DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
BerufslebenFlug

Was ist die beste Flugvergleichsplattform unter folgenden Bedingungen

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Was ist die beste Flugvergleichsplattform unter folgenden Bedingungen

Was meint ihr , was ist die beste Flugvergleichspalttform. Wenn man nach Ostasien/Südostasien möchte, kein festes Land unbedingt plant (Näher betrachtet werden Shanghai, Hong Kong, Thailand, Vietnam, Laos, Kambodscha) und die Flughäfen drumherum (200 - 300km). Am besten wäre Flug Hin und Zurück unter 400€ auch von verschiedenen Flughäfen aus, um z.B. China und Vietnam, oder Thailand und Vietnam zu bereisen.

antworten
WiWi Gast

Was ist die beste Flugvergleichsplattform unter folgenden Bedingungen

WiWi Gast schrieb am 10.06.2018:

Was meint ihr , was ist die beste Flugvergleichspalttform. Wenn man nach Ostasien/Südostasien möchte, kein festes Land unbedingt plant (Näher betrachtet werden Shanghai, Hong Kong, Thailand, Vietnam, Laos, Kambodscha) und die Flughäfen drumherum (200 - 300km). Am besten wäre Flug Hin und Zurück unter 400€ auch von verschiedenen Flughäfen aus, um z.B. China und Vietnam, oder Thailand und Vietnam zu bereisen.

https://www.google.de/flights/ - ohne Konkurrenz

antworten
WiWi Gast

Was ist die beste Flugvergleichsplattform unter folgenden Bedingungen

Am wichtigsten deine Flexibilität bei der Zahlung (Kreditkartengebühre sind enorm hoch).
Danach würde ich sagen lohnt es sich bei allen zu schauen. Mein Favorit ist momentan Opodo und Skyscanner.

WiWi Gast schrieb am 10.06.2018:

Was meint ihr , was ist die beste Flugvergleichspalttform. Wenn man nach Ostasien/Südostasien möchte, kein festes Land unbedingt plant (Näher betrachtet werden Shanghai, Hong Kong, Thailand, Vietnam, Laos, Kambodscha) und die Flughäfen drumherum (200 - 300km). Am besten wäre Flug Hin und Zurück unter 400€ auch von verschiedenen Flughäfen aus, um z.B. China und Vietnam, oder Thailand und Vietnam zu bereisen.

antworten
WiWi Gast

Was ist die beste Flugvergleichsplattform unter folgenden Bedingungen

WiWi Gast schrieb am 10.06.2018:

Was meint ihr , was ist die beste Flugvergleichspalttform. Wenn man nach Ostasien/Südostasien möchte, kein festes Land unbedingt plant (Näher betrachtet werden Shanghai, Hong Kong, Thailand, Vietnam, Laos, Kambodscha) und die Flughäfen drumherum (200 - 300km). Am besten wäre Flug Hin und Zurück unter 400€ auch von verschiedenen Flughäfen aus, um z.B. China und Vietnam, oder Thailand und Vietnam zu bereisen.

Guck mal direkt auf der Seite von Ukraine International Airlines. Hab vor par Tagen FFM - BKK (Zwischenlandung in Kiew) gebucht. 350 € für hin und zurück. Ist aber natürlich kein umfassender Vergleich.

antworten
WiWi Gast

Was ist die beste Flugvergleichsplattform unter folgenden Bedingungen

Ich bin seit 7 Jahren bei der TUI. Kenne mich also einigermaßen aus in der Branche und mein ernstgemeinter Tipp: Geh ins Reisebüro.

Online ist nur dann gut wenn du genau weißt was du willst.

antworten
WiWi Gast

Was ist die beste Flugvergleichsplattform unter folgenden Bedingungen

Falls du nur einen kurzen Trip planst, würde ich von Shanghai abraten. Ist als Tourist um ehrlich zu sein eher uninteressant.

antworten
WiWi Gast

Was ist die beste Flugvergleichsplattform unter folgenden Bedingungen

Hahaha was bist du denn fürn Freak?
Wer geht denn heute noch ins Reisebüro mit <30?

WiWi Gast schrieb am 10.06.2018:

Ich bin seit 7 Jahren bei der TUI. Kenne mich also einigermaßen aus in der Branche und mein ernstgemeinter Tipp: Geh ins Reisebüro.

Online ist nur dann gut wenn du genau weißt was du willst.

antworten
WiWi Gast

Was ist die beste Flugvergleichsplattform unter folgenden Bedingungen

Würde mich nun auch interessieren was im Reisebüro lokal gedrillt wird!
Meinst du ernsthaft, dass so eine Trulla da vor Ort das Internet schlägt?

antworten
WiWi Gast

Was ist die beste Flugvergleichsplattform unter folgenden Bedingungen

Bist Du da auch über ein Kriegsgebiet geflogen?

WiWi Gast schrieb am 10.06.2018:

WiWi Gast schrieb am 10.06.2018:

Was meint ihr , was ist die beste Flugvergleichspalttform. Wenn man nach Ostasien/Südostasien möchte, kein festes Land unbedingt plant (Näher betrachtet werden Shanghai, Hong Kong, Thailand, Vietnam, Laos, Kambodscha) und die Flughäfen drumherum (200 - 300km). Am besten wäre Flug Hin und Zurück unter 400€ auch von verschiedenen Flughäfen aus, um z.B. China und Vietnam, oder Thailand und Vietnam zu bereisen.

