DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Berufseinstieg: Wo & WieStrategieberatung

Strategieberatung möglich?

Autor
Beitrag
ne ver

Strategieberatung möglich?

Hallo zusammen!

bin kurz vor dem Ende meines Masters und stehe vor dem Berufseinstieg. Würde gern in die Beratung (Strategy) und wollte mal wissen, wie so meine Chancen stehen.

Folgendes Profil:
Abi: 2,8
Berusausbildung im Logistik bereich
Bachelor BWL Uni Köln: 1,8 Dean‘s List
Master Supply Chain Management: 1,1 - nicht target aber im SCM Bereich sehr angesehen - privatuni - Dean‘s List - Leistungsstipendium - DLand Stipendium
Engagement als gewählter Studentenvertreter in zwei Gremien
Ehrenamt in der Schulzeit
Kein Praktikum und keine Auslandserfahrung - war beides Teil des Masterstudiums, musste aber wegen Corona ausfallen

Wie sieht es da im Strategy/Advisory Bereich aus? Chancen?

Danke für eure Antworten!

antworten
WiWi Gast

Strategieberatung möglich?

ne ver schrieb am 04.05.2021:

Hallo zusammen!

bin kurz vor dem Ende meines Masters und stehe vor dem Berufseinstieg. Würde gern in die Beratung (Strategy) und wollte mal wissen, wie so meine Chancen stehen.

Folgendes Profil:
Abi: 2,8
Berusausbildung im Logistik bereich
Bachelor BWL Uni Köln: 1,8 Dean‘s List
Master Supply Chain Management: 1,1 - nicht target aber im SCM Bereich sehr angesehen - privatuni - Dean‘s List - Leistungsstipendium - DLand Stipendium
Engagement als gewählter Studentenvertreter in zwei Gremien
Ehrenamt in der Schulzeit
Kein Praktikum und keine Auslandserfahrung - war beides Teil des Masterstudiums, musste aber wegen Corona ausfallen

Wie sieht es da im Strategy/Advisory Bereich aus? Chancen?

Danke für eure Antworten!

Also wenn du MBB oder T2 anstrebst wird es definitiv nichts ohne praktische Erfahrungen und Ausland. Die Kombi aus Abi + wenig Erfahrung ist da denke ich einfach ein hartes Ausschlusskriterium. Bei big4 und t3 kann es reichen aber ehrlicherweise trotz der guten noten wird es auch dort mit nicht vorhandener praktischer Erfahrung schwer und diese machen keine klassische Strategieberatung

antworten
WiWi Gast

Strategieberatung möglich?

Die richtigen Strategieberatungen (e.g. MBB, S&, RB...) kannst du aufgrund von keinerlei relevanter Praxis- und Auslands-Erfahrung knicken. Ich würd mich einfach mal bei allen "T3" (Horváth, Zeb usw.), sowie den Big4 und ggf. anderen Boutiquen bewerben. Ich denke die fehlende Praxis-Erfahrung wird überall ein Problem darstellen, aber versuchen würde ich es trotzdem.

Viel Glück!

antworten
WiWi Gast

Strategieberatung möglich?

ne ver schrieb am 04.05.2021:

Hallo zusammen!

bin kurz vor dem Ende meines Masters und stehe vor dem Berufseinstieg. Würde gern in die Beratung (Strategy) und wollte mal wissen, wie so meine Chancen stehen.

Folgendes Profil:
Abi: 2,8
Berusausbildung im Logistik bereich
Bachelor BWL Uni Köln: 1,8 Dean‘s List
Master Supply Chain Management: 1,1 - nicht target aber im SCM Bereich sehr angesehen - privatuni - Dean‘s List - Leistungsstipendium - DLand Stipendium
Engagement als gewählter Studentenvertreter in zwei Gremien
Ehrenamt in der Schulzeit
Kein Praktikum und keine Auslandserfahrung - war beides Teil des Masterstudiums, musste aber wegen Corona ausfallen

Wie sieht es da im Strategy/Advisory Bereich aus? Chancen?

Danke für eure Antworten!

wtf? falls du mit strategieveratung T1 meinst hier die antwort: absolut nicht.

keine auslandserfahrung, KEINE PRAKTIKA (!) katastrophales Abi, sehr schlechter Bachelor (zumindest für die Strategieberatung, wenn willst du da beraten, der Schnitt schreit eher danach, dass du Beratung benötigst) und ein wertloser no-name Master mit (zum ersten Mal) einen in der Strategieberatung nicjt besonderen schnitt.

