DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Berufsexamina & Weiterb.FTI

Education Leave-Paket Andersch

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

Hallo zusammen,
hat jemand Infos zum Leave Paket von Andersch?
Bei MBB und Tier2 ist ja eigentlich alles bekannt. Doch zu Andersch finde ich nichts im Forum.
Vielen Dank

antworten
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

Push

antworten
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

Push

antworten
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

Keiner Insights????

antworten
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

Push

antworten
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

Push

antworten
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

Gibt nichts, wieso auch?

antworten
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

WiWi Gast schrieb am 16.06.2021:

Gibt nichts, wieso auch?

Weil es sonst ein harter Wettbewerbsnachteil ist.

antworten
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

WiWi Gast schrieb am 16.06.2021:

Gibt nichts, wieso auch?

Weil es sonst ein harter Wettbewerbsnachteil ist.

Gegenüber wem denn?

antworten
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

WiWi Gast schrieb am 17.06.2021:

Gibt nichts, wieso auch?

Weil es sonst ein harter Wettbewerbsnachteil ist.

Gegenüber wem denn?

Den großen Playern.

antworten
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

WiWi Gast schrieb am 17.06.2021:

Gibt nichts, wieso auch?

Weil es sonst ein harter Wettbewerbsnachteil ist.

Gegenüber wem denn?

Den großen Playern.

Andersch spielt halt nicht in dieser Liga

antworten
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

Das ist soweit richtig wie ich gehört habe. Die Leave Pakete (MSc, MBA, PhD) sollen wohl im Vergleich zu anderen Beratungen (MBB aber auch T2/T3) stark unterdurchschnittlich sein …

antworten
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

WiWi Gast schrieb am 13.02.2021:

Hallo zusammen,
hat jemand Infos zum Leave Paket von Andersch?
Bei MBB und Tier2 ist ja eigentlich alles bekannt. Doch zu Andersch finde ich nichts im Forum.
Vielen Dank

Das erklärt dann wohl auch warum du nichts gefunden hast :D
Damit geht man wohl nicht so nach außen

antworten
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

Ich denk mal 2 Jahre bezahlt.

antworten
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

WiWi Gast schrieb am 03.11.2021:

Ich denk mal 2 Jahre bezahlt.

Sicherlich... ;-)

antworten
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

WiWi Gast schrieb am 04.11.2021:

Ich denk mal 2 Jahre bezahlt.

Sicherlich... ;-)

Arbeite bei FTI-Andersch und habe meinen Master gemacht. Zeitlich und Finanziell wird man sehr gut unterstützt. Zudem haben wir drei Wochen im Jahr Andersch-Academies s.g. Weiterbildungswochen.

antworten
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

WiWi Gast schrieb am 16.11.2021:

Ich denk mal 2 Jahre bezahlt.

Sicherlich... ;-)

Arbeite bei FTI-Andersch und habe meinen Master gemacht. Zeitlich und Finanziell wird man sehr gut unterstützt. Zudem haben wir drei Wochen im Jahr Andersch-Academies s.g. Weiterbildungswochen.

Wie ist so dein normaler Workload pro Woche?

antworten
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

WiWi Gast schrieb am 16.11.2021:

Ich denk mal 2 Jahre bezahlt.

Sicherlich... ;-)

Arbeite bei FTI-Andersch und habe meinen Master gemacht. Zeitlich und Finanziell wird man sehr gut unterstützt. Zudem haben wir drei Wochen im Jahr Andersch-Academies s.g. Weiterbildungswochen.

Und wie hoch war die „sehr gute“ Förderung?

antworten
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

WiWi Gast schrieb am 16.11.2021:

Ich denk mal 2 Jahre bezahlt.

Sicherlich... ;-)

Arbeite bei FTI-Andersch und habe meinen Master gemacht. Zeitlich und Finanziell wird man sehr gut unterstützt. Zudem haben wir drei Wochen im Jahr Andersch-Academies s.g. Weiterbildungswochen.

Wie sieht aktuell deine Arbeitszeit aus unabhängig vom Edu Leave?

antworten
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

WiWi Gast schrieb am 16.11.2021:

Ich denk mal 2 Jahre bezahlt.

Sicherlich... ;-)

Arbeite bei FTI-Andersch und habe meinen Master gemacht. Zeitlich und Finanziell wird man sehr gut unterstützt. Zudem haben wir drei Wochen im Jahr Andersch-Academies s.g. Weiterbildungswochen.

Wie sind denn nun die Leave Konditionen? Bisher hat sich hierzu weiterhin noch niemand geäußert, dabei gibt Andersch doch sonst alle Infos zu Gehältern hier preis

antworten
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

Hallo zusammen,

ich war letztes Jahr als Praktikantin bei Andersch und hatte mich damals auch diesbezügl. informiert.

Grundsätzlich erhält man eine finanzielle Förderung von €X und hat dabei keinen Fokus auf die Zeit a la "2 Jahre raus bei voller Bezahlung" o.ä. Für Bezahlung der Studiengebühren sowie die Zeit des Studiums steht einem somit nur der besagte Betrag X zur Verfügung.

Die maximale Summe reicht zumindest auf juniorer Ebene nicht für ein Top MBA Programm im Ausland aus. Auch für Masterstudiengänge an Universitäten wie LSE, HEC, Bocconi, ESADE reicht die Förderungssumme nicht aus, ohne über Umwandlungsmodelle oder eigenes Erspartes beizusteuern.

WiWi Gast schrieb am 17.11.2021:

Ich denk mal 2 Jahre bezahlt.

Sicherlich... ;-)

Arbeite bei FTI-Andersch und habe meinen Master gemacht. Zeitlich und Finanziell wird man sehr gut unterstützt. Zudem haben wir drei Wochen im Jahr Andersch-Academies s.g. Weiterbildungswochen.