Guck mal direkt auf der Seite von Ukraine International Airlines. Hab vor par Tagen FFM - BKK (Zwischenlandung in Kiew) gebucht. 350 € für hin und zurück. Ist aber natürlich kein umfassender Vergleich.

antworten
WiWi Gast

Was ist die beste Flugvergleichsplattform unter folgenden Bedingungen

WiWi Gast schrieb am 10.06.2018:

Würde mich nun auch interessieren was im Reisebüro lokal gedrillt wird!
Meinst du ernsthaft, dass so eine Trulla da vor Ort das Internet schlägt?

Kommt drauf an was du mit "schlägst" meinst?

Das Reisebüro hat keine günstigeren Preise als das Internet. Es ist aber auch nicht teurer. Die Kollegen dort werden von Provisionen bezahlt und diese Provisionen verlangen die Web-Vergleichsportale genauso. Meistens sogar höhere weil sie mehr Marktmacht bündeln.

Wenn du also im Web lange genug suchst wirst du die selben Preise bekommen wie im Reisebüro.

Aber glaubst du ernsthaft, dass es für dich als Laien besser ist selbst zu suchen anstatt einem Experten (der dich nichts kostet) den Auftrag zu erteilen die Suche für dich zu übernehmen? Die Kollegen dort machen den ganzen Tag nichts anderes als die passenden Reisen für Kunden zusammen zu stellen. Sie haben ganz andere Tools zur Verfügung, sie kennen Tricks wie man bessere Reisen findet, kennen die Verpflegung- und Gepäckvorgaben bei jeder Airline, wissen wo es vllt kleinere Ausweichflughäfen gibt die eventuell günstiger sind usw.

Zusätzlich hast du einen Ansprechpartner wenn irgendwas während der Reise nicht läuft wie gewünscht - egal was.

Klar, wenn man genau weiß was man haben will braucht man das Reisebüro nicht aber ansonsten empfehl ich das jedem - und nein ich selbst arbeite nicht in einem sondern in der Konzernzentrale.

antworten
WiWi Gast

Was ist die beste Flugvergleichsplattform unter folgenden Bedingungen

Im Reisebüro fühlt man sich wie bei ner Kaffeefahrt mit anschließendem Staubsaugerverkauf.

Selber buchen über Swoodoo+Booking ist deutlich günstiger. Oder direkt beim Hotel/Mansion, meist 30-40% Discount.

antworten
WiWi Gast

Was ist die beste Flugvergleichsplattform unter folgenden Bedingungen

WiWi Gast schrieb am 10.06.2018:

Bist Du da auch über ein Kriegsgebiet geflogen?

WiWi Gast schrieb am 10.06.2018:

WiWi Gast schrieb am 10.06.2018:

Was meint ihr , was ist die beste Flugvergleichspalttform. Wenn man nach Ostasien/Südostasien möchte, kein festes Land unbedingt plant (Näher betrachtet werden Shanghai, Hong Kong, Thailand, Vietnam, Laos, Kambodscha) und die Flughäfen drumherum (200 - 300km). Am besten wäre Flug Hin und Zurück unter 400€ auch von verschiedenen Flughäfen aus, um z.B. China und Vietnam, oder Thailand und Vietnam zu bereisen.

Guck mal direkt auf der Seite von Ukraine International Airlines. Hab vor par Tagen FFM - BKK (Zwischenlandung in Kiew) gebucht. 350 € für hin und zurück. Ist aber natürlich kein umfassender Vergleich.

Nein, mein Flug geht erst Ende August.

antworten
WiWi Gast

Was ist die beste Flugvergleichsplattform unter folgenden Bedingungen

WiWi Gast schrieb am 10.06.2018:

WiWi Gast schrieb am 10.06.2018:

Würde mich nun auch interessieren was im Reisebüro lokal gedrillt wird!
Meinst du ernsthaft, dass so eine Trulla da vor Ort das Internet schlägt?

Kommt drauf an was du mit "schlägst" meinst?

Das Reisebüro hat keine günstigeren Preise als das Internet. Es ist aber auch nicht teurer. Die Kollegen dort werden von Provisionen bezahlt und diese Provisionen verlangen die Web-Vergleichsportale genauso. Meistens sogar höhere weil sie mehr Marktmacht bündeln.

Wenn du also im Web lange genug suchst wirst du die selben Preise bekommen wie im Reisebüro.

Aber glaubst du ernsthaft, dass es für dich als Laien besser ist selbst zu suchen anstatt einem Experten (der dich nichts kostet) den Auftrag zu erteilen die Suche für dich zu übernehmen? Die Kollegen dort machen den ganzen Tag nichts anderes als die passenden Reisen für Kunden zusammen zu stellen. Sie haben ganz andere Tools zur Verfügung, sie kennen Tricks wie man bessere Reisen findet, kennen die Verpflegung- und Gepäckvorgaben bei jeder Airline, wissen wo es vllt kleinere Ausweichflughäfen gibt die eventuell günstiger sind usw.

Zusätzlich hast du einen Ansprechpartner wenn irgendwas während der Reise nicht läuft wie gewünscht - egal was.

Klar, wenn man genau weiß was man haben will braucht man das Reisebüro nicht aber ansonsten empfehl ich das jedem - und nein ich selbst arbeite nicht in einem sondern in der Konzernzentrale.

