DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
BerufslebenHome-Office

2 Tage homeoffice - wo ist das möglich?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

2 Tage homeoffice - wo ist das möglich?

Suche ein unternehmen der sowas anbietet? Kennt ihr einige Erfahrungen von freunden oder kollegen, die das ausleben können?

antworten
WiWi Gast

2 Tage homeoffice - wo ist das möglich?

Im Vertrieb ist das sehr gut möglich. Beim Konzern eher als beim Mittelständler, wobei hier natürlich die Entfernung zum Büro ausschlaggebend ist.
In welchem Bereich bewirbst Du Dich denn?

antworten
WiWi Gast

2 Tage homeoffice - wo ist das möglich?

Kenne auch viele Unternehmen, die das mittlerweile anbieten. Aber ohne Angaben welche Stelle oder für welchen Bereich du überhaupt suchst, möchte ich nicht die Unternehmen auflisten, da man sonst ggf. Rückschlüsse auf mich ziehen könnte.

antworten
WiWi Gast

2 Tage homeoffice - wo ist das möglich?

Das hängt oftmals auch sehr vom Chef ab, weniger vom Unternehmen.
Bei mir in der Abteilung ist es üblich, dass man nahezu nach Belieben Homeoffice machen kann, wenn keine Termine vor Ort anstehen, also durchaus auch mal 3-4 Tage die Woche.

In anderen Abteilungen ist es wiederum nicht so gerne gesehen und wird eher nur dann praktiziert, wenn es einen Grund wie z.B. Arztbesuch gibt.

antworten
WiWi Gast

2 Tage homeoffice - wo ist das möglich?

WiWi Gast schrieb am 30.03.2019:

Das hängt oftmals auch sehr vom Chef ab, weniger vom Unternehmen.
Bei mir in der Abteilung ist es üblich, dass man nahezu nach Belieben Homeoffice machen kann, wenn keine Termine vor Ort anstehen, also durchaus auch mal 3-4 Tage die Woche.

In anderen Abteilungen ist es wiederum nicht so gerne gesehen und wird eher nur dann praktiziert, wenn es einen Grund wie z.B. Arztbesuch gibt.

+1 so ist das bei mir auch, hab Kollegen die schlagen nur alle zwei Wochen mal im Office auf... Und das nicht weil sie auf Dienstreise sind oder so.

antworten
WiWi Gast

2 Tage homeoffice - wo ist das möglich?

Bin bei einem DAX30 Versicherer und mache 4 Tage HO. Habe allerdings vom Arzt meiner Mutter einen Brief vorgelegt, dass ich beim Pflegen unterstützte.

antworten
WiWi Gast

2 Tage homeoffice - wo ist das möglich?

War bei meinen letzten drei Firmen möglich. Würde ich heute eher als selbstverständlich ansehen.

antworten
WiWi Gast

2 Tage homeoffice - wo ist das möglich?

In der Regel in vielen Firmen theoretisch möglich. 1 Tag geht fast immer. 2 Tage sicherlich in einigen Unternehmen auch.

antworten
WiWi Gast

2 Tage homeoffice - wo ist das möglich?

Ich arbeite im Vertrieb für eine Modeagentur in München und betreue zwei hochpreisige, amerikanische Kollektionen Da ich den kompletten D-A-CH Bereich bereise kann ich mir die Termine so legen wie ich es möchte. Da ich auch im München lebe bin ich Freitags am Nachmittag meistens einmal im Showroom/Office. Zu Messen (München, Düsseldorf, Berlin) bin ich fünf bis sechs (lange) Wochenenden dann Vorort. Dazu zweimal pro Jahr für eine Woche in den USA beim Hersteller.

antworten
WiWi Gast

2 Tage homeoffice - wo ist das möglich?

arbeite beim StB - 2 Tage in der Woche im HO, kein Problem. Läuft alles digital...

antworten
WiWi Gast

2 Tage homeoffice - wo ist das möglich?

Dito

Bin in der IT-Branche tätig und nur während meiner "Kernarbeitszeiten" (Di-DO, 11:00-15:00 Uhr) im Büro. Dann finden auch die ganzen (für mich relevanten) Meetings statt. Die restliche Zeit ( auch Mo und Fr) ist Home-Office Zeit. Das Arbeitspensum ist insgesamt auf 35-40 Stunden ausgelegt, kann aber auch in 30-35 Stunden geschafft werden.

Durch die sehr vorteilhaften Arbeitszeiten ist es mir zudem möglich nicht vor Ort bei meinem Arbeitgeber zu wohnen. Ich lebe in der Nähe von Köln (Siegburg) und mein Arbeitgeber hat seinen Firmensitz in Frankfurt, keine 15 min vom Bahnhof entfernt.

