DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
BerufslebenNotebook

Firmenlaptop

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Firmenlaptop

Hallo,

ich wollte mal rein aus Interesse fragen was für Modelle/Marken euer Arbeitgeber an Laptops zur Verfügung stellt? Wie sieht da generell die Policy aus, gibt es eine Reihe von Modellen aus denen man auswählen darf, wird euch einfach einer zugewiesen oder habt ihr ihn euch selber ausgesucht und dann nach Freigabe gefragt?

Freue mich über jede Antwort :)

antworten
WiWi Gast

Firmenlaptop

T3 UB: Lenovo Thinkpads. Wie überall in der Beratung

antworten
WiWi Gast

Firmenlaptop

HP Elitebook, UB Boutique

antworten
WiWi Gast

Firmenlaptop

WiWi Gast schrieb am 01.06.2020:

T3 UB: Lenovo Thinkpads. Wie überall in der Beratung

Kann ich für Big4 bestätigen

antworten
WiWi Gast

Firmenlaptop

WiWi Gast schrieb am 01.06.2020:

T3 UB: Lenovo Thinkpads. Wie überall in der Beratung

Kann ich für Big4 bestätigen

ThinkPads auch bei IBM, alternativ MacBooks (werden aber gefühlt nur vom Vertrieb ausgewählt)

antworten
WiWi Gast

Firmenlaptop

WiWi Gast schrieb am 01.06.2020:

T3 UB: Lenovo Thinkpads. Wie überall in der Beratung

Naja wir haben yogas

antworten
WiWi Gast

Firmenlaptop

HP, großer Chemiekonzern

antworten
WiWi Gast

Firmenlaptop

Hatte bisher Lenovo oder Dell. Prinzipiell gibt es da meistens wenig Auswahlmöglichkeiten (vielleicht mal ein Modell mit besserem Prozessor für Power User). Eigentlich ist die Marke aber auch egal, solange man immer ein einigermaßen aktuelles Modell bekommt. Die können in der Regel alle das gleiche und schön anzusehen sind sie in der Regel sowieso nicht.

antworten
Ein KPMGler

Firmenlaptop

KPMG nicht mehr.
Lenovo wird seit ca. einem Jahr sukzessive ausgephast und durch Dell ersetzt.

antworten
WiWi Gast

Firmenlaptop

Tier 3 Beratung: Wir haben die HP Elitebook 1000er Serie bei uns. Je nach Wahl mit oder ohne Touchdisplay. Den Laptop behält man drei Jahre und bekommt dann ein neues Modell.

antworten
WiWi Gast

Firmenlaptop

Industrie (Energie). Surface oder ipad.

antworten
WiWi Gast

Firmenlaptop

Bin bei einer kleinen (aber feinen) Beratung für das Thema "Nachhaltige Beschaffung" und bei uns kann jeder Berater sich alle 24 Monate einen Laptop seiner Wahl kaufen. Jeder hat halt seine persönlichen Favoriten. Bis 1200€ bekommt er das Geld erstattet. Und darf den Laptop später auch behalten.

Alles was über die 1200€ geht muss man selber zahlen.

antworten
WiWi Gast

Firmenlaptop

PwC: X1 Yoga

antworten
WiWi Gast

Firmenlaptop

Ein KPMGler schrieb am 02.06.2020:

KPMG nicht mehr.
Lenovo wird seit ca. einem Jahr sukzessive ausgephast und durch Dell ersetzt.

Gibt es dafür einen bestimmten Grund?

antworten
WiWi Gast

Firmenlaptop

Telekom / o2 Thinkpad erstere ohne zweitere mit Touchdisplay
Vodafone meine ich aus Vorstellungsgesprächen ebenfalls Thinkpads (ähnlich o2 und Telekom)

PwC Thinkpad (allerdings deutlich bessere für ~ 1,5k)
aktuell Mittelstand und Dell für 1k bis 1,5k

aber was juckts? für die paar Nachrichten die ich privat Aufrufe ist es auch egal

antworten
WiWi Gast

Firmenlaptop

Weiß zufällig jemand nach welchen Zeitraum bei EY die Lenovo ThinkPads getauscht werden und man ein neues bekommt?
Habe mal was von 2 Jahren gehört aber bin mir nicht sicher.

antworten
WiWi Gast

Firmenlaptop

Bin seit 15 Jahren in der Beratung, immer gab es maximal ausgebaute Thinkpads, es gibt Imho keine bessere Tastatur.

antworten
Ein KPMGler

Firmenlaptop

Bin ich mir ziemlich sicher, kenne ich aber nicht.