Ich wäre an deiner Stelle mit T4/B4 übrraus glücklich. Wenn das Abi um 1 Note besser wäre, der BSc um 0,4 besser wäre, du 2 mal im Ausland wärst UND (!) du KMU -> Industry -> B4 Audit -> B4 Adv -> T3 UB -> T2 UB Praktika absolviert hättest, dann wäre mit etwas Glück T2 drin. So aber nicht, dafür fehlen dir (bis zu) 6 Praktika.

antworten
WiWi Gast

Strategieberatung möglich?

WiWi Gast schrieb am 04.05.2021:

wtf? falls du mit strategieveratung T1 meinst hier die antwort: absolut nicht.

keine auslandserfahrung, KEINE PRAKTIKA (!) katastrophales Abi, sehr schlechter Bachelor (zumindest für die Strategieberatung, wenn willst du da beraten, der Schnitt schreit eher danach, dass du Beratung benötigst) und ein wertloser no-name Master mit (zum ersten Mal) einen in der Strategieberatung nicjt besonderen schnitt.

Ich wäre an deiner Stelle mit T4/B4 übrraus glücklich. Wenn das Abi um 1 Note besser wäre, der BSc um 0,4 besser wäre, du 2 mal im Ausland wärst UND (!) du KMU -> Industry -> B4 Audit -> B4 Adv -> T3 UB -> T2 UB Praktika absolviert hättest, dann wäre mit etwas Glück T2 drin. So aber nicht, dafür fehlen dir (bis zu) 6 Praktika.

Was ich mich bei solchen Aussagen immer frage: Wann soll man all diese Praktika absolvieren? Wirklich eins pro Semesterferien? Naja.

Zum TE: Du solltest erst einmal Praxiserfahrung sammeln. Vielleicht nicht notwendigerweise nach Schema F, wie vom Vorposter skizziert, aber um in die Strategieberatung einzusteigen solltest du schon ein paar Vorerfahrung vorweisen können.

antworten
Voice of Reason

Strategieberatung möglich?

Was mein evolutionär etwas zurückgebliebener Vorposter Dir eigentlich sagen möchte, ist, dass es mit dem Gesamtprofil eher schwierig werden dürfte in T1 Beratungen unterzukommen.

Wobei ich es nicht so schwarz sehe, wie eben dieser Vorposter.
Das Thema "Praktika" ist tatsächlich durch Corona etwas aufgeweicht, weil alle verstehen, dass die letzten 16 Monate eher problematisch waren.

Big4's sollten definitiv klappen und auf SCM spezialisierte Beratungen vermutlich auch.

WiWi Gast schrieb am 04.05.2021:

ne ver schrieb am 04.05.2021:

Hallo zusammen!

bin kurz vor dem Ende meines Masters und stehe vor dem Berufseinstieg. Würde gern in die Beratung (Strategy) und wollte mal wissen, wie so meine Chancen stehen.

Folgendes Profil:
Abi: 2,8
Berusausbildung im Logistik bereich
Bachelor BWL Uni Köln: 1,8 Dean‘s List
Master Supply Chain Management: 1,1 - nicht target aber im SCM Bereich sehr angesehen - privatuni - Dean‘s List - Leistungsstipendium - DLand Stipendium
Engagement als gewählter Studentenvertreter in zwei Gremien
Ehrenamt in der Schulzeit
Kein Praktikum und keine Auslandserfahrung - war beides Teil des Masterstudiums, musste aber wegen Corona ausfallen

Wie sieht es da im Strategy/Advisory Bereich aus? Chancen?

Danke für eure Antworten!

wtf? falls du mit strategieveratung T1 meinst hier die antwort: absolut nicht.

keine auslandserfahrung, KEINE PRAKTIKA (!) katastrophales Abi, sehr schlechter Bachelor (zumindest für die Strategieberatung, wenn willst du da beraten, der Schnitt schreit eher danach, dass du Beratung benötigst) und ein wertloser no-name Master mit (zum ersten Mal) einen in der Strategieberatung nicjt besonderen schnitt.

Ich wäre an deiner Stelle mit T4/B4 übrraus glücklich. Wenn das Abi um 1 Note besser wäre, der BSc um 0,4 besser wäre, du 2 mal im Ausland wärst UND (!) du KMU -> Industry -> B4 Audit -> B4 Adv -> T3 UB -> T2 UB Praktika absolviert hättest, dann wäre mit etwas Glück T2 drin. So aber nicht, dafür fehlen dir (bis zu) 6 Praktika.

antworten
WiWi Gast

Strategieberatung möglich?

