2017 möglich.

Berufseinstieg: Stipendiaten fordern bessere Digitalausbildung im Studium

Einstieg, Enter, Berufseinstieg,

Die Digitalisierung ist längst nicht mehr aufzuhalten. Um auf dem zukünftigen Arbeitsmarkt bestehen zu können, sollten junge Talente während des Studiums darauf vorbereitet werden. Fähigkeiten in der Analyse großer Datenmengen, Webanalysen und Programmierung zu besitzen, sehen Toptalente für den Berufseinstieg als zentral an. Das ergeben die neuen Ergebnisse der Umfrage „Most Wanted“ des Karrierenetzwerks e-fellows.net und der Unternehmensberatung McKinsey & Company.

Literatur-Tipp: Top-Karriere mit Staufenbiel Wirtschaftswissenschaftler

Handbuch-Staufenbiel Wirtschaftswissenschaftler 2010

Der erste Job soll top sein: Wer als Wirtschaftswissenschaftler nach der Uni durchstarten will, sollte auch Experte in Sachen Karriere, Bewerbung, Arbeitgeber und Einstiegsgehälter sein. Wie es mit Karriere und Jobeinstieg klappt, das zeigt zweimal im Jahr jeweils die aktuelle Ausgabe von »Staufenbiel Wirtschaftswissenschaftler«.

Unternehmen legen bei Absolventen am meisten Wert auf Praxiserfahrung

Eine blaue Mappe mit der weißen Aufschrift Bewerbung rechts oben in der Ecke, auf einem Hocker im Garten.

Die Hochschul-Recruiting-Studie 2014 der Jobbörse Jobware und der Hochschule Koblenz deckt die wichtigsten Einstellungskriterien auf. Die Unternehmen legen bei Absolventen am meisten Wert auf die Praxiserfahrung, den passenden Studiengang und Studienschwerpunkt.

Antworten auf VW Hannover

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 8756 Beiträge

Diskussionen zu VW

Weitere Themen aus Berufseinstieg: Wo & Wie