DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
BerufslebenArbeitsklima

Wo mit sympathischen Menschen zusammenarbeiten?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Wo mit sympathischen Menschen zusammenarbeiten?

In welchem Bereich kann man als Wiwi mit sympathischen Menschen zusammenarbeiten? Wo gibt es Empathie statt Ellenbogen und den Fokus auf teure Anzüge, Autos und Uhren?

antworten
WiWi Gast

Re: Wo mit sympathischen Menschen zusammenarbeiten?

Öffentlicher Dienst, da dort keiner Druck hat und alle dementsprechend gechillt sind.

antworten
WiWi Gast

Re: Wo mit sympathischen Menschen zusammenarbeiten?

Wiwis sind mir generell unsympathisch und legen viel Wert auf Statussymbole und Äußerlichkeiten. D.h. sympathische Kollegen gibt es überall dort, wo man auf fachfremde Kollegen trifft. Leider hat man es als Wiwi dort natürlich schwer.

antworten
WiWi Gast

Re: Wo mit sympathischen Menschen zusammenarbeiten?

Oh. In der Realität kaum. Oder man wechselt vielleicht in den Mittelstand.

antworten
WiWi Gast

Re: Wo mit sympathischen Menschen zusammenarbeiten?

Na ja, in non-akademischen Bereichen.

antworten
WiWi Gast

Re: Wo mit sympathischen Menschen zusammenarbeiten?

Mittelstand, produzierendes Gewerbe, idealerweise in Ostdeutschland

Fernhalten solltest Du Dich von Banking, Financial service industry im allgemeinen, Dienstleistungsunternehmen und allen größeren, internationalen Konzernen.

antworten
WiWi Gast

Re: Wo mit sympathischen Menschen zusammenarbeiten?

Ich würd mal sagen dass du in den Bereichen wo wenig bis gar keine Karrieregeilen Kollegen unterwegs sind, am ehesten Ellenbogenfrei leben kannst.
Grundsätzlich findet man aber in allen Bereichen, Firmen, Branchen usw usf. nette Kollegen. Man weiß leider nie vorher wo man anschließend reinrutscht. Aber sicher ist in der Beratung diese Mentalität stärker ausgeprägt. Ist zumindest meine Erfahrung.

antworten
WiWi Gast

Re: Wo mit sympathischen Menschen zusammenarbeiten?

Mal ne echt coole Frage.
Öffentlicher Sektor, vielleicht?

antworten
WiWi Gast

Re: Wo mit sympathischen Menschen zusammenarbeiten?

Arbeite im Mittelstand in der IT.

Habe mit vielen Fachabteilungen zu tun und kenne daher einige Kollegen aus der ganzen Firma (rund 500 Mitarbeiter).

Der großteil ist echt nett. Machkmpfe usw. finden nur ganz selten statt. Auf Klamotten usw. wird weniger Wert gelegt (klar sollte man gepflegt kommen), da reicht aber auch mal ein schönes Shirt, Hemd oder Polo.

Außerdem haben wir hier eine Fußballmannschaft, mit der wir öfter mal gegen andere Firmen antreten oder auch mal übers WE unterwegs sind. Eignet sich hervorragend um Kontakte zu knüpfen ;-)

antworten
WiWi Gast

Re: Wo mit sympathischen Menschen zusammenarbeiten?

D.h. in Bereichen, in denen nur / viele Akademiker arbeiten, gibt es keine / wenige sympathischen Leute?

Wäre ja irgendwie traurig...dachte ein Studium soll auch den Charakter formen!?

Lounge Gast schrieb:

Na ja, in non-akademischen Bereichen.

antworten
WiWi Gast

Re: Wo mit sympathischen Menschen zusammenarbeiten?

Ich mag teure Uhren. Ich besitze sogar eine (mühsam erspart).

Warum bin ich unsympathisch?

antworten
WiWi Gast

Re: Wo mit sympathischen Menschen zusammenarbeiten?

Von wegen, da ist das Klima auch deutlich schlechter geworden. Stress wegen mehr Arbeit und Stellenstreichungen. Teilweise werden auch ganze Behörden wegrasiert, das kann dann Versetzung bedeuten, also neuen Wohnort u.s.w. Ähnlich wie Autoindustrie, nur sehr viel schlechter bezahlt.

