DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Bewerbung & Co.Abinote

Grund für schlechtes Abitur in Bewerbung?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Grund für schlechtes Abitur in Bewerbung?

Mein Profil ist eigentlich gut - nur mein Abitur ist leider unter aller Sau. Das hat schon mehrfach bei Bewerbungsgesprächen zu Nachfragen geführt und, da bin ich sicher, mehrfach zur Absage vor der Einladung geführt.

Das ganze kam bei mir durch andere Aktivitäten aber auch krankheitsbedingt zustande. Sollte ich sowas (vor allem die Krankheit) in der Bewerbung (CV, Anschreiben, Bewerbungsformular) angeben oder weglassen?

antworten
WiWi Gast

Re: Grund für schlechtes Abitur in Bewerbung?

Zieh Dir keinen willkürlichen Grund aus der Nase, sondern sei ehrlich. Mein Abitur ist auch unter aller Sau, ich erkläre dann, warum das der Fall der ist und bin ehrlich. Ich wurde bisher in jedem meiner Interviews auf mein Abitur angesprochen und habe, mMn, trotzdem überzeugen können. Wenn Du nicht aus dem Konzept gerätst, ehrlich und offen antwortest, dann können die meisten Arbeitgeber über das schlechte Abitur hinwegsehen - vorausgesetzt der Rest des Profils stimmt!

antworten
WiWi Gast

Re: Grund für schlechtes Abitur in Bewerbung?

Du wurdest zum Bewerbungsgespräch eingeladen. Das heißt im Umkehrschluss, man hat grundsätzlich kein Problem mit deinem schlechten Abi. Du hast in diesen Fällen an anderen Stellen Mist gebaut bzw. möglicherweise keine gute Erklärung geliefert, weshalb dein Abi so schlecht war.

Ich hab auch ein schlechtes Abi, seither sind meine Noten aber sowohl in der Berufsschule, als auch in der Uni sprunghaft nach oben gegangen. Ich habe auch einen roten Faden, wie ich dies plausibel erklären kann. Die Geschichte hat dann Hand und Fuß und spielt mir sogar positiv in die Karten.

antworten
WiWi Gast

Re: Grund für schlechtes Abitur in Bewerbung?

Hier der TE.

Es ist halt wirklich nicht aus der Nase gezogen - zu der Zeit habe ich sehr starke Medikationen einnehmen müssen, mit entsprechenden Nebenwirkungen. Naja.

Schreibst du es denn auf deinen CV?

antworten
WiWi Gast

Re: Grund für schlechtes Abitur in Bewerbung?

Nochmal der TE.

In Gesprächen hab ich es bisher auch sehr gut erklären können, das ist nie ein Problem gewesen. Ich überleg nur gerade ob ich es deshalb gleich in meine Bewerbung schreiben soll. Halt wegen den Arbeitgebern, die mich deshalb nicht einladen würden.

Lounge Gast schrieb:

Du wurdest zum Bewerbungsgespräch eingeladen. Das heißt im
Umkehrschluss, man hat grundsätzlich kein Problem mit deinem
schlechten Abi. Du hast in diesen Fällen an anderen Stellen
Mist gebaut bzw. möglicherweise keine gute Erklärung
geliefert, weshalb dein Abi so schlecht war.

Ich hab auch ein schlechtes Abi, seither sind meine Noten
aber sowohl in der Berufsschule, als auch in der Uni
sprunghaft nach oben gegangen. Ich habe auch einen roten
Faden, wie ich dies plausibel erklären kann. Die Geschichte
hat dann Hand und Fuß und spielt mir sogar positiv in die
Karten.

antworten
WiWi Gast

Re: Grund für schlechtes Abitur in Bewerbung?