Wie sind denn nun die Leave Konditionen? Bisher hat sich hierzu weiterhin noch niemand geäußert, dabei gibt Andersch doch sonst alle Infos zu Gehältern hier preis

antworten
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

Leute euch muss klar sein dass außerhalb von MBB und wenigen der T2 niemand nen guten Leave anbietet. Es gibt diese Programme theoretisch um damit werben zu können und damit Mitarbetier nicht gehen, aber in der Realität der T3 und weitere bekommt man beim Leave kaum Förderung, muss lange drauf warten und dazu noch sehr gut sein um den überhaupt machen zu dürfen

antworten
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

lol was leute für eine vorstellung haben... als ob es sich jedes unternehmen leisten kann, mal locker 50-150k an "gehalt" für einen mitarbeiter rauszuhausen, der nicht einmal produktiv zum unternehmen beiträgt und qauasi für 1-2 jahre im urlaub ist.

und dann was von competitivness labern. in 99% der unternehmen weigert man sich, selbst 500€ weiterbildungen zu übernehmen.

mach ein berufsbegleitendes studium und setz es von der steuer ab, so wie alle anderen auch.

also manchmal kann man nur den kopf schütteln, was studis im ersten semester so für vorstellungen haben.

antworten
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

Wobei man hier noch ergänzen müsste, dass bei Andersch der Prozess recht unkompliziert ist und auch kurzfristig die Förderung in Anspruch genommen werden kann! Gute Leistungen reichen, zumindest habe ich von noch niemandem gehört, der nicht gefördert wurde. LG

WiWi Gast schrieb am 17.11.2021:

Leute euch muss klar sein dass außerhalb von MBB und wenigen der T2 niemand nen guten Leave anbietet. Es gibt diese Programme theoretisch um damit werben zu können und damit Mitarbetier nicht gehen, aber in der Realität der T3 und weitere bekommt man beim Leave kaum Förderung, muss lange drauf warten und dazu noch sehr gut sein um den überhaupt machen zu dürfen

antworten
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

danke, dass es mal jemand sagt

WiWi Gast schrieb am 18.11.2021:

lol was leute für eine vorstellung haben... als ob es sich jedes unternehmen leisten kann, mal locker 50-150k an "gehalt" für einen mitarbeiter rauszuhausen, der nicht einmal produktiv zum unternehmen beiträgt und qauasi für 1-2 jahre im urlaub ist.

und dann was von competitivness labern. in 99% der unternehmen weigert man sich, selbst 500€ weiterbildungen zu übernehmen.

mach ein berufsbegleitendes studium und setz es von der steuer ab, so wie alle anderen auch.

also manchmal kann man nur den kopf schütteln, was studis im ersten semester so für vorstellungen haben.

antworten
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

Volle zeitliche Förderung + finanzielle Förderung. Tantieme kann zusätzlich oder alternativ in freie Tage (Freistellung) umgewandelt werden. Der Prozess ist super easy und geht immer durch (wenn man nicht gerade erst 4 Monate am Start ist). Keine wilden Bewerbungsprozess, wie anderswo

antworten
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

WiWi Gast schrieb am 18.11.2021:

lol was leute für eine vorstellung haben... als ob es sich jedes unternehmen leisten kann, mal locker 50-150k an "gehalt" für einen mitarbeiter rauszuhausen, der nicht einmal produktiv zum unternehmen beiträgt und qauasi für 1-2 jahre im urlaub ist.

und dann was von competitivness labern. in 99% der unternehmen weigert man sich, selbst 500€ weiterbildungen zu übernehmen.

mach ein berufsbegleitendes studium und setz es von der steuer ab, so wie alle anderen auch.

also manchmal kann man nur den kopf schütteln, was studis im ersten semester so für vorstellungen haben.

Beratungen sind ja auch nicht im Wettbewerb mit Mittelständlern

antworten
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

WiWi Gast schrieb am 18.11.2021:

Volle zeitliche Förderung + finanzielle Förderung. Tantieme kann zusätzlich oder alternativ in freie Tage (Freistellung) umgewandelt werden. Der Prozess ist super easy und geht immer durch (wenn man nicht gerade erst 4 Monate am Start ist). Keine wilden Bewerbungsprozess, wie anderswo

Was meinst du mit volle zeitliche Förderung? Wird man voll bezahlt oder einfach nur unbezahlt freigestellt? Wie hoch ist die finanzielle Förderung? Du scheinst dich ja gut auszukennen, das wäre eine wirkliche Hilfe hier!

antworten
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

Du kannst den betrag in zeitliches Budget umwandeln oder alternativ die finanzielle Förderung in Anspruch nehmen von einer "vollen zeitlichen Förderung" würde ich hier eher nicht sprechen, da dir der Betrag nicht mal für die Studiengebühren der meisten privaten Unis ausreicht. Auch zeitlich reicht der Betrag max. für 1 Jahr Lebenshaltung (sollte man an eine Staatliche Uni gehen)

WiWi Gast schrieb am 18.11.2021:

WiWi Gast schrieb am 18.11.2021:

Volle zeitliche Förderung + finanzielle Förderung. Tantieme kann zusätzlich oder alternativ in freie Tage (Freistellung) umgewandelt werden. Der Prozess ist super easy und geht immer durch (wenn man nicht gerade erst 4 Monate am Start ist). Keine wilden Bewerbungsprozess, wie anderswo

Was meinst du mit volle zeitliche Förderung? Wird man voll bezahlt oder einfach nur unbezahlt freigestellt? Wie hoch ist die finanzielle Förderung? Du scheinst dich ja gut auszukennen, das wäre eine wirkliche Hilfe hier!

antworten
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

Wie hoch ist denn nun der Betrag?

antworten
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

Push zum Betrag

Und gibt es dieses Jahr ebenfalls noch Gehaltsanpassungen? Wenn MBB & Co. erhöhen muss der Brand Nachteil doch wieder ausgeglichen werden ...

antworten
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

WiWi Gast schrieb am 20.11.2021:

Push zum Betrag

Und gibt es dieses Jahr ebenfalls noch Gehaltsanpassungen? Wenn MBB & Co. erhöhen muss der Brand Nachteil doch wieder ausgeglichen werden ...