Versuch mal Big 4, klassische Strategie Beratung kannst du harken

antworten
WiWi Gast

Strategieberatung möglich?

T2 wird schwer. T3 sollte definitiv drin sein!

antworten
WiWi Gast

Strategieberatung möglich?

Da ist wohl jemand ziemlich unzufrieden mit sich selber.
An den TE: Einfach bewerben! Chancen bei T1/2 gehen gegen 0, aber bei T3/T4/B4 auf jeden fall überall bewerben!

antworten
WiWi Gast

Strategieberatung möglich?

Ich wäre an deiner Stelle mit T4/B4 übrraus glücklich. Wenn das Abi um 1 Note besser wäre, der BSc um 0,4 besser wäre, du 2 mal im Ausland wärst UND (!) du KMU -> Industry -> B4 Audit -> B4 Adv -> T3 UB -> T2 UB Praktika absolviert hättest, dann wäre mit etwas Glück T2 drin. So aber nicht, dafür fehlen dir (bis zu) 6 Praktika.

Unglaublich was für Unsinn hier manchmal geschrieben wird

antworten
WiWi Gast

Strategieberatung möglich?

WiWi Gast schrieb am 04.05.2021:

ne ver schrieb am 04.05.2021:

Hallo zusammen!

bin kurz vor dem Ende meines Masters und stehe vor dem Berufseinstieg. Würde gern in die Beratung (Strategy) und wollte mal wissen, wie so meine Chancen stehen.

Folgendes Profil:
Abi: 2,8
Berusausbildung im Logistik bereich
Bachelor BWL Uni Köln: 1,8 Dean‘s List
Master Supply Chain Management: 1,1 - nicht target aber im SCM Bereich sehr angesehen - privatuni - Dean‘s List - Leistungsstipendium - DLand Stipendium
Engagement als gewählter Studentenvertreter in zwei Gremien
Ehrenamt in der Schulzeit
Kein Praktikum und keine Auslandserfahrung - war beides Teil des Masterstudiums, musste aber wegen Corona ausfallen

Wie sieht es da im Strategy/Advisory Bereich aus? Chancen?

Danke für eure Antworten!

wtf? falls du mit strategieveratung T1 meinst hier die antwort: absolut nicht.

keine auslandserfahrung, KEINE PRAKTIKA (!) katastrophales Abi, sehr schlechter Bachelor (zumindest für die Strategieberatung, wenn willst du da beraten, der Schnitt schreit eher danach, dass du Beratung benötigst) und ein wertloser no-name Master mit (zum ersten Mal) einen in der Strategieberatung nicjt besonderen schnitt.

Ich wäre an deiner Stelle mit T4/B4 übrraus glücklich. Wenn das Abi um 1 Note besser wäre, der BSc um 0,4 besser wäre, du 2 mal im Ausland wärst UND (!) du KMU -> Industry -> B4 Audit -> B4 Adv -> T3 UB -> T2 UB Praktika absolviert hättest, dann wäre mit etwas Glück T2 drin. So aber nicht, dafür fehlen dir (bis zu) 6 Praktika.

Unfassbar wie bescheuert hier manche Forumsteilnehmer sind.
TE: einfach bewerben und gucken ob eine Einladung kommt.
Nur lass dich hier nicht von irgendwelchen Leuten verunsichern, die Art - und weise wie geschrieben wird zeigt schon, dass die Kommentatoren nie eine gute Beratung von innen gesehen haben.

antworten
WiWi Gast

Strategieberatung möglich?

WiWi Gast schrieb am 04.05.2021:

ne ver schrieb am 04.05.2021:

Hallo zusammen!

bin kurz vor dem Ende meines Masters und stehe vor dem Berufseinstieg. Würde gern in die Beratung (Strategy) und wollte mal wissen, wie so meine Chancen stehen.

Folgendes Profil:
Abi: 2,8
Berusausbildung im Logistik bereich
Bachelor BWL Uni Köln: 1,8 Dean‘s List
Master Supply Chain Management: 1,1 - nicht target aber im SCM Bereich sehr angesehen - privatuni - Dean‘s List - Leistungsstipendium - DLand Stipendium
Engagement als gewählter Studentenvertreter in zwei Gremien
Ehrenamt in der Schulzeit
Kein Praktikum und keine Auslandserfahrung - war beides Teil des Masterstudiums, musste aber wegen Corona ausfallen

Wie sieht es da im Strategy/Advisory Bereich aus? Chancen?

