DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Berufseinstieg: Wo & WieBB

Zwei Top PE Praktika - danach Einstieg in BB M&A realistisch?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Zwei Top PE Praktika - danach Einstieg in BB M&A realistisch?

Servus,

der Titel sagt es eigentlich schon.

Ich habe bisher ein sagen wir mal T4 M&A und Upper MM IB Praktikum gemacht. Danach wollte ich jetzt entweder Top BB IB oder Top PE machen. Für ersteres hat es fairerweise nicht gereicht, aber mit etwas Glück, guten Noten und guter Uni habe ich jetzt im nächsten Jahr zwei Top PE Praktika bekommen können, jeweils mit Flagship Fund >5bn.

Realistisch kann ich bei keinem der beiden danach einsteigen, und mein Master ist bald fertig. Daher ist nun die Frage, wie es weitergehen würde. Habe ich mit den zwei Praktika eine realistische Chance, in BBs einen Direkteinstieg zu bekommen? Zumindest in Frankfurt, was ich persönliche London gegenüber präferiere, sehe ich eigentlich nur Leute mit Vorpraktika bei den BB. Zum anderen, wie realitisch ist es, bei (lower) MM PE Adressen einen der wenigen und begehrten Analystenstellen zu bekommen, wenn man dort kein Praktikum gemacht hat, dafür aber bei deutlichen größeren Adressen?

Mir ist bewusst, das beides eher unrealistisch ist, würde mich aber mal auf eure Einschätzung freuen.

antworten
WiWi Gast

Zwei Top PE Praktika - danach Einstieg in BB M&A realistisch?

Top IB Full Time ohne top IB Praktikum kannst du knicken. Brauchst schon wenigstens DB/Citi/CS internship

antworten
WiWi Gast

Zwei Top PE Praktika - danach Einstieg in BB M&A realistisch?

Hatte in meinen BB Interviews oft das Gefühl, dass meine starke "PE exposure" eher leicht kritisch hinterfragt wurde -> warum möchtest du jetzt wieder ins M&A? Auf die Frage zu deiner Motivation musst du dich auf jeden Fall sehr stark einstellen.

Die können dort auch 1 und 1 zusammen zählen, dass du bei der nächst besten Chance wieder ins PE wechseln wirst.

antworten
WiWi Gast

Zwei Top PE Praktika - danach Einstieg in BB M&A realistisch?

WiWi Gast schrieb am 07.12.2021:

Top IB Full Time ohne top IB Praktikum kannst du knicken. Brauchst schon wenigstens DB/Citi/CS internship

Das stimmt auch nicht. Würde mich nach dem Master noch für ein BB internship bewerben, dass du nach den beiden Praktika bekommen wirst. Danach steht Full time bei top BB nichts mehr im Wege.

antworten
WiWi Gast

Zwei Top PE Praktika - danach Einstieg in BB M&A realistisch?

Direkteinstieg schon möglich, würde mich dann einfach drauf bewerben. Teilweise wird dann auch nach Interviews auf Praktikum gedrängt von Seiten der BB wenn die Erfahrung noch nicht als ausreichend gesehen wird. Bewerben würde ich mich an deiner Stelle auf jeden Fall auf Full Time wenn die Portale dann aufgehen. Fragen zur Motivation in den Interviews werden wie von anderen Postern erwähnt und du solltest gute Antworten darauf vorbereiten.

antworten
WiWi Gast

Zwei Top PE Praktika - danach Einstieg in BB M&A realistisch?

WiWi Gast schrieb am 08.12.2021:

Direkteinstieg schon möglich, würde mich dann einfach drauf bewerben. Teilweise wird dann auch nach Interviews auf Praktikum gedrängt von Seiten der BB wenn die Erfahrung noch nicht als ausreichend gesehen wird. Bewerben würde ich mich an deiner Stelle auf jeden Fall auf Full Time wenn die Portale dann aufgehen. Fragen zur Motivation in den Interviews werden wie von anderen Postern erwähnt und du solltest gute Antworten darauf vorbereiten.

Ich werds nie verstehen, warum im IB tausende M&A Praktika über alles gestellt werden. Eigentlich ist man ja Student um zu studieren. Kein Wunder, dass die Leute in DE so unglaublich alt einsteigen

antworten
WiWi Gast

Zwei Top PE Praktika - danach Einstieg in BB M&A realistisch?

WiWi Gast schrieb am 08.12.2021:

WiWi Gast schrieb am 08.12.2021:

Direkteinstieg schon möglich, würde mich dann einfach drauf bewerben. Teilweise wird dann auch nach Interviews auf Praktikum gedrängt von Seiten der BB wenn die Erfahrung noch nicht als ausreichend gesehen wird. Bewerben würde ich mich an deiner Stelle auf jeden Fall auf Full Time wenn die Portale dann aufgehen. Fragen zur Motivation in den Interviews werden wie von anderen Postern erwähnt und du solltest gute Antworten darauf vorbereiten.

