DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Berufseinstieg als BachelorBig4

Einstieg big4

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Einstieg big4

Hallo liebe Community,

Ich absolviere derzeit ein duales Studium in Kooperation mit einer kleineren Bank.
Ich plane einen Einstieg nach dem Bachelor bei einer big 4 in Hamburg in dem Bereich Advisory FS Richtung Compliance, Risk Management

  • Welche Big 4 ist in Hamburg in dem Bereich stark?
  • Wieviel kann ich als ein realistisches Einstiegsgehalt fordern?

Abi und Bachelor beides mittlerer 1,x (1,5 Abi, 1~1,9Ba) Bereich. Halt solide aber keine Topnoten <1,3 oder so

antworten
WiWi Gast

Einstieg big4

Noten etc spielen beim Einstieg keine Rolle. Du bekommst wie jeder andere Bachelor seine 42-45k

antworten
WiWi Gast

Einstieg big4

Wie jeder Einsteiger irgendwas zwischen 3800 und 4000 brutto zzgl. Bonus bei 12 Gehältern - wenns bei der Big4 brennt ggf. 100-200 mehr max (persönlich seh ich es eher nicht, da Profil"nur" Bachelor und die SpK / VR Bank da jetzt nicht so kickt -> nicht Kundenklientel der Big4). Generell die Frage ob der Einstieg Richtung Advisory klappt das ist aber schwer abzuschätzen

WiWi Gast schrieb am 28.10.2021:

Hallo liebe Community,

Ich absolviere derzeit ein duales Studium in Kooperation mit einer kleineren Bank.
Ich plane einen Einstieg nach dem Bachelor bei einer big 4 in Hamburg in dem Bereich Advisory FS Richtung Compliance, Risk Management

  • Welche Big 4 ist in Hamburg in dem Bereich stark?
  • Wieviel kann ich als ein realistisches Einstiegsgehalt fordern?

Abi und Bachelor beides mittlerer 1,x (1,5 Abi, 1~1,9Ba) Bereich. Halt solide aber keine Topnoten <1,3 oder so

antworten
Voice of Reason

Einstieg big4

Natürlich klappt der Einstieg.
Ob eine Big4 "in Hamburg stark ist" in dem Themengebiet ist in Advisory aber sowas von absolut irrelevant.
Aus meiner Erfahrung würde ich KPMG in FS immer empfehlen für Beratung.
Deloitte hat eine Sonderposition und ist sehr IT-lastig.
EY hat seit Wirecard große Credibilitätsprobleme.
PwC fängt viele Prüfungsmandate und ist damit bei der Beratung (insb. Compliance) im Grunde raus.

antworten
WiWi Gast

Einstieg big4

WiWi Gast schrieb am 28.10.2021:

Hallo liebe Community,

Ich absolviere derzeit ein duales Studium in Kooperation mit einer kleineren Bank.
Ich plane einen Einstieg nach dem Bachelor bei einer big 4 in Hamburg in dem Bereich Advisory FS Richtung Compliance, Risk Management

  • Welche Big 4 ist in Hamburg in dem Bereich stark?
  • Wieviel kann ich als ein realistisches Einstiegsgehalt fordern?

Abi und Bachelor beides mittlerer 1,x (1,5 Abi, 1~1,9Ba) Bereich. Halt solide aber keine Topnoten <1,3 oder so

1,9 Bachelor oder was soll das genau heißen?

antworten
WiWi Gast

Einstieg big4

Ich stimme Voice of Reason zu, arbeite bei den Gelben und im FS-Bereich gab es keine grossen Wins (die mir bekannt sind) seit Wirecard. Da konnte bestenfalls gehalten oder bestehendes etwas ausgebaut werden.

Wenn du das Bewerbungsgespräch nicht gegen die Wand setzt wird der Einstieg auch problemlos möglich sein, ich wüsste nicht warum man dich nicht einladen sollte.

antworten
WiWi Gast

Einstieg big4

WiWi Gast schrieb am 28.10.2021:

WiWi Gast schrieb am 28.10.2021:

Hallo liebe Community,

Ich absolviere derzeit ein duales Studium in Kooperation mit einer kleineren Bank.
Ich plane einen Einstieg nach dem Bachelor bei einer big 4 in Hamburg in dem Bereich Advisory FS Richtung Compliance, Risk Management

  • Welche Big 4 ist in Hamburg in dem Bereich stark?
  • Wieviel kann ich als ein realistisches Einstiegsgehalt fordern?