Lounge Gast schrieb:

Öffentlicher Dienst, da dort keiner Druck hat und alle
dementsprechend gechillt sind.

antworten
WiWi Gast

Re: Wo mit sympathischen Menschen zusammenarbeiten?

Wie zeichnen sich "sympathische Menschen" denn aus? Das ist doch total subjektiv, oder?

Ich arbeite in einer der sehr großen IT Beratungen und wir stellen eigentlich immer den gleichen "Typ" Mensch ein. Das sind junge Leute, die so sind wie wir. Dementsprechend sind alle auf einer Wellenlänge und kommen eigentlich sofort miteinander klar. Wenn du unsere Kunden fragst, dann würden die nicht gerade von Sympathie uns gegenüber reden. Die holen uns, weil sie uns unbedingt brauchen. Uns Berater halten die meisten für ganz verdorbene Charaktere - viel zu jung, arbeiten immer zu, wollen ständig Ergebnisse, interessieren uns für Karriere... ekelhaft. ;)

Frag also lieber, wo die Leute anfangen, die du magst. Dort solltest du auch anfangen.

antworten
WiWi Gast

Re: Wo mit sympathischen Menschen zusammenarbeiten?

Naja, hängt davon ab, was du selbst für ein Menschenschlag bist.

Den Beitrag mit "am wenigsten karrieregeil" würde ich sofort unterschreiben.

Ich persönlich finde den Steuerbereich toll, weil man dort nicht die Mega-Karriere machen kann und die Materie so speziell ist, dass dort eigentlich nur Leute arbeiten, die Steuerrecht mögen. Karrieristen sind also selten. Aber Vorsicht: bei den Big4 mit ihrem Stundenbuchungsdruck und der stark pyramidenförmigen Hierarchie gibt es selbst da Ellenbogen, zumal man sich auf Hochschulmessen etc. ja auch gerne den leichtgläubigen Studenten als Topadresse verkauft.

antworten
WiWi Gast

Re: Wo mit sympathischen Menschen zusammenarbeiten?

wir stellen "immer den gleichen Typ Mensch" ein....muss ja ein toller Laden sein

antworten
WiWi Gast

Re: Wo mit sympathischen Menschen zusammenarbeiten?

Lounge Gast schrieb:

wir stellen "immer den gleichen Typ Mensch"
ein....muss ja ein toller Laden sein

Was genau stört dich? Stellt man bei euch auch Leute ein, die nicht zum Team passen?

antworten
WiWi Gast

Re: Wo mit sympathischen Menschen zusammenarbeiten?

in meinem Laden!

antworten
WiWi Gast

Re: Wo mit sympathischen Menschen zusammenarbeiten?

NGOs allerdings i.d.R. mit deutlichen Abstrichen beim Gehalt

antworten
WiWi Gast

Re: Wo mit sympathischen Menschen zusammenarbeiten?

Also bei NGOs gibt es auch ganz schöne Karrieristen und unangenehme Gutmenschentypen.

antworten
WiWi Gast

Re: Wo mit sympathischen Menschen zusammenarbeiten?

Bin als WiWi im öD. "Chillig" - was auch immer das bedeuten mag - ist es bei uns nicht. Ich selbst bin in einem Bereich, in dem sehr viele Dienstreisen anstehen und die Deadlines zudem oftmals sehr kurzfristig sind. Stress kenne ich daher nur zu Genüge.

ABER: Gerade im Vergleich zur Wirtschaftsprüfung, in der ich zuvor tätig war, halte ich den Stress für absolut hinnehmbar. Am Wochenende kann ich sehr gut ausspannen und wenn ich mal etwas früher aus dem Büro komme, dann blicke ich fast täglich auf einen guten Tag zurück. Das konnte ich von meinem alten Arbeitgeber (der nicht schlecht war!) nicht immer behaupten.

Es gibt bei uns auch Karrieristen (vlt. gehöre ich auch zu diesen) und absolute Ekel. Intrigen werden auch regelmäßig gesponnen. In Großem und Ganzen halte ich das Miteinander aber für sehr angenehm und von Freunden, die auch im öffentlichen Dienst tätig sind, höre ich ähnliches.

Das Gute am öD ist halt - sofern man im höheren Dienst ist -, dass man sein "Tempo" selbst entscheiden kann.