Ich werds nie verstehen, warum im IB tausende M&A Praktika über alles gestellt werden. Eigentlich ist man ja Student um zu studieren. Kein Wunder, dass die Leute in DE so unglaublich alt einsteigen

Weil die Teams kleiner sind als in London und daher ein gewisses Grundgerüst vorausgesetzt wird. Es fehlt einfach die Zeit dann einem alles zu erklären.

antworten
WiWi Gast

Zwei Top PE Praktika - danach Einstieg in BB M&A realistisch?

Weil den Irrsinn mit der Stundenzahl kein normaler Mensch lange mitmacht. Wenn jemand 1-2 Praktika in dem Bereich hat, weiß er wenigstens worauf er sich einlässt.

WiWi Gast schrieb am 08.12.2021:

Direkteinstieg schon möglich, würde mich dann einfach drauf bewerben. Teilweise wird dann auch nach Interviews auf Praktikum gedrängt von Seiten der BB wenn die Erfahrung noch nicht als ausreichend gesehen wird. Bewerben würde ich mich an deiner Stelle auf jeden Fall auf Full Time wenn die Portale dann aufgehen. Fragen zur Motivation in den Interviews werden wie von anderen Postern erwähnt und du solltest gute Antworten darauf vorbereiten.

Ich werds nie verstehen, warum im IB tausende M&A Praktika über alles gestellt werden. Eigentlich ist man ja Student um zu studieren. Kein Wunder, dass die Leute in DE so unglaublich alt einsteigen

antworten
WiWi Gast

Zwei Top PE Praktika - danach Einstieg in BB M&A realistisch?

WiWi Gast schrieb am 08.12.2021:

Direkteinstieg schon möglich, würde mich dann einfach drauf bewerben. Teilweise wird dann auch nach Interviews auf Praktikum gedrängt von Seiten der BB wenn die Erfahrung noch nicht als ausreichend gesehen wird. Bewerben würde ich mich an deiner Stelle auf jeden Fall auf Full Time wenn die Portale dann aufgehen. Fragen zur Motivation in den Interviews werden wie von anderen Postern erwähnt und du solltest gute Antworten darauf vorbereiten.

Ich werds nie verstehen, warum im IB tausende M&A Praktika über alles gestellt werden. Eigentlich ist man ja Student um zu studieren. Kein Wunder, dass die Leute in DE so unglaublich alt einsteigen

Weil die Teams kleiner sind als in London und daher ein gewisses Grundgerüst vorausgesetzt wird. Es fehlt einfach die Zeit dann einem alles zu erklären.

Klar, aber ein Studium ist doch auch einfach keine Berufsausbildung. Teils machen die Leute ja zwischen 4 und 6 reine M&A Praktika um zu T2 zu kommen. Mit ein bisschen Experience aus 2 Internships + den Skills aus dem Studium sollte man doch qualifiziert sein.

antworten
WiWi Gast

Zwei Top PE Praktika - danach Einstieg in BB M&A realistisch?

WiWi Gast schrieb am 08.12.2021:

Direkteinstieg schon möglich, würde mich dann einfach drauf bewerben. Teilweise wird dann auch nach Interviews auf Praktikum gedrängt von Seiten der BB wenn die Erfahrung noch nicht als ausreichend gesehen wird. Bewerben würde ich mich an deiner Stelle auf jeden Fall auf Full Time wenn die Portale dann aufgehen. Fragen zur Motivation in den Interviews werden wie von anderen Postern erwähnt und du solltest gute Antworten darauf vorbereiten.

Als Absolvent Praktika zu machen ist einfach so erniedrigend.

antworten
WiWi Gast

Zwei Top PE Praktika - danach Einstieg in BB M&A realistisch?

TE hier:

Mittlerweile müsste es zum Einstieg nicht mehr Top BB sein, selbst DB oder so wäre in Ordnung. Da der Weg ganz klar Richtung PE gehen soll, aber eher MM PE mit akzeptablen Arbeitszeiten anstatt Large Cap, ist GS/MS/JP meiner unqualifizierten Einschätzung nach nicht ganz so wichtig.

Werde mich einfach auf die Direkteinstiege bewerben und gleichzeitig die Augen offen halten, ob zufällig eine Analystenstelle in einem PE ausgeschrieben wird.

antworten
WiWi Gast

Zwei Top PE Praktika - danach Einstieg in BB M&A realistisch?

mal wieder ein typisches FFM-Mindset

WiWi Gast schrieb am 08.12.2021:

Hatte in meinen BB Interviews oft das Gefühl, dass meine starke "PE exposure" eher leicht kritisch hinterfragt wurde -> warum möchtest du jetzt wieder ins M&A? Auf die Frage zu deiner Motivation musst du dich auf jeden Fall sehr stark einstellen.

Die können dort auch 1 und 1 zusammen zählen, dass du bei der nächst besten Chance wieder ins PE wechseln wirst.

antworten
WiWi Gast

Zwei Top PE Praktika - danach Einstieg in BB M&A realistisch?

WiWi Gast schrieb am 08.12.2021:

Direkteinstieg schon möglich, würde mich dann einfach drauf bewerben. Teilweise wird dann auch nach Interviews auf Praktikum gedrängt von Seiten der BB wenn die Erfahrung noch nicht als ausreichend gesehen wird. Bewerben würde ich mich an deiner Stelle auf jeden Fall auf Full Time wenn die Portale dann aufgehen. Fragen zur Motivation in den Interviews werden wie von anderen Postern erwähnt und du solltest gute Antworten darauf vorbereiten.