Abi und Bachelor beides mittlerer 1,x (1,5 Abi, 1~1,9Ba) Bereich. Halt solide aber keine Topnoten <1,3 oder so

1,9 Bachelor oder was soll das genau heißen?

Ja 1,9 Bachelor

antworten
KPMG FSler

Einstieg big4

Bei KPMG FS ist die Stimmung gerade super gut und wir gewinnen viele Mandate - ich selber arbeite im Bereich FS Transformation (ehemals Management Consulting Banking).

Dein Profil passt auf jeden Fall zur KPMG, ich bin ebenfalls nach einem dualen Studium bei KPMG eingestiegen. Bei Fragen kannst Du dich auch gerne per direkter Nachricht melden!

antworten
WiWi Gast

Einstieg big4

Also im Bereich Compliance (Fraud, KYC, AML etc.) hat KPMG in diesem Jahr brutal an Kompetenz verloren. Da sind doch 2 oder 3 Partner plus 1-2 Director und 1-2 SM mit Unterbau abgewandert und das Geschäft wurde seitdem nicht wieder mit neuen Hirings gestärkt.

antworten
Voice of Reason

Einstieg big4

Kann den Bereich definitiv empfehlen!
Bist Du am 19.11. beim LOT im Soho-House? Ich wurde eingeladen für einen Slot am Nachmittag...
Freue mich auf das Wiedersehen!

KPMG FSler schrieb am 28.10.2021:

Bei KPMG FS ist die Stimmung gerade super gut und wir gewinnen viele Mandate - ich selber arbeite im Bereich FS Transformation (ehemals Management Consulting Banking).

Dein Profil passt auf jeden Fall zur KPMG, ich bin ebenfalls nach einem dualen Studium bei KPMG eingestiegen. Bei Fragen kannst Du dich auch gerne per direkter Nachricht melden!

antworten
KPMG FSler

Einstieg big4

Ja genau, ich freue mich! Kann mich noch gut an mein erstes Proposal mit Dir erinnern...

Voice of Reason schrieb am 28.10.2021:

Kann den Bereich definitiv empfehlen!
Bist Du am 19.11. beim LOT im Soho-House? Ich wurde eingeladen für einen Slot am Nachmittag...
Freue mich auf das Wiedersehen!

KPMG FSler schrieb am 28.10.2021:

Bei KPMG FS ist die Stimmung gerade super gut und wir gewinnen viele Mandate - ich selber arbeite im Bereich FS Transformation (ehemals Management Consulting Banking).

Dein Profil passt auf jeden Fall zur KPMG, ich bin ebenfalls nach einem dualen Studium bei KPMG eingestiegen. Bei Fragen kannst Du dich auch gerne per direkter Nachricht melden!

antworten
WiWi Gast

Einstieg big4

WiWi Gast schrieb am 28.10.2021:

Noten etc spielen beim Einstieg keine Rolle. Du bekommst wie jeder andere Bachelor seine 42-45k

Eher 44-48k

antworten
WiWi Gast

Einstieg big4

WiWi Gast schrieb am 28.10.2021:

Hallo liebe Community,

Ich absolviere derzeit ein duales Studium in Kooperation mit einer kleineren Bank.
Ich plane einen Einstieg nach dem Bachelor bei einer big 4 in Hamburg in dem Bereich Advisory FS Richtung Compliance, Risk Management

  • Welche Big 4 ist in Hamburg in dem Bereich stark?
  • Wieviel kann ich als ein realistisches Einstiegsgehalt fordern?

Abi und Bachelor beides mittlerer 1,x (1,5 Abi, 1~1,9Ba) Bereich. Halt solide aber keine Topnoten <1,3 oder so

Sollte klappen jedenfalls eine Einladung zu bekommen, dann liegt es an deiner Performance

antworten
WiWi Gast

Einstieg big4

WiWi Gast schrieb am 02.11.2021:

WiWi Gast schrieb am 28.10.2021:

Hallo liebe Community,

Ich absolviere derzeit ein duales Studium in Kooperation mit einer kleineren Bank.
Ich plane einen Einstieg nach dem Bachelor bei einer big 4 in Hamburg in dem Bereich Advisory FS Richtung Compliance, Risk Management

  • Welche Big 4 ist in Hamburg in dem Bereich stark?
  • Wieviel kann ich als ein realistisches Einstiegsgehalt fordern?