Also das bezweifle ich stark. Andersch zahlt bereits ein Top Gehalt und niemand der ein Angebot von MBB hat, würde sich generell für Andersch entscheiden. Auch inhaltlich ist Andersch definitiv nicht zu vergleichen mit MBB und T2.

antworten
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

WiWi Gast schrieb am 20.11.2021:

Push zum Betrag

Und gibt es dieses Jahr ebenfalls noch Gehaltsanpassungen? Wenn MBB & Co. erhöhen muss der Brand Nachteil doch wieder ausgeglichen werden ...

Wieso? Es entscheidet sich eh niemand gegen MBB und pro Andersch.

antworten
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

WiWi Gast schrieb am 20.11.2021:

Push zum Betrag

Und gibt es dieses Jahr ebenfalls noch Gehaltsanpassungen? Wenn MBB & Co. erhöhen muss der Brand Nachteil doch wieder ausgeglichen werden ...
Ne, weil sich trotzdem niemand für Andersch entscheiden würde

antworten
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

WiWi Gast schrieb am 20.11.2021:

WiWi Gast schrieb am 20.11.2021:

Push zum Betrag

Und gibt es dieses Jahr ebenfalls noch Gehaltsanpassungen? Wenn MBB & Co. erhöhen muss der Brand Nachteil doch wieder ausgeglichen werden ...

Wieso? Es entscheidet sich eh niemand gegen MBB und pro Andersch.

Hab letztes Jahr mit jemanden angefangen, der das tat. Er war so weit ich weiß Jahrgangsbester (BWL Bachelor, Uni Mannheim). Andersch ist schon ein verdammt starker und cooler Laden für Top Performer.

antworten
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

WiWi Gast schrieb am 20.11.2021:

WiWi Gast schrieb am 20.11.2021:

WiWi Gast schrieb am 20.11.2021:

Push zum Betrag

Und gibt es dieses Jahr ebenfalls noch Gehaltsanpassungen? Wenn MBB & Co. erhöhen muss der Brand Nachteil doch wieder ausgeglichen werden ...

Wieso? Es entscheidet sich eh niemand gegen MBB und pro Andersch.

Hab letztes Jahr mit jemanden angefangen, der das tat. Er war so weit ich weiß Jahrgangsbester (BWL Bachelor, Uni Mannheim). Andersch ist schon ein verdammt starker und cooler Laden für Top Performer.

Der war scheinbar so überzeugt, dass er direkt nach 6 Monaten weiter zu Roland Berger ist :D
Andersch ist sicher sehr gut in dem was sie machen, aber von MBB oder T2 meilenweit entfernt

antworten
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

WiWi Gast schrieb am 20.11.2021:

WiWi Gast schrieb am 20.11.2021:

WiWi Gast schrieb am 20.11.2021:

WiWi Gast schrieb am 20.11.2021:

Push zum Betrag

Und gibt es dieses Jahr ebenfalls noch Gehaltsanpassungen? Wenn MBB & Co. erhöhen muss der Brand Nachteil doch wieder ausgeglichen werden ...

Wieso? Es entscheidet sich eh niemand gegen MBB und pro Andersch.

Hab letztes Jahr mit jemanden angefangen, der das tat. Er war so weit ich weiß Jahrgangsbester (BWL Bachelor, Uni Mannheim). Andersch ist schon ein verdammt starker und cooler Laden für Top Performer.

Der war scheinbar so überzeugt, dass er direkt nach 6 Monaten weiter zu Roland Berger ist :D
Andersch ist sicher sehr gut in dem was sie machen, aber von MBB oder T2 meilenweit entfernt

Welcher Jahrgangsbeste in Mannheim geht denn zu RB?

antworten
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

WiWi Gast schrieb am 20.11.2021:

Push zum Betrag

Und gibt es dieses Jahr ebenfalls noch Gehaltsanpassungen? Wenn MBB & Co. erhöhen muss der Brand Nachteil doch wieder ausgeglichen werden ...

Wieso? Es entscheidet sich eh niemand gegen MBB und pro Andersch.

Hab letztes Jahr mit jemanden angefangen, der das tat. Er war so weit ich weiß Jahrgangsbester (BWL Bachelor, Uni Mannheim). Andersch ist schon ein verdammt starker und cooler Laden für Top Performer.

Der war scheinbar so überzeugt, dass er direkt nach 6 Monaten weiter zu Roland Berger ist :D
Andersch ist sicher sehr gut in dem was sie machen, aber von MBB oder T2 meilenweit entfernt

Welcher Jahrgangsbeste in Mannheim geht denn zu RB?

Er ist direkt nach Abschluss zu Andersch und dann wenige Monate später weiter zu RB. Werde den Namen hier jetzt sicher nicht nennen, sollte aber auch nicht allzu schwer zu finden sein bei LinkedIn.
Wenn man ausschließlich Restru machen will, finde ich seine Entscheidung jetzt auch nicht soo schwer nachzuvollziehen

antworten
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

WiWi Gast schrieb am 20.11.2021:

WiWi Gast schrieb am 20.11.2021:

WiWi Gast schrieb am 20.11.2021:

WiWi Gast schrieb am 20.11.2021:

WiWi Gast schrieb am 20.11.2021:

Push zum Betrag

Und gibt es dieses Jahr ebenfalls noch Gehaltsanpassungen? Wenn MBB & Co. erhöhen muss der Brand Nachteil doch wieder ausgeglichen werden ...