Lounge Gast schrieb:

Von wegen, da ist das Klima auch deutlich schlechter
geworden. Stress wegen mehr Arbeit und Stellenstreichungen.
Teilweise werden auch ganze Behörden wegrasiert, das kann
dann Versetzung bedeuten, also neuen Wohnort u.s.w. Ähnlich
wie Autoindustrie, nur sehr viel schlechter bezahlt.

Lounge Gast schrieb:

Öffentlicher Dienst, da dort keiner Druck hat und alle
dementsprechend gechillt sind.

antworten
WiWi Gast

Re: Wo mit sympathischen Menschen zusammenarbeiten?

Die Jungs in den operativen Departmens von Entsorgungsunternehmen sind oft offen, nett und nicht so auf Hierarchie aus. Da kann man schön und nett arbeiten und ist für seinen Müll selber verantwortlich.

antworten
WiWi Gast

Re: Wo mit sympathischen Menschen zusammenarbeiten?

Ich hatte hierauf noch keine Antwort erhalten?!

Lounge Gast schrieb:

Ich mag teure Uhren. Ich besitze sogar eine (mühsam erspart).

Warum bin ich unsympathisch?

antworten
WiWi Gast

Re: Wo mit sympathischen Menschen zusammenarbeiten?

naja, und was bei DGB, IG Metall & Co los ist, liest man ja auch in der Presse...

Lounge Gast schrieb:

Also bei NGOs gibt es auch ganz schöne Karrieristen und
unangenehme Gutmenschentypen.

antworten
WiWi Gast

Re: Wo mit sympathischen Menschen zusammenarbeiten?

Ich hatte hierauf noch keine Antwort erhalten?!

Lounge Gast schrieb:

Ich mag teure Uhren. Ich besitze sogar eine (mühsam erspart).

Warum bin ich unsympathisch?

(Auch noch hartnäckig.. ;-) )

Weil ich auch welche mag. Aber keine besitze.

Aber denk Dir nichts dabei, Du gibts ein Bier aus, dann bist Du mir gleich sympathisch(er).

:-D

antworten
WiWi Gast

Re: Wo mit sympathischen Menschen zusammenarbeiten?

Ich habe gehört, dass es auf Ponyhöfen ganz angenehm wäre.

Lounge Gast schrieb:

In welchem Bereich kann man als Wiwi mit sympathischen
Menschen zusammenarbeiten? Wo gibt es Empathie statt
Ellenbogen und den Fokus auf teure Anzüge, Autos und Uhren?

antworten
DAX Einkäufer

Re: Wo mit sympathischen Menschen zusammenarbeiten?

"In welchem Bereich kann man als Wiwi mit sympathischen Menschen zusammenarbeiten?"

Das Problem ist, dass nicht nur Wiwis mit sympathischen Menschen arbeiten wollen, sondern auch die sympathischen Menschen selbst. Deshalb halten sie die Wiwis in angenehmer Distanz zu ihren Berufsfeldern. ;)

antworten
WiWi Gast

Re: Wo mit sympathischen Menschen zusammenarbeiten?

Sympathischer als wir Wiwis? Kanns doch gar nicht geben :P

antworten
WiWi Gast

Re: Wo mit sympathischen Menschen zusammenarbeiten?

Sympathischer als wir Wiwis? Kanns doch gar nicht geben :P
Genau. Man muss sich ja nur mal die Kuschelgruppe im Forum (unter "Berufseinstieg") ansehen. :-)

*Knuddel*?

antworten
WiWi Gast

Re: Wo mit sympathischen Menschen zusammenarbeiten?

kenne das volk auch :-) Viele sind schon unreflektiert und machen einen auf pseudoelitär usw. Hätte auch gerne mehr mit anderen Akademikern zu tun um sich auch etwas breitflächiger unterhalten zu können. Das versuche ich am Wochenende auszugleichen. Geld ist halt gut, zumindest im Finanzbereich.

antworten
WiWi Gast

Re: Wo mit sympathischen Menschen zusammenarbeiten?

Oder auf Wunschkonzerten :D

Lounge Gast schrieb:

Ich habe gehört, dass es auf Ponyhöfen ganz angenehm wäre.

Lounge Gast schrieb:

In welchem Bereich kann man als Wiwi mit sympathischen
Menschen zusammenarbeiten? Wo gibt es Empathie statt
Ellenbogen und den Fokus auf teure Anzüge, Autos und
Uhren?

antworten
WiWi Gast

Re: Wo mit sympathischen Menschen zusammenarbeiten?