Besser geht es eigentlich fast nicht.

antworten
WiWi Gast

2 Tage homeoffice - wo ist das möglich?

WiWi Gast schrieb am 31.03.2019:

Dito

Bin in der IT-Branche tätig und nur während meiner "Kernarbeitszeiten" (Di-DO, 11:00-15:00 Uhr) im Büro. Dann finden auch die ganzen (für mich relevanten) Meetings statt. Die restliche Zeit ( auch Mo und Fr) ist Home-Office Zeit. Das Arbeitspensum ist insgesamt auf 35-40 Stunden ausgelegt, kann aber auch in 30-35 Stunden geschafft werden.

Durch die sehr vorteilhaften Arbeitszeiten ist es mir zudem möglich nicht vor Ort bei meinem Arbeitgeber zu wohnen. Ich lebe in der Nähe von Köln (Siegburg) und mein Arbeitgeber hat seinen Firmensitz in Frankfurt, keine 15 min vom Bahnhof entfernt.

Besser geht es eigentlich fast nicht.

Du pendelst täglich ?!

antworten
WiWi Gast

2 Tage homeoffice - wo ist das möglich?

Welcher Bereich und Abschluss?
Hab BWL master target und suche sowas ähnliches.

WiWi Gast schrieb am 31.03.2019:

Dito

Bin in der IT-Branche tätig und nur während meiner "Kernarbeitszeiten" (Di-DO, 11:00-15:00 Uhr) im Büro. Dann finden auch die ganzen (für mich relevanten) Meetings statt. Die restliche Zeit ( auch Mo und Fr) ist Home-Office Zeit. Das Arbeitspensum ist insgesamt auf 35-40 Stunden ausgelegt, kann aber auch in 30-35 Stunden geschafft werden.

Durch die sehr vorteilhaften Arbeitszeiten ist es mir zudem möglich nicht vor Ort bei meinem Arbeitgeber zu wohnen. Ich lebe in der Nähe von Köln (Siegburg) und mein Arbeitgeber hat seinen Firmensitz in Frankfurt, keine 15 min vom Bahnhof entfernt.

Besser geht es eigentlich fast nicht.

antworten
WiWi Gast

2 Tage homeoffice - wo ist das möglich?

WiWi Gast schrieb am 31.03.2019:

Du pendelst täglich ?!

Ja, aber nur Dienstags bis Donnerstags. Ich muss ja erst so gegen 11:00 Uhr im Büro sein. Und ab 15:00 Uhr geht es auch schon wieder nach Hause. Mit dem ICE ist das alles halb so wild. Zumal ich während der Fahrt auch arbeiten kann. Ich habe im Übrigen Informatik studiert (Master) und arbeite in der Softwareentwicklung.

antworten
WiWi Gast

2 Tage homeoffice - wo ist das möglich?

Möglich ist das auch bei der AXA (für alle Mitarbeiter).

antworten
WiWi Gast

2 Tage homeoffice - wo ist das möglich?

Ist bei der deutschen Bahn im administrativen Bereich auch möglich....
Kenne Kollegen die sind sogar noch mehr Tage im Homeoffice.

antworten
WiWi Gast

2 Tage homeoffice - wo ist das möglich?

wo noch?

antworten
WiWi Gast

2 Tage homeoffice - wo ist das möglich?

WiWi Gast

2 Tage homeoffice - wo ist das möglich?

Bei KPMG Advisory geht das je nach Team auch

antworten
KPMGcs

2 Tage homeoffice - wo ist das möglich?

WiWi Gast schrieb am 23.04.2019:

Bei KPMG Advisory geht das je nach Team auch

Das ist aber schon sehr stark von Team zu Team und teilweise auch vom Standort abhängig und auf keinen Fall die Regel. Ja, es gibt eine offizielle Home-Office Regelung bei KPMG, aber wenn du auf einem Kundenprojekt bist, wirst du in den meisten Fällen von Montag bis Donnerstag Vor-Ort sein.

antworten
WiWi Gast

2 Tage homeoffice - wo ist das möglich?

Dann frage ich mich, wohin die Menschenmassen morgens alle wollen, die mich auf meinem Weg ins Büro an der freien Fahrt auf der Autobahn hindern. Die können nicht alle zu Kundenterminen fahren ;)
Home Office als Option (nicht als Notwendigkeit bspw. im Vertrieb) wird immer salonfähiger, ist aber von einer Selbstverständlichkeit immer noch weit entfernt.