Wieso? Es entscheidet sich eh niemand gegen MBB und pro Andersch.

Hab letztes Jahr mit jemanden angefangen, der das tat. Er war so weit ich weiß Jahrgangsbester (BWL Bachelor, Uni Mannheim). Andersch ist schon ein verdammt starker und cooler Laden für Top Performer.

Der war scheinbar so überzeugt, dass er direkt nach 6 Monaten weiter zu Roland Berger ist :D
Andersch ist sicher sehr gut in dem was sie machen, aber von MBB oder T2 meilenweit entfernt

Welcher Jahrgangsbeste in Mannheim geht denn zu RB?

Der vom letzten Jahr , steht doch da.

antworten
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

Leute bitte zurück zum Thema...

Hat denn wirklicher keine eine Ahnung / Übersicht zu dem Förderungsbudget? Finde Andersch grundsätzlich echt interessant und das Gehalt scheint ja auch in Ordnung zu sein, aber ohne gute MBA oder PhD Förderung wird der Laden doch deutlich uninteressanter für mich

antworten
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

WiWi Gast schrieb am 21.11.2021:

Leute bitte zurück zum Thema...

Hat denn wirklicher keine eine Ahnung / Übersicht zu dem Förderungsbudget? Finde Andersch grundsätzlich echt interessant und das Gehalt scheint ja auch in Ordnung zu sein, aber ohne gute MBA oder PhD Förderung wird der Laden doch deutlich uninteressanter für mich

Das ist basically ne Beraterbude mit ex-WPlern, die bisschen Restructering machen. Natürlich gibt es da keinen MBA-Leave oder sonst was.

antworten
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

Je nach Performance ist meines Wissens alles möglich. Es gibt durchaus Kollegen die bereits einen MBA/ Promotion Leave in Kooperation absolviert haben.

WiWi Gast schrieb am 23.11.2021:

WiWi Gast schrieb am 21.11.2021:

Leute bitte zurück zum Thema...

Hat denn wirklicher keine eine Ahnung / Übersicht zu dem Förderungsbudget? Finde Andersch grundsätzlich echt interessant und das Gehalt scheint ja auch in Ordnung zu sein, aber ohne gute MBA oder PhD Förderung wird der Laden doch deutlich uninteressanter für mich

Das ist basically ne Beraterbude mit ex-WPlern, die bisschen Restructering machen. Natürlich gibt es da keinen MBA-Leave oder sonst was.

antworten
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

Ja, Masterstudiengänge (part und full-time ), Promotionen, MBA, CFA, WP, (...) werden durch Andersch aktiv gefördert. Der Prozess zur "Beantragung" einer Förderung und Freistellung verlief ziemlich kurzfristig und sehr unkompliziert. Der finanzielle Umfang/das gesamte Paket ist meiner Einschätzung nach aber nicht auf MBB-Niveau. Nichtsdestotrotz ist das "Budget" nicht zu vernachlässigen.

Mein Tipp: bei konkretem Interesse und Fragen direkt mit der HR-Abteilung in Kontakt treten. Die Qualität vieler Beiträge hier ist leider unterirdisch.

Meine Hintergrund: Consultant bei Andersch und derzeit im Educational Leave

antworten
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

WiWi Gast schrieb am 24.11.2021:

Ja, Masterstudiengänge (part und full-time ), Promotionen, MBA, CFA, WP, (...) werden durch Andersch aktiv gefördert. Der Prozess zur "Beantragung" einer Förderung und Freistellung verlief ziemlich kurzfristig und sehr unkompliziert. Der finanzielle Umfang/das gesamte Paket ist meiner Einschätzung nach aber nicht auf MBB-Niveau. Nichtsdestotrotz ist das "Budget" nicht zu vernachlässigen.

Mein Tipp: bei konkretem Interesse und Fragen direkt mit der HR-Abteilung in Kontakt treten. Die Qualität vieler Beiträge hier ist leider unterirdisch.

Meine Hintergrund: Consultant bei Andersch und derzeit im Educational Leave

Wie hoch ist denn das nun Budget? Warum nennt denn keiner Zahlen…

antworten
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

WiWi Gast schrieb am 24.11.2021:

Ja, Masterstudiengänge (part und full-time ), Promotionen, MBA, CFA, WP, (...) werden durch Andersch aktiv gefördert. Der Prozess zur "Beantragung" einer Förderung und Freistellung verlief ziemlich kurzfristig und sehr unkompliziert. Der finanzielle Umfang/das gesamte Paket ist meiner Einschätzung nach aber nicht auf MBB-Niveau. Nichtsdestotrotz ist das "Budget" nicht zu vernachlässigen.

Mein Tipp: bei konkretem Interesse und Fragen direkt mit der HR-Abteilung in Kontakt treten. Die Qualität vieler Beiträge hier ist leider unterirdisch.

Meine Hintergrund: Consultant bei Andersch und derzeit im Educational Leave

Es wäre super, wenn du deine Infos noch etwas quantifizieren könntest. Also wie ist das Budget und wie lang die Freistellung etc. Danke! :)

antworten
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

sag doch einfach das budget als hier immer nur zu babblen "sehr gut". typisch berastung leider. alle sagen wie schön und gut die firma ist aber keine hard facts (nicht böse gemeint). danke dennoch dass du dich hier gemeldet hast

antworten
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

WiWi Gast schrieb am 24.11.2021:

WiWi Gast schrieb am 24.11.2021:

Ja, Masterstudiengänge (part und full-time ), Promotionen, MBA, CFA, WP, (...) werden durch Andersch aktiv gefördert. Der Prozess zur "Beantragung" einer Förderung und Freistellung verlief ziemlich kurzfristig und sehr unkompliziert. Der finanzielle Umfang/das gesamte Paket ist meiner Einschätzung nach aber nicht auf MBB-Niveau. Nichtsdestotrotz ist das "Budget" nicht zu vernachlässigen.