WiWi Gast schrieb am 02.06.2020:

Ein KPMGler schrieb am 02.06.2020:

KPMG nicht mehr.
Lenovo wird seit ca. einem Jahr sukzessive ausgephast und durch Dell ersetzt.

Gibt es dafür einen bestimmten Grund?

antworten
WiWi Gast

Firmenlaptop

Bin selber bei EY und das weiß glaube keiner so genau :-D.

WiWi Gast schrieb am 02.06.2020:

Weiß zufällig jemand nach welchen Zeitraum bei EY die Lenovo ThinkPads getauscht werden und man ein neues bekommt?
Habe mal was von 2 Jahren gehört aber bin mir nicht sicher.

antworten
WiWi Gast

Firmenlaptop

Normal sind eher 4 Jahre (T3 UB). Da die Dinger einen AfA Zeitraum von 4 Jahren haben und dann verkauft werden

antworten
listrea

Firmenlaptop

MacBook Pro in Kombination mit Mac mini und nem 38er LG Flachbildschirm.

antworten
WiWi Gast

Firmenlaptop

Bei 2 ext. Beratungen waren es bisher jeweils Thinkpads. Fange demnächst bei einer internen an und hoffe, dass es da genauso ist. Geht doch nichts über den guten alten roten Trackpoint ;)

antworten
WiWi Gast

Firmenlaptop

Kein PowerpointKrieger entscheidet sich für ein Macbook ;)

antworten
WiWi Gast

Firmenlaptop

Wir dürfen uns alle 2 Jahre einen Rechner bis 2500 aussuchen, alle 4 Jahre Peripherie und Monitore (Budget ca. 1000)

antworten
listrea

Firmenlaptop

Powerpoint gibts doch auch für Mac?

antworten
WiWi Gast

Firmenlaptop

Ja. Teilweise in leicht abgeänderter Form, kann aber zwischen dem Transfer von Mac und Windows zu Problemen der Darstellung innerhalb der Folien kommen.

antworten
WiWi Gast

Firmenlaptop

Microsoft Office auf dem Mac ist verglichen mit der Integration bei Windows aber einfach eine Qual. Wenn man täglich Word, Excel, PowerPoint & Co. verwendet, ist man wesentlich besser mit Windows bedient.

listrea schrieb am 02.06.2020:

Powerpoint gibts doch auch für Mac?

antworten
Ceterum censeo

Firmenlaptop

WiWi Gast schrieb am 02.06.2020:

Normal sind eher 4 Jahre (T3 UB). Da die Dinger einen AfA Zeitraum von 4 Jahren haben und dann verkauft werden

Diese "Dinger" haben eine betriebsgewöhnliche Nutzungsdauer von 3 Jahren.
Liebe Grüße

antworten
WiWi Gast

Firmenlaptop

OEM 1: HP Elitebook, mit Option für die "hippen" Mitarbeiter auf ein Surface Laptop (aber viele negative Berichte von Ex-Kolleginnen diesbezüglich mitbekommen), oder Macbook Air (sehr begrenztes Kontingent)

OEM 2: HP Elitebook, oder Elitebook Convertible.

Ansonsten haben alle Berater die hier ankommen ein Thinkpad, ist halt "Kult",

antworten
WiWi Gast

Firmenlaptop

Startup.
Laptop: Wahl zwischen Thinkpad T490s und Macbook Pro 13.
Wollte das Thinkpad (top Tastatur), aber Lieferzeit waere Corona-bedingt sehr lange gewesen, daher habe ich das Macbook eines ehemaligen Mitarbeiters bekommen (seltsamerweise wollen hier alle Macbooks).
Handy: Wahl zwischen beliebigem iPhone und beliebigem Android Phone

antworten
WiWi Gast

Firmenlaptop

Bei uns (Beratung) kann man zwischen HP und MacBook Pro wählen. Erneuert wird das ganze dann ca alle drei Jahre. Für mich war die Option ein MacBook nehmen zu können definitiv auch ein Kriterium bei der Arbeitgeberwahl.