Abi und Bachelor beides mittlerer 1,x (1,5 Abi, 1~1,9Ba) Bereich. Halt solide aber keine Topnoten <1,3 oder so

Sollte klappen jedenfalls eine Einladung zu bekommen, dann liegt es an deiner Performance

Push bin in ähnlicher Situation

antworten
WiWi Gast

Einstieg big4

Ach heißt das jetzt wieder FS Transformation? So hieß es doch vor der (vor-)letzten Umbenennung auch schon, oder?

KPMG FSler schrieb am 28.10.2021:

Bei KPMG FS ist die Stimmung gerade super gut und wir gewinnen viele Mandate - ich selber arbeite im Bereich FS Transformation (ehemals Management Consulting Banking).

Dein Profil passt auf jeden Fall zur KPMG, ich bin ebenfalls nach einem dualen Studium bei KPMG eingestiegen. Bei Fragen kannst Du dich auch gerne per direkter Nachricht melden!

antworten
WiWi Gast

Einstieg big4

What? Es gibt 44 bis 48K und trotzdem müssen 70-80h/Woche gearbeitet werden??
Wenn das so ist, ist das wirklich Ausbeutung pur.

antworten
WiWi Gast

Einstieg big4

WiWi Gast schrieb am 16.12.2021:

What? Es gibt 44 bis 48K und trotzdem müssen 70-80h/Woche gearbeitet werden??
Wenn das so ist, ist das wirklich Ausbeutung pur.

Die Arbeitszeiten sind eher bei 45-50h pro Woche, 70-80h macht bei Big 4 niemand

antworten
WiWi Gast

Einstieg big4

WiWi Gast schrieb am 16.12.2021:

Die Arbeitszeiten sind eher bei 45-50h pro Woche, 70-80h macht bei Big 4 niemand.

Die Wahrheit ist 45-50h pro Woche im Durchschnitt während des gesamten Jahres aber 70-80h pro Woche während der busy season.

antworten
WiWi Gast

Einstieg big4

WiWi Gast schrieb am 16.12.2021:

What? Es gibt 44 bis 48K und trotzdem müssen 70-80h/Woche gearbeitet werden??
Wenn das so ist, ist das wirklich Ausbeutung pur.

Die Arbeitszeiten sind eher bei 45-50h pro Woche, 70-80h macht bei Big 4 niemand

44k bis 48 k auch nur bei 40h/Woche.

antworten
WiWi Gast

Einstieg big4

WiWi Gast schrieb am 16.12.2021:

What? Es gibt 44 bis 48K und trotzdem müssen 70-80h/Woche gearbeitet werden??
Wenn das so ist, ist das wirklich Ausbeutung pur.

Die Arbeitszeiten sind eher bei 45-50h pro Woche, 70-80h macht bei Big 4 niemand

Und die 5-10 extra std werden bei KPMG und PwC noch ausgezahlt (oder Freizeit). Heisst man kriegt nochmal ordentlich was oben drauf (bis zu 20% etwa). Ich habe aber z.B. einen Mittelweg gewählt und nehme mir einen Monat auf Überstunden Basis frei im Jahr und lasse mir den Rest auszahlen

antworten
WiWi Gast

Einstieg big4

und der Einstige liegt auch eher zwischen 48 und 52k

WiWi Gast schrieb am 16.12.2021:

What? Es gibt 44 bis 48K und trotzdem müssen 70-80h/Woche gearbeitet werden??
Wenn das so ist, ist das wirklich Ausbeutung pur.

Die Arbeitszeiten sind eher bei 45-50h pro Woche, 70-80h macht bei Big 4 niemand

antworten
leonhrvo

Einstieg big4

Hi ich habe aktuell ein Job Angebot von KPMG als Junior Consultant im Audit Financial Services. Kennt sich jemand in dem Bereich aus? Ich habe bedenken, weil ich zuvor noch nicht in der Prüfung gewesen bin. Was ist die Erwartungshaltung an mich? Ist es sehr komplex?

antworten
WiWi Gast

Einstieg big4

leonhrvo schrieb am 16.12.2021:

Hi ich habe aktuell ein Job Angebot von KPMG als Junior Consultant im Audit Financial Services. Kennt sich jemand in dem Bereich aus? Ich habe bedenken, weil ich zuvor noch nicht in der Prüfung gewesen bin. Was ist die Erwartungshaltung an mich? Ist es sehr komplex?

Hi,

du erhälst alle Arten von Schulungen und das schon in den ersten Wochen.