Mein Tipp: bei konkretem Interesse und Fragen direkt mit der HR-Abteilung in Kontakt treten. Die Qualität vieler Beiträge hier ist leider unterirdisch.

Meine Hintergrund: Consultant bei Andersch und derzeit im Educational Leave

Es wäre super, wenn du deine Infos noch etwas quantifizieren könntest. Also wie ist das Budget und wie lang die Freistellung etc. Danke! :)

16.000-25.000 EUR (normal 21k) für Promotion oder MBA. Wahlweise in Freistellung oder Studiengebühr. Kann man leider völlig vergessen.

antworten
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

Vielen Dank für die Info! Das ist doch endlich was brauchbares :)

Leider ist die Förderung damit nicht so wettbewerbsfähig …

antworten
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

Nicht wettbewerbsfähig? Im Vergleich zu wem?

Im Vergleich zu MBB vllt, ich denke bei den meisten anderen Beratungen sieht das ganze ähnlich aus.

WiWi Gast schrieb am 29.12.2021:

Vielen Dank für die Info! Das ist doch endlich was brauchbares :)

Leider ist die Förderung damit nicht so wettbewerbsfähig …

antworten
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

WiWi Gast schrieb am 29.12.2021:

Vielen Dank für die Info! Das ist doch endlich was brauchbares :)

Leider ist die Förderung damit nicht so wettbewerbsfähig …

Kannst du mal eben erklären ggü. wem das nicht „so wettbewerbsfähig“ ist?

Ggü. McKinsey? Ja korrekt, aber da du dich ja bestimmt gut in der Beratung auskennst: wie oft stehen die beiden denn auf Kunden- und Bewerberseite im Wettbewerb?

Ein Vergleich ggü. anderen Restrukturierungsberatungen fällt anders aus. Wie wettbewerbsfähig schätzt du das Andersch-Paket ggü. SMP, Ebner, Alix, Big 4 etc. ein?

antworten
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

WiWi Gast schrieb am 31.12.2021:

Nicht wettbewerbsfähig? Im Vergleich zu wem?

Im Vergleich zu MBB vllt, ich denke bei den meisten anderen Beratungen sieht das ganze ähnlich aus.

WiWi Gast schrieb am 29.12.2021:

Vielen Dank für die Info! Das ist doch endlich was brauchbares :)

Leider ist die Förderung damit nicht so wettbewerbsfähig …

Die meisten T2/T3 haben Programme ähnlich zu MBB

antworten
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

Also die Pakete der T2-Beratungen (Roland Berger, OW, Strategy&, ATK, ...) sind auch deutlich attraktiver. Selbst bei SKP gibt es bessere Leistungen.

FTI-Andersch ist ja auch kein kleiner Player. Daher aus meiner Sicht auch nicht wettbewerbsfähig

WiWi Gast schrieb am 31.12.2021:

Nicht wettbewerbsfähig? Im Vergleich zu wem?

Im Vergleich zu MBB vllt, ich denke bei den meisten anderen Beratungen sieht das ganze ähnlich aus.

WiWi Gast schrieb am 29.12.2021:

Vielen Dank für die Info! Das ist doch endlich was brauchbares :)

Leider ist die Förderung damit nicht so wettbewerbsfähig …

antworten
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

WiWi Gast schrieb am 31.12.2021:

Also die Pakete der T2-Beratungen (Roland Berger, OW, Strategy&, ATK, ...) sind auch deutlich attraktiver. Selbst bei SKP gibt es bessere Leistungen.

FTI-Andersch ist ja auch kein kleiner Player. Daher aus meiner Sicht auch nicht wettbewerbsfähig

WiWi Gast schrieb am 31.12.2021:

Nicht wettbewerbsfähig? Im Vergleich zu wem?

Im Vergleich zu MBB vllt, ich denke bei den meisten anderen Beratungen sieht das ganze ähnlich aus.

WiWi Gast schrieb am 29.12.2021:

Vielen Dank für die Info! Das ist doch endlich was brauchbares :)

Leider ist die Förderung damit nicht so wettbewerbsfähig …

Dafür ist das Gehalt deutlich besser als T3.

antworten
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

Das Gehalt ist aber hier nicht gefragt, sondern die Konditionen für den Leave.

Und die sind leider eben nicht auf Niveau der Wettbewerber

WiWi Gast schrieb am 31.12.2021:

WiWi Gast schrieb am 31.12.2021:

Also die Pakete der T2-Beratungen (Roland Berger, OW, Strategy&, ATK, ...) sind auch deutlich attraktiver. Selbst bei SKP gibt es bessere Leistungen.

FTI-Andersch ist ja auch kein kleiner Player. Daher aus meiner Sicht auch nicht wettbewerbsfähig

WiWi Gast schrieb am 31.12.2021:

Nicht wettbewerbsfähig? Im Vergleich zu wem?

Im Vergleich zu MBB vllt, ich denke bei den meisten anderen Beratungen sieht das ganze ähnlich aus.

WiWi Gast schrieb am 29.12.2021:

Vielen Dank für die Info! Das ist doch endlich was brauchbares :)

Leider ist die Förderung damit nicht so wettbewerbsfähig …

Dafür ist das Gehalt deutlich besser als T3.

antworten
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

WiWi Gast schrieb am 01.01.2022:

Das Gehalt ist aber hier nicht gefragt, sondern die Konditionen für den Leave.

Und die sind leider eben nicht auf Niveau der Wettbewerber

Also die Pakete der T2-Beratungen (Roland Berger, OW, Strategy&, ATK, ...) sind auch deutlich attraktiver. Selbst bei SKP gibt es bessere Leistungen.