Als Absolvent Praktika zu machen ist einfach so erniedrigend.

Absolute Spitze bei sowas sind Läden wie Lincoln. Da darf man selbst mit mehreren Jahren BE in verwandten Bereichen wie TAS noch erstmal als Praktikant einsteigen

antworten
WiWi Gast

Zwei Top PE Praktika - danach Einstieg in BB M&A realistisch?

WiWi Gast schrieb am 08.12.2021:

WiWi Gast schrieb am 08.12.2021:

Direkteinstieg schon möglich, würde mich dann einfach drauf bewerben. Teilweise wird dann auch nach Interviews auf Praktikum gedrängt von Seiten der BB wenn die Erfahrung noch nicht als ausreichend gesehen wird. Bewerben würde ich mich an deiner Stelle auf jeden Fall auf Full Time wenn die Portale dann aufgehen. Fragen zur Motivation in den Interviews werden wie von anderen Postern erwähnt und du solltest gute Antworten darauf vorbereiten.

Ich werds nie verstehen, warum im IB tausende M&A Praktika über alles gestellt werden. Eigentlich ist man ja Student um zu studieren. Kein Wunder, dass die Leute in DE so unglaublich alt einsteigen

Weil die Teams kleiner sind als in London und daher ein gewisses Grundgerüst vorausgesetzt wird. Es fehlt einfach die Zeit dann einem alles zu erklären.

Klar, aber ein Studium ist doch auch einfach keine Berufsausbildung. Teils machen die Leute ja zwischen 4 und 6 reine M&A Praktika um zu T2 zu kommen. Mit ein bisschen Experience aus 2 Internships + den Skills aus dem Studium sollte man doch qualifiziert sein.

Ich kenne keinen der 4-6 M&A Praktika gemacht hat um zu T2 zu kommen. Normalerweise ist T2 das zweite-dritte Praktikum und wenn du gut bist converten sie dich. Gibt auch genug Leute die bei T1 BB sind mit wenigen M&A Praktika

antworten
WiWi Gast

Zwei Top PE Praktika - danach Einstieg in BB M&A realistisch?

WiWi Gast schrieb am 08.12.2021:

Direkteinstieg schon möglich, würde mich dann einfach drauf bewerben. Teilweise wird dann auch nach Interviews auf Praktikum gedrängt von Seiten der BB wenn die Erfahrung noch nicht als ausreichend gesehen wird. Bewerben würde ich mich an deiner Stelle auf jeden Fall auf Full Time wenn die Portale dann aufgehen. Fragen zur Motivation in den Interviews werden wie von anderen Postern erwähnt und du solltest gute Antworten darauf vorbereiten.

Ich werds nie verstehen, warum im IB tausende M&A Praktika über alles gestellt werden. Eigentlich ist man ja Student um zu studieren. Kein Wunder, dass die Leute in DE so unglaublich alt einsteigen

Weil die Teams kleiner sind als in London und daher ein gewisses Grundgerüst vorausgesetzt wird. Es fehlt einfach die Zeit dann einem alles zu erklären.

Klar, aber ein Studium ist doch auch einfach keine Berufsausbildung. Teils machen die Leute ja zwischen 4 und 6 reine M&A Praktika um zu T2 zu kommen. Mit ein bisschen Experience aus 2 Internships + den Skills aus dem Studium sollte man doch qualifiziert sein.

Ich kenne keinen der 4-6 M&A Praktika gemacht hat um zu T2 zu kommen. Normalerweise ist T2 das zweite-dritte Praktikum und wenn du gut bist converten sie dich. Gibt auch genug Leute die bei T1 BB sind mit wenigen M&A Praktika

Kenne schon welche die das machen und dann nur bei T2 landen, auch welche die dann bei uns Prakti waren. Gerade Leute die in manchen Aspekten gut sind, aber halt 1-2 Macken haben aufgrund derer sie dann die conversions oft verhauen. In seltenen Fällen ist es auch einfach nur Pech, dass gerade niemand / nur mehr Frauen eingestellt werden konnten.

antworten
WiWi Gast

Zwei Top PE Praktika - danach Einstieg in BB M&A realistisch?

WiWi Gast schrieb am 08.12.2021:

TE hier:

Mittlerweile müsste es zum Einstieg nicht mehr Top BB sein, selbst DB oder so wäre in Ordnung. Da der Weg ganz klar Richtung PE gehen soll, aber eher MM PE mit akzeptablen Arbeitszeiten anstatt Large Cap, ist GS/MS/JP meiner unqualifizierten Einschätzung nach nicht ganz so wichtig.

Werde mich einfach auf die Direkteinstiege bewerben und gleichzeitig die Augen offen halten, ob zufällig eine Analystenstelle in einem PE ausgeschrieben wird.

Ich verstehe nicht was du im M&A willst, wenn du schon 2xPE Praktika hast und dort arbeiten willst. Bewirb dich doch gleich auf PE

antworten
WiWi Gast

Zwei Top PE Praktika - danach Einstieg in BB M&A realistisch?

