DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
BerufslebenFreizeit

Was macht ihr in eurer Freizeit?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

Hey, mich würde mal interessieren, wie die anderen berufstätigen Wiwis hier ihre Freizeit verbringen? In der Woche nach der Arbeit und was macht ihr am WE? Dazu wäre noch interessant, wann ihr täglich Zuhause seid - es macht ja einen riesigen Unterschied, ob ein Schichtarbeiter von 6-14h arbeitet und 14:30 im Gym ist, ein "normaler" BWL vielleicht 17h Zuhause ist oder wenn ihr nach einem eher stressigen Job erst 20h Zuhause seid.

Also, wann seid ihr unter der Woche Zuhause und was macht ihr dann? Gym? Kaffee trinken und erstmal chillen? Mit Kindern spielen? Abends dann Netflix/Prime oder mit dem Hund eine Runde gehen? Was macht ihr wochentags regelmäßig bzw. unregelmäßig?

Und wie sieht das WE bei euch? Alles vollgepackt, weil die Woche nichts hergibt? Oder erstmal bis Mittag schlafen, Nachmittag einkaufen und dann ist der Samstag schon rum? Familie besuche? Freunde treffen? Regelmäßige Hobbys oder Ehrenamt?

Es geht nicht um Hobbys oder sonst was Hochtrabendes, einfach wie ihre eure Zeit verbringt, welche nicht Teil Arbeitszeit oder Arbeitsweg ist. Und wenn es 2h Wiwi-Treff am Abend sind, dann ist das halt so.

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

Bin so 17:30 zuhause. Dann meist am PC, Handy Foren lesen oder Bücher lesen.
Samstags einkaufen, in die Stadt und Gym. Sonntags hart gammeln.
Seltener mal Tanzen, Kino, Ausflüge oder was die Freundin will.

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

Mo-Fr arbeiten.
Samstag/Sonntag brunchen, Kino, netflix , Lesen, Wandern, Privat-Pratzen Training, Gym, Sauna, Tindern, Essen gehen, Massage, Bar, Kochen

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

Programmier an ner neuen App für mein Nebeneinkommen.

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

Bin so gegen 22Uhr bis 23 Uhr zuhause, dann tee und ins Bett. Zurzeit auch Samstags arbeiten aber da lässig bis 17Uhr und Sonntags mit Freundin oder Bekannten Sachen unternehmen. Aufgrund von Weiterbildung stehe ich um 6 auf und lerne 1-2 Stunden morgens. Gym nur unregelmäßig aufgrund von Zeitmangel. Tagsüber auf wiwi-treff in freien Minuten und gucken ob wer anders mehr verdient als ich.

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

Meist so um 19.00 Uhr zuhause. Dann kochen und essen (1 bis max 2 mal die Woche essen gehen). Danach i.d.R. auf die Couch und TV + Wein. Sehr selten gehe ich auch mal in die Stadt, allerdings komme ich selten vor 20.00 Uhr aus der Bude und da haben die meisten Läden schon dicht.

=> Mittagspause ins Gym

Wochenende ausschlafen, gut frühstücken, ab und an Kino, Shoppen, Freunde, etc. Sonntags gerne spatzieren. Meist wird Freitag groß gekocht, das man sich noch bis Dienstag von ernähren kann...

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

ca. 17 Uhr Feierabend. Dann meistens an drei-vier der fünf Arbeitswochentage direkt nach der Arbeit ins Gym mit anschließender Sauna. Dann ca. 20 Uhr zuhause. Dann Abendessen, Netflix oder Fussball schauen, bisschen im Internet rumsurfen, Musik hören.

Wochenende ausschlafen (bis ca. 11 Uhr), in aller Ruhe frühstücken und Kaffee trinken, einkaufen, rumsurfen, Samstags 15.30 Bundesliga schauen, Abends feiern gehen, was mit Freunden machen ,Kneipe, essen gehen, Kino, Dating usw. Sonntag - wenn nicht verkatert -meistens nochmal Gym und Abendessen für die kommende Woche vorkochen, Hemden bügeln, Bad putzen etc.

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

Zwischen 16 und 18 Uhr Feierabend. Kurz heim, dann mit verschiedenen Freunden treffen.
am WE Thesis/feiern im Wechsel. Absolut im Arsch aktuell :-D

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

Tagsüber auf wiwi-treff in freien Minuten und gucken ob wer anders mehr verdient als ich.

Bester Mann :-D Kenne ich irgendwie

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

Mo-Do ab 17:30 Uhr zuhause.

  • Mo 18 Uhr wäsche Waschen
    19 Uhr aufhängen
    ab dann TV/Laptop/Sachbücher Lesen bis 22 Uhr
    ab 22 Uhr schlafen gehen

  • Di 18 Uhr einkaufen
    19 Uhr wäsche abhängen
    ab dann TV/Laptop/Sachbücher Lesen bis 22 Uhr
    ab 22 Uhr schlafen gehen

  • Mi 18 Uhr wäsche Waschen
    19 Uhr aufhängen
    ab dann TV/Laptop/Sachbücher Lesen bis 22 Uhr
    ab 22 Uhr schlafen gehen

  • Do 18 Uhr einkaufen
    19 Uhr wäsche abhängen
    ab dann TV/Laptop/Sachbücher Lesen bis 22 Uhr
    ab 22 Uhr schlafen gehen

  • Freitag Homeoffice ab 7 Uhr bis 15 Uhr
    ab 16 Uhr Wohnung putzen/aufspülen bis ca. 18 Uhr
    -18 Uhr was kochen
    ab dann TV/Laptop/Sachbücher Lesen bis 24 Uhr
    ab 24 Uhr schlafen gehen

  • Samstag lange schlafen bis 10 oder 11
    -PS4 anschalten und 10 Stunden zocken bis 20 Uhr
    -ab 21 Uhr evtl. Freunde treffen, Kino, Netflixen

  • Sonntag lange schlafen bis 10 oder 11
    -Entweder ne Runde spazieren oder -PS4 anschalten und 10 Stunden zocken bis 20 Uhr
    -ab 21 Uhr Netflixen

1 oder 2 mal im Monat fahre ich ab Freitag 16 Uhr bis Sonntag 22 Uhr Freunde/Familie besuchen, welche in ganz Deutschland verstreut sind. Berlin, Hamburg, Dresden, Nürnberg, München, Düsseldorf, Köln, Essen. Meist trifft man sich dort 0815 Standard zum Essen, geht danach spazieren und Abends dann entweder wieder Essen/Trinken oder halt Kino. Eigentlich immer wieder das selbe...

Ja ich bin davon gelangweilt und würde lieber auf einer Insel am Strand meine Zeit verbringen.

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

WiWi Gast schrieb am 15.02.2020:

Mo-Fr arbeiten.
Samstag/Sonntag brunchen, Kino, netflix , Lesen, Wandern, Privat-Pratzen Training, Gym, Sauna, Tindern, Essen gehen, Massage, Bar, Kochen

Und Montag bis Freitag wird dann nach Hause gefahren, gekocht, gegessen und ab ins Bett?

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

Bei mir auch so. Hängt halt vom Job ab. Da ich mich dort sehr wohl fühle, nette Kollegen habe und auch täglich viel passiert, macht mir das nicht so viel aus. Früher war ich anderthalb Stunden früher zu Hause (da musste ich noch nicht pendeln) und trotzdem unglücklicher, weil ich tagsüber quasi keine Sozialkontakte hatte und immer im stillen Kämmerlein gearbeitet habe.

WiWi Gast schrieb am 15.02.2020:

Mo-Fr arbeiten.
Samstag/Sonntag brunchen, Kino, netflix , Lesen, Wandern, Privat-Pratzen Training, Gym, Sauna, Tindern, Essen gehen, Massage, Bar, Kochen

Und Montag bis Freitag wird dann nach Hause gefahren, gekocht, gegessen und ab ins Bett?

antworten
Devanther

Was macht ihr in eurer Freizeit?

Ich lerne Mathe und Informatik in meiner Freizeit.
Also z.B. Java, Python, C++ , Linear Algebra, Analysis
und auch Englisch.

Kino oder Netflix/Prime oder Zocken natürlich nicht.
Wenn ich Zeit finde, mache ich Sport, Fitness. Oft höre ich auch Musik,
vor allem 80er und Electro.

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

Bin zwar nicht der Verfasser aber naja.

Was ich bisher hier lese, verbringen die anderen ihre Zeit Mo-Fr. mit Laptop/TV/Netflix. Da ist es tatsächlich egal, ob ich um 17 Uhr zuhause bin oder erst spät und ins Bett gehe.

WiWi Gast schrieb am 15.02.2020:

WiWi Gast schrieb am 15.02.2020:

Mo-Fr arbeiten.
Samstag/Sonntag brunchen, Kino, netflix , Lesen, Wandern, Privat-Pratzen Training, Gym, Sauna, Tindern, Essen gehen, Massage, Bar, Kochen

Und Montag bis Freitag wird dann nach Hause gefahren, gekocht, gegessen und ab ins Bett?

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

WiWi Gast schrieb am 16.02.2020:

Bin zwar nicht der Verfasser aber naja.

Was ich bisher hier lese, verbringen die anderen ihre Zeit Mo-Fr. mit Laptop/TV/Netflix. Da ist es tatsächlich egal, ob ich um 17 Uhr zuhause bin oder erst spät und ins Bett gehe.

WiWi Gast schrieb am 15.02.2020:

WiWi Gast schrieb am 15.02.2020:

Mo-Fr arbeiten.
Samstag/Sonntag brunchen, Kino, netflix , Lesen, Wandern, Privat-Pratzen Training, Gym, Sauna, Tindern, Essen gehen, Massage, Bar, Kochen

Und Montag bis Freitag wird dann nach Hause gefahren, gekocht, gegessen und ab ins Bett?

Ja, meistens schaffe ich noch so 1h zu trainieren; joggen oder Krafttraining im Hotel.

Klingt vielleicht krass, aber mir gefällt der Lifestyle und ich bin total zufrieden damit.
Meine Freunde arbeiten alle genauso lange unter der Woche, von daher passt es auch einfach.

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

WiWi Gast schrieb am 16.02.2020:

Bin zwar nicht der Verfasser aber naja.

Was ich bisher hier lese, verbringen die anderen ihre Zeit Mo-Fr. mit Laptop/TV/Netflix. Da ist es tatsächlich egal, ob ich um 17 Uhr zuhause bin oder erst spät und ins Bett gehe.

WiWi Gast schrieb am 15.02.2020:

WiWi Gast schrieb am 15.02.2020:

Mo-Fr arbeiten.
Samstag/Sonntag brunchen, Kino, netflix , Lesen, Wandern, Privat-Pratzen Training, Gym, Sauna, Tindern, Essen gehen, Massage, Bar, Kochen

Und Montag bis Freitag wird dann nach Hause gefahren, gekocht, gegessen und ab ins Bett?

Ja, meistens schaffe ich noch so 1h zu trainieren; joggen oder Krafttraining im Hotel.

Klingt vielleicht krass, aber mir gefällt der Lifestyle und ich bin total zufrieden damit.
Meine Freunde arbeiten alle genauso lange unter der Woche, von daher passt es auch einfach.

P.S. Selber post;

Lese immer vorm Einschlafen noch 15 min ein Buch, aber das würde ich jetzt nicht als „Hobby“ bezeichnen

antworten
Trainer01

Was macht ihr in eurer Freizeit?

Arbeit bis ca. 17:30, 10 Min mit dem Fahrrad nach hause.
Montags nach der Arbeit Sprachkurs
Dienstags Training mit ner Gruppe draußen
Mi, Do und Fr: Freunde treffen oder irgendwelche Events/Vorträge etc. Gibt in Großstädten eigentlich jeden Tag sowas, wenn man denn will. Was neues kochen, als Gegenstück zur Büroarbeit. Sport alle zwei Tage vor der Arbeit.
WE: zur Freundin (Fernbeziehung).
Haushalt wird fast jeden Tag nebenbei ein bisschen erledigt, der Rest Freitags im Home Office.
Mir persönlich wäre es zu trist, wenn mein Konzernjob an fünf von sieben Tagen dazu führte, dass ich nur noch auf dem Sofa abhänge (auch wenn das auch mal gut tut).
Vorm schlafen nochmal ne halbe Stunde lesen.

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

WiWi Gast schrieb am 15.02.2020:

Mo-Do ab 17:30 Uhr zuhause.

  • Mo 18 Uhr wäsche Waschen
    19 Uhr aufhängen
    ab dann TV/Laptop/Sachbücher Lesen bis 22 Uhr
    ab 22 Uhr schlafen gehen
    [...]
    Ja ich bin davon gelangweilt und würde lieber auf einer Insel am Strand meine Zeit verbringen.

