DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Berufseinstieg im AuslandDB

Deutsche Bank London Standing 2020 (Markets + IB)

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Deutsche Bank London Standing 2020 (Markets + IB)

Hallo zusammen,

wie würdet ihr die Position der DB in London einschätzen? Es geht um den Bereich Global Markets (FIC) und IB (M&A, ECM, DCM)

Vielen Dank im Voraus,
T.

antworten
WiWi Gast

Deutsche Bank London Standing 2020 (Markets + IB)

Auf einem Level mit CoBa und Blackstone

antworten
WiWi Gast

Deutsche Bank London Standing 2020 (Markets + IB)

IB ist solide aber nix besonderes, und das hat sich weder in positiver noch in negativer Hinsicht in den letzten Jahrzehnten geändert. Markets hingegen...

antworten
WiWi Gast

Deutsche Bank London Standing 2020 (Markets + IB)

Leveraged Finance geht noch ein bisschen sonst nicht viel leider

antworten
WiWi Gast

Deutsche Bank London Standing 2020 (Markets + IB)

WiWi Gast schrieb am 22.04.2020:

IB ist solide aber nix besonderes, und das hat sich weder in positiver noch in negativer Hinsicht in den letzten Jahrzehnten geändert. Markets hingegen...

IB ist natürlich schon Tier 1 wenn du das meinst

antworten
WiWi Gast

Deutsche Bank London Standing 2020 (Markets + IB)

Eine solide Adresse in LDN, Standing nach wie vor sehr gut - das wissen auch die Leute, die in LDN arbeiten und nicht die Erstis, die nie eine Bank von innen gesehen haben.

LevFin, Industrials, DCM und ECM sind weiterhin starke Teams. M&A läuft ähnlich wie bei den anderen europäischen BBs, da sind die Ami-Banken einfach stärker.

WiWi Gast schrieb am 22.04.2020:

Hallo zusammen,

wie würdet ihr die Position der DB in London einschätzen? Es geht um den Bereich Global Markets (FIC) und IB (M&A, ECM, DCM)

Vielen Dank im Voraus,
T.

antworten
WiWi Gast

Deutsche Bank London Standing 2020 (Markets + IB)

WiWi Gast schrieb am 22.04.2020:

IB ist solide aber nix besonderes, und das hat sich weder in positiver noch in negativer Hinsicht in den letzten Jahrzehnten geändert. Markets hingegen...

IB ist natürlich schon Tier 1 wenn du das meinst

Wenn man jetzt alle BBs (bei DB ja fraglich..) meint, dann ja. Wenn GS/MS/JPM Tier 1 sind, dann ist DB vielleicht Tier 3. Das muss man leider einfach ehrlich sagen. Würde mir auch wünschen, dass es eine starke deutsche IB gibt.

antworten
WiWi Gast

Deutsche Bank London Standing 2020 (Markets + IB)

Interessant push

antworten
WiWi Gast

Deutsche Bank London Standing 2020 (Markets + IB)

Schwachsinn. Habe in LDN gearbeitet und mehrmals mit der Deutschen gepitcht und teile nicht diese Meinung. DB ist eine solide Adresse und kann mit allen anderen BBs (auch die amerikanischen) in LDN mithalten.

WiWi Gast schrieb am 22. 04.2020:

WiWi Gast schrieb am 22.04.2020:

IB ist solide aber nix besonderes, und das hat sich weder in positiver noch in negativer Hinsicht in den letzten Jahrzehnten geändert. Markets hingegen...

IB ist natürlich schon Tier 1 wenn du das meinst

Wenn man jetzt alle BBs (bei DB ja fraglich..) meint, dann ja. Wenn GS/MS/JPM Tier 1 sind, dann ist DB vielleicht Tier 3. Das muss man leider einfach ehrlich sagen. Würde mir auch wünschen, dass es eine starke deutsche IB gibt.

antworten
WiWi Gast

Deutsche Bank London Standing 2020 (Markets + IB)

WiWi Gast schrieb am 22.04.2020:

Schwachsinn. Habe in LDN gearbeitet und mehrmals mit der Deutschen gepitcht und teile nicht diese Meinung. DB ist eine solide Adresse und kann mit allen anderen BBs (auch die amerikanischen) in LDN mithalten.