WiWi Gast schrieb am 08.12.2021:

Direkteinstieg schon möglich, würde mich dann einfach drauf bewerben. Teilweise wird dann auch nach Interviews auf Praktikum gedrängt von Seiten der BB wenn die Erfahrung noch nicht als ausreichend gesehen wird. Bewerben würde ich mich an deiner Stelle auf jeden Fall auf Full Time wenn die Portale dann aufgehen. Fragen zur Motivation in den Interviews werden wie von anderen Postern erwähnt und du solltest gute Antworten darauf vorbereiten.

Als Absolvent Praktika zu machen ist einfach so erniedrigend.

Absolute Spitze bei sowas sind Läden wie Lincoln. Da darf man selbst mit mehreren Jahren BE in verwandten Bereichen wie TAS noch erstmal als Praktikant einsteigen

Wer zum Marktführer will, muss halt etwas leisten ;)

antworten
WiWi Gast

Zwei Top PE Praktika - danach Einstieg in BB M&A realistisch?

WiWi Gast schrieb am 08.12.2021:

Direkteinstieg schon möglich, würde mich dann einfach drauf bewerben. Teilweise wird dann auch nach Interviews auf Praktikum gedrängt von Seiten der BB wenn die Erfahrung noch nicht als ausreichend gesehen wird. Bewerben würde ich mich an deiner Stelle auf jeden Fall auf Full Time wenn die Portale dann aufgehen. Fragen zur Motivation in den Interviews werden wie von anderen Postern erwähnt und du solltest gute Antworten darauf vorbereiten.

Ich werds nie verstehen, warum im IB tausende M&A Praktika über alles gestellt werden. Eigentlich ist man ja Student um zu studieren. Kein Wunder, dass die Leute in DE so unglaublich alt einsteigen

Weil die Teams kleiner sind als in London und daher ein gewisses Grundgerüst vorausgesetzt wird. Es fehlt einfach die Zeit dann einem alles zu erklären.

Klar, aber ein Studium ist doch auch einfach keine Berufsausbildung. Teils machen die Leute ja zwischen 4 und 6 reine M&A Praktika um zu T2 zu kommen. Mit ein bisschen Experience aus 2 Internships + den Skills aus dem Studium sollte man doch qualifiziert sein.

Ich kenne keinen der 4-6 M&A Praktika gemacht hat um zu T2 zu kommen. Normalerweise ist T2 das zweite-dritte Praktikum und wenn du gut bist converten sie dich. Gibt auch genug Leute die bei T1 BB sind mit wenigen M&A Praktika

Zweites-Drittes Praktikum vllt an der WHU. Alleine TAS ist jetzt auch kein Selbstläufer, auch wenn hier immer so getan wird.

antworten
WiWi Gast

Zwei Top PE Praktika - danach Einstieg in BB M&A realistisch?

WiWi Gast schrieb am 09.12.2021:

Direkteinstieg schon möglich, würde mich dann einfach drauf bewerben. Teilweise wird dann auch nach Interviews auf Praktikum gedrängt von Seiten der BB wenn die Erfahrung noch nicht als ausreichend gesehen wird. Bewerben würde ich mich an deiner Stelle auf jeden Fall auf Full Time wenn die Portale dann aufgehen. Fragen zur Motivation in den Interviews werden wie von anderen Postern erwähnt und du solltest gute Antworten darauf vorbereiten.

Ich werds nie verstehen, warum im IB tausende M&A Praktika über alles gestellt werden. Eigentlich ist man ja Student um zu studieren. Kein Wunder, dass die Leute in DE so unglaublich alt einsteigen

Weil die Teams kleiner sind als in London und daher ein gewisses Grundgerüst vorausgesetzt wird. Es fehlt einfach die Zeit dann einem alles zu erklären.

Klar, aber ein Studium ist doch auch einfach keine Berufsausbildung. Teils machen die Leute ja zwischen 4 und 6 reine M&A Praktika um zu T2 zu kommen. Mit ein bisschen Experience aus 2 Internships + den Skills aus dem Studium sollte man doch qualifiziert sein.

Ich kenne keinen der 4-6 M&A Praktika gemacht hat um zu T2 zu kommen. Normalerweise ist T2 das zweite-dritte Praktikum und wenn du gut bist converten sie dich. Gibt auch genug Leute die bei T1 BB sind mit wenigen M&A Praktika

Zweites-Drittes Praktikum vllt an der WHU. Alleine TAS ist jetzt auch kein Selbstläufer, auch wenn hier immer so getan wird.

Einfach mal LinkedIn Profile der Analysten in Frankfurt checken. Stimmt nicht

antworten
WiWi Gast

Zwei Top PE Praktika - danach Einstieg in BB M&A realistisch?

WiWi Gast schrieb am 09.12.2021:

Ich kenne keinen der 4-6 M&A Praktika gemacht hat um zu T2 zu kommen. Normalerweise ist T2 das zweite-dritte Praktikum und wenn du gut bist converten sie dich. Gibt auch genug Leute die bei T1 BB sind mit wenigen M&A Praktika

Zweites-Drittes Praktikum vllt an der WHU. Alleine TAS ist jetzt auch kein Selbstläufer, auch wenn hier immer so getan wird.