Glaube, wenn ich du wäre, würde ich mich erschießen. Junge, dass ist doch kein Leben?! 90% deiner freien Zeit verbringst du vor TV/Laptop/Sachbüchern & am Wochenende verbringst du teilweise 20/48 Stunden an deiner Playstation... WTF?!

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

Arbeit (pendeln + Arbeitszeit) ca. 5.00 - 16.00 Uhr.
Danach spielen mit den Kindern, Erledigungen (Einkaufen etc.), gemeinsames Abendessen

Ab 20.00 dann Chillen am PC oder TV.

Wochenende Samstags Haushalt, To_Dos die am Haus anfallen; Sonntag ist Familientag und medienfreie Zeit (kein Handy, PC oder TV) - daher meist Ausflüge in die Natur mit Frau und Kindern

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

Was ist toll an einem WLB Job wenn man sein Leben vor Netflix/PC/Konsole verbringt? Würde ich so früh nach Hause kommen, hätte ich endlich Zeit für einen Sprachkurs, Sportgruppen, soziales Leben. Zumindest stelle ich mir das so vor.

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

WiWi Gast schrieb am 17.02.2020:

Was ist toll an einem WLB Job wenn man sein Leben vor Netflix/PC/Konsole verbringt? Würde ich so früh nach Hause kommen, hätte ich endlich Zeit für einen Sprachkurs, Sportgruppen, soziales Leben. Zumindest stelle ich mir das so vor.

Kommt sicher auch auf den Job an. Ich z.B. bin nach dem Aufstehen um 4.00 Uhr und dem Kinder bespaßen nach Feierabend ziemlich ausgepowert. Viel Energie für Hobbies bleibt da nicht mehr.

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

WiWi Gast schrieb am 17.02.2020:

Was ist toll an einem WLB Job wenn man sein Leben vor Netflix/PC/Konsole verbringt? Würde ich so früh nach Hause kommen, hätte ich endlich Zeit für einen Sprachkurs, Sportgruppen, soziales Leben. Zumindest stelle ich mir das so vor.

Manche Leute brauchen halt auch mal etwas Downtime um zu regenerieren. Nicht jeder hat unlimitierte Energie.

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

Work 7 - 20, Sport 20 - 21, Netflix, etc. 21 - 23

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

WiWi Gast schrieb am 17.02.2020:

Was ist toll an einem WLB Job wenn man sein Leben vor Netflix/PC/Konsole verbringt? Würde ich so früh nach Hause kommen, hätte ich endlich Zeit für einen Sprachkurs, Sportgruppen, soziales Leben. Zumindest stelle ich mir das so vor.

Manche Leute brauchen halt auch mal etwas Downtime um zu regenerieren. Nicht jeder hat unlimitierte Energie.

Boah, wie froh bin ich manchmal, mich einfach nur vor die PS4 zu hocken und den Kopp auszuschalten - nicht täglich, aber manchmal muss das sein. Habe auch nicht immer nach der Arbeit Bock, mich mit Sachbüchern übers Geld vermehren zu beschäftigen etc. Ab und an brauchts so was, Punkt.

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

Bin bis ca. 18 Uhr arbeiten. Danach: Unterschiedlich. Oft eine Mixtur aus: Essen (immer), Sport (1-2mal die Woche), mit Ehefrau den Tag und andere Dinge besprechen (immer), TV/Netflix/Gaming (regelmäßig/oft), Freunde treffen (eher selten), Kino (eher selten), mit Familie telefonieren (eher selten).

Am WE:
Samstag länger schlafen, einkaufen, waschen, putzen, Bundesliga schauen, Freunde und Familie treffen (aber mehr gemütlich, selten Feiern).
Sonntag länger schlafen, spazieren gehen (oft), Urlaub planen (manchmal), TV/Netflix/Gaming (oft), Freunde/Familie treffen (manchmal), kochen (manchmal).

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

WiWi Gast schrieb am 17.02.2020:

Was ist toll an einem WLB Job wenn man sein Leben vor Netflix/PC/Konsole verbringt? Würde ich so früh nach Hause kommen, hätte ich endlich Zeit für einen Sprachkurs, Sportgruppen, soziales Leben. Zumindest stelle ich mir das so vor.

Manche Leute brauchen halt auch mal etwas Downtime um zu regenerieren. Nicht jeder hat unlimitierte Energie.

Ja genau: "mal". Hin und wieder hab ich auch nen Nixtu-Tag/Abend, welchen ich dann auch genieße. Mein Unverständnis war wegen: "jeden Tag". Und für sowas brauche ich keine WLB weil es total langweilig klingt in meinen subjektiven Ohren.

antworten
Trainer01

Was macht ihr in eurer Freizeit?

Nun aber bitte nicht alle W/L Balance Verfechter mit dem Typen gleichsetzen, der jeden Tag vor der Glotze hängt :D. Ich zumindest kenne genug, die unter der Woche ein ausgewogenes Sozialleben haben (Ehrenamt, Sportvereine etc.)

WiWi Gast schrieb am 17.02.2020:

Was ist toll an einem WLB Job wenn man sein Leben vor Netflix/PC/Konsole verbringt? Würde ich so früh nach Hause kommen, hätte ich endlich Zeit für einen Sprachkurs, Sportgruppen, soziales Leben. Zumindest stelle ich mir das so vor.

Manche Leute brauchen halt auch mal etwas Downtime um zu regenerieren. Nicht jeder hat unlimitierte Energie.

Ja genau: "mal". Hin und wieder hab ich auch nen Nixtu-Tag/Abend, welchen ich dann auch genieße. Mein Unverständnis war wegen: "jeden Tag". Und für sowas brauche ich keine WLB weil es total langweilig klingt in meinen subjektiven Ohren.

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

Kommt etwas auf die Jahreszeit an, im Winter bin ich am Wochenende tendenziell doch eher zuhause bzw. plane 2-3 Wochen irgendwo im warmen (Seychellen, Malediven etc. ein). Ansonsten daheim Filme oder TV Serien ansehen, Spielen, Essen kochen... klassisch TV schaue ich eigentlich gar nicht mehr seit ein paar Jahren. Alle paar Wochen geht es dann noch zum Skifahren.

Im Sommer bin ich bestimmt jedes zweite Wochenende irgendwo in Europa unterwegs da ich leidenschaftlicher Achterbahnfahrer bin und doch so einige Parks wenigstens einmal pro Jahr besuchen will. Das bedeutet dann schon mal für 1 Tag nach England fliegen etc.. Unter der Woche 1-2 mal auf den Golfplatz. Der große Jahresurlaub ist dann meist an irgendein Golfturnier oder an ein paar Freizeitparks orientiert.

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

Ich gehe gerne Schwimmen

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

Es sind halt nicht alle gleich. Die s.g. "Extrovertierten" erholen sich bei Events mit anderen, die "Introvertierten" (und das hat nichts mit Schüchternheit zu tun) brauchen Zeit mit sich allein. Leben und leben lassen. Jeder nach seiner Facon.

WiWi Gast schrieb am 17.02.2020:

Was ist toll an einem WLB Job wenn man sein Leben vor Netflix/PC/Konsole verbringt? Würde ich so früh nach Hause kommen, hätte ich endlich Zeit für einen Sprachkurs, Sportgruppen, soziales Leben. Zumindest stelle ich mir das so vor.

Manche Leute brauchen halt auch mal etwas Downtime um zu regenerieren. Nicht jeder hat unlimitierte Energie.

Ja genau: "mal". Hin und wieder hab ich auch nen Nixtu-Tag/Abend, welchen ich dann auch genieße. Mein Unverständnis war wegen: "jeden Tag". Und für sowas brauche ich keine WLB weil es total langweilig klingt in meinen subjektiven Ohren.

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

Für mich wäre es ein total ätzendes Leben zu wissen Mo/Mi/Fr bin ich Mannschaftssport, Di/Do mache ich ehrenamtlich, Sa/So immer bei Familie.

So ein fremdbestimmtes Leben möchte ich nicht.

Dann lieber zocken wann ich will, mich mit Freunden treffen wann ich will, spazieren wann ihr will, etc. PP.

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

Je nachdem wie es läuft 4x die Woche ins Gym & Sauna, vor dem Schlafen gehen entweder ein Buch lesen oder auf der Gitarre rumnudeln, manchmal sogar zielorientiert. WE oft Kurzausflüge zu Freunden quer über Europa verteilt oder ein Date mit einer 10, manchmal beides kombiniert. Ich probiere nebenher noch Spanisch zu lernen, das klappt eigentlich ganz okay. Ich wohne super zentral, daher habe ich 0 Downtime durch Pendeln etc. Pendeln könnte ich mir nicht geben, ich hab jetzt schon viel zu viele Dinge die ich in meiner Freizeit machen will. Von den erst genannten Sachen will ich auch im Leben nie auf etwas verzichten, daher bin ich bisschen besorgt wie das mal mit Familie & Kindern klappen soll. Bis jetzt ist der Plan bis dahin einfach vom Kapital zu leben haha.

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

Eben, lasst die Leute doch leben wie sie möchten. Wer Bock hat täglich 12h zu zocken, go for it. Wer dauernd Weiterbildungen braucht nach dem Feierabend, go for it.

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

Mo-Do:
ca. 18 Uhr zuhause, Essen, mit meinen drei Kindern spielen, zwei davon ins Bett bringen, danach Couch und gegen 22 Uhr schlafen

Fr:
ca. 15 Uhr zuhause, mit Kindern auf den Spielplatz, Trampolin o.ä., Essen, s.o.

Sa-So:
Stadt, Kinder, Sportschau (aufgenommen, da ins-bett-geh-zeit), Tatort, Schlafen.

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

Ist das dieses berühmte Hamsterrad?

WiWi Gast schrieb am 18.02.2020:

Mo-Do:
ca. 18 Uhr zuhause, Essen, mit meinen drei Kindern spielen, zwei davon ins Bett bringen, danach Couch und gegen 22 Uhr schlafen

Fr:
ca. 15 Uhr zuhause, mit Kindern auf den Spielplatz, Trampolin o.ä., Essen, s.o.

Sa-So:
Stadt, Kinder, Sportschau (aufgenommen, da ins-bett-geh-zeit), Tatort, Schlafen.

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

WiWi Gast schrieb am 17.02.2020:

Für mich wäre es ein total ätzendes Leben zu wissen Mo/Mi/Fr bin ich Mannschaftssport, Di/Do mache ich ehrenamtlich, Sa/So immer bei Familie.

So ein fremdbestimmtes Leben möchte ich nicht.

Dann lieber zocken wann ich will, mich mit Freunden treffen wann ich will, spazieren wann ihr will, etc. PP.

Ja, aber dann biste halt unterm Strich alleine, wenn du immer nur DEIN Programm abziehst. Der Frau/Familie muss das alles auch in den Kram passen, sonst sind die weg und suchen sich einen, auf den sie sich verlassen können. Fremdbestimmt ist das nicht - diejenigen entscheiden sich doch selber dafür. Und da das alles Dinge sind, die man mit anderen teilt, ist das gemeinschaftlich vereinbart oder eben nicht, und nicht fremdbestimmt.

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

Wenn ich das alles so lese, bin ich froh mich selbstständig gemacht zu haben.

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

WiWi Gast schrieb am 18.02.2020:

Wenn ich das alles so lese, bin ich froh mich selbstständig gemacht zu haben.

Gut, bei selbst und ständig werfen sich eben so banale Fragen um Freizeitgestaltung nicht auf.

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

Mo: 7:00 - 16:30, abends Tätigkeit als Trainer (Sportklettern)
Di: 7:00 - 17:00, abends Yoga + Kochen, Chillen
Mi: 7:00 - 15:15, abends Gesundheitssportkurs von der Firma + Freundin
Do: 7:00 - 16:30, abends privat Klettern ansonsten flexibel
Fr: 7:00 - 13:00, danach Yoga, abends Chillen, Freundin, weggehen
Sa: ausschlafen, wegfahren, Leute treffen, chillen, vtl. weggehen oder Klettern
So: ausschlafen, wegfahren, Leute treffen, chillen

Je nach Lust und Laune Lesen, Netflix, Weiterbildung, Freunde, Malen und am Sidebusiness arbeiten.

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

WiWi Gast schrieb am 18.02.2020:

Mo-Do:
ca. 18 Uhr zuhause, Essen, mit meinen drei Kindern spielen, zwei davon ins Bett bringen, danach Couch und gegen 22 Uhr schlafen

Fr:
ca. 15 Uhr zuhause, mit Kindern auf den Spielplatz, Trampolin o.ä., Essen, s.o.

Sa-So:
Stadt, Kinder, Sportschau (aufgenommen, da ins-bett-geh-zeit), Tatort, Schlafen.