antworten
WiWi Gast

Firmenlaptop

Ceterum censeo schrieb am 02.06.2020:

Normal sind eher 4 Jahre (T3 UB). Da die Dinger einen AfA Zeitraum von 4 Jahren haben und dann verkauft werden

Diese "Dinger" haben eine betriebsgewöhnliche Nutzungsdauer von 3 Jahren.
Liebe Grüße

Da hast du natuerlich absolut Recht, keine Ahnung wie ich auf die 4 Jahre gekommen bin.
Wohl weil mir das unser IT Verwalter mal erzahelt hat, dass man nur alle 4y einen neuen Laptop bekommt.

antworten
WiWi Gast

Firmenlaptop

Kann man steam installieren und spiele herunterladen? bezogen auf die Big4 Laptops?

antworten
WiWi Gast

Firmenlaptop

WiWi Gast schrieb am 13.01.2021:

Kann man steam installieren und spiele herunterladen? bezogen auf die Big4 Laptops?

Haha, nein. Aus gutem Grund. Zum installieren bräuchtest Du ein Administratorenkennwort

antworten
WiWi Gast

Firmenlaptop

WiWi Gast schrieb am 13.01.2021:

Kann man steam installieren und spiele herunterladen? bezogen auf die Big4 Laptops?

0/10
hoffentlich keine ernstgemeinte Frage

antworten
WiWi Gast

Firmenlaptop

Ein KPMGler schrieb am 02.06.2020:

Bin ich mir ziemlich sicher, kenne ich aber nicht.

WiWi Gast schrieb am 02.06.2020:

Ein KPMGler schrieb am 02.06.2020:

KPMG nicht mehr.
Lenovo wird seit ca. einem Jahr sukzessive ausgephast und durch Dell ersetzt.

Gibt es dafür einen bestimmten Grund?

Vielleicht hat Dell ihnen einen großen Rabatt angeboten?

antworten
WiWi Gast

Firmenlaptop

DAX30 Konzern: Lenovo Thinkpads, je nach Tätigkeitsprofil unterschiedliche Modelle (14" T-Serie, 12" T-Serie, Yoga). Getauscht wird alle 5 Jahre.

antworten
WiWi Gast

Firmenlaptop

WiWi Gast schrieb am 13.01.2021:

Kann man steam installieren und spiele herunterladen? bezogen auf die Big4 Laptops?

Haha, nein. Aus gutem Grund. Zum installieren bräuchtest Du ein Administratorenkennwort

Bei uns kannst du alles installieren was du willst, es werden nur einige Systemeinstellungen blockiert. Liegt vielleicht aber auch daran, dass es eine IT Beratung ist.

antworten
WiWi Gast

Firmenlaptop

Wenn das wirklich Kriterien sind dann gute Nacht

WiWi Gast schrieb am 02.06.2020:

Bei uns (Beratung) kann man zwischen HP und MacBook Pro wählen. Erneuert wird das ganze dann ca alle drei Jahre. Für mich war die Option ein MacBook nehmen zu können definitiv auch ein Kriterium bei der Arbeitgeberwahl.

antworten
WiWi Gast

Firmenlaptop

Vor allem wenn man sich freut ein mit Tracking vollgespamtes Arbeitsgerät zu bekommen.
Solang ich da keinen cleanen Windows Install machen dürfte, würde ich da nichtmal dran denken irgendwas Privates abseits von Amazon oder Youtube drauf zu machen.

antworten
WiWi Gast

Firmenlaptop

WiWi Gast schrieb am 13.01.2021:

Kann man steam installieren und spiele herunterladen? bezogen auf die Big4 Laptops?

Ja kannst du. Aktuell spiele ich aber nicht mehr aber ich war auch mal ne ganze Zeit lang Werkstudent bei einer Big4. Da hatte ich alles mögliche drauf (CS, Minecraft, SCII, Warcraft) und auch aktiv genutzt. In der Freizeit versteht sich. Also frohes Spielen ;)

antworten
WiWi Gast

Firmenlaptop

Ein KPMGler schrieb am 02.06.2020:

KPMG nicht mehr.
Lenovo wird seit ca. einem Jahr sukzessive ausgephast und durch Dell ersetzt.