Zudem gibt es ältere Kollegen, die dir auch die Fragen beantworten. Am Anfang ist alles schwer und komplex, wenn du aber nach und nach kommst du rein. Alles kein Problem, wenn du ein paar mal die Prüfungen gemacht hast, dann weisst du wie es geht. Gibt auch Vorlagen und Checklisten, damit man nichts vergisst usw.

Fazit: Es wird dir alles erklärt, somit keine Sorge, jeder hat mal klein angefangen. Ist bisher kein Prüfer vom Himmel gefallen.

Good luck!

antworten
WiWi Gast

Einstieg big4

WiWi Gast schrieb am 16.12.2021:

und der Einstige liegt auch eher zwischen 48 und 52k

What? Es gibt 44 bis 48K und trotzdem müssen 70-80h/Woche gearbeitet werden??
Wenn das so ist, ist das wirklich Ausbeutung pur.

Die Arbeitszeiten sind eher bei 45-50h pro Woche, 70-80h macht bei Big 4 niemand

Stimmen die Arbeitszeiten so, habe auch schon von deutlich >50h im Durchschnitt gehört

antworten
leonhrvo

Einstieg big4

WiWi Gast schrieb am 16.12.2021:

leonhrvo schrieb am 16.12.2021:

Hi ich habe aktuell ein Job Angebot von KPMG als Junior Consultant im Audit Financial Services. Kennt sich jemand in dem Bereich aus? Ich habe bedenken, weil ich zuvor noch nicht in der Prüfung gewesen bin. Was ist die Erwartungshaltung an mich? Ist es sehr komplex?

Hi,

du erhälst alle Arten von Schulungen und das schon in den ersten Wochen.

Zudem gibt es ältere Kollegen, die dir auch die Fragen beantworten. Am Anfang ist alles schwer und komplex, wenn du aber nach und nach kommst du rein. Alles kein Problem, wenn du ein paar mal die Prüfungen gemacht hast, dann weisst du wie es geht. Gibt auch Vorlagen und Checklisten, damit man nichts vergisst usw.

Fazit: Es wird dir alles erklärt, somit keine Sorge, jeder hat mal klein angefangen. Ist bisher kein Prüfer vom Himmel gefallen.

Good luck!

Danke dir!

antworten
WiWi Gast

Einstieg big4

70-80h kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen - ich bin selbst bei einer. Im Schnitt machen ich 43-45h, zur busy Season 47-50h. Alles jenseits der 55h ist utopisch, da du auch nur 10h täglich erfassen darfst. Und bei meiner Big 4 wird jede Überstunde aufgeschrieben.

WiWi Gast schrieb am 16.12.2021:

WiWi Gast schrieb am 16.12.2021:

und der Einstige liegt auch eher zwischen 48 und 52k

What? Es gibt 44 bis 48K und trotzdem müssen 70-80h/Woche gearbeitet werden??
Wenn das so ist, ist das wirklich Ausbeutung pur.

Die Arbeitszeiten sind eher bei 45-50h pro Woche, 70-80h macht bei Big 4 niemand

Stimmen die Arbeitszeiten so, habe auch schon von deutlich >50h im Durchschnitt gehört

antworten
WiWi Gast

Einstieg big4

Es ist wohl Teil des Karrieremodells - siehe andere Kommentare - und wird von der Karrierewilligen erwartet nicht alle (Über-)Stunden aufzuschreiben ...

WiWi Gast schrieb am 17.12.2021:

70-80h kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen - ich bin selbst bei einer. Im Schnitt machen ich 43-45h, zur busy Season 47-50h. Alles jenseits der 55h ist utopisch, da du auch nur 10h täglich erfassen darfst. Und bei meiner Big 4 wird jede Überstunde aufgeschrieben.

antworten
WiWi Gast

Einstieg big4

WiWi Gast schrieb am 17.12.2021:

70-80h kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen - ich bin selbst bei einer. Im Schnitt machen ich 43-45h, zur busy Season 47-50h. Alles jenseits der 55h ist utopisch, da du auch nur 10h täglich erfassen darfst. Und bei meiner Big 4 wird jede Überstunde aufgeschrieben.

WiWi Gast schrieb am 16.12.2021:

WiWi Gast schrieb am 16.12.2021:

und der Einstige liegt auch eher zwischen 48 und 52k

What? Es gibt 44 bis 48K und trotzdem müssen 70-80h/Woche gearbeitet werden??
Wenn das so ist, ist das wirklich Ausbeutung pur.

