DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Berufseinstieg: Wo & WieROC

Retail Operation Company , ROC

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Re: Retail Operating Company , ROC

Habe fast 2 Jahre da gearbeitet. Ich sollte ASM werden. Kurz bevor die 2 Jahre voll waren wurde ich dann gekündigt. Die ganzen Regeln und vor allem die ganze Kameraüberwachung nervte eh tierisch. Der SM wusste von Sachen, von denen er eigentlich nichts wissen konnte.

antworten
WiWi Gast

Re: Retail Operation Company , ROC

Da würde einen doch interessieren warum du gekündigt wurdest???
Was hat der SM denn gesehen, was er nicht sehen sollte?

antworten
WiWi Gast

Re: Retail Operation Company , ROC

Ich bin schon etwas älter und war auch bei der ROC. Erstens fanden alle Stammkunden den Wechsel vom Pächter zu ROC überhaupt nicht witzig. Wenn sich eine Firma hauptsächlich darum kümmert, daß Regeln eingehalten werden, hat die Firma in der Regel Angst vor Kontrollverlust. Und diese Kontrolle wird zum Mittel benutzt, da den Mitarbeitern nichts zugetraut wird. Hier wird nichts anderes versucht so genannte Systemtankstellen zu instalieren. Alle gleich ,keiner braucht denken. Wie kann es sonst passieren, daß kein Altbier in Düsseldorfer Filialen verkauft werden, zumindest nicht das Altbier was die Stammkunden gewoht waren. Wenn der Einkauf in einem anderen Land sitzt, weiß der Einkäufer ja auch nicht was Altbier ist.

Wer sich beschwert wird geschnitten, Respekt bekommt jeder nur, wenn er im Sinne von ROC funktioniert. Tagesstrecken von ca. 70 Km sind an der Tagesordnung. Auch eine Firma hat eine soziale Verantwortung gegenüber den MA. Die Inhalte der Verträge sind grenzwertig. Drogentest und Alkoholtests sind bei sicherheitrelewanten Tätigkeiten sinnvoll, nicht aber bei wie auch immer gearteter Arbeit auf einer Station. Sind aber auch nicht schlimm, zeigt nur, Kontrolle, Kontrolle, Kontrolle. Eine innere Kündigung war schnell die Folge. Ich bin dann schnell mal woanders hingegangen.

Angepasst, einsortiert, kuschen, leise, zahm und still kann bei ROC jeder machen was er will.

Lounge Gast schrieb:

Oje liebe Leute,
ich will ja nichts schlechtes sagen, aber ich arbeite seit
fast 15 Jahren bei der Esso. Natürlich vorher beim Pächter
und seit 2008 sind wir eine ROC Station.
Pächterzeit war wirklich eine super gute und gerechte Zeit.
Als wir übernommen wurden, habe ich die Ausbildung zum ASM
gemacht. Das war leider die schlechteste Entscheidung in
meinem Leben überhaupt.
Wie gesagt, man ist der Depp vom Dienst, anders kann man das
nicht mehr nennen. Ich habe zwar einen super SM als Chef,
aber das soziale Umfeld und die, ach so prima Teamfähigkeit
lassen sehr zum wünschen übrig. Über TM´s will ich gar nichts
sagen, ihr kennt unseren nicht, ha!
Ich bin schon fleißig auf Jopsuche, weil das Unternehmen
macht mich zum absolut psychischen Wrack.

antworten
WiWi Gast

Re: Retail Operation Company , ROC

Sollte der BR vielleicht aus unterbelichteten SA´s bestehen? Die meisten SA´s wissen noch nicht mal wo bei einen Besen oben und unten ist, sollen sich aber dann mit Gesetzestexten befassen....

antworten
WiWi Gast

Re: Retail Operating Company , ROC

Na, ich hoffe mal nicht , dass du ein SM bist.Wer so eine Meinung über unsere SA hat, sollte sich besser einen anderen Job suchen.