Mein Gott, der Inbegriff der deutschen Spießigkeit. Gekröhnt durch das sonntägliche Tatorteinlullen.

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

WiWi Gast schrieb am 18.02.2020:

Mo-Do:
ca. 18 Uhr zuhause, Essen, mit meinen drei Kindern spielen, zwei davon ins Bett bringen, danach Couch und gegen 22 Uhr schlafen

Fr:
ca. 15 Uhr zuhause, mit Kindern auf den Spielplatz, Trampolin o.ä., Essen, s.o.

Sa-So:
Stadt, Kinder, Sportschau (aufgenommen, da ins-bett-geh-zeit), Tatort, Schlafen.

Mein Gott, der Inbegriff der deutschen Spießigkeit. Gekröhnt durch das sonntägliche Tatorteinlullen.

Ist bei uns mit 2 Kindern ähnlich der Ablauf. Ich find spießig schön. Mehr will ich gar nicht. Das habe ich als Student allerdings genauso gesehen, dass spießig das Letzte ist was ich will. Tja so ändern sich die Dinge.

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

WiWi Gast schrieb am 18.02.2020:

Mo-Do:
ca. 18 Uhr zuhause, Essen, mit meinen drei Kindern spielen, zwei davon ins Bett bringen, danach Couch und gegen 22 Uhr schlafen

Fr:
ca. 15 Uhr zuhause, mit Kindern auf den Spielplatz, Trampolin o.ä., Essen, s.o.

Sa-So:
Stadt, Kinder, Sportschau (aufgenommen, da ins-bett-geh-zeit), Tatort, Schlafen.

Mein Gott, der Inbegriff der deutschen Spießigkeit. Gekröhnt durch das sonntägliche Tatorteinlullen.

Ist bei uns mit 2 Kindern ähnlich der Ablauf. Ich find spießig schön. Mehr will ich gar nicht. Das habe ich als Student allerdings genauso gesehen, dass spießig das Letzte ist was ich will. Tja so ändern sich die Dinge.

Ist bei uns auch ähnlich, ist halt so. Mit 18 wollte ich jeden Tag sonst was, jetzt mit 37 bin ich froh ums ruhige Leben und will sogar aufs Land ziehen und nur im Garten chillen, also Grüße von einem Spießer zum anderen :)

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

WiWi Gast schrieb am 18.02.2020:

Mein Gott, der Inbegriff der deutschen Spießigkeit. Gekröhnt durch das sonntägliche Tatorteinlullen.

Ist bei uns mit 2 Kindern ähnlich der Ablauf. Ich find spießig schön. Mehr will ich gar nicht. Das habe ich als Student allerdings genauso gesehen, dass spießig das Letzte ist was ich will. Tja so ändern sich die Dinge.

Ist bei uns auch ähnlich, ist halt so. Mit 18 wollte ich jeden Tag sonst was, jetzt mit 37 bin ich froh ums ruhige Leben und will sogar aufs Land ziehen und nur im Garten chillen, also Grüße von einem Spießer zum anderen :)

Danke Gruß zurück.

Und wo du sagst Garten. Ich habe mich früher immer gefragt warum meine Eltern ihre Zeit mit Gartenarbeit verschwenden. Heute machen wir es genauso. Die Kinder bolzen und Klettern dabei. Es entspannt und erdet neben dem ganzen Globalen und Digitalen im Job.

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

WiWi Gast schrieb am 18.02.2020:

Mein Gott, der Inbegriff der deutschen Spießigkeit. Gekröhnt durch das sonntägliche Tatorteinlullen.

Ist bei uns mit 2 Kindern ähnlich der Ablauf. Ich find spießig schön. Mehr will ich gar nicht. Das habe ich als Student allerdings genauso gesehen, dass spießig das Letzte ist was ich will. Tja so ändern sich die Dinge.

Ist bei uns auch ähnlich, ist halt so. Mit 18 wollte ich jeden Tag sonst was, jetzt mit 37 bin ich froh ums ruhige Leben und will sogar aufs Land ziehen und nur im Garten chillen, also Grüße von einem Spießer zum anderen :)

Danke Gruß zurück.

Und wo du sagst Garten. Ich habe mich früher immer gefragt warum meine Eltern ihre Zeit mit Gartenarbeit verschwenden. Heute machen wir es genauso. Die Kinder bolzen und Klettern dabei. Es entspannt und erdet neben dem ganzen Globalen und Digitalen im Job.

So ist es!! Gartenarbeit ist eines meiner liebsten Hobbys...ich glaube, man muss aber ne persönliche Reife entwickeln, um solche Dinge schätzen zu können. Ich habe mein Erwachsenwerden in den letzten paar Jahren fast objektiv mitverfolgen können und wundere mich über mich selber, aber mir gefallen solche Dinge jetzt und ich will dieses Leben nicht mit Hektik und Lärm in der Stadt tauschen.

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

WiWi Gast schrieb am 18.02.2020:

Wenn ich das alles so lese, bin ich froh mich selbstständig gemacht zu haben.

Gut, bei selbst und ständig werfen sich eben so banale Fragen um Freizeitgestaltung nicht auf.

Mein Kommentar rührt eher daher, das viele halt bei der Arbeit nur ihr Muss runter arbeiten und ihr Leben nur in der Freizeit haben, was dann aber scheinbar bei vielen an Trötheit und Spießigkeit nicht zu überbieten ist.

In meiner Selbstständigkeit kann ich meinen persönlichen Interessen beruflich nachgehen, kann meinen Tag relativ frei einteilen, komm herum und leb mein Leben, bezahlt während der Arbeitszeit. Ich mags.

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

WiWi Gast schrieb am 18.02.2020:

Wenn ich das alles so lese, bin ich froh mich selbstständig gemacht zu haben.

Gut, bei selbst und ständig werfen sich eben so banale Fragen um Freizeitgestaltung nicht auf.

Mein Kommentar rührt eher daher, das viele halt bei der Arbeit nur ihr Muss runter arbeiten und ihr Leben nur in der Freizeit haben, was dann aber scheinbar bei vielen an Trötheit und Spießigkeit nicht zu überbieten ist.

In meiner Selbstständigkeit kann ich meinen persönlichen Interessen beruflich nachgehen, kann meinen Tag relativ frei einteilen, komm herum und leb mein Leben, bezahlt während der Arbeitszeit. Ich mags.

Gut, impliziert aber auch, dass du keine Freizeit hast oder wenig, wenn deine pers. Interessen deine Arbeit sind. Gibt halt Leute, die mögen den klaren Cut. Ich würde nicht um 22 Uhr noch aufstehen und an den Rechner wollen, weil mir was zur Arbeit einfällt.

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

WiWi Gast schrieb am 18.02.2020:

Wenn ich das alles so lese, bin ich froh mich selbstständig gemacht zu haben.

Gut, bei selbst und ständig werfen sich eben so banale Fragen um Freizeitgestaltung nicht auf.

Mein Kommentar rührt eher daher, das viele halt bei der Arbeit nur ihr Muss runter arbeiten und ihr Leben nur in der Freizeit haben, was dann aber scheinbar bei vielen an Trötheit und Spießigkeit nicht zu überbieten ist.

In meiner Selbstständigkeit kann ich meinen persönlichen Interessen beruflich nachgehen, kann meinen Tag relativ frei einteilen, komm herum und leb mein Leben, bezahlt während der Arbeitszeit. Ich mags.

Gut, impliziert aber auch, dass du keine Freizeit hast oder wenig, wenn deine pers. Interessen deine Arbeit sind. Gibt halt Leute, die mögen den klaren Cut. Ich würde nicht um 22 Uhr noch aufstehen und an den Rechner wollen, weil mir was zur Arbeit einfällt.

Wenn du Arbeit als Entfaltungsmöglichkeit siehst, wie der Selbständige hier, kannst du so nicht zwischen Freizeit und Arbeit unterscheiden.

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

So ist es. Ich bin auch selbstständig und ich kann auch nicht zwischen Arbeit und Freizeit unterscheiden. Eben weil Arbeit für mich nicht "Arbeit" aus Angestelltensicht ist.

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

WiWi Gast schrieb am 18.02.2020:

WiWi Gast schrieb am 18.02.2020:

Mo-Do:
ca. 18 Uhr zuhause, Essen, mit meinen drei Kindern spielen, zwei davon ins Bett bringen, danach Couch und gegen 22 Uhr schlafen

Fr:
ca. 15 Uhr zuhause, mit Kindern auf den Spielplatz, Trampolin o.ä., Essen, s.o.

Sa-So:
Stadt, Kinder, Sportschau (aufgenommen, da ins-bett-geh-zeit), Tatort, Schlafen.

Mein Gott, der Inbegriff der deutschen Spießigkeit. Gekröhnt durch das sonntägliche Tatorteinlullen.

Spießig? Wahrscheinlich
typisch deutsch? Sicher nicht. Hab Freunde in den Niederlanden, Polen und Spanien. Alle mit Kindern. Da läuft es ähnlich.

Mit drei Kindern auch kaum anders möglich. Vor allem wenn die so klein sind wie meine, fünf , drei und ein halbes Jahr, diktieren die nunmal den tagesablauf.
Vor den Kindern hab ich ein typisches Großstadtleben im hippen Köln geführt.

Alles hat seine Zeit.

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

WiWi Gast schrieb am 18.02.2020:

Mo-Do:
ca. 18 Uhr zuhause, Essen, mit meinen drei Kindern spielen, zwei davon ins Bett bringen, danach Couch und gegen 22 Uhr schlafen

Fr:
ca. 15 Uhr zuhause, mit Kindern auf den Spielplatz, Trampolin o.ä., Essen, s.o.

Sa-So:
Stadt, Kinder, Sportschau (aufgenommen, da ins-bett-geh-zeit), Tatort, Schlafen.

Meine Horrorvorstellung von einem Leben als Familienvater. Meine Kumpels zeigen aber auch, dass es anders geht. Die gehen - trotz Kindern - nachwievor ins Gym, zum Feiern und sind sogar bei Festivals am Start. Weniger als vorher, klar, aber keiner verschwendet seine Zeit mit Tatort und Sportschau. Das Leben endet nicht mit der Geburt deiner Kinder. Alles Einstellungssache.

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

WiWi Gast schrieb am 18.02.2020:

WiWi Gast schrieb am 18.02.2020:

Mo-Do:
ca. 18 Uhr zuhause, Essen, mit meinen drei Kindern spielen, zwei davon ins Bett bringen, danach Couch und gegen 22 Uhr schlafen

Fr:
ca. 15 Uhr zuhause, mit Kindern auf den Spielplatz, Trampolin o.ä., Essen, s.o.

Sa-So:
Stadt, Kinder, Sportschau (aufgenommen, da ins-bett-geh-zeit), Tatort, Schlafen.

Meine Horrorvorstellung von einem Leben als Familienvater. Meine Kumpels zeigen aber auch, dass es anders geht. Die gehen - trotz Kindern - nachwievor ins Gym, zum Feiern und sind sogar bei Festivals am Start. Weniger als vorher, klar, aber keiner verschwendet seine Zeit mit Tatort und Sportschau. Das Leben endet nicht mit der Geburt deiner Kinder. Alles Einstellungssache.

Aus dir spricht die Lebenserfahrung

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

WiWi Gast schrieb am 18.02.2020:

Mo-Do:
ca. 18 Uhr zuhause, Essen, mit meinen drei Kindern spielen, zwei davon ins Bett bringen, danach Couch und gegen 22 Uhr schlafen

Fr:
ca. 15 Uhr zuhause, mit Kindern auf den Spielplatz, Trampolin o.ä., Essen, s.o.

Sa-So:
Stadt, Kinder, Sportschau (aufgenommen, da ins-bett-geh-zeit), Tatort, Schlafen.

Meine Horrorvorstellung von einem Leben als Familienvater. Meine Kumpels zeigen aber auch, dass es anders geht. Die gehen - trotz Kindern - nachwievor ins Gym, zum Feiern und sind sogar bei Festivals am Start. Weniger als vorher, klar, aber keiner verschwendet seine Zeit mit Tatort und Sportschau. Das Leben endet nicht mit der Geburt deiner Kinder. Alles Einstellungssache.

Ich sehe mein Leben keinesfalls als beendet an. Im Gegenteil.
Wenn die Kinder größer sind, geht wieder mehr. Meine Frau für ein Festival mit den Kindern zuhause zu lassen ist halt nicht meins. Da ich die Kinder unter der Woche kaum sehe, habe ich den Anspruch, sie wenigstens am WE zu sehen. Natürlich sieht nicht jede Woche so aus wie beschrieben, natürlich machen wir Ausflüge, Urlaub, Treffen Freunde etc. Aber die meisten Wochen sind so.