Die Arbeitszeiten sind eher bei 45-50h pro Woche, 70-80h macht bei Big 4 niemand

Stimmen die Arbeitszeiten so, habe auch schon von deutlich >50h im Durchschnitt gehört

Im Transaktionsbereich kommt das schon vor. Habe ich im Praktikum auch öfter erlebt. In der Prüfung ganz genau so. Bei wenig Staff und naheliegender Deadline ja eigentlich auch ganz normal. Stunden können ja auch auf den Samstag (nach)gebucht werden.

antworten
Big4 Auditor

Einstieg big4

leonhrvo schrieb am 16.12.2021:

Was ist die Erwartungshaltung an mich? Ist es sehr komplex?

Teilweise ist es sehr komplex, teilweise nicht.
Die Erwartungshaltung ist, dass du mutig, gewissenhaft und sorgfältig an deine neuen Aufgaben rangehst und offen und verantwortungsbewusst deine Schwächen und Wissenslücken kommunizierst um diese aktiv zu schließen.
Das notwendige Vorwissen solltest du mitbringen, wenn die HR-Abteilung nicht komplett geschlampt hat. ;)

Ich sage unseren Einsteigern immer:
Ich bewerte dich nicht danach, wie du etwas beim ersten Mal machst - aber ich erwarte, dass du beim zweiten Mal weißt wie du an die Aufgabe rangehen musst und beurteile dich danach, wie du es beim dritten Mal machst.

Wir brauchen nicht Leute, die auswendig Vorwissen abspulen, sondern für die lebenslanges Lernen nicht nur ein Buzzword sondern ein Mindset ist. Im Zweifel nehme ich lieber einen neuen Kollegen, dem jegliches relevantes Vorwissen fehlt als einen verbohrten Selbstdarsteller, der meint, er wisse schon alles, nur weil er einen 1er in der einschlägigen Klausur hatte.

antworten
WiWi Gast

Einstieg big4

WiWi Gast schrieb am 17.12.2021:

Es ist wohl Teil des Karrieremodells - siehe andere Kommentare - und wird von der Karrierewilligen erwartet nicht alle (Über-)Stunden aufzuschreiben ...

70-80h kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen - ich bin selbst bei einer. Im Schnitt machen ich 43-45h, zur busy Season 47-50h. Alles jenseits der 55h ist utopisch, da du auch nur 10h täglich erfassen darfst. Und bei meiner Big 4 wird jede Überstunde aufgeschrieben.

Troll doch lieber woanders rum und verschreck keine Einsteiger.

Bei uns schreibt jeder alles konsequent auf. Niemand muss umsonst arbeiten.

antworten
WiWi Gast

Einstieg big4

Ein Kollege ausm Assurance meinte, die Gehälter seien angehoben worden und er soll 4600€ x 13,5 verdienen (1. Jahr Senior Consultant). Kann das jemand bestätigen?

antworten
Big4 Auditor

Einstieg big4

WiWi Gast schrieb am 17.12.2021:

Troll doch lieber woanders rum und verschreck keine Einsteiger.

Bei uns schreibt jeder alles konsequent auf. Niemand muss umsonst arbeiten.

Jein, tatsächlich wirkt sich dieses Klischee "es wird negativ ausgelegt, wenn jemand alles aufschreibt" auch teilweise asl selbsterfüllende Prophezeiung auf Berufseinsteiger aus. Dann schreiben die über zum Teil Monate hinweg keine Überstunden auf, egal wie oft man sie zum Aufschreiben aufgefordert hatte. Es ist oft erstaunlich mühsam, denen wirklich, wirklich, WIRKLICH klar zu machen, dass das kein Test ist, keine Lüge zur Beruhigung des Betriebsrates und auch kein versteckter Insider-Witz, wenn sämtliche Vorgesetzten immer wieder sagen, dass man doch bitte alle Stunden aufschreiben solle. Dieses "im Audit schreibt man keine Überstunden auf" sitzt bei manchen absurd tief.

Meine Mitarbeiter schreiben jede Stunde auf - und wenn dann mein Deckungsbeitrag schlecht ist, dann muss ich mir eben überlegen, ob wir (a) zu ineffizient prüfen, (b) das Mandat mit zu unerfahrenen Leuten gestafft ist oder ich (c) zu wenig Budget verhandelt habe.

Dass mancher neue Mitarbeiter Angst hat den Eindruck (a) oder (b) zu erzeugen trägt dann wohl auch seinen Teil zum zurückhaltenden Buchen bei. Aber sorry: Wenn ein Mitarbeiter langsam oder fachlich noch zu unerfahren ist, dann kommt das so oder so raus... wenn er dann auch noch wenige Stunden gebucht hat, schadet er sich damit nur noch mehr.