Habe es schon häufig als Vergleich beim Reisebüro versucht (nicht für Flüge aber für Hotels und Pauschalreisen) und noch nie erlebt, dass ich im Internet keinen günstigeren Preis bekomme. Und ich nehme es dem Reisebüro nicht mal übel, da die ja Miete und höhere Lohnkosten zahlen müssen, als eine Internetplattform. Und die Vorteile die du beschreibst, sind nur sinnvoll für Rentner und andere Leute für die das Internet Neuland ist. Und natürlich hat man auch einen Ansprechpartner wenn etwas falsch läuft, wenn man im Internet bucht.

antworten
WiWi Gast

Was ist die beste Flugvergleichsplattform unter folgenden Bedingungen

Das Reisebüro hat überhaupt keinen Einfluss auf die Preisgestaltung, genauso wenig wie die Webportale. Beide bekommen ihre Produkte fertig ausgestaltet von Reiseveranstaltern, Airlines, Hotels oder sonstigen Leistungsträgern geliefert. Eine Änderung am Preis ist meistens technisch gar nicht möglich und selbst falls doch würden die Vermittler (egal ob stationäres Büro oder Webportal) einen Teufel tun und diese Möglichkeit zur Preisanpassung nutzen. Würden sie das tun dann würden sie damit in die Rolle des Reiseveranstalters rutschen und damit Haftungsverpflichtungen eingehen die jeder Reisevermittler auf Teufel komm raus vermeiden will.

Das heißt also die Hoheit über die Preisgestaltung liegt nicht beim Vermittler sondern beim Veranstalter oder Leistungsträger. Die Kosten die ein Reisebüro oder eine Webplattform hat spielen für diese Beteiligten aber keine Rolle. Im Gegenteil sind die zu bezahlenden Provisionen höher je mehr Umsatz der Vermittler über seine Kanäle bündelt. Webplattformen mit 100-fachen Umsätzen im Vergleich zu einzelnen Reisebüros verursachen also höhere Kosten, nicht umgekehrt.

Es ist daher nicht nur falsch sondern auch komplett abwegig, dass Webplattformen je günstiger anbieten könnten als stationäre Reisebüros. Das ist einfach ein Fakt.

Die einzigen beiden Ausnahmen von dieser Regel sind

  1. Besondere Marketingaktionen die nur über einen einzelnen Vertriebskanal angeboten werden - die sind aber eine ausgesprochene Seltenheit und werden ganz sicher nicht bei den hier genannten Vergleichsportalen statt finden sondern bei Plattformen wie Urlaubspiraten und ähnlichen.

  2. Webseiten die direkt den Veranstaltern oder Leistungsträgern gehören und damit geringere Vertriebskosten verursachen (Bsp: tui.com, lufthansa.com, hilton.com usw.). Hier gilt im Allgemeinen jedoch, dass eigene Vertriebskanäle nicht bevorzugt werden bei der Gestaltung des Verkaufspreises um die anderen Vertriebskanäle nicht zu verägern (sogenannte Ratenparität).
    Einzig die drei Airlinegruppen Lufthansa, AirFrance-KLM und die IHG (British Airways, Iberia und Vueling) haben in den vergangenen Jahren eine sogenannte GDS Gebühr eingeführt durch die bestimmte Vertriebstechnologien (Davon ist das Web ebenfalls betroffen) preislich benachteiligt werden. Das liegt aber maximal bei 16€ pro Nase und spielt für den Threadersteller wahrscheinlich keine Rolle.

Wenn du also im Internet bessere Preise findest als im dir im Reisebüro angeboten werden dann kann das zb. Folgende Gründe haben:

  • Dein RSB bietet dir nicht den besten Preis an weil der Agent zu faul ist zu vergleichen => Reisebüro wechseln.
  • Du bekommst im RSB bessere Leistungen angeboten als Online die zu einem höheren Preis führen => Entweder besser erklären was du willst oder RSB wechseln falls du nicht verstanden wirst oder der Agent dich nicht verstehen will.
  • Du hattest Glück weil Flugpreise sich innerhalb von wenigen Minuten verändern können und per Zufall war er höher als du im Reisebüro warst.

Kann sicher noch ein paar mehr Gründe geben. Im Allgemeinen ist es aber quatsch zu behaupten, dass RSBs teurer wären. Auch ist das RSB quasi immer schneller als man selbst mit stundenlanger online Suche.

Und wenn du meinst, dass du genauso einen Ansprechpartner hast bei der Webbuchung dann hattest du glücklicherweise noch nie einen Krisenfall auf deiner Reise. Ich drücke dir die Daumen, dass das so bleibt aber falls nicht änderst du danach deine Meinung.

antworten
WiWi Gast

Was ist die beste Flugvergleichsplattform unter folgenden Bedingungen

Das finde ich interessant. Habe in 6 Jahren nur am Anfang einen besseren Preis im RSB erhalten. Ich kann mir jedoch tatsächlich vorstellen wie ein engagierter Agent effizienter suchen kann. Subjekt sind diese scheinbar sehr selten.

Bezüglich Struggle beim Buchen:
Kreditkarte mit Versicherungspaket?
Habe bisher alles über die regeln können.

WiWi Gast schrieb am 11.06.2018:

Das Reisebüro hat überhaupt keinen Einfluss auf die Preisgestaltung, genauso wenig wie die Webportale. Beide bekommen ihre Produkte fertig ausgestaltet von Reiseveranstaltern, Airlines, Hotels oder sonstigen Leistungsträgern geliefert. Eine Änderung am Preis ist meistens technisch gar nicht möglich und selbst falls doch würden die Vermittler (egal ob stationäres Büro oder Webportal) einen Teufel tun und diese Möglichkeit zur Preisanpassung nutzen. Würden sie das tun dann würden sie damit in die Rolle des Reiseveranstalters rutschen und damit Haftungsverpflichtungen eingehen die jeder Reisevermittler auf Teufel komm raus vermeiden will.

Das heißt also die Hoheit über die Preisgestaltung liegt nicht beim Vermittler sondern beim Veranstalter oder Leistungsträger. Die Kosten die ein Reisebüro oder eine Webplattform hat spielen für diese Beteiligten aber keine Rolle. Im Gegenteil sind die zu bezahlenden Provisionen höher je mehr Umsatz der Vermittler über seine Kanäle bündelt. Webplattformen mit 100-fachen Umsätzen im Vergleich zu einzelnen Reisebüros verursachen also höhere Kosten, nicht umgekehrt.