FTI-Andersch ist ja auch kein kleiner Player. Daher aus meiner Sicht auch nicht wettbewerbsfähig

Nicht wettbewerbsfähig? Im Vergleich zu wem?

Im Vergleich zu MBB vllt, ich denke bei den meisten anderen Beratungen sieht das ganze ähnlich aus.

Vielen Dank für die Info! Das ist doch endlich was brauchbares :)

Leider ist die Förderung damit nicht so wettbewerbsfähig …

Dafür ist das Gehalt deutlich besser als T3.

Da geb ich dir recht. Finde aber tzd das es zu verkraften ist. Bei Andersch verdienst du beim Einstieg soviel wie bei T3 nach 3 Jahren. Und die Differenz zu den Leave Paketen ist 20k. Denke das ist zu verkraften, da das Gehalt halt wesentlich höher ist. Die leave Pakete von T1/T2 sehen natürlich anders aus.

antworten
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

Das Leave-Paket wirkt auf mich zeitlich stehen geblieben; sowas hat (damals) mit 50 MAs Sinn ergeben und war Wettbewerbsfähig für das Umfeld.

Mit mittlerweile 120+ MAs, wie es auf div. Recruiting Veranstaltungen erzählt wurde, und FTI als "Big Brother" ist es dann doch eher enttäuschend, dass man bei dem TOP Anspruch, mit dem man sich nach außen präsentiert, dann bei sowas spart und eben keine TOP Förderung anbietet.

antworten
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

Der Vor-Poster hat einen Punkt bereits ziemlich gut beschrieben; wenn man das Gehaltsdelta p.a. der ersten drei Jahre "anspart" dann ist die reine Förderungssumme eine ganz andere, die "Gesamtbezüge" Firma -> Mitarbeiter aber sicherlich vergleichbar.

Zum aktuellen Stand ist das "reine" Förderungsprogramm (noch) nicht auf Ebene der T1/T2 Beratungen, was einerseits auch darauf zurückzuführen ist, dass Andersch am Markt - trotz des starken Wachstums in den letzten Jahren - noch ein kleiner/mittlerer Player ist und mit den oben genannten 120 MAs in keiner Relation zu anderen T1/T2 Beratungen mit >1,000 Beratern steht. Zudem kommt der Fakt, dass durch das historisch bedingt eher "Seniore" Team zu keiner großen Nachfrage in den letzten Jahren kam. Neue Mitarbeiter wünschen sich hier sicher mehr und wie ich die Firma einschätze wird man auch in dieser Richtung in den nächsten Jahren das Programm erweitern und die Förderungsmöglichkeiten ausbauen.

antworten
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

Cool, dass die Personalabteilung hier antwortet.

Dann direkt eine Frage zu den angesprochenen Gesamtbezügen. Werden die Gehälter wie bei quasi allen namenhaften Beratungen angehoben? Oder wie findet ein Inflationsausgleich statt, wie wird die Wettbewerbsfähigkeit gegenüber den Mitarbeitern sichergestellt?

WiWi Gast schrieb am 07.02.2022:

Der Vor-Poster hat einen Punkt bereits ziemlich gut beschrieben; wenn man das Gehaltsdelta p.a. der ersten drei Jahre "anspart" dann ist die reine Förderungssumme eine ganz andere, die "Gesamtbezüge" Firma -> Mitarbeiter aber sicherlich vergleichbar.

Zum aktuellen Stand ist das "reine" Förderungsprogramm (noch) nicht auf Ebene der T1/T2 Beratungen, was einerseits auch darauf zurückzuführen ist, dass Andersch am Markt - trotz des starken Wachstums in den letzten Jahren - noch ein kleiner/mittlerer Player ist und mit den oben genannten 120 MAs in keiner Relation zu anderen T1/T2 Beratungen mit >1,000 Beratern steht. Zudem kommt der Fakt, dass durch das historisch bedingt eher "Seniore" Team zu keiner großen Nachfrage in den letzten Jahren kam. Neue Mitarbeiter wünschen sich hier sicher mehr und wie ich die Firma einschätze wird man auch in dieser Richtung in den nächsten Jahren das Programm erweitern und die Förderungsmöglichkeiten ausbauen.

antworten
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

Bisher wurde meines Wissens nichts kommuniziert hinsichtlich Gehaltsanpassungen. Ich vermute ehrlich gesagt, dass es dieses Jahr keine Anpassung geben wird und auch eher für nächstes Jahr nichts vorbereitet wird. Die letzte Gehaltsanpassung war soweit ich gehört habe, Anfang 2019 und sowas wird wohl nicht regelmäßig gemacht.

Wenn man in den Medien liest, dass die Mitarbeiter bei diversen Firmen deshalb unzufrieden sind, bspw. "Bei SAP wird es dieses Jahr nur 2,7 Prozent mehr Gehalt geben als vergangenes Jahr, obwohl die Inflationsrate 2021 bei 3,1 Prozent lag." Business Insider - da fragt man sich was die Berater wohl denken, wenn sie ein x-faches Arbeiten und ihr Geld immer weniger wert wird, da kein Inflationsausgleich geschaffen wird (von einer echten Gehaltserhöhung ganz abgesehen)

Andersch hat und hatte in den letzten Jahren was man hier liest immer ein kompetitives Gehalt - sicher auch um den fehlende "Brand" auszugleichen und Leute anzulocken - aber das wird natürlich weniger wenn alle bekannten Beratungen die Gehälter erhöhen bzw. bereits erhöht haben.

antworten
WiWi Gast

Education Leave-Paket Andersch

WiWi Gast schrieb am 10.02.2022:

Bisher wurde meines Wissens nichts kommuniziert hinsichtlich Gehaltsanpassungen. Ich vermute ehrlich gesagt, dass es dieses Jahr keine Anpassung geben wird und auch eher für nächstes Jahr nichts vorbereitet wird. Die letzte Gehaltsanpassung war soweit ich gehört habe, Anfang 2019 und sowas wird wohl nicht regelmäßig gemacht.