Inwiefern ist tatort am Sonntagabend zeitverschwendung? Hast du schon mal einen Tag mit drei kleinen Kindern verbracht, der um spätestens 6 Uhr in der Früh startet und um 20 Uhr endet? Dann gehst du nicht mehr raus, glaub mir.

Aber vor 10 oder 15 Jahren habe ich genau so gedacht wie du. Verstehe dich also schon

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

WiWi Gast schrieb am 18.02.2020:

Mo-Do:
ca. 18 Uhr zuhause, Essen, mit meinen drei Kindern spielen, zwei davon ins Bett bringen, danach Couch und gegen 22 Uhr schlafen

Fr:
ca. 15 Uhr zuhause, mit Kindern auf den Spielplatz, Trampolin o.ä., Essen, s.o.

Sa-So:
Stadt, Kinder, Sportschau (aufgenommen, da ins-bett-geh-zeit), Tatort, Schlafen.

Meine Horrorvorstellung von einem Leben als Familienvater. Meine Kumpels zeigen aber auch, dass es anders geht. Die gehen - trotz Kindern - nachwievor ins Gym, zum Feiern und sind sogar bei Festivals am Start. Weniger als vorher, klar, aber keiner verschwendet seine Zeit mit Tatort und Sportschau. Das Leben endet nicht mit der Geburt deiner Kinder. Alles Einstellungssache.

Ich sehe mein Leben keinesfalls als beendet an. Im Gegenteil.
Wenn die Kinder größer sind, geht wieder mehr. Meine Frau für ein Festival mit den Kindern zuhause zu lassen ist halt nicht meins. Da ich die Kinder unter der Woche kaum sehe, habe ich den Anspruch, sie wenigstens am WE zu sehen. Natürlich sieht nicht jede Woche so aus wie beschrieben, natürlich machen wir Ausflüge, Urlaub, Treffen Freunde etc. Aber die meisten Wochen sind so.

Inwiefern ist tatort am Sonntagabend zeitverschwendung? Hast du schon mal einen Tag mit drei kleinen Kindern verbracht, der um spätestens 6 Uhr in der Früh startet und um 20 Uhr endet? Dann gehst du nicht mehr raus, glaub mir.

Aber vor 10 oder 15 Jahren habe ich genau so gedacht wie du. Verstehe dich also schon

Was mich persönlich als Frau immer erschüttert hat, wie viele Frauen so bald sie Mütter werden als einzigen Lebensinhalt und vor allem Gesprächsthema ihre Kinder haben. Über nichts anderes kann man sich mehr unterhalten, als über Windeln, Schnuller, das letzte Aua des Kleinen. Versteht mich nicht falsch, Mutterliebe ist ja was schönes, aber das heist doch nicht, dass man mit der Geburt seines ersten Kindes jegliches andere Interesse, Hobby, oder Gesprächsthemen über Politik und Co. an den Nagel hängen muss. Ich habe mich immer bewusst von solchen Kollegin distanziert, weil ich das einfach nicht nach vollziehen kann und mir das 24 Stunden Kinder Gerede auf die Nerven ging. Und so ähnlich sehe ich das auch mit der Freizeitgestalltung mit den Kindern selbst. Die einen verfallen dem kompletten angepassten Klischee von Kindern und heile Welt Familien Bild und die Anderen verändern natürlich auch einiges im Tagesablauf, aber rutschen nicht komplett ab, sondern behalten auch noch den Bezug zum vorherigen Leben. Jedem halt das seine.

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

Mo: Aufstehen 6:00, 7:30-17:00 Arbeit
18:00 - 20:30, Gym: Brust
21:00: Abendessen (Hähnchenbrust + Salat) mit Freundin und ihr zuhöhren
22:00 Bett nebenbei etwas youtube/netflix

Di: Aufstehen 6:00, 7:30-17:00 Arbeit
18:00 - 20:30, Gym: Beine
21:00: Abendessen (Hähnchenbrust + Salat) mit Freundin und ihr zuhöhren
22:00 Bett nebenbei etwas youtube/netflix

Mi: Aufstehen 6:00, 7:30-17:00 Arbeit
18:00 - 20:30, Gym: Schultern
21:00: Abendessen (Hähnchenbrust + Salat) mit Freundin und ihr zuhöhren
22:00 Bett nebenbei etwas youtube/netflix

Do: Aufstehen 6:00, 7:30-17:00 Arbeit
18:00 - 20:30, Gym: Rücken
21:00: Abendessen (Hähnchenbrust + Salat) mit Freundin und ihr zuhöhren
22:00 Bett nebenbei etwas youtube/netflix

Fr: Aufstehen 6:00, 7:30-17:00 Arbeit
18:00 - 20:30, Gym: Arme
21:00: Abendessen (Hähnchenbrust + Salat) mit Freundin und ihr zuhöhren
22:00 Bett nebenbei etwas youtube/netflix

Sa+So: Treffen mit Freunden, Essengehen/Kino/Weinbar mit Freundin, Wandern, Therme, Kochen, Spazieren, Städtetrips

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

Hier auch ein Familienvater (34 Jahre) mit 2,5 jährigen Sohn.

Erstmal Respekt an den Vater mit 3 Kindern ;) Ich finds mit einem schon spaßig.

An die Frau, die hier geschrieben hat: Ich kann dich irgendwo echt gut verstehen, aber man merkt auch, dass du (noch?) keine Kinder hast.

Wir waren auch ein Paar, welches cool und hip in einer tollen Stadt gewohnt hat und am Wochenende viel unterwegs war - und ja - wir haben die TINK-Jahre einfach sehr genossen. Jetzt haben wir ein Kind - sind auch wieder in unserer Heimatstadt und lass mich so sagen: Du kannst gar nicht verhindern, dass sich da eine Meeenge ändert im Leben und gleichzeitig gebe ich dir Recht, dass man nicht komplett alles "abgegeben" muss.

Warum reden die Leute mit kleinen Kindern an der Arbeit soviel von kleinen Kindern? Weil das Thema Kind tatsächlich auf einmal 98% von dem ausmacht, was du noch so treibst. Ist halt so. Aber auch da kann man aufpassen. Meine Freundin meinte auch immer, dass es sie nervt wenn wirklich überall nur noch über Kinder gesprochen wird.

Aber wie sieht das jetzt bei uns im Alltag aus? Wir gehen beide arbeiten.

Ich bin meinst um 17.30 bis 18.00 zu Hause. genau wie mein Vorredner: Abendessen, 2h Spielen, dann Kind ins Bett bringen. Muss allerdings sagen, dass ich tatsächlich zwischen 20.30 Uhr und 22.00 Uhr meinen Hobbies in der Regel nachgehe. Musik machen, 1hFitness was lesen -Programm oder was lesen - und wir unterhaltne uns über coole Dinge.
Uns beiden ist auch wichtig, dass wir immnoch weiterhin "unser eigenes Hobby" irgendwo haben. Das ist bei mir Musikunterricht nehmen und Sport mit Kumpels machen (mache ich jeweils alle 2 Wochen), bei meiner Freundin ist es einmal die Woche Yoga. Jetzt aber mal zur reinen Mathematik: Damit gibte s bereits zwischen Montag und Donnerstag zwei von vier Abenden, an denen der eine sich ums Kind kümmert, während der andere Freizeit hat. Einen weiteren Abend trifft man sich oft mit der Familie und einer bleibt frei - zack schon ist die Woche rum. Am Wochenende wartet der Haushalt, auch Hobbies und natürlich Zeit mit Frau und Kind oder nur mit Kind. Man muss halt aufpassen,d ass man genug Zeit gemeinsam verbringt und gleichzeit hier und da dem anderen den Rücken freihält.

Ich gehe auch ab und zu auf Konzerte oder besuche freunde übers Wochenende in einer anderen Stadt. Muss auch sein.

Aber glaub mir eins: wenn du Kinder kriegst, wird das bei dir ncih weniger schwierig. Ein Kleinkind muss nun mal jeden verdammten Abend versorgt werden uns ins Bett gebrahct werden. Und wenn es schläft, kannst du nciht einfach gehen. Und ein Kleinkind kann auch nciht erst um 23 Uhr ins Bett gehen. Was heißt das? Jeden Abend, den einer de beiden Eltern was anderes machen will, ist der andere allein mit dem Kind. Und genau das will man halt auch nicht 3mal dem Parnter auch nicht regelmäßig 3x die Woche vorgeben.

Ich kenne Paare, wo der Mann einfach oft abends macht, was er will. Da bleibt dann das Thema Kind komplett an der Frau hängen. Bitte - wer's mag. Aber das fänden wir furchtbar.
Wir versuchen, weiterhin viel anders im Leben zu haben - und ich finde, es gelingt auch bisher. Wird natürlich mit einem zweiten Kind deutlich schwieriger.

Aber letztendlich geht halt nicht alles im Leben. Aber ich finde es nicht gut, wenn Leute verurteilt werden für ihre begrenzte Zeit, wenn sie erstmal Kinder haben. Aber das wirst du dann auch noch sehen...

WiWi Gast schrieb am 19.02.2020:

WiWi Gast schrieb am 18.02.2020:

Mo-Do:
ca. 18 Uhr zuhause, Essen, mit meinen drei Kindern spielen, zwei davon ins Bett bringen, danach Couch und gegen 22 Uhr schlafen

Fr:
ca. 15 Uhr zuhause, mit Kindern auf den Spielplatz, Trampolin o.ä., Essen, s.o.

Sa-So:
Stadt, Kinder, Sportschau (aufgenommen, da ins-bett-geh-zeit), Tatort, Schlafen.

Meine Horrorvorstellung von einem Leben als Familienvater. Meine Kumpels zeigen aber auch, dass es anders geht. Die gehen - trotz Kindern - nachwievor ins Gym, zum Feiern und sind sogar bei Festivals am Start. Weniger als vorher, klar, aber keiner verschwendet seine Zeit mit Tatort und Sportschau. Das Leben endet nicht mit der Geburt deiner Kinder. Alles Einstellungssache.

Ich sehe mein Leben keinesfalls als beendet an. Im Gegenteil.
Wenn die Kinder größer sind, geht wieder mehr. Meine Frau für ein Festival mit den Kindern zuhause zu lassen ist halt nicht meins. Da ich die Kinder unter der Woche kaum sehe, habe ich den Anspruch, sie wenigstens am WE zu sehen. Natürlich sieht nicht jede Woche so aus wie beschrieben, natürlich machen wir Ausflüge, Urlaub, Treffen Freunde etc. Aber die meisten Wochen sind so.

Inwiefern ist tatort am Sonntagabend zeitverschwendung? Hast du schon mal einen Tag mit drei kleinen Kindern verbracht, der um spätestens 6 Uhr in der Früh startet und um 20 Uhr endet? Dann gehst du nicht mehr raus, glaub mir.

Aber vor 10 oder 15 Jahren habe ich genau so gedacht wie du. Verstehe dich also schon

Was mich persönlich als Frau immer erschüttert hat, wie viele Frauen so bald sie Mütter werden als einzigen Lebensinhalt und vor allem Gesprächsthema ihre Kinder haben. Über nichts anderes kann man sich mehr unterhalten, als über Windeln, Schnuller, das letzte Aua des Kleinen. Versteht mich nicht falsch, Mutterliebe ist ja was schönes, aber das heist doch nicht, dass man mit der Geburt seines ersten Kindes jegliches andere Interesse, Hobby, oder Gesprächsthemen über Politik und Co. an den Nagel hängen muss. Ich habe mich immer bewusst von solchen Kollegin distanziert, weil ich das einfach nicht nach vollziehen kann und mir das 24 Stunden Kinder Gerede auf die Nerven ging. Und so ähnlich sehe ich das auch mit der Freizeitgestalltung mit den Kindern selbst. Die einen verfallen dem kompletten angepassten Klischee von Kindern und heile Welt Familien Bild und die Anderen verändern natürlich auch einiges im Tagesablauf, aber rutschen nicht komplett ab, sondern behalten auch noch den Bezug zum vorherigen Leben. Jedem halt das seine.