antworten
WiWi Gast

Re: Retail Operating Company , ROC

Hallo zusammen,
bin seit fünf Jahren in dieser Firma, und wurde das letzte Jahr nur verarscht, anders kann man es nicht sagen.
Hatte Zusage für ASM, wurde wieder geändert. ( Neuer TM).
Sollte mich später noch mal bewerben, hab Ich gemacht, wieder Zusage, danach wieder neuer TM, wieder abgesagt. Hab dem letzten TM gesagt, das er mich jetzt mal kann, Kündigung.
Besser konnte Ich es nicht treffen, hab nen neuen Job, bin jetzt wunschlos glücklich.

antworten
WiWi Gast

Betriebsrat bei der Roc - wofür eigentlich?

Hi zusammen,
möchte echt mal gerne wissen, warum bei der ROC ein Betriebsrat gergründet wurde. Die spielen sich gerne auf, machen ständig Sitzungen, kosten dem Unternehmen viel Geld - und bringen, tun sie nix. Wenns drauf ankommt, ist man vom Betriebsrat verlassen. Da sitzen ja eh meistens SM´s drin, die drauf bedacht sind, ihr eigenes Ding durchzuziehen. Was haben die den für die SA bis heute großartig geleistet?? - Toll- Mitarbeiterrabatt. . . Aber wenn es um Kündigung geht, da stimmt ein Betriebsrat dafür - was ist daas denn für ein Betriebsrat, der für eine Kündigung stimmt???? OK, mein Anwalt meinte, die Zustimmung oder nicht Zustimmung vom Betriebsrat ist nicht relevant für ne Kündigung - aber trotzdem, denke da haben so einige ihren Job verfehlt und sollten mal überdenken, ob sie mehr für den Arbeitgeber sind oder dem Arbeitnehmer!!!

antworten
WiWi Gast

Re: Retail Operation Company , ROC

Es gibt sicherlich Betriebsräte die den Namen nicht verdienen. Gerade auf die Leute im Süden trifft deine sehr pauschale Aussage erschreckend genau zu. Gott sei Dank gilt sie nicht für alle Gebiete. Wir haben in unserem Gebiet schon sehr deutlich eine gesunde Arbeitnehmerhaltung. Auch wenn wir vorwiegend SM´s sind haben wir nicht vergessen mit welchem Auftrag wird gewählt wurden. Deine schlechten Erfahrungen mit dem Betriebsrat tun mir persönlich sehr leid und ich würde mir wünschen, dass sie Anders wären. Aber leider nur Wunschdenken wie vertrauensvolle Zusammenarbeit und Mitarbeitermitbestimmung im Unternehmen allgemein

antworten
WiWi Gast

Re: Retail Operation Company , ROC

Hallo!
Muß doch mal was loswerden, nutzt zwar nix, was man hier schreibt, aber es hat mich echt angekotzt! Letztes Jahr wurde meinem Chef gekündigt. Wie das ganze abgelaufen ist, war der größte Scheiß, den ich je erlebt habe! Die haben echt alles dran gesetzt um den SM loszuwerden und haben uns versucht, gegen ihn auszusagen und das auf die mieseste Art und Weise, die man sich vorstellen kann. Besonders dieser komische SME oder wie der sich schimpft ist das hinterhältigste, was bei der ROC arbeitet! Mein Gott und in so einem Verein arbeite ich, habe mich schon wo anders beworben, weil seit dem unser Chef weg ist, die Nachfolgerin ist für den A.... . Das arbeiten macht in dem Laden absolut keinen Spaß mehr. Was mich auch sehr enttäuscht hat, dass es Kolleginnen gibt von mir, die ihrem Chef so in den Rücken gefallen sind, das Klima in dieser Filiale ist jetzt echt dahin, danke an den SME und TM, das nenne ich mal Personalpolitik vom feinsten!