WiWi Gast schrieb am 22. 04.2020:

WiWi Gast schrieb am 22.04.2020:

IB ist solide aber nix besonderes, und das hat sich weder in positiver noch in negativer Hinsicht in den letzten Jahrzehnten geändert. Markets hingegen...

IB ist natürlich schon Tier 1 wenn du das meinst

Wenn man jetzt alle BBs (bei DB ja fraglich..) meint, dann ja. Wenn GS/MS/JPM Tier 1 sind, dann ist DB vielleicht Tier 3. Das muss man leider einfach ehrlich sagen. Würde mir auch wünschen, dass es eine starke deutsche IB gibt.

Dann warst du wahrscheinlich selber bei der DB. Wenn du dir den 2019er Mergermarket Report ansiehst, wirst du feststellen, dass die DB weder in UK, Europa, DACH oder sogar Deutschland vor irgendeiner Ami-BB war. Oft allgemein nicht mal in den Top 10. Das wird sich durch die Restrukturierung bei der DB auch nicht mehr ändern.

antworten
WiWi Gast

Deutsche Bank London Standing 2020 (Markets + IB)

Kommt man dort überhaupt rein? Hab das Gefühl, die laden extrem wenige deutsche Bewerber ein

antworten
WiWi Gast

Deutsche Bank London Standing 2020 (Markets + IB)

WiWi Gast schrieb am 22.04.2020:

Kommt man dort überhaupt rein? Hab das Gefühl, die laden extrem wenige deutsche Bewerber ein

Mittlerweile ist es natürlich noch schwerer, nachdem die letztes Jahr ganzen floors gekündigt haben. Aber mit dem richtigen Profil ist es möglich

antworten
WiWi Gast

Deutsche Bank London Standing 2020 (Markets + IB)

Sorry, aber nur das letzte Jahr als Referenz für dein Argument zu nehmen, macht wenig Sinn. Es geht vielmehr um die langfristige Entwicklung - das ist auch der Grund, warum die BBs seit Ewigkeiten nur 9 sind. In den letzten 5-10 Jahren war die Deutsche nicht nur in den Top10, aber in mehreren Regionen auch vor den anderen europäischen BBs. Natürlich sehe ich die Deutsche nicht vor den amerikanischen BBs (zumindest in NY/LDN), aber zu sagen, dass die Deutsche Tier3 ist sehr mutig.

WiWi Gast schrieb am 22.04.2020:

WiWi Gast schrieb am 22.04.2020:

Schwachsinn. Habe in LDN gearbeitet und mehrmals mit der Deutschen gepitcht und teile nicht diese Meinung. DB ist eine solide Adresse und kann mit allen anderen BBs (auch die amerikanischen) in LDN mithalten.

WiWi Gast schrieb am 22. 04.2020:

WiWi Gast schrieb am 22.04.2020:

IB ist solide aber nix besonderes, und das hat sich weder in positiver noch in negativer Hinsicht in den letzten Jahrzehnten geändert. Markets hingegen...

IB ist natürlich schon Tier 1 wenn du das meinst

Wenn man jetzt alle BBs (bei DB ja fraglich..) meint, dann ja. Wenn GS/MS/JPM Tier 1 sind, dann ist DB vielleicht Tier 3. Das muss man leider einfach ehrlich sagen. Würde mir auch wünschen, dass es eine starke deutsche IB gibt.

Dann warst du wahrscheinlich selber bei der DB. Wenn du dir den 2019er Mergermarket Report ansiehst, wirst du feststellen, dass die DB weder in UK, Europa, DACH oder sogar Deutschland vor irgendeiner Ami-BB war. Oft allgemein nicht mal in den Top 10. Das wird sich durch die Restrukturierung bei der DB auch nicht mehr ändern.

antworten
WiWi Gast

Deutsche Bank London Standing 2020 (Markets + IB)

Glaube dass sowas wie eine Vontobel, HSBC und Credit Agricole klar vor einer DB zu sehen ist, v.a. in London. DB ist doch nahezu tot dort

antworten
WiWi Gast

Deutsche Bank London Standing 2020 (Markets + IB)

Bist du dicht?