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

WiWi Gast schrieb am 19.02.2020:

Mo: Aufstehen 6:00, 7:30-17:00 Arbeit
18:00 - 20:30, Gym: Brust
21:00: Abendessen (Hähnchenbrust + Salat) mit Freundin und ihr zuhöhren
22:00 Bett nebenbei etwas youtube/netflix

Di: Aufstehen 6:00, 7:30-17:00 Arbeit
18:00 - 20:30, Gym: Beine
21:00: Abendessen (Hähnchenbrust + Salat) mit Freundin und ihr zuhöhren
22:00 Bett nebenbei etwas youtube/netflix

Mi: Aufstehen 6:00, 7:30-17:00 Arbeit
18:00 - 20:30, Gym: Schultern
21:00: Abendessen (Hähnchenbrust + Salat) mit Freundin und ihr zuhöhren
22:00 Bett nebenbei etwas youtube/netflix

Do: Aufstehen 6:00, 7:30-17:00 Arbeit
18:00 - 20:30, Gym: Rücken
21:00: Abendessen (Hähnchenbrust + Salat) mit Freundin und ihr zuhöhren
22:00 Bett nebenbei etwas youtube/netflix

Fr: Aufstehen 6:00, 7:30-17:00 Arbeit
18:00 - 20:30, Gym: Arme
21:00: Abendessen (Hähnchenbrust + Salat) mit Freundin und ihr zuhöhren
22:00 Bett nebenbei etwas youtube/netflix

Sa+So: Treffen mit Freunden, Essengehen/Kino/Weinbar mit Freundin, Wandern, Therme, Kochen, Spazieren, Städtetrips

Ja klar, und Sa + So hörst du deiner Freundin nicht mehr zu ?!

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

Da rede ich dann selbst auch etwas mehr. Nach Arbeit und Sport bin ich eher der passive Part. Das ganze verstärkt sich dadurch, dass ich extrem introvertiert und sie genau das Gegenteil ist. Ich bin übrigens Software Architect in der IT Beratung und sie Lehrerin. :)

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

WiWi Gast schrieb am 17.02.2020:

Eben, lasst die Leute doch leben wie sie möchten. Wer Bock hat täglich 12h zu zocken, go for it. Wer dauernd Weiterbildungen braucht nach dem Feierabend, go for it.

+1

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

Kein Mensch trainiert ein Muskelgruppe 2,5 Stunden lang. Vor allem so kleine Muskelgruppen wie Schultern oder Arme nicht. Nicht mal Markus Rühl würde 2,5h Armtraining durchziehen.

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

Das tue ich auch nicht. Ich habe die Offset Zeiten nicht angegeben (Anfahrt, Umkleide, Duschen, Rückfahrt, Aufwärmen). Netto Krafttrainingszeit ist eine knappe Stunde,

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

WiWi Gast schrieb am 19.02.2020:

Hier auch ein Familienvater (34 Jahre) mit 2,5 jährigen Sohn.

Erstmal Respekt an den Vater mit 3 Kindern ;) Ich finds mit einem schon spaßig.

An die Frau, die hier geschrieben hat: Ich kann dich irgendwo echt gut verstehen, aber man merkt auch, dass du (noch?) keine Kinder hast.

Wir waren auch ein Paar, welches cool und hip in einer tollen Stadt gewohnt hat und am Wochenende viel unterwegs war - und ja - wir haben die TINK-Jahre einfach sehr genossen. Jetzt haben wir ein Kind - sind auch wieder in unserer Heimatstadt und lass mich so sagen: Du kannst gar nicht verhindern, dass sich da eine Meeenge ändert im Leben und gleichzeitig gebe ich dir Recht, dass man nicht komplett alles "abgegeben" muss.

Warum reden die Leute mit kleinen Kindern an der Arbeit soviel von kleinen Kindern? Weil das Thema Kind tatsächlich auf einmal 98% von dem ausmacht, was du noch so treibst. Ist halt so. Aber auch da kann man aufpassen. Meine Freundin meinte auch immer, dass es sie nervt wenn wirklich überall nur noch über Kinder gesprochen wird.

Aber wie sieht das jetzt bei uns im Alltag aus? Wir gehen beide arbeiten.

Ich bin meinst um 17.30 bis 18.00 zu Hause. genau wie mein Vorredner: Abendessen, 2h Spielen, dann Kind ins Bett bringen. Muss allerdings sagen, dass ich tatsächlich zwischen 20.30 Uhr und 22.00 Uhr meinen Hobbies in der Regel nachgehe. Musik machen, 1hFitness was lesen -Programm oder was lesen - und wir unterhaltne uns über coole Dinge.
Uns beiden ist auch wichtig, dass wir immnoch weiterhin "unser eigenes Hobby" irgendwo haben. Das ist bei mir Musikunterricht nehmen und Sport mit Kumpels machen (mache ich jeweils alle 2 Wochen), bei meiner Freundin ist es einmal die Woche Yoga. Jetzt aber mal zur reinen Mathematik: Damit gibte s bereits zwischen Montag und Donnerstag zwei von vier Abenden, an denen der eine sich ums Kind kümmert, während der andere Freizeit hat. Einen weiteren Abend trifft man sich oft mit der Familie und einer bleibt frei - zack schon ist die Woche rum. Am Wochenende wartet der Haushalt, auch Hobbies und natürlich Zeit mit Frau und Kind oder nur mit Kind. Man muss halt aufpassen,d ass man genug Zeit gemeinsam verbringt und gleichzeit hier und da dem anderen den Rücken freihält.

Ich gehe auch ab und zu auf Konzerte oder besuche freunde übers Wochenende in einer anderen Stadt. Muss auch sein.

Aber glaub mir eins: wenn du Kinder kriegst, wird das bei dir ncih weniger schwierig. Ein Kleinkind muss nun mal jeden verdammten Abend versorgt werden uns ins Bett gebrahct werden. Und wenn es schläft, kannst du nciht einfach gehen. Und ein Kleinkind kann auch nciht erst um 23 Uhr ins Bett gehen. Was heißt das? Jeden Abend, den einer de beiden Eltern was anderes machen will, ist der andere allein mit dem Kind. Und genau das will man halt auch nicht 3mal dem Parnter auch nicht regelmäßig 3x die Woche vorgeben.

Ich kenne Paare, wo der Mann einfach oft abends macht, was er will. Da bleibt dann das Thema Kind komplett an der Frau hängen. Bitte - wer's mag. Aber das fänden wir furchtbar.
Wir versuchen, weiterhin viel anders im Leben zu haben - und ich finde, es gelingt auch bisher. Wird natürlich mit einem zweiten Kind deutlich schwieriger.

Aber letztendlich geht halt nicht alles im Leben. Aber ich finde es nicht gut, wenn Leute verurteilt werden für ihre begrenzte Zeit, wenn sie erstmal Kinder haben. Aber das wirst du dann auch noch sehen...

WiWi Gast schrieb am 19.02.2020:

WiWi Gast schrieb am 18.02.2020:

Mo-Do:
ca. 18 Uhr zuhause, Essen, mit meinen drei Kindern spielen, zwei davon ins Bett bringen, danach Couch und gegen 22 Uhr schlafen

Fr:
ca. 15 Uhr zuhause, mit Kindern auf den Spielplatz, Trampolin o.ä., Essen, s.o.

Sa-So:
Stadt, Kinder, Sportschau (aufgenommen, da ins-bett-geh-zeit), Tatort, Schlafen.

Meine Horrorvorstellung von einem Leben als Familienvater. Meine Kumpels zeigen aber auch, dass es anders geht. Die gehen - trotz Kindern - nachwievor ins Gym, zum Feiern und sind sogar bei Festivals am Start. Weniger als vorher, klar, aber keiner verschwendet seine Zeit mit Tatort und Sportschau. Das Leben endet nicht mit der Geburt deiner Kinder. Alles Einstellungssache.

Ich sehe mein Leben keinesfalls als beendet an. Im Gegenteil.
Wenn die Kinder größer sind, geht wieder mehr. Meine Frau für ein Festival mit den Kindern zuhause zu lassen ist halt nicht meins. Da ich die Kinder unter der Woche kaum sehe, habe ich den Anspruch, sie wenigstens am WE zu sehen. Natürlich sieht nicht jede Woche so aus wie beschrieben, natürlich machen wir Ausflüge, Urlaub, Treffen Freunde etc. Aber die meisten Wochen sind so.

Inwiefern ist tatort am Sonntagabend zeitverschwendung? Hast du schon mal einen Tag mit drei kleinen Kindern verbracht, der um spätestens 6 Uhr in der Früh startet und um 20 Uhr endet? Dann gehst du nicht mehr raus, glaub mir.

Aber vor 10 oder 15 Jahren habe ich genau so gedacht wie du. Verstehe dich also schon

Was mich persönlich als Frau immer erschüttert hat, wie viele Frauen so bald sie Mütter werden als einzigen Lebensinhalt und vor allem Gesprächsthema ihre Kinder haben. Über nichts anderes kann man sich mehr unterhalten, als über Windeln, Schnuller, das letzte Aua des Kleinen. Versteht mich nicht falsch, Mutterliebe ist ja was schönes, aber das heist doch nicht, dass man mit der Geburt seines ersten Kindes jegliches andere Interesse, Hobby, oder Gesprächsthemen über Politik und Co. an den Nagel hängen muss. Ich habe mich immer bewusst von solchen Kollegin distanziert, weil ich das einfach nicht nach vollziehen kann und mir das 24 Stunden Kinder Gerede auf die Nerven ging. Und so ähnlich sehe ich das auch mit der Freizeitgestalltung mit den Kindern selbst. Die einen verfallen dem kompletten angepassten Klischee von Kindern und heile Welt Familien Bild und die Anderen verändern natürlich auch einiges im Tagesablauf, aber rutschen nicht komplett ab, sondern behalten auch noch den Bezug zum vorherigen Leben. Jedem halt das seine.

Ich verstehe ja, das einem mit Kindern keine Zeit mehr für groß Hobbies bleibt. Aber man kann doch trotzdem noch Nachrichten sehen oder Zeitung lesen und sich einfach auch mal darüber unterhalten. Das ist alles. Man muss nicht ständig sämtliche Windelarten durchdiskutieren.

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

Zwei Dinge dazu:

  1. Du wirst es kaum glauben, aber der Austausch unter jungen Eltern zu Themen wie Windeln etc. ist tatsächlich für diese sinnvoll. Du bist als junger Vater/Mutter ständig mit Neuem konfrontiert und kennst dich nicht gut aus. Wieso also nicht mit anderen drüber sprechen und sich gegenseitig Tips holen? Ähnlich wie du fragst, ob man ins neu geöffneten Restaurant hingehen sollte... darüber redet dann der junge Vater nicht, weil er genau weiß, dass er eh keine Zeit dazu hat.

  2. Du wirst nicht wundern, wie wenig Zeit tatsächlich für völlig banale Dinge wie "Zeitung lesen" bleibt :)

Ich verstehs auch nicht: Junge Eltern beschweren sich ja auch nicht darüber, dass die Leute ohne Kinder ständig über Nicht-Kinder-Themen sprechen.... also chillaxen wir doch alle mal miteinander.

Ich verstehe ja, das einem mit Kindern keine Zeit mehr für groß Hobbies bleibt. Aber man kann doch trotzdem noch Nachrichten sehen oder Zeitung lesen und sich einfach auch mal darüber unterhalten. Das ist alles. Man muss nicht ständig sämtliche Windelarten durchdiskutieren.

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

An die Leute, die sich nach der Arbeit unter der Woche noch mit Freunden treffen, essen gehen, etc.: wie rappelt ihr euch dazu auf, oder müsst ihr das gar nicht?

Ich mache keine Überstunde, wir haben höhenverstellbare Tische etc. pp. - trotzdem bin ich nach einem normalen Arbeitstag ziemlich ausgelaugt. Gym als reine Pflichterfüllung wäre noch drin, aber wenn ich jetzt unter der Woche ins Restaurant mit Freunden gehen würde, da ist einfach der Spaßfaktor weg für mich, weil ich eben ausgelaugt bin. Am WE erholt, kein Problem. Aber unter der Woche, freue ich mich, wenn ich zuhause bin und eine gemütliche Couch habe. Bin dort ja auch nicht alleine. Muss dazu noch sagen, dass ich mittlerweile Anfang/Mitte 30 bin. Früher war es noch bisschen anders, da war z.B. auch Freitag weggehen drin trotz Arbeitstag vorher. Jetzt wäre das für mich nur noch eine Qual.

Nächstes Ding, wenn ich unter der Woche was trinke, auch nur ein Bier, habe ich am nächsten Arbeitstag definitiv einen ziemlichen Hangover. Ok, man kann natürlich auch komplett auf Alkohol verzichten. Aber wie gesagt, es reicht schon ein Bier, da habe ich früher wesentlich mehr vertragen.

Nun ernähre ich mich nicht ungesund, mach ab und zu Sport, bin relativ gut in Form - im Vergleich zur Peer Group. Wird man mit Anfang/Mitte 30 eher gemütlich oder liegt das nur an mir?

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

WiWi Gast schrieb am 21.02.2020:

An die Leute, die sich nach der Arbeit unter der Woche noch mit Freunden treffen, essen gehen, etc.: wie rappelt ihr euch dazu auf, oder müsst ihr das gar nicht?