Achtung, achtung!

Ich haben nämlich einen (gebraucht gekauften, 137tkm, 26t EUR Kaufpreis) PORSCHE!

Das macht mich doch bestimmt gleich noch unsympathischer, wie?

antworten
WiWi Gast

Re: Wo mit sympathischen Menschen zusammenarbeiten?

Zwei Bier ausgeben!

antworten
WiWi Gast

Re: Wo mit sympathischen Menschen zusammenarbeiten?

Wer einen Porsche hat, darf kein guter Mensch sein, das ist verboten!

antworten
WiWi Gast

Re: Wo mit sympathischen Menschen zusammenarbeiten?

Ich bin besonders unsympathisch, denn mein Vater "hat Geld".

antworten
WiWi Gast

Re: Wo mit sympathischen Menschen zusammenarbeiten?

sympathische Menschen gibt es überall. Sie können aber eher so sein, je weniger Ellbogen benötigt werden. Das ist, je niedriger der Rang ist.
Also alles was nach Prestige riecht, vermeiden.

antworten
WiWi Gast

Re: Wo mit sympathischen Menschen zusammenarbeiten?

Eigenes Business gründen. Da werden alle Mitarbeiter supersympathisch zu einem sein! ;)

antworten
WiWi Gast

Re: Wo mit sympathischen Menschen zusammenarbeiten?

Es gibt auch sympathische Menschen, die erfolgsorientiert sind aber den Ellbogen nicht ausfahren. Man wird in jedem Unternehmen manche Menschen mehr mögen und andere weniger. Man kann nicht alle mögen von daher ist das echt ne komische Frage. Es ist ja nicht so, dass sich die netten Menschen in einer bestimmten Branche tummeln oder in irgendeinem Gebiet/ Ort.

antworten
checker

Re: Wo mit sympathischen Menschen zusammenarbeiten?

Hier zeigt die akademiker Elite (meist von der Uni wenn sieht wie FH hier heruntergemacht wird) wieder mal sein primitives gesicht:

Als ob man feststellen könnte in welchen Unternehmen sympathische Leute arbeiten. - Lächerlich!

Es kommt doch darauf an, welche Persönlichkeiten du sympatisch findest. Dann ist immernoch nicht klar ob man einen zusammenhang zwischen bestimmten persönlichkeiten und Unternehmen/Branchen herstellen kann.

Schon allein wegen der unterschiedlichen Funktionsbereiche (Produktion, Vertrieb, Stab usw.) ist das kaum möglich.

Ich arbeite z.B. in der Energiebranche im Controlling. Finde meine Kollegen sehr sympatisch. Aber schon die Controlling-Kollegen eines anderen Bereiches sind mir sehr unsympatisch. Und nun?

Ich war schon mal in ner Bank, nem KfZ-Hersteller und einer Big4. Am mit Abstand unsympatischsten waren mir die Leute in der Big4.

antworten
DAX Einkäufer

Re: Wo mit sympathischen Menschen zusammenarbeiten?

Auch nicht-erfolgsorientierte Menschen können sehr unsympathisch sein, z.B. wenn sie grundsätzlich an ihrer Bequemlichkeit oder ihren Pfründen festhalten, anstatt den Erfolg der Firma im Blick zu behalten.

In der Wirtschaft sind kaum altruistische Menschen unterwegs, dafür stehen Umsätze und Gewinne zu sehr im Vordergrund der Tätigkeiten. Jeder Arbeitnehmer wägt in seinem Beruf die Ziele des Unternehmens mit seinen persönlichen Zielen ab. Sehr "entspannte" Menschen (oder solche, die sich so geben) fallen manchmal auch dadurch auf, dass sie stets sehr pünktlich Feierabend machen und die dringende Arbeit den Kollegen überlassen. Ob das dann sympathisch ist, muss jeder selbst entscheiden. Wenn dadurch Abteilungsziele nicht erreicht werden, so dass auch die Arbeitsplätze der Kollegen gefährdet sind, endet wahrscheinlich auch bei den nicht karriereorientierten Kollegen die Sympathie. Insofern sind "Erfolgsorientiertheit" und "Sympathie" Dimensionen, zwischen denen es nicht zwingend einen Zusammenhang geben muss.