Danke für eure Antworten!

wtf? falls du mit strategieveratung T1 meinst hier die antwort: absolut nicht.

keine auslandserfahrung, KEINE PRAKTIKA (!) katastrophales Abi, sehr schlechter Bachelor (zumindest für die Strategieberatung, wenn willst du da beraten, der Schnitt schreit eher danach, dass du Beratung benötigst) und ein wertloser no-name Master mit (zum ersten Mal) einen in der Strategieberatung nicjt besonderen schnitt.

Ich wäre an deiner Stelle mit T4/B4 übrraus glücklich. Wenn das Abi um 1 Note besser wäre, der BSc um 0,4 besser wäre, du 2 mal im Ausland wärst UND (!) du KMU -> Industry -> B4 Audit -> B4 Adv -> T3 UB -> T2 UB Praktika absolviert hättest, dann wäre mit etwas Glück T2 drin. So aber nicht, dafür fehlen dir (bis zu) 6 Praktika.

Der Ton dieses Kommentars ist völlig unangebracht. Inhaltlich würde ich dem auch keine Beachtung schenken. Wer meint es bräuchte 6 Praktika für T2 oder T1 hat das Game nicht verstanden und wahrscheinlich keinerlei Erfahrung mit T1.

Trotzdem stimmt es, dass du ohne praktische Erfahrung nicht reinkommen wirst. Ich rate dir dich jetzt noch auf ein Praktikum im Master zu bewerben. 6 Monate sollten es im besten Fall schon sein - ideal im Ausland. Versuch dann anschließend dich bei den Beratungen zu bewerben. Nimm einfach alle mit und schau wo du eingeladen wirst.

antworten
WiWi Gast

Strategieberatung möglich?

WiWi Gast schrieb am 04.05.2021:

ne ver schrieb am 04.05.2021:

Hallo zusammen!

bin kurz vor dem Ende meines Masters und stehe vor dem Berufseinstieg. Würde gern in die Beratung (Strategy) und wollte mal wissen, wie so meine Chancen stehen.

Folgendes Profil:
Abi: 2,8
Berusausbildung im Logistik bereich
Bachelor BWL Uni Köln: 1,8 Dean‘s List
Master Supply Chain Management: 1,1 - nicht target aber im SCM Bereich sehr angesehen - privatuni - Dean‘s List - Leistungsstipendium - DLand Stipendium
Engagement als gewählter Studentenvertreter in zwei Gremien
Ehrenamt in der Schulzeit
Kein Praktikum und keine Auslandserfahrung - war beides Teil des Masterstudiums, musste aber wegen Corona ausfallen

Wie sieht es da im Strategy/Advisory Bereich aus? Chancen?

Danke für eure Antworten!

wtf? falls du mit strategieveratung T1 meinst hier die antwort: absolut nicht.

keine auslandserfahrung, KEINE PRAKTIKA (!) katastrophales Abi, sehr schlechter Bachelor (zumindest für die Strategieberatung, wenn willst du da beraten, der Schnitt schreit eher danach, dass du Beratung benötigst) und ein wertloser no-name Master mit (zum ersten Mal) einen in der Strategieberatung nicjt besonderen schnitt.

Ich wäre an deiner Stelle mit T4/B4 übrraus glücklich. Wenn das Abi um 1 Note besser wäre, der BSc um 0,4 besser wäre, du 2 mal im Ausland wärst UND (!) du KMU -> Industry -> B4 Audit -> B4 Adv -> T3 UB -> T2 UB Praktika absolviert hättest, dann wäre mit etwas Glück T2 drin. So aber nicht, dafür fehlen dir (bis zu) 6 Praktika.

Komm klar, 1.8 in Köln ist top und 1.1 nichts besonderes??? Nochmal: Komm klar :D

An den TE, hier mal eine richtige Antwort: Es stimmt, dir fehlt die Erfahrung aber du könntest folgenden Weg einschlagen: Bewirb dich bei spezialisierten Beratungen wie bspw. Inverto, die einen SCM Fokus haben. Dort solltest du mit 1.1 schonmal gute Chancen haben und dann kannst du mit ein paar Jahren BE noch wechseln

antworten
ne ver

Strategieberatung möglich?

WiWi Gast schrieb am 04.05.2021:

ne ver schrieb am 04.05.2021:

Hallo zusammen!

bin kurz vor dem Ende meines Masters und stehe vor dem Berufseinstieg. Würde gern in die Beratung (Strategy) und wollte mal wissen, wie so meine Chancen stehen.