Einfach mal LinkedIn Profile der Analysten in Frankfurt checken. Stimmt nicht

Was genau stimmt deiner mMn nicht?

antworten
WiWi Gast

Zwei Top PE Praktika - danach Einstieg in BB M&A realistisch?

WiWi Gast schrieb am 08.12.2021:

WiWi Gast schrieb am 08.12.2021:

TE hier:

Mittlerweile müsste es zum Einstieg nicht mehr Top BB sein, selbst DB oder so wäre in Ordnung. Da der Weg ganz klar Richtung PE gehen soll, aber eher MM PE mit akzeptablen Arbeitszeiten anstatt Large Cap, ist GS/MS/JP meiner unqualifizierten Einschätzung nach nicht ganz so wichtig.

Werde mich einfach auf die Direkteinstiege bewerben und gleichzeitig die Augen offen halten, ob zufällig eine Analystenstelle in einem PE ausgeschrieben wird.

Ich verstehe nicht was du im M&A willst, wenn du schon 2xPE Praktika hast und dort arbeiten willst. Bewirb dich doch gleich auf PE

Weil die meisten PEs einfach nicht selbst ausbilden und somit IB voraussetzten. Es gibt quasi kaum PEs, die direkt einstellen, und dort reinzukommen, ist entsprechend schwierig. Natürlich wäre es der ideale Weg, aber man muss sich auch über Alternativen Gedanken machen.

antworten
WiWi Gast

Zwei Top PE Praktika - danach Einstieg in BB M&A realistisch?

WiWi Gast schrieb am 07.12.2021:

Top IB Full Time ohne top IB Praktikum kannst du knicken. Brauchst schon wenigstens DB/Citi/CS internship

Hab London Top BB angefangen nur mit FFM EB experience.. soviel dazu

antworten
WiWi Gast

Zwei Top PE Praktika - danach Einstieg in BB M&A realistisch?

WiWi Gast schrieb am 10.12.2021:

TE hier:

Mittlerweile müsste es zum Einstieg nicht mehr Top BB sein, selbst DB oder so wäre in Ordnung. Da der Weg ganz klar Richtung PE gehen soll, aber eher MM PE mit akzeptablen Arbeitszeiten anstatt Large Cap, ist GS/MS/JP meiner unqualifizierten Einschätzung nach nicht ganz so wichtig.

Werde mich einfach auf die Direkteinstiege bewerben und gleichzeitig die Augen offen halten, ob zufällig eine Analystenstelle in einem PE ausgeschrieben wird.

Ich verstehe nicht was du im M&A willst, wenn du schon 2xPE Praktika hast und dort arbeiten willst. Bewirb dich doch gleich auf PE

Weil die meisten PEs einfach nicht selbst ausbilden und somit IB voraussetzten. Es gibt quasi kaum PEs, die direkt einstellen, und dort reinzukommen, ist entsprechend schwierig. Natürlich wäre es der ideale Weg, aber man muss sich auch über Alternativen Gedanken machen.

DBAG und Blackstone haben bspw Analystenprogramme. Selbst wenn jetzt nur 15% der PEI300 Analystenpositionen anbieten liegen wir hier immer noch bei 45 auf die man sich bewerben könnte

antworten
WiWi Gast

Zwei Top PE Praktika - danach Einstieg in BB M&A realistisch?

London ist nochmal bisschen was anderes, da die Analyst Classes einfach viel größer sind und Bewerber internationaler

WiWi Gast schrieb am 11.12.2021:

Top IB Full Time ohne top IB Praktikum kannst du knicken. Brauchst schon wenigstens DB/Citi/CS internship

Hab London Top BB angefangen nur mit FFM EB experience.. soviel dazu

antworten
WiWi Gast

Zwei Top PE Praktika - danach Einstieg in BB M&A realistisch?

WiWi Gast schrieb am 11.12.2021:

TE hier:

Mittlerweile müsste es zum Einstieg nicht mehr Top BB sein, selbst DB oder so wäre in Ordnung. Da der Weg ganz klar Richtung PE gehen soll, aber eher MM PE mit akzeptablen Arbeitszeiten anstatt Large Cap, ist GS/MS/JP meiner unqualifizierten Einschätzung nach nicht ganz so wichtig.

Werde mich einfach auf die Direkteinstiege bewerben und gleichzeitig die Augen offen halten, ob zufällig eine Analystenstelle in einem PE ausgeschrieben wird.

Ich verstehe nicht was du im M&A willst, wenn du schon 2xPE Praktika hast und dort arbeiten willst. Bewirb dich doch gleich auf PE

Weil die meisten PEs einfach nicht selbst ausbilden und somit IB voraussetzten. Es gibt quasi kaum PEs, die direkt einstellen, und dort reinzukommen, ist entsprechend schwierig. Natürlich wäre es der ideale Weg, aber man muss sich auch über Alternativen Gedanken machen.