WiWi Gast schrieb am 30.03.2019:

War bei meinen letzten drei Firmen möglich. Würde ich heute eher als selbstverständlich ansehen.

antworten
WiWi Gast

2 Tage homeoffice - wo ist das möglich?

WiWi Gast schrieb am 25.04.2019:

Dann frage ich mich, wohin die Menschenmassen morgens alle wollen, die mich auf meinem Weg ins Büro an der freien Fahrt auf der Autobahn hindern. Die können nicht alle zu Kundenterminen fahren ;)
Home Office als Option (nicht als Notwendigkeit bspw. im Vertrieb) wird immer salonfähiger, ist aber von einer Selbstverständlichkeit immer noch weit entfernt.

WiWi Gast schrieb am 30.03.2019:

War bei meinen letzten drei Firmen möglich. Würde ich heute eher als selbstverständlich ansehen.

Stimmt, es gibt ja auch keine Arbeitnehmer außerhalb der Beratung :D
Schon mal überlegt, dass gerade die Leute pendeln die in Jobs arbeiten in denen kein Home Office möglich ist?

antworten
WiWi Gast

2 Tage homeoffice - wo ist das möglich?

WiWi Gast schrieb am 28.03.2019:

Suche ein unternehmen der sowas anbietet? Kennt ihr einige Erfahrungen von freunden oder kollegen, die das ausleben können?

Kumpel ist Betriebsprüfer bei der Deutschen Rentenversicherung. Ziemlich entspanntest Leben und 2-3 HO in der Woche

antworten

Artikel zu Home-Office

Home-Office: Sachgrundlos befristeter Arbeitsvertrag im Anschluss an Heimarbeitsverhältnis möglich

Home-Office: Heimarbeit mit befristetem Arbeitsvertrag

Einem Heimarbeitsverhältnis im Home-Office kann einen befristeten Arbeitsvertrag - kalendermäßig bis zu zwei Jahren - auch ohne sachlichem Grund folgen. Dies hat das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat entschieden.

Arbeitnehmer halten sich im Home-Office für produktiver

Ein Schreibtisch mit einem Computer, einem Telefon und einer Kaffeetasse.

Die Mehrheit der Teilnehmer einer Monster-Jobumfrage in Deutschland und Österreich meint, zu Hause adäquat arbeiten zu können. Jedoch nur drei von zehn der deutschen Großunternehmen glauben, Mitarbeiter seien im Home-Office produktiver als im Büro. Monster gibt Tipps für den richtigen Umgang mit der Home-Office Regelung.

Home Office: Digitalisierung bietet Chancen für flexibles Arbeiten

Home-Office Digitalisierung Arbeitswelt-2015

Das Home Office und externe Spezialisten gewinnen gegenüber den klassischen Büroarbeitsplätzen an Bedeutung. Deutlich wichtiger werden auch virtuelle Meetings, vor allem mit Hilfe von Videokonferenzen. Das ist das Ergebnis einer Befragung unter 1.500 Geschäftsführern und Personalleitern im Auftrag des Digitalverbands BITKOM.

Büroarbeitsplatz verliert an Bedeutung - Unzeitgemäße IT frustriert Mitarbeiter

Studie zeitgemäße Arbeitsplatz

Das Arbeitsumfeld, indem Mitarbeiter heute tätig sind, ändert sich rasant – die IT-Ausstattung hält allerdings nicht mit. So lautet die Kernaussage der Studie »Der zeitgemäße Arbeitsplatz« von Computacenter. Als größter Produktivitätskiller wird dabei die Bearbeitung von E-Mails empfunden.

Von Zuhause aus arbeiten - So leicht geht's

Ein Schreibtisch mit Computertechnik von Apple.

Von zu Hause aus kann leicht etwas Geld dazu verdient werden und das hat den Vorteil, dass man das Haus nicht verlassen muss und sich die Zeit frei einteilen kann. Außerdem sind keine großen Kosten mit dem Einstieg verbunden, denn oft wird lediglich ein Computer mit einem Internetanschluss und ein Telefon benötigt.

Jeder Zweite kann sich im Homeoffice nicht konzentrieren

Home-Office: Eine Person packt zuhause ein Packet aus.

Auf den ersten Blick scheint das Homeoffice eine bequeme Lösung, vom Bett an den Schreibtisch, keine Business-Kleidung und kein Gedränge in der U-Bahn. Doch eine aktuelle Homeoffice-Studie zeigt, dass der Traum von der Unabhängigkeit auch seine Schattenseiten hat.

Home-Office – Das Büro der Zukunft

Längst ist die Arbeitsform Home-Office nicht mehr nur auf wenige Berufe beschränkt - Fakt ist, immer mehr Erwerbstätige arbeiten von Zuhause aus – sei es als Selbständiger oder als Angestellter. Einige Unternehmen bieten ihren Arbeitnehmern sogar die Möglichkeit selber zu entscheiden, ob sie einen Tag die Woche von Zuhause aus arbeiten wollen.