Ich mache keine Überstunde, wir haben höhenverstellbare Tische etc. pp. - trotzdem bin ich nach einem normalen Arbeitstag ziemlich ausgelaugt. Gym als reine Pflichterfüllung wäre noch drin, aber wenn ich jetzt unter der Woche ins Restaurant mit Freunden gehen würde, da ist einfach der Spaßfaktor weg für mich, weil ich eben ausgelaugt bin. Am WE erholt, kein Problem. Aber unter der Woche, freue ich mich, wenn ich zuhause bin und eine gemütliche Couch habe. Bin dort ja auch nicht alleine. Muss dazu noch sagen, dass ich mittlerweile Anfang/Mitte 30 bin. Früher war es noch bisschen anders, da war z.B. auch Freitag weggehen drin trotz Arbeitstag vorher. Jetzt wäre das für mich nur noch eine Qual.

Nächstes Ding, wenn ich unter der Woche was trinke, auch nur ein Bier, habe ich am nächsten Arbeitstag definitiv einen ziemlichen Hangover. Ok, man kann natürlich auch komplett auf Alkohol verzichten. Aber wie gesagt, es reicht schon ein Bier, da habe ich früher wesentlich mehr vertragen.

Nun ernähre ich mich nicht ungesund, mach ab und zu Sport, bin relativ gut in Form - im Vergleich zur Peer Group. Wird man mit Anfang/Mitte 30 eher gemütlich oder liegt das nur an mir?

Warum bist du so erschöpft? Das klingt nicht normal. Ich bin in deinem Alter, arbeite meist bis 7, spiele anschließend noch 2h mit meinem Sohn und gehe dann noch laufen wenn ich nicht morgens im Gym war. Wirklich erschöpft bin ich zu keinen Zeitpunkt, aber irgendwann froh im Bett zu sein. Das halte ich auch für normal machbar in dem Alter.

Vielleicht solltest du über Ernährung, Sport, Stress etc in deinem Alltag nachdenken.

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

Verlasse um 07.00 Uhr das Haus und bin gegen 19.30 Uhr wieder daheim. Dann Abendessen mit meiner Frau und auf der Couch fernsehen, quatschen, Serien schauen etc.
Hin und wieder gehen wir auch essen, das aber nur 3-4 mal im Monat. Sehr selten fahre ich nach dem Abendessen noch zu Kumpels auf ein Bierchen. Bin oft aber auch zu müde, mich um 20.30 aufzuraffen und dann noch für eine Stunde rauszufahren. Die meisten Freunde müssen ebenfalls um 06.00 Uhr rum aus dem Bett. Daher hängen ab 22.00 Uhr alle in den Seilen ;)

Meine Freizeitaktivitäten außerhalb des Hauses finden daher am Wochenende statt. Das dann gemischt, mal zusammen mit meiner Frau ins Theater, Konzerte, ins Kino, shoppen, Ausflüge. Mal allein mit Kumpels zum Fußball (schauen), Kneipentour etc.

Meine beiden Kinder sind inzwischen 18 und 16 (Ich bin 42) und daher deutlich pflegeleichter als noch vor ein paar Jahren. Da waren wir natürlich weniger flexibel sodass ich die Ausführungen der jungen Eltern hier absolut nachempfinden kann. Aber Kopf hoch: die lieben Kleinen werden schnell genug groß und ehe Ihr Euch umschaut, haben die keine Lust mehr, was mit Euch zu machen und gehen lieber auf Partys. Als Taxi seid Ihr dann aber sehr willkommen ;)

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

WiWi Gast schrieb am 21.02.2020:

WiWi Gast schrieb am 21.02.2020:

An die Leute, die sich nach der Arbeit unter der Woche noch mit Freunden treffen, essen gehen, etc.: wie rappelt ihr euch dazu auf, oder müsst ihr das gar nicht?

Ich mache keine Überstunde, wir haben höhenverstellbare Tische etc. pp. - trotzdem bin ich nach einem normalen Arbeitstag ziemlich ausgelaugt. Gym als reine Pflichterfüllung wäre noch drin, aber wenn ich jetzt unter der Woche ins Restaurant mit Freunden gehen würde, da ist einfach der Spaßfaktor weg für mich, weil ich eben ausgelaugt bin. Am WE erholt, kein Problem. Aber unter der Woche, freue ich mich, wenn ich zuhause bin und eine gemütliche Couch habe. Bin dort ja auch nicht alleine. Muss dazu noch sagen, dass ich mittlerweile Anfang/Mitte 30 bin. Früher war es noch bisschen anders, da war z.B. auch Freitag weggehen drin trotz Arbeitstag vorher. Jetzt wäre das für mich nur noch eine Qual.

Nächstes Ding, wenn ich unter der Woche was trinke, auch nur ein Bier, habe ich am nächsten Arbeitstag definitiv einen ziemlichen Hangover. Ok, man kann natürlich auch komplett auf Alkohol verzichten. Aber wie gesagt, es reicht schon ein Bier, da habe ich früher wesentlich mehr vertragen.

Nun ernähre ich mich nicht ungesund, mach ab und zu Sport, bin relativ gut in Form - im Vergleich zur Peer Group. Wird man mit Anfang/Mitte 30 eher gemütlich oder liegt das nur an mir?

Warum bist du so erschöpft? Das klingt nicht normal. Ich bin in deinem Alter, arbeite meist bis 7, spiele anschließend noch 2h mit meinem Sohn und gehe dann noch laufen wenn ich nicht morgens im Gym war. Wirklich erschöpft bin ich zu keinen Zeitpunkt, aber irgendwann froh im Bett zu sein. Das halte ich auch für normal machbar in dem Alter.

Vielleicht solltest du über Ernährung, Sport, Stress etc in deinem Alltag nachdenken.

Bekommt ihr genug Schlaf? Ich bin auch erschöpft, schlafe aber auch jede Nacht nur 5 h, da ich von 7-20 arbeite und dann unbedingt noch 3-4 h Zeit für mich brauche...

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

WiWi Gast schrieb am 21.02.2020:

Nun ernähre ich mich nicht ungesund, mach ab und zu Sport, bin relativ gut in Form - im Vergleich zur Peer Group. Wird man mit Anfang/Mitte 30 eher gemütlich oder liegt das nur an mir?

Ne, ist normal. Die eine hälfte meines Freundeskreises trifft sich ganz normal auch unter der Woche abends, so wie früher. Die andere Hälfte gammelt auf der Couch mit Freund/Freundin.

Ich habe festgestellt, dass es mit dem Job selber zusammen hängt (und auch weniger mit der Arbeitszeit). Diejenigen, die ihren Job gerne machen, gerne zur Arbeit gehen und auch viel mit den Arbeitskollegen unternehmen, die sind auch abends noch aktiv. Diejenigen, die zur Arbeit gehen, weil sie es müssen, bleiben dann abends zu hause und kommen immer mit Ausreden an.

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

in der woche oft gym, fußball spielen, einkaufen, dann zuhause kochen, tv, am pc hängen und zocken, ja bin 30 und zocke noch pubg und so games. wochenende oft chillen, stadt, wo hin fahren, freundin dies das

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

Ich mache seit 28 Jahren Kampfsport (Taekwondo Karate Jiu Jitsu). Mein Vater hatte früher eine Kampfsportschule. Die Schule gehört jetzt seinem besten Freund, welcher sie weiterführt. Wenn es die Arbeit zulässt (ich arbeite als Assistenz der Geschäftsführung bei einem größeren KMU) dann trainiere ich einmal bis zweimal die Woche die Kleinen. Oder ich bin in die Selbstverteidigungskurse für Frauen involviert. Und ich trainiere natürlich auch immer noch etwas für mich selber. Aber eher um nicht "einzurosten".

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

WiWi Gast schrieb am 21.02.2020:

Nun ernähre ich mich nicht ungesund, mach ab und zu Sport, bin relativ gut in Form - im Vergleich zur Peer Group. Wird man mit Anfang/Mitte 30 eher gemütlich oder liegt das nur an mir?

Ne, ist normal. Die eine hälfte meines Freundeskreises trifft sich ganz normal auch unter der Woche abends, so wie früher. Die andere Hälfte gammelt auf der Couch mit Freund/Freundin.

Ich habe festgestellt, dass es mit dem Job selber zusammen hängt (und auch weniger mit der Arbeitszeit). Diejenigen, die ihren Job gerne machen, gerne zur Arbeit gehen und auch viel mit den Arbeitskollegen unternehmen, die sind auch abends noch aktiv. Diejenigen, die zur Arbeit gehen, weil sie es müssen, bleiben dann abends zu hause und kommen immer mit Ausreden an.

Dann ist es in meinem Freundeskreis wohl so, dass alle ihren Job hassen. :-D

Ist jedenfalls viel weniger geworden und unter der Woche gar nicht mehr. Naja, man sieht sich trotzdem 1-2x im Monat und dann ist es eine tolle Zeit.

Muss dazu sagen, dass ca. die Hälfte schon Kinder haben. Da verbringt man den Abend gerne zu Hause mit der Familie.

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

Die Frage ist erst wenige Wochen alt und doch aktueller denn je. Wie verbringt ihr aktuell die Unmengen an Freizeit, welche viele hier haben?

Welche Aktivitäten habt ihr streichen müssen und was macht ihr stattdessen?

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

Wow ich erkenne an dem Alltag der hier gelebt wird warum ich niemals in ein Angestelltenverhältnis zurück möchte. Diese gleichen Abläufe mögen für manche ja toll sein und ab 16 Uhr frei haben das Ziel aber für mich persönlich klingt das langweilig. Als selbständiger von jedem Ort aus arbeiten können hat mich motiviert und aus dem Rad aussteigen lassen. Manchmal wohne ich ein paar Monate auf Bali, in Thailand oder aber auch mal Mexiko oder einfach in Deutschland um Freunde und Familie zu besuchen.

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

WiWi Gast schrieb am 03.04.2020:

Die Frage ist erst wenige Wochen alt und doch aktueller denn je. Wie verbringt ihr aktuell die Unmengen an Freizeit, welche viele hier haben?

Welche Aktivitäten habt ihr streichen müssen und was macht ihr stattdessen?

10-12 Uhr: Bewerbungen für neuen Job schreiben, da alter weg
12- 17 Uhr: Existenzkrisen
17 - 18 Uhr: Nach billigeren Wohnungen umschauen und Freundin beibringen, dass die exzessiven Ausgaben nicht mehr lange möglich sind
18 - 20 Uhr: Tindern, da ich nicht glaub, dass die Freundin bleibt
20 - 22 Uhr: Existenzkrisen
22 - 04 Uhr: schlafen
04 - 06 Uhr: Existenzkrisen
06 - 10 Uhr: schlafen

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

WiWi Gast schrieb am 03.04.2020:

Die Frage ist erst wenige Wochen alt und doch aktueller denn je. Wie verbringt ihr aktuell die Unmengen an Freizeit, welche viele hier haben?

Welche Aktivitäten habt ihr streichen müssen und was macht ihr stattdessen?

Warum sollte man jetzt unmengen an Freizeit haben? Home Office heist doch nicht Urlaub. Und wer Student ist, könnte jetzt auch schon super für das Semester lernen. Einfach ein passendes Buch nehmen, und los gehts. Es gibt keinen Grund, die Zeit jetzt nicht sinnvoll zu nutzen. Das sind nur faule Ausreden oder die Unfähigkeit seinen Alltag auch mal komplett alleine durch zu tackten.

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

WiWi Gast schrieb am 17.02.2020:

Kommt etwas auf die Jahreszeit an, im Winter bin ich am Wochenende tendenziell doch eher zuhause bzw. plane 2-3 Wochen irgendwo im warmen (Seychellen, Malediven etc. ein). Ansonsten daheim Filme oder TV Serien ansehen, Spielen, Essen kochen... klassisch TV schaue ich eigentlich gar nicht mehr seit ein paar Jahren. Alle paar Wochen geht es dann noch zum Skifahren.

Im Sommer bin ich bestimmt jedes zweite Wochenende irgendwo in Europa unterwegs da ich leidenschaftlicher Achterbahnfahrer bin und doch so einige Parks wenigstens einmal pro Jahr besuchen will. Das bedeutet dann schon mal für 1 Tag nach England fliegen etc.. Unter der Woche 1-2 mal auf den Golfplatz. Der große Jahresurlaub ist dann meist an irgendein Golfturnier oder an ein paar Freizeitparks orientiert.

+drölf.

Absoluter Ehrenmann als Hobby Achterbahnfahren zu haben!
PS: Zur Abwechselung kannst du dir mal die krassesten Wasserrutschen in Europa gönnen, auch mega großer Spaßfaktor.

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

13:00 Uhr aufstehen, Frühstücken und dann Freunde treffen und smoken und draußen rumlaufen.