Es ist daher nicht nur falsch sondern auch komplett abwegig, dass Webplattformen je günstiger anbieten könnten als stationäre Reisebüros. Das ist einfach ein Fakt.

Die einzigen beiden Ausnahmen von dieser Regel sind

  1. Besondere Marketingaktionen die nur über einen einzelnen Vertriebskanal angeboten werden - die sind aber eine ausgesprochene Seltenheit und werden ganz sicher nicht bei den hier genannten Vergleichsportalen statt finden sondern bei Plattformen wie Urlaubspiraten und ähnlichen.

  2. Webseiten die direkt den Veranstaltern oder Leistungsträgern gehören und damit geringere Vertriebskosten verursachen (Bsp: tui.com, lufthansa.com, hilton.com usw.). Hier gilt im Allgemeinen jedoch, dass eigene Vertriebskanäle nicht bevorzugt werden bei der Gestaltung des Verkaufspreises um die anderen Vertriebskanäle nicht zu verägern (sogenannte Ratenparität).
    Einzig die drei Airlinegruppen Lufthansa, AirFrance-KLM und die IHG (British Airways, Iberia und Vueling) haben in den vergangenen Jahren eine sogenannte GDS Gebühr eingeführt durch die bestimmte Vertriebstechnologien (Davon ist das Web ebenfalls betroffen) preislich benachteiligt werden. Das liegt aber maximal bei 16€ pro Nase und spielt für den Threadersteller wahrscheinlich keine Rolle.

Wenn du also im Internet bessere Preise findest als im dir im Reisebüro angeboten werden dann kann das zb. Folgende Gründe haben:

  • Dein RSB bietet dir nicht den besten Preis an weil der Agent zu faul ist zu vergleichen => Reisebüro wechseln.
  • Du bekommst im RSB bessere Leistungen angeboten als Online die zu einem höheren Preis führen => Entweder besser erklären was du willst oder RSB wechseln falls du nicht verstanden wirst oder der Agent dich nicht verstehen will.
  • Du hattest Glück weil Flugpreise sich innerhalb von wenigen Minuten verändern können und per Zufall war er höher als du im Reisebüro warst.

Kann sicher noch ein paar mehr Gründe geben. Im Allgemeinen ist es aber quatsch zu behaupten, dass RSBs teurer wären. Auch ist das RSB quasi immer schneller als man selbst mit stundenlanger online Suche.

Und wenn du meinst, dass du genauso einen Ansprechpartner hast bei der Webbuchung dann hattest du glücklicherweise noch nie einen Krisenfall auf deiner Reise. Ich drücke dir die Daumen, dass das so bleibt aber falls nicht änderst du danach deine Meinung.

antworten
WiWi Gast

Was ist die beste Flugvergleichsplattform unter folgenden Bedingungen

Jetzt Reisebüro hin, oder her. Dort hätten die dir vermutlich gesagt, dass die Zeit bis einschließlich Oktober in Thailand Regenzeit heißt und eher zu vermeiden ist.

WiWi Gast schrieb am 10.06.2018:

WiWi Gast schrieb am 10.06.2018:

Bist Du da auch über ein Kriegsgebiet geflogen?

WiWi Gast schrieb am 10.06.2018:

WiWi Gast schrieb am 10.06.2018:

Was meint ihr , was ist die beste Flugvergleichspalttform. Wenn man nach Ostasien/Südostasien möchte, kein festes Land unbedingt plant (Näher betrachtet werden Shanghai, Hong Kong, Thailand, Vietnam, Laos, Kambodscha) und die Flughäfen drumherum (200 - 300km). Am besten wäre Flug Hin und Zurück unter 400€ auch von verschiedenen Flughäfen aus, um z.B. China und Vietnam, oder Thailand und Vietnam zu bereisen.

Guck mal direkt auf der Seite von Ukraine International Airlines. Hab vor par Tagen FFM - BKK (Zwischenlandung in Kiew) gebucht. 350 € für hin und zurück. Ist aber natürlich kein umfassender Vergleich.

Nein, mein Flug geht erst Ende August.

antworten
WiWi Gast

Was ist die beste Flugvergleichsplattform unter folgenden Bedingungen

WiWi Gast schrieb am 11.06.2018:

Das finde ich interessant. Habe in 6 Jahren nur am Anfang einen besseren Preis im RSB erhalten. Ich kann mir jedoch tatsächlich vorstellen wie ein engagierter Agent effizienter suchen kann. Subjekt sind diese scheinbar sehr selten.

Bezüglich Struggle beim Buchen:
Kreditkarte mit Versicherungspaket?
Habe bisher alles über die regeln können.

Ah ich habe tatsächlich eine wichtige Ausnahme vergessen die im Internet gelegentlich zu günstigeren Preisen führt weil ich in erster Linie an Flüge gedacht habe, sorry. Aber hier die Ergänzung: Bei City-Hotels (insbesondere in Nordamerika) sind booking.com und expedia.com tatsächlich häufig günstiger weil sie diese beiden Plattformen mehr Vertriebspower auf sich vereinigen als alle anderen Vertriebskanäle der Welt kombiniert. Es ist daher manchen Hotels egal ob sie alle anderen Vertriebskanäle verärgern wenn sie nur bei booking besser gelistet werden.

Das betrifft aber keine Flüge, keine Strand- und Urlaubshotels und auch immer weniger die große Kettenhotelerie die sich gegen das Duopol der beiden immer stärker zur Wehr setzt. Für eine kleinere Hotelkette oder ein Einzelhotel in NYC ist aber das booking-ranking oft lebenswichtig. Und wie gesagt geht es wirklich ausschließlich um die beiden genannten Webseiten/Konzerne, alle anderen sind bei weitem zu klein.