Folgendes Profil:
Abi: 2,8
Berusausbildung im Logistik bereich
Bachelor BWL Uni Köln: 1,8 Dean‘s List
Master Supply Chain Management: 1,1 - nicht target aber im SCM Bereich sehr angesehen - privatuni - Dean‘s List - Leistungsstipendium - DLand Stipendium
Engagement als gewählter Studentenvertreter in zwei Gremien
Ehrenamt in der Schulzeit
Kein Praktikum und keine Auslandserfahrung - war beides Teil des Masterstudiums, musste aber wegen Corona ausfallen

Wie sieht es da im Strategy/Advisory Bereich aus? Chancen?

Danke für eure Antworten!

wtf? falls du mit strategieveratung T1 meinst hier die antwort: absolut nicht.

keine auslandserfahrung, KEINE PRAKTIKA (!) katastrophales Abi, sehr schlechter Bachelor (zumindest für die Strategieberatung, wenn willst du da beraten, der Schnitt schreit eher danach, dass du Beratung benötigst) und ein wertloser no-name Master mit (zum ersten Mal) einen in der Strategieberatung nicjt besonderen schnitt.

Ich wäre an deiner Stelle mit T4/B4 übrraus glücklich. Wenn das Abi um 1 Note besser wäre, der BSc um 0,4 besser wäre, du 2 mal im Ausland wärst UND (!) du KMU -> Industry -> B4 Audit -> B4 Adv -> T3 UB -> T2 UB Praktika absolviert hättest, dann wäre mit etwas Glück T2 drin. So aber nicht, dafür fehlen dir (bis zu) 6 Praktika.

Vielen Dannk für die fundierte und differenzierte Anwort. Wenn man in Tier 1 so eine Persönlichkeit entwickelt wie Sie nehme ich sofort davon Abstand: Ich bezweifle aber, dass jemand, der wen und wenn nicht unterscheiden kann, jemals in irgendeiner Beratung gearbeitet hat.

antworten
ne ver

Strategieberatung möglich?

WiWi Gast schrieb am 04.05.2021:

ne ver schrieb am 04.05.2021:

Hallo zusammen!

bin kurz vor dem Ende meines Masters und stehe vor dem Berufseinstieg. Würde gern in die Beratung (Strategy) und wollte mal wissen, wie so meine Chancen stehen.

Folgendes Profil:
Abi: 2,8
Berusausbildung im Logistik bereich
Bachelor BWL Uni Köln: 1,8 Dean‘s List
Master Supply Chain Management: 1,1 - nicht target aber im SCM Bereich sehr angesehen - privatuni - Dean‘s List - Leistungsstipendium - DLand Stipendium
Engagement als gewählter Studentenvertreter in zwei Gremien
Ehrenamt in der Schulzeit
Kein Praktikum und keine Auslandserfahrung - war beides Teil des Masterstudiums, musste aber wegen Corona ausfallen

Wie sieht es da im Strategy/Advisory Bereich aus? Chancen?

Danke für eure Antworten!

Also wenn du MBB oder T2 anstrebst wird es definitiv nichts ohne praktische Erfahrungen und Ausland. Die Kombi aus Abi + wenig Erfahrung ist da denke ich einfach ein hartes Ausschlusskriterium. Bei big4 und t3 kann es reichen aber ehrlicherweise trotz der guten noten wird es auch dort mit nicht vorhandener praktischer Erfahrung schwer und diese machen keine klassische Strategieberatung

Danke für die Antwort. Das mit T1&2 ist mir klar. Wie sind denn so die Chencen sich von B4 etc. „hochzuarbeiten“?

antworten
WiWi Gast

Strategieberatung möglich?

Das würde ja nicht mal für Big4 reichen.

Ohne Praktika nehmen sie kaum jemanden.

antworten
WiWi Gast

Strategieberatung möglich?

Manche antworten sind hier mal wieder erste Sahne. Für MBB/T2 braucht es einen geraden CV mit 6 Praktika und allen Noten <1,5? Da habe ich dann wohl etwas falsch gemacht, da ich ohne diese Anforderungen dort mehrere Zusagen hatte (hatte nicht einmal ein Consulting Praktikum).

An den TE: Ohne Consulting Praktika (& Auslandserfahrung) wird es mit dem Direkteinstieg bei den MBB/T2 nichts. Allerdings hast du ja durch deine Ausbildung durchaus Praxiserfahrung. Du kannst sicherlich bei B4 oder guten Supply Chain Beratungen unterkommen und später wechseln. Wenn Beratungen gerade auf der Suche sind, dann kann es sicherlich mit Glück auch bei T3 Strategieberatungen klappen (kenne da einige, die es auch geschafft haben)

antworten
WiWi Gast

Strategieberatung möglich?