WiWi Gast schrieb am 22.04.2020:

Glaube dass sowas wie eine Vontobel, HSBC und Credit Agricole klar vor einer DB zu sehen ist, v.a. in London. DB ist doch nahezu tot dort

antworten
WiWi Gast

Deutsche Bank London Standing 2020 (Markets + IB)

War die Absage so bitter?

WiWi Gast schrieb am 22.04.2020:

Glaube dass sowas wie eine Vontobel, HSBC und Credit Agricole klar vor einer DB zu sehen ist, v.a. in London. DB ist doch nahezu tot dort

antworten
WiWi Gast

Deutsche Bank London Standing 2020 (Markets + IB)

WiWi Gast schrieb am 22.04.2020:

Kommt man dort überhaupt rein? Hab das Gefühl, die laden extrem wenige deutsche Bewerber ein

Das liegt daran, dass in London in letzter Zeit wegen diversity hauptsächlich nur Inder und Chinesen genommen werden. Ist sehr schwierig, als Deutscher da Fuß zu fassen

antworten
WiWi Gast

Deutsche Bank London Standing 2020 (Markets + IB)

Ich arbeite jetzt fast 3 Jahren in LDN bei JP und kann hier vielleicht mal etwas helfen:

DB im global IB ist immer noch stark. Grade in vielen DCM Bereich sind sie noch Top 3 (rates, credit, securitization). Gibt auf EFinancialCareers eine gute Auswertung einer McK Studie zu den FY 18 League Tables, da ist die DB Global auf 4 across products im Europa, 6 weltweit im IB.

M&A London ist nicht mehr das Flagship das es mal war aber eine sehr respektable Adresse mit einigen starken Seniors/Gruppen. ECM EMEA auch weiterhin stark, habe letztens einen pitch von denen gesehen da waren die no.1 Bookrunner seit 2018-2020 YTD
Auch gibt es auf Kundenseite nicht das Tier denken das es bei Bewerbern in diesen Foren gibt. Da geht es um +30 Jahre Beziehung zwischen Senior Bankern und Kunden, viel interne Politik (Stichwort fee-pool gerecht verteilen und Dienstleistungen über verschiedene Asset Klassen hinweg)

Glaubt nicht alles was euch US Fin-Meme Accounts zeigen. Die sind zwar ganz witzig werden aber idr von Undergrads gemacht. Ich habe grade etwas Zeit und werde vielleicht die nächsten Tage nochmal hier rein gucken. Können gerne ein AMA machen wenn jemand noch Fragen zu der Arbeit bei JP oder im IB in LDN hat

antworten
WiWi Gast

Deutsche Bank London Standing 2020 (Markets + IB)

WiWi Gast schrieb am 23.04.2020:

Ich arbeite jetzt fast 3 Jahren in LDN bei JP und kann hier vielleicht mal etwas helfen:

DB im global IB ist immer noch stark. Grade in vielen DCM Bereich sind sie noch Top 3 (rates, credit, securitization). Gibt auf EFinancialCareers eine gute Auswertung einer McK Studie zu den FY 18 League Tables, da ist die DB Global auf 4 across products im Europa, 6 weltweit im IB.

M&A London ist nicht mehr das Flagship das es mal war aber eine sehr respektable Adresse mit einigen starken Seniors/Gruppen. ECM EMEA auch weiterhin stark, habe letztens einen pitch von denen gesehen da waren die no.1 Bookrunner seit 2018-2020 YTD
Auch gibt es auf Kundenseite nicht das Tier denken das es bei Bewerbern in diesen Foren gibt. Da geht es um +30 Jahre Beziehung zwischen Senior Bankern und Kunden, viel interne Politik (Stichwort fee-pool gerecht verteilen und Dienstleistungen über verschiedene Asset Klassen hinweg)

Glaubt nicht alles was euch US Fin-Meme Accounts zeigen. Die sind zwar ganz witzig werden aber idr von Undergrads gemacht. Ich habe grade etwas Zeit und werde vielleicht die nächsten Tage nochmal hier rein gucken. Können gerne ein AMA machen wenn jemand noch Fragen zu der Arbeit bei JP oder im IB in LDN hat

Das wäre mega

antworten

Deutsche Bank London Standing 2020 (Markets + IB)

WiWi Gast schrieb am 22.04.2020:

Auf einem Level mit CoBa und Blackstone

Nein. Blackstone viel viel höher!

antworten
WiWi Gast

Deutsche Bank London Standing 2020 (Markets + IB)

Endlich mal ein guter Beitrag von jemandem, der wirklich Ahnung hat!