Aus meiner eigenen Erfahrung ist übrigens in den "soften" Abteilungen (Personal, Kommunikation, Design etc.) der Ellenbogenkrieg im Durchschnitt größer als in Bereichen mit klar finanziell messbaren Ergebnissen. Über die Interpretation von Finanzen lässt sich eben weniger heftig streiten als über Farben, Formulierungen, Gestaltungen, Eventmanagement, Kommunikationsvorlagen etc.

antworten
WiWi Gast

Re: Wo mit sympathischen Menschen zusammenarbeiten?

Die Frage lässt sich so nicht beantworten. Es gibt überall nette Menschen, auch bei Banken, übrigens. Kommt da aber eher drauf an welcher Bereich bei der Bank und was für eine! Ansonsten ist das total Firmen- und wie gesagt Abteilungsabhängig.

antworten
WiWi Gast

Re: Wo mit sympathischen Menschen zusammenarbeiten?

big4 audit. durchschnittsalter 30, alle keine ahnung, gehalt top und 8-5 job.

antworten
WiWi Gast

Re: Wo mit sympathischen Menschen zusammenarbeiten?

"Sehr "entspannte" Menschen (oder solche, die sich so geben) fallen manchmal auch dadurch auf, dass sie stets sehr pünktlich Feierabend machen und die dringende Arbeit den Kollegen überlassen."

Genau und das zurecht.

antworten

Artikel zu Arbeitsklima

Fehlzeiten: Betriebsklima und Unternehmenskultur beeinflussen Gesundheit der Beschäftigten

Fehltage: Eine krankgeschriebene Mitarbeiterin nippt an einer Tasse heißem Tee.

Wer nicht auf ein gutes Betriebsklima und eine angenehme Unternehmenskultur achtet, muss mit längeren Fehlzeiten seiner Angestellten rechnen. Wie das Wissenschaftliche Insititut der AOK (WIdO) im aktuellen Fehlzeiten-Report 2016 herausgefunden hat, ist nur jeder Zehnte in seinem Unternehmen zufrieden. Mit dem Fehlzeiten-Report konnte der Einfluss von der Unternehmenskultur auf die Gesundheit der Beschäftigten bestätigt werden.

Absolventenstudie 2015: Gutes Arbeitsklima ist Berufseinsteigern am wichtigsten

Eingemalter Comicaffe mit einem Hut der in einer sprechblase: cool! sagt.

Kienbaum-Studie zu Karriere- und Berufswünschen von Absolventen - Kollegiale Arbeitsatmosphäre, Work-Life-Balance und Karrieremöglichkeiten sind Hochschulabsolventen am wichtigsten Viele Absolventen wollen Job in der Nähe des aktuellen Wohnorts Familie und Freunde sind wichtiger als Erfolg und Karriere

Rivalität am Arbeitsplatz: Wenn Wettbewerb zu weit geht

Kämpfende Hirsche, die mit ihrern Geweihen aufeinander losgehen.

Eine internationale Monster Umfrage zeigt, dass jeder fünfte Befragte bereits den Job gewechselt hat, um Arbeitsplatzrivalitäten zu entfliehen. Weitere 26 Prozent haben schon eine Kündigung aus diesem Grund in Betracht gezogen.

Millennials verändern Arbeitskultur weltweit

Ein roter Kontainer mit einer Holzaussichtsplattform auf dem 3 mal Kultur Gate steht.

Die Generation der heute 18- bis 33-Jährigen weiß genau, was sie von ihrem Arbeitgeber erwartet. Die Millennials setzen immer mehr Unternehmen deshalb unter erheblichen Anpassungsdruck. Zu diesem Ergebnis kommt die bisher größte Studie zu Verhalten und Erwartungen der jüngsten Arbeitnehmergeneration.

Arbeitsklima ist Absolventen wichtiger als Karriere

Der Blick über eine Weinanbaulandschaft bei Sonnenaufgang.

IT-Experten und Online-Spezialisten in deutschen Medienhäusern sind bei der Wahl ihres Arbeitgebers weiche Faktoren wichtiger als etwa eine steile Karriere: Fast die Hälfte dieser aktuell auf dem deutschen Arbeitsmarkt heftig umworbenen Berufsgruppe legt besonderen Wert auf ein kollegiales Arbeitsklima.

Das Geschlecht spielt unter Kollegen keine Rolle

Alte Vorurteile haben ausgedient: Für die große Mehrheit der Fach- und Führungskräfte in Deutschland macht das Geschlecht in der beruflichen Zusammenarbeit keinen Unterschied. Das ist das Ergebnis einer aktuellen StepStone Umfrage.