Also an alle die hier meinen, dass man mit dem Profil keine Chancen mehr bei MBB hat, haben noch nie eine MBB von innen gesehen.

Dein Profil ist Akademisch spitze! Sei Klug und versuche deine Assets zu nutzen. Ein direkt Einstieg wird unmöglich, allerdings gibt es immer die Möglichkeit als experienced Hire reinzukommen. Also: Deine Schwäche: Praktische Erfahrung. Nutze deinen akademischen background, such dir eine gute SCM Stelle in der Industrie (mit Glück MBB im Haus anwesend, tranfers auch schon erlebt) und gibt 3 Jahre Vollgas. Wenn du dann was kannst und praktisch wertvolle SCM Erfahrung hast kannst du den Versuch in Richtung MBB wagen. Das Abi interessiert dann niemanden mehr. Alles ist möglich. Genau so schon erlebt. Lass die von den ganzen erst Semester Affen nichts einreden. Sei froh, genau die Junior Affen kannst du dann bis spät in die Nacht Quälen wenn du als Senior Associate einsteigst.

antworten
ne ver

Strategieberatung möglich?

Vielen Dank an alle!
Eure Antworten machen mir auf jeden Fall Mut, dass es doch klappen kann. Tier 1 & 2 hatte ich persönlich eh für mich abgeharkt. Zumindest als Einstieg.

antworten
WiWi Gast

Strategieberatung möglich?

WiWi Gast schrieb am 04.05.2021:

Da ist wohl jemand ziemlich unzufrieden mit sich selber.
An den TE: Einfach bewerben! Chancen bei T1/2 gehen gegen 0, aber bei T3/T4/B4 auf jeden fall überall bewerben!

Wer ist denn T4? Die No-Names? Ernst gemeinte Frage.

antworten
WiWi Gast

Strategieberatung möglich?

Von einem sehr schlechten Bachelor zu sprechen, ist hochgradig lächerlich. Solange 1,X von einer reputablen Universität, reicht das selbst für (M)BB - erstere nur wenn nicht-BWL und/oder Frau.

In dem Fall hier sind die Noten (bis auf Abitur) nicht das Problem, sondern schlicht fehlende Praktika und Auslandserfahrung.

WiWi Gast schrieb am 04.05.2021:

ne ver schrieb am 04.05.2021:

Hallo zusammen!

bin kurz vor dem Ende meines Masters und stehe vor dem Berufseinstieg. Würde gern in die Beratung (Strategy) und wollte mal wissen, wie so meine Chancen stehen.

Folgendes Profil:
Abi: 2,8
Berusausbildung im Logistik bereich
Bachelor BWL Uni Köln: 1,8 Dean‘s List
Master Supply Chain Management: 1,1 - nicht target aber im SCM Bereich sehr angesehen - privatuni - Dean‘s List - Leistungsstipendium - DLand Stipendium
Engagement als gewählter Studentenvertreter in zwei Gremien
Ehrenamt in der Schulzeit
Kein Praktikum und keine Auslandserfahrung - war beides Teil des Masterstudiums, musste aber wegen Corona ausfallen

Wie sieht es da im Strategy/Advisory Bereich aus? Chancen?

Danke für eure Antworten!

wtf? falls du mit strategieveratung T1 meinst hier die antwort: absolut nicht.

keine auslandserfahrung, KEINE PRAKTIKA (!) katastrophales Abi, sehr schlechter Bachelor (zumindest für die Strategieberatung, wenn willst du da beraten, der Schnitt schreit eher danach, dass du Beratung benötigst) und ein wertloser no-name Master mit (zum ersten Mal) einen in der Strategieberatung nicjt besonderen schnitt.

Ich wäre an deiner Stelle mit T4/B4 übrraus glücklich. Wenn das Abi um 1 Note besser wäre, der BSc um 0,4 besser wäre, du 2 mal im Ausland wärst UND (!) du KMU -> Industry -> B4 Audit -> B4 Adv -> T3 UB -> T2 UB Praktika absolviert hättest, dann wäre mit etwas Glück T2 drin. So aber nicht, dafür fehlen dir (bis zu) 6 Praktika.

antworten
WiWi Gast

Strategieberatung möglich?