Die Praktiks bekommen noch teilweise die ThinkPads. Durch glückliche Umstände bin ich aber an einen der Dells gekommen.

antworten
WiWi Gast

Firmenlaptop

WiWi Gast schrieb am 13.01.2021:

Vor allem wenn man sich freut ein mit Tracking vollgespamtes Arbeitsgerät zu bekommen.
Solang ich da keinen cleanen Windows Install machen dürfte, würde ich da nichtmal dran denken irgendwas Privates abseits von Amazon oder Youtube drauf zu machen.

Endlich mal einer der es sagt. Ich habe immer noch meinen Privatlaptop dabei und benutzte den außerhalb der Arbeitszeiten.

antworten
WiWi Gast

Firmenlaptop

WiWi Gast schrieb am 13.01.2021:

Vor allem wenn man sich freut ein mit Tracking vollgespamtes Arbeitsgerät zu bekommen.
Solang ich da keinen cleanen Windows Install machen dürfte, würde ich da nichtmal dran denken irgendwas Privates abseits von Amazon oder Youtube drauf zu machen.

+1
Viele Leute vergessen, dass da wirklich ALLES getrackt wird. Internethistorie, Uploads, Downloads, etc.
Bei einer Big4, bei der ich mal war, gab es einen Werkstudenten, der den Laptop für Unizwecke benutzt hat und am Ende des Semesters alle seine Uni Unterlagen in seine Cloud geladen hat. Da hat dann IT Alarm geschlagen, weil so viele Daten hochgeladen wurden und dann gab es erstmal ein Gespräch mit dem Partner und eine forensische Untersuchung weil der Verdacht bestand, dass Daten geklaut wurden.

Also Arbeitslaptop lieber nur für Arbeit benutzen und sonst nichts, am Ende gibts sonst nur Stress

antworten
WiWi Gast

Firmenlaptop

WiWi Gast schrieb am 14.01.2021:

Vor allem wenn man sich freut ein mit Tracking vollgespamtes Arbeitsgerät zu bekommen.
Solang ich da keinen cleanen Windows Install machen dürfte, würde ich da nichtmal dran denken irgendwas Privates abseits von Amazon oder Youtube drauf zu machen.

+1
Viele Leute vergessen, dass da wirklich ALLES getrackt wird. Internethistorie, Uploads, Downloads, etc.
Bei einer Big4, bei der ich mal war, gab es einen Werkstudenten, der den Laptop für Unizwecke benutzt hat und am Ende des Semesters alle seine Uni Unterlagen in seine Cloud geladen hat. Da hat dann IT Alarm geschlagen, weil so viele Daten hochgeladen wurden und dann gab es erstmal ein Gespräch mit dem Partner und eine forensische Untersuchung weil der Verdacht bestand, dass Daten geklaut wurden.

Also Arbeitslaptop lieber nur für Arbeit benutzen und sonst nichts, am Ende gibts sonst nur Stress

Sollte einen aber auch klar sein... ich hab sogar wegen meines Praktikumsberichts (auf dem Firmenlaptop) bei compliance nachgefragt, ob es iO ist, wenn ich mir den an meine private Mail schicke. Darfst im HO auch nicht deinen privaten Drucker kabellos verbinden (mit Kabel ist es iO)...

antworten
WiWi Gast

Firmenlaptop

Hier Senior Vice President mit Mac Pro + Pro Display XDR.

antworten
WiWi Gast

Firmenlaptop

WiWi Gast schrieb am 14.01.2021:

WiWi Gast schrieb am 13.01.2021:

Vor allem wenn man sich freut ein mit Tracking vollgespamtes Arbeitsgerät zu bekommen.
Solang ich da keinen cleanen Windows Install machen dürfte, würde ich da nichtmal dran denken irgendwas Privates abseits von Amazon oder Youtube drauf zu machen.