Bin top 2% + LSE Zusage. Hab mega viel Freizeit, also mache ich jeden Tag Sport, ernähre mich sehr gesund, bilde mich weiter, kombiniere Kraft und Ausdauersport und anstatt Alk halt smoken und das entspannt mich sehr.

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

Bekomme den Tag auch nur schwer gefüllt.

Muss nur ca. 30-60min am Tag arbeiten und hab alle Arbeiten im Haushalt wie Kochen, Waschen, Putzen usw. ausgelagert.

Was würdet ihr machen wenn ihr nicht mehr arbeiten müsst? Arbeiten um den Tag rumzukriegen?

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

WiWi Gast schrieb am 04.04.2020:

Bekomme den Tag auch nur schwer gefüllt.

Muss nur ca. 30-60min am Tag arbeiten und hab alle Arbeiten im Haushalt wie Kochen, Waschen, Putzen usw. ausgelagert.

Was würdet ihr machen wenn ihr nicht mehr arbeiten müsst? Arbeiten um den Tag rumzukriegen?

Endlich bei Hotel Mama ausziehen!

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

Ich habe die Hälfte meiner Schulzeit in Thailand verbraucht, da mein Vater dort hin versetzt wurde. Am Anfang war es auch wegen der Sprachbarriere sehr schwer Kontakte zu knüpfen oder Freundinnen zu finden. Eine Straße weiter war eine Schule für Muay Thai. Das mache ich nun seit meinem siebten Lebensjahr. Ein Jahr später kam dann noch Jiu-Jitsu dazu. Jetzt bin ich 32 Jahre alt und habe immer noch sehr viel Spaß daran.

Beides sind für mich tolle Sportarten um fit zu bleiben. Es gibt einem auch eine gewisse Sicherheit, gerade als Frau. Und hat mir sehr dabei geholfen Selbstvertrauen zu sammeln.

Ich arbeite im Vertrieb (Mode) und bin die Hälfte der Woche unterwegs, wenn nicht gerade die Corona Pandemie ausgebrochen ist. Man kann bei beiden Sportarten auch noch wunderbar im Hotel Übungen machen. Oder wenn man nicht gerade aus dem Haus kann wie zurzeit. Gegenwärtig trainiere ich sehr viel (4 Stunden am Tag, weil ich die Zeit habe. Und es einem den Kopf freimacht.

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

skaten :-)

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

Lebe seit einiger Zeit während der prüfungsfreien Zeit in Las Vegas in einer 290sqm time-share Suite in dem Hotel wo es auch 3 verschiedene Clubs gibt und im Frühling und Herbst ist die Poolparty Saison. Bleibe eigentlich die meiste Zeit hier shopping ist indoor und auch entertainment und fitness, Essen und sonstiges lasse ich mir auf Zimmer kommen.
Hat zur Zeit leider alles geschlossen..

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

WiWi Gast schrieb am 03.04.2020:

WiWi Gast schrieb am 03.04.2020:

Die Frage ist erst wenige Wochen alt und doch aktueller denn je. Wie verbringt ihr aktuell die Unmengen an Freizeit, welche viele hier haben?

Welche Aktivitäten habt ihr streichen müssen und was macht ihr stattdessen?

10-12 Uhr: Bewerbungen für neuen Job schreiben, da alter weg
12- 17 Uhr: Existenzkrisen
17 - 18 Uhr: Nach billigeren Wohnungen umschauen und Freundin beibringen, dass die exzessiven Ausgaben nicht mehr lange möglich sind
18 - 20 Uhr: Tindern, da ich nicht glaub, dass die Freundin bleibt
20 - 22 Uhr: Existenzkrisen
22 - 04 Uhr: schlafen
04 - 06 Uhr: Existenzkrisen
06 - 10 Uhr: schlafen

chill mal dein leben junge, so schlimm wird es doch nicht sein

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

WiWi Gast schrieb am 03.04.2020:

Warum sollte man jetzt unmengen an Freizeit haben? Home Office heist doch nicht Urlaub.

Es gibt bereits jetzt einige Millionen Kurzarbeiter, einige weitere Millionen kommen dazu. Vermutlich gab es auch schon mehr als eine Million Kündigungen, siehe oben oder schaue in eurem Verwandten- und Bekanntenkreis. Bei mir jedenfalls gab es da schon Fälle (außerhalb Gastro, Messe & Co.).

Wer Home Office macht, spart sich zumindest den Arbeitsweg. Der kann auch schon mal eine Stunde pro Weg sein. Bei mir ist es sogar so, ich putze mir die Zähne und falle direkt vor das Home Office. Da ist der Arbeitsbeginn locker 90 Minuten eher.

Wer ins Gym gegangen ist oder sich bisher mit Freunden getroffen hat, hat hier auch neu entstandene Freizeit.

Mein Job ist zudem ein typischer Konzernjob, also 2 bis maximal 6 Stunden effektive Arbeit am Tag. Ich erfülle meine Aufgaben, teilweise sogar schneller und besser, weil ausgeruhter. Aber bis Mittag ist bei mir eben 95% gemacht, was man sonst im Büro natürlich auf den Tag streckt. Ich weiß, dass es bei anderen auch anders aussieht. Aber viele hier haben eben doch einen typischen Konzernjob.

Es gibt also viele Gründe, warum man jetzt deutlich mehr Freizeit hat. Oder warum man zumindest die Freizeit jetzt deutlich anders gestalten muss.

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

WiWi Gast schrieb am 04.04.2020:

Hat zur Zeit leider alles geschlossen..

Eben, deswegen ja die Frage, wie ihr die Freizeit jetzt während Corona verbringt.

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

WiWi Gast schrieb am 04.04.2020:

Lebe seit einiger Zeit während der prüfungsfreien Zeit in Las Vegas in einer 290sqm time-share Suite in dem Hotel wo es auch 3 verschiedene Clubs gibt und im Frühling und Herbst ist die Poolparty Saison. Bleibe eigentlich die meiste Zeit hier shopping ist indoor und auch entertainment und fitness, Essen und sonstiges lasse ich mir auf Zimmer kommen.
Hat zur Zeit leider alles geschlossen..

So lange man noch träumen kann...

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

Endlich bei Hotel Mama ausziehen!

Ist tatsächlich ein Hotel und Dank Corona hab ich den Pool jetzt ganz für mich alleine.

Gerade noch 2 neue Bücher gekauft. Mal sehen wie lange die halten, aber zur Not kann man sich ja hier noch die Langeweile vertreiben.

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

Zu Beginn der Coroan-Zeit hab ich mich noch darüber gefreut im Home-Office zu arbeiten.

Mittlerweile sehne ich mich mehr denn je nach einem strukturierten Alltag, mit meinen 2 x 1h Arbeitsweg auf der Autobahn, auf dem ich abschalten und mich mental auf den Tag vorbereiten konnte mit Musik oder Podcasts.

Mein Leben besteht nur noch aus Bett -> Bad -> Schreibtisch -> Essen -> Schreibtisch -> Haushalt -> Gammel und ab und zu Sport.

Ich freue mich mittlerweile über jede E-Mail die mich zwingt irgendetwas zu arbeiten. Ich freue mich über jeden Anruf, selbst von verhassten Kunden, da ich die soziale Isolation unerträglich finde.

Ich weiß das ist viel Mimimi und ohne Corona hätte ich auch massive Probleme mit allem, trotzdem sollte man es nicht unterschätzen, dass viele Menschen, die sich ohnehin schon alleine und psychisch angeschlagen gefühlt haben jetzt noch mehr damit zu kämpfen haben, weil selbst der strukturierte Alltag auf den man sich "gefreut" hat weggebrochen ist.

Wenn Einkaufen oder Joggen zum Tageshighlight wird ...

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

WiWi Gast schrieb am 04.04.2020:

Ich habe die Hälfte meiner Schulzeit in Thailand verbraucht, da mein Vater dort hin versetzt wurde. Am Anfang war es auch wegen der Sprachbarriere sehr schwer Kontakte zu knüpfen oder Freundinnen zu finden. Eine Straße weiter war eine Schule für Muay Thai. Das mache ich nun seit meinem siebten Lebensjahr. Ein Jahr später kam dann noch Jiu-Jitsu dazu. Jetzt bin ich 32 Jahre alt und habe immer noch sehr viel Spaß daran.

Man kann Muay Thai alleine trainieren?
Ist in meinen Augen auch nicht der attraktivste Sport für eine Frau.

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

WiWi Gast schrieb am 05.04.2020:

WiWi Gast schrieb am 04.04.2020:

Ich habe die Hälfte meiner Schulzeit in Thailand verbraucht, da mein Vater dort hin versetzt wurde. Am Anfang war es auch wegen der Sprachbarriere sehr schwer Kontakte zu knüpfen oder Freundinnen zu finden. Eine Straße weiter war eine Schule für Muay Thai. Das mache ich nun seit meinem siebten Lebensjahr. Ein Jahr später kam dann noch Jiu-Jitsu dazu. Jetzt bin ich 32 Jahre alt und habe immer noch sehr viel Spaß daran.

Man kann Muay Thai alleine trainieren?
Ist in meinen Augen auch nicht der attraktivste Sport für eine Frau.

Bei Meister Aschbleibeng aus NL kein Problem

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

WiWi Gast schrieb am 04.04.2020:

WiWi Gast schrieb am 04.04.2020:

Lebe seit einiger Zeit während der prüfungsfreien Zeit in Las Vegas in einer 290sqm time-share Suite in dem Hotel wo es auch 3 verschiedene Clubs gibt und im Frühling und Herbst ist die Poolparty Saison. Bleibe eigentlich die meiste Zeit hier shopping ist indoor und auch entertainment und fitness, Essen und sonstiges lasse ich mir auf Zimmer kommen.
Hat zur Zeit leider alles geschlossen..

So lange man noch träumen kann...

Wiwitreff neid mal wieder

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

Muay Thai gibt guten Booty durch die Kicks

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

Ich baue mir derzeit ein Nebeneinkommen mit Nischenseiten auf. Neben Gym und Freundin/Kumpels nimmt das den Rest meiner Freizeit ein.

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

WiWi Gast schrieb am 04.04.2020:

Lebe seit einiger Zeit während der prüfungsfreien Zeit in Las Vegas in einer 290sqm time-share Suite in dem Hotel wo es auch 3 verschiedene Clubs gibt und im Frühling und Herbst ist die Poolparty Saison. Bleibe eigentlich die meiste Zeit hier shopping ist indoor und auch entertainment und fitness, Essen und sonstiges lasse ich mir auf Zimmer kommen.
Hat zur Zeit leider alles geschlossen..

Welcher ist Dein Lieblingsclub?

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

Aufstehen um 7.
Arbeitsbeginn um 8.
Mittagspause eine Stunde mit Kollegen networken und essen.
Feierabend zwischen 18 und 18.30 Uhr.
An 3 der 5 Arbeitstage abends gym. Danach essen und YouTube.

Am Samstag früh kurz am Nebeneinkommen arbeiten 4-6 h.
Danach Freunde/ Familie oder Erledigungen wie einkaufen oder Neuanschaffungen. + Gym.

Sonntag i.d.R. gammeln, kochen, spazieren gehen mit der Freundin und ab und zu Gym.

Unter gammeln verstehe ich stundenlanges berieseln lassen von YouTube/ Netflix sowie das Lesen von Foren über Luxusuhren, Autos, Zigarren und Finanzen.

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

8:30 Wecker, Frühstück mit Freundin, 9-17:30 arbeiten.

Montag Abends essen gehen / kochen und irgendwas mit Freundin
Dienstag Training
Mittwoch kochen und irgendwas mit Freundin oder irgendwas mit Kumpels (Bierchen etc.)
Donnerstag Training
Freitag variabel zwischen Freundin und Feiern
Samstag morgens auf den Markt, Frühstücken (gehen), Erledigungen, Bundesliga, Abends Spiel, danach feiern
Sonntag chillen, abends bestellen oder essen gehen

Ab und an Workout/Gym in der Mittagspause wenn mir danach ist. Während der Arbeit immer mal zocken/Foren etc. Generell auch mal abends zocken wenn ich Lust drauf hab oder Freundin zB nicht da ist etc.

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

7 - 15:30 Arbeit
Essen, Haushalt, Yoga, YouTube, Social Media oä
18 - 21 Uhr Studium
Bett, lesen bis müde

Am WE Großputz, Wocheneinkauf, Nebengewerbe, Lernen...

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

WiWi Gast schrieb am 15.02.2020:

Hey, mich würde mal interessieren, wie die anderen berufstätigen Wiwis hier ihre Freizeit verbringen? In der Woche nach der Arbeit und was macht ihr am WE? Dazu wäre noch interessant, wann ihr täglich Zuhause seid - es macht ja einen riesigen Unterschied, ob ein Schichtarbeiter von 6-14h arbeitet und 14:30 im Gym ist, ein "normaler" BWL vielleicht 17h Zuhause ist oder wenn ihr nach einem eher stressigen Job erst 20h Zuhause seid.