An welcher Uni ist der Master? Wenn nicht WHU / FS / EBS / ESCP ist es keine privat Uni sondern eine Privat-FH in der Dreier Abiturienten Einser Noten erhalten.
Strategieberatung keine Chance. Mach erst mal ein Big4 Advisory Praktikum.

antworten

Artikel zu Strategieberatung

Strategieberater können mit den höchsten Fixgehältern rechnen

Buchstabenwürfel ergeben das Wort: Gehälter, welches sich auf einer roten, glatten Oberfläche wiederspiegelt.

Die Höhe der Festgehälter variiert in der Unternehmensberatungsbranche innerhalb der Hierarchieebenen teilweise erheblich. Bei den großen Marktteilnehmern beträgt die Spanne beim fest gezahlten Gehaltsbestandteil auf der obersten Hierarchiestufe Partner beispielsweise über 170.000 Euro.

Bain-Karriereprogramm »Red Carpet« für Berufseinsteiger

Bain-Karriereprogramm "Red Carpet": Von oben aufgenommen betritt eine Business-Frau gerade einen roten Teppich.

Das neue Karriereprogramm „Red Carpet“ der Strategieberatung Bain & Company unterstützt Studenten beim Berufseinstieg. Ob Wirtschaftswissenschaftlerin oder Wirtschaftswissenschaftler im ersten Semester, Jurist im Staatsexamen oder Psychologiestudentin im Master: Das Karriereprogramm „Red Carpet“ richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen und Semester.

Studie: Hochschulabsolventen starten erfolgreich ins Berufsleben

Berufsstart: Ein Vogel landet im Getümmel.

Die Arbeitslosenquote liegt sowohl für Fachhochschul- als auch für Universitätsabsolventen mit traditionellen Abschlüssen – Diplom, Magister, Staatsexamen - nach einem Jahr bei 4 Prozent. Bachelors sind sogar noch seltener arbeitslos (3 Prozent, FH bzw. 2 Prozent Uni). Das zeigt die aktuelle Absolventenstudie des HIS-Instituts für Hochschulforschung (HIS-HF).

Broschüre: Startklar - Tipps und Infos für Uni-Absolventen

Berufseinstieg: Ein Lego-Männchen steht am Start in einem Labyrint.

Wie gelingt der Start in den Beruf am besten? Hilfestellung leistet die Broschüre »Startklar«, die vom Informationszentrum der deutschen Versicherer ZUKUNFT klipp + klar neu aufgelegt wurde. Uni-Absolventen finden dort nützliche Tipps, wie sie ihrem Traumjob näher kommen.

Millenials mit Angst um Arbeitsplatz durch holprigen Berufsstart

Eine Frau klettert - wie nach dem Berufseinstieg - in einer Halle nach oben.

Die Generation Y, der zwischen 1980 und 1999 Geborenen, ist durch Probleme beim Berufseinstieg geprägt. Die Konsequenzen sind ein Gefühl der Unsicherheit und Angst um den Arbeitsplatz. Die unter 35-Jährigen Millenials denken zudem überwiegend individualistisch, zeigt eine von der Hans-Böckler-Stiftung geförderte Studie.

Bildung auf einen Blick 2016: Start ins Berufsleben funktioniert

Blick auf Berufseinstieg: Der Gesichtsausschnitt einer Frau mit Auge und Augenbraue.

Die aktuelle OECD-Studie „Bildung auf einen Blick 2016“ bestätigt: Die deutsche Erwerbslosenquote liegt in allen Bildungsbereichen unter dem OECD-Durchschnitt. Das berufliche Bildungssystem in Deutschland beweist seine Stärke durch den reibungslosen Übergang von der Ausbildung in den Beruf. Der Bericht zeigt, wer einen Studienabschluss ergreift, hat einen Gehaltsvorteil von mehr als 50 Prozent. Im Ländervergleich sind in Deutschland besonders MINT-Studiengänge beliebt.

Vitamin-B beim Berufseinstieg der Königsweg

Eine goldene selbstgebastelte Krone symbolisiert die kostbaren Beziehungen beim Berufseinstieg.

Hochschulabsolventen, die über persönliche Kontakte ihre erste Stelle finden, erzielen höhere Gehälter, haben bessere Aufstiegschancen und bleiben diesem Arbeitgeber länger treu, so lautet das Ergebnis einer Absolventenbefragung vom Bayerischen Staatsinstitut für Hochschulforschung.

Junge Menschen starten immer später ins Berufsleben

Ein Gemälde an einer geschlossenen Garage von Menschen, die in einer Kneipe sitzen und der Schrift:...what else?!