Ich möchte Transparenz und ein ehrliches Buchungsverhalten um meine Mitarbeiter so fördern, fordern und ihre Leistungen anerkennen kann, wie sie eben sind. Dann kann ich besser planen, ihre Bedürfnisse (soweit eben möglich) berücksichtigen und habe am Ende eine strategisch gut ausgerichtete motivierte Truppe. Und das wiederum steigert die Effizienz, verbessert den Deckungsbeitrag und verringert die erforderlichen Überstunden.

So sieht aus meiner Sicht professionelles Business aus - nicht diese "Tschakka-lakka High Potentschäl, Work hard party hard"-Facetime-Attitüde.

antworten
WiWi Gast

Einstieg big4

Guter Beitrag, danke. So sollte es sein ab Manager-Grade

Big4 Auditor schrieb am 17.12.2021:

Troll doch lieber woanders rum und verschreck keine Einsteiger.

Bei uns schreibt jeder alles konsequent auf. Niemand muss umsonst arbeiten.

Jein, tatsächlich wirkt sich dieses Klischee "es wird negativ ausgelegt, wenn jemand alles aufschreibt" auch teilweise asl selbsterfüllende Prophezeiung auf Berufseinsteiger aus. Dann schreiben die über zum Teil Monate hinweg keine Überstunden auf, egal wie oft man sie zum Aufschreiben aufgefordert hatte. Es ist oft erstaunlich mühsam, denen wirklich, wirklich, WIRKLICH klar zu machen, dass das kein Test ist, keine Lüge zur Beruhigung des Betriebsrates und auch kein versteckter Insider-Witz, wenn sämtliche Vorgesetzten immer wieder sagen, dass man doch bitte alle Stunden aufschreiben solle. Dieses "im Audit schreibt man keine Überstunden auf" sitzt bei manchen absurd tief.

Meine Mitarbeiter schreiben jede Stunde auf - und wenn dann mein Deckungsbeitrag schlecht ist, dann muss ich mir eben überlegen, ob wir (a) zu ineffizient prüfen, (b) das Mandat mit zu unerfahrenen Leuten gestafft ist oder ich (c) zu wenig Budget verhandelt habe.

Dass mancher neue Mitarbeiter Angst hat den Eindruck (a) oder (b) zu erzeugen trägt dann wohl auch seinen Teil zum zurückhaltenden Buchen bei. Aber sorry: Wenn ein Mitarbeiter langsam oder fachlich noch zu unerfahren ist, dann kommt das so oder so raus... wenn er dann auch noch wenige Stunden gebucht hat, schadet er sich damit nur noch mehr.

Ich möchte Transparenz und ein ehrliches Buchungsverhalten um meine Mitarbeiter so fördern, fordern und ihre Leistungen anerkennen kann, wie sie eben sind. Dann kann ich besser planen, ihre Bedürfnisse (soweit eben möglich) berücksichtigen und habe am Ende eine strategisch gut ausgerichtete motivierte Truppe. Und das wiederum steigert die Effizienz, verbessert den Deckungsbeitrag und verringert die erforderlichen Überstunden.

So sieht aus meiner Sicht professionelles Business aus - nicht diese "Tschakka-lakka High Potentschäl, Work hard party hard"-Facetime-Attitüde.

antworten
WiWi Gast

Einstieg big4

WiWi Gast schrieb am 28.10.2021:

Hallo liebe Community,

Ich absolviere derzeit ein duales Studium in Kooperation mit einer kleineren Bank.
Ich plane einen Einstieg nach dem Bachelor bei einer big 4 in Hamburg in dem Bereich Advisory FS Richtung Compliance, Risk Management

  • Welche Big 4 ist in Hamburg in dem Bereich stark?
  • Wieviel kann ich als ein realistisches Einstiegsgehalt fordern?

Abi und Bachelor beides mittlerer 1,x (1,5 Abi, 1~1,9Ba) Bereich. Halt solide aber keine Topnoten <1,3 oder so

Fishing for compliments? Was willst du hören, grds. Kommst du damit vllt auch bei einer t3 (zeb, horwath wahr.) unter. Warum ein duales Studium, wenn du dann in Ub willst?

antworten
WiWi Gast

Einstieg big4

WiWi Gast schrieb am 17.12.2021:

Ein Kollege ausm Assurance meinte, die Gehälter seien angehoben worden und er soll 4600€ x 13,5 verdienen (1. Jahr Senior Consultant). Kann das jemand bestätigen?