Wenn man in den Medien liest, dass die Mitarbeiter bei diversen Firmen deshalb unzufrieden sind, bspw. "Bei SAP wird es dieses Jahr nur 2,7 Prozent mehr Gehalt geben als vergangenes Jahr, obwohl die Inflationsrate 2021 bei 3,1 Prozent lag." Business Insider - da fragt man sich was die Berater wohl denken, wenn sie ein x-faches Arbeiten und ihr Geld immer weniger wert wird, da kein Inflationsausgleich geschaffen wird (von einer echten Gehaltserhöhung ganz abgesehen)

Andersch hat und hatte in den letzten Jahren was man hier liest immer ein kompetitives Gehalt - sicher auch um den fehlende "Brand" auszugleichen und Leute anzulocken - aber das wird natürlich weniger wenn alle bekannten Beratungen die Gehälter erhöhen bzw. bereits erhöht haben.

Same here. Bin zwar nicht bei bei Andersch, aber bei einer anderen Beratung, die auch sehr attraktive Gehälter zahlt, um die Arbeitsbelastung und teilweise den Brand zu kompensieren. Aktuell sind die Gehaltssteigerungen aber unter Inflation und es sind auch keine größeren Anpassungen oder one-offs (wie bei McK) vorgesehen. Daher aktuell auch schwierig, die Leute bei Laune und beim Arbeiten zu halten..

antworten

Artikel zu FTI

Chartered Financial Analyst: Rekord von über 250.000 CFA-Prüfungen

CFA-Prüfung zum Chartered Financial Analyst

Die Nachfrage nach der Chartered Financial Analyst (CFA) Qualifikation erreicht im Juni 2019 einen neuen Höchststand. Die Zahl der weltweiten Anmeldungen zu CFA-Prüfungen stieg im Vorjahresvergleich um 11 Prozent, gibt CFA Institute, der führende globale Berufsverband für die Investmentbranche bekannt. Besonders in den Schwellenländern wächst das Interesse an der Weiterbildung für Vermögensverwalter, Portfoliomanager, professionelle Investor und Finanzanalysten.

BBiG-Novelle 2020: Berufsbachelor und Berufsmaster gepant

Drei Absolventenhüte symbolisieren die geplanten neuen Berufsabschlüsse Berufsspezialist, Berufsbachelor und Berufsmaster.

Das Bundesbildungsministerium plant das Berufsbildungsgesetz (BBiG) mit Wirkung zum Jahr 2020 anzupassen. Ziel ist es, dadurch die Berufsausbildung zu stärken. Kern der BBiG-Novelle sind die drei neuen Berufsabschlüsse "Berufsspezialist", "Berufsbachelor" und "Berufsmaster". Die Hochschulrektorenkonferenz warnt vor einer Verwechslungsgefahr mit Hochschulabschlüssen.

Bundesweites IHK-Weiterbildungsportal »wis.ihk.de« für Führungskräfte

Bundesweites IHK-Weiterbildungsportal-WIS Führungskräfte

Das Weiterbildungsportal WIS informiert zur beruflichen Weiterbildung der IHK-Organisation für Fach- und Führungskräfte. Es bietet eine bundesweite Weiterbildungsdatenbank zu Veranstaltungen, zu IHK-Weiterbildungsabschlüssen und zu Profilen und Weiterbildungsangeboten von Trainern und Dozenten.

der-weiterbildungsratgeber.de - Servicetelefon zur Weiterbildung

Weiterbildungsratgeber: Eine rote Tür mit weißer Schrift für einen Raum mit der Beschriftung: Schulungsraum.

Der Telefonservice zur Weiterbildungsberatung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) wird seit dem 1. Januar 2017 dauerhaft angeboten. Unter der Nummer 030 2017 90 90 gibt es an Werktagen zwischen 10 und 17 Uhr eine bundesweite Beratung zu allen Fragen rund um die Weiterbildung.

Weiterbildung zum Data Scientist: International Program in Survey and Data Science

Grafik mit Binärcode und typografischen Elementen "International Program Survey and Data Science!

Die Universität Mannheim bildet mit dem „International Program in Survey and Data Science“ Daten-Expertinnen und Datenexperten für den internationalen Arbeitsmarkt aus. Die Weiterbildung wurde in Zusammenarbeit mit der University of Maryland in den USA entwickelt und startet bereits in der zweiten Runde. Voraussetzungen für die Zulassung sind unter anderem ein erster Bachelorabschluss und Berufserfahrung in den Bereichen Datenerhebung oder Datenanalyse.

Intensivstudium Handelsimmobilien Asset Management für Fach- und Führungskräfte

Die International Real Estate Business School der Universität Regensburg hat eine neue Weiterbildung für Fach- und Führungskräfte ins Programm genommen: Handelsimmobilien Asset Management. In einem 4-monatigen, berufsbegleitenden Intensivstudium wird Fachwissen zu Real Estate Asset Management, Due Diligence und Immobilienbewertung vermittelt.

Berufliche Weiterbildung findet oft im Web statt

Die Mischung macht‘s: Unternehmen nutzen zur beruflichen Weiterbildung ihrer Mitarbeiter sowohl Präsenz-Seminare als auch digitale Lerntechnologien. Bei den digitalen Weiterbildungsmöglichkeiten werden Online-Lernprogramme am häufigsten eingesetzt. Das zeigt eine repräsentative Umfrage des Digitalverbandes Bitkom.