antworten
WiWi Gast

Re: Retail Operating Company , ROC

Hallo ich bin genau der gleichen meinung hab mich auch schon kaputt gelacht wie die auf die ganzen sachen kommen was sie schreiben. ich bin zwar erst seit april 2012 bei der roc als asm aber absolut zufrieden. mein tm hat mich vor paar tagen angerufen und gesagt das ich einen unbefristeten vertrag bekomme bin auch schon kurz davor eine eigene station zu bekommen obwohl ich noch nicht mal ein jahr dabei bin und als externe eingestiegen bin (war vorher stellvertretung beim aldi) und keinerlei tankstellen erfahrung hatte. was ich damit sagen will wer gut arbeitet wird bei der roc gefördert und das mit den gehältern ist ja mal ein totaler quatsch da würd ich als assistant site manger noch mehr verdienen als die site manager. also kommt mal klar leute

antworten
WiWi Gast

Re: Retail Operation Company , ROC Vorstellungsgespräch SM

Hallo zusammen habe morgen einen Vorstellungsgespräch zum SM.
Was wird mich Erwartenund hat jemand einige Tipps die mir hilfreich sein könnten.
MfG

antworten
WiWi Gast

Re: Retail Operation Company , ROC

hallo Leute,

Ich habe ein anliegen.ich arbeite seit 2009 mit meinem Kollgen zusammen.Privat haben wir nicht viel miteinander zu tun aber persönlich und menschlich verstehen wir uns sehr gut.schon damals habe ich beobachtet wie er sich an shopartikeln und sogar zigaretten bedient ohne sie zu bezahlen.Er ist Familienvater und ich stell es mir schwierig vor eine familie zu ernähren.doch ich beobachte immer wieder wie er zb.auf wunsch eines kunden 2 päckchen Lm rot zb. für 7 euro rausgibt aber nur eine packung einscannt genauso wie bildzeitung.Da nimmt er von stammkunden morgens die 70cent am eingang entgegen wenn er rauchend vor der tür szeht und steckt dieses geld dann ein.soll ich mich an meinen sm oder an den betriebsrat wenden ?????

antworten
WiWi Gast

Re: Retail Operation Company , ROC

Informiere auf jeden Fall Deinen Site Manager. Was hier passiert ist Diebstahl. Das es nicht leicht ist, eine Familie zu ernähren, ist durchaus nach zu vollziehen, aber als Arbeitsloser wird es noch schwerer. Durch sein Verhalten gefährdet er zu dem die gesamte Station samt aller Mitarbeiter, da sich diese Diebstähle irgendwann wirtschaftlich negativ auf das Ergebnis eurer Arbeit auswirken. Handle hier laut der Grundsätze der Geschäftspolitik. Du verpetzt niemanden, sondern erlöst jemanden von seinem Druck!

antworten
WiWi Gast

Re: Retail Operation Company , ROC

Du erlöst jemanden von seinem Druck.... Klar Diebstahl geht auf keinen Fall aber so einen Schwachsinn wie du schreibst, hab ich noch net gelesen.

antworten
WiWi Gast

Re: Retail Operating Company , ROC

Es ist doch super, dass du noch keine Erfahrung mit unehrlichen Mitarbeitern gemacht hast. In meinen 20 Jahren Berufserfahrung habe ich um so mehr davon erlebt und mich damit befasst, und auch die Gründe dafür hinterfragt. Was glaubst du, welche unterschiedlichen Aussagen da zum Vorschein kamen. Also sprich hier nicht von Schwachsinn und mach deine eigenen Erfahrungen.

antworten
WiWi Gast

Re: Retail Operating Company , ROC

Um dich zu beruhigen mein Lieber, ich habe mehr als genug Berufserfahrung und auch mehr als genug Mitarbeiter fürs klemmen ans Brett genagelt. Ich möchte wetten, dass ich bessere Crat Ergebnisse in meinen Jahren abgeliefert habe als Du und schon länger in der Firma Dienst schiebe.

Trotzdem kann ich so einen Schwachsinn von "Hau ihn in die Pfanne damit du ihn von seinem Druck erlöst" nicht hören.