Stimmt das ?

antworten
WiWi Gast

Einstieg big4

WiWi Gast schrieb am 27.04.2022:

Ein Kollege ausm Assurance meinte, die Gehälter seien angehoben worden und er soll 4600€ x 13,5 verdienen (1. Jahr Senior Consultant). Kann das jemand bestätigen?

Stimmt das ?

Kann hinkommen

antworten

Artikel zu Big4

Als Trainee oder Consultant bei Deloitte, Ernst & Young oder PwC durchstarten!

WP-Examen: Wirtschaftsprüfungsexamen

Beim access Finance, Controlling & Audit Career Event können Hochschulabsolventinnen und -absolventen mit nur einer Bewerbung Deloitte, Ernst & Young und PwC überzeugen.

Bain-Karriereprogramm »Red Carpet« für Berufseinsteiger

Bain-Karriereprogramm "Red Carpet": Von oben aufgenommen betritt eine Business-Frau gerade einen roten Teppich.

Das neue Karriereprogramm „Red Carpet“ der Strategieberatung Bain & Company unterstützt Studenten beim Berufseinstieg. Ob Wirtschaftswissenschaftlerin oder Wirtschaftswissenschaftler im ersten Semester, Jurist im Staatsexamen oder Psychologiestudentin im Master: Das Karriereprogramm „Red Carpet“ richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen und Semester.

Studie: Hochschulabsolventen starten erfolgreich ins Berufsleben

Berufsstart: Ein Vogel landet im Getümmel.

Die Arbeitslosenquote liegt sowohl für Fachhochschul- als auch für Universitätsabsolventen mit traditionellen Abschlüssen – Diplom, Magister, Staatsexamen - nach einem Jahr bei 4 Prozent. Bachelors sind sogar noch seltener arbeitslos (3 Prozent, FH bzw. 2 Prozent Uni). Das zeigt die aktuelle Absolventenstudie des HIS-Instituts für Hochschulforschung (HIS-HF).

Broschüre: Startklar - Tipps und Infos für Uni-Absolventen

Berufseinstieg: Ein Lego-Männchen steht am Start in einem Labyrint.

Wie gelingt der Start in den Beruf am besten? Hilfestellung leistet die Broschüre »Startklar«, die vom Informationszentrum der deutschen Versicherer ZUKUNFT klipp + klar neu aufgelegt wurde. Uni-Absolventen finden dort nützliche Tipps, wie sie ihrem Traumjob näher kommen.

Millenials mit Angst um Arbeitsplatz durch holprigen Berufsstart

Eine Frau klettert - wie nach dem Berufseinstieg - in einer Halle nach oben.

Die Generation Y, der zwischen 1980 und 1999 Geborenen, ist durch Probleme beim Berufseinstieg geprägt. Die Konsequenzen sind ein Gefühl der Unsicherheit und Angst um den Arbeitsplatz. Die unter 35-Jährigen Millenials denken zudem überwiegend individualistisch, zeigt eine von der Hans-Böckler-Stiftung geförderte Studie.

Bildung auf einen Blick 2016: Start ins Berufsleben funktioniert

Blick auf Berufseinstieg: Der Gesichtsausschnitt einer Frau mit Auge und Augenbraue.

Die aktuelle OECD-Studie „Bildung auf einen Blick 2016“ bestätigt: Die deutsche Erwerbslosenquote liegt in allen Bildungsbereichen unter dem OECD-Durchschnitt. Das berufliche Bildungssystem in Deutschland beweist seine Stärke durch den reibungslosen Übergang von der Ausbildung in den Beruf. Der Bericht zeigt, wer einen Studienabschluss ergreift, hat einen Gehaltsvorteil von mehr als 50 Prozent. Im Ländervergleich sind in Deutschland besonders MINT-Studiengänge beliebt.

Vitamin-B beim Berufseinstieg der Königsweg

Eine goldene selbstgebastelte Krone symbolisiert die kostbaren Beziehungen beim Berufseinstieg.

Hochschulabsolventen, die über persönliche Kontakte ihre erste Stelle finden, erzielen höhere Gehälter, haben bessere Aufstiegschancen und bleiben diesem Arbeitgeber länger treu, so lautet das Ergebnis einer Absolventenbefragung vom Bayerischen Staatsinstitut für Hochschulforschung.

Junge Menschen starten immer später ins Berufsleben

Ein Gemälde an einer geschlossenen Garage von Menschen, die in einer Kneipe sitzen und der Schrift:...what else?!