WiWi Gast schrieb am 23.04.2020:

Ich arbeite jetzt fast 3 Jahren in LDN bei JP und kann hier vielleicht mal etwas helfen:

DB im global IB ist immer noch stark. Grade in vielen DCM Bereich sind sie noch Top 3 (rates, credit, securitization). Gibt auf EFinancialCareers eine gute Auswertung einer McK Studie zu den FY 18 League Tables, da ist die DB Global auf 4 across products im Europa, 6 weltweit im IB.

M&A London ist nicht mehr das Flagship das es mal war aber eine sehr respektable Adresse mit einigen starken Seniors/Gruppen. ECM EMEA auch weiterhin stark, habe letztens einen pitch von denen gesehen da waren die no.1 Bookrunner seit 2018-2020 YTD
Auch gibt es auf Kundenseite nicht das Tier denken das es bei Bewerbern in diesen Foren gibt. Da geht es um +30 Jahre Beziehung zwischen Senior Bankern und Kunden, viel interne Politik (Stichwort fee-pool gerecht verteilen und Dienstleistungen über verschiedene Asset Klassen hinweg)

Glaubt nicht alles was euch US Fin-Meme Accounts zeigen. Die sind zwar ganz witzig werden aber idr von Undergrads gemacht. Ich habe grade etwas Zeit und werde vielleicht die nächsten Tage nochmal hier rein gucken. Können gerne ein AMA machen wenn jemand noch Fragen zu der Arbeit bei JP oder im IB in LDN hat

antworten
WiWi Gast

Deutsche Bank London Standing 2020 (Markets + IB)

WiWi Gast schrieb am 23.04.2020:

Ich arbeite jetzt fast 3 Jahren in LDN bei JP und kann hier vielleicht mal etwas helfen:

DB im global IB ist immer noch stark. Grade in vielen DCM Bereich sind sie noch Top 3 (rates, credit, securitization). Gibt auf EFinancialCareers eine gute Auswertung einer McK Studie zu den FY 18 League Tables, da ist die DB Global auf 4 across products im Europa, 6 weltweit im IB.

M&A London ist nicht mehr das Flagship das es mal war aber eine sehr respektable Adresse mit einigen starken Seniors/Gruppen. ECM EMEA auch weiterhin stark, habe letztens einen pitch von denen gesehen da waren die no.1 Bookrunner seit 2018-2020 YTD
Auch gibt es auf Kundenseite nicht das Tier denken das es bei Bewerbern in diesen Foren gibt. Da geht es um +30 Jahre Beziehung zwischen Senior Bankern und Kunden, viel interne Politik (Stichwort fee-pool gerecht verteilen und Dienstleistungen über verschiedene Asset Klassen hinweg)

Glaubt nicht alles was euch US Fin-Meme Accounts zeigen. Die sind zwar ganz witzig werden aber idr von Undergrads gemacht. Ich habe grade etwas Zeit und werde vielleicht die nächsten Tage nochmal hier rein gucken. Können gerne ein AMA machen wenn jemand noch Fragen zu der Arbeit bei JP oder im IB in LDN hat

Hey, cool dass du hier ein paar Insights gibst. Ich habe gehört, dass es mittlerweile als Deutscher schwieriger sein soll, in London einzusteigen, aufgrund der politischen Entwicklung und der wohl stärker vertretenden Diversity-Einstellungspolitik. Stimmt das? Danke :)

antworten
WiWi Gast

Deutsche Bank London Standing 2020 (Markets + IB)

Hey, cool dass du hier ein paar Insights gibst. Ich habe gehört, dass es mittlerweile als Deutscher schwieriger sein soll, in London einzusteigen, aufgrund der politischen Entwicklung und der wohl stärker vertretenden Diversity-Einstellungspolitik. Stimmt das? Danke :)

Das lässt sich so pauschal schlecht sagen. Bei uns ist es nicht so wie z.B. bei GS das es offen kommuniziert wird das beim Recruiting bestimmt Quoten einzuhalten sind.