Arbeiten von zu Hause: Die Vorteile und Nachteile des Home Office

Home-Office: Ein Schreibtisch mit einem Computer von appel in hellen Farben.

Das Erledigen der beruflichen Arbeit von zu Hause aus praktizieren in den USA bereits 10 Prozent der Beschäftigten. In Deutschland steckt diese Entwicklung noch in den Kinderschuhen. Die Voraussetzungen zur Einrichtung eines Home Office sind jedoch vergleichbar.

Bewerbungsgespräche per Videointerview sind die große Ausnahme

Recruiting: Bewerbungsgespräche per Videointerview einer jungen Frau

Vier von zehn Personalern führen im Vorfeld der Vorstellungsgespräche keine Telefonate. Nur jeder fünfte Personalverantwortliche macht vorher Videointerviews. Neun von zehn Personalern führen Auswahlgespräche mit Bewerbern immer vor Ort.

Digitalisierung verändert Personalarbeit

Digitalisierung in der Personalarbeit

Personaler nutzen immer mehr digitale Auswahltests, Planspiele und automatisierte Analysen, wie eine aktuelle Studie vom Stifterverband und der Unternehmensberatung McKinsey zeigt. Rund 280.000 Akademiker werden in fünf Jahren mit Unterstützung von Online-Tools eingestellt. Die Unternehmen wollen die Anzahl der Weiterbildungstage für ihre Mitarbeiter auf fünf Tage pro Jahr ausbauen.

Personalauswahl: Lange Rekrutierungsprozesse frustrieren

Personalauswahl: Das Bild zeigt ein Kalenderblatt mit einer Null statt dem Datum und symbolisiert die unklare, lange Zeitspanne bei der Besetzung offener Stellen.

Die deutschen Unternehmen benötigen immer mehr Zeit für die Personalauswahl. Späte Rückmeldung zum Stand im Einstellungsverfahren, verzögerte Entscheidungsfindung sowie schlechte Kommunikation zum Auswahlprozess frustrieren Bewerber. Knapp zwei Drittel der Bewerber verlieren das Interesse an der Stelle, wenn der Bewerbungsprozess zu lange dauert. Doch lange Rekrutierungsprozesse vergraulen nicht nur qualifizierte Bewerber. Sie frustrieren und überlasten zudem die eigenen Mitarbeiter, wie eine aktuelle Arbeitsmarktstudie unter 1000 Arbeitnehmer und 200 HR-Managern in Deutschland zeigt.

Talentmanagement: Wenig innovative Karrierewege für Talente

Talentmanagement

Unternehmen müssen sich deutlich klarer darüber werden, welche Talente sie zukünftig benötigen. Nur jedes dritte Unternehmen bietet Talenten innovative Karrierewege. Strategie für das Talent Management fehlt in jeder zweiten Firma, so lauten die Ergebnisse der Talent-Management-Studie 2018 “Trust in Talent” der Personal- und Managementberatung Kienbaum. Innovative Unternehmen überlassen den Talenten die Verantwortung für ihre Entwicklung.

KOFA.de – Portal zur Personalarbeit in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU)

KMU-Personalarbeit-Studien  kleine-und-mittlere Unternehmen

Das Portal KOFA.de hilft kleinen und mittleren Unternehmen dabei, ihre Personalarbeit zu verbessern. Ziel des Kompetenzzentrums Fachkräftesicherung (KOFA) ist es, zentraler Ansprechpartner zur Personalarbeit und Fachkräftesicherung für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) zu sein. KOFA bietet Hilfe bei der Auswahl, Planung und Umsetzung von Maßnahmen in der Personalarbeit.

»perso-net.de« Portal zu Personalthemen mittelständischer Unternehmen

perso-net.de - Portal Personalthemen und HRM

Das Online-Portal »perso-net.de« bietet umfassendes Wissen zum Personalmanagement und ist speziell auf die Bedürfnisse kleiner und mittlerer Unternehmen zugeschnitten.

Coworking: Rasantes Wachstum bei flexiblen Workspaces in Deutschland

Eine Frau auf dem Sofa an einem Coworking-Arbeitsplatz.

Der Markt für flexible Workspaces wächst rapide auf mehr als 500 flexible Workspaces in Deutschland. Neben Business Centern und Coworking Spaces sind vor allem Hybrid-Modelle wie das WeWork auf dem Vormarsch. Fast alle neu angekündigten Standorte fallen in diese Kategorie. Im Vergleich zu Coworking Spaces sind Business Center und Hybrid-Konzepte kommerzieller geprägt, haben größere Fläche, höhere Preise und insbesondere Deutschlands Metropolen im Visier.

Antworten auf 2 Tage homeoffice - wo ist das möglich?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 23 Beiträge

Diskussionen zu Home-Office

Weitere Themen aus Berufsleben