Also, wann seid ihr unter der Woche Zuhause und was macht ihr dann? Gym? Kaffee trinken und erstmal chillen? Mit Kindern spielen? Abends dann Netflix/Prime oder mit dem Hund eine Runde gehen? Was macht ihr wochentags regelmäßig bzw. unregelmäßig?

Und wie sieht das WE bei euch? Alles vollgepackt, weil die Woche nichts hergibt? Oder erstmal bis Mittag schlafen, Nachmittag einkaufen und dann ist der Samstag schon rum? Familie besuche? Freunde treffen? Regelmäßige Hobbys oder Ehrenamt?

Es geht nicht um Hobbys oder sonst was Hochtrabendes, einfach wie ihre eure Zeit verbringt, welche nicht Teil Arbeitszeit oder Arbeitsweg ist. Und wenn es 2h Wiwi-Treff am Abend sind, dann ist das halt so.

PE-Smallcap

Golf, Polo und St Moritz - wenn ich irgendwann Partner werd
Jetzt halt so Bier im Bitburger und Netflix (alleine)

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

WiWi Gast schrieb am 03.04.2020:

Die Frage ist erst wenige Wochen alt und doch aktueller denn je. Wie verbringt ihr aktuell die Unmengen an Freizeit, welche viele hier haben?

Welche Aktivitäten habt ihr streichen müssen und was macht ihr stattdessen?

10-12 Uhr: Bewerbungen für neuen Job schreiben, da alter weg
12- 17 Uhr: Existenzkrisen
17 - 18 Uhr: Nach billigeren Wohnungen umschauen und Freundin beibringen, dass die exzessiven Ausgaben nicht mehr lange möglich sind
18 - 20 Uhr: Tindern, da ich nicht glaub, dass die Freundin bleibt
20 - 22 Uhr: Existenzkrisen
22 - 04 Uhr: schlafen
04 - 06 Uhr: Existenzkrisen
06 - 10 Uhr: schlafen

Tut mir total leid. Aber das wird schon wieder. Als gut ausgebildete Person wirst du definitiv wieder Arbeit finden und obdachlos wirst du ja (hoffentlich) auch nicht. Wird schon wieder!

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

07:00-08:00 Uhr Aufstehen und fertig machen
08:00-17:00 Uhr Arbeit
17:00-19:00 Uhr Sport (4x pro Woche)

Danach noch Kochen, ggf. was fürs berufsbegleitende Studium tun und ansonsten ein Buch lesen oder Netflix gucken.
Ich schaue immer, dass ich so gegen 22:00-23:00 Uhr ins Bett gehe. Seit ich auf konstant 8h Schlaf achte, geht es mir wesentlich besser hinsichtlich meiner Energie.

Am Wochenende wird dann viel erledigt, was unter der Woche liegen geblieben ist: Einkaufen, Wäsche, Wohnung putzen, irgendwelchen Bürokratiekram erledigen. Abgesehen davon mal was Essen oder Trinken gehen mit Freunden oder der Familie etc.

Alles in allem plätschert das Leben aktuell so vor sich hin.

antworten
WiWi Gast

Was macht ihr in eurer Freizeit?

Also nach Arbeitszeit 8-17 Uhr steht Essen auf dem Programm.
Danach berufsbegleitendes Studium bis 21 Uhr. Da bleibt nicht allzuviel Freizeit übrig. Die wird gefüllt mit Museen/Kino für quality time mit Freundin oder einfach nur Sex.

Am WE gibt's dann Familientreffen, Freunde, Therme/Daune oder Wochenendtrips.

Haushalt versuchen wir unter der Woche zu erledigen, damit das WE wirklich frei ist (klappt nicht immer).

antworten

Artikel zu Freizeit

Surf-Tipp: Macaulay Library - weltgrößte Tierstimmen- und Video-Sammlung

Ein kleiner Vogel mit gelber Brust.

Die Macaulay Library der amerikanischen Cornell University ist die weltweit größte und älteste wissenschaftliche Sammlung von Tierstimmen. Das Archiv umfasst mehr als 175.000 Audio-Aufnahmen und eine ständig wachsende Zahl von Video-Aufnahmen.

Aktuelle Zeitbudgeterhebung – Mehr Freizeit als vor 10 Jahren

Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, haben Männer und Frauen in Deutschland heute mehr Zeit für Freizeitaktivitäten als Anfang der neunziger Jahre.

Den oekologischen Fußabdruck im Büro reduzieren

Klimaschutz: Ein wunderschöner grüner Baum am Strand vor blauem Meer symbolisiert das Thema Nachhaltigkeit.

Überlegungen dazu, wie sich der Alltag umweltfreundlich gestalten lässt, sind allgegenwärtig. Dabei ist jeder Einzelne ebenso in der Pflicht wie zahlreiche Unternehmen, die für große Mengen von Emissionen verschiedenster Art sorgen. Ansatzpunkte gibt es meist viele. Darum gilt es sich ein Gesamtbild zu verschaffen, um zu erkennen, bei welchen Schwerpunkten es sich beim Umweltschutz anzupacken lohnt.

Bewerbungsgespräche per Videointerview sind die große Ausnahme

Recruiting: Bewerbungsgespräche per Videointerview einer jungen Frau

Vier von zehn Personalern führen im Vorfeld der Vorstellungsgespräche keine Telefonate. Nur jeder fünfte Personalverantwortliche macht vorher Videointerviews. Neun von zehn Personalern führen Auswahlgespräche mit Bewerbern immer vor Ort.

Digitalisierung verändert Personalarbeit

Digitalisierung in der Personalarbeit

Personaler nutzen immer mehr digitale Auswahltests, Planspiele und automatisierte Analysen, wie eine aktuelle Studie vom Stifterverband und der Unternehmensberatung McKinsey zeigt. Rund 280.000 Akademiker werden in fünf Jahren mit Unterstützung von Online-Tools eingestellt. Die Unternehmen wollen die Anzahl der Weiterbildungstage für ihre Mitarbeiter auf fünf Tage pro Jahr ausbauen.

Personalauswahl: Lange Rekrutierungsprozesse frustrieren

Personalauswahl: Das Bild zeigt ein Kalenderblatt mit einer Null statt dem Datum und symbolisiert die unklare, lange Zeitspanne bei der Besetzung offener Stellen.

Die deutschen Unternehmen benötigen immer mehr Zeit für die Personalauswahl. Späte Rückmeldung zum Stand im Einstellungsverfahren, verzögerte Entscheidungsfindung sowie schlechte Kommunikation zum Auswahlprozess frustrieren Bewerber. Knapp zwei Drittel der Bewerber verlieren das Interesse an der Stelle, wenn der Bewerbungsprozess zu lange dauert. Doch lange Rekrutierungsprozesse vergraulen nicht nur qualifizierte Bewerber. Sie frustrieren und überlasten zudem die eigenen Mitarbeiter, wie eine aktuelle Arbeitsmarktstudie unter 1000 Arbeitnehmer und 200 HR-Managern in Deutschland zeigt.

Talentmanagement: Wenig innovative Karrierewege für Talente

Talentmanagement

Unternehmen müssen sich deutlich klarer darüber werden, welche Talente sie zukünftig benötigen. Nur jedes dritte Unternehmen bietet Talenten innovative Karrierewege. Strategie für das Talent Management fehlt in jeder zweiten Firma, so lauten die Ergebnisse der Talent-Management-Studie 2018 “Trust in Talent” der Personal- und Managementberatung Kienbaum. Innovative Unternehmen überlassen den Talenten die Verantwortung für ihre Entwicklung.

Arbeitszeit von Führungskräften: Nur die Hälfte präferiert Vertrauensmodell

Vertrauensarbeitszeit - Beleuchtete Bürogebäude in der Nacht.

Für drei Viertel der im Führungskräfteverband Chemie VAA vertretenen Fach- und Führungskräfte gilt Vertrauensarbeitszeit, aber nur die Hälfte zieht dieses Arbeitszeitmodell der Zeiterfassung vor. Das zeigt eine aktuelle Umfrage zur Arbeitszeit.

KOFA.de – Portal zur Personalarbeit in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU)

KMU-Personalarbeit-Studien  kleine-und-mittlere Unternehmen

Das Portal KOFA.de hilft kleinen und mittleren Unternehmen dabei, ihre Personalarbeit zu verbessern. Ziel des Kompetenzzentrums Fachkräftesicherung (KOFA) ist es, zentraler Ansprechpartner zur Personalarbeit und Fachkräftesicherung für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) zu sein. KOFA bietet Hilfe bei der Auswahl, Planung und Umsetzung von Maßnahmen in der Personalarbeit.

»perso-net.de« Portal zu Personalthemen mittelständischer Unternehmen

perso-net.de - Portal Personalthemen und HRM

Das Online-Portal »perso-net.de« bietet umfassendes Wissen zum Personalmanagement und ist speziell auf die Bedürfnisse kleiner und mittlerer Unternehmen zugeschnitten.

Coworking: Rasantes Wachstum bei flexiblen Workspaces in Deutschland

Eine Frau auf dem Sofa an einem Coworking-Arbeitsplatz.

Der Markt für flexible Workspaces wächst rapide auf mehr als 500 flexible Workspaces in Deutschland. Neben Business Centern und Coworking Spaces sind vor allem Hybrid-Modelle wie das WeWork auf dem Vormarsch. Fast alle neu angekündigten Standorte fallen in diese Kategorie. Im Vergleich zu Coworking Spaces sind Business Center und Hybrid-Konzepte kommerzieller geprägt, haben größere Fläche, höhere Preise und insbesondere Deutschlands Metropolen im Visier.

Der Kampf um die Besten: Was Personalmanager der Zukunft wissen sollten

Eine aufgehende Sonne am Horizont eines Bahnsteigs symbolisiert die Veränderungen im Human Resource Management (HRM).

Laut dem Statistischen Bundesamt gab es im Jahr 2019 über drei Millionen Firmen in Deutschland – eine Zahl, die seit Jahren kontinuierlich steigt. Die meisten Unternehmen haben sich in Nordrhein-Westfalen angesiedelt, dicht gefolgt von Bayern. Gleichzeitig sinkt die Arbeitslosenquote. Aktuell haben knapp 2,5 Millionen Menschen keinen Job – das sind um 82.000 weniger als im Vorjahr. Das bedeutet, dass es immer schwieriger wird, gute Mitarbeiter zu finden und zu halten. Und da kommen die Personalmanager ins Spiel. Sie sind wichtiger denn je und müssen heute weit mehr als nur Fachkenntnisse rund um Gesetze und Steuern mitbringen. Welche Trends zeichnen sich in diesem Bereich ab und was sollten künftige Personalmanager wissen?

Arbeitswelt 4.0: Digitalisierung macht Unternehmen familienfreundlicher

Die Digitalisierung der Arbeitswelt wirkt sich positiv auf Familien aus, denn mobiles Arbeiten ermöglicht Familie und Beruf besser zu vereinbaren. Wird die Arbeitszeit individuell zugeschnitten, nehmen Beschäftigte ihr Unternehmen familienfreundlicher wahr. Das zeigen die aktuellen Ergebnisse einer Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) zur digitalen Arbeitswelt.

Führungstalente finden, fördern und stärken: 5 Teilschritte

Talentmanagement: Wettrennen um die Talente

Jedes erfolgreiche Team setzt eine gute Führungskraft voraus. Doch wie lassen sich potenzielle Führungskräfte als solche erkennen und ausbilden? Eine Frage, die viele Unternehmen beziehungsweise Führungsetagen beschäftigt. Was es braucht, ist ein wachsamer Blick auf Talente und durchdachte Maßnahmen zur Entwicklung von starken Führungspersönlichkeiten.

Informationsportal.de - Neues BMAS-Portal unterstützt Arbeitgeber bei Sozialversicherung

Ein Sozialversicherungsausweis in verschiedenen Sprachen.

Existenzgründer und Selbstständige als Arbeitgeber haben Fragen über Fragen, wenn es um die Einstellung von Arbeitnehmern geht. Welche Vorrausetzungen müssen erfüllt sein? Was muss bei einer Einstellung beachtet werden? Was passiert, wenn sich die Umstände ändern? Das neue Online-Angebot „Informationsportal“ des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales unterstützt zukünftige und erfahrene Arbeitgeber in allen relevanten Fragen zum Thema Sozialversicherung.

Antworten auf Was macht ihr in eurer Freizeit?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 103 Beiträge

Diskussionen zu Freizeit

Weitere Themen aus Berufsleben