Trotz allem gibt es viele Bewerber aus DE und man möchte nicht nur (deutsche) Männer bei Superdays sitzen haben. Also diversity ist definitiv ein großes Thema (sowohl was Herkunft als auch was Geschlecht angeht).
Die politische Lage ist allerdings wenige relevant (soweit ich das mitbekomme). Wenn die Bank euch wirklich möchte ist es kein Problem sich ggf. um Visum etc. zu kümmern.

Ein weiteres Thema ist das Recruiting hier an sich. Das hier ist nicht Frankfurt wo 1 oder 2 HR Damen alle Bewerbungen lesen und sich abstimmen. Das ist hier eine eigene große Abteilung wo zehntausende Bewerbungen von "Sachbearbeitern" vorgescreent werden. Da kann man schnell raus fallen wenn man Pech hat. Hier ist es sehr hilfreich, "geflaggt" zu werden. Es gibt die Möglichkeit internen Bewerber vorzumerken. Das führt (grade bei Juniors) nicht dazu dass man automatisch eingeladen wird allerdings wird deine Bewerbung mindestens genau gelesen.

Bitte denkt dran: Hierbei handelt es sich ausschließlich um meine persönliche Erfahrung. Ich habe mich nie besonders intensiv mit der HR bei uns auseinander gesetzt

antworten
WiWi Gast

Deutsche Bank London Standing 2020 (Markets + IB)

Push

antworten
WiWi Gast

Deutsche Bank London Standing 2020 (Markets + IB)

WiWi Gast schrieb am 24.04.2020:

Push

Was willst du denn wissen. Wenn du hier schon Infos von einem JP Analyst bekommen kannst dann lass dir doch wenigstens etwas mehr einfallen als Push

An den Analysten: Warum hast du dich für London entschieden und in wie weit unterscheidet sich das vom IB in Frankfurt

antworten
WiWi Gast

Deutsche Bank London Standing 2020 (Markets + IB)

Hi, hier bin ich wieder:

Das ich damals nach London bin war eigentlich Zufall (so wie 98% der Leute sich ihre Bank & Stadt aussuchen). Habe mich im 4. Semester (DACH Target HSG / WHU / Mannheim) für ein SIP in London und Frankfurt bei allen Banken beworben und JP war meine erste (und einzige) Zusage. Damals hatte ich mich auf London gefreut weil ich dachte die Stadt sei cooler.

London ist auch eine tolle Stadt aber dir muss auch klar sein, dass

  1. es sehr Banker / Finanz lastig ist. Du gehst Gesprächen über die Arbeit etc. schwer aus dem Weg und läufst häufig Kollegen über den Weg in den üblichen Bars / Restaurants
  2. Du als Junior Banker am untersten Ende der Nahrungskette stehst. Viele Leute in der Stadt sind einfach wahnsinnig Reich. Um mit Bankern in Clubs zu kommen musst du einen Tisch kaufen und das ist zig mal teurer als in Frankfurt. Wenn du in angesagte Clubs willst kommt es auch häufig genug vor dass du nicht rein kommst und eine Gruppe 18 Jähriger Saudis / Russen / Asiaten auf den Weg zum VIP Eingang an dir vorbeilaufen und noch Mädels aus der Schlange mitnehmen
  3. Du entweder morgens 30+ min zur Arbeit fährst oder du in der Nähe von Canary Wharf wohnst. Und das willst du nicht
  4. Du aufgrund der Miete noch immer in WGs wohnen wirst
  5. Es unmöglich ist während der Arbeit im IB einen gesundes soziales Umfeld außerhalb der Bank aufzubauen

Zur Arbeit muss man sagen sind die Unterschiede zu FFM gering. Allerdings wirst du wahrscheinlich in Industrie Gruppen arbeiten. Das kann spannend sein wenn du dich für einen Sektor interessierst. Damit bist du auch eher schmal aufgestellt im Vergleich zu den Frankfurter Kollegen. Auch die Exists aus Frankfurt laufen anders. In FFM hast du als Junior deutlich mehr Kundenkontakt. Wenn der PE / Kunde etwas will oder Fragen hat ruft der nicht in London an sonder idr seinen Coverage Banker in Frankfurt / Paris / ... Auf den Deals sind Juniors in London meistens einfach eine gesichtslose Mail Adresse die Market Updates / Industrie Insights teilt während der Assoc oder teilweise auch Analyst in FFM der erste Ansprechpartner auf Juniorebene für den Kunden ist

antworten
WiWi Gast

Deutsche Bank London Standing 2020 (Markets + IB)