Ein Personaler hat grob geschätzt eine handvoll Minuten, um sich eine Bewerbung anzuschauen. Entweder er akzeptiert deine Abi-Note, oder eben nicht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass an der Stelle Begründungen irgendetwas rausreißen. Ich würde die Begründung auch außen vorlassen. Die hat dort nichts zu suchen und wirft dich im Worst-Case sowieso aus dem Rennen, möglicherweise sogar dann, wenn deine Chancen zur Einladung gut stehen würden. Bei dem Wort Krankheit wird bei dem ein oder anderen Personaler die Alarmanlage angehen... Dann lieber die Geschichte in einem persönlichen Gespräch auf den Tisch bringen, wenn du gefragt wirst. Kannst dann auch direkt mehr dazu erzählen. Vor allem kannst du dann auch direkt unterstreichen, dass dies der Vergangenheit angehört.

Bei Online-Bewerbungen hast du auch keine Möglichkeiten hierzu. Entweder du fällst durchs Raster, oder eben nicht.

antworten
WiWi Gast

Re: Grund für schlechtes Abitur in Bewerbung?

Mich würde es auch interessieren, ob man die Abiturnote im Lebenslauf angeben muss?

antworten
WiWi Gast

Re: Grund für schlechtes Abitur in Bewerbung?

Mein Abi ist auch schlecht und ich wurde komischerweise noch nie drauf angesprochen im Vorstellungsgespräch. Habe die Note auch nicht im Lebenslauf angegeben, sondern schicke das Zeugnis nur mit.

antworten
WiWi Gast

Re: Grund für schlechtes Abitur in Bewerbung?

Hier nochmal TE und danke für die Antworten!

@Lebenslauf und Abi: ich hab es seit Ende des Bachelors rausgenommen - aber aus Platzgründen, wie viele Kommilitonen auch. Mit Bachelor + Master + Auslandssemester/n, Praktika, extracurricular, Skills, und Stichpunkten zu allem wird es für den Onepager schon knapp genug. Hab aber auch Freunde die es noch erwähnen.

Daumenregel, meiner Meinung nach: wenn du mit einem Onepager fährst und Bachelor + 1-2 Praktika hast kann man es weglassen, bei zweiseitigen Lebensläufen nicht.

antworten
OverFlow

Re: Grund für schlechtes Abitur in Bewerbung?

Komisch, ich habe einen zweiseitigen Lebenslauf und meine Abiturnote nicht angegeben sowie Zeugnis nicht eingereicht. Bei keinem meiner bisherigen Bewerbungsgespraeche wurde ich darauf angesprochen (bewerbe mich aber auch nicht im Consulting). Solange deine Noten aus dem Studium passen, wuerde ich das Abi auch getrost weglassen. Ist man an dir interessiert, wird der Personaler schon nachfragen im Bewerbungsgespraech.

antworten
WiWi Gast

Re: Grund für schlechtes Abitur in Bewerbung?

Bei mir (kein Abi im Lebenslauf) wird eigentlich oft nachgefragt, allerdings am ehesten in der Beratung und ähnlichen Bereichen.

antworten
WiWi Gast

Re: Grund für schlechtes Abitur in Bewerbung?

Bei mir (kein Abi im Lebenslauf) wird selbst bei MBB nicht nachgefragt

antworten
WiWi Gast

Re: Grund für schlechtes Abitur in Bewerbung?

MBB hat Pflichtfelder fürs Abi in der Bewerbung, aber nice try

antworten
WiWi Gast

Re: Grund für schlechtes Abitur in Bewerbung?

Lebenslauf als Onepager?
Ich habe eine Ausbildung hinter mir, Studium, Werkstudententätigkeit, Bürojob während der Schulzeit, Ehrenamtliches, Hobbys, Skills und schulischen Werdegang und kriege meinen CV nicht mal auf zwei seiten gekürzt.
Mein ehemaliger Chef während meiner WS-Tätigkeit hat mir auch davon abgeraten, alles auf einer Seite darzustellen. Auch kam von ihm der dankenswerte Hinweis, meine Tätigkeiten bei der jeweiligen Stelle mitanzugeben.

Für die Big4 hat es dann auch gereicht :-)

antworten
WiWi Gast

Re: Grund für schlechtes Abitur in Bewerbung?

Naja bei den Big4 kannste dich auch mit 6 Seiten Lebenslauf bewerben.

antworten
WiWi Gast

Re: Grund für schlechtes Abitur in Bewerbung?