Stressfaktor Kollege

Interessen, Lobby, Hände, Konflikt, Streit, Frau,

Im Arbeitsalltag lauern viele Stressauslöser, die das Berufsleben aus dem Gleichgewicht bringen. In seiner aktuellen Studie Workplace Survey stellte Robert Half fest, dass etwas mehr als ein Drittel von unangenehmen Kollegen und gemeinen Gerüchten gestresst ist.

Lieber nette Kollegen statt steile Karriere

Eine Frau mit Sonnenbrille hält sich beide Hände an ihre Wangen und lacht.

Partnerschaft geht den meisten jungen Menschen vor Karriere. Das ergab eine repräsentative Umfrage, die die Allianz mit der GfK Marktforschung durchgeführt hat. Befragt wurden 18- bis 29-jährige Bundesbürger, welche Aspekte des Lebens ihnen wichtig sind.

Stresspegel in deutschen Finanzabteilungen steigt durch Krise

Frau

Die anhaltend schwierige wirtschaftliche Situation hinterlässt ihre Spuren: Die Mehrheit der deutschen Finanzexperten rechnet in diesem Jahr mit einem zunehmend angespannten Arbeitsumfeld.

Betriebsklima trotz Krise positiv

Mentor, Coach, Coaching,

Trotz Wirtschaftskrise und der Sorge um den Arbeitsplatz beurteilen die meisten Deutschen das Betriebsklima an ihrem Arbeitsplatz positiv. Dies ergab die aktuelle Frage des Monats der GfK in Kooperation mit der »Welt am Sonntag«.

Soziale Bindungen am Arbeitsplatz können Produktivität steigern

Ein Arbeitsplatz mit weißer Kaffeetasse, Computer und Stifthalter mit Inhalt.

Wer mit leistungsstarken Freunden am Arbeitsplatz zusammen ist, arbeitet selbst produktiver. Diesen Zusammenhang konnten Wissenschaftler britischer und US-amerikanischer Universitäten durch einen umfangreichen Feldversuch belegen.

Wirtschaftskrise fördert Ellenbogenmentalität

Ein Arm mit einer Schrifttätowierung von einer Frau mit Ringen in schwarzer Kleidung hockend auf einem Holzfußboden.

Die internationale Rezession erhöht den Konkurrenzdruck in deutschen Unternehmen. Dies ist das Ergebnis einer internationalen StepStone-Umfrage, an der alleine in Deutschland 3.777 Fach- und Führungskräfte teilnahmen.

Arbeitsklima und Aufgaben sind die zentralen Wohlfühlfaktoren am Arbeitsplatz

Ein Arbeitsplatz mit orangenem Stuhl, Holztisch, Winkelmesser, Buch und Stift.

Aktuelle Marktentwicklungs- und Umsatzdaten sind wichtige Messgrößen für einen Wirtschaftsstandort, die subjektive Befindlichkeit und die Stimmung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern in Unternehmen spielen jedoch eine große Rolle für Attraktivität und Motivationsklima in Deutschland.

Respektvoller Umgang weltweit wichtigster Faktor für das Mitarbeiterengagement

Eine Werbeplakat vom Humboldt-Institut mit einer jungen Frau und den Worten: respektiert, bewundert, begehrt - Sie versteht dich, in einer U-Bahnstation.

Die wichtigsten Treiber des Mitarbeiterengagements variieren deutlich von Land zu Land. Zu den entscheidenden Motivatoren zählen weltweit ein respektvoller Umgang miteinander, die Art der Arbeit sowie die Work-Life-Balance.

Zunehmende Konflikte unter Mitarbeitern durch Wettbewerbsdruck

Interessen, Lobby, Hände, Konflikt, Streit, Frau,

Trend-Analyse: Weiterbildungsexperten setzen verstärkt auf Konfliktmanagement

Antworten auf Wo mit sympathischen Menschen zusammenarbeiten?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 42 Beiträge

Diskussionen zu Arbeitsklima

38 Kommentare

Büropolizei

WiWi Gast

? Komisch - hier im Forum schreien die einen, sie verdienten 100k+, und die anderen jammern, dass die Kollegen sie drangsalieren. ...

Weitere Themen aus Berufsleben