+1
Viele Leute vergessen, dass da wirklich ALLES getrackt wird. Internethistorie, Uploads, Downloads, etc.
Bei einer Big4, bei der ich mal war, gab es einen Werkstudenten, der den Laptop für Unizwecke benutzt hat und am Ende des Semesters alle seine Uni Unterlagen in seine Cloud geladen hat. Da hat dann IT Alarm geschlagen, weil so viele Daten hochgeladen wurden und dann gab es erstmal ein Gespräch mit dem Partner und eine forensische Untersuchung weil der Verdacht bestand, dass Daten geklaut wurden.

Also Arbeitslaptop lieber nur für Arbeit benutzen und sonst nichts, am Ende gibts sonst nur Stress

Absoluter Humbug. Kann ich mir in Deutschland in keinster Weise vorstellen, dass sie solche Aktionen rechtfertigen können. Ich nutze schließlich auch mein Diensthandy "privat".

Dass ich, wenn ich wichtige Mandantenunterlage habe, mich nicht auf dubiose Seiten herumtreiben oder mich mit sonstigen Geräten verbinden sollte, ist klar. Aber die normale Privatnutzung nach bestem Wissen und Gewissen wird doch wohl erlaubt sein.

antworten
WiWi Gast

Firmenlaptop

WiWi Gast schrieb am 14.01.2021:

Dass ich, wenn ich wichtige Mandantenunterlage habe, mich nicht auf dubiose Seiten herumtreiben oder mich mit sonstigen Geräten verbinden sollte, ist klar. Aber die normale Privatnutzung nach bestem Wissen und Gewissen wird doch wohl erlaubt sein.

Sobald eine private Nutzung erlaubt ist (was sie mittlereweile bei den meisten ist), darf der Arbeitgeber (inhaltlich) garnichts tracken (außer es besteht ein begründeter Verdacht), da das sonst ausschnüffeln der Privatsphäre wäre. Es ist dann sogar verboten E-Mails der Firmen-Mail-Adresse zu lesen, könnte dann ja auch privat sein.

antworten
WiWi Gast

Firmenlaptop

Ihr müsst unterscheiden zwischen es wird gesichert und es wird ausgewertet. gesichert wird so ziemlich alles, um die Daten / Nutzung dann auszuwerten benötigt das Unternehmen dann aber die Zustimmung des Betriebsrates.

WiWi Gast schrieb am 14.01.2021:

WiWi Gast schrieb am 14.01.2021:

Dass ich, wenn ich wichtige Mandantenunterlage habe, mich nicht auf dubiose Seiten herumtreiben oder mich mit sonstigen Geräten verbinden sollte, ist klar. Aber die normale Privatnutzung nach bestem Wissen und Gewissen wird doch wohl erlaubt sein.

Sobald eine private Nutzung erlaubt ist (was sie mittlereweile bei den meisten ist), darf der Arbeitgeber (inhaltlich) garnichts tracken (außer es besteht ein begründeter Verdacht), da das sonst ausschnüffeln der Privatsphäre wäre. Es ist dann sogar verboten E-Mails der Firmen-Mail-Adresse zu lesen, könnte dann ja auch privat sein.

antworten

Artikel zu Notebook

Produktlebenszyklus eines Laptops - wie lässt sich der Konsum nachhaltig gestalten?

Ein kleines Pflänzchen wächst einsam aus einem Betonboden und symbolisiert einen nachhaltigen Konsum von Laptops..

Ein neuer Laptop ist anzuschaffen, obwohl der alte erst ein paar Jahre alt ist und noch zuverlässig funktioniert. Laptop-Nutzer auf der ganzen Welt kennt dieses Problem, das die Umwelt stark belastet. Daran ist unter anderem die Industrie Schuld, denn die Produktionszyklen bei Laptops und Notebooks werden immer kürzer. Aber wer diese Ressourcenverschwendung mitmacht und immer das neueste Model haben will, ist natürlich mitverantwortlich. Daher sollte jeder bei sich selbst anfangen, Laptops nachhaltig zu konsumieren.

Mit dem Laptop im Gepäck zur Uni

Ein Laptop mit einem aufgeschlagenen, beschriebenem Notizheft auf einem Holztisch.