Naja, gehört sowas wie ein Bürojob als Schüler in den CV wenn a) der Jahre zurückliegt und b) man Werkstudententätigkeit und relevante Praktika vorzuweisen hat?

antworten
WiWi Gast

Re: Grund für schlechtes Abitur in Bewerbung?

Hab damals fast ausschließlich in SAP gearbeitet (Abteilung Rechnungserstellung), wollte damit meine Kenntnisse unterstreichen.
Auch eher ein ungewöhnlicher Job für einen Schüler, wenn die Mitschüler in der Regel bei MCS und Co arbeiten, Regale einräumen oder Klamotten falten ;-)
Bei der nächsten Bewerbung fliegt die Stelle allerdings raus.

antworten
WiWi Gast

Re: Grund für schlechtes Abitur in Bewerbung?

Wenn du das nicht einmal auf zwei Seiten bekommst, machst du was falsch. Ich hab ähnlich viel und packs auch eine Seite.

antworten
WiWi Gast

Re: Grund für schlechtes Abitur in Bewerbung?

Weil du es also auf eine Seite packst, machen andere es falsch? Logisch! ;-)

antworten
WiWi Gast

Re: Grund für schlechtes Abitur in Bewerbung?

Naja, ob du es auf eine oder zwei Seiten packst ist deine Sache, aber wie du mehr als zwei Seiten schaffst müsstest du mal erklären. Hier potentiellen Absolventen auch noch dazu zu raten halte ich für grob fahrlässig weil zumindest dahingehend auch ein Konsens besteht. Selbst ich als Nicht-Personaler wäre irritiert von einem Absolventen-CV mit mehr als zwei Seiten.

Zum Vergleich: selbst bei voller Tätigkeitenbeschreibung, die ich so nie an ein Unternehmen schicke und immer auf das Wesentliche beschränke, komm ich maximal auf zwei Seiten in meiner Vorlage. Mit Bewerbungsfoto und persönlichen Infos, vier Praktika, einer Werkstudentenstelle, zwei Unis (einschließlich mehreren extracurriculars), Auslandssemester, ehrenamtlich, und mehreren Zeilen für Skills bzw. Hobbies.

Entweder ist dein Layout zu großzügig gestaltet oder du hast wirklich jede Kleinigkeit drin, egal ob praxisrelevant oder nicht. Kann mir sonst nicht vorstellen wie du mit dem Werdegang sonst mehr als zwei Seiten schaffen willst.

antworten
WiWi Gast

Re: Grund für schlechtes Abitur in Bewerbung?

Ich bin mir sicher bei Deloitte bspw. wegen dem Abi aussortiert worden zu sein obwohl das nichtmal schlecht war. Aber klar mit Traumnoten aus NRW kann das bayerische Abitur nunmal nicht mithalten.

Jedenfalls hatte mich eine Personalerin bei Deloitte extra angerufen ob ich mein Abizeugnis hochladen kann, später kam die Absage. Glaube schon das manche da ziemlich ein Trara um eine Sache machen, die Jahre zurückliegt und nur die Eintrittskarte ins Studium ist.

antworten

Artikel zu Abinote

Die individuelle Bewerbung 1: Bewerbung ist Selbstpräsentation

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Eine stimmige Bewerbung überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr eine Bewerbung hinbekommt, die eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Ratgeber: Bewerbungen bei Internationalen Organisationen

International Global

International ausgerichteten Führungskräften und Führungsnachwuchskräften bieten sich bei den internationalen Organisationen anspruchsvolle Karrieremöglichkeiten. Bei den Vereinten Nationen, der EU sowie zahlreichen Fach- und Sonderorganisationen warten herausfordernde Tätigkeitsfelder auf die Interessentinnen und Interessenten.

Bewerbung: Fachkräfte erwarten nach zwei Wochen eine Antwort

Bewerbung ohne Rückmeldung: Eine Lupe zeigt den leeren Posteingang der E-Mails.