Hab auch noch ne Frage, wie läuft das eigentlich bei solchen Großbanken mit den Mobility-Programmen ab? Das wird ja immer in Company Presentations hoch angepriesen, aber wie realistisch ist es überhaupt, nach 1-2 Jahren mal den Standort wechseln zu können (und ggf. dort zu bleiben)? Hattest du bei dir auf dem Floor auch schon Leute aus Frankfurt/Paris sitzen?

antworten
WiWi Gast

Deutsche Bank London Standing 2020 (Markets + IB)

WiWi Gast schrieb am 27.04.2020:

Hab auch noch ne Frage, wie läuft das eigentlich bei solchen Großbanken mit den Mobility-Programmen ab? Das wird ja immer in Company Presentations hoch angepriesen, aber wie realistisch ist es überhaupt, nach 1-2 Jahren mal den Standort wechseln zu können (und ggf. dort zu bleiben)? Hattest du bei dir auf dem Floor auch schon Leute aus Frankfurt/Paris sitzen?

Und noch wichtiger: Wie wahrscheinlich ist es nach New York zu kommen?

antworten
WiWi Gast

Deutsche Bank London Standing 2020 (Markets + IB)

WiWi Gast schrieb am 27.04.2020:

Hab auch noch ne Frage, wie läuft das eigentlich bei solchen Großbanken mit den Mobility-Programmen ab? Das wird ja immer in Company Presentations hoch angepriesen, aber wie realistisch ist es überhaupt, nach 1-2 Jahren mal den Standort wechseln zu können (und ggf. dort zu bleiben)? Hattest du bei dir auf dem Floor auch schon Leute aus Frankfurt/Paris sitzen?

Kommt man nach New York?

antworten
WiWi Gast

Deutsche Bank London Standing 2020 (Markets + IB)

Ja, für 6 Wochen Training am Anfang

WiWi Gast schrieb am 27.04.2020:

Hab auch noch ne Frage, wie läuft das eigentlich bei solchen Großbanken mit den Mobility-Programmen ab? Das wird ja immer in Company Presentations hoch angepriesen, aber wie realistisch ist es überhaupt, nach 1-2 Jahren mal den Standort wechseln zu können (und ggf. dort zu bleiben)? Hattest du bei dir auf dem Floor auch schon Leute aus Frankfurt/Paris sitzen?

Kommt man nach New York?

antworten
WiWi Gast

Deutsche Bank London Standing 2020 (Markets + IB)

Hat jemand mehr Infos?

Letzte SIP IBD Klasse bei der DB LDN hatte nur 5-6 Deutsche und von deutschen Universitäten, glaube ich nur 2.

antworten
WiWi Gast

Deutsche Bank London Standing 2020 (Markets + IB)

Push.

Hat hier jemand Erfahrungen mit den graduate Programmen der DB in London für Markets und IB?

antworten
WiWi Gast

Deutsche Bank London Standing 2020 (Markets + IB)

WiWi Gast schrieb am 05.10.2020:

Push.

Hat hier jemand Erfahrungen mit den graduate Programmen der DB in London für Markets und IB?

Push. Hat sich jemand für London beworben?

antworten
WiWi Gast

Deutsche Bank London Standing 2020 (Markets + IB)

WiWi Gast schrieb am 22.04.2020:

Hallo zusammen,

wie würdet ihr die Position der DB in London einschätzen? Es geht um den Bereich Global Markets (FIC) und IB (M&A, ECM, DCM)

Vielen Dank im Voraus,
T.

Market gehört genauso zu IB wie auch M&A auch.

antworten
WiWi Gast

Deutsche Bank London Standing 2020 (Markets + IB)

push

antworten
WiWi Gast

Deutsche Bank London Standing 2020 (Markets + IB)

Hat sich jemand in London für FIC oder Corporate Finance beworben und schon was gehört?

antworten
WiWi Gast

Deutsche Bank London Standing 2020 (Markets + IB)

WiWi Gast schrieb am 10.10.2020:

Hat sich jemand in London für FIC oder Corporate Finance beworben und schon was gehört?