DBAG und Blackstone haben bspw Analystenprogramme. Selbst wenn jetzt nur 15% der PEI300 Analystenpositionen anbieten liegen wir hier immer noch bei 45 auf die man sich bewerben könnte

DBAG, Auctus, Aurelius sind mir bekannt mit festen Analystenprogrammen in DE. 15% ist extrem übertrieben. Wie gesagt, fest sind es die 3 plus vielleicht 1-2 die ich nicht kenne. Dazu kommen eine kleine handvoll Analystenstellen, die je nach Pipeline und Headcount frei werden und idR gerne an Ex-Praktis vergeben werden. DBAG macht idR ebenfalls das gleiche.

Ich sag nicht, dass es gar nicht geht. Aber es gibt extrem wenige Stellen (Small Cap ausgelassen), und ein vorheriges Praktikum ist fast immer eine Voraussetzung, um überhaupt wirklich in Frage zu kommen.

antworten
WiWi Gast

Zwei Top PE Praktika - danach Einstieg in BB M&A realistisch?

WiWi Gast schrieb am 11.12.2021:

London ist nochmal bisschen was anderes, da die Analyst Classes einfach viel größer sind und Bewerber internationaler

Top IB Full Time ohne top IB Praktikum kannst du knicken. Brauchst schon wenigstens DB/Citi/CS internship

Hab London Top BB angefangen nur mit FFM EB experience.. soviel dazu

Die Konkurrenz ist in London viel härter. Hier bewerben sich Deutsche, dort die Welt (wegen der Sprache).

antworten
WiWi Gast

Zwei Top PE Praktika - danach Einstieg in BB M&A realistisch?

Am besten man macht halt nur Praktika bei PEs die auch FTOs vergeben. Ansonsten sehe ich den Sinn darin überhaupt nicht. Immer erst BB oder MBB Offer holen und danach für PE Praktika gehen. Die genannten PEs mit Analystenprogrammen machen außerdem vermehrt small-cap (außer Blackstone, aber wer landet da schon), wodurch die Bezahlung in den ersten Jahren wahrscheinlich auch nicht so berauschend ist.

antworten
WiWi Gast

Zwei Top PE Praktika - danach Einstieg in BB M&A realistisch?

WiWi Gast schrieb am 11.12.2021:

Am besten man macht halt nur Praktika bei PEs die auch FTOs vergeben. Ansonsten sehe ich den Sinn darin überhaupt nicht. Immer erst BB oder MBB Offer holen und danach für PE Praktika gehen. Die genannten PEs mit Analystenprogrammen machen außerdem vermehrt small-cap (außer Blackstone, aber wer landet da schon), wodurch die Bezahlung in den ersten Jahren wahrscheinlich auch nicht so berauschend ist.

Ist definitiv ein guter Punkt nur Praktika zu machen, wenn man dann auch realistische Chancen hat dort ein Offer zu bekommen (sei es direkt nach der Uni oder halt mit einem Jahr FT Erfahrung). Solange das Gehalt sich in einem gewissen Rahmen bewegt, würde ich es aber nicht daran festmachen… kann ja sein, dass du am Anfang ein paar 10k weniger verdienst aber wenn du dafür direkt bei deiner Wunschinstitution anfängst und es schaffst nach vier Jahren VP zu werden, hast du a) während dieser Zeit wahrscheinlich spannendere Aufgaben, b) mehr Verantwortung & Impact und c) dann jetzt auch mit guter Chance ein höheres Gehalt als wer, der im IB gestartet ist (+auch mehr Zeit für Friends & Family). Da wäre es mir herzlich egal, ob ich jetzt im ersten Jahr 65k oder 110k verdiene…

antworten
WiWi Gast

Zwei Top PE Praktika - danach Einstieg in BB M&A realistisch?

WiWi Gast schrieb am 11.12.2021:

Am besten man macht halt nur Praktika bei PEs die auch FTOs vergeben. Ansonsten sehe ich den Sinn darin überhaupt nicht. Immer erst BB oder MBB Offer holen und danach für PE Praktika gehen. Die genannten PEs mit Analystenprogrammen machen außerdem vermehrt small-cap (außer Blackstone, aber wer landet da schon), wodurch die Bezahlung in den ersten Jahren wahrscheinlich auch nicht so berauschend ist.

Stimmt, aber a) hat wie Eingangs beschrieben es bei BB nicht geklappt und b) hatte ich sogar bei einem der PEs mit Analystenprogrammen ein Pratikum, jedoch ist sowohl die Brand, als auch Personal Fit und vor allem der Fokus viel spannender bei der neuen Adresse. Da habe ich mich selbst gegen den sicheren Weg entschieden.

antworten
WiWi Gast

Zwei Top PE Praktika - danach Einstieg in BB M&A realistisch?

WiWi Gast schrieb am 11.12.2021:

Am besten man macht halt nur Praktika bei PEs die auch FTOs vergeben. Ansonsten sehe ich den Sinn darin überhaupt nicht. Immer erst BB oder MBB Offer holen und danach für PE Praktika gehen. Die genannten PEs mit Analystenprogrammen machen außerdem vermehrt small-cap (außer Blackstone, aber wer landet da schon), wodurch die Bezahlung in den ersten Jahren wahrscheinlich auch nicht so berauschend ist.