Ja nicht jeder Agent ist gut und nicht jedes Reisebüro ist neutral. Zum Beispiel Franchise-Reisebüros eines bestimmten Reiseveranstalters bieten natürlich bevorzugt die Produkte genau dieses Veranstalters an. Es ist aber mal der eine Veranstalter günstiger und mal der andere. Generell hat aber jedes Reisebüro Zugriff auf die Angebote aller Veranstalter (Ausnahmen bestätigen die Regel) und kann daher auch alle Produkte anbieten. Wenn du ein engagiertes TUI Reisebüro erwischt und der Agent stellt fest, dass zb. FTI eine bestimmte Reise günstiger anbietet als wir das tun dann ruft er bei uns im Callcenter an, wir prüfen ob eine Preisanpassung möglich ist um die Buchung bei uns zu halten und falls das nicht geht dann wird eben beim Wettbewerb gebucht.

Ist für den Agent natürlich mehr Arbeit (und falls beim Wettbewerb gebucht werden muss auch ein Provisionsverlust) aber ein guter Agent macht das um den Kunden dauerhaft als Stammkunden zu gewinnen.

Versicherungen ersetzen dir Kosten aber zb. letztes Jahr bei Hurricane Irma in der Karibik mussten ganze Inseln evakuiert werden. Das haben wir als Veranstalter komplett für die Kunden organisiert, Ersatzhotels gebucht und die Kunden heim geflogen. Auf unsere Kosten. Das waren 8-stellige Beträge.
Allerdings gebe ich zu, dass ich mich mit den Versicherungen nicht im Detail auskenne - das ist nicht mein Thema.

antworten
WiWi Gast

Was ist die beste Flugvergleichsplattform unter folgenden Bedingungen

Ich habe Reiseveranstalter und auch schon Reisebüros schätzen gelernt.
Leider kenne ich nichts im Umkreis, was jedoch meinen Wünschen entspricht. Ich suche meist, die billigsten Flüge (Damit meine ich billig, nicht günstig. Sprich niedrigster Preis bis zu einer sehr niedrigen Qualitätsstufe die nicht gerade Sicherheit beeinträchtigt), bei Hotels möchte ich manchmal Luxus (Zu Spottpreisen wenn sich sowas aus welchem Grund auch immer findet), oder ich verbleibe in der Jugendherberge. Dazu ist es mir häufig auch wichtig, statt Flug den Zug zu nehmen, auch wenn das länger dauert und ggf. paar Euros teurer ist (ökologische Argumente vorallem). Dann stehe ich auf Raritäten an Urlaubsorten (Aus politischen, oder verkehrstechnischen Gründen, Sicherheit ist natürlich eine Grundannahme).

Ich bin nicht der typische Urlauber, auch viele Backpacker haben andere Vorstellungen, als ich. Es gibt zwar Reiseveranstaltungen nach meinem Geschmack, aber vieles ist aufgrund des Packages, welches leider selten vollständig veränderbar ist entsprechend meiner Vorstellungen.

WiWi Gast schrieb am 11.06.2018:

WiWi Gast schrieb am 11.06.2018:

Das finde ich interessant. Habe in 6 Jahren nur am Anfang einen besseren Preis im RSB erhalten. Ich kann mir jedoch tatsächlich vorstellen wie ein engagierter Agent effizienter suchen kann. Subjekt sind diese scheinbar sehr selten.

Bezüglich Struggle beim Buchen:
Kreditkarte mit Versicherungspaket?
Habe bisher alles über die regeln können.

Ah ich habe tatsächlich eine wichtige Ausnahme vergessen die im Internet gelegentlich zu günstigeren Preisen führt weil ich in erster Linie an Flüge gedacht habe, sorry. Aber hier die Ergänzung: Bei City-Hotels (insbesondere in Nordamerika) sind booking.com und expedia.com tatsächlich häufig günstiger weil sie diese beiden Plattformen mehr Vertriebspower auf sich vereinigen als alle anderen Vertriebskanäle der Welt kombiniert. Es ist daher manchen Hotels egal ob sie alle anderen Vertriebskanäle verärgern wenn sie nur bei booking besser gelistet werden.

Das betrifft aber keine Flüge, keine Strand- und Urlaubshotels und auch immer weniger die große Kettenhotelerie die sich gegen das Duopol der beiden immer stärker zur Wehr setzt. Für eine kleinere Hotelkette oder ein Einzelhotel in NYC ist aber das booking-ranking oft lebenswichtig. Und wie gesagt geht es wirklich ausschließlich um die beiden genannten Webseiten/Konzerne, alle anderen sind bei weitem zu klein.

Ja nicht jeder Agent ist gut und nicht jedes Reisebüro ist neutral. Zum Beispiel Franchise-Reisebüros eines bestimmten Reiseveranstalters bieten natürlich bevorzugt die Produkte genau dieses Veranstalters an. Es ist aber mal der eine Veranstalter günstiger und mal der andere. Generell hat aber jedes Reisebüro Zugriff auf die Angebote aller Veranstalter (Ausnahmen bestätigen die Regel) und kann daher auch alle Produkte anbieten. Wenn du ein engagiertes TUI Reisebüro erwischt und der Agent stellt fest, dass zb. FTI eine bestimmte Reise günstiger anbietet als wir das tun dann ruft er bei uns im Callcenter an, wir prüfen ob eine Preisanpassung möglich ist um die Buchung bei uns zu halten und falls das nicht geht dann wird eben beim Wettbewerb gebucht.