Einen unehrlichen Mitarbeiter melden ist absolut in Ordnung, weil sich klauen einfach nicht gehört.

antworten
WiWi Gast

Re: Retail Operating Company , ROC

Ist ja alles gut. Da spricht die Erfahrung. Nichts anderes habe ich mit meinem Beitrag gemeint. Und der Crat sagt auch alles über einen gute Stationsleiter aus.

antworten
WiWi Gast

Re: Retail Operation Company , ROC

Hi leute,darf ich als vollzeitkraft noch einen minnijob nebenher machen?

antworten
WiWi Gast

Re: Retail Operation Company , ROC

Hey wäre es sinnvoll in der 2.Hälfte des Jahres wenig Urlaub zu nehmen,selten krank zu sein und viele Nachtschichten zu machen um das weihnachtsgeld zu steigern,das ja dieses Jahr schon 50% beträgt?

antworten
WiWi Gast

Re: Retail Operation Company , ROC

Da als Berechnungsgrundlage das Grundgehalt der letzten 3 Monate genommen wird würde ich sagen ja

Ich glaube aber Zulage fließen dabei nicht ein sondern nur dein Grundlohn der gearbeiteten Stunden

antworten
WiWi Gast

Re: Retail Operation Company , ROC

"selten krank sein" das kann man also steuern? toller Arbeitnehmer

antworten
WiWi Gast

Re: Retail Operating Company , ROC

Ziemlich ruhig geworden hier...alle zufrieden?
Bald kommen die neuen baguettes ::)

antworten
WiWi Gast

Re: Retail Operating Company , ROC

Nein...aber das Reden hat kaum mehr Sinn in einer Arbeitswelt wo Arbeitgeber sich nicht ändern und Betriebsräte mit ihnen gemeinsame Sache machen.

Die Hoffnung stirbt zuletzt..aber sie stirbt

antworten
WiWi Gast

Re: Retail Operating Company , ROC

Leute für was steht nochmal die Abkürzung HELD und was ist das GELD Training?

antworten
WiWi Gast

Re: Retail Operation Company , ROC Stlv. Filialleiter Gehalt

Hallo, ich verdiene als Stlv. Filialleiter rd. 2720,-- Euro

antworten
WiWi Gast

Re: Retail Operation Company , ROC stellvertretender Filialleiter / Tankstellenleiter Gehalt

Hallo, hab grad ne Bewerbung laufen als stellvertretender Tankstellen Leiter. Ist das ein Brutto oder Netto Lohn und in welcher Region bist du? Danke schon mal

antworten
WiWi Gast

Re: Retail Operation Company , ROC

Hab ein Angebot als stellvertretender Filialleiter ... Würde gerne wissen wie aktuell die vorherigen Aussagen sind, und wie aktuell andere in diesem Unternehmen alles sehen?

antworten
WiWi Gast

Re: Retail Operating Company , ROC

Aber Hallo, wo kann ich unterschreiben ?
Da kann das Betriebsklima ja noch so mies sein, selbst bei einem 1 - Jahres - Fristvertrag kann man sich Deinen Angaben nach ja so richtig sanieren:

12.233 ? im Monat bei 4 Wochen 'a 11 Stunden macht ca. ? 278 Stundenlohn ?
12.233 ? im Jahr bei 52 Wochen 'a 11 Stunden macht ca. ? 21,40 pro Stunde !
Immerhin !

Soviel zum Informationsgehalt mancher Antworten ...

antworten
WiWi Gast

Re: Retail Operating Company , ROC

hallo bekommen Azubis wenn sie am Sonntag arbeiten Zuschläge?

antworten

Artikel zu ROC

Bain-Karriereprogramm »Red Carpet« für Berufseinsteiger

Bain-Karriereprogramm "Red Carpet": Von oben aufgenommen betritt eine Business-Frau gerade einen roten Teppich.

Das neue Karriereprogramm „Red Carpet“ der Strategieberatung Bain & Company unterstützt Studenten beim Berufseinstieg. Ob Wirtschaftswissenschaftlerin oder Wirtschaftswissenschaftler im ersten Semester, Jurist im Staatsexamen oder Psychologiestudentin im Master: Das Karriereprogramm „Red Carpet“ richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen und Semester.

Studie: Hochschulabsolventen starten erfolgreich ins Berufsleben

Berufsstart: Ein Vogel landet im Getümmel.