Niemand?

antworten
WiWi Gast

Deutsche Bank London Standing 2020 (Markets + IB)

WiWi Gast schrieb am 09.10.2020:

WiWi Gast schrieb am 22.04.2020:

Hallo zusammen,

wie würdet ihr die Position der DB in London einschätzen? Es geht um den Bereich Global Markets (FIC) und IB (M&A, ECM, DCM)

Vielen Dank im Voraus,
T.

Market gehört genauso zu IB wie auch M&A auch.

Markets business ist aber kein IB
LG

antworten
WiWi Gast

Deutsche Bank London Standing 2020 (Markets + IB)

WiWi Gast schrieb am 17.10.2020:

WiWi Gast schrieb am 09.10.2020:

WiWi Gast schrieb am 22.04.2020:

Hallo zusammen,

wie würdet ihr die Position der DB in London einschätzen? Es geht um den Bereich Global Markets (FIC) und IB (M&A, ECM, DCM)

Vielen Dank im Voraus,
T.

Market gehört genauso zu IB wie auch M&A auch.

Markets business ist aber kein IB
LG

Ja organisatorisch gehört Corporate Finance und FIC zur Investment Bank.
Klar, markets ist kein IBD.

Hat sich jemand für London beworben?

antworten

Artikel zu DB

Interview: "Schon als Trainee richtig was bewegen.“

Interview mit einem Ingenieur-Trainee der Deutschen Bank AG.

Iulia ist Ingenieurin und hat vor knapp zwei Jahren aus Neugier an der „Konferenz für Frauen“ der Deutschen Bank teilgenommen. Das Arbeitsumfeld hat sie so begeistert, dass sie sich für ein Traineeprogramm im Technology-Bereich beworben hat. Heute hat sie ihre Trainee-Zeit bereits hinter sich und arbeitet als Analystin.

DB-Recruiting-Workshop für Frauen »Banking trotz(t) Krise«

Eine Hand mit grünen Fingernägeln stützt einen Frauenkopf.

Die Deutsche Bank möchte mehr Frauen für den Unternehmensbereich Investmentbanking gewinnen. Unter dem Motto "Banking trotz(t) Krise" sind deshalb Studentinnen und Doktorandinnen aller Fachrichtungen nach Frankfurt am Main eingeladen.

Unternehmen verstärken die Suche nach Fachkräften im Ausland

Manager: Rekrutierung von Fachkräften im Ausland

Aufgrund des Fachkräftemangels beschäftigt bereits jedes sechste deutsche Unternehmen ausländische Experten, wie eine aktuelle Studie von Bitkom Research und Linkedin zeigt. Vor allem Berufseinsteiger und Führungskräfte werden umworben. Das Online-Rekrutierung ist dabei besonders erfolgreich.

Im Ausland tätig werden

Selbstständige müssen gelegentlich Schriftstücke übersetzen lassen. Die Suche nach einem kompetenten Übersetzungsdienst ist nicht leicht. Die Qualität der Übersetzung sollte am wichtigsten sein. Dennoch ist es meist sinnvoll, einen Kostenvoranschlag einzuholen.

Studie: Der typische Arbeitstag im internationalen Vergleich

Eine Uhr mit der Zeit kurz vor neun hängt an einer Lagerhalle.

Die Deutschen trennen klar zwischen Arbeit und Freizeit. Nur 38 Prozent treffen sich nach Feierabend mit Kollegen. Vize-Weltmeister ist Deutschland im Urlaub machen. 30 Prozent nehmen sich zwischen 29 und 35 Tagen frei. 44 Prozent der Deutschen arbeiten aber auch mehr als 40 Stunden die Woche.

americandream.de - Green Card Verlosung der USA

Green-Card USA: Freiheitsstatur der USA

Mit dem als Green Card Verlosung bekannten Diversity-Visa-Programm vergibt die USA jährlich eine bestimmte Anzahl von Aufenthaltsgenehmigungen. Als staatlich zugelassene Auswanderungsberatungsstelle der USA bietet americandream.de Beratung und Hilfestellung zur Green Card Lotterie.