Ist für den Agent natürlich mehr Arbeit (und falls beim Wettbewerb gebucht werden muss auch ein Provisionsverlust) aber ein guter Agent macht das um den Kunden dauerhaft als Stammkunden zu gewinnen.

Versicherungen ersetzen dir Kosten aber zb. letztes Jahr bei Hurricane Irma in der Karibik mussten ganze Inseln evakuiert werden. Das haben wir als Veranstalter komplett für die Kunden organisiert, Ersatzhotels gebucht und die Kunden heim geflogen. Auf unsere Kosten. Das waren 8-stellige Beträge.
Allerdings gebe ich zu, dass ich mich mit den Versicherungen nicht im Detail auskenne - das ist nicht mein Thema.

antworten
WiWi Gast

Was ist die beste Flugvergleichsplattform unter folgenden Bedingungen

Auf den Internetplattformen sind spezielle Suchen manchmal gar nicht möglich. Da kann ein Reisebüro durchaus hilfreich sein. Wenn man z.B. kinderfreie Hotels sucht oder Kreuzfahrten mit Einzel-Kabine. Wer heute als Rentner unter 80 ist, hat normalerweise noch im Berufsleben mit dem Internet zu tun gehabt ...

WiWi Gast schrieb am 10.06.2018:

WiWi Gast schrieb am 10.06.2018:

WiWi Gast schrieb am 10.06.2018:

Würde mich nun auch interessieren was im Reisebüro lokal gedrillt wird!
Meinst du ernsthaft, dass so eine Trulla da vor Ort das Internet schlägt?

Kommt drauf an was du mit "schlägst" meinst?

Das Reisebüro hat keine günstigeren Preise als das Internet. Es ist aber auch nicht teurer. Die Kollegen dort werden von Provisionen bezahlt und diese Provisionen verlangen die Web-Vergleichsportale genauso. Meistens sogar höhere weil sie mehr Marktmacht bündeln.

Wenn du also im Web lange genug suchst wirst du die selben Preise bekommen wie im Reisebüro.

Aber glaubst du ernsthaft, dass es für dich als Laien besser ist selbst zu suchen anstatt einem Experten (der dich nichts kostet) den Auftrag zu erteilen die Suche für dich zu übernehmen? Die Kollegen dort machen den ganzen Tag nichts anderes als die passenden Reisen für Kunden zusammen zu stellen. Sie haben ganz andere Tools zur Verfügung, sie kennen Tricks wie man bessere Reisen findet, kennen die Verpflegung- und Gepäckvorgaben bei jeder Airline, wissen wo es vllt kleinere Ausweichflughäfen gibt die eventuell günstiger sind usw.

Zusätzlich hast du einen Ansprechpartner wenn irgendwas während der Reise nicht läuft wie gewünscht - egal was.

Klar, wenn man genau weiß was man haben will braucht man das Reisebüro nicht aber ansonsten empfehl ich das jedem - und nein ich selbst arbeite nicht in einem sondern in der Konzernzentrale.

Habe es schon häufig als Vergleich beim Reisebüro versucht (nicht für Flüge aber für Hotels und Pauschalreisen) und noch nie erlebt, dass ich im Internet keinen günstigeren Preis bekomme. Und ich nehme es dem Reisebüro nicht mal übel, da die ja Miete und höhere Lohnkosten zahlen müssen, als eine Internetplattform. Und die Vorteile die du beschreibst, sind nur sinnvoll für Rentner und andere Leute für die das Internet Neuland ist. Und natürlich hat man auch einen Ansprechpartner wenn etwas falsch läuft, wenn man im Internet bucht.

antworten
WiWi Gast

Was ist die beste Flugvergleichsplattform unter folgenden Bedingungen

WiWi Gast schrieb am 10.06.2018:

Bist Du da auch über ein Kriegsgebiet geflogen?

WiWi Gast schrieb am 10.06.2018:

WiWi Gast schrieb am 10.06.2018:

Was meint ihr , was ist die beste Flugvergleichspalttform. Wenn man nach Ostasien/Südostasien möchte, kein festes Land unbedingt plant (Näher betrachtet werden Shanghai, Hong Kong, Thailand, Vietnam, Laos, Kambodscha) und die Flughäfen drumherum (200 - 300km). Am besten wäre Flug Hin und Zurück unter 400€ auch von verschiedenen Flughäfen aus, um z.B. China und Vietnam, oder Thailand und Vietnam zu bereisen.

Guck mal direkt auf der Seite von Ukraine International Airlines. Hab vor par Tagen FFM - BKK (Zwischenlandung in Kiew) gebucht. 350 € für hin und zurück. Ist aber natürlich kein umfassender Vergleich.

Irgendwie muss ja der niedrige Preis zu Stande kommen.

antworten
WiWi Gast

Was ist die beste Flugvergleichsplattform unter folgenden Bedingungen

WiWi Gast schrieb am 11.06.2018:

Jetzt Reisebüro hin, oder her. Dort hätten die dir vermutlich gesagt, dass die Zeit bis einschließlich Oktober in Thailand Regenzeit heißt und eher zu vermeiden ist.

WiWi Gast schrieb am 10.06.2018:

WiWi Gast schrieb am 10.06.2018:

Bist Du da auch über ein Kriegsgebiet geflogen?

WiWi Gast schrieb am 10.06.2018:

WiWi Gast schrieb am 10.06.2018:

Was meint ihr , was ist die beste Flugvergleichspalttform. Wenn man nach Ostasien/Südostasien möchte, kein festes Land unbedingt plant (Näher betrachtet werden Shanghai, Hong Kong, Thailand, Vietnam, Laos, Kambodscha) und die Flughäfen drumherum (200 - 300km). Am besten wäre Flug Hin und Zurück unter 400€ auch von verschiedenen Flughäfen aus, um z.B. China und Vietnam, oder Thailand und Vietnam zu bereisen.