Die Arbeitslosenquote liegt sowohl für Fachhochschul- als auch für Universitätsabsolventen mit traditionellen Abschlüssen – Diplom, Magister, Staatsexamen - nach einem Jahr bei 4 Prozent. Bachelors sind sogar noch seltener arbeitslos (3 Prozent, FH bzw. 2 Prozent Uni). Das zeigt die aktuelle Absolventenstudie des HIS-Instituts für Hochschulforschung (HIS-HF).

Broschüre: Startklar - Tipps und Infos für Uni-Absolventen

Berufseinstieg: Ein Lego-Männchen steht am Start in einem Labyrint.

Wie gelingt der Start in den Beruf am besten? Hilfestellung leistet die Broschüre »Startklar«, die vom Informationszentrum der deutschen Versicherer ZUKUNFT klipp + klar neu aufgelegt wurde. Uni-Absolventen finden dort nützliche Tipps, wie sie ihrem Traumjob näher kommen.

Millenials mit Angst um Arbeitsplatz durch holprigen Berufsstart

Eine Frau klettert - wie nach dem Berufseinstieg - in einer Halle nach oben.

Die Generation Y, der zwischen 1980 und 1999 Geborenen, ist durch Probleme beim Berufseinstieg geprägt. Die Konsequenzen sind ein Gefühl der Unsicherheit und Angst um den Arbeitsplatz. Die unter 35-Jährigen Millenials denken zudem überwiegend individualistisch, zeigt eine von der Hans-Böckler-Stiftung geförderte Studie.

Bildung auf einen Blick 2016: Start ins Berufsleben funktioniert

Blick auf Berufseinstieg: Der Gesichtsausschnitt einer Frau mit Auge und Augenbraue.

Die aktuelle OECD-Studie „Bildung auf einen Blick 2016“ bestätigt: Die deutsche Erwerbslosenquote liegt in allen Bildungsbereichen unter dem OECD-Durchschnitt. Das berufliche Bildungssystem in Deutschland beweist seine Stärke durch den reibungslosen Übergang von der Ausbildung in den Beruf. Der Bericht zeigt, wer einen Studienabschluss ergreift, hat einen Gehaltsvorteil von mehr als 50 Prozent. Im Ländervergleich sind in Deutschland besonders MINT-Studiengänge beliebt.

Vitamin-B beim Berufseinstieg der Königsweg

Eine goldene selbstgebastelte Krone symbolisiert die kostbaren Beziehungen beim Berufseinstieg.

Hochschulabsolventen, die über persönliche Kontakte ihre erste Stelle finden, erzielen höhere Gehälter, haben bessere Aufstiegschancen und bleiben diesem Arbeitgeber länger treu, so lautet das Ergebnis einer Absolventenbefragung vom Bayerischen Staatsinstitut für Hochschulforschung.

JobTrends 2017: Gute Jobaussichten für Wirtschaftswissenschaftler

Screenshot: Jobtrends-Studie 2017 von Kienbaum und Staufenbiel.

Was Berufseinsteiger im Jahr 2017 wissen müssen, dem ist die JobTrends-Studie von Staufenbiel und Kienbaum nachgegangen. Personaler checken Bewerbungen oft nur in maximal fünf Minuten. In nur sechs Prozent der Fälle googlen Entscheider den Namen der Bewerber. Punkten können Absolventen beim Berufseinstieg eher mit Praxiserfahrung als mit einem guten Studienabschluss. Beim Gehalt können Berufseinsteiger aktuell fünf bis zehn Prozent mehr heraushandeln.

Junge Menschen starten immer später ins Berufsleben

Ein Gemälde an einer geschlossenen Garage von Menschen, die in einer Kneipe sitzen und der Schrift:...what else?!

Anteil der Erwerbstätigen unter den jungen Menschen im Alter von 15 bis 29 Jahren von April 1991 bis Mai 2003 deutlich von 63% auf 48% gesunken.