Studie: Jeder dritte deutsche Hochschulabsolvent sammelt Auslandserfahrung

Das Bild zeigt eine gelbe Weltkarte.

Insgesamt war jeder dritte deutsche Absolvent während seines Studiums zeitweilig studienbezogen im Ausland. Außerdem absolvieren immer mehr deutsche Studierende ein komplettes Studium im Ausland.

Auslandsentsendungen im Job nehmen zu

Das Bild zeigt eine gelbe Weltkarte.

Auslandsentsendungen gewinnen weiter an Bedeutung. Nach einer aktuellen Studie von Mercer erwarten über 70 Prozent der Unternehmen für 2013 eine Zunahme der kurzfristigen Auslandsentsendungen, 55 Prozent rechnen auch mit einem Anstieg der langfristigen Entsendungen.

EU-Freizügigkeit ist ein Erfolgsmodell

Die Flagge der Europäischen Union flattert vor blauem Himmel bei Sonnenschein im Wind.

Jahresgutachten des Sachverständigenrats deutscher Stiftungen für Integration und Migration: Die Zuwanderer, die nach Deutschland ziehen, sind durchschnittlich jünger und besser ausgebildet als die Mehrheitsbevölkerung in Deutschland.

Als Arbeitnehmer im Ausland tätig

Bei Auslandstätigkeiten hat grundsätzlich der ausländische Staat das Recht der Besteuerung. Ohne den Nachweis einer Besteuerung im Ausland wird der Arbeitslohn in Deutschland versteuert. Das könnte nach den Doppelbesteuerungsabkommen allerdings verfassungswidrig sein.

Langfristige Auslandsentsendungen nehmen deutlich zu

Der Ausschnitt einer Weltkarte mit Stecknadel.

Die Gesamtanzahl von Expatriates, also von Angestellten, die von ihren Arbeitgebern ins Ausland entsendet werden, ist in den letzten Jahren relativ stabil geblieben. Hinsichtlich der Dauer der Entsendungen haben sich die Zahlen seit 2009 jedoch deutlich verschoben.

BQ-Informationsportal für ausländische Berufsqualifikationen

Bewertung ausländischer Berufsabschlüsse

Wer seine Ausbildung oder sein Studium im Ausland abgeschlossen hat, hat es in Deutschland nicht leicht. Oft werden die mitgebrachten Berufsqualifikationen nicht anerkannt. Ein neues Informationsportal soll Abhilfe schaffen.

Tschechische Landeskunde von A bis Z

Ein Mann mit Kappe spiegelt sich in einem Gebäude.

Tandem steht für grenzüberschreitenden Jugendaustausch zwischen Deutschland und Tschechien. Das Tandem-Team unterstützt Lehrkräfte und Jugendleiter/innen mit Interesse am Nachbarland.

geschaeftskulturen.de - Kulturelle Unterschiede verstehen

Japanischer Geschäftsmann im Anzug in der U-Bahn in Tokio.

Geschäftsabschluss in Japan? Geschäftsreise nach Polen? Andere Länder, andere Sitten. Die Internetplattform geschaeftskulturen.de gibt einen Überblick zu kulturellen Unterschieden in Geschäftskulturen weltweit.

Arbeitsmarktstudie: Internationale Mobilität steigt an

Der Schein eines vorbei fahrenden Busses an einem Wartehäuschen mit Sitzen bunten Streifen.

Die internationalen Arbeitsmärkte wachsen immer mehr zusammen. Fast zwei Drittel der Fach- und Führungskräfte weltweit können sich vorstellen im Ausland zu arbeiten. Die beliebtesten Metropolen für einen internationalen Jobwechsel sind gemäß der StepStone-Analyse London, New York, Sydney, Paris und Dubai.

Antworten auf Deutsche Bank London Standing 2020 (Markets + IB)

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 39 Beiträge

Diskussionen zu DB

460 Kommentare

Deutsche Bank Trainee

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 29.11.2020: Sehr nice, dann viel Erfolg!! Kannst ja dann mal deine Erfahrungen mit uns teilen :) ...

Weitere Themen aus Berufseinstieg im Ausland