Anteil der Erwerbstätigen unter den jungen Menschen im Alter von 15 bis 29 Jahren von April 1991 bis Mai 2003 deutlich von 63% auf 48% gesunken.

McKinsey-Fellowship: Einstiegsprogramm Marketing & Sales für Studenten

Ein Mann geht mit großen Schritten an einem Graffiti mit dem Inhalt: Good vorbei.

Hochschulabsolventen mit ersten Berufserfahrungen und Interesse an Marketing und Vertrieb können sich ab sofort für das Marketing & Sales Fellowship von der Unternehmensberatung McKinsey & Company bewerben. Der neue Jahrgang des Programms startet zum 1. Oktober 2017 in Düsseldorf, München oder Köln. Die Bewerbung ist bis zum 23. April 2017 möglich.

Berufseinstieg: Stipendiaten fordern bessere Digitalausbildung im Studium

Einstieg, Enter, Berufseinstieg,

Die Digitalisierung ist längst nicht mehr aufzuhalten. Um auf dem zukünftigen Arbeitsmarkt bestehen zu können, sollten junge Talente während des Studiums darauf vorbereitet werden. Fähigkeiten in der Analyse großer Datenmengen, Webanalysen und Programmierung zu besitzen, sehen Toptalente für den Berufseinstieg als zentral an. Das ergeben die neuen Ergebnisse der Umfrage „Most Wanted“ des Karrierenetzwerks e-fellows.net und der Unternehmensberatung McKinsey & Company.

Literatur-Tipp: Top-Karriere mit Staufenbiel Wirtschaftswissenschaftler

Handbuch-Staufenbiel Wirtschaftswissenschaftler 2010

Der erste Job soll top sein: Wer als Wirtschaftswissenschaftler nach der Uni durchstarten will, sollte auch Experte in Sachen Karriere, Bewerbung, Arbeitgeber und Einstiegsgehälter sein. Wie es mit Karriere und Jobeinstieg klappt, das zeigt zweimal im Jahr jeweils die aktuelle Ausgabe von »Staufenbiel Wirtschaftswissenschaftler«.

Fit für das Leben nach dem Studium

Drei Sprinter symbolisieren den Berufstart nach dem Studium.

Ein Studium prägt fürs Leben. Studierende der Wirtschaftswissenschaften können meist gut mit Geld umgehen und später auch im privaten Bereich wirtschaftlich handeln. Einigen fällt es dennoch schwer, direkt nach dem Abschluss Fuß zu fassen. Dann heisst es plötzlich, sich mit Schulden aus der Studienzeit herumzuschlagen, auf Wohnungssuche zu gehen, umzuziehen oder vielleicht sogar direkt eine Familie zu gründen. Einige Tipps helfen beim Start ins „echte Leben“.

Unternehmen legen bei Absolventen am meisten Wert auf Praxiserfahrung

Eine blaue Mappe mit der weißen Aufschrift Bewerbung rechts oben in der Ecke, auf einem Hocker im Garten.

Die Hochschul-Recruiting-Studie der Jobbörse Jobware und der Hochschule Koblenz deckt die wichtigsten Einstellungskriterien auf. Die Unternehmen legen bei Absolventen am meisten Wert auf die Praxiserfahrung, den passenden Studiengang und Studienschwerpunkt.

Drei bewährte Strategien für Berufseinsteiger

Berufseinstieg: Tipps zum Berufsstart

Den meisten Absolventen der Wirtschaftswissenschaften gelingt der Einstieg in den Arbeitsmarkt gut. Mehr als 80 Prozent haben bereits nach einem Vierteljahr einen Arbeitsvertrag für das angestrebte Berufsfeld. Drei Strategien haben sich dabei auf dem Weg zum erfolgreichen Berufseinstieg bewährt.

So gelingt ein erfolgreicher Berufseinstieg

Jobsuche: Tastatur mit der Aufschrift "Find your job" auf einer Taste.

Der erste Arbeitstag steht bald an und die Nervosität steigt. Nach dem Studium beginnt nun ein weiterer Lebensabschnitt. Es ist eine völlig neue Welt mit anderen Spielregeln: Wie freundlich sind die Kollegen? Ist der Chef auch während der Arbeit nett? Was tun, wenn man eine Aufgabe nicht erledigen kann? Die besten Tipps für einen gelungenen Berufseinstieg!

Antworten auf Einstieg big4

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 36 Beiträge

Diskussionen zu Big4

Weitere Themen aus Berufseinstieg als Bachelor