Guck mal direkt auf der Seite von Ukraine International Airlines. Hab vor par Tagen FFM - BKK (Zwischenlandung in Kiew) gebucht. 350 € für hin und zurück. Ist aber natürlich kein umfassender Vergleich.

Nein, mein Flug geht erst Ende August.

Wow wie kommt das Reisebüro nur an solche Geheiminfos??? Hätte ich das doch nur vorher gewusst.

antworten
WiWi Gast

Was ist die beste Flugvergleichsplattform unter folgenden Bedingungen

Ungefähr die gleichen Daten wie bei Google Flights - nur dass du bei Google flights direkt zur Buchung kannst.

WiWi Gast schrieb am 21.06.2018:

Absolut die beste matrix.itasoftware.com/
wird auch von den Reisebüros genutzt.

antworten
WiWi Gast

Was ist die beste Flugvergleichsplattform unter folgenden Bedingungen

Hi,
wie konntest du diesen günstigen Flug finden. Ich fliege sehr häufig mit dieser Airline, aber kann diese günstigen Preise leider nicht finden

WiWi Gast schrieb am 10.06.2018:

WiWi Gast schrieb am 10.06.2018:

Was meint ihr , was ist die beste Flugvergleichspalttform. Wenn man nach Ostasien/Südostasien möchte, kein festes Land unbedingt plant (Näher betrachtet werden Shanghai, Hong Kong, Thailand, Vietnam, Laos, Kambodscha) und die Flughäfen drumherum (200 - 300km). Am besten wäre Flug Hin und Zurück unter 400€ auch von verschiedenen Flughäfen aus, um z.B. China und Vietnam, oder Thailand und Vietnam zu bereisen.

Guck mal direkt auf der Seite von Ukraine International Airlines. Hab vor par Tagen FFM - BKK (Zwischenlandung in Kiew) gebucht. 350 € für hin und zurück. Ist aber natürlich kein umfassender Vergleich.

antworten
WiWi Gast

Was ist die beste Flugvergleichsplattform unter folgenden Bedingungen

Gehört ja auch Google.
Aber Matrix Flüge sind da viel besser zu suchen, insbesondere mit den +/-2 Tage Möglichkeit.
Wenn du via Search deine Flüge zusammen hast: dann per Copy und Paste den Flugplan rein und buchen. Fertig.

Einmal mit Profis;-)

WiWi Gast schrieb am 04.07.2018:

Ungefähr die gleichen Daten wie bei Google Flights - nur dass du bei Google flights direkt zur Buchung kannst.

WiWi Gast schrieb am 21.06.2018:

Absolut die beste matrix.itasoftware.com/
wird auch von den Reisebüros genutzt.

antworten

Artikel zu Flug

Surf-Tipp: flightradar24.com - Alle Flüge im Blick

Ein fliegendes Flugzeug von unten abgelichtet.

Flightradar24 zeigt den Luftverkehr weltweit. Die Flugzeuge können dabei in Echtzeit auf ihrem Flug mittels einer Google-Maps Karte mit Flüge mit Position, Zeit, Höhe und Geschwindigkeit verfolgt.

Reise-Tipp: Hotel- und Flugsuchmaschine »swoodoo«

Ein Hotel mit Wasserfront.

swoodoo ist eine Flugsuchmaschine, die dem Nutzer einen unabhängigen Preisvergleich für Flug- und Hotelangebote im Internet ermöglicht, um schnell und einfach das günstigste verfügbare Angebot zu finden.

Reise-Tipp: billigfluege.de – Der unabhängige Billigfluganbieter

Ein Ausschnitt eines Flugzeuge von außen mit vier Fenstern und eienm roten umgedrehten U aufgemalt.

Auf billigfluege.de können Urlauber und Geschäftsreisende schnell und übersichtlich aus allen verfügbaren Linien-, Charter- und Billigflügen die besten Billigflugangebote für Reisen in alle Welt finden.

Reise-Tipp: Wegolo.de - Suchmaschine für Billigflüge

Suchmaschine für Billigflüge

Die neue Suchmaschine für Billigflüge vergleicht die Angebote zahlreicher Billigairlines. Wegolo berücksichtigt bei den Vergleichen auch versteckte Kosten wie Flughafensteuern und Kreditkartenkosten.

Bewerbungsgespräche per Videointerview sind die große Ausnahme

Recruiting: Bewerbungsgespräche per Videointerview einer jungen Frau

Vier von zehn Personalern führen im Vorfeld der Vorstellungsgespräche keine Telefonate. Nur jeder fünfte Personalverantwortliche macht vorher Videointerviews. Neun von zehn Personalern führen Auswahlgespräche mit Bewerbern immer vor Ort.

Digitalisierung verändert Personalarbeit

Digitalisierung in der Personalarbeit

Personaler nutzen immer mehr digitale Auswahltests, Planspiele und automatisierte Analysen, wie eine aktuelle Studie vom Stifterverband und der Unternehmensberatung McKinsey zeigt. Rund 280.000 Akademiker werden in fünf Jahren mit Unterstützung von Online-Tools eingestellt. Die Unternehmen wollen die Anzahl der Weiterbildungstage für ihre Mitarbeiter auf fünf Tage pro Jahr ausbauen.

Personalauswahl: Lange Rekrutierungsprozesse frustrieren

Personalauswahl: Das Bild zeigt ein Kalenderblatt mit einer Null statt dem Datum und symbolisiert die unklare, lange Zeitspanne bei der Besetzung offener Stellen.