Anteil der Erwerbstätigen unter den jungen Menschen im Alter von 15 bis 29 Jahren von April 1991 bis Mai 2003 deutlich von 63% auf 48% gesunken.

McKinsey-Fellowship: Einstiegsprogramm Marketing & Sales für Studenten

Ein Mann geht mit großen Schritten an einem Graffiti mit dem Inhalt: Good vorbei.

Hochschulabsolventen mit ersten Berufserfahrungen und Interesse an Marketing und Vertrieb können sich ab sofort für das Marketing & Sales Fellowship von der Unternehmensberatung McKinsey & Company bewerben. Der neue Jahrgang des Programms startet zum 1. Oktober 2017 in Düsseldorf, München oder Köln. Die Bewerbung ist bis zum 23. April 2017 möglich.

Berufseinstieg: Stipendiaten fordern bessere Digitalausbildung im Studium

Einstieg, Enter, Berufseinstieg,

Die Digitalisierung ist längst nicht mehr aufzuhalten. Um auf dem zukünftigen Arbeitsmarkt bestehen zu können, sollten junge Talente während des Studiums darauf vorbereitet werden. Fähigkeiten in der Analyse großer Datenmengen, Webanalysen und Programmierung zu besitzen, sehen Toptalente für den Berufseinstieg als zentral an. Das ergeben die neuen Ergebnisse der Umfrage „Most Wanted“ des Karrierenetzwerks e-fellows.net und der Unternehmensberatung McKinsey & Company.

Literatur-Tipp: Top-Karriere mit Staufenbiel Wirtschaftswissenschaftler

Handbuch-Staufenbiel Wirtschaftswissenschaftler 2010

Der erste Job soll top sein: Wer als Wirtschaftswissenschaftler nach der Uni durchstarten will, sollte auch Experte in Sachen Karriere, Bewerbung, Arbeitgeber und Einstiegsgehälter sein. Wie es mit Karriere und Jobeinstieg klappt, das zeigt zweimal im Jahr jeweils die aktuelle Ausgabe von »Staufenbiel Wirtschaftswissenschaftler«.

Fit für das Leben nach dem Studium

Drei Sprinter symbolisieren den Berufstart nach dem Studium.

Ein Studium prägt fürs Leben. Studierende der Wirtschaftswissenschaften können meist gut mit Geld umgehen und später auch im privaten Bereich wirtschaftlich handeln. Einigen fällt es dennoch schwer, direkt nach dem Abschluss Fuß zu fassen. Dann heisst es plötzlich, sich mit Schulden aus der Studienzeit herumzuschlagen, auf Wohnungssuche zu gehen, umzuziehen oder vielleicht sogar direkt eine Familie zu gründen. Einige Tipps helfen beim Start ins „echte Leben“.

Unternehmen legen bei Absolventen am meisten Wert auf Praxiserfahrung

Eine blaue Mappe mit der weißen Aufschrift Bewerbung rechts oben in der Ecke, auf einem Hocker im Garten.

Die Hochschul-Recruiting-Studie der Jobbörse Jobware und der Hochschule Koblenz deckt die wichtigsten Einstellungskriterien auf. Die Unternehmen legen bei Absolventen am meisten Wert auf die Praxiserfahrung, den passenden Studiengang und Studienschwerpunkt.

Drei bewährte Strategien für Berufseinsteiger

Berufseinstieg: Tipps zum Berufsstart

Den meisten Absolventen der Wirtschaftswissenschaften gelingt der Einstieg in den Arbeitsmarkt gut. Mehr als 80 Prozent haben bereits nach einem Vierteljahr einen Arbeitsvertrag für das angestrebte Berufsfeld. Drei Strategien haben sich dabei auf dem Weg zum erfolgreichen Berufseinstieg bewährt.

So gelingt ein erfolgreicher Berufseinstieg

Jobsuche: Tastatur mit der Aufschrift "Find your job" auf einer Taste.

Der erste Arbeitstag steht bald an und die Nervosität steigt. Nach dem Studium beginnt nun ein weiterer Lebensabschnitt. Es ist eine völlig neue Welt mit anderen Spielregeln: Wie freundlich sind die Kollegen? Ist der Chef auch während der Arbeit nett? Was tun, wenn man eine Aufgabe nicht erledigen kann? Die besten Tipps für einen gelungenen Berufseinstieg!

Antworten auf Strategieberatung möglich?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 22 Beiträge

Diskussionen zu Strategieberatung

Weitere Themen aus Berufseinstieg: Wo & Wie