Die meisten Studenten nutzen heute ein Notebook oder den Laptop für ihre Mitschriften in Vorlesungen und Seminaren. Doch Laptop oder Notebook müssen sicher und bequem in einer speziellen Tasche zur Uni transportiert werden. Worauf ist beim Kauf einer Laptoptasche zu achten oder ist ein Laptop-Rucksack die bessere Alternative?

Bewerbungsgespräche per Videointerview sind die große Ausnahme

Recruiting: Bewerbungsgespräche per Videointerview einer jungen Frau

Vier von zehn Personalern führen im Vorfeld der Vorstellungsgespräche keine Telefonate. Nur jeder fünfte Personalverantwortliche macht vorher Videointerviews. Neun von zehn Personalern führen Auswahlgespräche mit Bewerbern immer vor Ort.

Digitalisierung verändert Personalarbeit

Digitalisierung in der Personalarbeit

Personaler nutzen immer mehr digitale Auswahltests, Planspiele und automatisierte Analysen, wie eine aktuelle Studie vom Stifterverband und der Unternehmensberatung McKinsey zeigt. Rund 280.000 Akademiker werden in fünf Jahren mit Unterstützung von Online-Tools eingestellt. Die Unternehmen wollen die Anzahl der Weiterbildungstage für ihre Mitarbeiter auf fünf Tage pro Jahr ausbauen.

Personalauswahl: Lange Rekrutierungsprozesse frustrieren

Personalauswahl: Das Bild zeigt ein Kalenderblatt mit einer Null statt dem Datum und symbolisiert die unklare, lange Zeitspanne bei der Besetzung offener Stellen.

Die deutschen Unternehmen benötigen immer mehr Zeit für die Personalauswahl. Späte Rückmeldung zum Stand im Einstellungsverfahren, verzögerte Entscheidungsfindung sowie schlechte Kommunikation zum Auswahlprozess frustrieren Bewerber. Knapp zwei Drittel der Bewerber verlieren das Interesse an der Stelle, wenn der Bewerbungsprozess zu lange dauert. Doch lange Rekrutierungsprozesse vergraulen nicht nur qualifizierte Bewerber. Sie frustrieren und überlasten zudem die eigenen Mitarbeiter, wie eine aktuelle Arbeitsmarktstudie unter 1000 Arbeitnehmer und 200 HR-Managern in Deutschland zeigt.

Talentmanagement: Wenig innovative Karrierewege für Talente

Talentmanagement

Unternehmen müssen sich deutlich klarer darüber werden, welche Talente sie zukünftig benötigen. Nur jedes dritte Unternehmen bietet Talenten innovative Karrierewege. Strategie für das Talent Management fehlt in jeder zweiten Firma, so lauten die Ergebnisse der Talent-Management-Studie 2018 “Trust in Talent” der Personal- und Managementberatung Kienbaum. Innovative Unternehmen überlassen den Talenten die Verantwortung für ihre Entwicklung.

Arbeitszeit von Führungskräften: Nur die Hälfte präferiert Vertrauensmodell

Vertrauensarbeitszeit - Beleuchtete Bürogebäude in der Nacht.

Für drei Viertel der im Führungskräfteverband Chemie VAA vertretenen Fach- und Führungskräfte gilt Vertrauensarbeitszeit, aber nur die Hälfte zieht dieses Arbeitszeitmodell der Zeiterfassung vor. Das zeigt eine aktuelle Umfrage zur Arbeitszeit.

KOFA.de – Portal zur Personalarbeit in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU)

KMU-Personalarbeit-Studien  kleine-und-mittlere Unternehmen

Das Portal KOFA.de hilft kleinen und mittleren Unternehmen dabei, ihre Personalarbeit zu verbessern. Ziel des Kompetenzzentrums Fachkräftesicherung (KOFA) ist es, zentraler Ansprechpartner zur Personalarbeit und Fachkräftesicherung für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) zu sein. KOFA bietet Hilfe bei der Auswahl, Planung und Umsetzung von Maßnahmen in der Personalarbeit.

»perso-net.de« Portal zu Personalthemen mittelständischer Unternehmen

perso-net.de - Portal Personalthemen und HRM

Das Online-Portal »perso-net.de« bietet umfassendes Wissen zum Personalmanagement und ist speziell auf die Bedürfnisse kleiner und mittlerer Unternehmen zugeschnitten.