Abi, Uni, Chefetage? - Fachkräfte mit Fortbildung machen Akademikern Konkurrenz

Ein Werbeplakat mit einer jungen Frau und der Schrift "Meine Karriereleiter bau ich lieber selbst".

Wer Karriere machen will, muss nicht unbedingt studieren. Fachkräfte mit einer beruflichen Weiterbildung wie beispielsweise dem Meister oder Fachwirt liegen beim Einkommen, der Führungsverantwortung und den Arbeitsmarktperspektiven mit den Hochschulabsolventen oft gleichauf. „Berufliche Fortbildung lohnt sich“, lautet entsprechend das Fazit einer aktuellen DIHK-Studie.

Berufsbegleitendes Zertifikats-Studium Innovationsmanagement

Berufsbegleitendes Zertifikats-Studium Innovationsmanagement

Experten und Expertinnen für Innovationen können in vielen Unternehmen neue Wege gehen. Das Zertifikats-Studium Innovationsmanagement an der Leuphana Universität Lüneburg vermittelt aktuelles Fachwissen und bereitet Studierende auf wichtige Zukunftsthemen im Projektmanagement, Marketing und Vertrieb vor. Der berufsbegleitende Studiengang Innovationsmanagement richtet sich an Fachkräfte in einem Beschäftigungsverhältnis.

Betriebliche Weiterbildung auf neuem Höchststand

In einem roten Wandkalender ist eine Woche für die Fortbildung mit dem Wort Seminar gekennzeichnet.

54 Prozent aller Betriebe in Deutschland haben im ersten Halbjahr 2014 die Weiterbildung ihrer Mitarbeiter unterstützt – so viele wie nie zuvor. Das zeigt eine Befragung von rund 16.000 Betrieben durch das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB).

Weiterbildungen für Kaufmänner und Kauffrauen - Diese Möglichkeiten gibt es

Weiterbildungen für Kaufleute: Eine Frau sitzt im Büro an einem Laptop.

Eine kaufmännische Ausbildung gilt als solider Einstieg in das Berufsleben. Auszubildende erhalten umfangreiche Einblicke in die wirtschaftlichen Abläufe von Unternehmen, die Branche und den gewählten Schwerpunkt. Dabei gibt es Kaufmänner und Kauffrauen für nahezu alle betrieblichen Bereiche. Die Ausbildung unterschiedet sich je nach Fachgebiet, in welchem zukünftig gearbeitet wird. Allen kaufmännischen Berufen ist jedoch eines gemein: Es bieten sich unzählige Weiterbildungsmöglichkeiten und damit auch Karriere- und Aufstiegschancen. Doch welche Art von kaufmännischen Ausbildungen gibt es und welche Möglichkeiten eröffnen sich danach?

IfW-Aufbaustudium »Internationale Wirtschaftsbeziehungen«

Das Kunstwerk einer Weltkugel vor einem Wolkenkratzer.

Das Institut für Weltwirtschaft an der Universität Kiel bietet wieder das zehnmonatige Aufbaustudium »Internationale Wirtschaftsbeziehungen« beziehungsweise »Advanced Studies in International Economic Policy Research« an. Die Studiengebühr beträgt 9.000 Euro. Die Bewerbung ist bis zum 15. März 2015 möglich.

bildungspraemie.info - Online-Portal zur Bildungsprämie

Ein Werbeplakat für das Sprachzentrum in Berlin mit verschiedenen Städtenamen z.B.Sydney und Fortbildungsarten z.B.Praktikum.

Mit der Bildungsprämie beteiligt sich das Bundesministerium für Bildung und Forschung an der Hälfte der Kosten für die berufliche Weiterbildung bis zu einem Wert von maximal 500 Euro im Jahr. Gefördert werden Erwerbstätige, die das 25. Lebensjahr vollendet haben und über ein Jahreseinkommen von bis zu 20.000 Euro verfügen.

Große Nachfrage nach der Bildungsprämie

Ein Geldgeber von einem Venture Capital oder Private Equity Unternehmen finanziert ein Start-Up Unternehmen.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) verlängert die Laufzeit der 2. Förderphase der Bildungsprämie bis zum 30. Juni 2014. Seit Dezember 2008 gaben die Bildungsprämienberatungsstellen rund 230.000 Prämiengutscheine an Weiterbildungsinteressierte aus. Mit der Bildungsprämie fördert das BMBF die individuelle berufliche Weiterbildung.

Bessere berufliche Chancen durch SAP-Kenntnisse

Spielkarten mit Buchstaben bilden das Wort "SAP-Kenntnisse"

Mit der fortschreitenden Digitalisierung steigt auch die Nachfrage nach Möglichkeiten einer intelligenten Auswertung der dabei anfallenden Datenmengen. Immer mehr Firmen setzen dabei auf die Software SAP. Diese ermöglicht eine Vernetzung aller Daten aus verschiedenen Bereichen wie Finanzen, Personalmanagement, Kundenmanagement und Controlling. Eine manuelle Eingabe der Daten oder das Entwerfen eines eigenen IT-Systems sind damit nicht mehr notwendig. Weil immer mehr Unternehmen auf SAP setzen, steigt auch die Nachfrage nach SAP-Experten.

Antworten auf Education Leave-Paket Andersch

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 60 Beiträge

Diskussionen zu FTI

11 Kommentare

Andersch

WiWi Gast

...und firmiert mittlerweile auch nicht mehr als WP Gesellschaft. WiWi Gast schrieb am 18.12.2019: ...

52 Kommentare

FTI kauft Andersch

WiWi Gast

Man sollte noch ergänzen, dass die Kürzung auf oberen Ebenen nur so stark ausgefallen ist, um den Juniors bis Manager 2 den vollen ...

Weitere Themen aus Berufsexamina & Weiterb.