McKinsey-Fellowship: Einstiegsprogramm Marketing & Sales für Studenten

Ein weißes Schild an einer roten Wand mit roter Aufschrift Warenausgabe und einem Pfeil nach links.

Hochschulabsolventen mit ersten Berufserfahrungen und Interesse an Marketing und Vertrieb können sich ab sofort für das Marketing & Sales Fellowship von der Unternehmensberatung McKinsey & Company bewerben. Der neue Jahrgang des Programms startet zum 1. Oktober 2017 in Düsseldorf, München oder Köln. Die Bewerbung ist bis zum 23. April 2017 möglich.

Berufseinstieg: Stipendiaten fordern bessere Digitalausbildung im Studium

Einstieg, Enter, Berufseinstieg,

Die Digitalisierung ist längst nicht mehr aufzuhalten. Um auf dem zukünftigen Arbeitsmarkt bestehen zu können, sollten junge Talente während des Studiums darauf vorbereitet werden. Fähigkeiten in der Analyse großer Datenmengen, Webanalysen und Programmierung zu besitzen, sehen Toptalente für den Berufseinstieg als zentral an. Das ergeben die neuen Ergebnisse der Umfrage „Most Wanted“ des Karrierenetzwerks e-fellows.net und der Unternehmensberatung McKinsey & Company.

Literatur-Tipp: Top-Karriere mit Staufenbiel Wirtschaftswissenschaftler

Handbuch-Staufenbiel Wirtschaftswissenschaftler 2010

Der erste Job soll top sein: Wer als Wirtschaftswissenschaftler nach der Uni durchstarten will, sollte auch Experte in Sachen Karriere, Bewerbung, Arbeitgeber und Einstiegsgehälter sein. Wie es mit Karriere und Jobeinstieg klappt, das zeigt zweimal im Jahr jeweils die aktuelle Ausgabe von »Staufenbiel Wirtschaftswissenschaftler«.

Unternehmen legen bei Absolventen am meisten Wert auf Praxiserfahrung

Eine blaue Mappe mit der weißen Aufschrift Bewerbung rechts oben in der Ecke, auf einem Hocker im Garten.

Die Hochschul-Recruiting-Studie 2014 der Jobbörse Jobware und der Hochschule Koblenz deckt die wichtigsten Einstellungskriterien auf. Die Unternehmen legen bei Absolventen am meisten Wert auf die Praxiserfahrung, den passenden Studiengang und Studienschwerpunkt.

OECD-Bildungsbericht 2014 - Rekordniveau bei Hochschulabschlüssen

Eine bunte Rechenmaschine für Kinder aus Holzkugeln.

In Deutschland erwerben mit 31 Prozent so viele wie nie einen Hochschulabschluss und ihre Jobaussichten sind perfekt. Nur 2,4 Prozent der Akademiker sind arbeitslos und sie verdienten 2012 mit einem Studium 74 Prozent mehr als ohne. Das geht aus dem aktuellen OECD-Bericht 2014 „Bildung auf einen Blick“ hervor.

6 Prozent mehr Hochschul­absol­venten im Jahr 2013

Eine undurchsichtige Tür mit dem angeklebten Papierschild Prüfung.

Im Prüfungsjahr 2013 erwarben rund 436 400 Absolventinnen und Absolventen einen Hochschul­abschluss an deutschen Hochschulen. In den Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften waren es insgesamt 139 756 Hochschul­absol­venten, von denen 80 529 einen Bachelorabschluss machten.

Meister sind Akademikern ab sofort gleichgestellt

Ein Frisörgeschäft mit dem Namen: Meisterschnitt.

Der berufliche Meister und der akademische Bachelorabschluss sind ab sofort gleichwertig. Meisterbriefe enthalten fortan den Hinweis, dass der Abschluss im Deutschen und Europäischen Qualifikationsrahmen dem Niveau 6 entspricht. Dieser Stufe ist auch der Bachelorabschluss zugeordnet.

Antworten auf Retail Operation Company , ROC

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 1129 Beiträge

Diskussionen zu ROC

Weitere Themen aus Berufseinstieg: Wo & Wie