Bei den Fachkräften erwarten drei Viertel der Bewerber nach spätestens 14 Tagen eine verbindliche Rückmeldung zu ihrer Bewerbung. Der gesamte Bewerbungsprozess bis zur Vertragsunterschrift sollte für 76 Prozent der Bewerber nach zwei Monaten abgeschlossen sein. Tatsächlich dauert die Jobsuche in Deutschland von der ersten Recherche bis zur Vertragsunterschrift jedoch im Schnitt sechs Monate, wie die Stepstone-Studie „Erfolgsfaktoren im Recruiting“ zeigt.

Bewerbungsabsage: Kein Auskunftsanspruch über Ablehnungsgründe für Bewerber

Ein Tisch mit zwei Stühlen.

Jeder, der sich bewirbt und eine Absage erhält, wüsste gern den Ablehnungsgrund. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) sieht jedoch die Arbeitgeber nicht in der Auskunftspflicht. Der Anspruch auf eine Begründung, warum andere Bewerber vorgezogen werden, besteht nicht.

Bewerbungskostenerstattung und Reisekostenerstattung

Bewerbunsgfoto, Fotograf,

Bewerbungskostenerstattung und Reisekostenerstattung sollen den Berufseinsteiger finanziell entlasten. Wer sich im Examen rechtzeitig als arbeitssuchend meldet, kann sich einen Teil seiner Bewerbungskosten vom Arbeitsamt erstatten lassen.

Die individuelle Bewerbung 2: Selbstanalyse

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Eine stimmige Bewerbung überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr eine Bewerbungsmappe hinbekommt, die eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Bewerbungen: Erfolgschancen sinken mit unseriösen E-Mailadressen

Ein Clonekrieger in seiner weißen Rüstung.

Personalchefs bilden sich innerhalb von Sekunden ein Urteil über eine Bewerbung. Ähnlich wie bei Rechtschreibfehlern leiden der erste Eindruck und die Erfolgsaussichten der Bewerbung bei weniger seriösen E-Mailadressen erheblich, wie erstmals eine Studie zur Cyberpsychologie der Universität Amsterdam zeigt.

Die individuelle Bewerbung 3: Bewerbungsanschreiben

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Ein stimmiges Bewerbungsanschreiben überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr ein Bewerbungsanschreiben hinbekommt, das eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Die individuelle Bewerbung 4: Schlüsselsignale im Anschreiben

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Eine stimmige Bewerbung überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr eine Bewerbungsmappe hinbekommt, die eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Freeware: Bewerbungssoftware »TURBO>job«

Ein Zug einer Achterbahn mit dem Namen Turbo steht auf dem Kopf.

Die als Freeware erhältliche Bewerbungssoftware erzeugt Bewerbungsunterlagen mit Deckblatt, individuellem Anschreiben und Lebenslauf und punktet zudem mit vielen Extras.

Die individuelle Bewerbung 5: Beispielanschreiben

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Eine stimmige Bewerbung überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr eine Bewerbungsmappe hinbekommt, die eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Unternehmen recherchieren im Web über Bewerber

Internetseite von Facebook

Bei der Auswahl neuer Mitarbeiter informiert sich gut die Hälfte (52 Prozent) aller Unternehmen im Internet über Bewerber. Das hat eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbands BITKOM unter 1.500 Geschäftsführern und Personalverantwortlichen ergeben.

Die individuelle Bewerbung 6: Lebenslauf

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Eine stimmige Bewerbung überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr eine Bewerbungsmappe hinbekommt, die eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Manager sind Bewerberlügen auf der Spur

Ein Großteil der Finance- und HR-Manager in Deutschland, Österreich und der Schweiz nehmen die Angaben im Lebenslauf nicht für bare Münze. Dies ist ein Ergebnis der Studie Workplace Survey des Personaldienstleister Robert Half.

Bewerber googeln lohnt für Personalchefs nicht

Ein Handy wird von einer Hand gehalten mit einem Bild von einem ovalen Gebilde, dass dahinter liegt.

Monster untersuchte in Zusammenarbeit mit der Universität Erfurt den Einfluss sozialer Netzwerkseiten auf den Bewerbungs- und Rekrutierungsprozess.

Antworten auf Grund für schlechtes Abitur in Bewerbung?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 21 Beiträge

Diskussionen zu Abinote

Weitere Themen aus Bewerbung & Co.