Ist definitiv ein guter Punkt nur Praktika zu machen, wenn man dann auch realistische Chancen hat dort ein Offer zu bekommen (sei es direkt nach der Uni oder halt mit einem Jahr FT Erfahrung). Solange das Gehalt sich in einem gewissen Rahmen bewegt, würde ich es aber nicht daran festmachen… kann ja sein, dass du am Anfang ein paar 10k weniger verdienst aber wenn du dafür direkt bei deiner Wunschinstitution anfängst und es schaffst nach vier Jahren VP zu werden, hast du a) während dieser Zeit wahrscheinlich spannendere Aufgaben, b) mehr Verantwortung & Impact und c) dann jetzt auch mit guter Chance ein höheres Gehalt als wer, der im IB gestartet ist (+auch mehr Zeit für Friends & Family). Da wäre es mir herzlich egal, ob ich jetzt im ersten Jahr 65k oder 110k verdiene…

Spannendere Aufgaben, vielleicht, mit Sicherheit auch mehr WLB, aber mehr Kohle und Verantwortung als ein IBler sind es nicht, das ist reines Wunschdenken und da sollte man sich auch bewusst sein, dass man im PE quer durch die Bank weniger verdient als im IB (MFs mal ausgenommen), auch in den ersten Jahren des Carrys wird dieser nicht groß genug sein um dein Gehalt über das deiner Peers im IB zu schieben. So schnell macht man im PE nicht die dicke Kohle

antworten

Artikel zu BB

Bain-Karriereprogramm »Red Carpet« für Berufseinsteiger

Bain-Karriereprogramm "Red Carpet": Von oben aufgenommen betritt eine Business-Frau gerade einen roten Teppich.

Das neue Karriereprogramm „Red Carpet“ der Strategieberatung Bain & Company unterstützt Studenten beim Berufseinstieg. Ob Wirtschaftswissenschaftlerin oder Wirtschaftswissenschaftler im ersten Semester, Jurist im Staatsexamen oder Psychologiestudentin im Master: Das Karriereprogramm „Red Carpet“ richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen und Semester.

Studie: Hochschulabsolventen starten erfolgreich ins Berufsleben

Berufsstart: Ein Vogel landet im Getümmel.

Die Arbeitslosenquote liegt sowohl für Fachhochschul- als auch für Universitätsabsolventen mit traditionellen Abschlüssen – Diplom, Magister, Staatsexamen - nach einem Jahr bei 4 Prozent. Bachelors sind sogar noch seltener arbeitslos (3 Prozent, FH bzw. 2 Prozent Uni). Das zeigt die aktuelle Absolventenstudie des HIS-Instituts für Hochschulforschung (HIS-HF).

Broschüre: Startklar - Tipps und Infos für Uni-Absolventen

Berufseinstieg: Ein Lego-Männchen steht am Start in einem Labyrint.

Wie gelingt der Start in den Beruf am besten? Hilfestellung leistet die Broschüre »Startklar«, die vom Informationszentrum der deutschen Versicherer ZUKUNFT klipp + klar neu aufgelegt wurde. Uni-Absolventen finden dort nützliche Tipps, wie sie ihrem Traumjob näher kommen.

Millenials mit Angst um Arbeitsplatz durch holprigen Berufsstart

Eine Frau klettert - wie nach dem Berufseinstieg - in einer Halle nach oben.

Die Generation Y, der zwischen 1980 und 1999 Geborenen, ist durch Probleme beim Berufseinstieg geprägt. Die Konsequenzen sind ein Gefühl der Unsicherheit und Angst um den Arbeitsplatz. Die unter 35-Jährigen Millenials denken zudem überwiegend individualistisch, zeigt eine von der Hans-Böckler-Stiftung geförderte Studie.

Bildung auf einen Blick 2016: Start ins Berufsleben funktioniert

Blick auf Berufseinstieg: Der Gesichtsausschnitt einer Frau mit Auge und Augenbraue.

Die aktuelle OECD-Studie „Bildung auf einen Blick 2016“ bestätigt: Die deutsche Erwerbslosenquote liegt in allen Bildungsbereichen unter dem OECD-Durchschnitt. Das berufliche Bildungssystem in Deutschland beweist seine Stärke durch den reibungslosen Übergang von der Ausbildung in den Beruf. Der Bericht zeigt, wer einen Studienabschluss ergreift, hat einen Gehaltsvorteil von mehr als 50 Prozent. Im Ländervergleich sind in Deutschland besonders MINT-Studiengänge beliebt.

Vitamin-B beim Berufseinstieg der Königsweg

Eine goldene selbstgebastelte Krone symbolisiert die kostbaren Beziehungen beim Berufseinstieg.

Hochschulabsolventen, die über persönliche Kontakte ihre erste Stelle finden, erzielen höhere Gehälter, haben bessere Aufstiegschancen und bleiben diesem Arbeitgeber länger treu, so lautet das Ergebnis einer Absolventenbefragung vom Bayerischen Staatsinstitut für Hochschulforschung.

Junge Menschen starten immer später ins Berufsleben

Ein Gemälde an einer geschlossenen Garage von Menschen, die in einer Kneipe sitzen und der Schrift:...what else?!