Coworking: Rasantes Wachstum bei flexiblen Workspaces in Deutschland

Eine Frau auf dem Sofa an einem Coworking-Arbeitsplatz.

Der Markt für flexible Workspaces wächst rapide auf mehr als 500 flexible Workspaces in Deutschland. Neben Business Centern und Coworking Spaces sind vor allem Hybrid-Modelle wie das WeWork auf dem Vormarsch. Fast alle neu angekündigten Standorte fallen in diese Kategorie. Im Vergleich zu Coworking Spaces sind Business Center und Hybrid-Konzepte kommerzieller geprägt, haben größere Fläche, höhere Preise und insbesondere Deutschlands Metropolen im Visier.

demowanda.de - Fachportal zum demografischen Wandel der Arbeitswelt

Screenshot Homepage demowanda.de

Die Menschen werden älter, die Bevölkerungsentwicklung verändert den Arbeitsmarkt – der demografische Wandel bringt neue Herausforderungen für die Gesellschaft mit sich. Das neue Informationsportal demowanda.de beleuchtet die Arbeitswelt aus verschiedenen Perspektiven unter dem Aspekt des demografischen Wandels. Wie verändert sich der Arbeitsmarkt? Welche Arbeitsbedingungen müssen geschaffen werden? Wie wichtig sind berufliche Aus- und Weiterbildung?

Arbeitswelt 4.0: Digitalisierung macht Unternehmen familienfreundlicher

Die Digitalisierung der Arbeitswelt wirkt sich positiv auf Familien aus, denn mobiles Arbeiten ermöglicht Familie und Beruf besser zu vereinbaren. Wird die Arbeitszeit individuell zugeschnitten, nehmen Beschäftigte ihr Unternehmen familienfreundlicher wahr. Das zeigen die aktuellen Ergebnisse einer Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) zur digitalen Arbeitswelt.

Informationsportal.de - Neues BMAS-Portal unterstützt Arbeitgeber bei Sozialversicherung

Ein Sozialversicherungsausweis in verschiedenen Sprachen.

Existenzgründer und Selbstständige als Arbeitgeber haben Fragen über Fragen, wenn es um die Einstellung von Arbeitnehmern geht. Welche Vorrausetzungen müssen erfüllt sein? Was muss bei einer Einstellung beachtet werden? Was passiert, wenn sich die Umstände ändern? Das neue Online-Angebot „Informationsportal“ des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales unterstützt zukünftige und erfahrene Arbeitgeber in allen relevanten Fragen zum Thema Sozialversicherung.

Pendler: Ab einer Stunde Arbeitsweg wird umgezogen

Pendeln: Eine Stau auf der Autobahn mit entsprechend angezeigten Verkehrsschildern.

56 Prozent der Deutschen nehmen maximal eine Stunde Arbeitsweg in Kauf, bevor sie näher an ihren Arbeitsort ziehen. Das zeigt eine repräsentative Studie von immowelt.de. 22 Prozent der Befragten würden sogar zwei und mehr Stunden Fahrdauer tolerieren. Als wichtigste Motivation zum Pendeln geben die Teilnehmer die Zufriedenheit mit dem Wohnort an. Bei Pendlern mit Kindern sinkt die Motivation schneller und suchen sich näher am Arbeitsplatz ein neues Zuhause.

Rekrutierungsmaßnahmen in Unternehmen: So läuft die moderne Personalsuche mit Headhunter

Personalsuche mit Headhunter: Kontur von einem Mann vor hellem Hintergrund auf dem das Wort "Hunter" steht.

Für Unternehmen egal welcher Größe wird es auf dem heutigen Arbeitsmarkt zunehmend schwer, gutes Personal zu finden. Auch für Betriebe, die im Mittelstand positioniert sind, wird es daher immer interessanter auf Headhunter zurückzugreifen. Was zeichnet einen professionellen Personalberater aus? Welche Aufgaben übernimmt er? Und wie effektiv kann derjenige bei der Auswahl des passenden Mitarbeiters tatsächlich sein?

Antworten auf Firmenlaptop

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 49 Beiträge

Diskussionen zu Notebook

Weitere Themen aus Berufsleben