Die deutschen Unternehmen benötigen immer mehr Zeit für die Personalauswahl. Späte Rückmeldung zum Stand im Einstellungsverfahren, verzögerte Entscheidungsfindung sowie schlechte Kommunikation zum Auswahlprozess frustrieren Bewerber. Knapp zwei Drittel der Bewerber verlieren das Interesse an der Stelle, wenn der Bewerbungsprozess zu lange dauert. Doch lange Rekrutierungsprozesse vergraulen nicht nur qualifizierte Bewerber. Sie frustrieren und überlasten zudem die eigenen Mitarbeiter, wie eine aktuelle Arbeitsmarktstudie unter 1000 Arbeitnehmer und 200 HR-Managern in Deutschland zeigt.

Talentmanagement: Wenig innovative Karrierewege für Talente

Talentmanagement

Unternehmen müssen sich deutlich klarer darüber werden, welche Talente sie zukünftig benötigen. Nur jedes dritte Unternehmen bietet Talenten innovative Karrierewege. Strategie für das Talent Management fehlt in jeder zweiten Firma, so lauten die Ergebnisse der Talent-Management-Studie 2018 “Trust in Talent” der Personal- und Managementberatung Kienbaum. Innovative Unternehmen überlassen den Talenten die Verantwortung für ihre Entwicklung.

KOFA.de – Portal zur Personalarbeit in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU)

KMU-Personalarbeit-Studien  kleine-und-mittlere Unternehmen

Das Portal KOFA.de hilft kleinen und mittleren Unternehmen dabei, ihre Personalarbeit zu verbessern. Ziel des Kompetenzzentrums Fachkräftesicherung (KOFA) ist es, zentraler Ansprechpartner zur Personalarbeit und Fachkräftesicherung für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) zu sein. KOFA bietet Hilfe bei der Auswahl, Planung und Umsetzung von Maßnahmen in der Personalarbeit.

»perso-net.de« Portal zu Personalthemen mittelständischer Unternehmen

perso-net.de - Portal Personalthemen und HRM

Das Online-Portal »perso-net.de« bietet umfassendes Wissen zum Personalmanagement und ist speziell auf die Bedürfnisse kleiner und mittlerer Unternehmen zugeschnitten.

Coworking: Rasantes Wachstum bei flexiblen Workspaces in Deutschland

Eine Frau auf dem Sofa an einem Coworking-Arbeitsplatz.

Der Markt für flexible Workspaces wächst rapide auf mehr als 500 flexible Workspaces in Deutschland. Neben Business Centern und Coworking Spaces sind vor allem Hybrid-Modelle wie das WeWork auf dem Vormarsch. Fast alle neu angekündigten Standorte fallen in diese Kategorie. Im Vergleich zu Coworking Spaces sind Business Center und Hybrid-Konzepte kommerzieller geprägt, haben größere Fläche, höhere Preise und insbesondere Deutschlands Metropolen im Visier.

demowanda.de - Fachportal zum demografischen Wandel der Arbeitswelt

Screenshot Homepage demowanda.de

Die Menschen werden älter, die Bevölkerungsentwicklung verändert den Arbeitsmarkt – der demografische Wandel bringt neue Herausforderungen für die Gesellschaft mit sich. Das neue Informationsportal demowanda.de beleuchtet die Arbeitswelt aus verschiedenen Perspektiven unter dem Aspekt des demografischen Wandels. Wie verändert sich der Arbeitsmarkt? Welche Arbeitsbedingungen müssen geschaffen werden? Wie wichtig sind berufliche Aus- und Weiterbildung?

Arbeitswelt 4.0: Digitalisierung macht Unternehmen familienfreundlicher

Die Digitalisierung der Arbeitswelt wirkt sich positiv auf Familien aus, denn mobiles Arbeiten ermöglicht Familie und Beruf besser zu vereinbaren. Wird die Arbeitszeit individuell zugeschnitten, nehmen Beschäftigte ihr Unternehmen familienfreundlicher wahr. Das zeigen die aktuellen Ergebnisse einer Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) zur digitalen Arbeitswelt.

Informationsportal.de - Neues BMAS-Portal unterstützt Arbeitgeber bei Sozialversicherung

Ein Sozialversicherungsausweis in verschiedenen Sprachen.

Existenzgründer und Selbstständige als Arbeitgeber haben Fragen über Fragen, wenn es um die Einstellung von Arbeitnehmern geht. Welche Vorrausetzungen müssen erfüllt sein? Was muss bei einer Einstellung beachtet werden? Was passiert, wenn sich die Umstände ändern? Das neue Online-Angebot „Informationsportal“ des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales unterstützt zukünftige und erfahrene Arbeitgeber in allen relevanten Fragen zum Thema Sozialversicherung.

Pendler: Ab einer Stunde Arbeitsweg wird umgezogen

Pendeln: Eine Stau auf der Autobahn mit entsprechend angezeigten Verkehrsschildern.

56 Prozent der Deutschen nehmen maximal eine Stunde Arbeitsweg in Kauf, bevor sie näher an ihren Arbeitsort ziehen. Das zeigt eine repräsentative Studie von immowelt.de. 22 Prozent der Befragten würden sogar zwei und mehr Stunden Fahrdauer tolerieren. Als wichtigste Motivation zum Pendeln geben die Teilnehmer die Zufriedenheit mit dem Wohnort an. Bei Pendlern mit Kindern sinkt die Motivation schneller und suchen sich näher am Arbeitsplatz ein neues Zuhause.

Antworten auf Was ist die beste Flugvergleichsplattform unter folgenden Bedingungen

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 25 Beiträge

Diskussionen zu Flug

Weitere Themen aus Berufsleben