Anteil der Erwerbstätigen unter den jungen Menschen im Alter von 15 bis 29 Jahren von April 1991 bis Mai 2003 deutlich von 63% auf 48% gesunken.

McKinsey-Fellowship: Einstiegsprogramm Marketing & Sales für Studenten

Ein Mann geht mit großen Schritten an einem Graffiti mit dem Inhalt: Good vorbei.

Hochschulabsolventen mit ersten Berufserfahrungen und Interesse an Marketing und Vertrieb können sich ab sofort für das Marketing & Sales Fellowship von der Unternehmensberatung McKinsey & Company bewerben. Der neue Jahrgang des Programms startet zum 1. Oktober 2017 in Düsseldorf, München oder Köln. Die Bewerbung ist bis zum 23. April 2017 möglich.

Berufseinstieg: Stipendiaten fordern bessere Digitalausbildung im Studium

Einstieg, Enter, Berufseinstieg,

Die Digitalisierung ist längst nicht mehr aufzuhalten. Um auf dem zukünftigen Arbeitsmarkt bestehen zu können, sollten junge Talente während des Studiums darauf vorbereitet werden. Fähigkeiten in der Analyse großer Datenmengen, Webanalysen und Programmierung zu besitzen, sehen Toptalente für den Berufseinstieg als zentral an. Das ergeben die neuen Ergebnisse der Umfrage „Most Wanted“ des Karrierenetzwerks e-fellows.net und der Unternehmensberatung McKinsey & Company.

Literatur-Tipp: Top-Karriere mit Staufenbiel Wirtschaftswissenschaftler

Handbuch-Staufenbiel Wirtschaftswissenschaftler 2010

Der erste Job soll top sein: Wer als Wirtschaftswissenschaftler nach der Uni durchstarten will, sollte auch Experte in Sachen Karriere, Bewerbung, Arbeitgeber und Einstiegsgehälter sein. Wie es mit Karriere und Jobeinstieg klappt, das zeigt zweimal im Jahr jeweils die aktuelle Ausgabe von »Staufenbiel Wirtschaftswissenschaftler«.

Fit für das Leben nach dem Studium

Drei Sprinter symbolisieren den Berufstart nach dem Studium.

Ein Studium prägt fürs Leben. Studierende der Wirtschaftswissenschaften können meist gut mit Geld umgehen und später auch im privaten Bereich wirtschaftlich handeln. Einigen fällt es dennoch schwer, direkt nach dem Abschluss Fuß zu fassen. Dann heisst es plötzlich, sich mit Schulden aus der Studienzeit herumzuschlagen, auf Wohnungssuche zu gehen, umzuziehen oder vielleicht sogar direkt eine Familie zu gründen. Einige Tipps helfen beim Start ins „echte Leben“.

Unternehmen legen bei Absolventen am meisten Wert auf Praxiserfahrung

Eine blaue Mappe mit der weißen Aufschrift Bewerbung rechts oben in der Ecke, auf einem Hocker im Garten.

Die Hochschul-Recruiting-Studie der Jobbörse Jobware und der Hochschule Koblenz deckt die wichtigsten Einstellungskriterien auf. Die Unternehmen legen bei Absolventen am meisten Wert auf die Praxiserfahrung, den passenden Studiengang und Studienschwerpunkt.

Drei bewährte Strategien für Berufseinsteiger

Berufseinstieg: Tipps zum Berufsstart

Den meisten Absolventen der Wirtschaftswissenschaften gelingt der Einstieg in den Arbeitsmarkt gut. Mehr als 80 Prozent haben bereits nach einem Vierteljahr einen Arbeitsvertrag für das angestrebte Berufsfeld. Drei Strategien haben sich dabei auf dem Weg zum erfolgreichen Berufseinstieg bewährt.

So gelingt ein erfolgreicher Berufseinstieg

Jobsuche: Tastatur mit der Aufschrift "Find your job" auf einer Taste.

Der erste Arbeitstag steht bald an und die Nervosität steigt. Nach dem Studium beginnt nun ein weiterer Lebensabschnitt. Es ist eine völlig neue Welt mit anderen Spielregeln: Wie freundlich sind die Kollegen? Ist der Chef auch während der Arbeit nett? Was tun, wenn man eine Aufgabe nicht erledigen kann? Die besten Tipps für einen gelungenen Berufseinstieg!

OECD-Bildungsbericht 2014 - Rekordniveau bei Hochschulabschlüssen

Eine bunte Rechenmaschine für Kinder aus Holzkugeln.

In Deutschland erwerben mit 31 Prozent so viele wie nie einen Hochschulabschluss und ihre Jobaussichten sind perfekt. Nur 2,4 Prozent der Akademiker sind arbeitslos und sie verdienten 2012 mit einem Studium 74 Prozent mehr als ohne. Das geht aus dem aktuellen OECD-Bericht 2014 „Bildung auf einen Blick“ hervor.

Antworten auf Zwei Top PE Praktika - danach Einstieg in BB M&A realistisch?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 30 Beiträge

Diskussionen zu BB

Weitere Themen aus Berufseinstieg: Wo & Wie